DE | FR

National League

Rapperswil
2
1
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Ajoie
0
0
0
HC Ajoie
Rapperswil:
10'
Noreau
60'
Albrecht
Ajoie:
22:08
Verabschiedung
Nun verabschiede ich mich aus Rapperswil. Vielen Dank fürs Mitlesen und noch ein schönes restliches Wochenende.
22:06
Ausblick
Beide Teams stehen bereits am Dienstag wieder im Einsatz. Die Lakers gastieren beim HC Lugano. Ajoie empfängt zu Hause den Tabellennachbarn aus Langnau.
22:00
Fazit 3. Drittel
Beide Teams starteten zaghaft in das letzte Drittel. Keiner wollte mit einem unntötigen Fehler dem Gegner ein Geschenk machen. Erst nach einigen Minuten und durch ein Überzahlspiel der Jurassier wurde eine spannende Schlussphase eingeläutet. Gleich mehrmals scheiterten die Gäste an Melvin Nyffeler. In der 58. Minute ging Wohlwend dann all in und ersetzte Wolf durch einen sechsten Feldspieler. Der Mut wurde nicht belohnt. Stattdessen konnte Albrecht in der 60. Minute, nach einer tollen Aktion von Schröder, alleine auf das leere Tor losziehen und den Sack zu machen. Die Rosenstädter klettern damit auf den achten Platz, während der HC Ajoie das neue Tabellenschlusslicht ist.
60'
21:53
Spielende (2:0).
Schluss! Aus! Ende! Die drei Punkte bleiben in Rapperswil.
60'
21:51
2-Minuten-Strafe für J.Hazen (Ajoie).
Hazen lässt sich nochmals zu einer Strafe hinreissen. Er stösst Maier in den Rücken.
60'
21:49
Tooor für SC Rapperswil-Jona Lakers zum 2:0. Y.Albrecht trifft ins leere Tor.
Schröder gibt in der eigenen Zone alles, damit die Scheibe irgendwie in die eigenen Reihen kommt. Im letzten Moment kann er dann die Scheibe vor dem anrauschenden Brennan wegspitzeln, was zur perfekten Vorlage für Albrecht wird. Der 29-jährige Stürmer kann mutterseelenalleine auf das verwaiste Tor von Wolf losziehen und den Sack zu machen.
59'
21:47
Die Lakers können die Scheibe im eigenen Drittel erobern und David Aebischer hat die Entscheidung auf der Schaufel. Sein Versuch aus der eigenen Zone geht nur ganz knapp rechts am Tor vorbei.
58'
21:47
Wolf verlässt seinen Kasten. Ajoie geht all in!
56'
21:44
Der HC Ajoie kann sich umgehend in der offensiv Zone festsetzen - nur der Torschuss kommt nicht. Immer wieder schleichen sich kleine Ungenauigkeiten ein. Bei solch einer Ungenauigkeit können die Lakers die Scheibe übernehmen und schlussendlich wird Jeremy Wick lanciert. Der 34-jährige kann alleine auf Wolf losziehen, scheitert aber am überragend reagierenden Ajoie Goalie!
54'
21:43
Gleich mehrere Spieler gleichzeitig geraten nach dieser Strafe aneinander. Die Rapperswiler sind der Meinung, dass die Strafe zu unrecht ausgesprochen wurde.
54'
21:41
2-Minuten-Strafe für N.Jensen (Rapperswil).
Nicklas Jensen muss wegen Beinstellen für zwei Minuten in die Kühlbox. Das ist jetzt die Möglichkeit für Ajoie!
52'
21:38
Arnold kommt mit viel Tempo über links und möchte in die Mitte ziehen. Der Stürmer wird im letzten Moment gestoppt.
50'
21:37
Gleich nach dieser Szene nimmt Stefan Hedlund sein TimeOut. Der Rappi-Coach spührt, dass Ajoie hier die Oberhand übernimmt.
50'
21:35
Einmal ist der Lakers Goalie auf dem Posten. T.J. Brennan kommt rechts an die Scheibe und verzögert geschickt und gibt im letzten Moment einen Handgelenkschuss ab. Erneut ist Nyffeler zur Stelle und kann parieren.
48'
21:33
Zum ersten Mal am heutigen Abend brennte es so richtig in der Zone der St. Galler. Die Gäste versuchen nun auch bei Fünf gegen Fünf den Druck hoch zu halten.
47'
21:31
Dieses Mal kann auch Ajoie ihr Überzahlspiel aufziehen. Die Gäste kommen gleich zu mehreren Abschlüssen. Schmutz und Frossard können aber beide die Scheibe nicht im Tor unterbringen.
45'
21:29
2-Minuten-Strafe für N.Jensen (Rapperswil).
Und dann sind bei Rappi zu viele Spieler auf dem Eis. Für die nächsten knapp 40 Sekunden geht es mit Vier gegen Vier weiter.
44'
21:28
Die Lakers können sich sofort festsetzen. Am Ende einer schönen Passkombination kommt Albrecht zum Abschluss. Wolf kann die Scheibe aber schliesslich blockieren.
43'
21:24
2-Minuten-Strafe für M.Romanenghi (Ajoie).
Und dann begeht Romanenghi einen solchen Fehler. Wegen eines Ellbogenchecks muss der Stürmer für zwei Minuten raus.
42'
21:23
Keines der beiden Teams möchte zu Beginn dieses 3. Drittels einen unnötigen Fehler machen und so findet das Spiel aktuell mehrheitlich in der Mittelzone statt.
41'
21:20
Mit dem Tore schiessen haben die Elsgauer auch in dieser Saison Mühe. Man stellt in der laufenden Saison die drittschlechteste Offensivabteilung. Das ist auch am heutigen Abend zu spühren.
21:08
Fazit 2. Drittel
Kurz nach dem Start des 2. Drittels bot sich Ajoie die Möglichkeit im Powerplay den Ausgleich zu suchen. Beim Überzahlspiel der Gäste passte aber hinten und vorne nichts zusammen und so überstanden die Lakers ihre erste Unterzahl des heutigen Abends schadlos. Es wurde nur kurz mit Fünf gegen Fünf weitergespielt, denn wenige Sekunden später musste mit Kohler ein Jurassier auf der Strafbank Platz nehmen. Die St. Galler zeigten den Gästen in den nächsten zwei Minuten, wie Powerplay geht und schrammten nur ganz knapp am zweiten Treffer vorbei. Dünner lenkte die Scheibe, nach einem Zuspiel von Jensen, nur an den Pfosten. Danach flachte die Partie etwas ab. Zwar erspielten sich beide Teams vereinzelte Torchancen, doch Hüben wie Drüben waren die Torhüter zur Stelle.
40'
21:05
Ende 2. Drittel. 1:0 steht es nach 40 Minuten..
39'
21:02
Wenige Sekunden vor dem Ende des 2. Drittels kommt Ajoie nochmals zur einer Topchance! Hazen kurvt hinter dem Tor durch und legt die Scheibe zurück auf den anrauschenden Devos. Der Center trifft den Puck nicht optimal, weshlab Nyffeler erneut parieren kann.
39'
21:00
Zwei gegen Eins Situation für die Lakers. Jensen kommt von rechts und verzögert lange - zu lange! Auf der Suche nach einem passenden Moment für sein Zuspiel auf Cervenka lies er sich zu viel Zeit und Ajoie kann die Situation klären.
38'
20:58
Colin Gerber bringt sich beinahe selbst in die Bredouille. Hinter dem Tor vertändelt er beinahe die Scheibe. Im letzten Moment kann der Verteidiger die Scheibe wieder kontrollieren.
36'
20:55
Hazen hat viel freies Eis vor sich und kann losziehen. Der Ajoie Topscorer bleibt aber am letzten Mann, Nathan Vouardoux, hängen.
34'
20:54
Und gleich nochmals die Heimmannschaft. Sandro Zangger kommt mittig vor dem Tor zum Abchluss. Wolf kann im letzten Moment noch die Schulter hochziehen und das 2:0 verhindert. Was für eine blitzschnelle Reaktion des Ajoie Keepers!
33'
20:52
Im Gegenzug kommt Rapperswil. Rask bedient auf links Moy und dieser gibt einen verdeckten Schuss ab. Scheitert aber an Wolf.
32'
20:50
Endlich mal wieder ein Torschuss von Ajoie. Thomas Thiry wird auf rechts stark angespielt. Der Verteidiger verzögert gekonnt und zieht dann aus spitzem Winkel ab. Nyffeler macht die Ecke aber zu und verhindert das Gegentor.
30'
20:48
Für einmal können sich die Elsgauer in die Zone der Lakers hineinspielen. Noreau ist aber zur Stelle und stört Arnold im entscheidenden Moment.
28'
20:46
Auch nach Ablauf der Strafe drückt Rappi weiter. Die Gäste haben Mühe nach einem Scheibengewinn die Mittelzone zu überbrücken.
27'
20:43
Die Rosenstädter zeigen, wie Powerplay geht. Während zwei Minuten schnürrt man den Gegner in deren Zone ein. Zurst kommt Aebischer aus guter Position zum Abschluss, wobei im unglücklichsten Moment sein Stock bricht. Danach ist es Jensen der an Wolf scheitert und Dünner der die Scheibe an den Pfosten lenkt. Riesen Dusel für Ajoie!
25'
20:40
2-Minuten-Strafe für G.Kohler (Ajoie).
Nach den Gästen darf nun auch das Heimteam in Überzahl spielen. Kohler spielt die Scheibe über das Plexiglas und nimmt dafür zwei Minuten auf der Strafbank Platz.
24'
20:38
Die Chance auf den Ausgleich verpufft im Nichts. Beim Powerplay vom Team von Christian Wohlwend hat soeben wenig zusammengepasst. Die Gäste kamen zu keinem nennenswerten Abschluss.
22'
20:36
2-Minuten-Strafe für J.Schroeder (Rapperswil).
Und dann darf der HC Ajoie ein erstes Mal Powerplay spielen. Jordan Schroeder muss wegen eines Stockschlags zwei Minuten raus.
21'
20:35
Die Gäste versuchen mit Schwung in dieses 2. Drittel zu starten und machen direkt Druck. Brennan bringt die Scheibe ein erstes Mal aufs Tor. Nyffeler ist aber einmal mehr zur Stelle.
21'
20:24
Beginn 2. Drittel. Weiter gehts.
Mit 1:0 für das Heimteam geht es hier ins Mitteldrittel.
20:23
Fazit 1. Drittel
Gerade einmal 2 Minuten waren gespielt, als mit Asselin der erste Spieler auf der Strafbank Platz nehmen musste. Die Lakers hatten daraufhin keine Mühe ihr Überzahlspiel aufzuziehen. Nach 48 weiteren Sekunden fand die Scheibe dann zum ersten Mal ihren Weg in die Maschen. Aebischer erwischte Wolf zwischen den Schonern. Die Freude währte aber nicht lange, denn die Linesmen gingen umgehend an den Bildschirm und prüften den Treffer. Der Entstehung ging ein klares Offside voraus, weshalb der Treffer zurecht zurückgenommen wurde. In der zehnten Minute war es dann Maxim Noreau, welcher den ersten (zählbaren) Treffer des Abends erzielte. Der Verteidiger bezwang Wolf mit einem wuchtigen Handgelenkschuss. Danach erwachte auch der HC Ajoie und kam zu seinen Möglichkeiten. Die Jurassier scheiterten bisher aber am starken Melvin Nyffeler.
20'
20:15
Ende 1. Drittel. Es steht nach dem ersten Abschnitt 1:0.
19'
20:14
Rask spielt einen tollen Backhand Pass auf Moy. Die Nummer 95 der St. Galler lässt zwei Gegenspieler stehen, bleibt dann aber an Wolf hängen.
17'
20:12
Cervenka spielt einen frechen Pass von links in die Box und sucht Tyler Moy. Die Defensivabteilung aus dem Jura ist aber zur Stelle und kann vor Moy klären.
16'
20:10
Philip-Michael Devos mit der besten Ajoie Chance dieser Partie. Der Center wird von Hazen optimal bedient und kommt frei zum Abschluss. Das Positionsspiel von Nyffeler ist aber weltklasse, weshalb sich der Goalie auch diese Scheibe krallen kann.
14'
20:08
Frédérik Gauthier kann trotz der Unterzahl zu einem Gegenstoss ansetzen. Der Kanadier nimmt Speed auf und kommt schlussendlich auch zum Abschluss, wird dabei aber noch entscheidend gestört, weshalb Nyffeler keine Mühe hat die Scheibe zu parieren.
13'
20:06
Die Lakers haben Mühe, um ihr Überzahlspiel aufzuziehen. Die Jurassier sind aufsässig und können die Scheibe immer wieder wegschlagen.
12'
20:05
2-Minuten-Strafe für J.Fischer (Ajoie).
Jannik Fischer muss wegen eines Beinstellens für 2 Minuten raus. Powerplay Lakers!
10'
20:01
Tooor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 1:0 durch M.Noreau.
Maxim Noreau bringt mit dem ersten (zählbaren) Treffer des heutigen Abends das Heimteam in Führung! Victor Rask lanciert mit einem super Zuspiel Noreau, welcher viel freies Eis vor sich hat. Der Kanadier macht noch einige Schritte und zieht dann mit einem Handgelenkschuss aus halb rechter Position ab. Die Scheibe prallt noch gegen die Maske von Wolf und von dort in die Maschen.
9'
19:58
Die Elsgauer setzen sich nun ein erstes Mal in der gegnerischen Zone fest und suchen die Schussgelegenheit. Sämtliche Abschlüsse werden aber von der Rapperswilern geblockt.
7'
19:57
Emil Djuse versucht es mit einem Abschluss aus halbrechter Position. Wolf ist zur Stelle und kann die Scheibe blockieren.
5'
19:54
In Rapperswil ist ordentlich was los! Zuerst trifft die Heimmannschaft bereits zum zweiten Mal die Torumrandung.  Schroeder scheitert an der Latte. Im darauffolgenden Gegenstoss kommen auch die Gäste zu ihrem ersten Abschluss. Daniel Audette zwingt Nyffeler zur ersten Parade.
4'
19:52
Die Lakers drücken aber direkt weiter! Zuerst scheiters Cervenka an Wolf, danach zimmert Moy die Scheibe an den Pfosten.
3'
19:50
David Aebischer erzielt mit seinem achten Scorerpunkt die vermeintliche Führung für die Rosenstädter. Die Linesmen gehen aber umgehend raus und schauen sich die Entstehung dieser Szene nochmals an und tatsächlich ging dem Treffer ein Offside voraus. Weiter gehts mit 0:0.
2'
19:47
2-Minuten-Strafe für G.Asselin (Ajoie).
Und gleich zu Beginn darf das Heimteam in Überzahl agieren. Guillaume Asselin muss wegen einem Haken für 2 Minuten in die Kühlbox.
1'
19:44
Spielbeginn.
Und los geht's in Rappi!
19:29
Gleich geht’s los
In Rapperswil ist alles bereit. Nur noch wenige Minuten bis zum "puck drop"!
19:26
Aufstellung HC Ajoie
Christian Wohlwend rotiert ordentlich im Vergleich zu gestern und stellt seine Linien neu zusammen. Jonathan Hazen ist der Topscorer der Gäste.
19:23
Aufstellung SC Rapperswil-Jona Lakers
Stefan Hedlund wechselt im Vergleich zur gestrigen Partie seinen Keeper. Anstelle von Robin Meyer steht heute Abend Melvin Nyffeler zwischen den Pfosten. David Aebischer ist der Topscorer bei den Lakers.
19:22
Schiedsrichter
Die Partie wird von Cedric Borga und Ken Mollard geleitet. Die Linienrichter sind Eric Cattaneo und David Obwegeser.
19:19
Direktduelle
In der letzten Saison hatten die Jurassier kein Brot gegen die Lakers. Alle vier Begegnungen gingen zu Gunsten der Rosenstädter aus. Die letzte Partie zwischen diesen beiden Teams war am 22. Januar und Rapperswil konnte sich mit 5:0 durchsetzen.
19:15
Formstand HC Ajoie
Auch die Nord-West Schweizer sind auf Wiedergutmachung aus, so gingen die letzten drei Partien alle verloren. Der letzte Punktgewinn war am 22. September gegen Biel, als man das Penaltyschiessen für sich entscheiden konnte. Gleich wie der gestrige Gegner verlor auch der HC Ajoie seine gestrige Partie. 2:1 musste man sich dem SC Bern geschlagen geben.
19:12
Formstand SC Rapperswil-Jona Lakers
Die Lakers haben sich den Saisonstart bestimmt anders vorgestellt. Der letztjährige Qualifikationsdritte hat Mühe den Tritt zu finden. So  wechselten sich Sieg und Niederlage in den letzten Partien regelmässig ab. Erst gestern unterlag man dem letztjährigen Meister aus Genf klar mit 4:1. Wir dürfen also gespannt sein welches Gesicht die St. Galler heute zeigen.
19:08
Ausgangslage
Für beide Mannschafte ist der Saisonstart nicht nach Plan verlaufen. So stehen die SCRJ nach sieben Partien mit acht Punkten auf dem 11. Platz. Die Jurassier haben bisher ebenfalls sieben Spiele bestritten und stehen mit fünf Punkten auf Platz 13.
19:00
Begrüssung
Guten Abend und ein herzliches Willkommen aus der St.Galler Kantonalbank Arena. Die SC Rapperswil-Jona Lakers empfangen den HC Ajoie. Spielbeginn ist um 19:45 Uhr und bei uns sind Sie live mit dabei!

Aktuelle Spiele

13.10.2023 19:45
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
1
0
0
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
4
2
2
0
EHC Kloten
EHC Kloten
Kloten
1
0
0
1
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
HC Ajoie
Ajoie
1
0
1
0
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
2
1
1
0
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
5
1
3
1
SC Bern
SC Bern
Bern
2
0
1
1
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
3
2
0
1
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 8. Spieltag

15.09.2023
EV Zug
EV Zug
Zug
3
1
2
0
EHC Kloten
EHC Kloten
Kloten
6
2
1
3
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
1
2
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
2
0
0
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
HC Davos
3
0
3
0
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
4
0
1
3
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
0
0
0
0
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
0
3
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
4
1
0
3
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
1
0
0
1
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
0
1
1
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
1
1
0
0
0
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
7
2
3
2
HC Ajoie
HC Ajoie
Ajoie
3
0
1
2
Beendet
19:45 Uhr
16.09.2023
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
1
0
1
EV Zug
EV Zug
Zug
1
0
0
1
Beendet
19:45 Uhr
EHC Kloten
EHC Kloten
Kloten
1
1
0
0
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
0
4
1
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
0
1
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
5
0
2
3
Beendet
19:45 Uhr