DE | FR

BJK Cup, World Group

Kasachstan
E. Rybakina
2
4
6
7
Deutschland
A. Kerber
1
6
3
5
Beendet
10:00 Uhr
12:19
Fazit
Elena Rybakina sorgt für den bis dato grössten Erfolg der kasachischen Tennis-Mannschaft und schickt ihr Land in die Finalrunde des Billie-Jean-King-Cups 2022! Die Nummer 19 der Welt schlägt eine deutlich verbesserte Angie Kerber in einem umkämpften Match mit 4:6, 6:3 und 7:5 und besorgt damit das vorentscheidende 3:0. Kerber war deutlich selbstbewusster und stärker unterwegs als gestern und hatte im dritten Durchgang bei 5:3-Führung schon alle Trümpfe in der Hand. In der Schlussphase spielte Rybakina dann aber auch gross auf und setzte die Kielerin immer wieder unter Druck, sodass der Erfolg letztlich in Ordnung geht.
12:16
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 7:5
Feierabend! Mit einer starken Rückhand cross holt sich Elena Rybakina den Matchball und lässt dann einen krachenden Servicewinner folgen! Kasachstan zieht in die Endrunde des Billie-Jean-King-Cups ein, Deutschland muss im November gegen den Abstieg spielen.
12:15
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 6:5
Es spitzt sich zu! Rybakina geht einer Vorhand nach, wird am Netz aber im dritten Versuch von Kerber passiert und muss das 30:30 hinnehmen.
12:13
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 6:5
Zwei Stunden sind mittlerweile gespielt und Kerber kämpft weiter um diesen dringend benötigten Punkt für das DTB-Team. Die Deutsche kann den ersten Punkt für sich verbuchen, dann setzt sie eine Rückhand ins Netz. 15:15!
12:11
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 6:5
Und es geht ähnlich katastrophal weiter für die Deutsche! Rybakina ergattert einen Breakball und Kerber schenkt das Game per Doppelfehler ab! Eben hat Kerber noch zum Sieg serviert, nun kann Rybakina Kasachstan bei eigenem Aufschlag in die Finalrunde bringen.
12:09
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 5:5
Ärgerlich! Kerber serviert ihr zweites Ass zum 40:15, patzt dann aber gleich zweimal leicht auf der Vorhand und muss über Einstand gehen.
12:08
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 5:5
Kerber braucht nun dringend beim Aufschlag auch mal wieder ein paar leichte Punkte und legt mit einem Servicewinner gut los. Anschliessend ist das Glück einmal mehr auf Seiten Rybakinas, da die Netzkante eine Vorhand der Deutschen entschärft und die Kasachin dann zum 15:15 kontert.
12:06
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 5:5
In dieser entscheidenden Phase packt Rybakina dann mal wieder ihren besten Aufschlag aus und verbucht ein Ass zum 30:15. Kerber ist anschliessend zu passiv und auch der nächste Punkt geht an die Kasachin. De ersten Spielball verwandelt Rybakina dann auch gleich und gleicht aus zum 5:5.
12:04
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 4:5
Rybakina eröffnet das zehnte Spiel mit einem guten Aufschlag und einem Vorhandwinner, Kerber kontert ihrerseits mit einem unerreichbaren Vorhandkracher. Wieder fehlen nur noch drei Punkte bis zum Match.
12:02
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 4:5
Es hätte auch nicht zu diesem Match gepasst, wenn Angie Kerber das hier einfach souverän nach Hause serviert hätte. Rybakina packt mit dem Rücken zur Wand nochmal ein paar unglaubliche Schläge aus und holt sich das Break sofort zurück. Nur noch 5:4 für Kerber!
12:01
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 3:5
Ganz stark! Rybakina dreht nochmal auf uns scheucht Kerber hin und her. Kerber erläuft aber alles und kontert mit einer Rückhand cross aus der Not zum 15:15.
12:00
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 3:5
Jetzt ist es plötzlich Elena Rybakina, bei der kein einziger erster Aufschlag mehr ins Feld findet! Die 22-Jährige hadert mit ihrem Spiel und streut bei den Grundschlägen jetzt wieder mächtig. Kerber hat drei Breakbälle und nutzt gleich den ersten, weil ihre Kontrahentin die nächste Rückhand meterweit hinter die Linie peitscht. 5:3 für die Deutsche, die nun zum Match serviert.
11:58
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 3:4
Der Druck für die favorisierte Kasachin wird nun natürlich immer grösser. Und genau in dieser Phase ist Kerber voll da und macht Dampf! Erst zieht die Kielerin ihre Vorhand longline stark durch, dann verleitet sie Rybakina zum Rückhandfehler. 0:30!
11:55
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 3:4
Es ist jetzt echter Fight, den die beiden sich hier liefern. Rybakina hat deutlich mehr Power und sucht immer wieder offensive Lösungen, Kerber verlässt sich auf ihre Defensivqualitäten. Die Deutsche hat erneut ein 15:30 gegen sich, landet dann aber ihr erstes Ass und lässt gleich noch zwei Servicewinner folgen. 4:3 für die Deutsche!
11:53
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 3:3
Kann man so machen! Kerber bringt die Aufschläge Rybakina in diesem Game mehrfach stark zurück und profitiert dann von Fehlern der Kasachin. Schon ist alles wieder offen in diesem dritten Durchgang!
11:52
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 3:2
Hat Angie Kerber erneut eine Antwort parat? Die Kielerin kämpft hier unheimlich, kann aber gegen die brachialen Grundschläge ihrer Gegnerin oft nichts ausrichten. Kerber zieht dann überraschend mal die Vorhand longline durch und kann sich ein 15:30 organisieren.
11:48
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 3:2
Aber die Kasachin bleibt dran! Kerber bringt in dieser Phase keinen einzigen ersten Aufschlag ins Feld und als sie sich dem nächsten Breakball gegenübersieht, unterläuft ihr auch noch ein Doppelfehler! Rybakina führt erneut mit dem Break.
11:47
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 2:2
Und die gibt es dann wenig später auch, weil Kerber eine Vorhand longline durchziehen will und an der Netzkante hängenbleibt. Beim Breakball muss die Kielerin über den zweiten Aufschlag, hat aber Glück, dass eine Vorhand Rybakinas im Aus landet.
11:45
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 2:2
Jetzt muss Kerber aufpassen! Rybakina befindet sich wieder im Angriffsmodus und jagt die Deutsche quer über den Platz. Bei 15:30 schnuppert die Kasachin an der nächsten Breakchance!
11:44
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 2:2
Kerber hadert im folgenden Returnspiel mit einigen knappen Entscheidungen und lässt sich auf eine Diskussion mit der Stuhlschiedsrichterin ein. Das sollte die Deutsche eigentlich lieber vermeiden, denn sie ist hier super im Match und sollte sich durch sowas nicht rausbringen lassen. Rybakina serviert sauber durch und stellt auf 2:2.
11:39
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 1:2
Und Kerber legt gleich nach! Gegen eine nun wieder sichtlich genervte und verunsicherte Elena Rybakina bringt die Kielerin ihr Service zu 30 durch und geht erstmals in diesem Decider in Führung.
11:36
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 1:1
Da ist das Rebreak! Angie besorgt sich mit einem fulminanten Cross-Passierball aus der Bedrängnis eine dritte Breakchance und kann diesmal zupacken. Die Deutsche meldet sich sofort zurück und ist wieder voll drin im dritten Satz!
11:35
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 1:0
Die Bälle verspringen auf dem weichen Sandplatz nun immer häufiger, was beiden Spielerinnen Probleme bereitet. Kerber lässt eine zweite Breakchance aus, doch auch Rybakina kann ihren Spielball nicht nutzen.
11:33
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 1:0
Besser! Kerber geht nun wieder drauf auf die Aufschläge der Kasachin und ergattert eine Breakchance. Da ist ihr Return dann aber wieder zu passiv und Rybakina zieht durch zum Einstand.
11:31
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 1:0
Die Deutsche ist nun zu passiv und wartet weiter auf die Fehler ihrer Gegnerin, die diese aber schon länger kaum noch macht. Kerber muss dringend wieder selbst aktiv werden, sonst läuft sie hier nur noch hinterher. Eine knackige Vorhand longline zum 30:30 kommt da gerade recht.
11:29
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 1:0
Angie Kerber wehrt noch eine Breakchance ab, doch dann ist gegen die nächste Cross-Rückhand der Kasachin kein Kraut mehr gewachsen. Rybakina ist nun obenauf und spielt fast fehlerfreies Tennis. Kann Kerber da nochmal gegensteuern?
11:28
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 0:0
Kerber eröffnet den dritten Satz und gerät gleich unter Druck. Rybakina ist im Moment die deutlich aktivere Spielerin und drängt die Deutsche weit zurück. So ergeben sich einige offene Punkte. 15:40!
11:25
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3 ; 0:0
Die Stimmung kocht nun natürlich nochmal hoch in der kasachischen Hauptstadt. Und der Druck für Angie Kerber wird nicht geringer. Die deutsche Nummer eins muss den dritten Satz nun gewinnen, sonst spielt die DTB-Auswahl im November gegen den Abstieg.
11:23
Rybakina - Kerber 4:6 ; 6:3
Und gleich nochmal Glück für Rybakina! Mit einem Netzroller entscheidet die Kasachin diesen zweiten Satz und schickt das Match in einen Decider.
11:23
Rybakina - Kerber 4:6 ; 5:3
Angie fightet! Die 34-Jährige drückt Rybakina einen direkten Returnwinner ins Eck und verkürzt auf 30:15. Anschliessend hat die Deutsche aber Pech, dass eine Vorhand der Kasachin noch die Linie kratzt. Zwei Satzbälle!
11:21
Rybakina - Kerber 4:6 ; 5:3
Kann die Kielerin jetzt auch den Aufschlag von Rybakina mal wieder attackieren? Es sieht zunächst nicht so aus, denn die Kasachin hält den Druck hoch, greift mit ihrer starken Rückhand an und stellt auf 30:0.
11:20
Rybakina - Kerber 4:6 ; 5:3
Kerber muss ihren Aufschlag nun halten, um im Satz zu bleiben und das gelingt ihr auch. Kerber kämpft um jeden Ball, holt sich zwei Spielbälle und profitiert dann von einem Returnfehler ihrer Kontrahentin.
11:15
Rybakina - Kerber 4:6 ; 5:2
Den zweiten Spielball nutzt die Kasachin und erhöht auf 5:2.
11:14
Rybakina - Kerber 4:6 ; 4:2
Da ist momentan nicht viel auszurichten. Elena Rybakina schlägt stark auf, geht sofort in die Offensive und dominiert die Partie mit ihren knallharten Grundschlägen. Kerber reagiert nur und sieht sich schnell einem 40:0 gegenüber.
11:12
Rybakina - Kerber 4:6 ; 4:2
Kerber lässt sich auch diesmal nicht abschütteln und bleibt dran. Ein herrlicher Rückhandwinner aus der Defensive bringt der Deutschen drei Spielbälle ein und nach einem Rückhandfehler Rybakinas ist das 4:2 amtlich.
11:09
Rybakina - Kerber 4:6 ; 4:1
Aber Rybakina behält ein weiteres Mal die Nerven und kann sich wieder auf ihren Aufschlag verlassen. Drei schnelle Punkte in Serie bringen ihr das 4:1.
11:07
Rybakina - Kerber 4:6 ; 3:1
Auch Rybakina merkt natürlich, dass sie gegen eine Angie Kerber in dieser Form nicht so einfach wegziehen kann, wie gegen Laura Siegemund gestern. Die 22-Jährige muss weit am Limit spielen und macht dabei auch weiter Fehler. Diesmal trifft Kerber ihren Schmetterball sauber und stellt auf 15:30.
11:05
Rybakina - Kerber 4:6 ; 3:1
Kerber wirkt weiter sehr fokussiert und lässt Rybakina gar nicht erst zu sehr ins Rollen kommen. Die Deutsche landet nun ihrerseits einige schicke Winner und bringt ihr Game zu 15 ins Ziel.
11:01
Rybakina - Kerber 4:6 ; 3:0
Nein! Elena Rybakina agiert nun zu druckvoll und lässt Kerber keine Chance. Mit dem fünften Ass besiegelt die 22-Jährig dann das 3:0 und bestätigt das Break.
11:00
Rybakina - Kerber 4:6 ; 2:0
Kerbers Reaktion ist auch diesmal gut. Die Deutsche bleibt positiv, schaltet selbst wieder einen Gang hoch und erzwingt ein 30:30. Gibt es gleich die Chance zum Rebreak?
10:59
Rybakina - Kerber 4:6 ; 2:0
Rybakina hat das gedrehte Spiel zuvor aber sichtlich Auftrieb gegeben und die Kasachin ist nun wieder am Drücker. Kerber muss viel laufen und hat plötzlich den ersten Breakball in diesem Match gegen sich. Da spielt die Deutsch es dann eigentlich perfekt, setzt aber den finalen Smash ins Netz!
10:56
Rybakina - Kerber 4:6 ; 1:0
Kerber wirkt heute auch mental wesentlich gefestigter als gestern. Die dreifache Grand-Slam-Siegerin trauert den vergebenen Chancen gar nicht lange nach und krönt einen fantastischen ersten Ballwechsel in ihrem Service Game mit einem Longline-Winner auf der Rückhand.
10:54
Rybakina - Kerber 4:6 ; 1:0
Einmal mehr kann Rybakina unter Druck ihr bestes Tennis auspacken und die nächsten beiden Ballwechsel dominieren. Dan packt die Kasachin noch ihr vierts Ass und einen Vorhandwinner aus und macht in Windeseile aus einem 15:40 das 1:0.
10:52
Rybakina - Kerber 4:6 ; 0:0
Angie Kerber macht bisher einen bärenstarken Eindruck und spielt phasenweise begeisterndes Tennis. Vor allem wirkt die Deutsche sehr sicher, selbstbewusst und positiv. Das sieht bisher richtig gut aus. Und auch der zweite Satz geht gut los für die 34-Jährige, die gleich wieder zwei Breakchancen ergattert!
10:49
Rybakina - Kerber 4:6
Come on! Als Rybakinas Vorhand ins Aus segelt, schreit Kerber ihre Freude heraus und ballt die Faust! Hochverdient holt sich die Kielerin nach 38 Minuten den ersten Satz und hält die Hoffnungen auf ein deutsches Comeback am Leben.
10:47
Rybakina - Kerber 4:5
Die Kasachin stemmt sich nun gegen den Satzverlust und landet den nächsten krachenden Vorhandwinner. Kerber hält aber stark dagegen und verbucht die nächsten beiden Punkte für sich. Satzball!
10:46
Rybakina - Kerber 4:5
Kann Angie Kerber den Sack jetzt auch zumachen? Bisher war die Kielerin beim Service unheimlich souverän. Der erste Punkt geht an Kerber, dann gleicht Rybakina mit einer sensationellen Vorhand longline aus vollem Lauf zum 15:15 aus.
10:43
Rybakina - Kerber 4:5
Im zehnten Spiel trifft Elena Rybakina ihre Aufschläge wieder etwas besser und verbucht nach längerer Zeit mal wieder freie Punkte. Per Ass schliesst sie ab und verkürzt auf 4:5. Nach dem Wechsel serviert Kerber dann aber zum Satzgewinn.
10:39
Rybakina - Kerber 3:5
Angelique Kerber muss in dieser Phase eigentlich nur auf die Fehler ihrer merklich angefressenen Gegnerin warten. Rybakina hat überhaupt kein Timing in ihre Grundschlägen, haut aber trotzdem weiter voll drauf und jagt die Filzkugel regelmässig weit hinter die Linien. Zu 15 bringt die Deutsche ihr Spiel sicher durch.
10:36
Rybakina - Kerber 3:4
Wieder gibt es Breakchancen für Kerber! Und diesmal kann die Deutsche die Führung auch klarmachen. Rybakina scheint sichtlich genervt davon, dass die Deutsche sie hier aktuell ausspielt und peitscht eine Vorhand aus dem Halbfeld voll ins Netz.
10:35
Rybakina - Kerber 3:3
Erstaunlicherweise ist es bisher die Deutsche, die ihr Service Games souverän durchbringt, während Elena Rybakina schon wieder kämpfen muss. Angie Kerber entschärft den ersten Aufschlag ihrer Kontrahentin nun immer öfter, returniert mit guter Länge und ergattert ein 0:30.
10:33
Rybakina - Kerber 3:3
Angelique Kerber zeigt sich beim Aufschlag heute deutlich verbessert. Die Kielerin bringt viele druckvolle erste Aufschläge in den Court und wirkt auch beim Zweiten stabil. Auch diesmal rast die 34-Jährige zum 40:0 und auch diesmal macht sie den Sack im dritten Versuch zu. 3:3!
10:30
Rybakina - Kerber 3:2
Auch diesmal kann Rybakina ihr Service Game trotz Breakchance noch halten und erneut vorlegen.
10:28
Rybakina - Kerber 2:2
Der erste Doppelfehler der 22-Jährigen beschert Kerber dann die nächste Breakchance. Erneut ist Rybakina aber im richtigen Moment eiskalt und zieht die Rückhand cross unerreichbar durch. Per Ass schnappt sie sich dann den Spielball, den aber wiederum Kerber stark zunichte macht.
10:26
Rybakina - Kerber 2:2
Wenn es in die Rally geht, hat Kerber aktuell gute Karten. Die Deutsche spielt druckvoll und variationsreich und zwingt ihre Gegnerin immer wieder zu Fehlern. Allerdings kommt die Deutsche eben nicht immer in den Ballwechsel, da Rybakina mit ihrem Aufschlag viele freie Punkte generiert. Wieder 30:30!
10:24
Rybakina - Kerber 2:2
Rybakina attackiert den wenig zwingenden zweiten Aufschlag Kerbers konsequent, verzieht dabei aber auch hin und wieder und gewährt der Kielerin schnell ein 40:0. Zwei Spielbälle lässt Kerber noch aus, dann besiegelt sie das 2:2 als der nächste Return der Kasachin hinter die Grundlinie segelt.
10:20
Rybakina - Kerber 2:1
Anschliessend biegt die Kasachin das Spiel dann auch komplett herum und geht mit 2:1 in Führung. Auch wenn Kerber ihre erste Breakmöglichkeit nicht nutzen konnte, ist die Deutsche hier gut im Match. Das sieht deutlich runder und selbstbewusster aus als gestern.
10:19
Rybakina - Kerber 1:1
Da ist die erste Breakchance! Kerber muss wieder viel laufen, verteidigt sich aber stark und spielt gute Winkel, um sich das 30:40 zu sichern. Rybakina wehrt den Breakball aber dank eines starken Aufschlags und einer sicheren Vorhand ganz cool ab.
10:17
Rybakina - Kerber 1:1
Der Aufschlag ist eine der grössten Waffen der Kasachin, die nun ihr erstes Ass mit knapp 190 km/h in den Court donnert. Kerber schlägt aber stark zurück und hämmert einen Vorhandreturn unerreichbar ins Eck. 30:30!
10:15
Rybakina - Kerber 1:1
Wenig später ist dann auch Kerber nach einem Rückhandfehler Rybakinas auf der Anzeigetafel angekommen. Die Deutsche ist gut ins Match gestartet und mit positiver Körpersprache unterwegs.
10:14
Rybakina - Kerber 1:0
Elena Rybakina ist hier von Anfang an voll da und macht bei jeder Gelegenheit Druck. Angie Kerber muss dagegenhalten und selbst das Tempo bestimmen, wenn sie hier nicht nur hinterherrennen will. Im zweiten Game gelingt der Kielerin das schon besser. Mit der beliebten Kombination aus Linkshänderaufschlag nach aussen und Vorhand longline in den offenen Court stellt sie auf 30:0.
10:12
Rybakina - Kerber 1:0
Angie Kerber fühlt sich auf dem speziell für dieses Event aufgeschütteten Sandplatz in Nur-Sultan noch nicht so richtig wohl und schenkt die folgenden beiden Punkte mit leichten Fehlern her. Rybakina packt noch einen Servicewinner drauf und schnappt sich blitzschnell das erste Spiel.
10:10
Rybakina - Kerber 0:0
Die Arena ist heute deutlich besser besucht als gestern und die heimischen Fans machen schon vor dem ersten Punkt ordentlich Stimmung. Rybakina serviert und scheucht Kerber gleich mal kräftig über den Platz. Der erste Punkt geht an die Kasachin.
10:06
Gleich geht's los
Die Spielerinnen haben den Court in der kasachischen Hauptstadt Nur-Sultan mittlerweile betreten und mit dem Warm-up begonnen. Rybakina darf das Match in wenigen Augenblicken eröffnen.
09:52
Erstes Duell
Kerber ist aktuell die Nummer 17 der Welt, Rybakina die 19. Dennoch haben die beiden noch kein einziges Spiel gegeneinander bestritten. Die Form spricht ganz klar für die Kasachin, während die ehemalige Nummer eins Kerber das DTB-Team hier wohl nur im Rennen halten kann, wenn sie sich im Vergleich zu gestern deutlich steigert.
09:47
Rybakina gegen Siegemund souverän
Elena Rybakina hingegen wurde ihrer Favoritenrolle im zweiten Match gegen Laura Siegemund vollauf gerecht. Die Nummer 19 der Welt liess ihrer deutschen Gegnerin nicht den Hauch einer Chance und siegte mit 6:0 und 6:1. Die 22-Jährige wartet zwar in diesem Jahr noch auf ihren ersten Titel auf der WTA-Tour, stand aber schon im Finale von Adelaide und im Viertelfinale des Masters in Indian Wells.
09:40
Kerber mit grossen Leitungsschwankungen
In ihrem Auftaktmatch gegen Yulia Putintseva hatte Kerber gestern eigentlich gut losgelegt und den ersten Satz mit 6:3 eingetütet. Dann aber verlor die Kielerin völlig den Faden und gewann nur noch ganze fünf Spiele. Vor allem der Aufschlag machte der Deutschen mal wieder zu schaffen. Kerber war sichtlich anzumerken, dass ihr nach bisher nur zwei gewonnenen Matches im Jahr 2022 das nötige Selbstvertrauen fehlt.
09:34
Herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Tag der Partie zwischen Kasachstan und Deutschland in der ersten Runde des Billie-Jean-King-Cups! Nach den beiden Niederlagen an Tag eins steht das DTB-Team bereits mit dem Rücken zur Wand und Angelique Kerber muss gleich gegen Elena Rybakina liefern, um das Duell offenzuhalten.

Aktuelle Spiele

Weltrangliste

Noch keine Daten vorhanden.