Super League

St.Gallen
4
3
FC St. Gallen
Yverdon
0
0
Yverdon Sport FC
St.Gallen:
8'
Geubbels
16'
Akolo
29'
Geubbels
61'
Schmidt
Yverdon:
20:31
Verabschiedung
Hiermit endet dieser live-Ticker. Vielen Dank fürs mitlesen und weiterhin einen schönen Abend!
20:28
Ausblick
Auf den FC St. Gallen warten am Samstag die Young Boys in Bern. Mit einem Sieg könnten die Espen sich zumindest den zweiten Platz vor YB sichern. Yverdon Sport spielt am Sonntag gegen Stade-Lausanne Ouchy. Bei einer Niederlage wären sie nur noch drei Punkte vor dem aktuell Tabellenletzten. Zwei spannende Spiele mit unterschiedlicher Ausgangslage.
20:19
Fazit 2. Halbzeit
Yverdon Sport kann auch in der zweiten Halbzeit nicht reagieren. Die St. Galler spielen zwar etwas ruhiger auf, lassen auch mehr Chancen zu, die Westschweizer können diese aber nicht nutzen. Im Gegenteil. Der FC St. Gallen kann in der 61. Minute gar noch auf 4:0 erhöhen. Schmidt trifft mit einem schönen Schuss in die linke untere Ecke, nachdem er den Ball an der Strafraumgrenze bekommt. In der Folge passiert nicht mehr viel. Das Spiel findet vermehrt in der Mitte statt, keines der beiden Teams kommt noch zu wirklich vielversprechenden Möglichkeiten und so bleibt die letzte halbe Stunde des Spiels torlos. Der FC St. Gallen schliesst damit punktetechnisch zum Leader FC Zürich auf, hat aber ein Spiel mehr gespielt. Yverdon bewegt sich immer weiter Richtung Tabellenkeller und kann vom drittletzten FC Winterthur noch überholt werden.
20:16
Spielende
Ohne nachspielen zu lassen pfeift Esther Staubli diese Partie ab. Der FC St. Gallen gewinnt mit 4:0.
87'
20:12
Dusel vor dem Tor der St. Galler. Nach einem Freistoss bleibt der Ball kurz im Fünfmeterraum stehen. Die Espen können schlussendlich aber befreien und es bleibt beim 4:0.
83'
20:08
Chance für Yverdon. Ati Zigi wehrt eine Flanke mit den Fäusten ab, Klepac versucht es direkt auf das leerstehende Tor, verfehlt aber.
82'
20:07
Wechsel FC St. Gallen
Für karlen ist neu Krasniqi im Spiel.
80'
20:06
Wechsel Yverdon Sport
Für Cespedes ist neu Lusuena auf dem Feld und Corness wird durch Klepac ersetzt.
77'
20:03
Die Partie spielt sich jetzt mehrheitlich in der Mitte des Feldes ab. Keines der Teams kann wirklich grosse Chancen kreieren. Ein Fouleinwurf des FC St. Gallen gehört zu den Highlights der letzten paar Minuten.
74'
20:01
Jetzt kommen auch die Westschweizer wieder etwas näher ans Tor der Gegner ran. Mehrfach kombinieren sie sich durch, bis jetzt aber noch ohne Erfolg.
71'
20:00
Gelbe Karte, Sauthier, Yverdon Sport
70'
19:54
Wechsel FC St. Gallen
Für Lukas Görtler ist neu Stevanovic auf dem Platz
67'
19:52
Das Spiel geht jetzt wirklich nur noch in eine Richtung. Yverdon kann bis jetzt gar nicht reagieren und die Führung der Espen könnte durchaus auch schon höher sein.
66'
19:51
Wechsel Yverdon Sport
Rodrigues kommt für Alves und Liziero für Loucif.
64'
19:50
Fast kommt es hier noch zum Traumtor. Görtler erhält den Ball am Mittelpunkt und versucht es gleich aus der Distanz. Nur die Fingerspitzen von Breza verhindern hier das Tor.
62'
19:49
Wechsel FC St. Gallen
Schubert kommt für Geubbels, Toma für Witzig und Moller für Akolo.
61'
19:48
Toooooooooor für den FC St. Gallen, 4:0 durch Schmidt
Wahnsinn! Kaum steht Schmidt wieder schiesst er das 4:0. Er kriegt den Ball an der linken Strafraumseite, rennt in Richtung Elfmeterpunkt und schliesst mit einem Schuss in die Ecke zum Tor ab.
60'
19:47
Schmidt steht wieder und das Spiel geht weiter.
58'
19:44
Die Partie ist unterbrochen, weil Sauthier und Schmidt beim Kopfballduell aneinander prallen. Schmidt scheint sich dabei am Kopf wehgetan zu haben und bleibt liegen.
55'
19:41
Wechsel Yverdon Sport
Für Mulala ist neu Samuel Gouet auf dem Platz. Ein Wechsel in der Defensive der Westschweizer.
53'
19:39
Das Bild ist auch zu Beginn der zweiten Halbzeit nicht wirklich anders. Yverdon arbeitet sich zwar mehr auch in die gegnerische Hälfte vor, es ist aber der FC St. Gallen, der sich grosse Chancen erarbeitet. Breza hält den Kasten bis jetzt aber noch dicht.
50'
19:37
Jetzt kommt auch Yverdon mal zu einer grösseren Chance. Cespedes sprintet mit dem Ball in Richtung Tor. Sein Ball findet den Mitspieler auf der linken Seite im Strafraum aber nicht.
49'
19:35
Umstrittene Szene im Strafraum von Yverdon. Breza nimmt einen vom Mitspieler kommenden Ball in die Hand. Das hätte durchaus auch als Rückpass gewertet werden können, was dann zu einem indirekten Freistoss hätte führen müssen.
47'
19:33
Es braucht nur kanpp drei Minuten für die erste Grosschance für die St. Galler. Nach einer schönen Kombination legt Akolo für Görtler auf. Sein abgefälschter Schuss verfehlt das Tor allerdings knapp. Das hätte gut auch das 4:0 sein können.
46'
19:30
Start zweite Halbzeit
Weiter geht es hier im Kybunpark. Beide Teams gehen mit der gleichen Elf wie in der ersten Halbzeit auf den Platz.
19:18
Halbzeitfazit
Was für eine erste Halbzeit des FC St. Gallen. Die Espen starten furios, machen von Beginn weg Druck und können bereits nach acht Minuten jubeln. Nach einem schönen Pass von Görtler in den Lauf von Geubbels kann dieser zur Führung einschieben. Wieder nur acht Minuten später kann das Team von Peter Zeidler bereits erhöhen und in der 29. Minute ist es wieder Geubbels, der das 3:0 schiesst. Gerade die St. Galler Offensive um Akolo und Geubbels, aber auch Görtler, spielt eine extrem starke Halbzeit. Auf der anderen Seite kommt Yverdon kaum zu Chancen. Wenn sie es mal schaffen, das starke Pressing der St. Galler zu umgehen, bleibt es trotzdem ungefährlich. Ati Zigi muss sich bis jetzt nicht wirklich auszeichnen. Die beiden Teams gehen also mit einem 3:0 in die Pause. Die Führung könnte aber durchaus auch schon höher sein. Bleibt die Frage, ob Yverdon in der zweiten Halbzeit reagieren kann.
19:16
Ende der ersten Halbzeit
Auch eine Minute Nachspielzeit ändert hier nichts mehr am Resultat. Die St. Galler gehen mit einer 3:0 Führung in die Pause.
45'
19:15
Jetzt muss sich Ati Zigi im Tor der Espen doch noch halbwegs beweisen. Ein Schuss aus der Distanz kommt aufs Tor, eine wirkliche Herausforderung ist er allerdings nicht.
42'
19:10
Das Spiel ist jetzt ruhiger. St. Gallen spielt weniger offensiv, Yverdon schafft es aber trotzdem nicht konkrete Chancen zu kreieren. Der Unterschied zwischen den beiden Teams ist in dieser ersten Halbzeit extrem.
38'
19:07
Der Druck der St. Galler lässt in dieser Phase etwas nach. Kein Wunder, ein 3:0 zur Pause ist für sie sicher mehr als erwartet.
35'
19:06
Jetzt kommt auch Yverdon immer wieder mal in die Nähe des gegnerischen Tors. Wirklich gefährlich wird es allerdings bis jetzt nicht.
32'
19:03
Auch Yverdon bekommt einen Freistoss in vielversprechender Position. Es ist quasi die identische Situation, wie vorher auf der anderen Seite. Der Direktschuss geht aber klar über das Tor.
29'
19:00
Toooooooooor für den FC St. Gallen, 3:0 durch Geubbels
Quintilla bringt den Freistoss aufs Tor. Der Schuss kann zwar von breza abgewehrt werden, Geubbels kann mit seinem Nachschuss allerdings auf 3:0 erhöhen. Sein zweiter Treffer bereits in dieser Partie.
28'
18:58
Freistoss für die Espen. Del Fabro foult Akolo kurz vor dem Strafraum, eine gute Schussposition.
26'
18:55
Schon wieder kommt St. Gallen gefährlich vors Tor. Görtler ist bereits im Sechzehner, verzieht dann aber den Abschluss. Schade für die Ostschweizer, denn neben ihm wäre auch noch Akolo komplett frei gestanden.
24'
18:53
Yverdon kann hier bis jetzt gar keine Reaktion zeigen. Die Mannschaft wirkt verunsichert. So haben sie sich den Start in diese Partie mit Sicherheit nicht vorgestellt.
22'
18:52
Yverdon ist hier mächtig unter Druck. Es sind quasi nur die St. Galler am Ball, immer wieder kommen sie auch zum Abschluss. Es bleibt bis jetzt aber noch beim 2:0.
19'
18:49
Schon wieder eine Riesenchance für die St. Galler. Nach einem Freistoss aus der Distanz kann Yverdon nicht richtig befreien und der Ball landet am Pfosten. Nur ganz knapp kommt es hier nicht bereits zum 0:3.
16'
18:46
Toooooooooor für den FC St. Gallen, 2:0 durch Akolo
Die St. Galler kombinieren sich wunderschön über die rechte Seite durch. Geubbels sieht in der Mitte Akolo, spielt den Pass und Akolo schiebt zum 2:0 ein. Ein sehr guter Start für die Ostschweizer.
13'
18:43
Gelbe Karte, Omoruyi Benjamin, Yverdon Sport
Omoruyi Benjamin kassiert für ein unnötiges Foul in der gegnerischen Hälfte an Witzig die erste Karte dieser Partie. Witzig bleibt kurz liegen, kann aber weiterspielen.
11'
18:42
Yverdon versucht den schlechten Start gleich wettzumachen. Der Schussversuch aus der Distanz geht allerdings neben das Tor von Zigi.
8'
18:39
Toooooooooor für den FC St. Gallen, 1:0 durch Geubbels
Und schon steht es 1:0! Görtler spielt den Ball über rechts kommend schön auf den schnellen Geubbels, der souverän abschliesst.
7'
18:38
Schöner Spielzug von St. Gallen. Die Espen passen sich durch die Hälfte von Yverdon und Akolo kommt zum Abschluss. Breza im Tor von Yverdon kann sich aber zum ersten Mal auszeichnen und hält schön.
5'
18:36
Auch Yverdon kommt zum ersten Abschluss. Corness versucht es aus der Distanz, der Schuss bleibt allerdings ungefährlich.
4'
18:32
Beide Teams versuchen sich bereits offensiv. St. Gallen kommt zu einem vielversprechenden Konter. Die Flanke von rechts auf Görtler vor dem Tor kommt aber zu hoch und es kommt zum Abstoss.
1'
18:31
Spielbeginn
Die Schiedsrichterin pfeift das Spiel an. Los gehts.
18:25
Gleich geht es los hier in St. Gallen. Kurz vor Spielbeginn hat auch der Schneefall wieder eingesetzt. Der Rasen ist heute aber definitiv bespielbar. Mal schauen, welches Team sich hier in der Kälte durchsetzen kann.
17:51
Aufstellung Yverdon Sport
Bei Yverdon startet die folgende Elf. Im Vergleich zur 0:5 Niederlage gegen Lugano rotiert Mangiaratti gleich auf fünf Positionen.
17:49
Aufstellung FC St. Gallen
Die Espen gehen mit folgenden Spielern in diese Partie. Im Unterschied zum Spiel gegen den FC Basel spielt heute Lukas Görtler wieder von Beginn weg, zum ersten Mal seit August. In der Verteidigung ersetzt zudem Zanotti Tannipawan in der Startelf.
17:48
Direktbegegnungen
Die beiden Teams trafen in dieser Saison bis jetzt einmal aufeinander. Yverdon konnte das Duell mit 1:0 gewinnen. St. Gallen kassierte in der Nachspielzeit gar noch eine rote Karte. Mehr Begegnungen gab es in der jüngeren Vergangenheit nicht, da Yverdon erst im Sommer in die Super League aufgestiegen ist.
17:46
Formstand Yverdon Sport
Bei Yverdon zeigt die Formkurve sicher in eine andere Richtung als beim FC St. Gallen. Aus den letzten vier Spielen gab es nur zwei Punkte. Zuletzt kam es gegen Lugano gar zu einem 0:5. Immerhin, den letzten Sieg holte sich Yverdon gegen den FC St. Gallen. Das war allerdings am 1. Oktober, als das Team noch unter Marco Schällibaum spielte.
17:46
Formstand FC St. Gallen
Nachdem der FC St. Gallen zuvor turnierübergreifend vier Siege in Folge verbuchen konnte, kam es zuletzt gegen den FC Basel zu einer 0:2 Niederlage. Wenn die St. Galler an der Spitze dranbleiben wollen, wären Punkte heute sicher wichtig, als nächstes folgen dann nämlich Partien gegen den formstarken FCZ und YB.
17:44
Ausgangslage
Im Kybunpark trifft heute der Vierte der aktuellen Super League Tabelle auf den Neunten. St. Gallen könnte mit einem Sieg zumindest zwischenzeitlich bis auf den zweiten Platz vorrücken. Mit dann dreissig Punkten wären sie gleichauf mit dem FCZ, allerdings auch mit einem Spiel mehr. Für Yverdon Sport liegt immerhin der Sprung auf den siebten Platz theoretisch drin.
17:40
Begrüssung
Herzlich willkommen zur heutigen Partie der 16. Super-League-Runde zwischen dem FC St. Gallen und Yverdon Sport.

Aktuelle Spiele

16.12.2023 18:00
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
1
1
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
0
0
Beendet
18:00 Uhr
16.12.2023 20:30
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1
1
Yverdon Sport FC
Yverdon Sport FC
Yverdon
1
0
Beendet
20:30 Uhr
17.12.2023 14:15
FC Winterthur
FC Winterthur
FC Winterthur
1
0
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
0
0
Beendet
14:15 Uhr
17.12.2023 16:30
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
0
0
FC Basel
FC Basel
FC Basel
1
0
Beendet
16:30 Uhr
Servette FC
Servette FC
Servette
2
2
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
0
Beendet
16:30 Uhr

Spielplan - 16. Spieltag

22.07.2023
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
1
FC Basel
FC Basel
FC Basel
1
1
Beendet
18:00 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1
1
Servette FC
Servette FC
Servette
3
1
Beendet
18:00 Uhr
FC Winterthur
FC Winterthur
FC Winterthur
0
0
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
0
0
Beendet
20:30 Uhr
23.07.2023
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
1
Yverdon Sport FC
Yverdon Sport FC
Yverdon
0
0
Beendet
16:30 Uhr
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
2
0
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
0
Beendet
16:30 Uhr
26.07.2023
Stade Lausanne-Ouchy
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
0
0
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
3
1
Beendet
20:30 Uhr
29.07.2023
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
1
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1
0
Beendet
18:00 Uhr
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
1
0
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
0
0
Beendet
18:00 Uhr
Servette FC
Servette FC
Servette
2
0
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
1
Beendet
20:30 Uhr
30.07.2023
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
2
0
Stade Lausanne-Ouchy
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
1
0
Beendet
14:15 Uhr