DE | FR

Nove Mesto II

  • 7.5km Sprint
    12.03.2021 17:30
  • 10km Verfolgung
    13.03.2021 17:30
  • 1
    Tiril Eckhoff
    Eckhoff
    Norwegen
    Norwegen
    27:13.00m
  • 2
    Dzinara Alimbekava
    Alimbekava
    Belarus
    Belarus
    +34.60s
  • 3
    Franziska Preuß
    Preuß
    Deutschland
    Deutschland
    +40.20s
  • 1
    Norwegen
    Tiril Eckhoff
  • 2
    Belarus
    Dzinara Alimbekava
  • 3
    Deutschland
    Franziska Preuß
  • 4
    Norwegen
    Marte Olsbu Røiseland
  • 5
    Italien
    Dorothea Wierer
  • 6
    Tschechien
    Marketa Davidova
  • 7
    Österreich
    Lisa Theresa Hauser
  • 8
    USA
    Susan Dunklee
  • 9
    Frankreich
    Anaïs Chevalier-Bouchet
  • 10
    Deutschland
    Denise Herrmann
  • 11
    Frankreich
    Justine Braisaz-Bouchet
  • 12
    Norwegen
    Ida Lien
  • 13
    Österreich
    Dunja Zdouc
  • 14
    Österreich
    Julia Schwaiger
  • 15
    Ukraine
    Yuliia Dzhima
  • 16
    Schweden
    Elvira Öberg
  • 17
    Frankreich
    Julia Simon
  • 18
    Frankreich
    Anaïs Bescond
  • 19
    Polen
    Monika Hojnisz-Starega
  • 20
    Schweden
    Linn Persson
  • 21
    Belarus
    Iryna Kryuko
  • 22
    Belarus
    Hanna Sola
  • 23
    Lettland
    Baiba Bendika
  • 24
    Norwegen
    Ingrid Landmark Tandrevold
  • 25
    Ukraine
    Darya Blashko
  • 26
    Frankreich
    Lou Jeanmonnot Laurent
  • 27
    Schweden
    Hanna Öberg
  • 28
    Belarus
    Elena Kruchinkina
  • 29
    Tschechien
    Eva Kristejn Puskarčíková
  • 30
    Tschechien
    Lucie Charvatova
  • 31
    Frankreich
    Chloé Chevalier
  • 32
    Schweden
    Anna Magnusson
  • 33
    Schweiz
    Elisa Gasparin
  • 34
    Schweiz
    Selina Gasparin
  • 35
    Norwegen
    Karoline Offigstad Knotten
  • 36
    Belgien
    Lotte Lie
  • 37
    Russland
    Larisa Kuklina
  • 38
    Slowakei
    Paulína Fialková
  • 39
    Finnland
    Suvi Minkkinen
  • 40
    Deutschland
    Janina Hettich
  • 41
    Schweden
    Mona Brorsson
  • 42
    USA
    Clare Egan
  • 43
    Russland
    Uliana Kaisheva
  • 44
    Bulgarien
    Milena Todorova
  • 45
    Kasachstan
    Galina Vishnevskaya
  • 46
    Schweiz
    Aita Gasparin
  • 47
    Norwegen
    Ragnhild Femsteinevik
  • 48
    Deutschland
    Maren Hammerschmidt
  • 49
    Tschechien
    Jessica Jislova
  • 50
    Finnland
    Mari Eder
  • 51
    Russland
    Tatiana Akimova
  • 52
    Deutschland
    Anna Weidel
  • 53
    Moldau
    Alla Ghilenko
  • 54
    Italien
    Lisa Vittozzi
  • 55
    Ukraine
    Anastasiya Merkushyna
  • 56
    Finnland
    Nastassja Kinnunen
  • 57
    Russland
    Svetlana Mironova
  • 58
    Slowenien
    Polona Klemenčič
  • 59
    Polen
    Kamila Żuk
  • 60
    Japan
    Fuyuko Tachizaki
18:08
Auf Wiedersehen!
Für heute verabschieden wir uns vom Biathlon-Weltcup in Nove Mesto. Morgen folgen die Mixed-Staffeln, in denen dann Frauen und Männer gemeinsam um die Siege kämpfen. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Samstagabend!
18:07
Schweizerinnen jenseits der Top 30
Bei den Athletinnen aus der Schweiz war im Verfolger heute nicht viel drin und für alle drei Starterinnen ging der Wettkampf jenseits der Top 30 zu Ende. Das beste Ergebnis sicherte Elisa Gasparin auf Platz 33. Selina Gasparin schoss heute gleich sieben Fehler und so ging es von Platz 18 auf Rang 34 nach hinten. Aita Gasparin fand sich auf Position 46 wieder.
18:04
Drei ÖSV-Biathletinnen in den Top 15
Um das Podest konnten die Österreicherinnen heute nicht mitkämpfen, insgesamt aber steht eine richtig gute Teamleistung zu Buche. Lisa Theresa Hauser schaffte es von Platz 13 auf Rang sieben vorzulaufen. Für Dunja Zdouc ging es mit vier fehlerfreien Schiessen von der 41 bis auf einen guten 13 Platz nach vorne. Julia Schwaiger wurde direkt dahinter 14.
18:02
Preuss ergattert Podest
Gestern verpasste Franziska Preuss knapp das Podest, heute darf die 27-Jährige jubeln und konnte sich mit einem guten Rennen und einer starken Schlussrunde den Platz auf dem Podium ergattern. Denise Herrmann war nach dem ersten Schiessen noch vorne drin, mit drei Fehlern in der Summe war für sie am Ende aber nicht mehr möglich als der zehnte Platz. Janina Hettich leistete sich ebenfalls drei Fehler, konnte sich aber immerhin von Rang 57 und 40 vorarbeiten. Maren Hammerschmidt war 48. Anna Weidel beendet ihr Rennen auf Platz 52.
17:59
Eckhoff siegt, Preuss erkämpft Platz drei!
Tiril Eckhoff ist schon durch und darf nach einer starken Vorstellung zum fünften Mal in dieser Saison nach dem Sprintsieg auch den Sieg in der anschliessenden Verfolgung feiern! Zweite wird mit Respektrückstand Dzinara Alimbekava. Den engen Kampf um Platz drei entscheidet im Zielsprint Franziska Preuss für sich!
17:57
Røiseland ist dran!
Während Eckhoff auf den letzten Metern ist, wird es um den dritten Platz jetzt richtig heiss! Røiseland ist an das Duo herangelaufen und macht jetzt noch einmal mächtig Tempo.
17:56
Røiseland macht Druck!
So leicht wird das nicht mit dem Podest für Preuss! Røiseland kommt gemeinsam von Davidova von hinten und verkleinert den Rückstand zu dem Duo Wierer/Preuss zunehmend. Nur noch vier Sekunden liegt sie bei 8,9 Kilometern hinter dem Duo.
17:55
Letztes Schiessen
Lisa Theresa Hauser musste noch einmal in die Strafrunde, wird aber sicherlich das Rennen in den Top Ten beenden. Auch bei Herrmann geht es nach einer Strafrunde noch zurück. Zdouc traf wieder alles und ist jetzt 13. Hettich konnte auch alle fünf Patronen versenken.
17:55
Letztes Schiessen
Jetzt geht es um die übrigen Plätze auf dem Podest. Dzinara Alimbekava macht ihre Sache ebenfalls ohne Wackler und geht als Zweite wieder auf die Strecke. Für Franziska Preuss und Dorothea Wierer hingegen geht es noch einmal in die Strafrunde. Die Plätze drei und vier stehen nach dem letzten Schiessen zu Buche und sie gehen direkt hintereinander wieder auf die Runde. Zwischen ihnen wird es um Platz drei gehen.
17:53
Letztes Schiessen
Eckhoff ist zurück am Schiessstand und nun geht es für die erfolgreiche Norwegerin in das letzte Schiessen. Können die Konkurrentinnen noch einmal angreifen oder macht sie den Sack zu? Sie setzt ihre Schüsse routiniert und sicher und lässt sich die Führung nicht nehmen! Was für eine Serie: Bei fünf Sprintrennen in dieser Saison hat sie anschliessend auch den Verfolger gewonnen.
17:51
Verfolgerinnen kommen nicht näher
Auch kurz vor dem letzten Schiessen sind die ersten Verfolgerinnen nicht näher herangekommen. Heisst für Eckhoff, eine Strafrunde könnte sie sich bei ihrem finalen Schiessen erlauben, ohne die Führung zu verlieren.
17:51
Trio hinter Eckhoff
Hinter Eckhoff haben sich Alimbekava, Wierer und Preuss inzwischen gefunden und können jetzt gemeinsam laufen. 35 Sekunden beträgt ihr Rückstand auf Eckhoff. Hauser liegt 55 Sekunden zurück.
17:50
3. Schiessen
Julia Schwaiger kann ihren Platz in den Top Ten weiter halten. Gut unterwegs ist im Team der Österreicherinnen auch Dunja Zdouc, die sich mit drei fehlerfreien Schiessen schon von Platz 41 auf Position 14 vorgearbeitet hat. Vorbei ist die Aufholjagd nach zwei Fehlern für Elisa Gasparin aus dem Team der Schweiz.
17:48
3. Schiessen
Durch das sichere Schiessen von Eckhoff sind sie jetzt unter Druck. Alimbekava hält dem Stand und trifft alle Scheiben, Hauser hingegen muss zum ersten Mal in diesem Rennen in die Strafrunde. Franziska Preuss arbeitet sich derweil mit fünf Treffern auf Platz vier vor. Herrmann muss erneut die Extrameter laufen.
17:47
3. Schiessen
Es dauert nicht lange, dann steht bereits das dritte Schiessen an. Dieses Mal müssen die Starterinnen sich im Stehendanschlag beweisen. Eckhoff hat damit keine Schwierigkeiten, räumt alle Scheiben ab und ist schon unterwegs, ehe die Konkurrenz beginnt.
17:46
Eckhoff hält die Abstände
Tiril Eckhoff ist auch auf der Strecke derzeit nicht zu schlagen und sie kann die Vorsprünge zu den Verfolgerinnen stabil halten. 27 Sekunden liegt sie vor Hauser und Alimbekava. Preuss liegt 35 Sekunden zurück, Herrmann 43.
17:45
2. Schiessen
Weiter vorarbeiten konnten sich mit einem erneut fehlerfreien Schiessen Elisa Gasparin aus der Schweiz und die Österreicherin Dunja Zdouc. Maren Hammerschmidt geht mit null Fehlern weg, bei Janina Hettich und Anna Weidel geht es mit zwei und drei Fehlern weit nach hinten.
17:43
2. Schiessen
Dzinara Alimbekava ist es, die mit 25 Sekunden Rückstand die erste Verfolgerin von Eckhoff nach dem zweiten Schiessen ist. Lisa Theresa Hauser trifft auch alles und verbessert sich auf die dritte Position vor Dunklee. Preuss kommt nach ihrer Strafrunde auf der fünften Position wieder auf die Strecke. Herrmann ist Siebte. Julia Schwaiger musste ebenfalls einmal kreiseln, liegt aber auf Platz neun weiterhin in den Top Ten.
17:41
2. Schiessen
Tiril Eckhoff kommt zu ihrem zweiten Liegendanschlag. Der erste Schuss sitzt, dann aber kommt der Fehler und die Chance für die Verfolgerinnen! Was können sie jetzt zeigen, um Eckhoff unter Druck zu setzen? Nein! Bei allen dreien bleibt jeweils eine Scheibe stehen und sie müssen auch in die Strafrunde abbiegen. So wird Eckhoff souverän ihre Führung halten können.
17:39
Herrmann führt Trio an
Herrmann, Wierer und Preuss haben sich inzwischen auf der Strecke gefunden und laufen gemeinsam. Ihr Rückstand zu Eckhoff liegt bei etwas mehr als 20 Sekunden.
17:38
1. Schiessen
Auch Lisa Theresa Hauser und Julia Schwaiger kommen in ihrem ersten Schiessen gut durch und treffen alle Scheiben. Sie gehen auf den Plätzen neun und zehn wieder auf die Strecke. Für Selina Gasparin geht es indes schon nach hinten, nachdem sie zwei Scheiben stehen lässt. Ihre Schwester macht es besser und mit null Fehlern kann sie sich auf Rang 21 verbessern. Bei Weidel, Hettich und Hammerschmidt geht es jeweils einmal in die Strafrunde.
17:36
1. Schiessen
Am Schiessstand geht es zum ersten Schiessen. Eckhoff ist im Liegendanschlag treffsicher und kann ihren ersten Platz behaupten. Aber auch Denise Herrmann und Franziska Preuss geben sich keine Blösse! Beide treffen ebenfalls alle Scheiben und halten sich im vorderen Feld.
17:35
Sturz von Kinnunen!
Nastassja Kinnunen hat grosse Probleme in der Abfahrt und die Finnin rutscht von der Strecke, nachdem sie die Balance verliert. Sie kann sich zum Glück aber wieder aufrichten. Jetzt heisst es für sie hoffen, dass das Material nichts abbekommen hat.
17:33
Eckhoff hält den Abstand
Tiril Eckhoff hält auf den ersten Kilometern den Abstand und es bleibt bei knapp sechs Sekunden Vorsprung für die Norwegerin. Wierer ihrerseits hat schon etwas verloren und auch der Rückstand von Preuss wird ein wenig grösser.
17:32
Alle auf der Strecke
Während Eckhoff gerade durch die erste Zeitnahme kommt, haben sich am Start die letzten Athletinnen ins Rennen begeben. Darunter auch Weidel, Hettich und Hammerschmidt.
17:30
Das Rennen läuft!
Das Rennen ist gestartet! Mit einem knappen Vorsprung von sechs Sekunden zu Denise Herrmann geht Tiril Eckhoff auf die Strecke. In elf Sekunden wird Wierer folgen. Franziska Preuss ist mit 17 Sekunden Rückstand zu Eckhoff auch noch dicht dran.
17:24
Nur Gasparin-Schwestern im Verfolger
Im Team der Schweizerinnen schafften es einzig die Gasparin-Schwestern in das Starterfeld des Verfolgers. Selina Gasparin wird als 18. Starterin mit einem Rückstand von 1:07 Minuten starten. Elisa Gasparin hat als 34. 1:29 Minuten Rückstand nach ganz vorne. Für Aita Gasparin geht es mit 1:44 Minuten Rückstand los.
17:17
Nur zwei Österreicherinnen vorne drin
Auch bei den Österreicherinnen werden nur zwei Athletinnen vorne mitmischen können. Julia Schwaiger und Lisa Theresa Hauser kamen im Sprint auf den Positionen neun (+0:38) und 13 (+0:44) ins Ziel und könnten damit auch um Plätze in den Top Ten kämpfen. Neben ihnen schafft es einzig Dunja Zdouc als 41. (+1:34) in den Verfolger.
17:13
Auch Preuss in Schlagdistanz
In Schlagdistanz ist nach dem Sprint neben Hermann auch Franziska Preuss. Mit einem Fehler kam sie auf dem vierten Platz durch und liegt nur sechs Sekunden hinter Dorothea Wierer, die gestern auf dem dritten Rang das Rennen abschliessen konnte. Für die übrigen deutschen Starterinnen geht es heute nur um Schadensbegrenzung, denn sie sind schon weit zurück. Anna Weidel wird mit 1:55 Minuten Rückstand als 55. den Verfolger angehen. Janina Hettich war mit 1:58 Minuten 57. Maren Hammerschmidt schaffte als 60. (+1:58) gerade so den Sprung in den Verfolger.
17:06
Eckhoff die Gejagte
Gejagte ist bereits zum sechsten Mal in dieser Saison die Norwegerin Tiril Eckhoff. Die Norwegerin setzte sich gestern im Sprint nach einem Fehler knapp gegen die Konkurrenz durch. Da Eckhoff auch im Verfolger eine gute Statistik hat, gilt sie auch heute wieder als grosse Favoritin. Leicht wird es ihr mit einem Vorsprung von sechs Sekunden aber nicht gemacht. Erste Jägerin ist Denise Herrmann aus dem deutschen Team, die gestern mit null Fehlern durchgekommen war.
16:56
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen beim Verfolgungsrennen der Biathletinnen in der zweiten Nove Mesto-Woche. Um 17:30 Uhr geht's los!

Weltcup Gesamt (Männer)

#NamePunkte
1NorwegenJohannes Thingnes Bø1.052
2NorwegenSturla Holm Laegreid1.039
3FrankreichQuentin Fillon Maillet930
4NorwegenTarjei Bø893
5NorwegenJohannes Dale843
6SchwedenSebastian Samuelsson817
7FrankreichEmilien Jacquelin812
8ItalienLukas Hofer753
9FrankreichSimon Desthieux724
10SchwedenMartin Ponsiluoma713