DE | FR

Annecy

  • 7.5km Sprint
    16.12.2021 14:15
  • 10km Verfolgung
    18.12.2021 13:00
  • 12.5km Massenstart
    19.12.2021 12:45
  • 1
    Elvira Öberg
    Öberg
    Schweden
    Schweden
    29:27.00m
  • 2
    Julia Simon
    Simon
    Frankreich
    Frankreich
    +4.20s
  • 3
    Hanna Öberg
    Öberg
    Schweden
    Schweden
    +11.60s
  • 1
    Schweden
    Elvira Öberg
  • 2
    Frankreich
    Julia Simon
  • 3
    Schweden
    Hanna Öberg
  • 4
    Norwegen
    Marte Olsbu Røiseland
  • 5
    Italien
    Lisa Vittozzi
  • 6
    Frankreich
    Anaïs Bescond
  • 7
    Österreich
    Lisa Theresa Hauser
  • 8
    Russland
    Svetlana Mironova
  • 9
    Russland
    Kristina Reztsova
  • 10
    Italien
    Dorothea Wierer
  • 11
    Belarus
    Dzinara Alimbekava
  • 12
    Tschechien
    Jessica Jislova
  • 13
    Belgien
    Lotte Lie
  • 14
    Frankreich
    Anaïs Chevalier-Bouchet
  • 15
    Deutschland
    Vanessa Hinz
  • 16
    Slowakei
    Ivona Fialkova
  • 17
    Frankreich
    Justine Braisaz-Bouchet
  • 18
    Schweden
    Anna Magnusson
  • 19
    Deutschland
    Vanessa Voigt
  • 20
    Ukraine
    Darya Blashko
  • 21
    Japan
    Fuyuko Tachizaki
  • 22
    Norwegen
    Ingrid Landmark Tandrevold
  • 23
    China
    Yuanmeng Chu
  • 24
    Belarus
    Hanna Sola
  • 25
    Ukraine
    Olena Bilosiuk
  • 26
    Russland
    Uliana Nigmatullina
  • 27
    Moldau
    Alina Stremous
  • 28
    Russland
    Irina Kazakevich
  • 29
    Finnland
    Suvi Minkkinen
  • 30
    USA
    Clare Egan
  • 31
    Schweden
    Mona Brorsson
  • 32
    Belarus
    Elena Kruchinkina
  • 33
    Kanada
    Megan Bankes
  • 34
    Schweden
    Stina Nilsson
  • 35
    Schweiz
    Amy Baserga
  • 36
    Rumänien
    Natalia Ushkina
  • 37
    Norwegen
    Karoline Erdal
  • 38
    Deutschland
    Denise Herrmann
  • 39
    Finnland
    Mari Eder
  • 40
    Italien
    Federica Sanfilippo
  • 41
    Kanada
    Emma Lunder
  • 42
    Schweiz
    Lena Häcki
  • 43
    Norwegen
    Ida Lien
  • 44
    Tschechien
    Lucie Charvatova
  • 45
    Bulgarien
    Milena Todorova
  • 46
    Tschechien
    Tereza Vobornikova
  • 47
    Russland
    Valeriia Vasnetcova
  • 48
    Slowenien
    Polona Klemenčič
  • 49
    Estland
    Johanna Talihärm
  • 50
    USA
    Joanne Reid
  • 51
    Estland
    Regina Oja
  • 52
    Deutschland
    Anna Weidel
  • 53
    Polen
    Monika Hojnisz-Starega
  • 53
    Norwegen
    Tiril Eckhoff
  • 53
    Kasachstan
    Galina Vishnevskaya-Sheporenko
  • 53
    Belarus
    Iryna Leshchanka
  • 53
    Schweiz
    Irene Cadurisch
  • 53
    Ukraine
    Yuliia Dzhima
  • 53
    Ukraine
    Iryna Petrenko
  • 53
    Schweden
    Linn Persson
13:48
Bis dann!
Für den Moment soll es das aus Le Grand-Bornand vom Biathlon-Weltcup gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse! Weiter geht es um 15:00 Uhr mit der Verfolgung der Männer. Dann sind wir wieder live zur Stelle. Bis gleich!
13:46
ÖSV und Swiss-Ski
Den siebten Platz der einzigen Österreichern Lisa Theresa Hauser haben wir gewürdigt. Für die Schweiz holte Amy Baserga (drei Strafrunden) immerhin ein paar Weltcup-Pünktchen, verbesserte sich gegenüber dem Sprint als 35. um einen Platz. Enttäuschend verlief das Rennen für Lena Häcki, die sechs Ziele verfehlte und folglich auf Rang 42 abrutschte. Lediglich Lucie Charvátová schoss noch einmal häufiger daneben. Irene Cadurisch gab das Rennen auf.
13:43
Zwei Deutsche in den Top 20
Ernüchterung herrscht bei den Deutschen. Läuferisch waren die vier Frauen nicht vorn dabei, die Schiessleistungen rissen das auch nur bedingt raus. Die zwei Top-20-Resultate von Hinz und Voigt wurden bereits thematisiert. Denise Herrmann enttäuschte mit sechs Strafrunden als 38. Anna Weidel kreiselte viermal, bekam zusätzlich 30 Sekunden Strafe wegen eines Frühstarts aufgebrummt. Das führte zum 52. und letzten Platz im Klassement.
13:39
Erster Sieg für Elvira Öberg
Nach dem 3. Platz im Sprint am Donnerstag stürmte Elvira Öberg heute ganz nach vorn. Die Schwedin konnte sich angesichts der zweitbesten Laufzeit hinter Justine Braisaz-Bouchet zwei Strafrunden erlauben. Damit errang die 22-Jährige ihren ersten Weltcupsieg. Vervollkommnet wurde das Resultat aus schwedischer Sicht durch den 3. Platz von Schwester Hanna, die läuferisch nur unwesentlich langsamer war und sich ebenfalls zwei Fehlschüsse erlaubte. Dazwischen landete mit nur einer Strafrunde Julia Simon. Komplett fehlerfrei kamen heute lediglich Fuyuko Tachizaki und Yuanmeng Chu durch.
13:34
Hinz beste Deustche
Als beste Deutsche kommt Vanessa Hinz nach zwei Strafrunden als Fünfzehnte an. Auch Vanessa Voigt musste zweimal kreiseln, was letztlich zu Platz 19 führt. Beide machen zumindest gegenüber dem Sprint recht deutlich Boden gut.
13:33
Hauser wird Siebte
Lisa Theresa Hauser konnte auf der Schlussrunde nicht mit den schnellsten Läuferinnen mitgehen. Die Tirolerin reiht sich im Ziel mit einem Fehlschuss als Siebte ein.
13:30
Sieg für Elvira Öberg!
Ungefährdet läuft Elvira Öberg den Sieg nach Hause, kann es zum Ende austrudeln lassen. Vier Sekunden später kommt Julia Simon als Zweite an und sorgt für Freude bei den französischen Fans. Hanna Öberg hält letztlich Marte Olsbu Røiseland in Schach und sichert sich Rang 3.
13:29
Kampf ums Podium
Marte Olsbu Røiseland und Hanna Öberg geben es sich so richtig. Die weiteren Verfolgerinnen haben wohl keine Chance mehr.
13:29
Schlussrunde
Auf der Schlussrunde entfernt sich Elvira Öberg von der ersten Verfolgerin auf zehn Sekunden. Julia Simon hat ein ebenso grosses Polster nach hinten. Dort aber entbrennt der Kampf um den 3. Platz.
13:27
Zumindest Hinz trifft
Vanessa Hinz räumt immerhin noch einmal ab. Voigt muss kreiseln. Und die anderen schiessen sich komplett raus. Die Top 10 geraten völlig ausser Reichweite.
13:25
Hanna Öberg trifft
Dafür färbt Hanna Öberg alles Ziele weiss und greift in den Kampf ums Podium ein. Marte Olsbu Røiseland bleibt dran an der Schwedin. Anaïs Bescond, Lisa Theresa Hauser und Lisa Vittozzi folgen in kurzen Abständen. Alle haben sie Chancen aufs Podium.
13:25
Letztes Schiessen
Nun fällt die Entscheidung. Elvira Öberg hat es in der Hand. Betont ruhig geht es die Schwedin an, verfehlt dennoch ein Ziel. Kann Julia Simon das nutzen? Nein, der Französin unterläuft ebenfalls ein Fehler. Und das passiert auch Lisa Theresa Hauser.
13:22
An der Spitze
Elvira Öberg zieht ihre Runden, vergrössert ihren Vorsprung auf gut 13 Sekunden. Julia Simon und Hauser befinden sich aber noch in Schlagdistanz.
13:20
Herrmann und Hinz patzen
Nicht so erfolgreich gehen Denise Herrmann und Vanessa Hinz zu Werke - je zwei Strafrunden. Besser macht es Vanessa Voigt, die trifft jetzt nochmals alles. Sie ist damit derzeit beste Deutsche.
13:19
Hauser weiter tadellos
Lisa Theresa Hauser macht ihr Ding. Zum dritten Mal räumt die Tirolerin komplett ab und setzt sich an Position 2. Julia Simon tut es ihr gleich und sorgt für Jubel beim französischen Publikum.
13:18
3. Schiessen
Jetzt wird es noch eine Spur anspruchsvoller, das erste Stehendschiessen folgt. Die drei Führenden sind gleichzeitig da. Røiseland legt los, patzt dann aber - und das sogar zweimal. Auch Hanna Öberg lässt zwei Scheiben stehen. Dafür trifft Schwester Elvira und setzt sich alleinig an die Spitze.
13:16
Auf der Strecke
Läuferisch kann Lisa Theresa Hauser mit den drei skandinavischen Konkurrentinnen dort vorn nicht ganz mithalten. Hanna Öberg macht das Tempo. Røiseland folgt direkt und Elvira Öberg ist gleich dran.
13:15
Fehler bei Herrmann
Denise Herrmann verfehlt eine Scheibe. Vanessa Hinz hingegen räumt komplett ab und zieht an der Teamkameradin vorbei. Vanessa Voigt trifft jetzt auch alles.
13:14
Hauser bleibt dran
Erneut trifft Lisa Theresa Hauser alles. Das tut jetzt auch Elvira Öberg. Beide bleiben voll im Geschäft. Die ersten vier befinden sich innerhalb von acht Sekunden. Julia Simon und Anaïs Bescond treffen ebenfalls.
13:12
2. Schiessen
Dann richtet sich die führende Norwegerin ihren zweiten Liegendanschlag ein. Diesmal findet der vierte Schuss nicht ins Schwarze. Die 31-Jährige muss kreiseln. Und da wenig später Hanna Öberg schnell und sicher schiesst gibt es einen Führungswechsel.
13:11
2,7 Kilometer
Auf der Strecke konsolidiert Marte Olsbu Røiselan ihren Vorsprung, liegt wie nach dem ersten Schiessen 28 Sekunden vor Kristina Reztsova. An den Brettenden der Russin klemmt Lisa Theresa Hauser. Dahinter nähern sich die Öberg-Schwestern.
13:10
Zeitstrafe für Weidel
Unterdessen wird ein Frühstart von Anna Weidel bekannt. Die 25-Jährige bekommt deshalb 30 Sekunden Strafe aufgebrummt.
13:09
Gute Schiessergebnisse
Alle Scheiben legen auch Vanessa Hinz und Anna Weidel um. Lediglich bei Vanessa Voigt bleibt ein Ziel schwarz.
13:07
Fehler für die Verfolgerinnen
So tadellos lösen Elivira Öberg und Anaïs Bescond die Aufgabe nicht, je ein Ziel bleibt unberührt. Das eröffnet anderen Athletinnen die Chance, Boden gutzumachen. Kristina Reztsova und Lisa Theresa Hauser nutzen das, nehmen die Verfolgung der Führenden auf. Auch Hanna Öberg und Denise Herrmann schiessen fehlerfrei.
13:05
1. Schiessen
Und dann ist die erste Runde schon absolviert. Die ersten Skijägerinnen nähern sich dem Schiessstand. Marte Olsbu Røiseland behauptet einen kleinen Vorsprung, dann geht es in den Liegendanschlag. Vollkommen konzentriert geht die Norwegerin zu Werke, legt eine Scheibe nach der anderen um und macht sich wieder auf den Weg.
13:03
Erste Zeitnahme
Nach etwa 700 Metern wird die erste Zeit genommen. Noch liegt Marte Olsbu Røiseland vorn, Elvira Öberg jedoch gibt gehörig Gas, hat Anaïs Bescond schon überholt und liegt nur noch sieben Sekunden hinter der Spitzenreiterin.
13:01
Fünf Absagen
Nicht am Start sind übrigens Linn Persson, Tiril Eckhoff, Iryna Leshchanka, Iryna Petrenko und Galina Vishnevskaya. Es bleiben 55 Sportlerinnen, die innerhalb von knapp zwei Minuten auf die Strecke gehen.
13:00
Start
Bei hervorragenden Bedingungen mit blauem Himmel, Sonnenschein und Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt beginnt die Verfolgung der Frauen in Le Grand-Bornand. Mit dabei sind etwa 20.000 Zuschauer, die für eine fast ungewohnte Atmosphäre sorgen.
12:55
Favoritinnen
Vermutlich wird die Siegerin des Tages unter den ersten vier Starterinnen zu finden sein. Dort befinden sich formstarke Athletinnen, die in diesem Winter allesamt bereits Top-Ergebnisse erreicht haben. Allen voran steht natürlich Marte Olsbu Røiseland, die beide bisherigen Verfolger der Saison gewann und das Rennen als Siegern des Sprints eröffnen darf. 15 Sekunden später folgt Anaïs Bescond und unmittelbar darauf Elvira Öberg. Das dürften die drei Top-Favoritinnen sein. Nur wenn hier gepatzt wird, rücken eventuell andere Skijägerinnen in den Blickpunkt.
12:52
Drei Eidgenossinnen
Eine absolute Spitzenathletin fehlt der Schweiz, aber immerhin haben es neben Lena Häcki (1:07 Minuten zurück) auch Amy Baserga (+ 1:21) und Irene Cadurisch (+ 1:43) in den heutigen Wettkampf geschafft.
12:46
Hauser einzige Österreicherin
Österreichs Einzelkämpferin ist heute Lisa Theresa Hauser. Die einstige Gesamtweltcupführende wurde am Donnerstag Vierte und liegt 25 Sekunden hinter der Spitze. Dunja Zdouc und Katharina Innerhofer hatten als 70. und 71. des Sprints die Qualifikation fürs heutige Rennen verpasst. Punkte lassen sich so natürlich nicht machen, womit Hauser auch am Sonntag einzige ÖSV-Teilnehmerin sein wird.
12:39
Deutsches Quartett
Nicht dabei ist heute Franziska Preuss, die nach ihrem Treppensturz auf den Sprint am Donnerstag verzichtet hatte und damit keine Startberechtigung für den Verfolger erlangen konnte. Die 27-Jährige soll zehn Tage pausieren. Da Janina Hettich als 79. des Sprints nicht gut genug war, verbleiben vier deutsche Sportlerinnen. Mit 49 Sekunden Rückstand besitzt Denise Herrmann die beste Ausgangsposition. Mehr als eine Minute Defizit bringen dann schon Vanessa Hinz und Vanessa Voigt mit. Nach fast zweiminütigem Warten wird als Vorletzte Anna Weidel den Wettkampf aufnehmen.
12:30
Tagesaufgabe
Vor den 60 Athletinnen liegen zehn Wettkampfkilometer, die sich auf fünf Runden verteilen, zwischen denen die vier Schiesseinlagen in der Reihenfolge liegend, liegend, stehend, stehend zu absolvieren sind. Für jeden Fehlschuss muss in der 150 Meter langen Strafrunde gebüsst werden.
12:21
Bonjour!
Herzlich willkommen zum Biathlon-Weltcup in Le Grand-Bornand! In der etwa 40 Kilometer östlich von Annecy gelegenen Gemeinde stehen heute die Verfolgungsrennen auf dem Programm. Den Anfang machen um 13:00 Uhr die Frauen.

Weltcup Gesamt (Frauen)

#NamePunkte
1NorwegenMarte Olsbu Røiseland957
2SchwedenElvira Öberg823
3ÖsterreichLisa Theresa Hauser684
4SchwedenHanna Öberg661
5FrankreichAnaïs Chevalier-Bouchet642
6DeutschlandDenise Herrmann589
7BelarusDzinara Alimbekava589
8FrankreichJustine Braisaz-Bouchet581
9ItalienDorothea Wierer577
10TschechienMarketa Davidova560