DE | FR

National League

HC Davos
HC Davos
3
0
3
0
HC Lugano
Lugano
1
0
0
1
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos:
29'
Schmutz
35'
Ambühl
39'
Stoop
Lugano:
44'
Morini
22:39
Auf Wiedersehen!
Mit diesen Davoser Jubelbildern verabschiede ich mich. Ich bedanke mich für Ihr Interesse und wünsche ein schönes Wochenende!
22:37
Ausblick
Für beide Teams geht es bereits morgen weiter. Davos trifft in Pruntrut auf den HC Ajoie und Lugano empfängt zu Hause den Kantonsrivalen Ambri.
22:12
Fazit
Nachdem Lugano zweimal besser in ein Drittel startet kommt Davos mit etwas Glück durch Julian Walker zur ersten Führung der Partie. Durch Ambühl und Stoop können die Hausherren diese Führung noch vor der zweiten Sirene auf 3:0 ausbauen. Kurz vor dem 1:0 und kurz nach dem 3:0 haben die Davoser allerdings Glück, dass Lugano ein Treffer aberkannt wird. Beim ersten Mal war die Scheibe zwar über der Linie, Vedova hatte sie aber mit der Hand dorhin befördert, beim zweiten Mal war nicht ersichtlich, ob die Scheibe die Linie überquert hatte. Im Schlussdrittel kommt Lugano zwar schnell zum ersten Tor, bei dem Aeschlimann nicht die beste Figur abgibt, da er auf der Fanghandseite bezwungen wird. In der Folge kommen die Gäste zwar noch zu einigen weiteren Chancen, nicht aber zu weiteren Toren. Vor allem Aufgrund der Leistungssteigerungen im 1. und 2. Drittel ein verdienter Davoser Sieg.
22:08
Fazit 3. Drittel
Für einmal starten die Gäste nicht eindeutig besser in ein Drittel und kommen trotzdem früh zu ihrem ersten Tor des Abends durch Gianni Morini. In der Folge zeigen sich die Davoser verunsichert und die Gäste kommen zu weiteren Chancen. Nach den Strafen gegen Fazzini und Chris Egli steht der HCD dann kompakter und macht es Lugano schwer, zu guten Chancen zu kommen. Das einzige Mal, als es durch das Zentrum nochmals gefährlich wird, pariert Aeschlimann stark gegen Alatalo.
60
22:08
Spielende
Das Spiel ist aus! Der HCD gewinnt mit 3:1 gegen den HC Lugano.
60
22:06
Das Publikum hat sich mittlerweile von den Sitzen erhoben und feiert das Heimteam.
59
22:05
Den Torhüter hat er schon rausgenommen. Nun nimmt Chris McSorley sein Time-Out.
59
22:03
Ambühl bekommt nach einem couragierten Einsatz von Prassl und Wieser an die Scheibe, dreht eine Pirouette und schiesst mit der Backhand dann deutlich am Tor vorbei. Ansehnlich war die Aktion des Captains trotzdem.
57
22:00
Lugano hat nun mehr Mühe, zu guten Abschlüssen zu kommen.
54
21:59
Walker mit einem starken Solovorstoss und legt dann zu Alatalo ab, der sofort schiesst. Aeschlimann kann die Fanghand schnell ausfahren und die Scheibe fangen.
53
21:58
Kleine Strafe (2 Minuten) für Luca Fazzini (HC Lugano)
Wegen eines Scharmützels abseits des Puckgeschehens müssen Chris Egli und Lugano-Top-Scorer die nächsten 2 Minuten zuschauen.
53
21:58
Kleine Strafe (2 Minuten) für Chris Egli (HC Davos)
53
21:56
Fazzini setzt einen Handgelenkschuss zu hoch an und schiesst links über das Lattenkreuz.
52
21:54
Tolle Aktion von Thürkauf! Er dribbelt sich über das halbe Feld, bringt die Scheibe allerdings nicht an Aeschlimann vorbei, der den rechten Schoner gekonnt ausfährt.
51
21:53
Konter von Lugano über Werder, der rechts Stoffel anspielt, welcher sofort abschliesst. Aeschlimann verschiebt schnell und ist auf dem Posten und kann abwehren.
50
21:52
Chris Egli sieht den heranstürmenden Schmutz, der aus dem Slot freistehend abschliessen kann. Sein Schuss geht knapp rechts am Tor vorbei.
49
21:50
Aeschlimann kann einen Schuss von links von Alatalo trotz schlechter Sicht am Tor vorbei lenken.
48
21:48
Nach einem Bully kommt Stoffel aus kurzer Distanz zum Abschluss, scheitert allerdings an Aeschlimann, danach kann Zgraggen befreien.
46
21:47
Das Tor gibt den Gästen Aufwind. Sie drängen nun auf den Anschlusstrefffer.
44
21:45
Tor für HC Lugano, 3:1 durch Giovanni Morini
Da ist das erste Tor für die Gäste! Fazzini spielt zu Morini, der aus zentraler Position schnell abschliesst. Aeschlimann wird auf der Fanghandseite überwunden. Allerdings versuchte ein Luganesi vor dem Tor noch ablenken und brachte damit wohl den Davoser Torhüter aus dem Konzept.
44
21:44
Arcobello spielt von hinter dem Tor zu Fazzini, der frei im Slot steht. Sein Schuss ist alles andere als platziert und stellt Aeschlimann vor keine Probleme.
43
21:41
Alatalo vertändelt die Scheibe an der Mittellinie, Frehner kann erben, sein Querpass ist dann allerdings zu steil angesetzt.
41
21:40
Beginn 3. Drittel
Das Schlussdrittel läuft, gelingt den Gästen noch die Wende?
21:31
Die Davoser nehmen Kurs auf Heimsieg Nummer 5 in dieser Saison. Allerdings führten sie bei ihrer einzigen Heimniederlage zwischenzeitlich auch mit 3 Toren...
21:23
Fazit 2. Drittel
Erneut starten die Tessiner besser ins Drittel, dieses Mal hält ihre gute Phase auch länger an und sie kommen zu einem Tor. Dieses wird allerdings aufgrund des Handeinsatzes von Vedova aberkannt. Im Anschluss an diese Situation verlieren die Gäste auch noch Alessia Bertaggia, der sich in einer Ringeinlage gegen Barandun am Kopf verletzt. Nach Schmutz' 1:0 ist der HCD dann endgültig die bessere Mannschaft und kann durch Ambühl und Stoop auf 3:0 erhöhen. Kurz vor der Pause haben die Luganesi erneut Pech, kein Tor zu erzielen, denn nach Werders Nachstochern bei Aeschlimann fehlt Beweismaterial, um den On-Ice-Entscheid der Schiedsrichter zu ändern.
40
21:22
Ende 2. Drittel
Nun ist auch das 2. Drittel zu Ende, der HCD führt it 3:0.
40
21:21
Rasmussen trifft Aeschlimann mit dem Stock, der zunächst hinfällt, jetzt aber weitermachen kann.
40
21:18
Da die Scheibe auf den Videoaufnahmen nicht immer zu sehen ist und vor allem nie hinter der Linie fällt auch diese Entscheidung zuungunsten Luganos aus.
40
21:16
Erneut ein wildes Gestocher vor Aeschlimann, an dessen Ende die Luganesi jubeln. Die Schiedsrichter entscheiden auf dem Eis auf kein Tor, schauen sich die Szene aber nochmals an. Riccardo Werder hatte gegen Aeschlimann versucht, die Scheibe ins Tor zu stochern.
39
21:14
Tor für HC Davos, 3:0 durch Lukas Stoop
Prassl spielt an der blauen Linie rüber nach rechts zu Stoop, der per Handgelenkschuss einfach mal abzieht. Wieser nimmt Fatton die Sicht und der Schuss schlägt via Pfosten im weiten Eck ein.
38
21:10
Nach einem Zweikampf an der Bande wird es etwas ruppiger. Es gab aber keine (weiteren) Rangeleien und auch keine Strafen.
37
21:09
Ambühl schiesst die Scheibe neben das Tor. Mit mehreren links-rechts Täuschungen versucht er Fatton auszuspielen und schaufelt am Ende den Puck über dessen Schoner links am Tor vorbei.
37
21:06
Penalty für den HC Davos!
Brome kann auf Fatton losziehen und wird kurz vor dem Tor von Nodari umgesenst. Ein glasklarer Penalty. Ambühl wird antreten.
35
21:04
Tor für HC Davos, 2:0 durch Andres Ambühl
Nachdem die Davoser zuerst Mühe bekundeten, ihr Powerplay aufzuziehen, schnüren sie die Luganesi gekonnt ein. Nach diversen Pässen warten die Davoser auf die ideale Abschlussposition. Schliesslich kommt der Puck im Slot zu Ambühl, der dann über der Schulter von Fatton ins nahe Eck trifft.
33
21:01
Kleine Strafe (2 Minuten) für Santeri Alatalo (HC Lugano)
Alatalo hält seinen Gegenspieler in der neutralen Zone an der Band zurück und muss in die Kühlbox.
32
20:59
Boedker zieht von der linken Seite per Slapshot ab, doch der Winkel ist zu spitz und der Schuss zu unplatziert, sodass Aeschlimann keine Probleme hat diesen zu fangen.
31
20:58
Bitter für Lugano, statt der eigenen Führung findet man sich jetzt mit 0:1 im Rückstand wieder.
29
20:55
Tor für HC Davos, 1:0 durch Julian Schmutz
Die Scheibe kommt in der neutralen Zone zu Schmutz, der daraufhin alleine auf Fatton losziehen kann. Auf dem Weg wird er noch gestört, eine Strafe war angezeigt, doch er lässt sich nicht beirren und schaufelt das Spielgerät mit der Backhand unter das Tordach.
28
20:51
Fazzinis Schuss wird geblockt, er kommt danach erneut an die Scheibe und scheitert aus spitzem Winkel an Aeschlimann, der die Ecke gekonnt zugemacht hat.
27
20:48
Die Schiedsrichter bestätigen ihren On-Ice-Entscheid und geben das Tor nicht. Chris McSorley ist ausser sich und versucht weiterhin auf die Schiedsrichter einzureden. Als Begründung geben die Schiedsrichter an, dass die Scheibe mit der Hand ins Tor befördert wurde.
27
20:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Timo Haussener (HC Lugano)
Bei der vorher beschriebenen Situation werden 2 Strafen ausgesprochen. Es geht mit 4 gegen 4 weiter.
27
20:47
Kleine Strafe (2 Minuten) für Davyd Barandun (HC Davos)
27
20:42
Nach einem Gestocher bei Aeschliman geraten Barandun und Bertaggia aneinander und Schwingen miteinander. Bertaggia, der dabei den Helm verliert fällt danach auf den Kopf und muss behandelt werden. 
Beim Gestocher lag die Scheibe hinter der Linie, ungeklärt ist aber nach wie vor, ob Vedova Aeschlimann behindert hat. McSorley verlangt ein Videostudium.
25
20:40
Stoffel setzt nach einem Abpraller bei Aeschlimann gut nach und kommt noch einmal vor das Tor der Davoser, doch Aeschlimann ist auf der Hut.
24
20:38
Davos hatte im Powerplay Mühe, sich zum einen gut in der gegnerischen Zone zu installieren und zum anderen, vor allem zentral, sich in gute Abschlusspositionen zu bringen.
22
20:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Julian Walker (HC Lugano)
Nussbaumer kann einfach durch die Zone der Luganesi fahren, bis er vor dem Tor von Walker zurückgehalten wird. Beinahe gelingt es ihm noch, die Schiebe an Fatton vorbei im Tor unterzubringen.
21
20:33
Alatalo verliert an der blauen Linie die Scheibe, danach können Ambühl und Wieser losziehen, Ambühl wartet allerdings zu lange mit dem Pass, sodass Alatalo ihn bremsen kann. Die Situation endet damit, dass Ambühl das Tor aus der Verankerung hebt.
21
20:33
Beginn 2. Drittel
Das Mitteldrittel beginnt!
20:31
Die Spieler kehren auf das Eis zurück, gleich geht es mit dem 2. Drittel weiter.
20:16
Fazit 1. Drittel
Ein torloses, aber unterhaltsames 1. Drittel in Davos. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kommen die Gastgeber immer besser ins Spiel und sind dem Führungstreffer nun deutlich näher als Lugano. Lugano kann sich bei Torhüter Thibault Fatton bedanken, dass es noch 0:0 steht. Der 19-jährige konnte alle Schüsse auf sein Tor parieren und agierte bei den 1 gegen 1 Situationen Ende des Drittel gegen Brome und Stransky ganz stark.
20
20:16
Ende 1. Drittel
Das erste Drittel ist zu Ende, 0:0 der Zwischenstand.
20
20:14
Nach einem Doppelpass von Brome und Stransky kann Fatton Stranksys Abschluss aus wenigen Metern stark mit dem Schoner zur Seite abwehren.
20
20:12
Weitere Abschlüsse des HCD. Doch sowohl Fatton als auch Ambühls Unvermögen sorgen dafür, dass es noch 0:0 steht. Ambühl wurde am Bein angeschossen nach einem abgelenkten Schuss, der Puck kullert danach am Tor vorbei.
19
20:10
Hervorragender Pass von Stransky durch die Mitte auf Brome, der allein auf Fatton zulaufen kann. Fatton kann seinen Abschluss parieren, da dessen Schuss genau auf ihn kommt.
18
20:07
Stransky zieht von der linken Seite aus ab, Rasmussen lenkt den Schuss auf das Tor ab.
16
20:06
Nächste gute Chance für Fazzini. Er bekommt völlig freistehend halblinks an die Scheibe, wartet allerdings sehr lange mit dem Abschluss, so dass Aeschlimann verschieben kann und die Scheibe blockieren.
15
20:05
Flüsig gespielt von Lugano. Alatalo spielt neben dem Tor Thürkauf an, der legt zu Fazzini zurück, dessen Schuss wird aber von Aeschlimann pariert.
14
20:03
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dominik Egli (HC Davos)
Dominik Egli hält seinen Gegenspieler von hinten fest. Auch wenn das dem Publikum gar nicht gefällt, muss Egli auf die Strafbank.
13
20:00
Lugano kann aufgrund diverser Verletzungen heute nur auf zwei Ausländer zurückgreifen, Arcobello und Boedker.
11
19:58
Starke Aktion von Lukas Stoop! Nach einem langen Pass auf Bertaggia kann der Davoser Verteidiger Bertaggia die Scheibe als letzter Mann abluchsen.
9
19:57
Frehner verliert an der Bande die Scheibe an Boedker, der nicht lange fackelt. Sein Abschluss ist für Aeschlimann dann keine Gefahr.
8
19:55
Prassl läuft mit viel Zug hinter Fattons Tor durch und sieht an der blauen Linie Dominik Egli, der abzieht. Fatton kann trotz viel Verkehr vor seinem Tor parieren, den Abpraller weiss dann kein Davoser zu verwerten.
7
19:52
Davos ist nun besser in der Partie angekommen.
5
19:51
Jung schlängelt sich mittig irgendwie durch, sieht auf der linken Seite Brome, der sofort abzieht. Fatton kann aber parieren.
4
19:49
Tohuwabohu vor Aeschlimann! Die Davoser wissen nicht wo die Scheibe ist, Fazzini schon, er legt zurück auf Chiesa, dessen One-Timer das Tor dann verfehlt.
3
19:47
Lugano macht viel Druck, Davos hat Mühe, aus dem eigenen Drittel zu kommen.
1
19:46
Erster Abschluss auf das Tor von Aeschlimann. Thürkauf zieht nach einem Fehlpass von Davos sofort und aus der Drehung ab, Aeschlimann kann die Scheibe fangen.
1
19:45
Spielbeginn
Das Spiel läuft!
19:42
Die Luganesi sind bereits auf dem Eis, nun kommen die Davoser nacheinander durch einen aufblasbaren Steinbock auf das Eis.
19:38
Heimstarke Davoser
Der HCD verlor in dieser Saison nur gegen die SCL Tigers, alle anderen Heimspiele konnten die Bündner für sich entscheiden.
19:38
Direktbegegnungen
Das letzte Mal zu Hause gegen Lugano gewinnen konnte Davos am 11. Januar 2020. In den drei Geisterspielen verliessen die Bündner stets als Verlierer das Eis. Ob das zurückgekehrte Publikum den HCD zum ersten Heimsieg über Lugano seit Corona pushen kann?
19:18
Treffsichere Davoser
Der HCD hat bisher zusammen mit dem EHC Biel die meisten Tore in dieser Saison erzielt, 39 an der Zahl. Nicht zuletzt wegen Brome und Ambühl, die beide unter den 10 besten Scorern sind mit 13 respektive 12 Punkten.
19:15
Schiedsrichter
Geleitet wird die Partie von Michael Tscherrig und Miroslav Stolc (aus der Slowakei). Sie werden von den Linesmen Marc-Henri Progin und Daniel Duarte assistiert.
19:14
Noch knapp 30 Minuten, dann geht es los!
19:12
Tabelle
Die beiden Mannschaften sind Tabellennachbarn. Der HCD steht mit 19 Punkten aus 11 Spielen auf Rang 5, der HC Lugano mit 16 Punkten aus 11 Spielen auf Rang 6.
19:08
Formstand HC Lugano
Die Gäste aus dem Tessin konnten von ihren letzten fünf Spielen nur zwei gewinnen. Heute vor einer Woche das Tessiner Derby auswärts bei Ambri, allerdings erst im Penaltyschiessen, und vor knapp zwei Wochen zu Hause gegen den SCB. Dazwischen setzte es jeweils Niederlagen ab. Hinzu kommt die 6:3 Niederlage auswärts bei den Eisbären Berlin am Dienstag in der Chl.
19:01
Formstand HC Davos
Von den letzten fünf Spielen konnten die Bündner deren drei gewinnen. Vor knapp zwei Wochen gegen Ambri, am vergangenen Sonntag gleich mit 6:0 gegen Ajoie und am Dienstag auswärts in Servette. Zwischen den Siegen gegen Ambri und Ajoie setzte es zwei Niederlagen ab. Zuerst trotz zwischenzeitlicher 3:1-Führung im Hallenstadion und vier Tage später ein 3:6 in Fribourg.
18:55
Aufstellung HC Lugano
Im Vergleich zur Chl-Niederlage am Dienstag wechselt Chris McSorley Samuel Guerra und Daniel Carr aus. Dafür bringt er Jari Näser, Nicolo Ugazzi und Riccardo Werder.
18:47
Aufstellung HC Davos
HCD-Trainer Christian Wohlwend verändert sein Line-Up im Vergleich zur letzten Partie auswärts bei Servette unter der Woche nicht. Dino Wieser, Claude-Curdin Paschoud und Enzo Corvi fehlen weiterhin.
18:46
Herzlich Willkommen!
Herzlich Willkommen zum Live-Ticker zur National League Partie zwischen dem HC Davos und dem HC Lugano.

Aktuelle Spiele

16.10.2021 19:45
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
4
0
1
3
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
1
0
0
Beendet
19:45 Uhr
19.10.2021 19:45
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
3
0
2
1
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
2
1
1
0
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
5
1
0
4
SC Bern
SC Bern
Bern
3
1
2
0
Beendet
19:45 Uhr
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
1
0
0
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
3
1
1
1
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
7
1
3
3
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
5
1
4
0
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 13. Spieltag

07.09.2021
EV Zug
EV Zug
Zug
5
2
0
3
HC Davos
HC Davos
HC Davos
2
0
0
2
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
HC Ajoie
Ajoie
1
0
1
0
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
2
1
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
3
0
2
1
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
6
2
0
4
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
4
0
3
1
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
2
0
0
2
Beendet
19:45 Uhr
08.09.2021
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
2
1
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr
22.02.2022
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
0
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
19:45 Uhr
10.09.2021
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
2
0
1
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
2
0
2
0
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
1
0
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
1
0
0
1
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
4
1
1
2
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
3
0
1
2
EV Zug
EV Zug
Zug
4
2
2
0
Beendet
19:45 Uhr