DE | FR

NaturEnergie Challenge

Schweiz
Schweiz
2
2
0
0
Lettland
Lettland
1
0
1
0
Beendet
19:45 Uhr
Schweiz:
5'
Mottet
11'
Scherwey
Lettland:
31'
Bērziņš
22:07
Verabschiedung
Hiermit verabschiede ich mich und bedanke mich herzlich fürs Mitlesen. Ich wünsche noch einen schönen Donnerstagabend und dann ein schönes Wochenden. Bis zum nächsten Mal!
22:02
Ausblick
Zum Abschluss der NaturEnergie Challenge trifft die Schweiz morgen auf die Slowakei. Für Lettland geht das Turnier mit der zweiten Niederlage zu Ende. Beide Mannschaften werden im Februar nach Peking reisen.
21:59
Fazit 3. Drittel
Die Schweiz kommt nach der zweiten Pause wieder besser aus der Kabine und hat die Partie mehrheitlich im Griff. Beide Mannschaften lassen hinten kaum etwas zu und so kommt es auch zu wenigen Chancen. Somit bleiben die beiden Torhüter im Schlussdrittel unbezwungen und die Schweiz gewinnt auch das 11. Spiel in Folge gegen Lettland. Die Mannschaft von Fischer hat sich besser gezeigt als noch vor einem Monat in Deutschland und darf morgen gleich beweisen. Für Lettland wird der nächste Zusammenzug an Olympia sein.
21:56
Beste Spieler der Partie
Bei den Schweizern wird Gaetan Haas zum besten Spieler der Partie ausgezeichnet. Sein Gegenüber ist der junge Patriks Ozols.
60
21:56
Spielende
Das Spiel ist zu Ende und die Schweiz bezwingt Lettland mit 2:1.
60
21:55
Bukarts scheitert von der blauen Linie am Pfosten! Haas kann kurz darauf befreien.
60
21:54
Es läuft bereits die letzte Minute dieses Spiels. Lettland spielt mit sechs Feldspielern.
59
21:53
Scherwey läuft hinter das Tor und spielt noch den Pass vors Tor zu Bertschy. Dieser scheitert an Vitols und beim Buebtrickli-Versuch an der Torumrandung.
58
21:52
Kann Lettland noch einmal reagieren oder bringt die Schweiz die Führung über die Zeit?
57
21:51
Zehnder spielt vom rechten Bullykreis einen Pass zur Mitte und die Scheibe landet gleich wieder auf seine Schaufel. Er versucht Vitols ausser Position zu erwischen, schiesst aber über das Tor.
56
21:49
Bertschy holt sich die Scheibe in der neutralen Zone und lanciert den Konter durch Malgin. Der Stürmer des ZSC könnten sein Mannschaftskollege Marti im Slot anspielen, entscheidet sich aber für den Abschluss. Vitols kann den Handgelenkschuss parieren.
55
21:47
Das Spiel plätschert in dieser Phase ein wenig vor sich hin. Die Spieler beider Mannschaften gehen nicht mit letzter Konsequenz zur Sache und so bleibe die Grosschancen aus.
54
21:45
Die Schweiz spielt defensiv gut, die Letten kommen in diesem 3. Drittel kaum zu Chancen. Abols kommt plötzlich im Slot frei zum Schuss, er verzieht aber deutlich.
52
21:43
Die Schweiz kann sich für einmal in der gegnerischen Zone festsetzen und Malgin kommt von der blauen Linie zum Abschluss. Kenins fälscht die Scheibe ab und diese fliegt über das Plexiglas. Balinskis steht bereits wieder auf dem Eis.
51
21:43
Auch zu Beginn des zweiten Powerplays will bei den Schweizern wenig gelingen. Sie kommen kaum durch die neutrale Zone und müssen immer wieder von hinten beginnen.
50
21:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Uvis Balinskis (Lettland)
Vitols lässt die Scheibe fallen und Balinskis muss Scherwey am Abschluss hindern. Er wandert wegen einem Haken für 2 Minuten auf die Strafbank.
50
21:40
Die Linie um Bertschy ist nach dem Startdrittel komplett abgetaucht. Vor allem Denis Malgin scheinen die Letten gut im Griff zu haben.
49
21:37
Krastenbergs holt sich im Laufduell die Scheibe und spielt Freibergs an der blauen Linie an. Sein Schuss kann Genoni ohne Probleme parieren.
48
21:36
Die Schweizer spielen auch ein viertes Mal ein gutes Boxplay und Lettland ist zu keinem einzigen Abschluss. Ein Schuss von Balinskis verfehlt das Tor deutlich und da steht Sutter bereits wieder auf dem Eis.
47
21:34
Auch in diesem Unterzahlspiel der Schweizer wird es vor Vitols gefährlich. Zehnder und Kreis kommen dem 3:1 nahe, scheitern aber am lettischen Torhüter.
46
21:33
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dave Sutter (Schweiz)
Sutter bearbeitet vor dem eigenen Tor Berzins und bringt diesen zu Fall. Der Lette bleibt kurz liegen, kann aber weitermachen. Sutter muss dagegen für 2 Minuten zuschauen, er geht wegen Behinderung raus.
45
21:31
Das schnelle Spiel der Schweizer kommt seit dem 1. Drittel nicht mehr so zum Vorschein. Die Letten haben sich auch besser darauf eingestellt und spielen aufsässiger.
44
21:29
An diesem Donnerstagabend haben 1500 Zuschauerinnen und Zuschauer den Weg in die Lonza Arena gefunden.
43
21:28
Die Schweizer können sich in der gegnerischen Zone festsetzen, die Letten mache aber alles dicht. Kreis kommt zu einem Schuss per Backhand, dieser ist harmlos für Vitols.
42
21:26
Die Schweiz versucht sogleich das Spiel wieder ansichzureissen, Lettland kann sich die Scheibe aber in der neutrale Zone erobern.
41
21:26
Beginn 3. Drittel
Weitergehts mit dem 3. Drittel!
21:11
Fazit 2. Drittel
Die Schweiz startet gut ins Mitteldrittel und kommt gleich zu guten Möglichkeiten. Walser scheitert an Vitols und Hollenstein am Pfosten. Danach lassen die Schweizer nach und Lettland macht viel Druck nach vorne. So kommt Daniel Berzins frei zum Abschluss und bezwingt Genoni zum 2:1. Der Torhüter des EVZ ist auch danach gefordert und hält die Führung seiner Mannschaft fest. Kurz vor Ende des Mitteldrittels scheitert Haas alleine vor Vitols. Übernehmen die Schweizer im 3. Drittel wieder das Spielgeschehen?
40
21:10
Ende 2. Drittel
Das Mitteldrittel in der Lonza Arena ist vorbei, Schweiz 2:1 Lettland.
40
21:09
Lettland kann sich noch einmal in der Zone der Schweizer festsetzen. Gefährlich wird es für Genoni aber nicht. Christian Marti steht wieder auf dem Eis.
39
21:08
Bukarts kommt zu einem Abschluss, Genoni pariert. Kurz darauf stürmt Gaetan Haas alleine auf Vitols und zögert zu lange. Er will den Torhüter ausspielen, ist damit aber nicht erfolgreich.
38
21:07
Kleine Strafe (2 Minuten) für Christian Marti (Schweiz)
Marti lässt sich von seinem Gegenspieler düpieren und kann ihn nur mit einem Haken stoppen. 2 Minuten für den Verteidiger des ZSC.
37
21:04
Kenins bringt einmal mehr die Scheibe aufs Tor. Genoni kann die Scheibe vor dem Letten abgedeckt. Die Letten gewinnen auch das anschliessende Bully und Bukarts schliesst sofort ab. Er verzieht seinen Schuss.
36
21:03
Mottet kurvt im rechten Bullykreis herum und sieht den heranbrausenden Walser. Der Stürmer erhält die Scheibe am linken Pfosten, sein Direktschuss findet den Weg ins Tor aber nicht. Vitols kann mit dem Schoner parieren.
35
21:00
Lettland hat definitiv zugelegt, dies zeigt auch die Schussstatistik. Nachdem die Schweizer das erste Drittel mit 11:6 dominiert haben, haben die Letten auf 19:15 verkürzen können.
35
20:59
Die Schweiz kann sich nach längerer Zeit wieder in der gegnerischen Zone festsetzen und Geering feuert einen Schuss ab. Vitols kann ich Nachfassen die Scheibe festhalten.
34
20:58
Abols kommt im Zentrum in die Zone und gibt einen Schuss ab. Die Scheibe bleibt am Verteidiger hängen.
32
20:57
Die Letten spielen besser und haben mehr Spielanteile. Die Schweizer haben nun Mühe mit der Schnelligkeit des Gegners. Das Anschlusstor geht in dieser Phase in Ordnung.
31
20:55
Tor für Lettland, 2:1 durch Daniels Bērziņš
Lettland kann sich in der schweizer Zone fest und DANIELS BERZINS wird im rechten Bullykreis angespielt. Der Verteidiger lässt sich Zeit und schliesst mit einem Handgelenkschuss ab. Genoni ist die Sicht verdeckt und wird unter seiner Fanghand bezwungen.
30
20:52
Kenins spielt heute sehr auffällig. Immer wenn es vor Genoni gefährlich wird, steht der Lausanner im Mittelpunkt. Er holt sich in der gegnerischen Zone die Scheibe und Bukarts schliesst ab. Genoni ist zur Stelle.
29
20:50
Das Powerplay der Schweizer ist schon wieder vorbei und es wird klar, dass an diesem gearbeitet werden muss. Es ist zu keinem einzigen gefährlichen Abschluss gekommen.
28
20:49
Lettland steht mit einer breiten Box in der neutralen Zone und lässt die Schweiz nicht in die Zone. Malgin schafft es dann doch noch und bringt seinen Pass dann nicht an den Mann.
27
20:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kristaps Zīle (Lettland)
Zile spielt sehr aufsässig in der Ecke in der eigenen Zone und hält seinen Gegenspieler fest. Dafür wandert er 2 Minuten auf die Strafbank.
26
20:46
Lettland kommt gleich zu einer weiteren Chancen über den linken Flügel. Im Gegenzug kommt Hollenstein zum Abschluss, nach einem Sololauf übers ganze Eis, und trifft den Pfosten!
25
20:45
Kenins holt sich die Scheibe an der eigenen blauen Linie und lanciert Abols. Der Stürmer läuft alleine auf Genoni und kommt vom linken Flügel zum Abschluss. Der Torhüter lässt die Scheibe fallen und kann sie knapp vor Kenins abdecken.
24
20:43
Die Letten spielen in der eigenen Zone aufsässiger und lassen die Schweizer nicht mehr so spielen wie im Startdrittel. Die Schweizer können sich die Scheibe jedoch zurückerobern und bleiben in der gegnerischen Zone.
23
20:42
Die Schweiz bleibt in der gegnerischen Zone und Praplan kurvt in der Zone herum. Er zieht zwei Verteidiger auf sich und spielt im Slot Walser an. Der Stürmer kann in der Rückwärtsbewegung abschliessen, trifft aber nur Vitols.
22
20:41
Haas kommt mit viel Tempo am linken Flügel in die Zone und spielt den Pass zur Mitte. Die Scheibe geht aber an allen vorbei.
21
20:40
Lettland kann im restlichen Überzahlspiel nicht viel anrichten und die Schweiz übersteht auch das zweite Boxplay ohne Probleme.
21
20:40
Beginn 2. Drittel
Das Mitteldrittel läuft!
20:25
Fazit 1. Drittel
Die Schweiz macht von Anfang an viel Druck nach vorne und man merkt, dass es für die Spieler um viel geht, denn sie alle wollen nach Peking. Ein übermotivierter Malgin muss bereits nach 30 Sekunden auf die Strafbank. Nach fünf Minuten bringt Killian Mottet die Schweiz mit einem Buebetrickli in Führung. Lettland kommt kaum durch die neutrale Zone und wenn, dann steht da noch Leonardo Genoni. Scherwey staubt in der 11. Minute zum verdienten 2:0 ab. Senteler kommt kurze Zeit später zu einer weiteren guten Chance, lässt diese aber liegen.
20
20:24
Ende 1. Drittel
Krastenbergs kommt im Slot noch zu einem Schuss, Genoni ist zur Stelle. Den Schlusspunkt setzt Haas mit einem geblockten Schuss. Die Schweiz führt nach dem Startdrittel mit 2:0 gegen Lettland.
20
20:22
Es läuft die letzte Minute des Startdrittels. Kann Lettland noch vor der ersten Pause verkürzen?
19
20:21
Kleine Strafe (2 Minuten) für Damien Riat (Schweiz)
Riat fällt Daugavins in der Ecke und muss wegen Beinstellen für 2 Minuten in die Kühlbox.
19
20:19
Die Letten kommen kaum zum Spielaufbau. Die Verteidiger werden sofort angegriffen und schon stehen da gleich alle drei offensiven Spieler der Schweiz.
17
20:16
Balinskis lässt sich beim Spielaufbau viel Zeit und sieht Müller nicht kommen. Der EVZ Spieler holt sich die Scheibe und spielt zur Mitte zu Senteler. Der Center kann die Scheibe aber nicht annehmen und die gute Chance ist vertan.
16
20:15
Die Schweiz beeindruckt weiter mit schnellem Spiel. Vor allem Scherwey und Bertschy machen viel Druck in der gegnerischen Zone und stellen die Letten vor Problemen.
15
20:14
Zehnder trifft Jaks mit einem Open-Ice-Check. Der lettische Captain bleibt kurz liegen und blickt zum Schiedsrichter. Der Arm des Unparteiischen bleibt aber unten.
14
20:13
Lettland bleibt immer wieder in der neutralen Zone hängen und dann kommt das schnelle Umschaltsspiel der Schweizer. Dieses hatte in Deutschland noch gefehlt.
12
20:11
Die Mannschaft von Patrick Fischer hat in diesen 11 Minuten halb so viele Tore geschossen wie in drei Partien am Deutschland Cup. Sie spielt auch besser als noch vor einem Monat.
11
20:08
Tor für Schweiz, 2:0 durch Tristan Scherwey
Malgin kurvt in der Zone herum und bedient im rechten Bullykreis Marti, der die Scheibe aufs Tor bringt. Vitols lässt die Scheibe fallen und Bertschy bringt die Scheibe zu TRISTAN SCHERWEY. Der Spieler des SCB muss nur noch ins leere Tor einschieben.
10
20:06
Es ist ein sehr flüssiges Spiel und die Schweiz spielt mit einem guten Tempo. Immer wieder gehen jedoch die Scheiben in der neutralen Zone verloren. Dann hat man die Letten jedoch im Griff.
9
20:04
Kenins tankt sich am linken Flügel durch und sucht den Pass zur Mitte, da stehen aber nur Rote. Beim Gegenstoss kommt Hollenstein zu einem weiteren Schuss. Er verfehlt das Ziel nur knapp.
8
20:02
Die Schweiz macht noch immer viel Druck nach vorne. Die Letten scheinen in der Defensive ein wenig überfordert mit der Schnelligkeit der Schweizer. Vorerst bleibt es noch beim 1:0 für die Eisgenossen.
7
20:01
Praplan bedient in der neutralen Zone Hollenstein und der hat nur noch einen Verteidiger vor sich. Er geht nach links und versucht es mit einem verdeckten Handgelenkschuss. Vitols kann mit seiner Fanghand parieren.
6
19:59
Kurz nach dem Führungstreffer muss Genoni zum ersten Mal eingreifen. Er sieht ein Lette alleine vor sich, dessen Handgelenkschuss Genoni parieren kann.
5
19:58
Tor für Schweiz, 1:0 durch Killian Mottet
Die Schweiz macht viel Druck in der gegnerischen Zone und holt sich die Scheibe. Ein Schuss von der blauen Linie wird von Vitols abgewehert und KILLIAN MOTTET ist als Erster bei der Scheibe. Er geht hinter dem Tor durch und trifft mit einem Buebetrickli!
5
19:56
Lettland betreibt ein sehr aggressives Forechecking und prompt wird es gefährlich. Sutter steht in der Ecke und wir angegriffen, sein Pass hinters Tor wird abgefangen. Der Verteidiger kann sich die Scheibe zurückholen und befreit ins Icing.
4
19:55
Die Schweizer können sich zum ersten Mal in der gegnerischen Zone festsetzen und machen gleich viel Dampf. Die Linie um Berschty und Scherwey kurvt in der rechten Ecke herum, kommen aber nicht in die gefährliche Zone.
3
19:53
Zum Schluss des Powerplays kombinieren sich die Letten noch einmal durch die Abwehr der Schweizer. Cukste versucht sich durchzutanken, bleibt aber hängen. Malgin ist wieder zurück auf dem Eis.
3
19:52
Lettland hat Mühe sich in der Zone der Schweizer zu installieren. Le Coultre will die Scheibe rausspielen, fällt aber im ungünstigsten Moment. Genoni kann einen Schuss von der blauen Linie parieren.
2
19:51
Lettland versucht sich in der Zone der Schweizer zu installieren, hat aber Mühe damit. Kenins kommt mit viel speed in die Zone und Daugavins spielt einen Pass von der Ecke aus. Abols wird im Slot von Kreis bedrängt und kommt nicht mehr zur Scheibe.
1
19:50
Kleine Strafe (2 Minuten) für Denis Malgin (Schweiz)
Malgin foult seinen Gegenspieler in der offensiven Zone. Er muss wegen Beinstellen für 2 Minuten auf die Strafbank.
1
19:49
Marti trifft Krastenbergs mit einem Schuss im Gesicht. Der Lette bleibt kurz liegen, kann sich kurz darauf aber selbst zur Bank begeben.
1
19:47
Spielbeginn
Das Spiel läuft!
19:43
Kurz vor Spielbeginn
Nach den beiden Hymnen kann es losgehen in Visp!
19:24
Dreiländerturtnier
Wegen Corona stand das Turnier in Visp auf der Kippe. Nach der Absage von Norwegen, haben Lettland und Slowakei auf ein Aufeinandertreffen zugesagt und es wurde vor leeren Rängen gespielt. Für das heutige Spiel mit schweizer Beteiligung sind wieder Zuschauer zugelassen.
https://www.sport.ch/challenge-natur-energie/884502/alle-teams-koennen-nun-doch-zweimal-antreten
19:22
Direktduelle
Die Schweizer konnten die letzten fünf Aufeinandertreffen für sich entscheiden. Zuletzt gab es zwei Siege bei der WM-Vorbereitung 2021. Zuerst siegten die Schweizer mit 0:3 und dann im zweiten Spiel noch 1:2 nach Verlängerung.
19:19
Schiedsrichter
Das Spiel in der Lonza Arena in Visp wird von Miroslav Stolc und Brett Iverson geleitet. Zach Steenstra und Daniel Hynek unterstützen die beiden als Linesmen.
19:16
Aufstellung Lettland
Bei Lettland steht heute Eriks Vitols zwischen den Pfosten. Ronalds Kenins (Lausanne), Kaspar Daugavins (Bern), Deniss Smirnovs (Genf) und Toms Andersons (La Chaux-de-Fonds) sind alle in der Schweiz tätig.
19:12
Aufstellung Schweiz
Wie bereits erwähnt, spielt eine ganz andere Mannschaft als noch vor einem Monat. Fischer setzt heute auf Leonardo Genoni im Tor. Mit Simon Le Coultre ist auch noch ein junger Spieler dabei, der wenige Länderspiele auf dem Buckel hat.
19:07
Lettland
Auch Lettland wird an den Olympischen Spielen dabei sein. Sie konnten sich über Qualifikationsturniere qualifizieren. Im November konnten sich die Letten noch gegen Norwegen durchsetzen, gestern gingen sie gegen die Slowakei als Verlierer vom Eis. In der lettischen Mannschaft gibt es das eine oder andere Gesicht, welches man aus unserer Meisterschaft kennt. Ein paar werden sogar auf Mannschaftskollegen treffen, können sie ihnen ein Bein stellen?
18:59
Schweiz
Die Schweiz ist schlecht ins Olympia-Jahr gestartet. Am Deutschland Cup mussten sich die Eisgenossen zweimal geschlagen geben und konnten gegen Russland noch das letzte Spiel gewinnen. Insgesamt konnte man nur vier Tore schiessen und kassierten gar deren 12. Patrick Fischer ist noch auf der Suche nach dem perfekten Aufgebot und reist deshalb mit einer komplett anderen Mannschaft nach Visp. Es ist eine Mischung aus erfahrenen und noch jungen Spielern. Kommt man in Visp dem Olympia-Aufgebot ein Stück näher?
18:57
NaturEnergie Challange
Nach der Absage des Norwegischen Teams wurde die NaturEnergie Challenge zum Dreiländerturnier. Der heutige Gegner der Schweiz, hat gestern das Eröffnungspiel gegen die Slowakei mit 2:6 verloren. Was zeigt diese Lettische Mannschaft gegen den Gastgeber?
18:16
Begrüssung
Guten Abend und herzlich willkommen zum 2. Spieltag an der NaturEnergie Challenge in Visp. In der Lonza Arena greift die Schweiz ins Turnier ein und trifft auf Lettland. Das Spiel beginnt um 19:45 Uhr und hier bist du live dabei!

Aktuelle Spiele

15.12.2021 20:30
Lettland
Lettland
Lettland
2
Slowakei
Slowakei
Slowakei
6
Beendet
20:30 Uhr
16.12.2021 19:45
Schweiz
Schweiz
Schweiz
2
2
0
0
Lettland
Lettland
Lettland
1
0
1
0
Beendet
19:45 Uhr
17.12.2021 19:45
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
0
1
2
Slowakei
Slowakei
Slowakei
2
1
0
1
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - Spieltag

15.12.2021
Lettland
Lettland
Lettland
2
Slowakei
Slowakei
Slowakei
6
Beendet
20:30 Uhr
16.12.2021
Schweiz
Schweiz
Schweiz
2
2
0
0
Lettland
Lettland
Lettland
1
0
1
0
Beendet
19:45 Uhr
17.12.2021
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
0
1
2
Slowakei
Slowakei
Slowakei
2
1
0
1
Beendet
19:45 Uhr