National League

HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
3
0
1
2
SC Bern
Bern
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr
Ambri-Piotta:
39'
Dal Pian
47'
Bianchi
48'
D'Agostini
Bern:
22:14
Damit bedanke ich mich herzlich bei Ihnen und wünsche noch einen schönen Abend!
22:13
Ausblick
Während es für den SCB bereits morgen Abend mit dem Heimspiel gegen die Tigers weitergeht, spielen die Leventiner erst am 11.2 auswärts in Lugano wieder.
22:12
Kossmann bleibt also im ersten Spiel als Coach des SCB ohne Punkte! Wir sind gespannt wie sich der SCB morgen präsentieren wird!
22:10
Zusammenfassung drittes Drittel
Das letzte Drittel verlief zu Gunsten der Tessiner. Mit etwas Glück traf Bianchi zum 2:0, nachdem Andersson auf Berner Seite eine Riesenchance liegen liess. Kurz darauf baute D’Agostini die Führung in Überzahl gar noch aus. Beim SCB fehlte es an entscheidenden Ideen und an Wettkampfglück sowie Effizienz. So brachte Ambri die Führung über die Zeit. Der SC Bern rutscht so in der Tabelle bis auf den 11. Rang zurück und Ambri hält seine Play-off Chancen aufrecht.
22:08
Das Spiel ist vorbei! Ambri holt sich drei wichtige Punkte!
60
22:07
Spielende
60
22:05
Bern nimmt seinen Goalie gar nicht mehr vom Eis! Noch 30 Sekunden dauert das Spiel!
58
22:02
Es fehlt beim SCB die zündende Idee. Ambri lässt praktisch nichts mehr zu. Das war es wohl für Bern...
57
22:01
Der SCB wirf jetzt alles nach vorne. Das Spiel findet nur noch im Drittel der Leventiner statt. Doch es fehlen die Grosschancen..
56
21:59
Andersson versucht es mit einem Handgelenkschuss, doch die Scheibe bleibt irgendwo in den Verteidigern hängen!
54
21:57
Neuenschwander kommt über rechts und legt auf den freistehenden Zwerger auf, der am linken Pfosten bereitsteht. Karhunen verhindert die Entscheidung!
53
21:55
Ein Schuss von Ebbet von der Grundlinie findet beinahe einen Ablenker vor dem Tor. Doch Conz behält den Überblick und fängt den Puck ab.
52
21:52
Es ist bisher das Drittel der Leventiner! Ambri macht das sehr gut und schafft es, die Berner vom eigenen Tor entfernt zu halten. Der SCB agiert etwas verzweifelt.
50
21:51
Ambri trifft in den richtigen Situationen. Bern kommt zu unnötigen Strafen und agiert ineffizient. Dazu kommt natürlich auch noch Pech! Bern muss nun etwas unternehmen!
48
21:50
Von rechts kommt ein Pass in durch die Mitte hindurch und wird von Novotny absichtlich oder unabsichtlich durchgelassen. Von hinten schleicht sich D'Agostini an und hämmert den Puck ins Netz!
48
21:49
Tor für HC Ambri-Piotta, 3:0 durch Matt D'Agostini
48
21:48
D'Agostini wird im Gesicht getroffen. Das gibt zwei Minuten gegen Mursak!
48
21:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jan Muršak (SC Bern)
47
21:46
Das Tor wird gegeben! Ambri führt mit zwei Toren!
47
21:46
Die Referees schauen sich die Szene noch einmal an. Hat hier eine Torhüterbehinderung stattgefunden?
47
21:44
Bianchi trifft zum 2:0! Auf der rechten Seite im Berner Drittel dreht sich Bianchi in Richtung der Mitte und sucht einen Mitspieler. Da keiner da ist, bringt er die Scheibe einfach mal aufs Tor und tatsächlich: Die Scheibe landet irgendwie im Tor!
47
21:43
Tor für HC Ambri-Piotta, 2:0 durch Elias Bianchi
46
21:41
Dann Andersson mit der grossen Chance! Seelenruhig kann er um das gegnerische Tor kurven, ohne dass dieser angegriffen wird. Vor dem Tor hat er dann alle Zeit der Welt und kann sich seine Ecke aussuchen, doch er verfehlt das Tor kläglich.
45
21:39
Das Schlussdrittel verläuft um einiges flüssiger also noch das zweite Drittel. Ambri macht seinen Job bisher sehr gut und überzeugt mit viel Scheibenbesitz!
44
21:37
Flynn steht im Zentrum und kommt zu einem Direktschuss. Karhunen hat jedoch freie Sicht und blockt die Scheibe.
42
21:35
Plastino mit einem Schuss aus weiter Distanz. Der Puck bleibt lange in der Luft, ohne, dass ein Spieler ablenken kann. Sodann fliegt die Scheibe am Tor vorbei!
41
21:35
Es geht ins letzte Drittel!
41
21:34
Beginn 3. Drittel
21:17
Zusammenfassung zweites Drittel
Viele Unterbrüche prägten dann das zweite Drittel in der Valascia. Wie intensiv die Partie geführt wurde zeigte sich in der Vielzahl an geblockten Schüssen. Ansonsten aber gab es lange Zeit nur wenig Sehenswertes. Der SCB steigerte sich im Verlaufe des Drittels und war die etwas bessere Mannschaft. In Führung gingen aber kurz vor dem Ende die Leventiner nach einem toll ausgeführten Konter von Zwerger und Dal Pian.
40
21:16
Ende 2. Drittel
39
21:15
Jetzt kommt's knüppeldick für den SCB. Ein Konter wird sauber ausgeführt von Zwerger und Dal Pian. Zwerger kommt über rechts und sieht den freistehenden Dal Pian, der nur noch das leere Tor vor sich hat und einschiebt!
21:15
39
21:14
Tor für HC Ambri-Piotta, 1:0 durch Giacomo Dal Pian
39
21:12
Karhunen hinter dem Tor lässt die Scheibe einfach liegen. Die war wohl für Eric Blum gedacht, der aber zu spät an die Scheibe kommt und mit einem Foul eine Chance des Gegners verhindern will.
39
21:12
Kleine Strafe (2 Minuten) für Eric Blum (SC Bern)
37
21:10
Jannick Fischer blockiert die Scheibe indem er sich einfach auf sie legt. Das Publikum reklamiert ein Foul, doch es wird ein einfaches Bully in der Tessiner Zone geben.
37
21:08
Der SCB wird den Rest des Drittels wohl in Üebrzahl agieren können. Eine schwierige Phase für die Leventiner also.
36
21:08
Etwas Blut liegt auf dem Eis, weshalb die Reinigungskraft aufs Feld geschickt wird..Es wird einen kurzen Unterbruch geben.
36
21:07
Rüfenacht wird arg im Gesicht getroffen von Trisconi's Stock! Das wird eine 2+2 Minuten Strafe gegen Trisconi geben!
36
21:06
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Noele Trisconi (HC Ambri-Piotta)
35
21:04
D'Agostini zieht über links ins Berner Drittel und bringt die Scheibe aufs Tor von Karhunen. Dieser fängt die Scheibe locker ab und blockiert diese.
34
21:00
Durch diese chance hat Amrbi etwas Must gefasst. Novotny versucht sich ein weiteres Mal für Ambri, doch die Berner Defensive kommt mit einem Stock dazwischen.
32
20:57
Jetzt die Chance für Ambri! Müller hat die Scheibe nur wenige Meter vor dem Tor in Besitz. Dann hat er das Auge für Zwerger, der über links zum Direktschuss ansetzt und das Tor völlig offen vor sich hat. Karhunen mit dem Riesensave! Im letzten Moment reisst dieser die Stockhand nach oben.
31
20:55
Der SCB konnte sich lange Zeit in der gegnerischen Zone festsetzen, doch auch hier finden sie keinen Ertrag! Ambri ist wieder komplett.
30
20:54
Ebbet mit einem Seitenwechsel auf Pestoni auf die rechte Seite. Mit einem Schuss aus dem Handgelenk versucht er, Conz zu überlisten, doch dieser bleibt cool und reisst die Fanghand nach oben!
29
20:53
Praplan wird von Fischers Stock im Gesicht getroffen. Das gibt zurecht zwei Minuten gegen Fischer.
29
20:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jannik Fischer (HC Ambri-Piotta)
28
20:49
Ebbet mit einem langen Pass auf Rüfenacht, der von links angebraust kommt und die Scheibe direkt aufs Tor ablenken will. Diese fliegt aber links am Tor vorbei! Bern erhöht die Schlagzahl langsam aber sicher!
26
20:44
Die vierte Linie von Bern versucht wieder einmal etwas Druck aufzubauen. Burren kommt an der blauen Linie zu einem Schuss, der wohl gar die Latte touchierte! Anschliessend kommt Kämpf mit Zug auf das Tor und scheitert an Conz mit einem Abschluss!
24
20:42
Dann schupft Berger Trisconi in die Banden. Auch dies bleibt ohne Folgen. Das Publikum jedoch wird lauter..Sehr viele Unterbrüche im Moment.
23
20:40
Pezzullo wird hart angegangen, danach entsteht eine kurze Keilerei, die aber ohne Folgen bleibt.
23
20:38
Auf beiden Seiten werden enorm viele Schüsse geblockt. Die Partie ist deshalb sehr intensiv, aber Grosschancen entstehen eher selten zurzeit.
22
20:36
D'Agostini und Müller sind ein erstes Mal im Zusammenspiel. Müller bringt die Scheibe auf D'Agostini, der am linken Pfosten bereit steht. Der Pass kommt aber zu ungenau, genauso wie der Abschluss.
21
20:36
Es geht weiter! Wir hoffen auf ein erstes Tor!
21
20:35
Beginn 2. Drittel
20:20
20:19
Zusammenfassung erstes Drittel
Das erste Drittel war hart umkämpft und mehrheitlich ausgeglichen. Bern hatte in den Startminuten etwas mehr Spielanteile und kam schnell zu einem Powerplay, welches sie ungenutzt liessen. Danach fand Ambri besser ins Spiel und erspielte sich ebenfalls einige Chancen. Die beiden Torhüter zeigten sich jedoch total sicher. So steht es zur ersten Pause in einem umkämpften Spiel noch 0:0.
20:19
Keine Tore zur Pause! Absolut ausgeglichenes Startdrittel der beiden!
20
20:18
Ende 1. Drittel
20
20:15
Zwerger kann losziehen und befindet sich mit Gerger im Eins-gegen-Eins! Am Ende schafft es Gerger, die Scheibe aus der Gefahrenzone zu spedieren.
18
20:14
Auch der SCB übersteht die erste Unterzahlsituation schadlos. Bern wieder komplett!
17
20:13
Nur Servette hat in Unterzahl weniger Gegentore erhalten als die Berner. Schafft Ambri trotzdem das Führungstor?
17
20:12
Kämpf will seinem Gegenspieler in der Offensivzone die Scheibe abluchsen, doch nimmt seinen Stock zu stark zu Hilfe. Wegen Stockschlag muss dieser auf die Bank.
16
20:12
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marc Kämpf (SC Bern)
16
20:08
Die beiden Teams versuchen hier einiges. Doch Chancen, die entstehen, kommen mehrheitlich durch Zufälle zustande. Unnötige Scheibenverluste prägen das Geschehen zurzeit!
14
20:07
Plötlzich landet die Scheibe bei Mursak, der im Zentrum ganz alleine steht. Sogleich steht dieser alleine vor Conz und zieht ab. Conz nimmt die Fanghand nach oben und klärt die Szene mit einem Big-Save!
12
20:05
Ein Kaos in der Berner Defensive ermöglicht Goi eine Möglichkeit. Durch ein Missgeschick landet die Scheibe zu ihm und dieser kann abziehen. Der Puck landet gleich doppelt noch einmal bei ihm, doch die Nachschussgelegenheiten lässt Goi liegen! Karhunen sichert den Puck.
11
20:03
Scherwey mit einem harten Check gegen Neuenschwander an der Bande. Doch alles fair durchgeführt und deshalb keine Konsequenzen!
10
20:02
Auch Marco Müller kommt zu einem Abschluss. Von rechts kommt dieser angelaufen und wird sogleich angespielt. Sein Direktschuss pariert Karhunen stark!
9
20:00
Dotti, der Ambri Verteidiger findet sich für einmal ganz vorne im Slot. Ein Abschluss der Leventiner versucht Dotti abzulenken und bringt so die Scheibe gefährlich in Richtung Tor, doch sie kullert am Ende rechts am Tor vorbei.
8
19:58
Ebbet kommt zu einem Schuss aus der Drehung. Da die Scheibe noch kurz aufsetzt, trifft er diese nicht optimal, sodass der Puck nicht aufs Tor kommt.
7
19:56
Das Spiel hat sich jetzt neutralisiert. Ambri hat ins Spiel gefunden und versucht sich im Berner Drittel festzusetzen..
5
19:53
D'Agostini kommt nun auch für Ambri zu einem ersten Abschluss. Auch Karhunen besteht diese erste kleinere Prüfung.
4
19:52
Dann ist Ambri wieder komplett! Neuenschwander ist zurück.
4
19:51
Ebbet bekommt die Scheibe auf der linken Seite zugespielt und versucht sich mit einem Schuss. Conz hat freie Sicht und pariert ohne Probleme!
3
19:49
Ein Ablenker vor dem Ambri Tor, danach versucht Rüfenacht nachzusetzen, doch Conz schnappt nach der Scheibe und blockiert diese!
2
19:49
Neuenschwander muss wegen eines Beinstellens auf die Strafbank. Ein erstes Powerplay für Bern!
2
19:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Anthony Neuenschwander (HC Ambri-Piotta)
2
19:47
Blum mit einem ersten Abschluss für den SCB von der blauen Linie. Die Scheibe wird geblockt und fliegt dann über die Bande.
1
19:46
Das Spiel läuft! Ambri in den gewohnten dunkelblauen Trikots, die Berner laufen in den gelben Auswärtstrikots auf! Wir freuen uns auf diesen Strichkampf!
1
19:46
Spielbeginn
19:42
Das Line-up
19:41
Schiedsrichter
Anssi Salonen und Kristian Vikman bilden das heutige Schiedsrichterduett. Zusammen leiten sie das Spiel heute mit Balazs Kovacs und Dominik Altmann. Gleich geht's los!
19:11
Head to Head
Zwei der drei Aufeinandertreffen der beiden in dieser Saison konnte der SC Bern für sich entscheiden. Das letzte Duell jedoch, welches im Dezember 2019 stattfand, gewann Ambri mit 2:3 nach Penaltyschiessen.
19:02
Eisig geht es heute nicht nur in der Valascia zu und her..
19:00
Unklar war bis vor Kurzem die Teilnahme des Berner Keepers Tomi Karhunen. Beim Training am Donnerstag nämlich, konnte dieser aufgrund eines eingeklemmten Nervs nicht teilnehmen, sein Einsatz war deshalb fraglich. Es sieht nun so aus, also stünde Karhunen heute im Kasten. Zudem ist der Verteidiger Yanik Burren nach seiner Gehirnerschütterung wieder einsatzbereit.
18:58
Neuer Coach beim SCB
Der Trainerwechsel liess bei einigen SCB-Anhängern die Köpfe dampfen. Der Entscheid ist umstritten, so auch bei Ex-SCB Captain Martin Plüss, der die Entscheidung nicht nachvollziehen kann.
18:57
Formstand SC Bern
Letzten Sonntag mussten die Berner gegen den HCD eine schmerzhafte Niederlage gegen den HC Davos hinnehmen. Es war bereits die zweite in Folge. Als Folge darauf entliess man bei Bern den Erfolgstrainer Kari Jalonen und holte Hans Kossmann an Board, der heute sein erstes Spiel bestreiten darf. Ein mutiger und umstrittener Entscheid, der die Meinungen spaltet. Immerhin hatte der SCB in den letzten fünf Spielen drei Siege errungen. Fest steht: Rang 9 reicht bei Bern nicht: Das Spiel für den SCB gegen Ambri ist ein “Must-win Game”. Will der neue SCB-Trainer Hans Kossmann nicht gleich wieder unter Druck stehen, braucht es heute und morgen Punkte.
18:56
Formstand Ambri
Gegen das Schlusslicht Rapperswil erbeutete sich Ambri am gestrigen Abend bloss einen Punkt. Auch sonst zeigt der Trend zurzeit in Richtung Play-outs, doch dank vereinzelten Siegen hält man sich mehr oder weniger im Rennen um die Besten Acht. Will man aber ernsthaft noch in die Play-offs, braucht es spätestens dieses Wochenende Punkte!
18:54
Ausgangslage
Genau einen Punkt trennen die Beiden in der Tabelle und genau ein weiterer Punkt ist es bis zu einem Play-off Platz. Das Spiel heute kann wegweisend sein, nicht nur für Ambri, das nach 42 Spielen und 52 Punkten auf dem zweitletzten Platz liegt, sondern auch für Bern, welches mit 53 Punkten auf dem neunten Rang platziert ist und heute mit einem neuen Coach an der Bande antritt. Wer heute Punktet, darf definitiv weiterhin auf einen Play-off Platz hoffen!
18:53
Begrüssung
Herzlich Willkommen zum heutigen Duell um die Play-off Plätze! Der HC Ambrì-Piotta spielt zuhause gegen den SC Bern! Ab 19.45 läuft die Uhr in der Valascia!
18:52

Aktuelle Spiele

11.02.2020 19:45
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
5
1
2
2
0
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
6
3
0
2
0
Beendet
19:45 Uhr
n.P.
EV Zug
EV Zug
Zug
3
1
0
2
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
HC Davos
2
1
1
0
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
1
0
0
1
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
5
1
1
3
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
1
1
0
0
Beendet
19:45 Uhr
13.02.2020 19:45
HC Davos
HC Davos
HC Davos
3
1
0
1
0
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
0
2
0
0
Beendet
19:45 Uhr
n.P.

Spielplan - 43. Spieltag

13.09.2019
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
1
2
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
1
0
0
1
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
3
0
EV Zug
EV Zug
Zug
4
2
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
2
2
0
0
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
5
0
3
2
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
6
1
2
3
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
3
0
3
0
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
1
1
0
0
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
3
0
2
1
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
6
0
2
4
HC Davos
HC Davos
HC Davos
3
1
2
0
Beendet
19:45 Uhr
14.09.2019
EV Zug
EV Zug
Zug
5
0
1
3
1
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
4
1
2
1
0
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
2
2
0
0
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
1
0
3
Beendet
19:45 Uhr
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
3
1
2
0
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr
03.12.2019
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
1
0
0
1
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
3
0
2
1
Beendet
19:45 Uhr