Champions League Qual.

FC Midtjylland
Midtjylland
3
0
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
Beendet
20:30 Uhr
Midtjylland:
61'
Dreyer
84'
Mabil
Young Boys:
51'
Lefort
Mehr
    90
    22:25
    Fazit:
    Die Champions League 2020/2021 wird ohne Schweizer Beteiligung stattfinden! YB unterliegt beim dänischen Meister FC Midtjylland mit 0:3 und hofft nun wenigstens auf den Einzug in die Europa League. Die Berner legten eigentlich einen guten ersten Durchgang hin und kamen durch Jean-Pierre Nsame zu einigen Chancen. Kurz nach dem Seitenwechsel gingen die Dänen allerdings per Standard in Führung, Jordan Lefort lenkte die Kugel unglücklich in die eigenen Maschen. Von nun an bekam die Seoane-Elf kaum noch ein Bein vor das andere, fing sich noch zwei weitere Gegentreffer und kreierte selbst gar keine Torgefahr mehr. Einziger Lichtblick ist Silvan Hefti, der in seinem ersten Pflichtspiel für YB durchaus zu überzeugen wusste.
    90
    22:21
    Spielende
    90
    22:20
    Es läuft bereits die Nachspielzeit. Der eingewechselte Júnior Brumado wird flach in den Sechzehner geschickt und zieht aus halbrechter Position ab. Der Flachschuss zischt nur knapp am langen Eck vorbei!
    90
    22:19
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
    90
    22:19
    Selbst Fabian Lustenberger leistet sich Unkonzentriertheiten. Der Captain hat für einen Rückpass zu David von Ballmoos viel Zeit und Platz, bleibt aber trotzdem am lauernden Angreifer hängen.
    87
    22:16
    Legt Midtjylland sogar noch einen drauf? Während YB nur noch auf den Schlusspfiff wartet, wirken die Wölfe weiter hungrig.
    85
    22:15
    Es ist bei weitem nicht das erste Mal am heutigen Abend, dass die Berner in der Abwehr Nachlässigkeiten zeigen. In Hinblick auf den Saisonauftakt in der Super League kommt noch einiges an Arbeit auf Gerardo Seoane zu.
    84
    22:14
    Einwechslung bei FC Midtjylland: Evander
    84
    22:14
    Auswechslung bei FC Midtjylland: Anders Dreyer
    84
    22:12
    Tooor für FC Midtjylland, 3:0 durch Awer Mabil
    Der Verlierer der heutigen Partie wird gewiss YB heissen. Ein langer und präziser Sisto-Ball aus dem Mittelfeld lässt Awer Mabil frei vor dem Kasten auftauchen. Der Australier spaziert auf David von Ballmoos zu, bleibt im ersten Versuch noch am Keeper hängen und kann dann von links aus spitzem Winkel einschieben. Da hätte auch mal ein Verteidiger nachrücken können.
    83
    22:11
    Auf wen der Verlierer der heutigen Partie in den Europa League-Playoffs treffen wird, steht übrigens noch nicht fest.
    82
    22:11
    Gerardo Seoane zückt seinen letzten Joker. Der junge Felix Mambimbi kommt für den rotgefährdeten Christian Fassnacht.
    82
    22:10
    Einwechslung bei BSC Young Boys: Felix Mambimbi
    82
    22:10
    Auswechslung bei BSC Young Boys: Christian Fassnacht
    80
    22:09
    YB zeigt sich nun wieder etwas engagierter, kann aber nicht wirklich für Gefahr sorgen. Silvan Hefti wird mit einem Schuss aus der zweiten Reihe geblockt.
    78
    22:08
    Brian Priske bringt einen neuen Stossstürmer. Der Brasilianer Júnior Brumado war in der vergangenen Quali-Runde gegen Ludogorez für den Siegtreffer verantwortlich.
    78
    22:07
    Einwechslung bei FC Midtjylland: Júnior Brumado
    78
    22:07
    Auswechslung bei FC Midtjylland: Sory Kaba
    76
    22:05
    Gelbe Karte für Erik Sviatchenko (FC Midtjylland)
    Innenverteidiger Erik Sviatchenko ist zu Recht ausser sich, dass der Unparteiische Fassnacht nicht die dunklere Karte zückt.
    76
    22:04
    Gelbe Karte für Christian Fassnacht (BSC Young Boys)
    Von hinten steigt Christian Fassnacht mit beiden Beinen Anders Dreyer in die Parade. Der gebürtige Zürcher hat Glück, dass er weiterhin auf dem Platz stehen darf!
    74
    22:02
    Diese Flanke von Hefti ist deutlich besser! Aus dem Halbfeld bringt der frühere St. Galler eine scharfe Hereingabe in den Rückraum, wo es Jean-Pierre Nsame per Drehschuss versucht. Die Kugel holpert nur knapp am linken Eck vorbei!
    73
    22:02
    Silvan Hefti flankt, genau in die Arme von Jesper Hansen. So sehen die Offensivbemühungen des Schweizer Meisters derzeit aus.
    72
    22:00
    Mit der Führung im Rücken lässt sich Joel Andersson bei seinen Einwürfen natürlich noch mehr Zeit. Diesmal bittet der Unparteiische jedoch um etwas Eile.
    70
    21:59
    Die Zeit verrinnt, von einer Aufholjagd der Berner ist weit und breit nichts zu sehen.
    68
    21:58
    Fast kommt noch ein dritter Wechsel dazu, denn David von Ballmoos hat sich wehgetan und muss lange behandelt werden. Guillaume Faivre steht schon bereit, doch von Ballmoos beisst noch einmal auf die Zähne.
    66
    21:57
    Gerardo Seoane nimmt einen Doppelwechsel vor. Marvin Spielmann kommt für Miralem Sulejmani, zudem ersetzt Neuzugang Theoson Siebatcheu den heute kaum in Erscheinung getretenen Nicolas Ngamaleu.
    66
    21:56
    Einwechslung bei BSC Young Boys: Theoson Siebatcheu
    66
    21:55
    Auswechslung bei BSC Young Boys: Nicolas Ngamaleu
    66
    21:55
    Einwechslung bei BSC Young Boys: Marvin Spielmann
    66
    21:54
    Auswechslung bei BSC Young Boys: Miralem Sulejmani
    64
    21:53
    Mit Pione Sisto hat bei den Hausherren ein Angreifer das Feld betreten, der erst Anfang des Monats von Celta Vigo verpflichtet wurde und als Königstransfer gilt.
    63
    21:52
    Im Moment spricht rein gar nichts dafür, dass es die Berner noch in die Champions League schaffen. Midtjylland hat mittlerweile deutlich Oberwasser. Allerdings ist ja noch eine knappe halbe Stunde zu spielen.
    62
    21:51
    Einwechslung bei FC Midtjylland: Pione Sisto
    62
    21:51
    Auswechslung bei FC Midtjylland: Bozhidar Kraev
    61
    21:49
    Tooor für FC Midtjylland, 2:0 durch Anders Dreyer
    Und schon ist es passiert. Paulinho flankt die Kugel von links noch an die Latte. Am langen Pfosten kann Sory Kaba mit aller Ruhe für Anders Dreyer querlegen, der aus dem Rückraum nur noch einschieben muss. Wo waren die Verteidiger da?
    59
    21:47
    Gelbe Karte für Michel Aebischer (BSC Young Boys)
    Der Friburger wird für ein taktisches Halten gegen Jens Cajuste verwarnt.
    56
    21:44
    Midtjylland bleibt am Drücker und drängt auf das 2:0. Sory Kaba ist nach einem einfachen Doppelpass um ein Haar frei durch, jedoch bekommt mit Jordan Lefort der Unglücksrabe vom Gegentor gerade noch sein Bein dazwischen!
    53
    21:44
    Jetzt ist YB gefordert. Neben dem jungen Felix Mambimbi verfügt man mit Theoson Siebatcheu über eine brandneue Alternative für die Offensive, der 24-jährige Mittelstürmer wurde erst vor vier Tagen von Stade Rennes geliehen.
    51
    21:39
    Tooor für FC Midtjylland, 1:0 durch Jordan Lefort (Eigentor)
    Die Dänen gehen per Standard in Führung! Nach Foul von Hefti tritt Anders Dreyer aus halblinker Position zum Freistoss an. Die scharfe Hereingabe mit dem linken Fuss lenkt Jordan Lefort unglücklich mit dem angelegten Arm in das lange Eck, David von Ballmoos streckt sich vergeblich.
    50
    21:38
    Auf der Gegenseite schlägt Silvan Hefti eine präzise Flanke in den Rückraum. Die Hereingabe kommt optimal auf den Schädel von Christian Fassnacht, doch dem Kopfball fehlt es etwas an Präzision.
    49
    21:37
    Joel Andersson lässt sich bei einem Einwurf viel Zeit und wechselt noch einmal den Ball. Von Ballmoos beschwert sich und wird vom bulgarischen Unparteiischen ermahnt.
    47
    21:36
    Die Dänen erwischen den besseren Start. Paulinho flankt vom linken Flügel genau auf den Schädel von Sory Kaba, der aus wenigen Metern aber zentral in die Arme von David von Ballmoos köpft.
    46
    21:33
    Ohne Wechsel geht es weiter! YB hat Anstoss.
    46
    21:33
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    21:22
    Halbzeitfazit:
    Zur Pause steht es zwischen Midtjylland und YB noch torlos. Beide Teams agieren etwas ideenlos, die Berner hinterlassen insgesamt aber den etwas aktiveren Eindruck. Von Jean-Pierre Nsame geht bisher die grösste Gefahr aus, der Torjäger kam ein paar Mal aus spitzem Winkel zu Abschlüssen. Allerdings hatte die Seaone-Elf auch Glück, dass der Unparteiische nach einem Handspiel von Christopher Martins nicht auf den Punkt zeigte. Mal sehen, was der zweite Durchgang bringt!
    45
    21:17
    Ende 1. Halbzeit
    43
    21:17
    Auch Jean-Pierre Nsame muss nun kurz pausieren. Der Goalgetter bekommt einen harten Ball von Paulinho ab.
    41
    21:16
    Gelbe Karte für Frank Onyeka (FC Midtjylland)
    Der Nigerianer kommt gegen Miralem Sulejmani deutlich zu spät.
    39
    21:11
    Es ist ein seltsames Spiel bis hierher. Es wirkt fast so, als ob beide Teams nicht viel mit dem jeweils anderen anfangen können. Allerdings sticht Jean-Pierre Nsame mit seinen gefährlicheren Vorstössen heraus.
    37
    21:09
    Erik Sviatchenko kommt aus dem Rückraum zum Kopfball, der frühere Celtic-Verteidiger setzt aber etwas zu hoch an.
    36
    21:08
    Die Partie öffnet sich nun etwas. Sory Kaba nimmt nach Kopfballvorlage von Anders Dreyer Tempo auf und zieht aus der zweiten Reihe ab. Mohamed Camara lenkt die Kugel ins Toraus, es gibt Eckball für die Wölfe.
    34
    21:07
    Und wieder hat Nsame auf halblinks viel Platz! Doch aus spitzem Winkel ist an Jesper Hansen erneut kein Vorbeikommen, den Abpraller klärt letztlich ein Verteidiger.
    33
    21:07
    Durch individuelle Nachlässigkeiten bringen sich die Berner in Bedrängnis. Erst leitet Mohamed Camara mit einem leichtfertigen Ballverlust den Konter der Hausherren ein, jetzt hätte Christopher Martins fast für einen gegnerischen Penalty gesorgt.
    31
    21:03
    Gelbe Karte für Sory Kaba (FC Midtjylland)
    Glück für YB! Frank Onyeka zieht aus der zweiten Reihe ab und trifft Christopher Martins recht deutlich am Arm. Statt Penalty für die Dänen gibt es jedoch die Gelbe Karte für den lautstark reklamierenden Sory Kaba.
    29
    21:02
    Doch der Standard mündet in einem gefährlichen Konter der Hausherren! Mohamed Camara verliert die Kugel in der gegnerischen Hälfte. Über mehrere Stationen wird Paulinho geschickt, der mit seiner scharfen Hereingabe von rechts aber nur aus Zufall keinen Abnehmer findet.
    28
    21:01
    Nun kommt Michel Aebischer mal von rechts zur Flanke. Bozhidar Kraev köpft die Kugel ins eigene Toraus, YB bekommt den ersten Corner zugesprochen.
    26
    21:00
    Allgemein geht vieles für die rechte Seite. Auch Miralem Sulejmani ist an vielen Angriffen beteiligt.
    24
    20:59
    Das ganz grosse Tempo fehlt zwar noch, YB legt beim dänischen Meister bislang aber eine respektable Leistung hin. Silvan Hefti verbucht bei seinem ersten Auftritt bereits eine Menge Ballkontakte.
    21
    20:57
    Das ist mal ein schöner Spielzug der Berner! Jordan Lefort flankt von links auf Christian Fassnacht, der mit dem Kopf für Michel Aebischer ablegt. Aus dem Rückraum hält der Fribourger voll drauf, trifft das Leder aber nicht richtig.
    19
    20:52
    Christopher Pereira wird von Bozhidar Kraev am Oberschenkel getroffen und krümmt sich vor Schmerz, für ihn geht es aber schnell weiter.
    18
    20:49
    Auch nach einer guten Viertelstunde kann sich keines der Teams ernsthafte Vorteile erspielen. Es wird auf die Lücke gelauert.
    17
    20:49
    Um ein Haar wird es auf der Gegenseite gefährlich. Einen Steilpass von links kann Sory Kaba aber nur noch mit der Fussspitze in die Arme von David von Ballmoos verlängern.
    15
    20:48
    Lange geht es sehr taktisch her, doch dann hat Miralem Sulejmani plötzlich einen Geistesblitz und schickt auf rechts Jean-Pierre Nsame in die Spitze. Der Torjäger bleibt scheitert jedoch erneut aus spitzem Winkel an Jesper Hansen und steht zudem im Abseits.
    12
    20:44
    Die Anweisungen der Trainer sind deutlich zu hören. Midtjylland-Coach Brian Priske gibt seinen Schützlingen lautstark auf Englisch zu verstehen, dass sie schon früh draufgehen sollen.
    10
    20:43
    Nach Foul von Miralem Sulejmani dürfen die Hausherren von der linken Strafraumkante zum Freistoss antreten. Awer Mabil versucht es direkt, jagt das Leder aber ins Aussennetz.
    7
    20:39
    Auf der Gegenseite hält Jean-Pierre Nsame nach einer verunglückten Kopfballabwehr direkt drauf! Der Spannschuss segelt gar noch weit am linken Eck vorbei.
    7
    20:39
    Paulinho versucht es aus der dritten Reihe, David von Ballmoos kann sich das Leder jedoch bequem zum Auskick bereitlegen.
    6
    20:37
    So langsam finden die heimischen Wölfe besser ins Spiel und nehmen das Zepter in die Hand. Hinten klärt Fabian Lustenberger aber geschickt gegen Sory Kaba.
    4
    20:36
    Der Gelegenheit von Nsame war ein langer Diagonalball von Mohamed Camara vorausgegangen. Da war die Abwehr der Hausherren überhaupt noch nicht wach!
    3
    20:35
    Nun wagt auch Midtjylland den ersten Vorstoss. Doch Silvan Hefti verbucht seinen ersten Ballkontakt im YB-Dress und sorgt dafür, dass sich die Berner befreien können.
    2
    20:34
    Jean-Pierre Nsame verbucht schon früh die erste dicke Chance für YB! Auf halblinks ist der Angreifer plötzlich frei durch, bleibt aber mit seinem Flachschuss aus spitzem Winkel an Keeper Jesper Hansen hängen.
    1
    20:32
    Georgi Kabakov aus Bulgarien pfeift die Begegnung an. Mit Anstoss für die rotgekleideten Gastgeber geht es los!
    1
    20:32
    Spielbeginn
    20:29
    Die Young Boys breiten sich bereits auf dem Platz aus, während die Hausherren noch im Tunnel warten. Zu später Stunde ist es in Herning recht frisch, es herrschen Temperaturen um die 12 Grad Celsius.
    20:00
    Auch diese Quali-Runde wird in einer einzigen Partie entschieden. Auf den Gewinner wartet in den Play-Offs Slavia Prag, das Hinspiel gegen den tschechischen Meister ist auf kommenden Dienstag angesetzt. Der Verlierer wird an den Play-Offs zur Europa League-Gruppenphase teilnehmen.
    19:53
    Bei den Bernern gibt Silvan Hefti heute sein Debüt. Der ehemalige St. Gallen-Captain war erst vor zwei Wochen zur Seoane-Elf gestossen. Vorne ruhen die Hoffnungen natürlich wieder auf Jean-Pierre Nsame, der in der abgelaufenen Saison einen neuen Torrekord aufstellte und schon im Spiel gegen Klaksvík den Führungstreffer erzielt hatte.
    19:49
    In der zweiten Quali-Runde schalteten die Wölfe bereits den bulgarischen Vertreter Ludogorez Rasgrad auswärts mit 1:0 aus, zum Auftakt in die neue Saison setzte es allerdings eine 0:2-Niederlage beim Vorjahreselften SønderjyskE. YB startet bekanntlich erst am Wochenende gegen den FCZ in die neue Spielzeit.
    19:45
    Die Aufgaben werden schwieriger: Nachdem YB in der zweiten Quali-Runde den KÍ Klaksvík von den Färöer im Wankdorf mit 3:1 bezwungen hat, steht nun eine Auswärtspartie beim dänischen Meister an. Der FC Midtjylland entstand erst 1999 aus einer Fusion und und krönte sich in den letzten fünf Jahren dreimal zum Champion. In der abgelaufenen Saison hatte der Verein aus der 50.000 Einwohner-Stadt Herning im mittleren Jütland 14 Punkte Vorsprung auf den FC Kopenhagen.
    19:37
    Schönen Abend und herzlich willkommen zur dritten Qualifikationsrunde der Champions League: Der Schweizer Meister BSC Young Boys ist beim Champion aus Dänemark FC Midtjylland zu Gast! Anstoss ist um 20:30 Uhr.