DE | FR

National League

HC Lugano
Lugano
6
1
1
4
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
1
0
1
Beendet
20:00 Uhr
Lugano:
5'
Suri
23'
Lajunen
42'
Loeffel
43'
Bürgler
53'
Fazzini
56'
Zangger
Rapperswil:
11'
Schweri
43'
Profico
22:11
Verabschiedung
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend und eine gute Nacht.
22:10
Ausblick
Bereits am Donnerstag geht diese Serie weiter. Dann wird am Obersee gespielt. Für Rapperswil ist zu hoffen, dass Cervenka bis dann wieder fit wird.
22:08
Schlussfazit
Im Schlussdrittel lässt Lugano nichts mehr anbrennen. Rapperswil kann auf das 3:1 zwar noch reagieren, aber auf die nächsten Gegentreffer haben die Rosenstädter nichts mehr einzuwenden. Unter dem Strich ist der Sieg des HCL verdient. Lugano hat die Partie über weite Strecken im Griff und macht nicht dieselben Fehler wie Biel. Rapperswil fehlt heute ein wenig die Bissigkeit und natürlich auch die Genialität von Cervenka.
22:07
60
22:07
Spielende
Der HC Lugano gewinnt die erste Partie in dieser Serie mit 6:2.
60
22:06
Von beiden Teams kehrt je ein Akteur zurück.
60
22:06
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alessandro Chiesa (HC Lugano)
Wegen eines Fouls an Wetter wandert auch noch Chiesa raus.
60
22:05
Lammer hat die nächste Chance auf dem Stock. Diese lässt er aber liegen.
59
22:04
Trotz des vielen Platz auf dem Eis. Wissen die Teams nur wenig damit anzufangen.
58
22:04
Kleine Strafe (2 Minuten) für Igor Jelovac (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Dafür wandern beide in die Kühlbox.
58
22:03
Kleine Strafe (2 Minuten) für Julian Walker (HC Lugano)
Walker gerät mit Jelovac aneinander.
58
22:02
Sannitz schiesst genau in die Fanghand des Keepers. Lugano ist in diesem Schlussdrittel schon deutlich überlegen.
58
22:01
Loeffel befördert das Spielgerät in Richtung Nyffeler. Vor dem Keeper wird der Puck aber abgeblockt.
57
22:00
Wie es sich für eine Playoff Partie gehört. Geraten die Spieler noch ein wenig aneinander. Viel passiert aber nicht.
57
21:58
Jeremy Wick geht in den Abschluss. Nun kann sich Schlegel nochmals auszeichnen. Das Geschoss des Rosenstädters kann der Goalie zur Seite abwehren.
56
21:57
Tor für HC Lugano, 6:2 durch Sandro Zangger
Nun reiht sich der sechste Tessiner auf die Torschützenliste ein. Zangger löst sich von Rowe und wird in Szene gesetzt. Gekonnt verlädt der Angreifer Nyffeler und sorgt für das 6:2.
56
21:56
Heed schiesst von der blauen Linie. Da der Schuss nicht abgelenkt wird, ist er sichere Beute für Melvin Nyffeler.
56
21:55
Noch stehen fünf Minuten auf der Matchuhr. Es muss wohl viel passieren, damit dieser Sieg der Luganesi noch ins Wanken geraten würde.
55
21:54
Schlegel kann hinter dem Kasten die Scheibe nicht wirklich kontrollieren. Zu seinem Glück ist der am nächsten stehende Akteur ein Mitspieler.
54
21:51
Lugano macht nun wieder die Schotten dicht. Auf ein aggressives Fore-Checking wird verzichtet. Es gilt nun, die Körner einzuteilen.
53
21:51
Tor für HC Lugano, 5:2 durch Luca Fazzini
Da ist die Entscheidung. Fazzini knallt den Puck unter die Latte. Gegen dieses Geschoss kann der Goalie der Lakers nichts ausrichten.
53
21:50
Wieder rückt Nyffeler in den Fokus. Gegen den nachstochernden Zangger kann er klären.
52
21:49
Dieses Zuspiel ist unpräzise. So müssen die Luganesi ihren Angriff neu aufbauen, immerhin aus ihrer Sicht verstreichen so wichtige Sekunden.
51
21:49
Bürgler und Wellinger sorgen im Zusammenspiel beinahe für das 5:2.
51
21:47
Der SCRJ spielt aktuell dominant. Lugano beschränkt sich in dieser Phase aufs Verteidigen.
50
21:47
Vukovic und Bodker sind zurück.
50
21:47
Diese Szenen dürfte dem SCRJ Mut geben. Nun bleibt Egli hängen.
49
21:46
Nun muss Rowe treffen. Während einigen Sekunden steht er mit der Scheibe vor Schlegel. Schliesslich macht er eine Finte und schiesst neben das Tor.
49
21:45
Rowe geht durch die Mitte und erzwingt einen Abpraller. Lehmanns Nachschuss pariert Schlegel mirakulös.
48
21:44
Suri versucht es auf eigene Faust. Er kann den Konter aber nicht krönen. Sein Handgelenksschuss landet mitten auf Nyffeler.
48
21:44
Kleine Strafe (2 Minuten) für Daniel Vukovic (SC Rapperswil-Jona Lakers)
als auch Vukovic auf die Strafbank.
48
21:44
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mikkel Bødker (HC Lugano)
Dafür wandert sowohl Bodker,
48
21:43
Nach dem Spielunterbruch kochen Emotionen hoch. Bodker und Vukovic geraten aneinander.
47
21:42
Der HC Lugano schnürt Rapperswil in die eigene Zone ein.
47
21:42
Heed treibt die Scheibe nach vorne. Bodker findet dann Arcobello vor dem Tor, der kann das Spielgerät nicht richtig kontrollieren.
46
21:40
Loosli wird nicht perfekt angespielt. So muss er Tempo aus dem Angriff nehmen. Sataric verpasst dann sein Zuspiel.
45
21:40
Nodari kommt am zweiten Pfosten zum Abschluss. Er verzieht knapp.
44
21:38
Nun kann man kurz Durchatmen. Für Rapperswil ist dieses Drittel denkbar schlecht losgegangen. Ob man sich von diesem Rückstand noch erholt, darf bezweifelt werden.
43
21:37
Tor für HC Lugano, 4:2 durch Dario Bürgler
Der nächste Treffer lässt nicht lange auf sich warten. Bodker lenkt Nyffeler noch ab und so zappelt der Distanzschuss Bürglers im Tor.
43
21:36
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 3:2 durch Leandro Profico
Neun Sekunden später liegt die Scheibe auf der anderen Seite im Netz. Profico zieht verdeckt ab und versorgt den Puck über den Beinschoner hinweg in Schlegels Netz.
42
21:35
Tor für HC Lugano, 3:1 durch Romain Loeffel
Fazzini beweist Übersicht. Auf der anderen Seite ist Loeffel mitgelaufen. Der Verteidiger schliesst satt in die linke Ecke ab. Nyffeler hat keine Abwehrchance.
42
21:34
Die Scheibe hat die Zone verlassen. So wird beim Wiedereintritt des SCRJ ein Abseits gepfiffen.
42
21:33
Lajunen findet Walker vor dem Tor. Der schiesst direkt am Tor vorbei.
41
21:33
Jelovac schiesst von der blauen Linie. Leicht abgefälscht landet die Scheibe bei einem Tessiner.
41
21:32
Beginn 3. Drittel
Das Schlussdrittel läuft.
21:18
21:17
Drittelsfazit
Die Geschichte des Mitteldrittels ist schnell erzählt. Dem HC Lugano gelingt in Überzahl früh das 2:1. Danach gestaltet sich die Partie eher zäh. Die Tessiner sind zwar leicht dominant, aber beide Mannschaften kommen nur noch sporadisch zu Tormöglichkeiten. Da diese nicht ausgenutzt werden, bleibt es bei der knappen Führung für die Bianconeri.
40
21:17
Ende 2. Drittel
Nach vierzig Minuten steht es 2:1 für den HC Lugano.
40
21:16
Sataric spielt einen ungenauen Pass. Die Folge ist ein Icing.
39
21:15
Rowe findet Eggenberger. Der schiesst und Schlegel sucht für einige Momente den Puck. Seine Defensivkollegen können befreien.
39
21:14
Die Schiedsrichter müssen einen hohen Stock Wetters abpfeifen. Die Unparteiischen lassen in der Mittelzone wieder anspielen.
38
21:13
Seit längerem passiert hier nicht mehr so viel. Beide wissen um die Bedeutung des nächsten Tores.
38
21:12
Die beiden Mannschaften beginnen körperlich zu spielen. Laufwege werden zu Ende gegangen, um noch einen Check landen zu können.
37
21:10
Profico versucht es aus dem Handgelenk. Der Schuss fliegt zentral auf Schlegel. Dieser lässt keinen Abpraller zu.
36
21:10
Nodari schiesst aus grösserer Distanz. Der Puck fliegt über die Latte.
35
21:09
Forrer bietet sich die nächste Torgelegenheit. Auch diese lässt er eher fahrlässig liegen.
35
21:09
Der HC Lugano ist wieder komplett.
34
21:09
Auch Rowe scheitert kurze Zeit später mit seinem Schuss. Danach haben die Tessiner die Gelegenheit, um zu wechseln.
34
21:08
Profico slapt von der blauen Linie aus. Lajunen wirft sich in den Schuss.
33
21:07
Clark spielt in den Rückraum Loosli steht dort bereit. Der verzieht oben rechts.
33
21:07
Nach wenigen Sekunden fliegt ein erster Puck auf Schlegel. Sicher packt die Tessiner Nummer eins zu.
33
21:06
Kleine Strafe (2 Minuten) für Raphael Herburger (HC Lugano)
Herburger leistet sich ein Stockschlag gegen Rowe.
32
21:04
Wick kann vor Nyffeler aufräumen. Der Goalie der Ostschweizer hat davor ein Abpraller zugestehen.
31
21:03
Aus dem Nichts bekommt Bodker die Scheibe auf den Stock. Aus guter Position versäbelt der Däne die nächste Tessiner Torchance.
31
21:02
Das Spiel plätschert ein wenig vor sich hin. Beide Abwehrreihen möchten nicht den nächsten Fehler begehen.
30
21:01
Bertaggia möchte einen Konter lancieren. Vukovic unterbindet dieses Vorhaben gekonnt.
29
21:00
Erneut tritt Scheidegger in Erscheinung, allerdings wieder nicht positiv. Ein Abseits muss abgepfiffen werden.
29
20:59
Bodker passt scharf vor das Gehäuse. Dort findet sich vorerst keinen Abnehmer. Via Chiesa fliegt ein Pass gefährlich auf Nyffeler. Moses hat diesen abgelenkt.
28
20:59
Aus spitzem Winkel bleibt Fazzini am gegnerischen Goalie hängen.
28
20:59
Heed schleicht sich im Rücken der Abwehr davon. Erst ein aufmerksamer Dufner kann das Zuspiel unterbinden.
27
20:57
Das Spielgeschehen ist in den letzten Augenblicken ausgeglichen. Allerdings erlauben sich die Ostschweizer immer wieder gefährliche Abspielfehler.
26
20:56
Das ist die Grosschance auf den Ausgleich. Forrer rauscht in den Slot. Alleine vor Nyffeler bleibt er im Duell nur zweiter Sieger.
26
20:56
Erneut fliegt ein Puck in Richtung Nyffeler. Doch dieser abgelenkte Schuss landet im Fangnetz.
26
20:55
Chiesa schiesst. Sataric lenkt gefährlich für den eigenen Goalie ab. Allerdings hält Nyffeler.
25
20:54
Nyffeler spielt gut mit. Vor dem anstürmenden Bürgler leitet der Keeper die Scheibe zu einem Mitspieler weiter.
25
20:54
Rapperswil bietet sich die Chance zur Reaktion. Den Flachschuss blockiert Schlegel.
24
20:53
Heed zeigt ein nächstes Solo. Doch auch bei diesem Abschluss bleibt Nyffeler Sieger.
23
20:51
Powerplay-Tor für HC Lugano, 2:1! Jani Lajunen trifft
Auf der Gegenseite ergeht es den Tessinern besser. Nachdem Lajunens Zuspiel geblockt wird, darf der Finne mit Dusel selbst abschliessen. Nyffeler ist schon halb verschoben und kann so die nahe Ecke nicht mehr zumachen.
23
20:51
Heed verliert an der blauen Linie die Scheibe an Heed. Rowe und Lehmann kontern zu zweit. Der Captain verschiesst aber.
23
20:50
Kleine Strafe (2 Minuten) für Joël Scheidegger (SC Rapperswil-Jona Lakers)
In seinem ersten Shift kassiert Scheidegger gerade eine Strafe.
23
20:49
Fazzini erobert gegen Scheidegger die Scheibe. Das Zuspiel auf Herburger wird aber abgefangen.
22
20:49
Tim Heed setzt sich gegen seine Gegenspieler ohne Mühe durch. Alleine vor Nyffeler sieht der Schwede seinen Schuss im Fanghandschuh des Keepers verschwinden.
22
20:47
Gegen Ende des letzten Drittels musste Cervenka angeschlagen in die Kabine. Noch ist der Rapperswiler Topskorer nicht aufs Eis zurückgekehrt.
22
20:46
Wick landet im Tessiner Tor. Lajunen checkt den Rapperswiler ins Gehäuse. Der Kasten muss neu verankert werden.
21
20:46
Schlegel pariert unorthodox mit der Schulter. Kurz darauf muss er nochmals gegen Lehman eingreifen.
21
20:45
Arcobello übernimmt den Puck. Sein Zuspiel findet aber keinen Abnehmer, so können sich die Gäste befreien.
21
20:42
Beginn 2. Drittel
Das Mitteldrittel ist lanciert. Das Face-off kann Lugano für sich entscheiden.
20:31
20:27
Drittelsfazit
Die klare Rollenverteilung zeigt sich in den ersten Minuten auch auf dem Eis. Der HC Lugano schnürt Rapperswil in deren Defensive ein. Infolgedessen gelingt den Südtessinern auch das 1:0. Der HCL beraubt sich aber mit dämlichen Strafen selbst des Schwunges. Die erste der beiden Überzahlsituationen nutzt der SCRJ prompt zum Ausgleich. Es dauert bis kurz vor Drittelsende, ehe Lugano wieder Druck aufbauen kann. Ein weiterer Torerfolg gelingt aber keiner Mannschaft mehr.
20
20:27
Ende 1. Drittel
Der HC Lugano und der SCRJ gehen mit einem 1:1 zurück in die Kabine.
20
20:26
Da brennt es vor dem Ostschweizer Kasten nochmals. Walker kann zweimal beinahe vor Nyffeler ablenken. Der Goalie muss sein ganzes Können aufweisen, um den Einschlag zu verhindern.
20
20:25
Der HC Lugano kreiert eine kurze Druckphase. Jedoch können sich die Ostschweizer nach einiger Zeit schadlos befreien.
19
20:25
Fazzini präpariert sich den Puck und bleibt mit dem Schuss an Nyffeler hängen.
19
20:24
Artistisch rettet Nyffeler vor Arcobello. Am Boden liegend klärt der Gästegoalie mit dem Stock.
18
20:24
Vukovic schiesst von der blauen Linie. Vor dem Kasten kann niemand entscheidend ablenken.
18
20:23
Zangger kurvt ums Tor. Riva schliesst das Zuspiel umgehend ab. Der Abpraller wird von Fazzini verpasst.
17
20:22
Walker monopolisiert die Scheibe hinter dem Kasten von Nyffeler. Jedoch findet er im Slot keine geeignete Abspielmöglichkeit.
16
20:22
Der SCRJ ist wieder komplett.
16
20:21
Die Rosenstädter verteidigen die Zone direkt vor dem eigenen Tor sehr stark. Die Tessiner finden kaum Lücken.
15
20:20
Die Tessiner verlieren die Scheibe. Rowe und Lehmann kontern. Zweiter legt auf den Captain ab. Nach einer Finte legt er das Hartgummi am Tor vorbei.
15
20:20
Tim Heed lässt es von der blauen Linie aus krachen. Nyffeler packt sicher zu.
14
20:19
Die Powerplayformation des HCL steht.
14
20:19
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mauro Dufner (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Dufner muss wegen Beinstellens vom Eis.
14
20:18
Eggenberger spielt den Puck in den Slot, dort findet sich keinen Abnehmer. Rapperswil spielt nun munter mit.
14
20:18
Der HC Lugano ist wieder komplett.
13
20:18
Schweri findet Egli im hohen Slot. Sein scharfer Versuch geht am weiten Pfosten vorbei.
13
20:17
Cervenka legt quer auf Moses. Zum dritten Mal versucht der Ausländer sein Glück. Etwas unkonventionell pariert Schlegel.
12
20:17
Erneut findet die Scheibe zu Moses. Dieser Versuch wird geblockt.
12
20:16
Moses wird gesucht und gefunden. Der Rapperswiler schiesst vorbei.
12
20:16
Kleine Strafe (2 Minuten) für Elia Riva (HC Lugano)
Da bietet sich für die Rosenstädter die Chance zur Führung. Wegen eines Hakens muss Riva raus.
11
20:13
Powerplay-Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 1:1! Kay Schweri trifft
Kurz vor Ablauf der Strafe hängt der Puck im Netz. Lehmann erzwingt einen Abpraller bei Schlegel. Gegen die Laufrichtung des Keepers hämmert Schweri die Scheibe rechts oben in die Maschen.
11
20:13
Die Lakers tun sich schwer damit, in die gegnerische Zone vorzudringen. Lugano verteidigt diese Unterzahlsituation ohne Mühe.
10
20:12
Moses schiesst aus halblinker Position neben das Tor. Daraufhin kann Heed für seine Farben befreien.
9
20:12
Lajunen kommt an die Scheibe und trägt diese bis ins gegnerische Drittel. Den scharfen aber unplatzierten Versuch stoppt Nyffeler.
9
20:11
Kleine Strafe (2 Minuten) für Luca Fazzini (HC Lugano)
Fazzini stört den durchgebrochenen Lehmann auf unfaire Art und Weise. Zwei Minuten sind das Verdikt.
8
20:10
Wetter verliert als letzter Mann den Puck an Arcobello. Der Topskorer stürmt nach vorne und vergibt alleine vor Nyffeler. Der Keeper pariert mit der Schulter.
8
20:09
Egli schliesst satt ab. Der Verteidiger verfehlt das weite hohe Eck.
7
20:09
Cervenka sucht hinter dem Tor stehend seinen Mitspieler. Allerdings blockt Wolf.
7
20:08
Nun wird für einmal der Puck vor Schlegel eingeworfen. Die letzte Angriffsauslösung der Tessiner mündete in einem Icing.
7
20:08
Nodari sieht seinen nächsten Schuss von Rowe geblockt.
6
20:07
Nodari erzwingt einen Abpraller beim Goalie. Zangger verfehlt mit dem Nachschuss das Ziel.
6
20:06
Bertaggia überlässt Fazzini. Der schiesst aus spitzem Winkel und scheitert an Melvin Nyffeler.
5
20:05
Loeffel schlenzt den Puck über das Tor. Lugano steht weiterhin fast pausenlos in der Offensivzone.
5
20:04
Tor für HC Lugano, 1:0 durch Reto Suri
Das hat sich ein wenig abgezeichnet. Suri kommt von hinter dem Tor vor den Kasten. Mit der Backhand erwischt er Nyffeler mit einem Flachschuss zwischen den Beinen.
4
20:03
Da agieren die Bianconeri zu stürmisch, die Unparteiischen pfeifen ein Offside ab.
4
20:03
Bertaggia legt quer auf Bernd Wolf. Dessen Versuch von der blauen Linie aus wird geblockt.
3
20:02
Der HCL powert gleich weiter. Herburger und Fazzini verpassen gleich zweimal knapp. Der Handgelenkschuss vom Österreicher fliegt rechts vorbei.
2
20:02
Fazzini steht vor Nyffeler ganz alleine. Herburger braucht zu lange, um die Scheibe zu ihm zu bringen. Dann kann Fazzini gestoppt werden.
2
20:01
Der erste Chance der Partie verzeichnen die Gäste für sich. Rowe verpasst das Tor aus dem Slot und schiesst rechts vorbei.
1
20:00
In den ersten Aktionen der Partie stehen die Abwehrreihen sicher und lassen keine Abschlüsse zu.
1
20:00
Spielbeginn
Die Playoffs sind gestartet. Die Gastgeber können das erste Bully des Spiels für sich entscheiden.
19:56
Gleich geht es los
In wenigen Augenblicken beginnt die Partie. Die Spieler betreten allmählich das Eis.
19:53
Jeff Tomlinson bleibt zu Hause
Angeschlagen bleibt der Coach in Rapperswil. Am Donnerstag sollte Jeff Tomlinson aber wieder an der Bande stehen.
18:34
Line-up HC Lugano
Auch Serge Pelletier kann wieder auf neue Kräfte zählen. Jani Lajunen ist rechtzeitig auf den Beginn der Playoffs wieder fit. Dafür weicht Josephs. Im Tor startet Schlegel von Beginn weg.
18:11
Line-up HC Lugano
18:09
Line-up SC Rapperswil-Jona Lakers
Jeff Tomlinson hat die Reise ins Tessin heute aus gesundheitlichen Gründen nicht angetreten. Dafür können die Rapperswiler heute Abend wieder auf den genesen Vukovic zählen. Im Tor startet wie gewohnt Melvin Nyffeler.
18:01
Line-up SC Rapperswil-Jona Lakers
14:23
Schiedsrichter
Die Unparteiischen in dieser Affiche sind Marc Wiegand und Michael Tscherrig. Assistiert wird das Duo von Dominik Schlegel und Nathy Burgy.
14:19
Favoritenrolle
Wie in der gesamten Serie sind auch heute Abend die Tessiner deutlich favorisiert. Serge Pelletier kann aus dem vollen Schöpfen und seine Mannen sind in Form. Zudem kommt man aus einer kleinen Pause heraus. Dennoch muss der HCL diese Ausganglage erst einmal in einen Sieg ummünzen.
14:17
Direktbegegnungen
In der Qualifikationsphase sind die beiden Mannschaften sechs Mal aufeinander getroffen. Die Siege haben sich die Teams fair aufgeteilt. Je drei Siege und neun Punkte konnte sowohl Lugano als auch Rapperswil ergattern.
14:15
SC Rapperswil-Jona Lakers
Was für den SCRJ jetzt ist nur noch Zugabe. Man hat sich zum ersten Mal seit 13 Jahren für die Playoffs qualifiziert. Nun kann man befreit aufspielen und mit unangenehmen Hockey den Gegner stören. Zu Verlieren hat Rapperswil mit dieser Ausgangslage nichts und dies macht den SCRJ in dieser Serie gefährlich.
14:12
HC Lugano
Die Bianconeri haben einen famosen Schlussspurt zum Ende der Regular Season an den Tag gelegt. Von den letzten 26 Partien wurden 20 für sich entschieden. Damit hat man sich auf den zweiten Rang vorgeschoben und sich eine tolle Ausgangslage für die heute startenden Playoffs gesichert. Beispielsweise würde man auf den grossen Favoriten aus Zug erst im Finale treffen.
14:11
Spielbeginn 20:00
14:10
Begrüssung
Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker zur ersten Playoffbegegnung zwischen dem HC Lugano und den SC Rapperswil-Jona Lakers.

Aktuelle Spiele

21.04.2021 20:00
EV Zug
EV Zug
Zug
5
2
2
1
SC Bern
SC Bern
Bern
2
1
1
0
Beendet
20:00 Uhr
23.04.2021 20:00
SC Bern
SC Bern
Bern
0
0
0
0
EV Zug
EV Zug
Zug
1
0
1
0
Beendet
20:00 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
3
0
2
1
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
0
0
0
0
Beendet
20:00 Uhr
25.04.2021 20:00
EV Zug
EV Zug
Zug
6
3
2
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
1
0
Beendet
20:00 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
1
0
0
1
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
2
0
1
1
Beendet
20:00 Uhr

Spielplan - Viertelfinale, 1. Spiel

07.04.2021
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
1
1
0
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
1
0
0
1
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
HC Davos
HC Davos
HC Davos
3
0
2
1
0
SC Bern
SC Bern
Bern
4
3
0
0
1
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
09.04.2021
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
3
0
1
2
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
1
1
0
0
Beendet
19:45 Uhr
13.04.2021
EV Zug
EV Zug
Zug
4
2
1
1
SC Bern
SC Bern
Bern
2
1
1
0
Beendet
20:00 Uhr
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
6
1
1
4
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
1
0
1
Beendet
20:00 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
1
0
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
1
0
0
1
Beendet
20:00 Uhr
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
3
1
1
0
1
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
2
1
1
0
0
Beendet
20:00 Uhr
n.V.
25.04.2021
EV Zug
EV Zug
Zug
6
3
2
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
1
0
Beendet
20:00 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
1
0
0
1
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
2
0
1
1
Beendet
20:00 Uhr
03.05.2021
EV Zug
EV Zug
Zug
1
0
1
0
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
0
0
0
0
Beendet
20:00 Uhr