DE | FR

National League

SCL Tigers
2
1
0
1
SCL Tigers
ZSC Lions
4
1
1
2
ZSC Lions
SCL Tigers:
19'
Berger
58'
Michaelis
ZSC Lions:
13'
Texier
25'
Schäppi
51'
Lammikko
60'
Lammikko
22:08
Auf Wiederlesen
Damit verabschiede ich mich für heute bei Ihnen! Vielen Dank fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend.
22:06
Ausblick und Tabelle
Für die SCL Tigers geht es nächsten Donnerstag mit einem Gastspiel beim Leader Genève-Servette HC weiter. Die ZSC Lions empfangen dann den HC Fribourg-Gottéron.
In der Tabelle fallen die SCL Tigers auf Rang 12 zurück, während die ZSC Lions weiter auf Rang 3 bleiben.
22:03
Fazit 3. Drittel
Langnau konnte auch zu Beginn des dritten Drittels in Überzahl agieren. Es waren aber die ZSC Lions, die in Person von Justin Sigrist zur besten Chance kamen, doch der Zürcher scheiterte in Unterzahl alleine vor Luca Boltshauser. Anschliessend kontrollierten die Zürcher das Geschehen, ehe Lammikko in der 51. Minute nach Zuspiel von Hollenstein auf 3:1 für die Gäste stellte. Die Langnauer versuchten in der Folge nochmals heranzukommen und nahmen den Torhüter vom Eis. Lucas Wallmark verpasste dabei das leere Tor und ermöglichte den Tigers so im Gegenzug den Anschlusstreffer durch Michaelis. Die Langnauer warfen nochmals alles nach vorne und Pesonen verpasste den Ausgleich tatsächlich nur ganz knapp. Sekunden vor Ende war es dann aber Lammikko, der mit dem 4:2 ins leere Tor das Spiel entscheiden konnte.
60'
21:59
Spielende
60'
21:55
Empty Net Goal für ZSC Lions, 2:4! Juho Lammikko trifft ins leere Tor
Lammikko kann alleine aufs leere Tor losziehen und entscheidet mit seinem Treffer das Spiel.
60'
21:54
Die Tigers versuchen nochmals alles. Und schiessen aus allen Lagen. Die Lions können den Ausgleich bisher aber verhindern.
59'
21:53
Michaelis mit dem Abschluss und Pesonen schlägt an der Scheibe vorbei.
59'
21:53
Boltshauser ist wieder draussen. Die Tigers drücken nun auf den Ausgleich!
58'
21:51
Tor für SCL Tigers, 2:3 durch Marc Michaelis
Diem kurvt mit Speed durch die gegnerische Zone und legt dann die Scheibe vors Tor, wo Michaelis goldrichtig steht und zum Anschlusstreffer einschiebt.
58'
21:50
Wallmark trifft anstatt das leere Tor nur den Pfosten. Er wird hoffen, dass sich das nicht noch rächt...
57'
21:49
Luca Boltshauser verlässt sein Tor. Die Langnauer damit mit einem Spieler mehr.
56'
21:47
Langnau bleiben weniger als 5 Minuten, um sich noch in die Verlängerung zu retten. Paterlini bündelt seine besten Kräfte nun in einer Linie.
55'
21:45
Erni mit dem Abschluss, dieser fliegt aber direkt auf Ludovic Waeber, der damit natürlich vor keine echte Herausforderung gestellt wird.
54'
21:44
Willy Riedi liegt im Torraum von Luca Boltshauser. Er hat von Guggenheim einen Check in den Rücken erhalten.
53'
21:41
Die Tigers versuchen sich in der gegnerischen Zone festzusetzen, der ZSC kann sich aber schnell wieder befreien.
52'
21:40
Die Frage, die sich nun stellt ist, können sich die Tigers von diesem Rückschlag nochmals erholen?
51'
21:39
Tor für ZSC Lions, 1:3 durch Juho Lammikko
Hollenstein kommt mit Tempo in die gegnerische Zone. Er verzögert kurz und hat dann die Übersicht für Lammikko, der Boltshauser mit einem satten Schuss über die Fanghand bezwingt.
50'
21:37
Nolan Diem mit dem Pass vors Tor, wo Weibel steht, er kommt mit seinem Abschluss aber nicht an Waeber vorbei.
49'
21:35
Die Zürcher wirken sehr souverän. Sie sind oft an der Scheibe und kontrollieren so das Spiel.
48'
21:35
Bachofner kommt mit viel Zug ins gegnerische Drittel und zieht dann sofort ab. Boltshauser ist aber zur Stelle.
47'
21:33
Die Zürcher kommen durch Bodenmann zu einer Chance auf das 3:1. Boltshauser ist aber zur Stelle und macht die nahe Ecke zu.
46'
21:32
Eakin sucht Saarela. Ein Zürcher Stock rettet gerade noch vor dem heranstürmenden Finnen.
45'
21:30
Die Langnauer setzen sich in der Offensivzone fest. Sie kommen aber nicht in die gefährlichen Positionen.
43'
21:30
Geering ist wieder zurück.
43'
21:28
Rohrbach spielt Lapinskis im Slot frei, dieser zieht sofort ab, scheitert aber an Waeber.
42'
21:28
Sigrist mit der Chance auf den Shorthander! Er kann alleine auf Boltshauser losziehen, schiebt die Scheibe aber backhand am Tor vorbei.
41'
21:27
Michaelis wird schön freigespielt. Er zieht aus spitzem Winkel ab, aber Waeber ist zur Stelle.
41'
21:26
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patrick Geering (ZSC Lions)
Der Zürcher Captain muss für ein Beinstellen in die Kühlbox.
41'
21:26
Beginn 3. Drittel
21:12
Fazit 2. Drittel
Die Tigers starteten schwungvoll ins Mitteldrittel und kamen bereits nach wenigen Sekunden zum ersten Powerplay der Partie. In diesem verpasste Flavio Schmutz die Führung gleich zwei Mal. In der Folge waren es aber wieder die ZSC Lions, die Druck machten und in der 25. Minute durch ein Tor von Reto Schäppi erneut in Führung gehen konnten. Die Zürcher drückten anschliessend auf das 3. Tor, so dass sich Tigers Trainer Paterlini zur Spielmitte genötigt sah, sein Timeout zu nehmen. In den verbleibenden Minuten des Mitteldrittels kamen beide zu Möglichkeiten ein weiteres Tor zu erzielen, die Torhüter hielten aber dicht.
40'
21:07
Ende 2. Drittel
40'
21:05
Marti bringt die Scheibe vors Tor. Es gibt kurz Verwirrung, dann kann sich Boltshauser auf die Scheibe werfen.
40'
21:05
Hollenstein wird von einem Stock im Gesicht getroffen, die Schiedsrichter scheinen es aber nicht gesehen zu haben.
39'
21:05
Die letzten beiden Minuten im Mitteldrittel laufen.
38'
21:04
Top-Chance für Langnau! Die Scheibe kommt zu Guggenheim, der gerade von der Strafbank zurückkommt. Dieser verzögert und spielt die Scheibe auf Pesonen, welcher aber alleine vor Waeber scheitert.
38'
21:03
Tigers komplett.
37'
21:01
Die Hälfte der Strafe ist bereits durch. Die Lions konnten sich noch nicht wirklich installieren.
36'
21:00
Kleine Strafe (2 Minuten) für Bastian Guggenheim (SCL Tigers)
Der Verteidiger muss für einen Stockschlag auf die Strafbank.
35'
20:58
Saarijärvi kurvt durch die gegnerische Zone, sein Abschluss fliegt dann aber am Tor vorbei.
34'
20:58
Die Tigers sind wieder komplett.
33'
20:56
Beinahe das 3:1! Baltisberger schiesst die Scheibe aus der Luft knapp am Tor vorbei.
32'
20:55
Kleine Strafe (2 Minuten) für Floran Douay (SCL Tigers)
Douay muss für einen hohen Stock raus.
32'
20:53
Timeout SCL Tigers
Thierry Paterlini merkt, dass die Langnauer immer mehr unter Druck geraten und nimmt deshalb sein Timeout.
31'
20:50
Wir haben Spielhälfte erreicht. Die Lions führen verdient mit 2:1.
30'
20:48
Das Langnauer Tor ist verschoben, weshalb das Spiel unterbrochen wurde.
29'
20:47
Marti mit dem Schuss von der blauen Linie. Boltshauser pariert sicher mit seiner Fanghand.
28'
20:47
Geering mit dem Abschluss. Boltshauser lässt nach vorne prallen, doch die Tigers Verteidiger können die Scheibe wegspielen.
27'
20:45
Schmutz verliert die Scheibe in der eigenen Zone. Dominic Diem versucht zu profitieren, doch sein Abschluss fliegt knapp am Tor vorbei.
26'
20:44
Es wird spannend zu sehen sein, ob die Langnauer auch nach dem zweiten Gegentreffer wieder reagieren können.
25'
20:42
Tor für ZSC Lions, 1:2 durch Reto Schäppi
Sigrist zieht aufs Tor und schliesst ab, die Scheibe prallt von Boltshauser auf den Stock von Schäppi, dessen Schuss glücklich über Boltshauser ins Tor fliegt.
23'
20:40
Chris Baltisberger ist wieder zurück.
23'
20:39
Eakin spielt den Pass durch die Box auf Schmutz, aber Waeber kann schnell genug verschieben, um den Abschluss des Tigers Stürmers abzuwehren.
23'
20:38
Die Tigers haben sich sofort in ihrer Powerplay Formation installieren können.
21'
20:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Chris Baltisberger (ZSC Lions)
Der ZSC Stürmer muss für eine hohen Stock raus.
21'
20:36
Beginn 2. Drittel
20:22
Fazit 1. Drittel
Die ZSC Lions starteten engagiert ins Spiel und kamen in der Startphase zu einigen gefährlichen Abschlüssen. In der 13. Minute konnten sich die Zürcher dann in Person von Alexandre Texier für ihre Bemühungen belohnen, der ein schönes Zuspiel von Wallmark zur Führung nutzte. In der Folge kamen die Tigers immer besser ins Spiel. Nachdem Pesonen und Guggenheim mit ihren Abschlüssen das Ziel noch nicht fanden, machte es Pascal Berger kurz vor der Pause besser und bezwang Ludovic Waeber, indem er einen Schuss von Lepistö ablenkte.
20'
20:18
Ende 1. Drittel
19'
20:15
Tor für SCL Tigers, 1:1 durch Pascal Berger
Tatsächlich, da ist der Ausgleich für die Tigers! Berger lenkt einen Abschluss von Lepitstö vor dem Tor ab und bezwingt damit Ludovic Waeber.
19'
20:14
Die letzten beiden Minuten im Startdrittel laufen. Gelingt den Tigers noch der Ausgleich vor der Pause?
18'
20:12
Cadonau mit dem Querpass auf Guggenheim, dessen Abschluss fliegt nur knapp am Tor vorbei.
16'
20:11
Die Langnauer kommen besser in Fahrt. Ihre Angriffsbemühungen werden aber von einem Offsidepfiff vorerst gebremst.
15'
20:08
Beinahe der Ausgleich! Pesonen zieht mit viel Schwung vors Tor, sein Abschluss wird aber vom Schoner von Waeber noch knapp neben das Tor gelenkt.
14'
20:07
Douay bekommt in der Zürcher Zone viel Platz, er setzt seinen Schuss aber ins Aussennetz.
13'
20:04
Tor für ZSC Lions, 0:1 durch Alexandre Texier
Chris Baltisberger lanciert Lucas Wallmark und dieser sieht den freistehenden Alexandre Texier, der Boltshauser mit einem Schuss auf der Stockhandseite bezwingt.
12'
20:01
Die Scheibe liegt kurz vor dem Tor von Ludovic Waeber, doch der ZSC Torhüter passt auf und kann die Scheibe zur Seite wegspielen.
11'
19:59
Die Hälfte des ersten Drittels ist mittlerweile vorbei. Die Zürcher kontrollieren das Spiel, noch warten wir hier aber auf das erste Tor.
10'
19:56
2 gegen 1 Möglichkeit für Langnau. Aber Geering bleibt cool und unterbindet den Angriff der Tigers.
9'
19:54
Marti verliert die Scheibe in der eigenen Zone. Seine Kollegen können aber den Fehler des ZSC Verteidigers ausbügeln.
7'
19:52
Weber mit einem satten Abschluss, Boltshauser kann aber mit seinem Beinschoner zur Seite abwehren.
6'
19:51
Der ZSC kann sich ein weiteres Mal in der gegnerischen Zone festsetzen. Nach einem Abschluss von Hollenstein können die Tigers aber befreien.
5'
19:50
Jetzt gibt es wieder einmal einen Unterbruch. Die Zürcher haben ein Icing produziert.
4'
19:48
Die Zürcher sind in der Anfangsphase mehrheitlich im Scheibenbesitz. Und schiessen aus allen Positionen, kommen aber bisher nicht an Luca Boltshauser vorbei.
2'
19:47
Dominik Diem wird schön freigespielt und kommt aus aussichtsreicher Position zum Abschluss. Der Zürcher Stürmer verzieht aber knapp.
1'
19:45
Die Zürcher starten gut in dieses Spiel und kommen bereits zu mehreren Abschlüssen. Auf der Gegenseite kann aber auch Pesonen den ersten Abschluss für die Tigers verbuchen.
1'
19:45
Spielbeginn
19:43
Gleich geht es los
Die Spieler betreten das Eis. In wenigen Augenblicken geht es hier los.
19:37
PostFinance Top Scorer
PostFinance Top Scorer bei Langnau ist Marc Michaelis. Beim ZSC führt Dean Kukan die Scorer-Wertung an.
19:30
Schiedsrichter
Das Spiel wird von Cedric Borga und Thomas Urban geleitet. Die Linesmen sind Aurélien Urfer und Matthias Kehrli.
19:24
Direktduelle
Von den letzten fünf Direktduellen konnten die ZSC Lions vier für sich entscheiden. In dieser Saison konnten beide Teams einmal gewinnen. Die Tigers gewannen zum Saisonauftakt mit 2:1 nach Verlängerung, ehe sich die Lions im Oktober mit einem 4:0 Heimsieg revanchieren konnten.
19:17
Sie fehlen
Bei den Tigers sind heute Cédric Aeschbach, Joel Salzgeber, Sebastian Schilt, Anthony Huguenin, Patrick Petrini, Damian Stettler und Marc Aeschlimann abwesend.
Beim ZSC fehlen Garrett Roe, Sven Andrighetto, Simon Hrubec, Enzo Guebey und Noah Meier.
19:10
Aufstellung ZSC Lions
Im Vergleich zum letzten Spiel gegen den Lausanne HC kehrt heute Kyen Sopa in das Line-Up von Rikard Grönborg zurück.
19:06
Aufstellung SCL Tigers
Im Line-up von Trainer Thierry Paterlini gibt es keine Veränderungen im Vergleich zum letzten Spiel gegen Ambri.
18:59
Ausgangslage ZSC Lions
Die Zürcher belegen momentan mit 53 Punkten den dritten Rang in der National League. Die Mannschaft von Rikard Grönborg hat allerdings noch zwei Spiele weniger ausgetragen, als die Konkurrenz. In den letzten sechs Spielen folgte auf einen Sieg immer eine Niederlage. Geht dieses Muster weiter, sollte heute nach der 0:2 Niederlage in Lausanne, wieder ein Sieg folgen.
18:52
Ausgangslage SCL Tigers
Die Langnauer spielen eine bessere Saison, als ihnen dies von den meisten Experten vor der Saison zugetraut worden war. Mit 37 Punkten liegen sie auf dem 10. Platz der National League, und belegen damit einen Pre-Playoff-Platz. Von den letzten fünf Spielen vor der Nationalmannschaftspause konnte die Mannschaft von Thierry Paterlini drei gewinnen. Zuletzt gab es allerdings eine 1:2 Niederlage in Ambri.
18:45
Begrüssung
Herzlich willkommen zur Partie in der 32. Runde der National League zwischen den SCL Tigers und den ZSC Lions. Das Spiel in der Ilfishalle in Langnau wird um 19:45 Uhr angepfiffen. Hier erhalten Sie bereits vor dem Anpfiff die wichtigsten Informationen.

Aktuelle Spiele

01.01.2023 20:00
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
2
1
0
1
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
1
0
1
0
Beendet
20:00 Uhr
02.01.2023 15:45
EHC Kloten
EHC Kloten
Kloten
2
2
0
0
0
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
0
0
2
1
n.V.
Beendet
15:45 Uhr
HC Ajoie
HC Ajoie
Ajoie
1
0
0
1
EV Zug
EV Zug
Zug
8
4
2
2
Beendet
15:45 Uhr
02.01.2023 19:45
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
3
0
2
1
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
1
0
1
0
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
4
3
0
1
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
0
2
0
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 32. Spieltag

16.09.2022
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
3
1
1
0
0
HC Davos
HC Davos
HC Davos
2
0
2
0
0
n.P.
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
1
0
1
0
0
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
1
0
0
1
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
1
1
0
0
HC Ajoie
HC Ajoie
Ajoie
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
2
1
1
0
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
2
1
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
1
0
0
1
0
EV Zug
EV Zug
Zug
2
0
1
0
1
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
2
1
0
0
1
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
1
1
0
0
0
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
18.09.2022
EHC Kloten
EHC Kloten
Kloten
1
1
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
4
1
1
2
Beendet
20:00 Uhr
17.09.2022
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
1
0
1
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr
EV Zug
EV Zug
Zug
5
0
3
2
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
3
2
1
0
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
HC Ajoie
Ajoie
4
1
2
1
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
0
1
1
Beendet
19:45 Uhr