Bundesliga

FC Admira Wacker
Admira Wacker
0
0
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
5
4
Beendet
14:30 Uhr
Admira Wacker:
SKN St. Pölten:
3'
Tanzmayr
16'
Schmidt
29'
Schmidt
39'
Luan Leite
68'
Hugy
90
16:28
Marcel Tanzmayr: "Besser hätte ich es mir nicht wünschen können. Es war gleich wichtig, dass wir zeigen, dass wir da sind. Wir haben uns gut vorbereitet in der Woche, haben nicht gewusst, wie sich die Admira aufstellt. Wir haben mehrere Variationen gehabt, haben das super geleistet. Jetzt konzentrieren wir uns auf das Spiel nächste Woche gegen Rapid. Natürlich ist die Brust draussen, wir sollten aber so weitermachen und am Boden bleiben."
90
16:25
Andreas Leitner: "Erste Halbzeit haben wir ähnlich wie gegen Rapid ohne Gesicht gespielt, zweite Halbzeit haben wir zumindest ein Gesicht gezeigt. Das muss alles noch viel besser werden. So wünscht man sich keinen Start in die Partie, schlechter kann die Partie nicht beginnen. Wir müssen aufstehen, wir werden wieder aufstehen. Morgen geht es in eine neue Richtung weiter. Es stehen wir am Platz, nicht die verantwortlichen Leute. Wir haben nicht gut performt, das müssen wir uns ankreiden."
90
16:22
Fazit
Die Admira kassiert im ersten Spiel unter Patrick Helmes also eine bittere 0:5 Niederlage und muss sich nun wohl neu aufstellen. Immerhin waren die Südstädter in der zweiten Hälfte etwas aktiver und gefährlicher, ein Tor wollte aber nicht gelingen. Die beste Chance hatte noch Maierhofer mit seinem Freistoss an die Latte, mit nur zwei Schüssen aufs gegnerische Tor war man heute aber einfach zu harmlos. Defensiv waren die Südstädter sowieso desolat, St. Pölten gelang in der zweiten Halbzeit noch ein weiterer Treffer, obwohl man einen Gang zurückgeschaltet hatte. Für die St. Pöltner ist es nach vier Punkten aus den ersten beiden Spielen ein mehr als gelungener Saisonstart.
90
16:18
Spielende
90
16:17
Gelbe Karte für Michael Steinwender (SKN St. Pölten)
Steinwender sieht für ein Foul an Bauer noch Gelb.
90
16:16
Freistoss für die Admira, Gremsl fängt den Schuss von Kerschbaum aber locker herunter.
90
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
88
16:13
Luxbacher probiert es noch mit einem Distanzschuss, der geht aber recht deutlich daneben.
86
16:11
Kerschbaum bekommt den Ball aufgelegt und schliesst aus der zweiten Reihe ab. Viel hat nicht gefehlt, es bleibt aber beim 0:5.
84
16:10
Gremsl fliegt bei einem Eckball der Admira vorbei, Bauer geht mit der Hand zum Ball, wurde dabei aber offensichtlich gefoult, weswegen es keinen Pfiff gab.
83
16:09
Luxbacher trifft Schösswendter, das Spiel ist kurz unterbrochen.
82
16:08
St. Pölten macht nicht mehr allzu viel und schont die Kräfte fürs nächste Spiel. Die Admira möchte gerne ein Tor erzielen, kann aber nicht.
79
16:04
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Lukas Grozurek
79
16:04
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Alexander Schmidt
79
16:04
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Michael Steinwender
79
16:04
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Kofi Schulz
76
16:02
Gelingt der Admira zumindest noch der Ehrentreffer? Der könnte wichtig für die Moral und das Torverhältnis sein.
73
15:59
Leitner bewahrt seine Mannschaft vor dem 0:6 und wehrt zuerst gegen Meister und dann noch gegen Muhamedbegovic ab.
71
15:56
Die Admira hatte eigentlich eine recht gute Phase, genützt hat es aber nichts. Nun liegt man zuhause bereits mit 0:5 zurück.
69
15:55
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Daniel Drescher
69
15:55
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Peter Pokorný
68
15:52
Tooor für SKN St. Pölten, 0:5 durch Dor Hugy
Hugy bringt den Ball selbst in den Strafraum und bekommt ihn schliesslich von der rechten Seite von Blauensteiner zurück. Im Fallen trifft der Israeli mit rechts zum 5:0.
66
15:51
Saracevic setzt sich links schön durch und dringt bis in den Strafraum vor. Sein Abschluss fällt aber nicht gerade ideal aus.
65
15:50
Maierhofer probiert es direkt und hämmert den Ball an die Latte. Grosses Pech für die Admira.
64
15:49
Gute Freistossdistanz für die Admira nach einem Foul an Breunig.
63
15:48
Recht gute Phase für die Admira, die aber nach wie vor dem ersten Treffer hinterherläuft.
61
15:46
Der eingewechselte Breuning kommt beinahe zu seiner ersten Kopfballchance, wird aber noch entscheidend gestört.
59
15:45
Maierhofer probiert es aus seitlicher Position direkt und trifft das Aussennetz.
58
15:44
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Daniel Luxbacher
58
15:44
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Daniel Schütz
58
15:44
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Maximilian Breunig
58
15:44
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Erwin Hoffer
58
15:44
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Marco Hausjell
58
15:44
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Christian Gartner
58
15:43
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Nicolas Meister
58
15:43
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Marcel Tanzmayr
58
15:42
Tanzmayr wird an der Strafraumgrenze angespielt und schliesst etwas überhastet ab. Da wäre mehr drinnen gewesen.
55
15:41
Unnötiges Foul von Maierhofer gegen Pokorny, der Major kommt aber ohne Karte davon.
55
15:40
Nun sind Maier und Schulz zusammengestossen, das Spiel ist erneut unterbrochen. Es gibt Freistoss für St. Pölten.
53
15:39
Kerschbaumer und Schütz krachen im Mittelfeld zusammen. Das Spiel ist unterbrochen.
51
15:36
Die Admira startet deutlich offensiver in die zweite Hälfte, St. Pölten steht hinten aber bislang recht gut.
49
15:34
Klares Stossen von Lukačević gegen Schütz, Freistoss für die St. Pöltner. Die Fans sind mit der Entscheidung nicht einverstanden.
46
15:31
Zwei Umstellungen bei der Admira, bislang keine bei St. Pölten.
46
15:30
Anpfiff 2. Halbzeit
46
15:30
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Stefan Maierhofer
46
15:30
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Aleksandar Ćirković
46
15:30
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Christoph Schösswendter
46
15:30
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Pascal Petlach
45
15:24
Halbzeit
Die Admira liegt zur Pause also schon mit 0:4 zurück und wird diese Niederlage wohl nicht mehr abwenden können. Das neue Spielsystem ist noch nicht bei der Mannschaft angekommen, die Zuordnung besonders hinten stimmt noch überhaupt nicht, weswegen St. Pölten sehr leicht zu Chancen kommt. Die Wölfe kommen auf Grund der vielen Ballverluste sehr leicht nach vorne und kommen dann oft auch ungehindert zum Abschluss. Der Admira gelang nur eine Grosschance, sonst gelang nicht viel. In der zweiten Halbzeit wird man wohl versuchen, sich zu stabilisieren und möglichst wenig zuzulassen.
45
15:17
Ende 1. Halbzeit
45
15:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
15:16
Die Admira sehnt schon die Pause herbei, um sich neu aufzustellen.
41
15:13
Das Spiel ist damit mit Sicherheit entschieden, für die Admira geht es wohl nur mehr um Schadensbegrenzung.
39
15:10
Tooor für SKN St. Pölten, 0:4 durch Luan Leite
Eckball von der rechten Seite von Hugy, in der Mitte setzt sich Luan Leite durch und trifft per Kopf zum 4:0. Die Admira zerfällt.
39
15:09
Schütz mit einem Solo in der Mitte, Tanzmayr wird angespielt und gibt zur Mitte, wo sich aber kein Abnehmer findet.
36
15:06
Gelbe Karte für Peter Pokorný (SKN St. Pölten)
Pokorny sieht für einen Bodycheck Gelb.
35
15:05
Ein Kopfball von Schmidt nach einem Eckball landet am Aussennetz, die Zuordnung stimmt nach wie vor nicht. St. Pölten könnte auch schon höher führen.
33
15:04
Tanzmayr mit der Grosschance aufs 4:0, Leitner verhindert aber den Treffer und drückt den Kopfball gerade noch nach aussen.
30
15:01
Ist die Partie damit schon früh vorentschieden? Die Admira präsentiert sich defensiv desolat und müsste vor der Pause noch einen Treffer erzielen, um noch eine Chancen zu haben.
29
14:59
Tooor für SKN St. Pölten, 0:3 durch Alexander Schmidt
Tanzmayr setzt sich rechts gut durch und legt zurück für Schmidt, der sich die Ecke aussuchen kann. Doppelpack für den 22-Jährigen.
28
14:59
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Leonardo Lukačević
28
14:59
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Lukas Malicsek
27
14:58
Malicsek scheint über ein muskuläres Problem zu klagen, das Spiel ist unterbrochen.
24
14:55
Schulz hat auf der linken Seite viel Platz und gibt zur Mitte. Leitner passt aber auf und holt sich die Kugel.
23
14:54
Foul von Blauensteiner an Ćirković, der St. Pöltner muss aufpassen.
20
14:51
Gelbe Karte für Roman Kerschbaum (FC Admira Wacker)
Kerschbaum trifft den Ball, aber auch Ljubicic und sieht die erste Karte im Spiel.
19
14:49
Schütz kommt nach einem riskanten Einsatz von Kerschbaum im Strafraum zu Fall, hier hätte es auch Elfmeter geben können.
18
14:48
Der Fehlstart der Admira ist noch schlimmer geworden, defensiv darf man sich so eigentlich nicht präsentieren.
16
14:47
Tooor für SKN St. Pölten, 0:2 durch Alexander Schmidt
Ballverlust von Malicsek auf der linken Seite, Ljubicic flankt in die Mitte auf Schmidt, der per Kopf ins lange Eck trifft.
15
14:46
Die St. Pöltner Abwehr wirkt auch nicht wirklich gefestigt, die Admira sollte also ebenfalls zu genügend Chancen kommen.
13
14:44
Die Chance auf den Ausgleich: Saracevic scheitert am herausgekommenen Gremsl, der Ball kommt zu Hoffer, der gleich abschliesst. Luan kann aber vor der Linie klären.
12
14:43
Wieder ein Ballverlust der Admira, Schütz ist völlig alleine, spielt aber auf Hugy, der zuvor ein Offensivfoul begangen hat. Unnötige Aktion, das hätte sonst das 2:0 sein können.
9
14:41
St. Pölten probiert es mit hartem Pressing, die Abwehr der Admira wirkt recht anfällig.
7
14:38
Hugy probiert es mit einem direkten Freistoss, aber kein Problem für Leitner.
6
14:37
Die Admira versucht einen Vorstoss, möglicherweise ist St. Pölten hinten auch nicht so sattelfest.
4
14:36
Ordentlicher Fehlstart der Admira, die bereits zwei Grosschancen und ein Tor zugelassen haben.
3
14:34
Tooor für SKN St. Pölten, 0:1 durch Marcel Tanzmayr
Langer Ball nach vorne auf Schmidt, der nicht entscheidend attackiert wird. Schmidts Flanke aufs lange Eck kommt genau, wo Tanzmayr aus kurzer Distanz per Kopf trifft.
2
14:33
Beinahe schon die Führung für St. Pölten: Schmidt löst sich nach einem Zuspiel und hämmert den Ball an die Latte. Leitner war noch leicht dran.
2
14:32
Luan Leite wurde am Kopf getroffen und muss auf dem Feld behandelt werden.
1
14:31
Spielbeginn
14:29
Vor Beginn gibt es noch eine Trauerminute für einen verstorbenen langjährigen Admira-Fan.
14:25
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Stefan Ebner.
14:22
Zwei Veränderungen gibt es beim SKN, Schütz und Tanzmayr sind neu in der Startelf.
14:22
Neu in der Startelf der Admira, die nun mit einem 4-3-3 System spielt, sind Petlach, Gartner und Saracevic.
14:21
Robert Ibertsberger: "Wir gehen stark davon aus, dass sie ein anderes Gesicht zeigen werden. Es wird sicher ein interessantes Spiel, wie schnell wir uns darauf einstellen können. Wir haben eine gewisse Intensität im Training, da können Verletzungen passieren. So wie wir trainieren, möchten wir auch spielen. Ich vertraue den Spielern, die heute am Platz stehen. Die müssen heute so ein Gesicht wie gegen Graz zeigen, vielleicht sogar noch ein besseres. Die Effektivität hat zuletzt gefehlt, die brauchen wir heute unbedingt."
14:12
Patrick Helmes: "Wir müssen schauen, dass wir heute ein anderes Gesicht zeigen. Schade, dass Soldo gegangen ist. Jetzt versuche ich den Job so gut zu machen, wie es geht, dass wir heute ein gutes Spiel zeigen. Das kann ich beeinflussen, alles andere machen die handelnden Personen. Diese Bedingungen bezüglich Corona haben alle Mannschaften mitzumachen. Wir müssen das Spiel gegen Rapid schnell rausbekommen. Das ist nicht das Gesicht, das wir zeigen wollen. Ich möchte, dass wir anders Fussball spielen. Wir wissen, dass uns St. Pölten einiges abverlangen wird, wir sind aber bereit. Die Jungs sollen ein Stück aggressiver sein. Wir haben Speed in der ersten und letzten Reise und können daher mehr Risiko gehen. Du musst als Trainer Spiele gewinnen. Ich habe extrem viel Bock, das versuche ich den Spielern zu vermitteln."
13:59
Die Admira muss heute aufpassen, dass St. Pölten nicht den ersten Treffer erzielt. Die Wölfe konnten auswärts 85 Prozent ihrer Spiele nach 1:0 Führung gewinnen.
13:55
Die Admira hat gegen Rapid nur einmal auf das gegnerische Tor geschossen, heute wird man sich steigern müssen.
13:54
Durchschnittlich fallen bei den Begegnungen zwischen der Admira und St. Pölten 2,4 Tore. Könnte also wieder eine torreiche Partie werden.
13:48
Neuzugang Lukas Grozurek sitzt bereits auf der Ersatzbank der St. Pöltner und könnte heute gegen seinen Ex-Club zum Einsatz kommen.
08:56
Herzlich willkommen zur zweiten Runde der tipico Bundesliga zum Spiel FC Admira Wacker gegen SKN St. Pölten!

Im Niederösterreich-Derby wollen sowohl die Admira als auch St. Pölten den ersten Saisonsieg einfahren. Während die Südstädter bislang punktelos sind, konnten die Wölfe bereits einen Punkt holen.

Nach dem 1:4 gegen Rapid und dem Abschied von Trainer Zvonimir Soldo soll Interims-Trainer Patrick Helmes wieder Ruhe in die Mannschaft bringen. Helmes fordert von seiner Mannschaft mehr Einsatz als gegen Rapid, wo es vorne und hinten zu viele Schwachstellen gab.

SKN-Trainer Robert Ibertsberger erwartet sich eine verbesserte Admira und gibt zu, dass der Trainerwechsel für die Vorbereitung nicht ganz ideal war. Die Leistung gegen Sturm war laut Ibertsberger bereits vielversprechend, heute müsse man aber mehr aus den vorhandenen Chancen machen.

Mit Lukas Grozurek ist am Donnerstag ein weiterer Neuzugang nach St. Pölten gekommen, dass er heute bereits aufläuft ist eher unwahrscheinlich. Falls der angeschlagene Davies nicht rechtzeitig fit wird, könnte Grozurek aber eine Option sein.

Aktuelle Spiele

27.09.2020 14:30
Austria Wien
Austria Wien
Austria Wien
2
1
FC Admira Wacker
FC Admira Wacker
Admira Wacker
2
1
Beendet
14:30 Uhr
27.09.2020 17:00
LASK
LASK
LASK
3
1
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
1
0
Beendet
17:00 Uhr
03.10.2020 17:00
FC Admira Wacker
FC Admira Wacker
Admira Wacker
3
2
SV Ried
SV Ried
SV Ried
1
0
Beendet
17:00 Uhr
WSG Tirol
WSG Tirol
WSG Tirol
0
0
Austria Wien
Austria Wien
Austria Wien
2
0
Beendet
17:00 Uhr
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
2
1
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
4
3
Beendet
17:00 Uhr

Spielplan - 2. Spieltag

11.09.2020
Rapid Wien
Rapid Wien
Rapid Wien
4
2
FC Admira Wacker
FC Admira Wacker
Admira Wacker
1
0
Beendet
18:30 Uhr
LASK
LASK
LASK
1
1
Austria Wien
Austria Wien
Austria Wien
0
0
Beendet
20:30 Uhr
12.09.2020
SCR Altach
SCR Altach
SCR Altach
1
1
TSV Hartberg
TSV Hartberg
TSV Hartberg
1
0
Beendet
17:00 Uhr
13.09.2020
SV Ried
SV Ried
SV Ried
3
1
WSG Tirol
WSG Tirol
WSG Tirol
2
2
Beendet
14:30 Uhr
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
0
0
Sturm Graz
Sturm Graz
Sturm Graz
0
0
Beendet
14:30 Uhr
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
1
0
RB Salzburg
RB Salzburg
RB Salzburg
3
2
Beendet
17:00 Uhr
19.09.2020
RB Salzburg
RB Salzburg
RB Salzburg
4
2
SCR Altach
SCR Altach
SCR Altach
1
1
Beendet
17:00 Uhr
WSG Tirol
WSG Tirol
WSG Tirol
1
1
LASK
LASK
LASK
1
1
Beendet
17:00 Uhr
Sturm Graz
Sturm Graz
Sturm Graz
1
0
Rapid Wien
Rapid Wien
Rapid Wien
1
0
Beendet
17:00 Uhr
20.09.2020
TSV Hartberg
TSV Hartberg
TSV Hartberg
0
0
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
2
0
Beendet
14:30 Uhr