DE | FR

National League

ZSC Lions
5
0
1
3
1
ZSC Lions
SCL Tigers
4
0
2
2
0
SCL Tigers
ZSC Lions:
38'
Pettersson
43'
Bodenmann
54'
Suter
57'
Bodenmann
63'
Krüger
SCL Tigers:
24'
Maxwell
35'
Glauser
47'
Leeger
59'
Schmutz
22:27
Vielen Dank für Ihre Teilnahme an diesem tollen Eishockeyabend und bis zum nächsten Mal!
22:26
Ausblick
Für die SCL Tigers geht es in der Meisterschaft am Freitag zuhause gegen Ambri-Piotta weiter. ZSC spielt am gleichen Tag in Fribourg.
22:18
Zusammenfassung drittes Drittel
Der ZSC startete fulminant ins letzte Drittel. Baltisberger zunächst mit einer Grosschance, danach erzielte Simon Bodenbann erneut in Überzahl den Ausgleich. Gerade zur Zeit der ZSC-Euphorie traf Leeger aus dem Nichts zur erneuten Führung. Es ging Drunter und Drüber im letzten Drittel! Suter und Bodenmann brachten die Zürcher plötzlich zur Führung. Anschliessend verschoss Pesonen einen Penalty. Doch der Ausgleich für die Tigers kam trotzdem noch. Julian Schmutz traf kurz vor dem Ende zum 4:4. In der Overtime holten sich die Zürcher durch das Tor von Krüger dann den Zusatzpunkt. Einen Punkt haben sich die Langnauer hier mindestens verdient, waren sie doch über zwei Drittel spielbestimmend und betrieben einen hohen Aufwand.
60'
22:09
Spielende
22:09
Ende der Overtime
63'
22:08
Krüger entscheidet das Spiel! Hollenstein bringt kurz nach Ablauf der Strafe die Scheibe auf Krüger, der direkt einschiessen kann!
63'
22:07
Tor für ZSC Lions, 5:4 durch Marcus Krüger
61'
22:06
Beginn der Overtime
22:03
0:0 hiess es nach 20 Minuten, nun heisst es plötzlich 4:4! was für ein Schlussdrittel. Es geht in die Overtime!
60'
22:02
Strafe Nummer 6 gegen die Tigers! Lardi muss kurz vor Schluss raus!
60'
22:02
Ende 3. Drittel
60'
22:01
Kleine Strafe (2 Minuten) für Federico Lardi (SCL Tigers)
59'
22:00
Unglaublich! Das ist schon wieder der Ausgleich! Pesonen hat seinen Scorerpunkt doch noch! Mit einem Pass nach grossem Einsatz im Liegen spielt er die Scheibe zu Schmutz, der backhand ins Tor trifft!!
59'
21:59
Tor für SCL Tigers, 4:4 durch Julian Schmutz
58'
21:58
Harri Pesonen (SCL Tigers) vergibt einen Penalty
58'
21:57
Danach wird Pesonen alleine vor dem Tor gefoult-Das gibt Penalty! Pesonen bleibt heute unglücklich und verzögert zu lange und scheitert an Flüeler!
57'
21:55
Tor für ZSC Lions, 4:3 durch Simon Bodenmann
57'
21:53
Trutmann mit dem wunderbaren Pass in die Spitze der Zürcher Offensive! Danach setzen diverse Zürcher nach, bis Bodenmann nachstochern kann und zur Führung trifft!
56'
21:52
Zu wenig konsequente Defensivarbeit bei den Tigers. Sie lassen sich hinter dem eigenen Tor die Scheibe abnehmen. Suter versucht es mit dem direkten Weg und kommt auf dem direkten Weg von der Seite vor das Tor und trifft!
55'
21:51
Tor für ZSC Lions, 3:3 durch Pius Suter
53'
21:47
Pesonen wieder mit einer Topchance! Und er sündigt schon wieder! Noreau verliert die Scheibe im eigenen Drittel. Glauser übernimmt diese und bedient Pesonen, der gleich zweimal alleine vor dem Tor scheitert!
52'
21:44
Chris Baltisberger wird von Roe bedient und zieht ab. Punnenovs steht goldrichtig und vereitelt.
50'
21:40
Pesonen, heute noch ohne Tor trotz vielen Chancen, kommt über rechts und schiesst aufs Tor. Der Schuss wird abgefälscht und landet über der Bande.
48'
21:40
Das Tor fiel erstmals bei numerischen Gleichstand, allerdings bei vier gegen vier. Mittlerweile heisst es aber wieder fünf gegen fünf!
47'
21:39
Larri Leeger trifft! Der Langnauer zieht einfach mal ab von der blauen Linie. Die Scheibe wird von einem Zürcher noch abgelenkt, sodass Flüeler ohne Chance bleibt!
47'
21:38
Tor für SCL Tigers, 2:3 durch Larri Leeger
46'
21:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Chris Baltisberger (ZSC Lions)
46'
21:37
Die Lions nehmen sich den Vorteil gleich selber wieder. Baltisberger muss auf die Bank.
46'
21:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Julian Schmutz (SCL Tigers)
46'
21:36
Ausserdem schaden sich die Langnauer jetzt selbst. Schmutz muss wegen Halten auf die Strafbank.
45'
21:34
Und erstmals im Spiel scheint es so, dass der ZSC nun am Drücker ist. Die Tigers noch ohne Akzente in den ersten fünf Minuten im Drittel.
43'
21:34
Wo zuvor Baltisberger scheiterte, trifft jetzt Simon Bodenmann. Krüger mit dem tollen Pass in den Slot, wo Bodenmann ein einfaches Spiel hat und in die Maschen trifft! Das Spiel ist wieder offen!
43'
21:33
Tor für ZSC Lions, 2:2 durch Simon Bodenmann
41'
21:29
Kleine Strafe (2 Minuten) für Pascal Berger (SCL Tigers)
41'
21:29
Und die Zürcher starten mit einer Riesenchance ins Drittel! Balthisberger kommt mit Geschwindigkeit in den Slot hinein und wird angespielt. Eigentlich hat er das Tor offen, aber er verschiesst! Dabei interveniert Berger und muss wegen Stockhalten auf die Strafbank!
41'
21:28
Beginn 3. Drittel
41'
21:13
Es geht ins letzte Drittel! Der ZSC ist noch voll dabei, müssen sich aber steigern!
21:12
21:10
Zusammenfassung zweites Drittel
Die Langnauer blieben im zweiten Drittel das aktivere und spielbestimmende Team. Und dieses Mal wurden sie auch belohnt. Das eigentlich Powerplayschwache Team traf in Überzahl gleich zweimal. Wie auch schon im Startdrittel wurden die Zürcher erst gegen Ende des Drittels gefährlich. Zudem kamen auch sie zur ersten Gelegenheit in Überzahl zu spielen. Bei Fünf gegen Drei traf Fredrik Pettersson zum Anschlusstreffer.
21:10
Drei Tore haben wir zu sehen bekommen in diesem Drittel, alle in Überzahl! Langnau führt mit 1:2!
40'
21:09
Ende 2. Drittel
40'
21:08
Nach dieser hektischen Phase heisst es nun wieder 5 gegen 5.
38'
21:07
Pettersson läuft sich im Slot frei und wird bedient! Mit seinem Schuss lässt er Punnenovs keine Chance.
38'
21:06
Powerplay-Tor für ZSC Lions, 1:2! Fredrik Pettersson trifft
38'
21:05
Dann der Stockschlag von Maxwell gegen Hollenstein! Das bedeutet doppelte Überzahl für ZSC für 1 Minute und 20 Sekunden!
38'
21:04
Kleine Strafe (2 Minuten) für Benjamin Maxwell (SCL Tigers)
37'
21:03
Kleine Strafe (2 Minuten) für Andrea Glauser (SCL Tigers)
37'
21:02
Kleine Strafe (2 Minuten) für Pius Suter (ZSC Lions)
38'
21:02
Pesonen mit einem unnötigen Foul, danach kommt es zur Rangelei, wodurch einige Spieler auf die Strafbank müssen. Es gibt das erste Powerplay für die Zürcher!
37'
21:01
Kleine Strafe (2 Minuten) für Harri Pesonen (SCL Tigers)
35'
20:55
Das Tor wird gegeben! Der Langnauer stand an der Grenze des Goalieraumes!
35'
20:55
Rikard Grönborg nimmt eine Coaches-Challenge wegen einer angeblichen Goalie-Behinderung..
35'
20:54
Di Domenico legt zurück auf Glauser. Sein Schuss grenzt an Perfektion, landet haargenau in der oberen linken Ecke! 0:2!
35'
20:53
Powerplay-Tor für SCL Tigers, 0:2! Andrea Glauser trifft
34'
20:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Denis Hollenstein (ZSC Lions)
34'
20:51
Denis Hollenstein, das heutige Geburtstagskind muss auf die Strafbank! Die vierte Möglichkeit der Tigers in Überzahl.
34'
20:49
Nächste Grosschance der Tigers! Cadonau tankt sich links hervorragend gegen zwei Zürcher durch und bringt die Scheibe auf das Tor, diese kullert aber knapp am rechten Pfosten vorbei.
32'
20:47
Die Lions überstehen diese Unterzahl! Die Tigers bleiben aber am Drücker!
30'
20:46
Dann muss Simic noch auf die Bank! Dritte Strafe gegen ZSC.
30'
20:44
Kleine Strafe (2 Minuten) für Axel Simic (ZSC Lions)
30'
20:44
Auf der anderen Seite kommt Pettersson zu einem Pfostenschuss! Alle rechnen hier mit einem Pass, doch Pettersson zieht einfach mal ab und überrascht Punnenovs!
29'
20:40
Pesonen und Kuonen mit einer grossen Möglichkeit für die Tigers! Pesonen bringt die Scheibe ins gegnerische Drittel und legt quer auf Kuonen, der abzieht. Flüeler ist zur Stelle!
26'
20:38
Die Zürcher tun sich weiterhin schwer! Die SCL Tiger agieren sehr clever in der eigenen Zone. Mit Punnenovs haben sie ausserdem einen Torhüter, auf den sie sich heute verlassen können.
24'
20:37
Das ist das 0:1!! Di Domenico ist an der Scheibe, verzögert lange und spielt dann den Querpass auf Maxwell, der Flüeler mit dem Schuss aus dem Handgelenk bezwingt!
24'
20:36
Powerplay-Tor für SCL Tigers, 0:1! Benjamin Maxwell trifft
23'
20:34
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dominik Diem (ZSC Lions)
23'
20:33
Nächste Strafe gegen die Zürcher. Diem mit dem Hacken gegen Neukom.
22'
20:32
Pesonen erobert den Puck von Krüger und kommt zum ersten Abschluss, allerdings fliegt die Scheibe am Tor vorbei!
21'
20:32
Alles bereit für Drittel 2!
21'
20:31
Beginn 2. Drittel
20:14
Zusammenfassung erstes Drittel
Die SCL Tigers waren 15 Minuten lang das bessere Team im ersten Drittel. Vor Allem Harri Pesonen kam zu mehreren Möglichkeiten für sein Team, die er aber allesamt nicht verwerten konnte. Auch im einzigen Powerplayspiel im ersten Drittel wurden die Offensivaktionen der Tigers nicht belohnt. Gegen Ende des Drittels kamen dann die ZSC Lions auch im Spiel an. Die beste Chance in der 18. Minute wurde von Punnenovs mit einem Big-Save geklärt.
20'
20:13
Ende 1. Drittel
18'
20:09
Und dann ein Big-Save von Punnenonvs! Roman Wick staht vor dem Tor, wartet bis ein Mitspieler aufrückt. Wick legt backhand quer. Der direkte Abschluss wird von Punnenovs herrlcih geklärt!
17'
20:05
Roe mit dem herrlichen Zuspiel an die offensive blaue Linie zu Pius Suter. Dieser bringt die Scheibe auf das Tor, Punnenovs passt auf und fängt die Scheibe mit der Fanghand ab.
15'
20:03
Noreau versucht es erneut für die Zürcher! Sein Schuss wird absichtlich neben das Tor geschossen, weil er auf seinen Mitspieler hofft, der neben dem Tor lauert. Allerdings verpasst er die Scheibe.
13'
20:01
Wick versucht es erstmls aus kurzer Distanz von der rechten Seite aus dem Handgelenk. Der Winkel ist jedoch zu spitz, sodass Punnenovs keine Probleme zeigt.
11'
19:57
Die Lions überstehen dieses Unterzahlspiel! Das Powerplayspiel, die absolute Schwachstelle bei den Tigers hat auch jetzt nicht zum Erfolg geführt, obwohl einige gute Ansätze zu sehen waren.
Pesonen hatte die Grosschance alleine vor dem Tor, jedoch versprang ihm die Scheibe etwas bei der Annahme, wodurch der Schuss am Tor vorbeiflog.
9'
19:56
Der Zürcher Torhüter mit dem Beinstellen! Das gibt die erste Strafe gegen die Zürcher! Pettersson wird die Strafe für Flüeler absitzen.
8'
19:56
Kleine Strafe (2 Minuten) für Lukas Flüeler (ZSC Lions)
8'
19:52
In der Startphase sind eindeutige Vorteile für die Tigers zu beobachten. Wie so oft in der Vergangenheit fehlt es bei den Langnauern bisher aber an der Effizienz!
6'
19:50
Pascal Berger kurvt unbeirrt in der ZSC Zone umher und bereitet herrlich für Pesonen vor, der nur einen Meter vor dem Tor steht und direkt abzieht. Flüeler kann erneut parieren.
4'
19:48
Die Zürcher bringen die Scheibe nicht aus der eigenen Zone. Pesonen kommt freistehend zur Scheibe und zieht alleine vor Flüeler ab. Der Schuss kommt aber direkt auf den Körper von Flüeler!
3'
19:46
Erster Schuss von den Tigers! Der Schuss kommt von Schilt von der blauen Linie. Pesonen lauert auf den Abpraller bei Flüeler, diesen kann er aber nicht verwerten.
1'
19:45
Das Spiel geht los! ZSC wie gewohnt in blau, die Tigers heute in Gelb!
1'
19:43
Spielbeginn
19:40
Sebastian Schilt kommt heute bei den Tigers wieder zurück, nachdem er letzten Samstag verletzungsbedingt ausfiel.
19:35
Die ZSC Lions wollen heute eine neue Heimsieg-Serie starten. Gegen Zug ging am vergangenen Samstag eine beeindruckende Siegesserie von sechs Heimspielsiegen in Folge kaputt. 
Die Tigers hingegen haben ganz andere Sorgen. Der starke Einsatz der einzelnen Spielern reichte in der Vergangenheit nicht mehr zu Punkten. Heute will man sich wieder vom Strich entfernen. In wenigen Minuten geht es los!
19:18
Die heutigen Schiedsrichter sind Thomas Urban und Kristian Vikman.
Diese werden von den beiden Linienrichtern Roman Kaderli und Steve Dreyfus unterstützt.
19:14
Die Aufstellung des heutigen Heimteams
19:12
Die letzte Begegnung der Beiden lassen auf viele Tore hoffen. Im September gewannen die ZSC Lions mit 4:6.
19:07
Trotz der Heimstärke der Zürcher mussten auch die ZSC Lions am vergangenen Wochenende eine Heimniederlage hinnehmen. Im Spitzenkampf gegen Zug setzte es eine bittere 3:4 Niederlage ab. Nach zwölf Spielen und 22 Punkten können die Lions aber im Moment unbesorgt auf dem zweiten Tabellenrang verweilen.
19:00
Die SCL Tigers haben eine eher schwere Zeit hinter sich. Aus den letzten neun Spielen resultierten gerade einmal zwei Siege. Am vergangenen Wochenende mussten die Langnauer ausserdem gleich zwei Nuller auf sich nehmen. Was daraus folgt, ist der Strichkampf, denn mittlerweile sind sie auf den achten Rang abgerutscht. Ausgerechnet gegen die Heimstärkste Mannschaft der Liga müssen die Tigers heute antreten. Heute muss alles passen, will man wieder einmal zu einem erfolgserlebniss kommen.
18:55
18:53
Begrüssung
Herzlich Willkommen zum heutigen Duell ZSC Lions gegen die SCL Tigers! Um 19.45 geht's los.

Aktuelle Spiele

26.10.2019 19:45
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
0
1
1
HC Davos
HC Davos
HC Davos
3
1
2
0
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
1
0
2
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
2
0
0
2
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
2
0
1
0
1
EV Zug
EV Zug
Zug
1
0
1
0
0
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
27.10.2019 15:45
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
3
1
2
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
Beendet
15:45 Uhr
28.10.2019 19:45
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
3
1
0
1
0
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
1
0
1
0
n.P.
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 19. Spieltag

13.09.2019
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
1
2
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
1
0
0
1
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
3
0
EV Zug
EV Zug
Zug
4
2
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
2
2
0
0
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
5
0
3
2
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
6
1
2
3
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
3
0
3
0
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
1
1
0
0
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
3
0
2
1
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
6
0
2
4
HC Davos
HC Davos
HC Davos
3
1
2
0
Beendet
19:45 Uhr
14.09.2019
EV Zug
EV Zug
Zug
5
0
1
3
1
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
4
1
2
1
0
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
2
2
0
0
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
1
0
3
Beendet
19:45 Uhr
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
3
1
2
0
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr
03.12.2019
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
1
0
0
1
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
3
0
2
1
Beendet
19:45 Uhr