DE | FR

Super League

FC Zürich
3
2
FC Zürich
FC Winterthur
2
1
FC Winterthur
FC Zürich:
2'
Boranijašević
45'
Marchesano
78'
Rohner
FC Winterthur:
31'
di Giusto
90'
Ltaief
20:05
Verabschiedung
Vielen Dank für's Mitfiebern und wir hoffen euch bald wieder begrüssen zu dürfen!
20:00
Ausblick
Für die heutigen Hausherren geht es aufgrund der Nationalmannschaftspause erst am 21.10.2023 mit einem Auswärtsspiel gegen den BSC YB weiter. Der FC Winterthur empfängt am 22.10.2023 den FC St. Gallen zuhause auf der Schützenwiese.
19:57
Fazit zweite Halbzeit
Die zweite Halbzeit beginnt sogleich torreich. Nach nur wenigen Aktionen zappelt der Ball bereits ein erstes Mal im Tor der Gäste. Der sehenswerte Kopfball von Katic wird allerdings aufgrund eines vorangehenden Foules vom VAR aberkannt, bitter für die Stadt-Zürcher. Danach ist die Begegnung sehr ausgeglichen und umkämpft. Die beiden Seiten zeigen eine attraktive Derby-Vorstellung. Die Winterthurer spielen zwischenzeitlich gar sehr mutig auf, auch weil der aktuelle Leader der Super League etwas an Kompaktheit verliert. Die Gäste verpassen es in dieser ausgeglichenen Spielfrequenz den Ausgleichstreffer zu erzwingen. Auf der anderen Seite erhöht das Heimteam wieder etwas den Druck und erzielt in der  79. Minute sogleich den Treffer zum 3:1. Der eingewechselte Rohner wird dank einem genialen Steilpass von Marchesano in Szene gesetzt und haut die Kugel sogleich an Keller vorbei. Die Partie scheint bereits entschieden. Der FCW wirft allerdings nochmals alles nach vorne und wird in der Nachspielzeit gar für seine Bemühungen belohnt. Ltaief gelingt, nach einem Doppelpass mit Schneider auf engstem Raum, den 3:2 Anschlusstreffer. Das Tor der Gäste kommt jedoch deutlich zu spät. Der FCZ bleibt auch im Kantonsderby ungeschlagen und grüsst weiterhin von der Tabellenspitze.
90'
19:54
Spielende
90'
19:49
Tooooooor für den FC Winterthur, 3:2 durch Sayfallah Ltaief
Der eingewechselte Ltaief kombiniert sich mittels Doppelpass mit Schneider sehenswert vor das Zürcher Tor. Der Flügelstürmer steht schliesslich vor Schlussmann Brecher und schiebt die Kugel eiskalt zum 3:2 Anschlusstreffer ein. Die Zürcher Abwehr wirkt auch bei diesem Gegentreffer sehr passiv.
90'
19:49
Es gibt fünf Minuten Nachspielzeit.
90'
19:49
Brecher mit einer weiteren guten Parade nach einem Abschluss von Roman Buess.
90'
19:47
Gelbe Karten, FC Zürich
Rohner sieht die gelbe Karte für ein hartes Tackling. Auch Kamberi sieht sogleich den gelben Karton, da er sich lautstark beim Schiedsrichter beklagt.
88'
19:45
Einwechslung FC Zürich
Guerrero kommt für Torschützen Boranijašević in die Partie.
88'
19:44
Die Winterthurer sind momentan überwiegend mit Abwehrarbeit beschäftigt und sind weit entfernt von einem Anschlusstreffer.
85'
19:41
Der FCW wirft nun alles nach vorne, um irgendwie wieder zurück in die Partie zu kommen.
83'
19:41
Einwechslung FC Zürich
Marchesano verlässt das Feld nach einem überragenden Auftritt. Oko-Flex ersetzt ihn für die Schlussminuten.
83'
19:40
Brecher mit einer super Parade nach einem Schuss aus nächster Nähe.
80'
19:38
Einwechslung FC Winterthur
Diaby und Di Giusto gehen für Buess und Schneider vom Feld.
79'
19:35
Tooooor für den FC Zürich, 3:1 durch Daniel Rohner
Der eingewechselte Flügelflitzer mit der Vorentscheidung! Ein perfekter Steilpass bringt Rohner auf der rechten Seite optimal in Stellung. Er haut den Ball sogleich aus nächster Nähe flach ins Tor. Die Vorlage kam vom formstarken Marchesano.
77'
19:35
Brecher mit einer starken Parade nach einem flachen Distanzschuss von Di Giusto von der linken Seite.
74'
19:31
Gelbe Karte, FC Zürich, Jonathan Okita
Der Zürcher Sürmer erhält die Karte aufgrund des Wegschiessen des Balles nach dem Pfiff.
73'
19:28
Die Hausherren erhöhen wieder etwas den Druck. Die Gäste versuchen nun mit Ballbesitz die Partie etwas zu beruhigen.
70'
19:27
Nach einem Vorstoss vom eingewechselten Rohner über die rechte Seite kommt es zum Eckball für die Hausherren.
68'
19:24
Das Derby ist aktuell sehr ausgeglichen. Beide Seiten spielen harten Fussball und versuchen immer wieder zu Offensivszenen zu kommen. Die Verteidigungen beider Teams überzeugen momentan.
65'
19:23
Einwechslung FC Zürich
Daniel Afriyie geht vom Feld. Für ihn kommt Daniel Rohner in die Partie.
65'
19:21
Die Gäste spiele mutiger in der Offensive und fordern die Zürcher immer wieder mit guten Aktionen. Etwas zählbares kommt bislang allerdings nicht zustande.
62'
19:19
Kamberi mit einem starken Block im Strafraum nach einem Schuss von Turkes.
61'
19:16
Die Partie ist aktuell sehr umkämpft und beide Seiten versuchen den nächsten Treffer zu erzwingen. Die Bemühungen neutralisieren sich bislang allerdings im Mittelfeld.
58'
19:14
Das Spiel ist aktuell Unterbrochen, da Conceição behandelt werden muss.
56'
19:14
Brecher mit einer guten Parade nach einem Winterthurer Konter über die rechte Seite. Der Abschluss kam aus nächster Nähe.
53'
19:13
Die Stimmung ist nun sehr aufgeladen und beide Mannschaften spielen aktiv nach vorne.
49'
19:10
Nach einem Eckball von der rechten Seite reklamieren die Stadt-Zürcher aufgrund eines Handspiels. Der VAR schaltet sich allerdings nicht ein.
48'
19:07
Gelbe Karte, FC Zürich, Bo Henriksen
Der Trainer sieht die gelbe Karte, da er mit dem Entscheid von Schiedrichter Fähnrich nicht einverstanden ist.
47'
19:05
Nach einem Eckball von er linken Seite durch Okita wird der Innenverteidiger Katic völlig vergessen. Er versenkt den Ball sogleich sehenswert im Tor der Winterthurer. Der Treffer zählt aufgrund eines Abseits allerdings nicht. Ein Zürcher steht bei der Schussabgabe vor Torhüter Keller und greift somit aktiv in das Spielgeschehen ein. Es geht mit 2:1 weiter.
46'
19:03
Einwechslung FC Winterthur
Ballet, Burkart und Jankewitz gehen aus dem Spiel. Ltaief, Gantenbein und Jankewitz kommen neu in die Partie.
46'
18:56
Beginn zweite Halbzeit
Der Ball rollt wieder - auf geht's in die zweite Hälfte der Partie!
45'
18:54
Fazit erste Halbzeit
Das heutige Kantonsderby zwischen den bislang produktivsten Offensivabteilungen beginnt folgerichtig sogleich mit einem Tor. Nikola Boranijasevic bringt seine Farben bereits in der 2. Spielminute per Volley mit 1:0 in Führung. Die Winterthurer erwischen einen schlechten Start und brauchen auch nach dem ersten Tor der Partie lange, um in die Partie zu finden. Viele Fehler aufgrund von Ungenauigkeiten stören immer wieder das Aufbauspiel der Gäste, welche auch lange Zeit ohne Torabschluss bleiben. Auf der anderen Seite steht der FCZ mehrheitlich kompakt und lässt nur wenig bis gar nichts zu. In der 31. Minute gelingt es den Winterthurer etwas überraschend die Partie wieder auszugleichen. Ballet spielt den freistehenden Di Giusto an, welcher aus nächster Nähe zum 1:1 Zwischenstand einschiessen kann. Die sonst solide FCZ-Abwehr wirkte beim Gegentreffer sehr passiv. Nach dem Ausgleichstreffer kommt das Derby so richtig in Fahrt. Einige Fouls und Chancen auf beiden Seiten erhitzen die Stimmung im Stadion Letzigrund. Kurz vor der Pause kann Routinier Marchesano die Führung der Hausherren wiederherstellen. Er hebt die Kugel nach einem perfekten Steilpass von Mathew über den Schlussmann Keller zum 2:1 in der 45. Minute.
45'
18:48
Ende erste Halbzeit
45'
18:43
Toooooor für den FC Zürich, 2:1 durch Antonio Marchesano
Der Routinier wird mit einem langen Ball im Strafraum angespielt. Der Mittelfeld-Maestro nimmt den Ball an und hebt ihn sogleich über Torhüter Keller. Der hohe Steilpass kam von Ifeanyi Mathew. Sensationeller Treffer von Marchesano!
42'
18:41
Ballet läuft sich am nahen Pfosten sensationell frei und haut den Eckball nur knapp über die Querlatte.
41'
18:41
Turkes holt gegen Katic einen Freistoss vor dem Strafraum heraus. Es kommt nun zur guten Möglichkeit für die Gäste.
41'
18:38
Wir begeben uns langsam aber sicher in die Schlussphase dieses ersten Durchgangs.
38'
18:36
Der FCW getraut sich nun mehr zu und kann auch in der Offensive einzelne Akzente setzen. Es ist momentan ein sehr ausgeglichenes Spiel.
36'
18:35
Nach dem Ausgleichstreffer erhöht der FCZ wieder etwas den Druck. Winterthur ist nun definitiv in der Partie angekommen.
33'
18:34
Gelbe Karte, FC Winterthur, Samuel Ballet
Samuel Ballet haut Daprelà um und sieht zu Recht die gelbe Karte.
31'
18:31
Tooooor für den FC Winterthur, 1:1 durch Matteo Di Giusto
Di Giusto wird im Strafraum optimal freigespielt. Der Mittelfeldspieler erhält auf dem Elfmeterpunkt die Kugel und netzt sie sogleich in der rechten Ecke ein. Samuel Ballet lieferte die zielgenaue Vorlage zum Tor.
29'
18:30
Di Giusto haut den Freistoss flach am Tor vorbei.
29'
18:27
Gelbe Karte, FC Zürich. Cheick Condé
Der Mittelfeldspieler räumt Souleymane Diaby vor dem Strafraum um. Es gibt Freistoss aus attraktivster Distanz.
27'
18:26
Die Gäste bringen nach wie vor nur sehr wenig Offensivpower auf den Platz. Die Zürcher Abwehr war bislang kaum gefordert.
24'
18:23
Die Gäste mit einem ersten Torschuss in dieser Partie. Di Giusto prüft Torhüter Brecher mit einem Distanzschuss und muss den Ball zur Seite abwehren.
23'
18:22
Ein Schussversuch von der linken Seite von Okita wird von der Verteidigung geblockt. Es geht mit Eckball weiter.
21'
18:21
Jonathan Okita mit einem eher harmlosen Distanzschuss von der linken Seite. Schlussmann Keller kann den Ball problemlos festhalten.
21'
18:19
Der FCZ versucht nun über mehr Ballbesitz wieder die Kontrolle zu beruhigen und das Tempo zu diktieren.
18'
18:16
Die Gäste verlieren im Aufbauspiel nach wie vor sehr viele Bälle aufgrund von Ungenauigkeiten. Wirt warten nach wie vor auf den ersten Torschuss der Winterthurer.
15'
18:14
Die Gäste aus Winterthur sind nach wie vor sehr passiv und sind überwiegend nur mit Verteidigen beschäftigt. Auf der anderen Seite stehen die Hausherren hoch und kompakt und lassen die Gäste kaum Luft im Aufbauspiel.
13'
18:13
Schlussmann Keller kann den harmlosen Freistoss von Okita problemlos in die Hände nehmen.
13'
18:10
Okita wird bei einem Vorstoss über die linke Seite mehrfach gefoult. Es kommt zum Freistoss für den FC Zürich.
10'
18:08
Die Stadt-Zürcher lassen in der Abwehr praktisch nichts zu. Wir warten nach wie vor auf die erste Offensivaktion der Gäste in diesem Spiel.
8'
18:07
Die Partie hat sich nach dem Blitzstart wieder etwas beruhigt. Die FCZ spielen bislang eine solide Startphase und der FC Winterthur wirkt etwas eingeschüchtert.
5'
18:05
Der FCW versucht nun mit mehr Ballbesitz in dieses Spiel zu finden. Die Hausherren stehen aktuell aber sehr gut.
2'
18:01
Toooooor für den FC Zürich, 1:0 Nikola Boranijasevic
Der Flügelspieler wird von der linken Seite her optimal angespielt und versenkt den Ball sogleich per Direktschuss im Tor. Die Vorlage kam von seinem Flügelpartner Conceição.
1'
18:01
Spielbeginn - Anpfiff
Der Ball rollt - auf geht’s in die Partie!
17:50
Schiedsrichter
Das Schiedsrichterteam rund um Lukas Fähndrich und den Assistenten Susanne Küng und Claudi dos Santos wird das heutige Derby leiten.
17:41
Startaufstellung FC Winterthur
Patrick Rahmen stellt heute erneut in eine 4-2-3-1 Formation auf. Im Tor startet erneut Keller. In der Verteidigung gibt es mit Diaby und Sidler neue Aussenverteidiger. Im Mittelfeld ersetzt lediglich Burkart Lateif auf dem linken Flügel. Im Sturm ist auch heute wieder Turkes für die Tore zuständig (siehe Aufstellung).
17:32
Startaufstellung FC Zürich
Heute startet erneut Captain Brecher zwischen den Pfosten. In der Verteidigung gibt es mit Daprelà, Katic und Geburtstagskind Kamberi keine Veränderung. Das Mittelfeld und der Sturm bleiben ebenfalls komplett unverändert und Trainer Bo Henriksen stellt erneut im bewährten 3-4-3 System auf.
17:25
Statistik
Von insgesamt 46 Direktbegegnungen konnten die heutigen Hausherren 28 Partien für sich entscheiden. Der FCW konnten hingegen lediglich 6 Mal gewinnen und 12 Begegnungen endeten in einem Unentschieden. Vergangenen Mai konnte der FCZ das letzte Kantonsderby mit 0:2 für sich entscheiden.
17:20
Formstand FC Winterthur
Der FC Winterthur konnte bislang einen soliden Saisonstart hinlegen. Die Mannschaft von Patrick Rahmen befindet sich nach drei Siegen, drei Niederlagen und drei Unentschieden aktuell auf dem 7. Tabellenzwischenrang. Nach der letztjährigen Super League Saison als Aufsteiger, scheint sich der FCW weiterhin gut in der obersten Spielklasse zu etablieren. Die heutigen Gäste stellen gemeinsam mit dem FCZ die momentan erfolgreichste Offensive der Liga. Zuletzt geriet der FCW allerdings etwas ins Wanken. Nach einem Last-Minute-Unentschieden gegen Genf folgte vergangenes Wochenende eine Heim-Niederlage gegen den FC Lugano. Die Winterthurer werden im heutigen Kantonsderby erneut gefordert sein, aber können mit einem mutigen Auftritt und vereinzelten Nadelstichen sicherlich genügend Gegenwehr auf den Platz bringen.
17:11
Formstand FC Zürich
Der aktuelle Leader der Super League präsentiert sich bislang in einer bestechender Form. Mit fünf Siegen und vier Unentschieden aus den ersten neun Spieltagen ist die Mannschaft rund um Trainer Bo Henriksen als einziges Team noch ungeschlagen. Nach dem Sieg im Stadtderby gegen GC folgte zu Letzt ein überzeugender 1:4 Auswärtssieg in Luzern. Besonders Routinier Antonio Marchesano überzeugte mit insgesamt drei Treffern aus den letzten zwei Partien von sich und ist somit in Topform. Der FCZ wird auch im heutigen Heimspiel alles daransetzen, um in der laufenden Spielzeit ohne Niederlage zu bleiben. Der zuletzt oft kritisierte Rasenzustand im Stadion Letzigrund wurde diese Woche endlich durch eine neue Unterlage ersetzt.
 
Auch neben dem Platz sorgt der FC Zürich für Schlagzeilen. Präsident Canepa präsentierte am Montag mit Milos Malenovic seinen neuen Sportchef.
16:50
Willkommen!
Herzlich willkommen zum 10. Spieltag in der Credit Suisse Super League zwischen dem FC Zürich und dem FC Winterthur. Um 18:00 Uhr beginnt das Kantonsderby im Stadion Letzigrund. Im Vorfeld gibt es Wissenswertes zur Partie und Informationen zu den Aufstellungen. Viel Spass!

Aktuelle Spiele

07.10.2023 18:00
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
3
2
FC Winterthur
FC Winterthur
FC Winterthur
2
1
Beendet
18:00 Uhr
07.10.2023 20:30
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
4
2
Stade Lausanne-Ouchy
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
0
0
Beendet
20:30 Uhr
08.10.2023 14:15
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
0
0
Servette FC
Servette FC
Servette
1
1
Beendet
14:15 Uhr
08.10.2023 16:30
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
3
0
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
1
1
Beendet
16:30 Uhr
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
3
2
FC Basel
FC Basel
FC Basel
0
0
Beendet
16:30 Uhr

Spielplan - 10. Spieltag

22.07.2023
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
1
FC Basel
FC Basel
FC Basel
1
1
Beendet
18:00 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1
1
Servette FC
Servette FC
Servette
3
1
Beendet
18:00 Uhr
FC Winterthur
FC Winterthur
FC Winterthur
0
0
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
0
0
Beendet
20:30 Uhr
23.07.2023
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
1
Yverdon Sport FC
Yverdon Sport FC
Yverdon
0
0
Beendet
16:30 Uhr
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
2
0
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
0
Beendet
16:30 Uhr
26.07.2023
Stade Lausanne-Ouchy
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
0
0
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
3
1
Beendet
20:30 Uhr
29.07.2023
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
1
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1
0
Beendet
18:00 Uhr
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
1
0
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
0
0
Beendet
18:00 Uhr
Servette FC
Servette FC
Servette
2
0
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
1
Beendet
20:30 Uhr
30.07.2023
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
2
0
Stade Lausanne-Ouchy
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
1
0
Beendet
14:15 Uhr