DE | FR

Bundesliga

1899 Hoffenheim
Hoffenheim
3
2
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
2
1
Beendet
15:30 Uhr
Hoffenheim:
24'
Geiger
30'
Rutter
59'
Samassékou
Frankfurt:
15'
Borré
72'
Gonçalo Paciência
90
17:24
Fazit:
Die TSG 1899 Hoffenheim ringt die SG Eintracht Frankfurt mit 3:2 nieder und erobert durch den dritten Sieg in Serie den vierten Tabellenplatz. Nach dem auf Toren Borrés (15.), Geigers (24.) und Rutters (30.) beruhenden 2:1-Pausenstand erwischten die Adlerträger den besseren Wiederbeginn, verpassten trotz einiger scharfer Flanken durch Kostić aber Abschlüsse auf den Heimkasten. Die Kraichgauer wurden daraufhin wieder aktiver und belohnten sich für ihre leichte Steigerung mit ihrem dritten Treffer, den Samassékou besorgte (59.). Die Hessen gaben sich allerdings nicht geschlagen und stellten durch den eingewechselten Paciência in der 72. Minute den Anschluss her. In einer heissen Schlussphase verzeichnete die Glasner-Auswahl gegen wackelnde Gastgeber zwar etliche Sechzehnerszenen, doch zu einem erneuten Last-Minute-Treffer reichte es nicht mehr. Die TSG 1899 Hoffenheim tritt am Samstag beim SC Freiburg an. Für die SG Eintracht Frankfurt geht es am Donnerstag mit einem Europa-League-Gastspiel beim Fenerbahçe SK weiter. Einen schönen Abend noch!
90
17:22
Spielende
90
17:21
Kommt die SGE in der Extrazeit noch zu einer Chance zu ihrem erneuten Last-Minute-Punktgewinn? Zwei Minuten sind noch übrig.
90
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag in der PreZero-Arena soll 240 Sekunden betragen.
88
17:16
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Christoph Baumgartner
88
17:16
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Ihlas Bebou
88
17:16
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Håvard Nordtveit
88
17:16
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Diadié Samassékou
87
17:16
Borré taucht auf der linken Strafraumseite hinter der gegnerischen Abwehrkette auf. Er will aus gut 14 Metern in den rechten Winkel schlenzen, doch sein Schuss ist viel zu hoch angesetzt.
86
17:15
Hauge zieht ab! Der Norweger nimmt Kostićs flache Hereingabe von links auf der nahen Sechzehnerseite an und feuert den Ball mit dem linken Spann aus 14 Metern in Richtung rechter Ecke. Leicht abgefälscht wird diese knapp verpasst.
84
17:13
Mit Ache mischt ab sofort ein weiterer Angreifer auf Seiten der Gäste mit. Aussenverteidiger Chandler hat das Feld verlassen.
83
17:11
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Ragnar Ache
83
17:11
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Timothy Chandler
82
17:10
Richards rettet in höchster Not! Paciências halbhohe Flanke von der linken Strafraumlinie ist für den vor dem langen Pfosten postierten Borré bestimmt. Der grätschende Richards kann eine unbedrängte Abnahme des Kolumbianers mit einer leichten Richtungsänderung per rechter Fussspitze verhindern.
80
17:09
Hoffenheims Aufbauspiel wird von der SGE konsequent gestört; den Hausherren gelingt infolge des zweiten Gegentors nur noch wenig Entlastung. Schlagen die Adlerträger wie so oft in den letzten Minuten spät zu?
77
17:05
N'Dickas halbhohe Hereingabe von der tiefen linken Seite verpasst Hauge am nahen Fünfereck nur knapp. Chandler zieht daraufhin vom rechten Strafraumeck, trifft den Ball aber nicht richtig.
74
17:03
Sebastian Hoeness schickt Torschütze Rutter und Vorlagengeber Dabbur in den vorzeitigen Feierabend. Adamyan und Kramarić sind die TSG-Einwechselspieler zwei und drei.
73
17:01
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Andrej Kramarić
73
17:01
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Munas Dabbur
73
17:01
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Sargis Adamyan
73
17:01
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Georginio Rutter
72
17:00
Tooor für Eintracht Frankfurt, 3:2 durch Gonçalo Paciência
Joker Paciência sticht und stellt den Anschluss her! Der Portugiese nimmt Kostićs Flanke vom linken Flügel im Sechzehnerzentrum herunter und donnert den Ball aus gut acht Metern per linkem Spann direkt unter den Querbalken.
69
16:58
SGE-Coach Oliver Glasner bringt mit Rode und Hauge zwei frische Kräfte für die anbrechende Schlussperiode. Jakić und Kamada trotten in Richtung Gästebank.
68
16:57
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Jens Hauge
68
16:57
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Daichi Kamada
68
16:57
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Sebastian Rode
68
16:56
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Kristijan Jakić
67
16:55
Die Hoeness-Auswahl drängt in dieser Phase mit aller Macht auf den vierten Treffer, der wohl die Entscheidung im Rennen um die Punkte bedeuten würde. Frankfurt schafft es in diesen Minuten kaum über die Mittellinie.
64
16:52
Gelbe Karte für Gonçalo Paciência (Eintracht Frankfurt)
Wegen eines vergleichsweise harmlosen Einsteigens im Mittelfeld sieht der eingewechselt Portugiese die Gelbe Karte.
62
16:52
Eine halbe Stunde haben die Hessen Zeit, die erste Pflichtspielniederlage seit dem 24. Oktober noch abzuwenden. Drei Tore in einem Bundesligamatch sind ihnen in dieser Saison bisher noch nicht gelungen.
59
16:48
Tooor für 1899 Hoffenheim, 3:1 durch Diadié Samassékou
Hoffenheim baut die Führung aus! Bebous halbhohe Hereingabe von rechts klärt Hasebe auf der nahen Sechzehnerseite unzureichend, nämlich vor die Füsse Samassékous. Der Ex-Salzburger packt aus 13 Meterne inen flachen Linksschuss aus, der abgefälscht in der rechten Ecke einschlägt. Wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung Bebous wird der Treffer zunächst nicht gegeben, doch der VAR winkt ihn schliesslich durch.
59
16:48
Frankfurts Torvorbereiter Lindstrøm ist der erste Gästeakteur, der das Feld verlässt. Gonçalo Paciência betritt den Rasen.
58
16:47
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Gonçalo Paciência
58
16:46
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Jesper Lindstrøm
57
16:46
Chandlers unbedrängte Direktabnahme aus mittigen zwölf Metern nach Flanke Kamadas ist in der halbrechten Ecke leichte Beute für Baumann. Der Deutsch-Amerikaner hat aber ohnehin zuvor im Abseits gestanden.
55
16:44
Für den verwarnten Geiger ist nach dieser Aktion Feierabend. Er wird im defensiven Mittelfeld durch Stiller ersetzt.
54
16:43
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Angelo Stiller
54
16:42
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Dennis Geiger
54
16:42
Geiger beinahe mit dem nächsten Distanztor! Nach Samassékous flacher Rückgabe von der rechten Sechzehnerseite visiert der Mann mit der acht auf dem Rücken aus 20 Metern mit dem rechten Innenrist die obere linke Ecke an. Diesmal verfehlt der Ball den Gästekasten um Zentimeter.
53
16:40
Die Adlerträger kommen voller Tatendrang zurück auf den Rasen, fahren über ihre linke Seite Angriff über Angriff. Noch finden Kostićs scharfe Flanke jedoch noch keinen Abnehmer im roten Dress.
50
16:37
Weder Sebastian Hoeness noch Oliver Glasner haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
47
16:35
Borré vergibt aus guter Lage! Kamada steckt aus der offensiven Mitte steil auf den Kolumbianer durch, der aus mittigen 15 Metern freie Schussbahn hat. Seinem Rechtsschuss kann sich Abwehrmann Vogt aber doch nich in den Weg stellen.
46
16:33
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der PreZero-Arena! Die formstarken Hessen hatten das Geschehen nach ihrem Treffer eigentlich im Griff, wurden vom plötzlichen Gegentor aber total erschüttert. Sie benötigen sowohl gegen als auch mit dem Ball wieder mehr Gedankenschnelligkeit, um nach der Pause ein Comeback schaffen zu können und ihre Erfolgsserie fortzusetzen.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:17
Halbzeitfazit:
Die TSG 1899 Hoffenheim führt zur Pause der Bundesligapartie gegen die SG Eintracht Frankfurt mit 2:1. In einer tempoarmen Anfangsphase liess Borré unbedrängt eine sehr gute Möglichkeit zu einer frühen Gästeführung ungenutzt (7.). Bei seiner zweiten Möglichkeit in Minute 15 schlug der Kolumbianer nach Flanke Lindstrøms per Kopf eiskalt zu (15.). Im Sinsheimer Dauerregen arbeiteten die Adlerträger auch in den Folgeminuten konzentriert gegen den Ball, fingen sich durch einen perfekten Mitteldistanzschuss Geigers das Ausgleichstor ein (24.). Mit diesem kippte das Geschehen zugunsten der Kraichgauer, die durch Ritter die Führung an sich rissen (30.) und wenig später sogar beinahe ausgebaut hätten (34.). Die Glasner-Truppe kam nicht einmal in die Nähe einer Antwort. Bis gleich!
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins in der PreZero-Arena soll um 60 Sekunden verlängert werden.
43
16:13
Geiger geht trotz seiner früh erhaltenen Verwarnung mit völler Körperkraft in die Zweikämpfe. Er hat nach der Gelben Karte zwar noch kein weiteres Foul begangen, muss bei seinen Defensivaktionen aber höllisch aufpassen, dass das Timing passt.
40
16:10
Durch den Rückstand geht der Blick der Frankfurter Anhängerschaft vorerst wieder nach unten. Durch Augsburgs Rückstand gegen Bochum liegt die Eintracht aktuell aber weiterhin fünf Punkte vor Rang 16.
37
16:07
Die Glasner-Auswahl muss in dieser Phase aufpassen, dass die Hausherren nicht weiter davonziehen. Sie hat nach dem ersten Gegentreffer vor allem in den zentralen Räumen überhaupt keinen Zugriff mehr auf die Hoffenheimer Offensive.
34
16:03
Rutter mit der Grosschance zum Blitz-Doppelpack! Der junge Franzose ist auf der linken Strafraumseite Adressat von Samassékous halbhoher Verlagerung von rechts. Mit dem zweiten Kontakt donnert er den Ball aus zehn Metern per rechtem Spann auf die halbhohe rechte Ecke. Kurz vor der Linie klärt Tuta per Kopf.
33
16:02
Nun sind es die Kraichgauer, die gerne auf die Live-Tabelle blicken. Durch die addierten drei Zähler rücken sie auf den vierten Tabellenplatz vor.
30
15:59
Tooor für 1899 Hoffenheim, 2:1 durch Georginio Rutter
Hoffenheim dreht den Spielstand innerhalb von sieben Minuten! Bebous unbewachten Schuss von der rechten Strafraumseite lässt Trapp nur nach vorne abklatschen. Der Ball landet beim freien Rutter, der aus acht Metern mit einem wuchtigen Rechtsschuss vollendet.
29
15:58
Gelbe Karte für Djibril Sow (Eintracht Frankfurt)
Sow bringt Bebou im Mittelkreis per Schubser zu Fall, um einen Hoffenheimer Konter zu stoppen. Dieses taktische Vergehen ahndet Referee Schlager mit einer Gelben Karte.
27
15:57
Der Treffer verbreitert die Brust der Kraichgauer auf Anhieb; plötzlich sind sie am Drücker. Schon in der vergangenen Woche in Fürth gewannen sie nach frühem Rückstand.
24
15:54
Tooor für 1899 Hoffenheim, 1:1 durch Dennis Geiger
Aus heiterem Himmel gleicht die TSG aus! Nach Samassékous Anspiel nimmt Dabbur den Kopf auf der rechten Sechzehnerseite hoch und legt flach zurück für Geiger. Der zirkelt den Ball aus mittigen 21 Metern mit dem rechten Innenrist sehenswert in den linken Winkel.
22
15:51
Tuta drückt den Ball nach Kostićs halbhoher Hereingabe vom linke Flügel am rechten Fünfereck nur knapp an der nahen Ecke vorbei. Der aufgerückte Frankfurter Verteidiger hat aber ohnehin knapp im Abseits gestanden.
19
15:49
Gelbe Karte für Diadié Samassékou (1899 Hoffenheim)
Samassékou räumt Kostić auf der rechten Abwehrseite bei erhöhtem Tempo ab. Wie sein Kollege Geiger auf der Doppelsechs sieht er die Gelbe Karte.
18
15:48
In der Live-Tabelle ziehen die Hessen nicht nur an ihrem heutigen Widersacher vorbei. Sie rücken auf den siebten Tabellenplatz vor, liegen nach aktuellem Stand nur noch zwei Zähler hinter den Champions-League-Rängen.
15
15:45
Tooor für Eintracht Frankfurt, 0:1 durch Rafael Borré
Borré nutzt seine zweite Chance und bringt die SGE in Führung! Nach kurzer Ausführung einer Ecke flankt Lindstrøm vom linken Strafraumeck scharf an die mittige Fünferkante. Borré hält trotz enger Bewachung die Stirn in die Flugbahn des Balles und verlängert hoch zentral auf den Kasten. Dort ist Keeper Baumann machtlos.
14
15:44
Der Regen über Sisnheim wird immer stärker, prallt durch die fehlende Lautstärke des Publikums gut wahrnehmbar auf das Dach der PreZero-Arena. Der Rasen befindet sich aber in einem sehr guten Zustand, so dass noch keine Pfützen entsehen.
13
15:42
Samassékou taucht im offensiven Zentrum vor der letzten gegnerischen Linie auf. Er will zu Bebou durchstecken, doch der wird eng durch Tuta bewacht. Der herauslaufende Keeper Trapp wirft sich am Elfmeterpunkt auf den Ball.
10
15:39
Beide Mannschaften tun sich in der Anfangsphase noch schwer, eine erhöhte Geschwindigkeit in ihre Angriffe zu bekommen. Nach passiven ersten Momenten bewegt sich die SGE hinsichtlich der Spielanteile mittlerweile auf Augenhöhe.
7
15:36
Borré mit der Grosschance zum 0:1! Nach Kostićs Freistossflanke aus dem rechten Halbfeld kommt der Kolumbianer am Elfmeterpunkt völlig freistehend zum Kopfball. Er nickt recht weit an der rechten Stange vorbei.
6
15:35
Gelbe Karte für Dennis Geiger (1899 Hoffenheim)
Geiger steigt Jakić auf der halblinken Abwehrseite mit voller Wucht auf dessen linken Fuss. Er handelt sich für dieses harte Einsteigen eine frühe Gelbe Karte ein.
4
15:33
Die Kraichgauer bestimmen die ersten Momente mit langen Ballbesitzphasen jenseits der Mittellinie. Sie schaffen es allerdings noch nicht in den Sechzehner der Gäste.
1
15:30
Hoffenheim gegen Frankfurt – Durchgang eins in der PreZero-Arena ist eröffnet!
1
15:30
Spielbeginn
15:29
Soeben haben die Mannschaften vor leeren Rängen den Rasen betreten.
15:05
Bei den Hessen, die die jüngsten sechs Bundesligavergleiche mit der TSG allesamt für sich entschieden und die elf ihrer 18 Punkte in der Fremde einsammelten, verzichtet Coach Oliver Glasner nach dem 2:1-Heimerfolg gegen den 1. FC Union Berlin auf Umstellungen in seiner Startelf. Im 3-4-1-2 ist Borré also erneut die einzige Spitze.
14:54
Auf Seiten der Kraichgauer, die seit April 2017 auf einen Sieg gegen die Adlerträger warten und die an diesem Wochenende auf Champions-League-Rang vier vorrückten könnten, hat Trainer Sebastian Hoeness im Vergleich zum 6:3-Auswärtssieg bei der SpVgg Greuther Fürth zwei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Pentke (Bank) und Grillitsch (Erkältung) beginnen Baumann und Richards.
14:45
Die SG Eintracht Frankfurt hat sich in den letzten Wochen durch drei Siege in Serie aus dem Tabellenkeller herausgekämpft. War sie nach dem 1:1-Heimremis gegen den RB Leipzig noch punktgleich mit dem Relegationsrang, wurde der Vorsprung auf die Abstiegszone durch die Erfolge bei der SpVgg Greuther Fürth (2:1), beim SC Freiburg (2:0) und gegen den 1. FC Union Berlin (2:1) auf fünf Zähler ausgebaut. Sie ist in dieser Phase ein Spezialist für späte Punktgewinne: N‘Dickas Siegtreffer gegen die Köpenicker in der Nachspielzeit war der fünfte in den letzten sechs Pflichtspielen.
14:36
Die TSG 1899 Hoffenheim hat es in der zweiten Novemberhälfte erstmals in der laufenden Saison geschafft, zwei Begegnungen am Stück für sich zu entscheiden. Nachdem sie den RB Leipzig mit 2:0 besiegt hatte, triumphierte sie nach turbulenten 90 Minuten bei Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth mit 6:3. Zum zweiten Mal in dieser Spielzeit siegten die Blau-Weissen nach vorherigem Rückstand.
14:29
Hallo und herzlich zur Bundesliga am Samstagnachmittag! Die TSG 1899 Hoffenheim fordert am 14. Spieltag die SG Eintracht Frankfurt heraus. Kraichgauer und Hessen stehen sich ab 15:30 Uhr auf dem Rasen der PreZero-Arena gegenüber.

Aktuelle Spiele

15.12.2021 20:30
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
3
1
SpVgg Greuther Fürth
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
0
0
Beendet
20:30 Uhr
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
1
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
2
0
Beendet
20:30 Uhr
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
0
SC Freiburg
SC Freiburg
Freiburg
0
0
Beendet
20:30 Uhr
FC Augsburg
FC Augsburg
Augsburg
1
0
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
1
Beendet
20:30 Uhr
17.12.2021 20:30
Bayern München
Bayern München
Bayern
4
1
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
0
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 14. Spieltag

13.08.2021
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
1
1
Bayern München
Bayern München
Bayern
1
1
Beendet
20:30 Uhr
14.08.2021
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
1
1
VfL Bochum
VfL Bochum
Bochum
0
0
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1
1
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
1
1
Beendet
15:30 Uhr
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
Stuttgart
5
2
SpVgg Greuther Fürth
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
1
0
Beendet
15:30 Uhr
FC Augsburg
FC Augsburg
Augsburg
0
0
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
4
1
Beendet
15:30 Uhr
Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld
Bielefeld
0
0
SC Freiburg
SC Freiburg
Freiburg
0
0
Beendet
15:30 Uhr
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
5
3
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
2
1
Beendet
18:30 Uhr
15.08.2021
1. FSV Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1
1
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
0
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Köln
1. FC Köln
Köln
3
1
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
Beendet
17:30 Uhr
20.08.2021
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
4
1
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
Stuttgart
0
0
Beendet
20:30 Uhr