WM

Frankreich
Frankreich
25
14
Schweiz
Schweiz
24
14
Beendet
18:00 Uhr
Mehr
    60
    19:33
    Fazit:
    Frankreich gewinnt auch das dritte Vorrundenspiel bei dieser WM und schlägt die Schweiz in einem Krimi mit 25:24! Der Rekordweltmeister nimmt damit optimale vier Punkte mit in die Zwischenrunde. Die Schweizer hatten ihr Schicksal am Ende in der eigenen Hand, konnten aber in doppelter Überzahl kein Tor erzielen. So müssen die Eidgenossen nun trotz zehn Toren vom überragenden Andy Schmid hoffen, dass Österreich am Abend nicht gegen Norwegen gewinnt, damit sie auch in die nächste Turnierphase einziehen dürfen. Bei den Franzosen, die im Laufe der ersten Hälfte Torhüter Wesley Pardin verletzungsbedingt verloren, glänzte Kentin Mahé mit sieben Treffern. Tschüss aus Kairo und bis zum nächsten Mal!
    60
    19:29
    Spielende
    60
    19:29
    Irre Szenen! Die Schweizer lassen Frankreich den freien Wurf und Portner pariert tatsächlich! Sieben Sekunden vor Schluss kriegen die Eidgenossen den Ball und Medhi Ben Romdhane bekommt sogar noch einen ordentlichen Wurf, doch Gérard hält den Sieg mit seiner zehnten Parade fest!
    60
    19:26
    Die Schweiz verteidigt Mann gegen Mann auf dem ganzen Feld. Guillaume Gille bringt erstmal Ruhe rein und nimmt auch noch seine Auszeit.
    60
    19:25
    Tor für Schweiz, 25:24 durch Roman Sidorowicz
    Schnell ging es nicht, aber der Ball ist drin! Sidorowicz feuert 35 Sekunden vor Schluss aus der Hüfte ins linke Eck.
    59
    19:25
    Michael Suter nimmt seine letzte Auszeit. Jetzt brauchen die Eidgenossen unbedingt einen schnellen Treffer.
    59
    19:24
    Tor für Frankreich, 25:23 durch Luc Abalo
    Frankreich spielt die Uhr lange runter und dann macht Abalo das Ding von aussen auch noch rein! War das schon die Entscheidung?
    59
    19:23
    Gérard hält die Führung fest! Der französische Goalie pariert in Einzelduellen mit Raemy und Sidorowicz zweimal überragend!
    58
    19:22
    2 Minuten für Dika Mem (Frankreich)
    Harte Entscheidung! Mem wirft den Ball kurz nach einem Pfiff noch ins Tor und muss dafür runter! Doppelte Überzahl für die Schweiz!
    56
    19:20
    2 Minuten für Romain Lagarde (Frankreich)
    Lagarde klammert gegen Rubin und muss nun auf der anderen Seite runter. Vorteil Schweiz!
    56
    19:19
    Tor für Frankreich, 24:23 durch Luc Abalo
    55
    19:18
    Frankreich spielt die Überzahl gut aus, doch Abalo kriegt den Ball nicht am glänzend reagierenden Portner vorbei. Elfte Parade für den Schweizer Keeper! Anschliessend ruft Michael Suter sein Team zur Auszeit. Die Überraschung ist greifbar nah für die Schweiz!
    54
    19:16
    2 Minuten für Roman Sidorowicz (Schweiz)
    Unnötig! Sidorowicz verhindert die schnelle Ausführung eines Freiwurfes und muss für zwei Minuten runter.
    53
    19:15
    Tor für Frankreich, 23:23 durch Melvyn Richardson
    53
    19:14
    Tor für Schweiz, 22:23 durch Nicolas Raemy
    Alls konzentriert sich auf den aufziehenden Schmid, der aber sieht, dass Raemy eine Lücke vor sich hat.
    52
    19:13
    Tor für Schweiz, 22:22 durch Cédrie Tynowski
    51
    19:13
    Tor für Frankreich, 22:21 durch Romain Lagarde
    51
    19:12
    Der Pfosten verhindert die Schweizer Führung! Schmid hämmert die Pille ans Gestänge.
    50
    19:12
    Michael Suter bringt nun immer wieder den siebten Feldspieler. Das bringt Frankreich zweimal die Chance zum langen Wurf aufs leere Tor ein, doch sowohl Keeper Gérard als auch Guigou verfehlen den Kasten.
    49
    19:11
    Tor für Schweiz, 21:21 durch Marvin Lier
    47
    19:08
    Tor für Schweiz, 21:20 durch Andy Schmid
    Schmid ist nicht zu stoppen! Egal, was die Franzosen ihm entgegenstellen, der 37-Jährige findet trotzdem eine Lücke. Schon jetzt ist das Torekonto des Schweizer Kapitäns zweistellig!
    46
    19:08
    Tor für Frankreich, 21:19 durch Melvyn Richardson
    Richardson darf mal mitmachen und meldet sich mit einem krachenden Treffer aus der Hüfte an.
    46
    19:07
    Tor für Schweiz, 20:19 durch Andy Schmid
    44
    19:05
    Tor für Frankreich, 20:18 durch Dika Mem
    43
    19:04
    Tor für Schweiz, 19:18 durch Marvin Lier
    Mem begeht vorne das Offensivfoul und besiegelt damit den siebten französischen Ballverlust. Die Schweizer machen es schnell und Lier bringt seine Mannschaft mit seinem ersten Tor wieder ganz nah heran.
    41
    19:02
    Tor für Frankreich, 19:17 durch Luc Abalo
    Mahé findet aussen Aabalo, der seinen ersten Treffer unter dem gestreckten Bein von Portner durch erzielt.
    38
    19:00
    Tor für Frankreich, 18:17 durch Dika Mem
    38
    18:59
    Tor für Schweiz, 17:17 durch Andy Schmid
    Schmid will eigentlich Milošević am Kreis bedienen, doch der geblockte Pass kommt zu ihm zurück. Aus sechs Metern hat der Rhein Neckar-Löwe dann keine Probleme.
    37
    18:58
    Tor für Schweiz, 17:16 durch Roman Sidorowicz
    35
    18:57
    Tor für Frankreich, 17:15 durch Kentin Mahé
    Guigou klaut sich ganz stark den Ball und leitet ein. Mahé kommt im Vollsprint, ist nicht zu halten und netzt von links ins kurze Ecke ein.
    34
    18:57
    Frankreich verteidigt jetzt deutlich intensiver und lässt vor allem Schmid nicht mehr zum Wurf kommen. Was lassen die Schweizer sich als Alternative einfallen?
    33
    18:55
    Tor für Frankreich, 16:15 durch Kentin Mahé
    33
    18:54
    Tor für Schweiz, 15:15 durch Alen Milošević
    32
    18:53
    Tor für Frankreich, 15:14 durch Hugo Descat
    Nach Mahés Fehlwurf kurz vor der Pause übernimmt nun Descat an der Linie und verwandelt krachend gegen Portner.
    31
    18:52
    Weiter gehts! Die Schweiz eröffnet den zweiten Durchgang und muss noch 1:53 Minuten in Unterzahl überstehen.
    31
    18:52
    Beginn 2. Halbzeit
    30
    18:41
    Halbzeitfazit:
    Frankreich und die Schweiz gehen mit einem 14:14-Remis in die Kabinen! Die Eidgenossen legten angeführt vom überragenden Andy Schmid (7 Tore, 2 Assists) stark los und führten nach einer knappen Viertelstunde mit drei Toren. Nach einer Auszeit von Guillaume Gille wurden die Franzosen stärker und Kentin Mahé brachte sein Team mit fünf Treffern wieder heran. Der Rekordweltmeister schien sich nach einem 6:1-Lauf sogar absetzen zu können, doch die gut aufgelegten Schweizer hielten dagegen und hatten immer eine Antwort parat. Bitter für Les Bleus: Torhüter Wesley Pardin hat sich offenbar schwerer verletzt und musste früh vom Feld. Gleich gehts weiter mit der zweiten Hälfte in Kairo!
    30
    18:37
    Ende 1. Halbzeit
    30
    18:37
    7-Meter verworfen von Kentin Mahé (Frankreich)
    Die Halbzeitführung? Nein! Mahé feuert die Kugel per Aufsetzer drüber.
    30
    18:36
    2 Minuten für Samuel Röthlisberger (Schweiz)
    Röthlisberger greift dem fliegenden Mem in den Arm und muss sieben Sekunden vor der Pause runter.
    30
    18:35
    Tor für Schweiz, 14:14 durch Roman Sidorowicz
    29
    18:34
    Tor für Schweiz, 14:13 durch Andy Schmid
    28
    18:33
    Tor für Frankreich, 14:12 durch Kentin Mahé
    Mahé reisst mit einfachen Körpertäuschungen immer wieder Lücken in die Abwehr und verbucht dann leichte Treffer.
    27
    18:33
    Tor für Schweiz, 13:12 durch Michal Svajlen
    26
    18:32
    Bitter! Für Wesley Pardin geht es nicht weiter. Mit bandagiertem Knie und verzweifeltem Gesicht geht es in die Kabine.
    25
    18:31
    Tor für Frankreich, 13:11 durch Kentin Mahé
    25
    18:30
    Tor für Schweiz, 12:11 durch Alen Milošević
    Der Kreisläufer vom SC DHfK Leipzig macht einen guten Job und ackert sich durch zum 11:12.
    24
    18:30
    Tor für Frankreich, 12:10 durch Dika Mem
    21
    18:26
    Wesley Pardin muss erstmal runter, Vincent Gérard übernimmt und startet gleich mal mit einem Save!
    21
    18:25
    Tor für Schweiz, 11:10 durch Cédrie Tynowski
    Tynowski trifft nach Gegenstoss im Tiefflug und landet dann unglücklich auf Pardins Bein. Der französische Keeper muss behandelt werden.
    20
    18:24
    Tor für Frankreich, 11:9 durch Valentin Porte
    20
    18:24
    Jetzt ist es an Michael Suter, die Auszeit zu ziehen. Frankreich kommt immer mehr ins Rollen und hat aus einem 5:8 ein 10:9 gemacht. Die Schweizer müssen defensiv dringend wieder zulegen.
    19
    18:22
    Tor für Frankreich, 10:9 durch Dika Mem
    Dika Mem ist seit einigen Minuten dabei und belebt das französische Spiel sichtlich. Jetzt schliesst der Linkshänder auch selbst ab und donnert die Kugel ins rechte Eck.
    18
    18:22
    Tor für Frankreich, 9:9 durch Kentin Mahé
    17
    18:21
    Tor für Frankreich, 8:9 durch Kentin Mahé
    17
    18:21
    2 Minuten für Michal Svajlen (Schweiz)
    17
    18:20
    Tor für Schweiz, 7:9 durch Andy Schmid
    Man muss sich schon fragen, was Frankreich da verteidigt. Schmid darf schon wieder ungehindert hochgehen und bedankt sich mit seinem sechsten Tor.
    16
    18:18
    Tor für Frankreich, 7:8 durch Hugo Descat
    Pardin packt im Kasten eine starke Parade gegen Lier aus und Descat bringt sein Team vorne wieder auf ein Tor heran.
    14
    18:17
    Tor für Frankreich, 6:8 durch Ludovic Fabregas
    14
    18:17
    Auszeit Frankreich! Guillaume Gille hat erstmal genug gesehen und zieht die Notbremse! Les Bleus scheinen vom starken Auftakt der Schweizer fast ein wenig beeindruckt und finden nicht zu ihrem Spiel.
    14
    18:15
    Tor für Schweiz, 5:8 durch Andy Schmid
    Schmid kann es auch auf die einfache Tour und schliesst einen Tempogegenstoss eiskalt ab.
    12
    18:15
    Frankreich ist von der Rolle! Der Rekordweltmeister findet vorne einfach keine guten Würfe gegen die aggressive Deckung der Schweizer. Torhüter Portner verbucht die zweite Parade und sorgt für die nächste Chance. 4:1-Lauf für die Eidgenossen!
    12
    18:14
    Tor für Schweiz, 5:7 durch Alen Milošević
    11
    18:13
    Tor für Schweiz, 5:6 durch Roman Sidorowicz
    10
    18:12
    Tor für Frankreich, 5:5 durch Hugo Descat
    10
    18:12
    Tor für Schweiz, 4:5 durch Andy Schmid
    Starkes Teil! Schmid kommt mit Anlauf, steigt schon zehn Meter vor der Kiste hoch und jagt die harzige Pille in den linken Giebel.
    8
    18:11
    Die Schweizer sind trotz der beiden frühen Zeitstrafen gut drin in der Partie und halten mit. Vorne läuft bisher alles über Andy Schmid, mal gucken wie lange die Franzosen das noch zulassen.
    7
    18:09
    Tor für Schweiz, 4:4 durch Andy Schmid
    7
    18:08
    2 Minuten für Luka Karabatić (Frankreich)
    7
    18:08
    Tor für Frankreich, 4:3 durch Luka Karabatić
    6
    18:07
    Tor für Schweiz, 3:3 durch Alen Milošević
    Diesmal bereitet Schmid vor und steckt genial durch an den Kreis. Milošević verwandelt cool.
    6
    18:07
    Tor für Frankreich, 3:2 durch Nedim Remili
    Remili wird gut verteidigt, dreht den Ball aber mit links stark um Keeper Portner herum.
    5
    18:06
    2 Minuten für Lenny Rubin (Schweiz)
    5
    18:06
    Tor für Schweiz, 2:2 durch Andy Schmid
    4
    18:05
    Tor für Schweiz, 2:1 durch Andy Schmid
    Seine Tore werden die Schweizer heute brauchen. Rhein-Neckar-Löwe Schmid hämmert das Ding aus mittigen neun Metern am Block vorbei ins Netz.
    4
    18:05
    Gelbe Karte für Ludovic Fabregas (Frankreich)
    3
    18:03
    Tor für Frankreich, 2:0 durch Kentin Mahé
    Mahé verwandelt auch seinen vierten Siebenmeter im Turnier sicher.
    3
    18:03
    2 Minuten für Alen Milošević (Schweiz)
    Milošević klammert gegen Karabatić und kassiert früh die erste Zeitstrafe der Partie.
    3
    18:03
    Gelbe Karte für Lenny Rubin (Schweiz)
    1
    18:01
    Tor für Frankreich, 1:0 durch Luka Karabatić
    Karabatić eröffnet den Torreigen nach feinem Anspiel vom Kreis.
    1
    18:01
    Auf gehts! Frankreich spielt ganz in Blau, die Schweiz in Weiss.
    1
    18:00
    Spielbeginn
    17:49
    Die kurzfristig ins Turnier gerutschten Schweizer haben dank ihres Auftakterfolges gegen Österreich auch gute Chancen aufs Weiterkommen. Um ganz sicherzugehen, müsste man Frankreich heute allerdings mindestens noch einen Punkt abknüpfen, ansonsten könnte Österreich mit einem Sieg gegen Norwegen theoretisch noch vorbeiziehen. Zudem gilt es natürlich auch für die Eidgenossen, möglichst noch etwas Zählbares mit in die nächste Runde zu nehmen. "Wir freuen uns riesig auf die Partie gegen Frankreich", gab sich Nationalcoach Michael Suter vor der Partie ganz entspannt.
    17:39
    Nach zwei Siegen gegen Norwegen und Österreich stehen die Franzosen schon vor diesem abschliessenden Vorrundenspiel sicher in der Hauptrunde. Auf die leichte Schulter nehmen wird der sechsfache Weltmeister die Partie trotzdem nicht, da die Schweiz höchstwahrscheinlich auch weiterkommt und man die Punkte für einen Sieg entsprechend mitnehmen würde. "Bei einem Erfolg würden wir die maximale Punkteausbeute mit in die Hauptrunde nehmen und es ist unser Ziel, uns die bestmögliche Ausgangslage für die schwere nächste Gruppe zu schaffen", sagte Coach Guillaume Gille im Vorfeld der Partie.
    17:34
    Hallo und herzlich willkommen zurück zur Handball-WM in Ägypten! In der Gruppe E bekommt es Rekordweltmeister Frankreich zum Abschluss mit der Schweiz zu tun. Um 18 Uhr gehts los in Kairo!