DE | FR

National League

ZSC Lions
3
2
0
0
0
ZSC Lions
SCL Tigers
2
2
0
0
0
SCL Tigers
ZSC Lions:
4'
Kukan
17'
Lammikko
SCL Tigers:
9'
Saarela
16'
Weibel
22:33
Verabschiedung
Hiermit verabschiede ich mich und bedanke mich herzlich fürs Mitlesen. Ich wünsche noch einen schönen Abend und eine gute Rest-Woche. Bis zum nächsten Mal!
22:31
Ausblick
Für beide Mannschaften geht es gleich am Freitag weiter. Die Löwen spielen auswärts in Fribourg und Langnau empfängt zu Hause den Leader aus Genf.
22:29
Fazit 3. Drittel und Verlängerung
Im letzten Drittel konzentrieren sich beide Teams auf die Defensive und so kommt es kaum zu Grosschancen. Das Spiel plätschert bis fünf Minuten vor Ende der regulären Spielzeit nur so vor sich hin. Da drehen die Zürcher noch einmal auf und Boltshauser hält seine Mannschaft mit starken Parade im Spiel. Er pariert gegen Wallmark, Lammikko und Texier. So geht diese Partie in die Overtime.
In der Verlängerung kommt es gleich zu Beginn zu einer heissen Szene. Lammikko lenkt einen Schuss ab und die Scheibe kullert in Richtung Linie. Gleich zwei Langnauer Feldspieler und Boltshauser werfen sich darauf. Auch Lammikko ist im Getümmel, doch Schilt schlägt den Puck auf der Linie mit der Hand weg. Danach spielen die Gäste die Zeit runter und kurz vor dem Ende wird es nochmals durch Kukan gefährlich, doch Boltshauser verhindert den Gamewinner.
So kommt es zum Penaltyschiessen. Beim ZSC treffen Juho Lammikko und Simon Bodenmann und bei den Langnauern scheitern alle vier Schützen. Somit sichert sich der ZSC den Zusatzpunkt und klettert auf den dritten Rang. Die Langnauer dagegen bleiben auf Platz zwölf.
22:27
Die besten Spieler der Partie
Beim ZSC wird Juho Lammikko zum besten Spieler gewählt. Bei den SCL Tigers ist es Marc Michaelis.
65'
22:26
Spielende
Bodenmann verwandelt den fünften Penalty und sichert seiner Mannschaft den Zusatzpunkt. Die Zürcher setzen sich mit 3:2 nach Penaltyschiessen gegen Langnau durch.
65'
22:26
Penalty: Simon Bodenmann (ZSC Lions) trifft
65'
22:25
Penalty: Vili Saarijärvi (SCL Tigers) verschiesst
65'
22:25
Penalty: Juho Lammikko (ZSC Lions) trifft
65'
22:24
Penalty: Aleksi Saarela (SCL Tigers) verschiesst
65'
22:24
Penalty: Marlon Graf (ZSC Lions) verschiesst
65'
22:24
Penalty: Harri Pesonen (SCL Tigers) verschiesst
65'
22:23
Penalty: Garrett Roe (ZSC Lions) verschiesst
65'
22:23
Penalty: Marc Michaelis (SCL Tigers) verschiesst
65'
22:22
Penalty: Alexandre Texier (ZSC Lions) verschiesst
65'
22:20
Beginn Penaltyschiessen
65'
22:16
Ende der Overtime
Das Spiel muss im Penaltyschiessen entschieden werden!
65'
22:15
Es läuft die letzte Minute der Overtime. Wallmark tankt sich durch und bleibt kurz vor dem Torraum hängen. Kukan setzt nach und schiesst die Scheibe links am Tor vorbei.
64'
22:13
Kein Tor entscheiden die Schiedsrichter. Die Overtime läuft noch für 1:23 Minuten.
64'
22:12
In der Verlangsamung sieht man wie die Scheibe auf der Linie von Schilt mit der Hand geklärt. Die Schiedsrichter wollen aber jeden Winkel sehen.
64'
22:11
Jetzt kommt es zum Unterbruch und das Spiel wird mit drei gegen drei fortgesetzt. Damit haben die Schiedsrichter auch die Möglichkeit sich die Szene mit Lammikko anzuschauen.
63'
22:09
Die Langnauer halten die Scheibe in den eigenen Reihen, nehmen es aber gemütlich. Weibel verliert die Scheibe an Texier, der schnell umschaltet. Weber läuft am rechten Flügel mit und wird angespielt. Sein Ablenker landet in der Fanghand von Boltshauser.
62'
22:09
Die Langnauer sind wieder komplett, das Spiel läuft bis zum nächsten Unterbruch mit vier gegen vier weiter.
61'
22:08
Kukan zieht von der blauen Linie ab und Boltshauser lässt abprallen. Lammikko setzt nach und die Scheibe kullert in Richtung linie. Da werfen sich gleich drei Langnauer auf die Scheibe und verhindern den Treffer.
61'
22:07
Die Zürcher spielen noch für 46 Sekunden mit einem Mann mehr. Die Zürcher installieren sich gleich in der Zone der Tigers.
61'
22:07
Beginn der Overtime
Die Overtime läuft!
60'
22:03
Ende 3. Drittel
Das Spiel geht in die Overtime!
60'
22:02
Es läuft die letzte Minute der regulären Spielzeit. Wird die Partie erst danach entschieden?
59'
22:01
Timeout ZSC Lions
Crawford nimmt noch sein Timeout. Kann er den Gamewinner erzwingen?
59'
22:00
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tim Grossniklaus (SCL Tigers)
Grossniklaus legt Texier mit einem Crosscheck und muss dafür 2 Minuten auf die Strafbank.
59'
21:58
Die Langnauer verlieren die Scheibe hinter der eigenen Grundlinie. Texier kommt im Slot an die Scheibe und trifft das Gehäuse!
58'
21:54
Lammikko verliert nach einem offensiven Bully seinen Stock und so entstehen Freiräume für die Gäste. Eakin kommt zum Abschluss, Hrubec wehrt problemlos ab.
56'
21:52
Die Zürcher haben das Zepter übernommen und machen vermehrt Druck nach vorne. Die Tigers halten aber gut dagegen und es kommt nur zu wenigen gefährlichen Aktionen vor Boltshauser.
55'
21:50
Eakin bringt die Scheibe nicht weg und wird dann an der eigenen blauen Linie gestört. Er spielt Lehtonen an, der die Scheibe allerdings nicht kontrollieren kann.
53'
21:48
Die Zürcher erhöhen den Druck. Sopa wird am Nachschuss gehindert und die Langnauer schalten schnell um. Aeschlimann kommt zum Abschluss von der rechten Seite, kommt aber nicht an Hrubec vorbei.
52'
21:48
Die Strafe gegen Grossniklaus ist bereits wieder vorbei. Wer entscheidet diese Partie für sich?
51'
21:46
Die Scheibe bleibt im Slot liegen und Lammikko schiesst direkt. Boltshauser lässt nach links abprallen und Wallmark zieht direkt ab. Boltshauser reagiert blitzschnell und fährt den rechten Schoner aus. Klasse Parade des Torhüters!
50'
21:46
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tim Grossniklaus (SCL Tigers)
Grossniklaus schlägt Lammikko den Stock aus der Hand und muss dafür 2 Minuten auf die Strafbank.
50'
21:45
10220 Zuschauerinnen und Zuschauer haben an diesem Dienstagabend den Weg in die Swiss Life Arena gefunden. Sehen sie noch einen Treffer oder geht es in die Verlängerung?
49'
21:43
Fast aus dem Nichts kommt Eakin alleine im Slot an die Scheibe. Er wird noch von hinten angegangen und kann im Fallen nur per Backhand schiessen. Hrubec ist schnell unten und pariert.
48'
21:42
Die Zürcher können sich für einmal festsetzen und verschieben die Scheibe von rechts nach links. Lammikko steht alleine am linken Pfosten, findet allerdings keinen Weg vorbei an Boltshauser.
47'
21:41
Michaelis verliert die Scheibe in der gegnerischen Zone und Bodenmann wird auf die Reise geschickt. Er ist auf sich alleine gestellt und dreht ab.
46'
21:41
Kukan schiesst von der rechten Seite und trifft Erni am Bauch. Der Verteidiger läuft mit schmerzverzerrtem Gesicht auf die Spielerbank.
46'
21:38
Das Spiel plätschert weiter vor sich hin. Die Zürcher setzen wieder vermehrt auf Konter und die Langnauer kommen kaum in den gegnerischen Slot.
44'
21:36
Die Zürcher kontrollieren die Scheibe und die Strafe gegen Sopa läuft ab. Der Stürmer ist bereits wieder auf dem Eis. Die Zürcher haben in der Defensive alles unter Kontrolle.
43'
21:35
Eakin verliert die Scheibe an Schäppi und die Gäste müssen von hinten beginnen. Die Langnauer haben Mühe in diesem langen Powerplay.
42'
21:33
Die Langnauer lassen die Scheibe laufen. Immer wieder wird im rechten Bullykreis Saarela gesucht. Der Finne kommt aber nicht zum Abschluss.
41'
21:33
Die Tigers spielen für 3:37 Minuten noch im Powerplay.
41'
21:33
Beginn 3. Drittel
Das 3. Drittel läuft!
21:15
Fazit 2. Drittel
Im 2. Drittel lässt die Intensität deutlich nach und bei beiden Mannschaften schleichen sich vermehrt Fehler ein. Die Zürcher haben die Gäste im Griff und so kommen diese 13 Minuten lang zu keinem Abschluss. Die Angriffe der Löwen sind allerdings auch nicht zwingend, so kommt Boltshauser nur wenig in Bedrängnis. Wenn es ihn aber braucht, ist er zur Stelle. Die Lions können im Mitteldrittel vier Minuten lang im Powerplay spielen, können dieses allerdings nicht ausnutzen. Wer setzt sich im Schlussdrittel durch?
40'
21:12
Ende 2. Drittel
Auch nach 40 Minuten steht es in der Swiss Life Arena 2:2 zwischen den Lions und den Tigers.
40'
21:11
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Kyen Sopa (ZSC Lions)
Und tatsächlich! Sopa will den Stock von Pesonen heben und trifft den Finnen im Gesicht. Er wandert für 2 + 2 Minuten auf die Strafbank.
40'
21:10
Die Schiedsrichter schauen sich die Szene hinter dem Tor nochmals an. Pesonen soll im Gesicht getroffen worden sein.
40'
21:09
Sigrist erobert die Scheibe hinter der Grundlinie und spielt den heranbrausenden Lammikko an. Er zieht direkt ab und scheitert an Boltshauser, der den Winkel verkürzt.
40'
21:07
Es läuft die letzte Minute des Mitteldrittels. Sehen wir vor der Pause noch ein Treffer?
39'
21:06
Die Tigers können ihr Powerplay nur mit Mühe aufziehen. Die Zürcher befreien sich einmal mehr und sind wieder komplett.
38'
21:05
Schäppi luchst Lepistö die Scheibe ab an der eigenen blauen Linie ab. Drei Zürcher stürmen auf Boltshauser zu und Lehtonen veruscht es alleine. Er kommt nicht am Torhüter vorbei.
37'
21:04
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marc Michaelis (SCL Tigers)
Michaelis erhält nur 2 Minuten wegen übertriebene Härte.
37'
21:04
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Jérôme Bachofner (ZSC Lions)
Bachofner erhält 2 + 2 Minuten für unsportlichem Verhalten und übertriebene Härte.
37'
21:02
Michaelis und Bachofner geraten aneinander und liefern sich hinter Boltshauser eine Rangelei. Die Linesmen gehen dazwischen und trennen die Streithähne. Beide dürfen sich gleich auf den Weg zur Kühlbox machen.
36'
21:01
Die Tigers überstehen die lange Unterzahlphase ohne Gegentreffer. Lepistö kommt von der Strafbank und wird sogleich angespielt. Er kann die Scheibe nicht behaupten.
35'
21:00
Wallmark bringt die Scheibe aufs Tor und Boltshauser ist ausser Position. Lammikko kämpft um den Puck, kommt aber nicht mehr rechtzeitig ran.
34'
20:59
Das Powerplay der Zürcher ist nicht zwingend. Das hat auch mit dem guten Boxplay der Tigers zu tun. Riedi tankt sich von rechts in die Mitte, findet dann aber keinen Abnehmer.
33'
20:57
Die Zürcher kommen nur mit Mühe in die gegnerische Zone und Bodenmann verliert die Scheibe. Langnau schaltet schnell um und erwischt die beiden Verteidiger der Zürcher beim Wechseln. Der Schuss von rechts prallt von der Bande vors Tor und Hrubec pariert den Nachschuss.
32'
20:55
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Sami Lepistö (SCL Tigers)
Kukan läuft aus der eigenen Zone und wird von Lepistö unsanft gestoppt. Das Spiel läuft weiter und Lepistö stellt auch noch Bachofner das Bein. Dafür muss er gleich für 2 + 2 Minuten auf die Strafbank.
31'
20:53
Das Spiel plätschert in dieser Phase etwas vor sich hin. Beide Mannschaften stehen hinten kompakt und versuchen nicht viel zuzulassen.
30'
20:51
Die Zürcher haben die Langnauer in diesem Drittel mehrheitlich im Griff. Diese kommen kaum in die gegnerische Zone. Das zeigt auch die Statistik der Schüsse aufs Tor. Die Lions führen in diesem Drittel mit 4:0. Über das ganze Spiel gesehen, steht es 14:11 für die Zürcher.
29'
20:50
Sopa stösst Erni von hinten in die Bande und wird dann von einer Linken von Erni im Gesicht getroffen. Die Schiedsrichter entscheiden sich gegen Strafen.
28'
20:49
Die Zürcher haben ihr Forechecking umgestellt. Gleich zu dritt stehen sie in der gnerischen Zone. Die Langnauer kommen durch, können die Scheibe aber nicht in den eigenen Reihen halten.
27'
20:47
Lammikko bewegt sich in den hohen Slot und wird mit einem schnellen Pass von Baltisberger angespielt. Sein Direktschuss landet in der Fanghand von Boltshauser. Diese einstudierte Variante hat die Gäste aber definitiv überrascht.
26'
20:45
Beide Manschaften machen in dieser Phase viele Fehler. Die Scheibe kommt über Umwege zu Bachofner, der sie an den Aussenpfosten hämmert.
25'
20:45
Boltshauser hat ein Problem mit seiner Fanghand und diese muss ausgewechselt werden. Der Materialwart sprintet in die Kabine und holt neues Material für den Torhüter.
25'
20:44
Es steht die zweite Powerplaylinie auf dem Eis, doch die Strafe gegen Aeschlimann ist bereits wieder abgelaufen. Texier versucht es mit einem Direktschuss aus dem rechten Bullykreis, Boltshauser ist einmal mehr mehr zur Stelle.
24'
20:42
Das Überzahlspiel der Lions steht. Die Tigers machen den Slot dicht und die Lions müssen sich die Scheibe hin und her spielen. Kukan schiesst dann aus der Distanz und sein Schuss wird vor Boltshauser abgefälscht. Die Scheibe kullert rechts am Tor vorbei.
23'
20:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marc Aeschlimann (SCL Tigers)
Aeschlimann trifft Trutmann nach einem Bully mit dem Stock im Gesicht und muss dafür 2 Minuten in die Kühlbox.
23'
20:40
Kukan marschiert mit der Scheibe am Stock in die gegnerische Zone. Da stehen sich die Zürcher selbst im Weg, können sich aber dennoch festsetzen. Geering kann die Scheibe nicht kontrollieren und läuft ins Abseits.
22'
20:38
Die Zürcher setzen sich fest und Roe lanciert Bodenmann hinter dem Kasten von Boltshauser. Er zieht am rechten Pfosten in Slot und geht in den Abschluss. Boltshauser sichert sich die Scheibe.
21'
20:37
Riedi spielt an der eigenen blauen Linie einen Fehlpass. Pesonen übernimmt die Scheibe und spielt zurück zu Schilt. Sein Handgelenkschuss trifft nur den Stock eines Zürcher und die Scheibe fliegt über das Plexiglas.
21'
20:36
Beginn 2. Drittel
Weitergeht's mit dem Mitteldrittel!
20:19
Fazit 1. Drittel
Beide Mannschaften haben ihr letztes Spiel verloren und wollen an diesem Dienstagabend wieder auf die Siegesstrasse finden. Die Zürcher machen gleich zu Beginn Druck nach vorne und spielen nach drei Minuten im Powerplay. Dean Kukan löst sich von der blauen Linie und hämmert den Puck von links in die rechte Ecke. In der Folge werden die Zürcher etwas passiv und die Tigers spielen in der 9. Minute selbst mit einem Mann mehr. Aleksi Saarela verwertet den Assist von Pesonen. Die Tigers drehen auf und in der 16. Minute verwertet Keijo Weibel die schöne Vorarbeit von Michaelis. Die Reaktion der Löwen kommt etwa eineinhalb Minuten später. Juho Lammikko staubt im Powerplay vor dem Tor ab. Wer kommt besser aus der Pause?
20'
20:18
Ende 1. Drittel
Nach 20 Minuten steht es zwischen den Lions und den Tigers 2:2.
20'
20:17
Die letzte Minute des Startdrittels ist angebrochen. Sehen wir der ersten Pause weitere Tore?
18'
20:16
Die Zürcher versuchen gleich nachzusetzen und machen wieder Druck auf das Tor von Boltshauser. Die Scheibe bleibt im Slot liegen, doch die Langnauer reagieren am schnellsten.
17'
20:14
Tor für ZSC Lions, 2:2 durch Juho Lammikko
Das Powerplay steht und Wallmark zieht von halbrechts ab. Boltshauser lässt die Scheibe fallen und kniet weit vor seinem Tor. Links steht JUHO LAMMIKKO, der die Scheibe nur noch einschieben muss.
17'
20:14
Kleine Strafe (2 Minuten) für Matthias Rossi (SCL Tigers)
Rossi bringt Weber mit einem Haken zu Fall und wandert dafür auf die Strafbank.
16'
20:11
Tor für SCL Tigers, 1:2 durch Keijo Weibel
Michaelis übernimmt die Scheibe in der eigenen Zone und fliegt über das ganze Eis an allen Zürcher vorbei. Er läuft hinter den Kasten und spielt die Scheibe von da in den Slot. Am linken Pfosten wird KEIJO WEIBEL nicht angegriffen und kann den Puck direbt abnehmen. Hrubec ist auf dem Weg in die andere Richtung und kann nicht mehr abwehren.
15'
20:09
Die Zürcher agieren in dieser Phase etwas passiv. Sie können sich lösen und die Scheibe kullert in Richtung Drittel der Gäste. Lammikko sprintet hinterher, doch Boltshauser denkt mit und stürmt aus seinem Kasten. Er ist vor dem Zürcher an der Scheibe.
14'
20:08
Saarela entwischt allen und zieht von links nach rechts. Er zögert lange und zieht per Backhand ab. Hrubec verschiebt sich mit und macht alles zu. Die Scheibe streift die Fanghand des Torhüters und geht noch an den Aussenpfosten.
13'
20:06
Die Langnauer können sich einmal mehr in der gegnerischen Zone festsetzen. Die Lions stehen kompakt und machen die Passwege zu.
12'
20:05
Die Zürcher schalten das Spiel nach dem Scheibenbesitz schnell um und Lehtonen schiesst aus der Distanz. Lammikko steht wie gewohnt im Slot und wird vom Handgelenkschuss des Verteidigers angeschossen.
11'
20:04
Die Langnauer machen jetzt auch mehr Druck im Forechecking. Diem erobert die Scheibe in der rechten Ecke und spielt im Slot den freistehenden Lapinskis an. Sein Direktschuss überrascht Hrubec nicht, der sich die Scheibe sichert.
10'
20:02
Wie reagieren die Zürcher auf diesen Gegentreffer? Die Zürcher haben etwas Intensität rausgenommen nach dem 1:0.
9'
20:00
Tor für SCL Tigers, 1:1 durch Aleksi Saarela
Die Zürcher bringen die Scheibe nicht weg am linken Flügel und Pesonen schlängelt sich durch drei Zürcher. Er spielt aus dem Slot einen Pass in den rechten Bullykreis zu ALEKSI SAARELA, der direkt abzieht und Hrubec bezwingt, der zu spät kommt.
9'
19:59
Rossi tankt sich am rechten Flügel durch und spielt das Pässchen ins Zentrum, wo ein Langnauer komplett vergessen geht. Er lenkt die Scheibe in Richtung Tor und scheitert auch mit dem Nachschuss an Hrubec.
8'
19:58
Kleine Strafe (2 Minuten) für Justin Sigrist (ZSC Lions)
Sigrist hakt bei Pesonen ein und muss für 2 Minuten auf der Strafbank Platz nehmen.
7'
19:56
Schäppi behauptet am rechten Flügel die Scheibe und spielt zur Mitte zum mitgelaufenen Diem. Der Stürmer wird entscheidend gestört und verpasst den Puck. Die Langnauer haben allerdings wieder Mühe, aus der eigenen Zone zu kommen.
6'
19:55
Die Tigers erhöhen den Druck und setzen sich in der gegnerischen Zone fest. Die Löwen lassen die Tigers agieren, machen aber den Slot dicht.
5'
19:55
Die Tigers versuchen gleich zu reagieren. Es entsteht ein drei gegen zwei und ein Langnauer steht plötzlich alleine im Slot. Hrubec bleibt lange stehen und pariert den Handgelenkschuss.
4'
19:53
Tor für ZSC Lions, 1:0 durch Dean Kukan
Das Powerplay der Lions steht und an der blauen Linie kommt DEAN KUKAN an die Scheibe. Er läuft nach vorne und zieht aus dem linken Bullykreis ab. Sein Handgelenkschuss bezwingt Boltshauser in der rechten Ecke. Riedi nimmt dem Torhüter die Sicht.
4'
19:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jan Neuenschwander (SCL Tigers)
Neuenschwander muss wegen eines Hakens für 2 Minuten auf die Strafbank.
3'
19:49
Die Löwen schicken einen Stürmer ins Forechecking und die anderen Feldspieler stehen in der neutralen Zone. So können sie ein Icing erzwingen. Für die Tigers wird es darum gehen eine Lösung zu finden, um durch diese Wand zu dringen.
2'
19:48
Die Zürcher machen gleich weiter Druck nach vorne. Die Langnauer halten dagegen und setzen bei Scheibenverluste nach. Lehtonen schiesst aus der Distanz, die Scheibe geht rechts am Tor vorbei.
1'
19:47
Lammikko kommt mit Speed in die gegnerische Zone und lässt am rechten Flügel für Kukan liegen. Der Verteidiger bringt die Scheibe aufs Tor, gefährlich wird es vor Boltshauser allerdings nicht.
1'
19:45
Spielbeginn
Die Partie läuft!
18:40
Die Absenzen
Bei den Lions fehlen heute Sven Andrighetto und Denis Hollenstein verletzungsbedingt.
18:38
Aufstellung SCL Tigers
Bei den Gästen spielt Luca Boltshauser im Tor. Auch sonst nimmt Paterlini keine Anpassungen vor im Vergleich zur Niederlage gegen Ambri.
18:24
Aufstellung ZSC Lions
Beim ZSC steht heute wieder Simon Hrubec zwischen den Pfosten. In der Verteidigung ersetzt Silvan Landolt Enzo Guebey. Sven Andrighetto fehlt verletzungsbedingt und wird durch Dominik Diem ersetzt. Justin Azevedo und Livio Truog sind überzählig und Marlon Graf spielt anstelle von Rihards Melnalksnis.
18:21
Direktduelle
Die beiden Mannschaften treffen heute zum vierten und letzten Mal in der Regular Season aufeinander. Langnau setzte sich im ersten Duell im September nach Verlängerung durch. Die beiden anderen Partien konnten die Zürcher für sich entscheiden, zuletzt im Dezember in Langnau. Gleichen die Langnauer heute die Serie gegen den ZSC aus?
18:18
Topskorer
Bei den Löwen trägt weiterhin Lucas Wallmark den gelben Helm. Der Schwede hat bisher zehn Tore erzielt und 24 Assists gegeben. Bei den Langnauern ist Marc Michaelis der beste Punktesammler. Der Deutsche hat 14 Tore und 22 Assists auf dem Konto.
18:15
Schiedsrichter
Marc Wiegand und Pascal Hungerbühler leiten die Partie in der Swiss Life Arena. Die beiden Head Referees werden von den Linesmen Eric Cattaneo und Sébastien Duc assistiert.
18:08
Formstand SCL Tigers
Die Tigers zeigen ein anderes Gesicht als in den letzten Jahren, als die Playoffs beinahe unmöglich schienen. Das spricht für Thierry Paterlini, der dieser Mannschaft seinen Stempfel aufgedrückt hat. Diese Saison war bisher ein auf und ab und dennoch können die Langnauer weiter von den Playoffs träumen. Zuerst visiert man die Pre-Playoffs an und diese sind nur drei Punkte entfernt. In den letzten Wochen mussten die Tigers diesbezüglich Rückschläge einstecken, denn man verlor drei Partien gegen Direktkonkurrenten (zweimal gegen Lausanne und einmal gegen Ambri). Die Waadtländer konnten so näher kommen und haben nun vier Punkte Rückstand auf die Langnauer. Können sich die Emmentaler heute wieder etwas distanzieren?
18:02
Formstand ZSC Lions
Die Zürcher scheinen sich von der Baisse vom Beginn des Jahres erholt zu haben. In den letzten vier Partien gingen die Löwen in drei Spielen als Gewinner vom Eis. Davor machten die Zürcher eine Krise durch. Sechs Niederlagen in Folge musste der neue Coach Marc Crawford hinnehmen. Es hiess er wolle zu viel ändern, das neue System scheint nun bei den Spielern angekommen zu sein. Trotz der Niederlagen sind die Zürcher nie aus den ersten vier gefallen. Da stehen sie auch heute noch komfortabel und man dürfte in der Swiss Life Arena bereits an die Playoffs-Planung denken. Machen die Zürcher heute den nächsten Schritt in Richtung Playoffs-Qualifikation?
17:55
Ausgangslage
Die Lions stehen zehn Spiele vor dem Ende der Regular Season auf Rang vier. Die Zürcher haben in 42 Spielen 72 Punkte gesammelt. Der Vorsprung auf die Pre-Playoffs beträgt zwölf Punkte und der zweite Platz ist nur sechs Punkte entfernt. Die Langnauer dagegen liegen mit 52 Punkte aus 41 Partien auf Rang zwölf. Der Rückstand auf Rang zehn und somit die Pre-Playoffs beträgt nur drei Punkte. Kommen die Langnauer heute näher oder machen die Lions den nächsten Schritt in Richtung Playoffs?
17:54
Begrüssung
Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Spieltag in der National League. Die ZSC Lions empfangen in der Swiss Life Arena die SCL Tigers. Das Spiel beginnt um 19:45 Uhr und hier bist du live dabei!

Aktuelle Spiele

04.02.2023 19:45
HC Ajoie
HC Ajoie
Ajoie
2
0
1
0
1
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
1
0
1
0
0
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
HC Davos
6
3
2
1
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
3
2
1
0
Beendet
19:45 Uhr
05.02.2023 15:45
EHC Kloten
EHC Kloten
Kloten
3
1
2
0
SC Bern
SC Bern
Bern
2
0
2
0
Beendet
15:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
1
0
0
1
0
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
0
0
1
1
n.V.
Beendet
15:45 Uhr
05.02.2023 20:00
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
3
1
0
2
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
5
3
0
2
Beendet
20:00 Uhr

Spielplan - 44. Spieltag

16.09.2022
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
3
1
1
0
0
HC Davos
HC Davos
HC Davos
2
0
2
0
0
n.P.
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
1
0
1
0
0
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
1
0
0
1
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
1
1
0
0
HC Ajoie
HC Ajoie
Ajoie
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
2
1
1
0
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
2
1
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
1
0
0
1
0
EV Zug
EV Zug
Zug
2
0
1
0
1
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
2
1
0
0
1
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
1
1
0
0
0
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
18.09.2022
EHC Kloten
EHC Kloten
Kloten
1
1
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
4
1
1
2
Beendet
20:00 Uhr
17.09.2022
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
1
0
1
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr
EV Zug
EV Zug
Zug
5
0
3
2
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
3
2
1
0
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
HC Ajoie
Ajoie
4
1
2
1
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
0
1
1
Beendet
19:45 Uhr