Bundesliga

RB Salzburg
RB Salzburg
4
2
SCR Altach
SCR Altach
1
1
Beendet
17:00 Uhr
RB Salzburg:
36'
Szoboszlai
41'
Daka
47'
Koïta
63'
Kristensen
SCR Altach:
33'
Tartarotti
90
18:59
Die Vorarlberger haben in der kommenden Runde die Chance auf Wiedergutmachung. Es geht zuhause gegen WSG Tirol.
90
18:58
Wobei Altach zuliess, dass Salzburg eine 1:0-Führung der Vorarlberger mit zehn Mann drehte.
90
18:58
Altach hingegen muss sich selbst hinterfragen. Nach dem 1:1 zum Auftakt gegen Hartberg, setzte es jetzt eine 1:4-Pleite in Überzahl.
90
18:57
Der kommende Spieltag bringt die Partie Ried gegen Salzburg. Eine interessante Konstellation nach dem Duell mit Maccabi Tel Aviv.
90
18:56
Eine eindrucksvolle Leistung der Salzburger. Nicht umsonst ist man wieder an der Tabellenspitze klassiert.
90
18:56
Fazit:
Salzburg gewinnt gegen Altach in Wals-Siezenheim klar mit 4:1. Zur Pause stand es bereits 2:1 für die Bullen. Salzburg agierte seit Mitte der Ersten Halbzeit mit nur zehn Mann, nachdem Andre Ramalho die Rote Karte sah. Danach ging Altach überraschend in Führung, die Antwort der Salzburger war der Ausgleich nach einem Elfmeter. Daka scorte kurz vor der Pause das 2:1. Nach Wiederanpfiff folgte postwendend das 3:1 durch Koita. Salzburg spielte die Gäste-Elf klar an die Wand und erhöhte in der Schlussphase auf 4:1. Ein klarer Sieg mit einem Spieler weniger am Feld. Altach war über die gesamte Spielzeit chancenlos.
90
18:52
Spielende
90
18:48
Schöner Pass auf Adeyemi in die Spitze. Der Jungstar tankt sich durch und will den Altach-Keeper überlisten. Casali kann das 5:1 gerade noch verhindern.
88
18:46
Eine Kombination von Mwepu mit Kristensen auf rechts bleibt ohne Erfolg. Die Altacher doppeln jetzt vor allem den Angreifer Mwepu.
86
18:43
Die Zeit läuft ohne grosse Ereignisse runter. Wer kann es den beiden Teams verdenken, dass man jetzt die Partie so abhaken möchte.
84
18:41
Einwechslung bei SCR Altach: Mario Stefel
84
18:41
Auswechslung bei SCR Altach: Daniel Nussbaumer
82
18:40
Die Bullen halten den Ball gut in den eigenen Reihen. Altach kommt kaum noch an das Spielgerät. Die Salzburger verwalten das Ergebnis über die Zeit.
80
18:39
Die letzten zehn Minuten sind im Gange. Es steht 4:1 für Red Bull Salzburg und nichts deutet hier noch auf Seiten der Gäste auf eine Ergebniskosmetik hin.
78
18:38
Schuss von Mwepu ins Aussennetz. Der Ball kommt zum Salzburger, Casali ist geschlagen aber Mwepu trifft nur neben das Tor.
76
18:36
Einwechslung bei RB Salzburg: Majeed Ashimeru
76
18:36
Auswechslung bei RB Salzburg: Masaya Okugawa
75
18:35
Einwechslung bei RB Salzburg: Karim Adeyemi
75
18:35
Auswechslung bei RB Salzburg: Patson Daka
74
18:34
Wieder die Salzburger über die Seite. Okugawa überspielt seinen Gegner und versucht eine Flanke zu setzen. Klar an Freund und Feind vorbei.
72
18:30
Gelbe Karte für Philipp Netzer (SCR Altach)
Handspiel vom neuen Mann bei Altach.
70
18:29
Langsam bricht die Schlussphase an. Salzburg muss nicht mehr viel zeigen, spielt nur noch für die Galerie. Altach ist weiterhin kaum in der Offensive präsent.
69
18:28
Einwechslung bei SCR Altach: Philipp Netzer
69
18:28
Auswechslung bei SCR Altach: Manuel Thurnwald
68
18:26
Einwechslung bei SCR Altach: Daniel Maderner
68
18:26
Auswechslung bei SCR Altach: Chinedu Obasi
68
18:25
Und die Bullen drücken weiter. Wieder Daka mit einem Versuch. Klar vorbei. Der Stürmer zieht aus vollem Lauf erfolglos ab.
67
18:23
Salzburg-Trainer Jesse Marsch lässt nach dem 4:1 kräftig rotieren und gibt weiteren Spielern Einsatzminuten.
66
18:23
Einwechslung bei RB Salzburg: Mërgim Berisha
66
18:23
Auswechslung bei RB Salzburg: Sékou Koïta
66
18:22
Einwechslung bei RB Salzburg: Antoine Bernède
66
18:22
Auswechslung bei RB Salzburg: Dominik Szoboszlai
66
18:22
Einwechslung bei RB Salzburg: Jérôme Onguéné
66
18:22
Auswechslung bei RB Salzburg: Mohamed Camara
65
18:21
Während Salzburg immer mehr davon zieht, ist von Altach kaum noch etwas zu sehen. Bitter, denn mit einem Mann mehr am Feld kommt man gegen die Bullen trotzdem unter die Räder.
64
18:19
Tooor für RB Salzburg, 4:1 durch Rasmus Kristensen
So schnell kann es gehen. Salzburg zieht auf 4:1 davon und macht hier alles klar. Kristensen trägt sich als Torschütze ein. Ein erneuter Schussversuch wird von der Abwehr zu kurz abgeblockt. Kristensen erbt den Ball und stellt auf 4:1.
62
18:19
Koita probiert es aus der Distanz. Abgeblockt. Szoboszlai will wieder verteilen, aber der Ball geht in die Abwehr.
60
18:17
Spielerisch lässt Szoboszlai zwei Gegner stehen, Pass auf Okugawa, der bricht durch die Abwehr und will für Daka aufspielen. Casali auf dem Posten.
59
18:15
Weiterhin hohes Pressing bei den Hausherren. Man hat hier sichtlich noch nicht genug. Weitere Tore sind fast schon vorprogrammiert.
57
18:14
Okugawa und Szoboszlai spielen sich immer öfter stark durch und schicken die Kugel oft gut weiter auf Daka oder Koita. Mwepu darf man hier auch nicht vergessen. Der Salzburg-Motor läuft wieder rund.
55
18:13
Pastoor reagiert und bringt für die beiden vorgewarnten Spieler frisches Blut für die eigene Offensive.
54
18:12
Einwechslung bei SCR Altach: Marco Meilinger
54
18:12
Auswechslung bei SCR Altach: Jan Zwischenbrugger
54
18:12
Einwechslung bei SCR Altach: Manfred Fischer
54
18:12
Auswechslung bei SCR Altach: Alain Wiss
52
18:09
Haben die Bullen genug? Nein, Daka lässt wieder einen Schuss los und verpasst das Kreuzeck knapp.
50
18:07
Ein idealer Beginn zur Zweiten Halbzeit auf Seiten der Bullen. Altach bekommt vor der Pause und direkt nach der Pause je ein Tor eingeschenkt. Das mit der Unterzahl bei Salzburg, darüber blicken wir jetzt mal hinweg.
49
18:06
Da hat Salzburg wieder seine Klasse gezeigt. Die Bullen kommen motiviert aus den Kabinen und stellen in der ersten Minute der Zweiten Halbzeit auf 3:1.
47
18:04
Tooor für RB Salzburg, 3:1 durch Sékou Koïta
Und es geht weiter mit dem Toreschiessen bei Salzburg. Koita stellt knapp nach der Pause auf 3:1. Der Todesstoss für die Altacher. Daka probiert es mit einem Schuss. Casali wehrt ab. Koita steht genau richtig und schiebt den Ball ein.
46
18:03
Es geht weiter im spannenden Bundesliga-Spiel.
46
18:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:48
Halbzeitfazit:
Salzburg führt in Wals-Siezenheim beim Bundesliga-Duell mit Altach 2:1. Eine überaus verdiente Führung für den amtierenden Meister. Von Beginn weg drückten die Bullen, mussten jedoch plötzlich auf Andre Ramalho nach einer Roten Karte verzichten. Trotzdem rollte der Salzburg-Express weiter. Erneut ein Dämpfer: Tartarotti fixierte die Führung der Gäste aber innerhalb von fünf Minuten konnte Salzburg den Zwischenstand drehen. Szoboszlai und Daka scorten zur 2:1-Pausenführung.
45
17:48
Ende 1. Halbzeit
44
17:45
Zusammenfassend sei erwähnt: Salzburg dreht ein 0:1 innerhalb von knapp 5 Minuten in ein 2:1 vor der Pause. Und das in Unterzahl. Mal sehen, wie sich die Altacher davon erholen.
42
17:43
Tooor für RB Salzburg, 2:1 durch Patson Daka
Da ist es schon passiert. Koita spielt sich an der Seite durch und legt ideal für Daka ab. Der rutscht in den Pass und stellt auf 2:1!
40
17:43
Es wird spannend. Die Salzburger machen beflügelt mit dem Ausgleich jetzt wieder Druck und wollen noch vor der Pause den Turnaround.
38
17:40
Spannende Schlussphase der Ersten Halbzeit in Wals-Siezenheim. Salzburg mit dem postwendenden 1:1 gegen Altach. Alles wieder offen obwohl die Bullen in Unterzahl spielen.
36
17:38
Tooor für RB Salzburg, 1:1 durch Dominik Szoboszlai
Den folgenden Elfmeter verwandelt Szoboszlai sicher zum Ausgleich. Die Antwort der Salzburger kam schnell und zur richtigen Zeit.
35
17:38
Elfmeter für Salzburg! Die Ereignisse überschlagen sich. Zwischenbrugger legt Daka im Strafraum. Da zeigt der Schiedsrichter auf den Punkt.
35
17:37
Gelbe Karte für Jan Zwischenbrugger (SCR Altach)
Foul im Strafraum an Patson Daka. Elfmeter!
34
17:37
Das war nicht zu erwarten. Altach geht entgegen dem Spielverlauf mit 1:0 in Front und fordert damit die Salzburger heraus. Jetzt muss der Meister reagieren.
33
17:34
Tooor für SCR Altach, 0:1 durch Johannes Tartarotti
Und da ist plötzlich die Führung für Altach. Johannes Tartarotti stellt auf 1:0 für die Gäste. Anderson spielt sich bis zur Torauslinie durch und legt ideal für Tartarotti ab. Der Altacher Jungspieler muss nur noch einchieben.
32
17:34
Während vorne bei den Bullen alles glatt läuft, muss man hinten höllisch aufpassen. Andre Ramalho ist weg, Albert Vallci rüttelt kräftig an der Ampelkarte. Er ist bereits verwarnt worden.
30
17:32
Eine halbe Stunde ist absolviert. Rollende Angriffe der Salzburger und die Hausherren lassen es sich nicht anmerken, dass sie mit einem Spieler weniger am Feld sind.
29
17:31
Szoboszlai wird rechts im Strafraum freigespielt. Der Ungar legt ab für Koita. Der Stürmer lässt knapp vor dem Tor die Topchance liegen.
27
17:30
Die Verwarnung gegen Wiss ist bezeichnend. Der Schweizer legte den durchbrechenden Daka. Die Salzburger sind weiterhin spielbestimmend und stehen kurz vor der Führung. Mit einem Spieler weniger.
26
17:28
Gelbe Karte für Alain Wiss (SCR Altach)
Gelb für den Schweizer. Und das zu Recht. Er steigt scharf gegen Daka ein und sieht die Gelbe.
25
17:28
Den folgenden Freistoss übernimmt Thurnwald. Sein Schussversuch geht schön aufs Tor aber Cican Stankovic packt sicher zu.
24
17:26
Gelbe Karte für Albert Vallci (RB Salzburg)
Die Defensive der Salzburger wird weiter geschwächt. Vallci legt Obasi knapp an der Strafraumgrenze.
22
17:25
Szoboszlai verteilt die Bälle gekonnt auf Mwepu und Daka. Dieses Trio hält alleine den Gegner in Schach.
20
17:23
Selbst in Unterzahl ist Salzburg gegen Altach an der Führung näher dran. Die Vorarlberger kommen wieder nur selten über die Mittellinie.
18
17:21
Der amtierende Meister hat wieder alles im Griff. Spielerisch ist man Altach überlegen, der Druck wächst und das mit nur zehn Spielern am Feld.
16
17:18
Toller Versuch von Okugawa! Der Offensivspieler der Salzburger zieht schnell an der Strafraumgrenze zur Mitte und jagt den Ball aus vollem Lauf knapp vorbei.
15
17:16
Spielt Salzburg mit einem Spieler weniger wieder sein gewohntes Spiel? Die Bullen beginnen langsam wieder Druck aufzubauen.
14
17:15
Nussbaumer im Zusammenspiel mit Obasi. Die Gäste spielen derzeit über die Seiten und versuchen es mit langen Bällen. Mit einem Mann mehr am Feld spielt es sich nun einfacher.
12
17:14
Interessant ist, dass Salzburg-Trainer Jesse Marsch noch nicht wechselt. Er beordert Mwepu in die Defensive. Mal sehen, wie der Meister taktisch weiterspielen wird.
10
17:13
Mit der Roten Karte auf Seiten der Bullen wird sich taktisch einiges ändern. Altach übernimmt jetzt nach zehn Minuten die Initiative.
9
17:12
Freistoss für Altach durch Thurnwald. Der Offensivmann jagt den Ball in die Mauer.
8
17:11
Rote Karte für André Ramalho (RB Salzburg)
Nussbaumer wird gesucht und Vallci mit dem Defensivschnitzer. Andre Ramalho zieht die Notbremse.
7
17:10
Entlastungsangriffe der Vorarlberger finden bisher kaum in der Anfangsphase statt. Es ist aber ein erster Trend erkennbar. Salzburg drückt, Altach verteidigt.
6
17:09
Diese erste Topchance zeigt deutlich, dass Salzburg hier die schnelle Entscheidung sucht. Altach muss heute aufpassen, dass man nicht unter die Räder kommt.
5
17:08
Feiner Pass von Okugawa in die Schnittstelle. Daka geht durch die Abwehr und ist alleine vor Casali. Sein Abschlussversuch wird vom Torhüter gerade noch pariert.
4
17:06
Nachdem Daka zu Beginn einen Schuss losgelassen hatte, ist jetzt Mwepu dran. Sein Versuch nach einem Eckball geht klar vorbei.
3
17:04
Gleich ein Kurzpass-Spiel von Daka mit Koita. Letzterer kommt aber beim Pass knapp zu spät vor dem Strafraum. Aber es ist schon merkbar: Salzburg geht gleich auf Risiko.
2
17:03
Die Hausherren werden von Beginn an Gas geben. Daka und Mwepu spielen stets gut zusammen. Koita ist torgefährlich und von hinten schiebt Okugawa an. Das kann heute explosiv werden.
1
17:02
Es geht los, der Ball rollt in Wals-Siezenheim.
1
17:01
Spielbeginn
16:55
Während die Salzburger das Altach-Spiel als Generalprobe für Tel Aviv sehen, ist es für Altach die Premiere des ehemaligen nigerianischen Teamstürmers Chinedu Obasi.
16:53
Gespielt wird in Wals-Siezenheim. Schiedsrichter ist Manuel Schüttengruber.
16:52
Die Altacher erinnern sich gerne an den 2. März im laufenden Jahr. Dabei besiegte man die Bullen mit 3:2 und fügte dem Meister die letzte Niederlage in der Bundesliga zu.
16:45
Das weiss auch der Altach-Trainer: "Die werden alle gut sein, werden alle Tempo haben." Die Vorarlberger konnten zum Auftakt gegen Hartberg nur ein 1:1 erspielen.
16:43
Mergim Berisha bringt es auf den Punkt: "Wenn wir gegen sie unsere Basics auf den Platz bringen, werden wir kein Problem haben."
16:43
Die Ausfälle bei den Bullen mit Junuzović, Solet und Onguéné werden laut dem Altach-Trainer kaum ins Gewicht fallen. Salzburg verfüge über ein gefestigtes Team.
16:42
Die Gäste aus Vorarlberg konnten im Pokal knapp weiterkommen. Eine überzeugende Leistung war der Sieg gegen Gurten kaum, trotzdem ist Trainer Alex Pastoor zuversichtlich.
16:39
Trainer Jesse Marsch will heute im Spiel ordentlich durch rotieren. Es sollen so viele Spieler wie möglich etwas Spielpraxis bekommen. Ein Zeichen dafür, dass man siegessicher in die Partie geht.
16:35
Die Champions-League-Qualifikationspartie gegen Maccabi Tel Aviv schiebt man erst zur Seite. Der Fokus liegt klar auf der Bundesliga und hier will man einen guten Start hinlegen.
16:34
Alles andere als ein voller Heimerfolg für die Salzburger wäre eine Überraschung. Der Meister ist gegen Altach der klare Favorit.
Herzlich willkommen zur 2. Runde der Bundesliga beim Spiel RB Salzburg gegen SCR Altach

Der grosse Favorit auf den Titel kommt klar aus Salzburg. Der Titelverteidiger ist auch in diesem Jahr wieder der grosse Anwärter auf die Bundesliga-Krone. Nach dem erfolgreichen Auftakt gegen den Wolfsberger AC haben die Bullen wieder viel vor. Jetzt soll auch die Hürde Altach genommen werden und dabei vertraut die Mannschaft von Trainer Jesse Marsch wieder auf eine starke Offensive. Eines ist klar: In diesem Spiel ist Salzburg der haushohe Favorit.

Jedoch sollten sich die Mozartstädter nicht zu sehr auf ihre Favoritenrolle ausruhen. Denn Altach gilt vor allem seit Ende der vergangenen Saison als gefährlicher Aussenseiter. Trainer Alex Pastoor schaffte es, eine homogene Truppe zu formen , die vor allem durch Ballbesitz und Technik auffällt. Die Vorarlberger spielten zum Auftakt gegen Hartberg nur 1:1. Im ÖFB-Cup schaltete man souverän Union Gurten mit 3:1 aus.

Aktuelle Spiele

26.09.2020 17:00
SCR Altach
SCR Altach
SCR Altach
0
0
WSG Tirol
WSG Tirol
WSG Tirol
2
1
Beendet
17:00 Uhr
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
1
1
Rapid Wien
Rapid Wien
Rapid Wien
2
2
Beendet
17:00 Uhr
27.09.2020 14:30
Austria Wien
Austria Wien
Austria Wien
2
1
FC Admira Wacker
FC Admira Wacker
Admira Wacker
2
1
Beendet
14:30 Uhr
TSV Hartberg
TSV Hartberg
TSV Hartberg
1
0
Sturm Graz
Sturm Graz
Sturm Graz
1
1
Beendet
14:30 Uhr
27.09.2020 17:00
LASK
LASK
LASK
3
1
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
1
0
Beendet
17:00 Uhr

Spielplan - 2. Spieltag

11.09.2020
Rapid Wien
Rapid Wien
Rapid Wien
4
2
FC Admira Wacker
FC Admira Wacker
Admira Wacker
1
0
Beendet
18:30 Uhr
LASK
LASK
LASK
1
1
Austria Wien
Austria Wien
Austria Wien
0
0
Beendet
20:30 Uhr
12.09.2020
SCR Altach
SCR Altach
SCR Altach
1
1
TSV Hartberg
TSV Hartberg
TSV Hartberg
1
0
Beendet
17:00 Uhr
13.09.2020
SV Ried
SV Ried
SV Ried
3
1
WSG Tirol
WSG Tirol
WSG Tirol
2
2
Beendet
14:30 Uhr
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
0
0
Sturm Graz
Sturm Graz
Sturm Graz
0
0
Beendet
14:30 Uhr
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
1
0
RB Salzburg
RB Salzburg
RB Salzburg
3
2
Beendet
17:00 Uhr
19.09.2020
RB Salzburg
RB Salzburg
RB Salzburg
4
2
SCR Altach
SCR Altach
SCR Altach
1
1
Beendet
17:00 Uhr
WSG Tirol
WSG Tirol
WSG Tirol
1
1
LASK
LASK
LASK
1
1
Beendet
17:00 Uhr
Sturm Graz
Sturm Graz
Sturm Graz
1
0
Rapid Wien
Rapid Wien
Rapid Wien
1
0
Beendet
17:00 Uhr
20.09.2020
TSV Hartberg
TSV Hartberg
TSV Hartberg
0
0
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
2
0
Beendet
14:30 Uhr