Champions League

FC Barcelona
Barcelona
7
2
Celtic FC
Celtic
0
0
Beendet
20:45 Uhr
Barcelona:
3'
Messi
27'
Messi
50'
Neymar
59'
Iniesta
60'
Messi
75'
Suárez
88'
Suárez
Celtic:
90
22:43
Fazit:
Der FC Barcelona startet mit einem furiosen 7:0-Erfolg über Celtic Glasgow in die UEFA Champions League! Die Gastgeber brannten im Camp Nou ein wahres Offensivfeuerwerk ab und schossen die Schotten regelrecht ab. Mit dem 3:0 kurz nach der Pause war die Partie endgültig entschieden, der Rest war Zauberei. Das magische Trio Messi, Suárez und Neymar zeigte sich für unglaubliche sechs Treffer und sechs Assists verantwortlich. Zudem traf Iniesta per Volley-Traumtor. Celtic war sicher nicht der Gegner, mit dem Barca sich auf dem Weg Richtung Titel messen muss, die Leistung gegen den schottischen Meister war dennoch mehr als beeindruckend und macht Lust auf die nächsten Spiele. Das war es von dieser Partie, noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
90
22:36
Spielende
88
22:32
Tooor für FC Barcelona, 7:0 durch Luis Suárez
Dann bereitet der Argentinier eben noch ein Tor vor. Messi wird auf der linken Seite steil in den Strafraum geschickt und passt fast von der Torlinie quer in die Mitte, wo Suárez den Ball nur noch über die Linie drücken muss.
87
22:32
Messi an den Pfosten! Da wäre er fast gewesen, der vierte Treffer für Lionel Messi. Sein Linksschuss aus 16 Metern klatscht an den linken Pfosten und von dort ins Toraus.
84
22:29
Messi geht vorne noch voll drauf. Der Argentinier scheint sich mit seinem dritten Champions-League-Hattrick noch nicht zufrieden zu geben und würde gern noch einen vierten Treffer nachlegen.
81
22:26
Knappe zehn Minuten müssen die Gäste noch überstehen. Barca nimmt jetzt langsam aber sicher etwas Tempo raus und lässt es ruhiger angehen. Neymar zaubert derweil noch ein bisschen und lässt im Mittelfeld zwei Gegner lässigen Körpertäuschungen aussteigen. Raumgewinn hat's nicht gebracht, sah aber gut aus.
79
22:23
Das legendäre MSN-Trio überragt an diesem Abend mal wieder alles. Suárez hat nun auch seinen Treffer und schon ein Tor vorbereitet, Messi hat dreimal geknipst und für Neymar stehen neben seinem Freistosstreffer unglaubliche vier Torvorlagen zu Buche!
76
22:19
Einwechslung bei Celtic FC: Callum McGregor
76
22:19
Auswechslung bei Celtic FC: Nir Bitton
75
22:19
Tooor für FC Barcelona, 6:0 durch Luis Suárez
Jetzt klappt es doch noch mit dem Tor für Luis Suarez! Und was für ein Traumtor. Neymar lupft die Kugel an den Fünfmeterraum, wo Suárez die Kugel mit der Brust annimmt, sich um die eigene Achse dreht und den Ball volley mit links unter den Querbalken zimmert.
74
22:18
Iniesta zaubert aus dem Fussgelenkt einen feinen Steilpass auf Suárez auf den Rasen, der Uruguayer verliert aber das Sprintduell und kommt nicht an die Kugel.
71
22:16
Rafinha hat die nächste grosse Chance für die Gastgeber, als er nach einer Hereingabe von links aus 13 Metern zum Abschluss kommt. Sein Schuss wird aber von einem Verteidiger zur Ecke geblockt. Diese bringt dann mal keine Gefahr für das Tor der Gäste.
68
22:13
Doppelwechsel bei Celtic. Armstrong und O'Connell ersetzen Roberts und Sviatchenko. Ob die beiden neuen sich da jetzt drüber freuen, dass sie gegen dieses Barca ran müssen...
68
22:12
Einwechslung bei Celtic FC: Eoghan O'Connell
68
22:11
Auswechslung bei Celtic FC: Erik Sviatchenko
68
22:11
Einwechslung bei Celtic FC: Stuart Armstrong
68
22:11
Auswechslung bei Celtic FC: Patrick Roberts
64
22:09
Die Gastgeber sehen bei Weitem nicht so aus, als seien sie hier schon fertig. Die Offensive der Blaugranas sprudelt geradezu vor Spielwitz und Kreativität und kommt quasi minütlich gefährlich vor das Glasgower Tor.
61
22:05
Einwechslung bei FC Barcelona: Rafinha
61
22:04
Auswechslung bei FC Barcelona: Busquets
60
22:04
Tooor für FC Barcelona, 5:0 durch Lionel Messi
Langsam wird es hart für die Gäste! Messi spielt rechts raus zu Suarez und startet in der Mitte durch. Der Uruguayer spielt flach zurück in die Mitte, wo Messi mit gestrecktem Bein aus fünf Metern sein drittes Tor macht.
59
22:02
Tooor für FC Barcelona, 4:0 durch Iniesta
Traumtor von Iniesta! Neymar tankt sich auf der linke Aussenbahn durch und bereitet dann mit einer Flanke Richtung Elfmeterpunkt seinen dritten Treffer vor. Iniesta kommt angerauscht, nimmt die Kugelt direkt und hämmert sie unter die Latte.
56
21:59
Gelbe Karte für Scott Brown (Celtic FC)
Scott Brown schubst Neymar mit einer Hand leicht zur Seite und der Brasilianer fällt wie vom Blitz getroffen zu Boden. Sowas kennt Brown von der Insel wohl nicht und nimmt verwundert die Verwarnung zur Kenntnis.
55
21:59
Celtics Viererkette spielt mit dem Feuer. Zum wiederholten Male schnappt die Abseitsfalle gegen Messi nur hauchdünn zu. Da hätte man sogar auf gleiche Höhe entscheiden können.
52
21:55
Auch im zweiten Durchgang kassieren die Gäste ein frühes Tor und müssen wohl spätestens jetzt alle Hoffnungen auf einen Punkt begraben. Ab jetzt heisst es für das Team von Brendan Rodgers, den Schaden zu begrenzen.
50
21:53
Tooor für FC Barcelona, 3:0 durch Neymar
Neymar macht's und zirkelt das Leder mit rechts über die Mauer hinweg ins linke obere Eck. Keeper de Vries ist noch mit den Fingerspitzen dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
49
21:53
Messi wird 20 Meter vor dem Tor einfach über den Haufen gerannt und erhält einen Freistoss zugesprochen. Messi selbst und Neymar stehen zur Ausführung bereit.
46
21:50
Die zweite Hälfte läuft. Barcelona wechselt einmal und beginnt mit Iniesta anstelle des verwarnten Rakitić.
46
21:49
Einwechslung bei FC Barcelona: Iniesta
46
21:49
Auswechslung bei FC Barcelona: Ivan Rakitić
46
21:48
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:35
Halbzeitfazit:
Der FC Barcelona führt zur Pause völlig verdient mit 2:0 gegen den schottischen Meister Celtic Glasgow. Die Gäste sind hier durchgehend in der Defensive und haben den spielfreudigen Katalanen nichts entgegenzusetzen ausser ihrem unbändigen Einsatz, aber auch der reicht gegen die spanischen Ballzauberer nicht immer aus. Die einzige echte Torchance der Schotten vergab Dembélé vom Punkt kläglich. So bleibt auf der Tafel nur der Doppelpack von Superstar Lionel Messi und damit ist Celtic noch gut bedient. Kurze Pause im Camp Nou, dann geht's weiter mit der zweiten Hälfte. Bis gleich!
45
21:35
Ende 1. Halbzeit
44
21:31
Messi hat das 3:0 auf dem Fuss! Der Superstar steht am Elfmeterpunkt blank und nimmt eine halbhohe Neymar-Flanke mit vollem Risiko aus der Luft. Die Kugel rauscht einen guten Meter über den Kasten der Gäste hinweg.
42
21:30
Celtic kommt zum zweiten Mal nach vorne und zum zweiten Mal wird es gefährlich. Ein missglückter Schussversuch landet in den Füssen von Sinclair, der gleich abzieht und ins kurze Eck trifft. Die Nummer Elf der Schotten stand aber leicht im Abseits und der Treffer zählt nicht.
40
21:26
Gelbe Karte für Ivan Rakitić (FC Barcelona)
Ivan Rakitić sieht für ein taktisches Foul an Scott Brown auf Höhe der Mittellinie den Gelben Karton.
38
21:24
Barca hat hier weiter alles im Griff. Wenn man dem Team von Luis Enrique etwas vorwerfen kann, dann höchstens die mangelnde Chancenverwertung.
35
21:21
Die nächste Riesenchance für Barcelona! Dieses Mal geht es anders herum und Messi spielt Neymar frei, der von links in den Strafraum dringt, einen Haken nach innen schlägt und flach mit rechts abzieht, seinen Meister aber in Celtics Keeper findet.
32
21:19
Jetzt darf auch Luis Suarez sein Glück mal versuchen, als er am Strafraum freigespielt wird. Der Uruguayer versucht es mit einem Lupfer über Keeper de Vries, zielt aber deutlich neben das Gehäuse der Gäste.
30
21:18
Fast hätte sich Barcas fahrlässige Chancenverwetung gerächt, doch der zuletzt so treffsichere Dembélé vergibt den Strafstoss leichtfertig. Das wiederum rächt sich sofort, als Messi und Neymar im Gegenzug das 2:0 heraus zaubern. Die Führung ist zu diesem Zeitpunkt absolut verdient.
27
21:13
Tooor für FC Barcelona, 2:0 durch Lionel Messi
Die Strafe für den vergebenen Elfer folgt sofort. Messi und Neymar tanzen mit einem doppelten Doppelpass die gesamte grün-weisse Abwehr schwindelig, bis Neymar links des Tores die Grundlinie erreicht und in die Mitte auf Messi ablegt, der den Ball aus zwei Metern gemütlich ins leere Tor schiebt.
24
21:12
Elfmeter verschossen von Moussa Dembélé, Celtic FC
Der Gefoulte tritt selbst an und scheitert! Marc-André ter Stegen hat die Ecke geahnt, taucht nach links unten ab und pariert den schwach geschossenen Elfmeter des Franzosen zur Ecke.
23
21:11
Gelbe Karte für Marc-André ter Stegen (FC Barcelona)
ter Stegen hatte für das Foul an Dembélé noch die Gelbe Karte gesehen.
23
21:10
Elfmeter für Celtic Glasgow! Beim ersten Anbgriff der Gäste wirds gefährlich. Moussa Dembélé spitzelt die Kugel am herauslaufenden ter Stegen vorbei und wird klar gelegt. Strafstoss für die Gäste.
21
21:07
Die nächste Ecke der Katalanen schlägt Neymar auf den am Strafraumeck lauernden Messi, der die Kugel herrunter nimmt und im Strafraum zwei Verteidiger aussteigen lässt. Seine Flanke mit rechts findet dann aber keinen Abnehmer und landet im Toraus.
18
21:05
Es gibt gleich die nächste Möglichkeit hinterher. Wieder ist es Messi, der dieses Mal von rechts eine Flanke mit viel Schnitt auf den langen Pfosten zieht, wo Suarez den Ball zu einem besser postierten Kollegen in die Mitte ablegen will, den Ball aber mit dem langen Bein nicht mehr ganz erreicht.
15
21:02
Die nächste Chance für Lionel Messi. Der Argentinier spitzelt 20 Meter vor dem Tor die Kugel durch die Beine eines Schotten und zieht dann mit links ab. Mit viel Schnitt dreht die Kugel sich Richtung Tor, landet aber doch einen guten Meter neben dem linken Pfosten.
12
20:58
Barca spielt gefühlte Minuten um den Strafraum der Gäste herum, bis Sergio zu einer Flanke ansetzt, die von einem schottischen Verteidiger zur nächsten Ecke für die Blaugranas geklärt wird. Messi führt aus, bleibt aber mit seiner flachen Eckballvariante an einem Celtic-Spieler hängen.
9
20:57
Die Gastgeber haben das Geschehen hier fest im Griff. Die Katalanen scheinen nach der überraschenden Pleite in der Liga einiges wiedergutmachen zu wollen und präsentieren sich extrem spielfreudig. Celtic rennt hier bisher nur hinterher.
6
20:54
Messi spielt einen Traumpass in den Lauf von Jordi Alba, der vor dem Tor nur noch querlegen müsste, aber zurückgepfiffen wird, weil er wohl leicht im Abseits stand. Glück für Celtic.
3
20:50
Tooor für FC Barcelona, 1:0 durch Lionel Messi
Traumstart für die Gastgeber. Die Ecke wird kurz ausgeführt und die Kugel landet über Umwege wieder bei Neymar, der mit einem feinen Pass Messi in die Gasse schickt. Der argentinische Superstar zieht links im Strafraum Richtung Tor und knallst das Leder vom Fünfereck aus spitzem Winkel hoch ins lange Eck.
1
20:47
Barca legt gleich den Vorwärtsgang ein. Messi leitet den Angriff auf Höhe der Mittellinie selbst ein, bekommt den Ball 20 Meter vor dem Tor zurück und spielt dann Suarez in den Lauf, dessen Abschluss gerade noch zur Ecke geblockt wird.
1
20:47
Spielbeginn
20:43
Schiedsrichter der Partie ist Ovidiu Hațegan, der an den Seitenlinien von Octavian Sovre und Sebastian Gheorghe unterstützt wird. In wenigen Minuten wird das rumänische Gespann die Partie freigeben.
20:38
Nachdem Celtic den FC Barcelona in der Saison 2003/04 einmal im Achtelfinale des UEFA-Cups ausschalten konnte, haben die Briten seither wenig gute Erfahrungen mit den Spaniern gemacht. Sechs der letzten acht Duelle in der Champions League gingen an den FCB. Beim letzten Aufeinandertreffen Ende 2013 fegten die Katalanen Glasgow mit 6:1 aus dem Camp Nou, Neymar traf damals dreifach.
20:33
Die traditionell kampfstarken Schotten haben ihre Defensive vor Kurzem mit Innenverteidiger Kolo Touré, der ablösefrei von Jürgen Klopps FC Liverpool kam, verstärkt. Vorne wirbelt unterdessen der 20-jährige Moussa Dembélé, der ebenfalls ablösefrei vom FC Fulham kam. Im „Old Firm“ gegen die Rangers gelang dem Franzosen gerade der erste Derby-Hattrick für Celtic seit 50 Jahren.
20:30
Die mit zwölf Punkten aus vier Spielen perfekt in die schottische Premiership gestarteten Gäste kommen mit breiter Brust ins Camp Nou und wollen nicht nur Trikots tauschen. „Wir sind nicht als Urlaubsgäste hier. Wir wollen ein gutes Resultat holen“, gab Brendan Rodgers sich kämpferisch. Der Coach der Bhoys weiss natürlich um die Schwere dieser Aufgabe: „Wir spielen gegen das beste Sturmtrio aller Zeiten und gegen die vermeintlich beste Mannschaft der Welt“, lobte der Nordire den spanischen Kontrahenten.
20:22
Bei der Pleite gegen Alavés sassen mit Lionel Messi, Luis Suarez und Andrés Iniesta drei Topstars zunächst auf der Bank. Zumindest Messi und Suarez dürfen heute wieder von Beginn an ran. Auch Olympiafahrer Neymar steht in der Startformation und komplettiert das magische MSN-Sturmtrio. Das Tor der Katalanen wird heute wieder von Marc-André ter Stegen gehütet, der nach überstandener Muskelverletzung zurück ins Team kommt.
20:15
Letztes Jahr war für die Gastgeber im Viertelfinale gegen Atletico Madrid Schluss. Für die Ansprüche der Katalanen war das eindeutig zu wenig und so soll es diese Saison möglichst wieder bis zum Finale in Cardiff gehen. Barcelona hat die letzten elf Heimspiele auf europäischer Bühne gewonnen und geht als klarer Favorit in die Partie gegen Celtic. Dennoch warnt Luis Enrique vor dem heutigen Gegner: „Wir spielen gegen einen historischen europäischen Klub. Ich bewundere die Art, wie sie Fussball spielen“, sagte der Coach der Katalanen im Vorfeld der Partie.
20:06
Barca-Coach Luis Enrique hatte sich die Vorbereitung auf den Start in die Königsklasse sicher anders vorgestellt. Am Samstag mussten die Blaugranas überraschend zuhause mit 1:2 gegen Alavés die erste Saisonniederlage einstecken und liegen nun schon früh drei Punkte hinter dem Erzrivalen Real Madrid. Ganz anders sind die Vorzeichen bei den Gästen: Nachdem Celtic am Wochenende das erstmals seit vier Jahren ausgetragene „Old Firm“-Derby gegen die Rangers mit 5:1 gewann, könnte die Stimmung bei den Bhoys nicht besser sein.
20:01
Die Gruppe C der UEFA Champions League hat es wirklich in sich. Neben den Traditionsklubs Barca und Celtic ist mit Pep Guardiolas Manchester City noch ein echter Brocken dabei und auch Borussia Mönchengladbach hat schon letztes Jahr in der Champions League gezeigt, dass sie die Grossen ärgern können. Umso wichtiger ist es für die Teams, einen guten Start in diese schwere Gruppe zu erwischen.
19:57
Hallo und herzlich willkommen zum Auftakt der UEFA Champions League Saison 2016/17! Der fünfmalige Champion FC Barcelona empfängt im altehrwürdigen Camp Nou um 20:45 Uhr den schottischen Serienmeister Celtic Glasgow.

Aktuelle Spiele

14.09.2016 20:45
Manchester City
Manchester City
Man City
4
2
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Beendet
20:45 Uhr
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
2
CSKA Moskva
CSKA Moskva
CSKA Moskva
2
2
Beendet
20:45 Uhr
Tottenham Hotspur
Tottenham Hotspur
Tottenham
1
1
AS Monaco
AS Monaco
AS Monaco
2
2
Beendet
20:45 Uhr
Legia Warszawa
Legia Warszawa
Legia
0
0
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
6
3
Beendet
20:45 Uhr
Real Madrid
Real Madrid
Real Madrid
2
0
Sporting CP
Sporting CP
Sporting
1
0
Beendet
20:45 Uhr

Spielplan - Gruppe C

13.09.2016
FC Basel
FC Basel
FC Basel
1
0
PFC Ludogorets Razgrad
PFC Ludogorets Razgrad
Ludogorets
1
1
Beendet
20:45 Uhr
Paris Saint-Germain
Paris Saint-Germain
Paris SG
1
1
Arsenal FC
Arsenal FC
Arsenal
1
0
Beendet
20:45 Uhr
Dinamo Kiev
Dinamo Kiev
Din. Kiev
1
1
SSC Napoli
SSC Napoli
Napoli
2
2
Beendet
20:45 Uhr
SL Benfica
SL Benfica
Benfica
1
1
Beşiktaş
Beşiktaş
Beşiktaş
1
0
Beendet
20:45 Uhr
FC Barcelona
FC Barcelona
Barcelona
7
2
Celtic FC
Celtic FC
Celtic
0
0
Beendet
20:45 Uhr
14.09.2016
Manchester City
Manchester City
Man City
4
2
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Beendet
20:45 Uhr
13.09.2016
Bayern München
Bayern München
Bayern
5
2
FK Rostov
FK Rostov
FK Rostov
0
0
Beendet
20:45 Uhr
PSV Eindhoven
PSV Eindhoven
Eindhoven
0
0
Atlético Madrid
Atlético Madrid
Atlético
1
1
Beendet
20:45 Uhr
14.09.2016
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
2
CSKA Moskva
CSKA Moskva
CSKA Moskva
2
2
Beendet
20:45 Uhr
Tottenham Hotspur
Tottenham Hotspur
Tottenham
1
1
AS Monaco
AS Monaco
AS Monaco
2
2
Beendet
20:45 Uhr