National League

EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
0
0
0
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
0
1
Beendet
19:45 Uhr
Biel-Bienne:
Rapperswil:
63'
Červenka
22:18
Auf Wiedersehen
So, das wars für heute. Wir freuen uns, dich auch in Zukunft wieder in unserem Liveticker begrüssen zu dürfen. Einen schönen Dienstagabend und bis zum nächsten Mal!
22:15
So geht es weiter
Der EHC Biel gastiert am Freitag beim grossen Kantonsrivalen in Bern, während es für die Lakers erst am Samstag zu Hause gegen die ZSC Lions weitergeht.
22:14
Die Bieler Fans nehmens mit Humor
22:12
Nyffeler mit Shutout
Mann des Spiels ist natürlich Lakers-Torhüter Melvin Nyffeler, dem am dritten Spieltag bereits der zweite Shutout gelingt. Der 24-Jährige zeigt in der Tissot Arena 28 teils sackstarke Paraden, womit er beweist, einer der absoluten Top-Torhüter der National League zu sein!
22:09
Biel enttäuscht, Rappi überrascht
Wer hätte das gedacht? Nach einem 1:0-Sieg nach Verlängerung beim EHC Biel grüssen die Rapperswil-Jona Lakers mit fünf Punkten aus drei Partien aus der vorderen Tabellenregion! Gegen enttäuschende Seeländer sind die Gäste während den ersten 30 Minuten die bessere Mannschaft, bauen aber in der Folge etwas ab und retten sich gerade noch in die Verlängerung. Dort ist es Roman Cervenka, der mit einem wunderschönen Solo erst Yannick Rathgeb und dann Jonas Hiller aussteigen lässt und sein Team zu zwei wichtigen Auswärtspunkten schiesst!
63
22:06
Spielende
Damit entführen die Rapperswil-Jona Lakers zwei Punkte aus der Tissot Arena!
63
22:03
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 0:1 durch Roman Červenka
Das ist die Entscheidung – und was für ein schönes Tor durch ROMAN CERVENKA! Der Tscheche dringt mit viel Schwung ins gegnerische Drittel ein, lässt dort Yannick Rathgeb wie einen Schulbuben aussteigen und trifft herrlich per Backhand ins Tor!
62
22:02
Die Gäste sind wieder komplett.
62
22:01
Drei Sekunden vor dem Ablauf der Strafe kommt Rathgeb von der blauen Linie zum Abschluss! Sein knallharter Versuch geht aber zu zentral auf Melvin Nyffeler.
62
22:01
Der Druck der Bieler ist gross, aber es bleiben nur noch 20 Sekunden in Überzahl.
61
22:00
Nach einer schönen Kombination passt Schneider zu Rajala, doch der Biel-Topskorer trifft heute den Kasten nicht und verzieht aus bester Position!
61
22:00
Beginn der Overtime
Weiter gehts mit einem 4-gegen-3-Powerplay der Gastgeber!
21:58
60
21:57
Ende 3. Drittel
Die Lakers gewinnen das wichtige Bully im eigenen Drittel und retten sich zumindest in die Verlängerung. Dort werden sie aber die ersten 1:52 Minuten in Unterzahl bestreiten müssen.
60
21:55
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sandro Forrer (SC Rapperswil-Jona Lakers)
8.7 Sekunden vor der Schlusssirene muss Forrer wegen eines Checks gegen den Kopf von Rathgeb auf die Strafbank. Für Forrer ist damit das Spiel zu Ende.
60
21:53
Biel drückt jetzt ganz zum Ende des Schlussdrittels doch noch auf den Siegtreffer. Den Seeländern bleiben aber nur noch 40 Sekunden...
59
21:52
Noch 90 Sekunden sind zu spielen.
58
21:51
Gustafsson und Lüthi entwischen. Ersterer entscheidet sich, selbst abzuschliessen, doch er scheitert an Melvin Nyffeler!
57
21:51
Gegen Ende des Powerplays ist der Druck der Bieler gross, doch Rappi übersteht diese heikle Phase. Kevin Clark ist wieder zurück auf dem Eis.
57
21:50
Pouliot kommt von der blauen Linie frei zum Abschluss, doch sein Schuss findet den Weg ins Tor nicht!
56
21:49
Auch dieses Bieler Powerplay beginnt fehlerhaft. Die ersten 50 Sekunden verstreichen, ohne dass sich die Gastgeber im gegnerischen Drittel festsetzen können.
55
21:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kevin Clark (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Clark trifft Rathgeb mit dem Stock im Gesicht und muss dafür für zwei Minuten raus.
55
21:46
Nächste dicke Chance für die Gäste! Ness erobert die Scheibe im gegnerischen Drittel und bedient Hüsler, doch dieser scheitert schon wieder aus zentraler Position an Jonas Hiller!
54
21:44
Die Seeländer können sich bei ihrem Torhüter bedanken, dass es hier immer noch 0:0 steht. In den letzten Minuten hat Hiller gleich mehrere Hochkaräter der Rapperswiler zunichte gemacht.
53
21:43
Riesenparade von Jonas Hiller! Mit Cedric Hüsler entwischt schon wieder ein Rapperswiler, doch auch er scheitert am glänzend reagierenden Biel-Goalie.
52
21:42
Jetzt entwischt Jan Mosimann! Er scheitert völlig alleine vor dem Tor an Jonas Hiller!
51
21:41
Ein ganz starkes Powerplay der Lakers, das allerdings nicht von Erfolg gekrönt ist. Pouliot ist wieder zurück auf dem Eis.
51
21:40
Innenpfosten! Topskorer Roman Cervenka verpasst die Führung um Haaresbreite!
50
21:39
Das Powerplay der Gäste ist sofort im gegnerischen Drittel installiert. Egli und Cervenka scheitern mit ihren Versuchen aus der Distanz.
49
21:39
Rappi ist wieder komplett und kann nun während 1:47 Minuten in Überzahl agieren.
49
21:38
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marc-Antoine Pouliot (EHC Biel-Bienne)
Das schwache Bieler Powerplay endet aufgrund einer Pouliot-Strafe vorzeitig.
48
21:37
Das Bieler Powerplay läuft nicht rund. Im Gegenteil: Hüsler kann die Scheibe im gegnerischen Drittel lange führen, muss sie dann aber irgendwann abgeben. Immerhin hat er damit viel Zeit gewonnen.
47
21:35
Kleine Strafe + Disziplinarstrafe (2 + 10 Minuten) für Jorden Gähler (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Völlig unnötig checkt Gähler Biels Lüthi an der Bande gegen den Kopf. Damit erweist er seinem Team einen Bärendienst.
47
21:33
Kristo kommt nach einem Abpraller bei Jonas Hiller eigentlich an die Scheibe, trifft diese jedoch bei seinem Versuch nicht richtig. Ärgerlich aus Rapperswiler Sicht!
46
21:32
45
21:30
Salmela bedient im Zentrum Tschantré, nach dessen Schuss ein Raunen durch die Tissot Arena geht! Völlig alleine vor Nyffeler bringt er die Scheibe nicht im Tor unter.
44
21:29
Rappi versucht, zu reagieren. Cervenkas Schuss aus der Drehung findet den Weg ins Ziel allerdings nicht.
44
21:27
Was sich bereits zum Ende des Mitteldrittels gezeigt hatte, setzt sich jetzt fort: Der EHC Biel wird langsam, aber sicher stärker.
43
21:26
Wieder der EHCB! Diesmal bedient Karaffa Gustafsson, dessen Schuss gefährlich abgelenkt wird! Der Puck kullert knapp am SCRJ-Tor vorbei.
42
21:24
Karaffas Schuss wird von Mosimann geblockt. Die Bieler starten zwar bemüht ins Schlussdrittel, aber es läuft weiterhin harzig.
41
21:23
Übrigens ist mittlerweile auch die Zuschauerzahl bekannt. 4977 Zuschauer haben heute den Weg in die Tissot Arena gefunden.
41
21:23
Beginn 3. Drittel
Weiter gehts!
21:21
Gleich gehts weiter
So, in wenigen Augenblicken beginnt in der Tissot Arena das Schlussdrittel. Es bleibt zu hoffen, dass hier noch etwas Leben in die Bude kommt. Ein schneller Treffer gleich zu Beginn des Drittels wäre diesbezüglich sicher nicht hinderlich...
21:10
So sehen es die Rapperswiler
21:07
Drittelsfazit
40 Minuten sind rum und wir warten weiterhin auf einen Treffer. Zu Beginn des Mitteldrittels sind die Lakers – wie schon in den ersten 20 Minuten – das bessere Team, doch gegen Ende des Spielabschnitts werden die Gastgeber etwas gefährlicher. Insgesamt ist das Unentschieden zur zweiten Pause wohl gerecht, auch wenn es für die Zuschauer eher eine zähe Angelegenheit ist.
40
21:04
Ende 2. Drittel
Erst Clark, dann Cervenka haben kurz vor der Sirene die Chance zur Führung! Es bleibt allerdings beim 0:0 nach zwei Dritteln.
40
21:03
Andri Spiller verzieht aus spitzem Winkel! Es dürfte wohl beim 0:0 nach 40 Minuten bleiben.
39
21:02
Mini-Druckphase der Bieler, die das Resultat offenbar gerne noch vor der zweiten Drittelspause ändern würden.
39
21:01
Das Mitteldrittel dauert noch rund 90 Sekunden.
38
21:01
Sataric versuch es aus spitzem Winkel – Nyffeler ist mit dem rechten Beinschoner zur Stelle!
37
21:00
Kaum sind sie wieder komplett, kommen die Gäste durch Kevin Clark zu einer guten Chance! Der Kanadier bringt jedoch einen Abpraller nicht im gegnerischen Tor unter.
37
20:59
Der EHCB lässt die Scheibe und den Gegner lange laufen, verpasst es aber, im richtigen Moment abzuschliessen. Profico ist wieder zurück auf dem Eis.
36
20:58
Rapperswil kann befreien, ist aber noch für etwas mehr als eine Minute in Unterzahl.
35
20:58
Rajala feuert aus allen Lagen, scheitert aber mit seinem Slapshot von der blauen Linie zum wiederholten Mal an Melvin Nyffeler!
35
20:57
Kleine Strafe (2 Minuten) für Leandro Profico (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Jetzt ist erste Strafe der Partie fällig! Fast 35 Minuten hat es gedauert.
35
20:55
Riesenchance für die Bieler! Nach einem tollen Pass von Neuenschwander zieht Ulmer direkt ab! Allerdings verfehlt auch er den Kasten von Melvin Nyffeler.
34
20:55
Yannick Rathgeb wird von Florian Schmuckli heftig gegen die Bande gecheckt, aber die Schiedsrichter verzichten weiterhin auf Strafen.
33
20:53
Super Pass von Andri Spiller auf Kevin Clark! Der Kanadier scheitert aber aus zentraler Position an Jonas Hiller!
32
20:51
Rowe bedient bei einem zügigen Rapperswiler Vorstoss Kristo, doch dessen Schuss von der linken Angriffsseite geht am weiten Pfosten vorbei!
31
20:51
Nach Vorarbeit von Cedric Hüsler hat Nico Dünner aus guter Position die Chance zur Führung für die Gäste, doch auch er bringt den Puck nicht im Tor unter!
30
20:50
Knapp die Hälfte des Spiels ist rum, und wir haben weiterhin weder ein Tor noch eine Strafe gesehen.
29
20:49
Pouliot zieht gefährlich ab, doch Roman Schlagenhauf kann ihn noch entscheidend beim Abschluss bedrängen, weshalb wohl die Scheibe am Tor vorbeifliegt!
29
20:47
28
20:45
Anssi Salmela blockt einen harten Schuss von Cedric Hächler! Das hat bestimmt wehgetan...
27
20:44
Ein Lebenszeichen der Seeländer! Rajala zieht gleich zweimal gefährlich ab, aber auch Melvin Nyffeler hält seinen Kasten sauber.
26
20:42
Andri Spiller setzt sich einmal mehr in Szene! Er erobert die Scheibe im gegnerischen Drittel und zieht sofort ab, doch die Scheibe geht am Tor vorbei.
25
20:41
Obwohl beide Teams vollzählig sind, sieht es für einen Moment aus, als ob die Rapperswiler in Überzahl agieren würden. Das wird Biel-Coach Antti Törmänen gar nicht gefallen!
24
20:39
Riesenchance für die Gäste! Sandro Forrer wird von Kristo mustergültig lanciert und kann alleine auf Jonas Hiller losziehen, scheitert aber am einmal mehr sackstarken EHCB-Goalie!
23
20:38
Gustafsson erobert die Scheibe im gegnerischen Drittel, gibt sie aber mangels Anspielalternativen sogleich wieder ab.
22
20:37
Eglis Schuss geht zwar relativ deutlich am Tor von Jonas Hiller vorbei, doch die Aktion zeigt, dass die Lakers auch zu Beginn des Mitteldrittels den wacheren Eindruck hinterlassen.
21
20:35
Cervenka hat das Auge für Fabian Maier, doch dessen Schuss wird von Lüthi abgeblockt!
21
20:34
Ähnliche wie im ersten Drittel lässt Profico gleich nach dem Puckdrop mehrere Bieler mit einem Solo aussteigen und wird erst von Jonas Hiller gestoppt!
21
20:34
Beginn 2. Drittel
Weiter gehts!
20:33
Gleich gehts weiter!
Die Spieler sind zurück auf dem Eis, das zweite Drittel kann also in wenigen Augenblicken beginnen!
20:20
Drittelsfazit
Die Lakers bestätigen in den ersten 20 Minuten den guten Eindruck, den sie in den ersten beiden National-League-Runden hinterlassen haben. Vor allem die zweite Linie rund um Topskorer Roman Cervenka sorgt immer wieder für Torgefahr. Die Bieler andererseits genügen bisher den Ansprüchen eines Tabellenführers noch nicht und können froh sein, dass es nach 20 Minuten 0:0 steht.
20:17
20
20:15
Ende 1. Drittel
Das erste Drittel ist vorbei. Mit 0:0 geht es in die Kabinen.
20
20:14
Flurin Randegger bietet sich die Chance aus zentraler Position, aber die Schiedsrichter unterbrechen die Aktion aufgrund einer Offside-Position!
20
20:14
Das Startdrittel dauert noch etwas mehr als 30 Sekunden.
19
20:13
Auf der Gegenseite zieht Rajala gefährlich aus der Drehung ab! Die Scheibe wird noch abgefälscht und kullert haarscharf am Kasten von Melvin Nyffeler vorbei!
19
20:12
Wieder ist es die Kombination Clark-Cervenka-Spiller, die für Gefahr vor dem Bieler Tor sorgt! Es fehlt aber bisher noch an der nötigen Konsequenz im Abschluss.
18
20:11
Das Schussverhältnis steht zwar momentan bei 8:7 zugunsten der Seeländer, aber die besseren Chancen hatten bisher die Lakers.
17
20:09
Nach einem abgeblockten Künzle-Abschluss springt die Scheibe beinahe zu Yannick Rathgeb! Da wäre der Nordamerika-Rückkehrer fast völlig frei zum Abschluss gekommen.
16
20:07
Corsin Casutt zieht von der blauen Linie per Slapshot ab! Sein Versuch geht allerdings viel zu zentral auf Jonas Hiller.
15
20:06
Riesenchance für die Lakers! Andri Spiller lanciert mit einem Zuckerpässchen Roman Cervenka! Der Tscheche kann alleine auf Jonas Hiller losziehen und versucht, den EHCB-Goalie zwischen den Beinen zu erwischen, doch dieser zieht die Beinschoner im letzten Moment noch zusammen!
14
20:05
Kristo verschafft sich etwas Platz und zieht per Handgelenkschuss ab, doch sein Versuch geht relativ deutlich übers Bieler Tor!
13
20:02
Momentan gelingt es beiden Team gut, das Geschehen vom eigenen Tor fernzuhalten. Insgesamt ist es bisher noch kein Leckerbissen, was die Zuschauer in der Tissot Arena zu sehen bekommen.
12
20:01
Da es bisher weder Tore noch Strafen gegeben hat, verstreicht die Zeit im ersten Drittel sehr zügig. Mehr als die Hälfte des Startdrittels ist bereits rum.
11
19:59
Nächste dicke Chance für den EHCB! Diesmal ist es Rathgeb, der aus guter Position knapp am Rapperswiler Tor vorbeischiesst!
10
19:58
Hüsler kann bei einem Bieler Konter Rajala im letzten Moment am Abschluss hindern! Die Gastgeber scheinen mittlerweile in der Partie angekommen zu sein.
9
19:57
Kurz darauf ist Roman Karaffa nahe an seinem ersten National-League-Tor, aber Nyffeler pariert!
9
19:56
Tanner lenkt einen Gustafsson-Schuss ab! Die Scheibe zischt haarscharf am Tor von Melvin Nyffeler vorbei!
8
19:55
Auf der Gegenseite wirbelt wieder Kevin Clark im Zusammenspiel mit Roman Cervenka! Einmal mehr ist es Jonas Hiller, der sein Team vor dem 0:1 bewahrt.
7
19:53
Jetzt aber mal der EHC Biel! Mike Künzle spielt einen scharfen Pass vors Gästetor, doch dort verpasst Luca Cunti!
6
19:53
Auch die vierte Linie der Rapperswiler rund um Ness, Dünner und Hüsler macht gehörig Dampf aufs Bieler Tor.
5
19:52
Die Lakers wirken in der Anfangsphase etwas wacher und aufmerksamer. Der EHCB hingegen ist noch nicht wirklich im Spiel.
4
19:51
Nach einem abgefälschten Schuss von Andri Spiller muss Jonas Hiller abprallen lassen, worauf Kevin Clark energisch nachsetzt! Hiller ist allerdings zur Stelle und bewahrt seine Equipe vor einem frühen Rückstand.
4
19:50
Gefährlicher Pass von Rajala durch die eigene Zone! Da hat er Glück, dass sein Pass übers Eis holpert und somit über den Stock eines Rapperswilers springt, denn sonst wäre das brandgefährlich geworden!
3
19:48
Fabian Lüthi versucht sich gegen Jorden Gähler auf der rechten Angriffsseite durchzusetzen, aber der Lakers-Verteidiger löst diese Aufgabe sehr souverän und luchst seinem Gegenspieler die Scheibe ab.
2
19:47
Die Lakers starten sehr engagiert in diese Auswärtspartie. Beat Forster wird das Ganze wohl ein wenig zu viel, weshalb er sich entschliesst, mit einem unerlaubten Befreiungsschlag ein wenig Ruhe ins Spiel zu bringen – wenn auch auf Kosten eines Bullys vor dem eigenen Tor.
1
19:45
Profico zeigt eine tolle Einzelaktion und tankt sich bis vors Bieler Tor durch! Bei seinem Backhandversuch wird er aber noch entscheidend behindert, womit sein Schuss am Tor vorbeikullert.
1
19:45
Spielbeginn
Los gehts!
19:43
Die Schiedsrichter
Das Schiedsrichtergespann heisst heute übrigens Anssi Salonen und Nicolas Fluri. Sie werden unterstützt von den beiden Linienrichtern Marc-Henri Progin und Matthias Kehrli.
19:39
Gleich gehts los
Die Spannung steigt in der Tissot Arena, bis zum Puckdrop sind es nur noch etwas mehr als fünf Minuten. Wer noch aufs Klo muss oder sich ein Erfrischungsgetränk holen will, sollte das besser jetzt tun!
19:31
Rückblick auf die letzte Saison
Das Duell der beiden Teams gab es in der vergangenen Saison insgesamt viermal. Der EHC Biel hat sich dabei 10 von 12 möglichen Punkten geholt. Nur im November des letzten Jahres mussten sich die Seeländer in Rapperswil-Jona knapp mit 4:5 nach Verlängerung geschlagen geben, ansonsten gab es nur Siege für die Törmänen-Truppe.
19:26
Die Aufstellung der Gäste
19:19
Biel heute ohne Paupe
Der EHCB muss heute auf Ersatzgoalie Elien Paupe verzichten. Der Grund für die Absenz des 24-Jährigen ist nicht etwa eine Verletzung, sondern die Tatsache, dass er heute den HC La Chaux-de-Fonds beim Auswärtsspiel bei den Ticino Rockets verstärkt. Die EHCB-Fans werden also beide Daumen gedrückt halten müssen, dass Stammgoalie Jonas Hiller heute keinen schwarzen Tag einzieht oder sich gar verletzt. In einem solchen Fall würde der erst 16-jährige Nick Wyss, der heute als zweiter Goalie auf dem Matchblatt aufgeführt ist, zu seinem National-League-Debüt kommen.
19:15
So spielt der EHC Biel
19:10
Die Ausgangslage
Mit zwei Siegen aus zwei Spielen führt der EHC Biel die Tabelle der National League an. Gelingt heute der Heimsieg gegen die Lakers, so darf man im Seeland von einem perfekten Saisonstart sprechen. Die Rapperswiler ihrerseits dürften mit der bisherigen Punkteausbeute ebenfalls zufrieden sein. Nach der Auftaktniederlage in Bern feierte das Team von Jeff Tomlinson einen klaren 3:0-Heimsieg gegen den HC Ambri-Piotta, womit der Start in die Saison schon mal deutlich besser verlaufen ist als im vergangenen Jahr.
19:02
Willkommen
Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Partie zwischen dem EHC Biel und den SC Rapperswil-Jona Lakers. Wir halten dich an dieser Stelle während den nächsten Stunden rund um das Geschehen in der Tissot Arena auf dem Laufenden. Viel Spass!

Aktuelle Spiele

28.09.2019 19:45
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
1
1
1
0
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
4
2
0
1
1
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
EV Zug
EV Zug
Zug
5
2
2
1
SC Bern
SC Bern
Bern
2
0
0
2
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
2
0
1
1
0
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
0
1
1
1
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
1
0
0
1
HC Davos
HC Davos
HC Davos
7
1
4
2
Beendet
19:45 Uhr
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
1
1
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 3. Spieltag

13.09.2019
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
1
2
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
1
0
0
1
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
3
0
EV Zug
EV Zug
Zug
4
2
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
2
2
0
0
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
5
0
3
2
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
6
1
2
3
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
3
0
3
0
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
1
1
0
0
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
3
0
2
1
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
6
0
2
4
HC Davos
HC Davos
HC Davos
3
1
2
0
Beendet
19:45 Uhr
14.09.2019
EV Zug
EV Zug
Zug
5
0
1
3
1
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
4
1
2
1
0
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
2
2
0
0
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
1
0
3
Beendet
19:45 Uhr
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
3
1
2
0
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr
03.12.2019
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
1
0
0
1
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
3
0
2
1
Beendet
19:45 Uhr