DE | FR

National League

Ajoie
4
1
2
1
HC Ajoie
Rapperswil
1
0
1
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Ajoie:
9'
Timashov
37'
Audette
38'
Hazen
54'
Audette
Rapperswil:
29'
Vouardoux
22:07
Auf Wiederlesen
Vielen Dank fürs Mitfiebern. Wir wünschen noch einen schönen Restabend – bis bald!
22:04
So gehts weiter
Jetzt steht erstmal die Nationalmannschaftspause an. Für die Lakers geht es danach früh wieder weiter. Am 14. November steht das Champions-Hockey-League-Achtelfinal-Hinspiel gegen Adler Mannheim an.
In der National League gehts für die beiden Teams dann am 17. November wieder weiter. Ajoie trifft auswärts auf Fribourg-Gottéron und die Lakers empfangen Lausanne am Obersee.
21:54
Schlussfazit
Die Lakers werden übers gesamte Spiel gesehen für ihre Ineffizienz bitter bestraft. Zwar macht Rappi das Spiel, die Tore werden aber zumeist von den Ajoulots geschossen. Neuzugang Timashov entwischt im ersten Drittel und erwischt Nyffeler zwischen den Hosenträgern.
Im Mittelabschnitt knüpfen die St. Galler an der Leistung des Startabschnitts an und bombardieren Ciaccio mit Schüssen. Davon findet nach über 20 Versuchen mal einer den Weg in die Maschen.
Vouardoux überlistet den Ajoie-Goalie mit einem hohen Schuss in die nahe Ecke. Das ist der zwischenzeitliche Ausgleichstreffer, bevor die Ajoulots dank einem Doppelschlag innert 26 Sekunden wieder in Führung gehen.
Im Schlussdrittel kommts zu keinem weiteren Rappi-Jubelschrei. Zwar schiessen die Rapperswiler 40 Mal aufs gegnerische Gehäuse, bringen aber eben nicht mehr als diesen einen Treffer zustande.
Auf der Gegenseite macht Audette kurz vor Schluss alles klar und setzt mit einem strammen Handgelenkschuss zum 4:1 den Schlusspunkt.
60'
21:53
Spielende (4:1).
Aus und vorbei. Die Ajoulots lehren die Lakers in Sachen Effizienz und gewinnen mit 4:1.
58'
21:51
Die Luft bei den Lakers ist nun wirklich draussen. Sie versuchen gar nicht erst, mit einem sechsten Feldspieler zu agieren.
56'
21:48
Noch etwa fünf Minuten stehen auf der Uhr. Ajoie scheint den Sieg über die Ziellinie zu bringen.
54'
21:45
2-Minuten-Strafe für S.Forrer (Rapperswil).
Der Lakers-Stürmer fummelt mit dem Stock im Gesicht von Devos und wird auf die Strafbank geschickt. Es ist die erste Strafe, die in dieser Partie ausgesprochen wird.
54'
21:43
Tooor für HC Ajoie, 4:1 durch D.Audette.
Jetzt kommts für die Rapperswiler knüpeldick. Audette fasst sich ein Herz und zirkelt seinen Handgelenkschuss sehenswert ins hohe Eck. Das dürfte wohl die Entscheidung in dieser Partie sein, wenn die Lakers ihre Ineffizienz so durchziehen.
53'
21:39
Es wiederholt sich immer wieder. Die Lakers, diesmal Baragano, bringen den Puck zwar auf Ciaccio, können ihn damit aber nicht bezwingen. Finden die Lakers in den Schlussminuten noch ein Rezept, um den Goalie der Jurassier düpieren zu können.
51'
21:36
Schroeder spielt den Hartgummi durchs gesamte Angriffsdrittel auf Noreau. Der Kanadier zieht von der blauen Linie umgehend ab. Sein Schuss findet zwar den Weg aufs Tor, aber nicht in die Maschen.
49'
21:34
Wick kommt aus aussichtsreicher Position zum Abschluss. Doch auch er bleibt erfolglos, da Ciaccio den Beinschoner hinhält und den Puck abwehren kann.
48'
21:31
Schmutz prescht von der rechten Seite frech in den Goalieraum rein. Dabei entgleitet die Scheibe seiner Kontrolle und es wird nicht weiter gefährlich.
46'
21:29
Unglaublich, wie dieser Timashov über Eis huscht. Er lässt gar den MVP der letztjährigen Qualifikation, Roman Cervenka, ohne mit der Wimper zu zucken stehen.
45'
21:28
Lammer wird von einem gegnerischen Stock voll im Gesicht getroffen. Die Unparteiischen haben die Augen woanders und sprechen keine Strafe aus.
44'
21:27
Sopa ist in diesem Einsatz omnipräsent und kommt nach seinem Zuspiel selber noch zu einem Schuss. Per Slapshot probiert er es, scheitert aber wie sein Linienpartner.
43'
21:22
Sopa tankt sich sehenswert durch und legt auf Audette ab. Dieser ist mit seinem Abschluss nicht erfolgreich.
41'
21:22
Beginn 3. Drittel. Mit 3:1 geht es in den Schlussabschnitt.
Die letzten 20 Minuten laufen. Welches Team schnappt sich den Sieg?
40'
21:04
Fazit 2. Drittel
Die Lakers knüpfen an der Leistung des Startabschnitts an und bombardieren Ciaccio mit Schüssen. Davon findet einer den Weg in die Maschen. Vouardoux erwischt den Ajoie-Goalie mit in der nahen Ecke über der Schulter. Das ist der zwischenzeitliche Ausgleichstreffer, bevor die Ajoulots dank einem Doppelschlag innert 26 Sekunden wieder in Führung gehen.
 
Die ineffizienten Lakers haben nun schon 32 Mal auf Ciaccio geschossen, jedoch nur einen Treffer erzielt.
40'
21:02
Ende 2. Drittel. 3:1 steht es nach 40 Minuten..
Die Lakers werden vor der Pause kalt geduscht und kriegen zwei Tore innert 26 Sekunden eingeschenkt. Nun gehts ab in die zweite Pause.
40'
21:00
Die Partie dauert noch knapp eine Minute. Die Lakers scheinen sich nach dem Doppelschlag wieder gefangen zu haben. Passiert hier vor der zweiten Pause noch etwas?
38'
20:57
Tooor für HC Ajoie, 3:1 durch J.Hazen.
Devos spielt die Scheibe von rechts in den Slot. Dort wird sie von zwei Lakers-Verteidigern mit den Schlittschuhen wie in einem Flipperkasten umhergespickt. Hazen kommt angerauscht und stochert den Puck ins Tor.
37'
20:55
Tooor für HC Ajoie, 2:1 durch D.Audette.
Sopa lässt Vouardoux nach einem Bully alt aussehen und umläuft den Rapperswiler. Zu zweit marschieren die Ajoulots aufs Rappi-Tor. Sopa legt quer auf Audette, der nur noch einschieben muss.
36'
20:53
Noreau kurvt an der blauen Linie hin und her. Schlussendlich probiert er es mit einem Handgelenkschuss, den Ciaccio gekonnt entschärft.
34'
20:49
Devos wartet seit Januar auf einen Treffer. Auch in dieser Situation will es nicht klappen. Das Spielgerät wird ihm vom Timashov pfannenfertig aufgelegt, ins Tor spedieren kann er es aber nicht. Da stand das Tor eigentlich offen.
32'
20:48
Moy prallt hinter dem jurassischen Gehäuse mit Schiedsrichter Marc Wiegand zusammen. Da ist dem Lakers-Topskorer keine Absicht zu unterstellen.
31'
20:46
Hazen wird zentral vor dem Kasten der Gäste angespielt. Er bringt die Scheibe nicht unter Kontrolle und es kommt nicht zu einem Schuss aufs Tor.
29'
20:44
Tooor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 1:1 durch N.Vouardoux.
Die Lakers gleichen die Partie aus. Vouardoux bringt die Scheibe von rechts auf den Ajoie-Kasten. Mit seinem Schuss erwischt er Ciaccio in der nahen Ecke über dessen Schulter. Da sieht der Keeper des Heimteams nicht allzu gut aus.
27'
20:40
Lakers-Aushängeschild Cervenka tanzt sich durch die Defensive der Hausherren. Der folgende Handgelenkschuss wird vom Ciaccio-Beinschoner zur Seite abgewehrt.
25'
20:37
Dünner spielt die Scheibe tief ins Ajoie-Drittel. Ciaccio nimmt den Puck in Empfang und seine Vorderleute lancieren anschliessend einen Angriff, der von den Lakers bereits in der neutralen Zone im Keim erstickt wird.
23'
20:35
Die Ajoulots leisten sich einen haarsträubenden Fehler im Spielaufbau. Cajka und eine Linienkollegen können nicht profitieren. Da müssen die Lakers bei solchen Geschenken einfach effizienter sein, wenn sie heute in Pruntrut Punkte holen wollen.
21'
20:34
Beginn 2. Drittel. Weiter gehts.
Lasst die Spiele weitergehen! Die zweiten 20 Minuten stehen an.
20'
20:17
Fazit 1. Drittel
Die Lakers machen im Startabschnitt das Spiel. Tore wollen den Lakers aber, wie jeweils schon in den letzten Spielen, nicht gelingen. Dafür bringen die Ajoulots ihre Fans zum Jubeln: Timashov entwischt und erwischt Nyffeler zwischen den Hosenträgern.
 
Wie unausgeglichen die beiden Offensiven sind, zeigt auch die Torschuss-Statistik. Die Lakers haben über dreimal mehr Schüsse abgefeuert als ihre Gegenspieler.

Djuse muss den Gang in die Kabine von Baragano gestützt angehen. Mit Devos auf ihm liegend knallte er mit dem Unterkörper in die Bande und hat seither keine Eiszeit mehr gehabt.
20'
20:15
Ende 1. Drittel. Es steht nach dem ersten Abschnitt 1:0.
Das Heimteam liegt nach 20 Minuten mit einer Länge vorne.
19'
20:12
Aebischer überlässt Wetter die Scheibe. Der wirblige Stürmer schliesst aus spitzem Winkel ab und scheitert. Die Lakers bringen es bereits auf 18 Torschüsse, während Ajoie erst deren fünf auf dem Konto hat.
17'
20:07
Toller Pass von Schroeder! Der Rappi-Söldner beweist Übersicht und setzt Jensen mit einem mustergültigen Pass quer durch das Angriffsdrittel in Szene. Der Abschluss endet jedoch ein weiteres Mal nicht in einem Jubelschrei. Auch Cervenka bringt die Scheibe beim Nachschuss nicht im Tor unter.
15'
20:06
Wick will Ciaccio mit einem flachen Schuss überlisten. Gelingt nicht, im Verbund können die Jurassier die Scheibe blockieren.
13'
20:02
Ein Ajoulot prallt mit Nyffeler zusammen – das Tor der Lakers wird verschoben. Die Unparteiischen unterbrechen die Partie, um das Gehäuse wieder in die Verankerung zu bringen.
11'
20:00
Moy taucht plötzlich alleine vor Ciaccio auf. Der Rapperswiler lässt erst Timashov stehen, bleibt dann aber mit seinem Abschluss am Ajoie-Schlussmann hängen.
9'
19:57
Tooor für HC Ajoie, 1:0 durch D.Timashov.
Die Neuverpflichtung der Ajoulots entwischt und stürmt alleine auf den Rappi-Kasten los. Nyffeler muss verschieben – Timashov erwischt ihn zwischen den Hosenträgern.
8'
19:56
Cervenka hat viel Platz und prescht ins Angriffsdrittel vor. Sein Steilpass-Versuch in Richtung Schroeder klappt nicht – Ajoie in Scheibenbesitz.
6'
19:53
Die Lakers beissen sich an der Ajoie-Defensive bis anhin die Zähne aus. Immer wieder werden sie durch Checks und hart geführte Zweikämpfe von der Scheibe getrennt.
4'
19:53
Die Lakers setzen sich während kurzer Zeit im Drittel der Gastgeber fest. Moy und Co. bringen jedoch keinen Abschluss zustande.
3'
19:49
Cajka prüft Ciaccio mit einem relativ harmlosen Schuss. Der Goalie der Ajoulots pariert ohne Schwierigkeiten.
2'
19:47
Thiry wird von Jensen an den Rippen getroffen. Mit schmerzverzerrtem Gesicht macht er sich auf den Weg zur Bank, wo er umgehend gepflegt wird.
1'
19:45
Spielbeginn.
Anschnallen – das Spiel läuft.
18:32
Direktduelle
Die beiden Mannschaften standen sich in der laufenden Spielzeit bereits ein Mal gegenüber – mit dem besseren Ende für die Rapperswiler. Das Team von Stefan Hedlund bodigte die Jurassier mit 2:0. Nyffeler feierte seinen bisher einzigen Shutout in dieser Saison.
18:31
Aufstellung SC Rapperswil-Jona Lakers
Gestern musste Nyffeler pausieren, heute hütet er wieder das Tor der Lakers. Connolly fehlt verletzt. Da Rask neuerdings ebenfalls aufgrund einer Verletzung nicht mit von der Partie ist, rutscht Cajka wieder ins Lineup und übernimmt den Posten von Rask.
18:29
Aufstellung HC Ajoie
Ciaccio hütet heute das Tor der Ajoulots. Devos und Hazen gehen nach zwei Spielen Pause wieder zusammen auf Torejagd. Dies, weil Devos jeweils überzählig war. Neu in ihrer Linie: Neuzugang Dmytro Timashov.
18:27
Ausgangslage
Bei beiden Teams läufts aktuell nicht nach Plan. Während die Lakers die letzten drei Partien allesamt verloren haben, hat Ajoie in den vergangenen drei Spielen immer gepunket, allerdings nur einmal gewonnen.
Ajoie dürfte sich wohl auf dieses Heimspiel heute freuen, denn die Rapperswiler haben seit fast einem Monat auswärts nicht mehr gewonnen.
13:24
Aktuelle Tabelle
Beide Teams sind in dieser Saison noch nicht auf Touren gekommen und befinden sich daher im unteren Tabellendrittel. Die Rosenstädter haben zehn Punkte mehr auf dem Konto als Schlusslicht Ajoie, haben jedoch auch schon zwei Spiele mehr auf dem Buckel.
13:22
Herzlich willkommen liebe Hockey-Fans
Heute Abend gastieren die SC Rapperswil-Jona Lakers beim HC Ajoie. Puckdrop in der Raiffeisen Arena in Pruntrut ist um 19.45 Uhr.

Aktuelle Spiele

17.11.2023 19:45
EHC Kloten
EHC Kloten
Kloten
2
1
1
0
0
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
1
1
1
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
EV Zug
EV Zug
Zug
4
1
2
0
1
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
3
1
2
0
0
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
8
2
3
3
HC Ajoie
HC Ajoie
Ajoie
4
2
0
2
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
2
1
0
1
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
3
0
1
2
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
3
2
0
SC Bern
SC Bern
Bern
2
0
2
0
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 21. Spieltag

15.09.2023
EV Zug
EV Zug
Zug
3
1
2
0
EHC Kloten
EHC Kloten
Kloten
6
2
1
3
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
1
2
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
2
0
0
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
HC Davos
3
0
3
0
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
4
0
1
3
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
0
0
0
0
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
0
3
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
4
1
0
3
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
1
0
0
1
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
0
1
1
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
1
1
0
0
0
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
7
2
3
2
HC Ajoie
HC Ajoie
Ajoie
3
0
1
2
Beendet
19:45 Uhr
16.09.2023
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
1
0
1
EV Zug
EV Zug
Zug
1
0
0
1
Beendet
19:45 Uhr
EHC Kloten
EHC Kloten
Kloten
1
1
0
0
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
0
4
1
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
0
1
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
5
0
2
3
Beendet
19:45 Uhr