Wimbledon

D. Medvedev
3
6
1
4
7
6
Russland
C. Eubanks
2
4
6
6
6
1
USA
19:06
Fazit
Daniil Medvedev bezwingt Christopher Eubanks in fünf Sätzen mit 6:4, 1:6, 4:6, 7:6, 6:1 und steht im Halbfinale von Wimbledon. Der 27-Jährige begann im ersten Satz solide, liess kaum etwas anbrennen und nutzte gleich sein erstes Break zum Satzgewinn. In den Durchgängen zwei und drei drehte Eubanks dann auf. Er returnierte immer besser, behielt bei eigenem Aufschlag jederzeit die Nerven und wies seinen favorisierten Kontrahenten teilweise in seine Schranken. Satz vier war für den Ausgang des Matches letztlich entscheidend: Beide Akteure flogen in ihren Servicegames nur so in den Tie-Break. Hier spielte Medvedev seine Erfahrung auf den grossen Bühnen aus – und beging deutlich weniger Fehler als Eubanks. Der US-Amerikaner gab im fünften Satz dann gleich zwei Breaks her, damit war die Angelegenheit gegessen. Insgesamt musste Medvedev ordentlich ackern, um ins Halbfinale des bedeutendsten Tennisturnieres der Welt einzuziehen. Dort wartet der Sieger des Matches zwischen Carlos Alcaraz und Holger Rune. In diesem Sinne: Tschüss, auf Wiedersehen und bis zum nächsten Mal!
19:00
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 7:6, 6:1
Und dann ist Feierabend! Medvedev kommt in die Rally, spielt die Kugel aus dem Lauf per Rückhandlongline hervorragend ins Platzeck und profitiert letztlich vom erzwungenen Fehler seines Gegners.
18:59
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 7:6, 5:1
Nun also serviert Eubanks gegen den wahrscheinlichen Matchverlust. Das Ganze sieht auch gut aus, bis er bei 40:15 gleich zwei Doppelfehler auf einmal ins Netz haut. Erst einmal lässt er einen Spielball ausgenutzt, dann schenkt er einen Breakball per Vorhandfehler ab. Matchball!
18:54
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 7:6, 5:1
Das macht Medvedev jetzt stark. Tolle Aufschläge und ein frecher Stop, den Eubanks neben die Linie zurückschlägt, bringen ihm das 5:1 ein.
18:52
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 7:6, 4:1
Ein weiteres Break für Medvedev wäre das endgültige Ende dieser Partie - alles andere würde an ein Wunder grenzen. Eubanks muss jedenfalls kämpfen, steht nach vier Zähler bei 30 beide. Zwar erobert er einen Spielball, kriegt dann aber einen tollen Longlinereturn-Winner seines Kontrahenten um die Ohren gehauen. Letztlich bringt sich der Mann aus Georgia per Inside-In-Winner aber doch noch auf die Anzeigetafel. 1:4.
18:47
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 7:6, 4:0
Unnötiger Versuch von Medvedev bei Spielball: Er probiert es ausnahmsweise mit einem Stop, der ihm vollkommen misslingt. Statt 4:0 in den Games hat Eubanks nun nach Vorhandfehler seines Gegners den nächsten Breakball, den Medvedev wiederum per Servicewinner abwehrt. Danach nimmt der Weltranglistendritte die nächsten zwei Punkte mit und bestätigt das 4:0. Glück für den 27-Jährigen.
18:45
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 7:6, 3:0
Nimmt Medvedev das Ganze jetzt zu locker? Auf einmal ist er es, der bei eigenem Service einem 0:30 hinterrennt. Dann aber sichert er sich drei Zähler am Stück - auch, weil sein Aufschlag nun wieder besser funktioniert. Trotzdem geht es aufgrund eines Rückhandfehlers in den Einstand, wo er einen Doppelfehler zum Breakball serviert. Hier rettet er sich gerade noch mit einem Ass zum erneuten 40:40.
18:40
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 7:6, 3:0
Wieder wird es bei Aufschlag Eubanks spannend. Nach 30:0-Führung sorgen zwei Fehler für das 30 beide. Ein weiterer, sehr wilder Vorhandfehler besiegelt den nächsten Breakball für Medvedev. Dabei geht es in eine kurze Rally, die Eubanks mit dem zu langen Rückhandcross abschliesst. Damit liegt er jetzt ein Doppelbreak zurück.
18:36
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 7:6, 2:0
Ans Aufgeben denkt der grossgewachsene US-Amerikaner aber natürlich noch längst nicht. Er lässt sich bei Aufschlag Medvedev nicht abschütteln, kommt auf 30 beide heran, setzt dann aber den Return auf das zweite Service ins Netz. Erst ein Ass nach aussen macht hier den Deckel drauf.
18:33
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 7:6, 1:0
Der Auftakt verläuft für Eubank denkbar schlecht. Nach einigen eher leichten Fehlern sieht er sich plötzlich einem 0:40 ausgesetzt. Per Doppelfehler schenkt er dann auch noch das Break her. Schlechter kann der fünfte Satz gar nicht beginnen.
18:31
Satzfazit:
Ein umkämpfter Satz geht zu Ende. Medvedev gewinnt ihn am Ende aus zwei Gründen: a) hatte er im Tie-Break die etwas besseren Nerven und zeigte sich in den sich häufiger ergebenden Rallys als spielerisch besser. b) beging Medvedev lediglich einen einzigen unforced error. Wir dürfen gespannt auf den fünften Durchgang sein.
18:29
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 7:6, 0:0
Den ersten Satzball wehrt Eubanks mit einem guten Aufschlag ab, dann unterläuft ihm ein bitterer Fehler. Beim Serve and Volley patzt er beim Volley, den er absolut leichtfertig ins Netz spielt. Damit gehen wir in den fünften Satz!
18:28
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 6:6 (6:3)
Drei Satzbälle für Medvedev, der jetzt immer wieder in die Rallys muss, dort aber der bessere Mann ist.
18:27
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 6:6 (4:3)
Das insgesamt dritte Minibreak! Medvedev packt bei 3:3 einen tollen Return aus und feuert die folgende Vorhand ins Platzeck.
18:25
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 6:6 (3:2)
Jetzt sind es zwei! Zunächst begeht Eubanks den nächsten Rückhandfehler, dann aber greift er mit der Vorhand an und schliesst aus dem Halbfeld ab. Alles wieder in der Reihe.
18:24
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 6:6 (2:1)
Das ging etwas leicht für Medvedev. Bei 1:1 kriegt er den Return aufs Feld, Eubanks' Rückhand saust ins Aus. Bisher hat der Favorit in diesem Satz nur einen einzigen Zähler bei eigenem Aufschlag abgegeben...
18:23
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 6:6 (1:0)
Guter Auftakt für den Weltranglistendritten, der per Ass den ersten Punkt eintütet.
18:22
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 6:6
Immer dann, wenn es wichtig wird, packt Eubanks seine besten Aufschläge aus. Per Ass serviert er sich zu zwei Spielbällen, von denen er gleich den ersten nutzt. Der erste Tie-Break dieses Matches!
18:19
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 6:5
Endlich auch mal eine längere Rally! Bei 30:0 aus Sicht von Medvedev kämpft sich Eubanks in den Ballwechsel, den er in der Folge auch dominiert. Sein flacher Vorhandcross saust aber haarscharf ins Seitenaus. Danach macht der gebürtige Moskauer das 6:5 perfekt.
18:17
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 5:5
Wichtig für den US-Boy: Nach leicht verschlagener Rückhand gleicht er per Serve and Volley zum 15 beide aus. Da auch die nächsten drei Zähler an den 27-Jährigen gehen, bekommen wir eine Satzverlängerung.
18:13
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 5:4
Was Medvedev in den Returngames nicht gelingen will, ist bei eigenem Aufschlag kaum ein Problem. Erneut zu null und unter anderem mit seinem nunmehr 23. Ass zwingt er Eubank dazu, sein Aufschlagspiel zu gewinnen - sonst ist der Satz weg.
18:12
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 4:4
Die Frage ist: Bekommt Medvedev einen Fuss in die Tür bei gegnerischem Aufschlag? Rein spielerisch eigentlich nicht, dank zweier Doppelfehler von Eubanks steht es aber nur 40:30 mit einem verbleibenden Spielball. Hier vergibt der Favorit seine Möglichkeit auf den Einstand mit einem Vorhandfehler leichtfertig. 4:4.
18:08
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 4:3
Das war klasse von Medvedev. Bei 15:0 muss er aus dem Rückwärtslaufen einen unangenehmen Smash spielen. Den aber knallt er ganz sicher an die Linie zum 30:0. Auch er gewinnt sein Servicegame letztlich zu null.
18:06
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 3:3
Was für ein bockstarkes Aufschlagspiel vom Mann aus Atlanta! Zwei schnelle Servicewinner und eine fantastische Vorhand aus der Spielfeldmitte bescheren ihm drei Spielbälle, von denen er gleich den ersten verwertet. Das ging ruckzuck.
18:01
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 3:2
Nach 15:15 holt sich Medvedev die nächsten zwei Punkte und hat nun zwei Spielbälle. Mit einem Ass geht er nun mit 3:2 in Führung.
18:00
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 2:2
Mit einem Vorhandvolley holt sich Eubanks dann einen Spielball und geht mit 40:10 in Führung. Auch danach ist der US-Boy aktiver und gleicht mit einem Smash mit der Vorhand longline zum 2:2 im vierten Satz aus.
17:59
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 2:1
Nein es sieht nicht danach aus. Unter Druck zeigt der US-Amerikaner sein bestes Tennis und holt sich durch zwei Rückhandfehler von Medvedev das 30:30.
17:58
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 2:1
Auch danach holt sich die Nummer drei der Welt mit einer Vorhand cross das 30:0. Gibt es nun das erste Break in Satz vier?
17:57
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 2:1
Immer wieder hat Eubanks jetzt Probleme mit seinem Volley. Es gelingt nicht mehr so gut wie noch in Satz zwei und drei und erneut bleibt sein Volley im Netz hängen. 0:15!
17:55
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 2:1
Doch Medvedev hat weiter keine Probleme in seinem Aufschlagspiel und bringt nun wieder präziser seinen ersten Aufschlag rüber und führt schnell mit 40:0. Diesmal nutzt er gleich seinen ersten SPielball und gewinnt das Servicespiel zu null zum 2:1 im vierten Satz.
17:54
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 1:1
Und erneut spielt der US-Amerikaner nach Einstand ein Ass und holt sich den erneuten Vorteil. Dann bringt er seinen ersten Aufschlag rüber und Medvedev schlägt die Vorhand nur ins Netz und Eubanks gleicht zum 1:1 im vierten Satz aus.
17:53
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 1:0
Diesen lässt der US-Boy aber mit einem Fehler beim Rückhandvolley liegen. Der Ball springt an die Netzkante und zurück ins Feld. Erneut Einstand!
17:52
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 1:0
Mit einer starken Vorhand cross holt sich Eubanks dann den Vorteil und hat einen Spielball.
17:52
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 1:0
Nochmals kontert Eubanks den Breakball mit einem Ass und gleicht zum Einstand aus.
17:51
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 1:0
Doch erneut ist Eubanks Vorhand cross etwas zu tief und landet im Netz. Wieder hat Medvedev einen Breakball!
17:51
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 1:0
Eubanks kann den Breakball aber mit einem Ass an die Linie abwehren und gleicht zum Einstand aus!
17:50
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 1:0
Mit einem Ass gleicht der US-Amerikaner aber zum 30:30 aus. Dann verschlägt Eubanks aber seine Vorhand etwas zu sehr und der Ball landet knapp im Aus. Breakball für Medvedev!
17:49
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 1:0
Eubanks startet nach 15:15 denkbar ungünstigin sein Aufschlagspiel und produziert erneut einen Doppelfehler und Medvedev geht mit 30:15 in Front.
17:47
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 1:0
Medvedev scheint jetzt aber wieder nervenstark und gewinnt sein Aufschlagspiel zu null gegen Eubanks und führt im vierten Satz mit 1:0.
17:47
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6, 0:0
Medvedev eröffnet mit seinem Service den vierten Satz.
17:46
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6
Satzfazit:
Auch im dritten Satz überzeugte der US-Amerikaner. Der aus Atlanta stammende Eubanks ist klar besser in den Returns und liess dem Russen in seinen Aufschlagspielen gar keine Chance. Ganz anders sah es bei Medvedev aus. Er gab gleich sein erstes Aufschlagspiel ab und lief dann einem Rückstand hinterher. Mit einer weiteren starken Winners-Quote von 14 gegenüber den acht von Medvedev im dritten Satz holte sich der 2,01m grosse Eubanks verdient den dritten Satz mit 6:4.
17:43
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:6
Danach schlägt der US-Amerikaner zweimal den ersten Aufschlag stark auf und Medvedev kann nur ins Netz returnieren. Das bedeutet den Satzgewinn in Satz drei.
17:42
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:5
Eubanks hat nun leichte Probleme mit seiner einhändigen Rückhand. Schon zum zweiten Mal schlägt er nun in seinem Aufschlagspiel den Ball ins Netz. Mit einem Vorhand Winner holt sich Eubanks das 30:30.
17:41
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:5
Eubanks schlägt nun zum Satzgewinn auf. Hat der 27-jährige US-Boy die Nerven?
17:39
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 4:5
Medvedev spielt den Ball nun tiefer und Eubanks trifft den Ball jetzt etwas später und so landet der Ball zum dritten Mal in Folge im Netz. Damit verkürzt der Russe zum 4:5
17:38
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 3:5
Dann schlägt Medvedev aber ein Ass und verkürzt zum 15:30 und bleibt auch danach stark in seinem ersten Aufschlag und holt sich die darauffolgenden zwei Punkte zum 40:30.
17:37
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 3:5
Eubanks zeigt nun weiter sein klasse Tennis und spielt eine Vorhand cross genau auf die Linie und führt mit 15:0. Auch der zweite Punkt geht an den US-Amerikaner und er liegt nun mit 30:0 vorne.
17:35
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 3:5
Nach dem 0:40 diskutiert der Russe nun plötzlich mit dem Unparteiischen auf dem Stuhl. Er scheint eine Verwarnung bekommen zu haben. Eubanks beeindruckt das aber nicht und holt sich nach dem ersten vergebenen Spielball das 5:3 im dritten Satz.
17:32
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 3:4
Wieder einmal geht Eubanks in seinem Servicespiel ans Netz und holt sich mit einem Vorhandvolley das 15:0. Auch danach ist der US-Amerikaner klar besser und profitiert immer wieder von Fehlern von Medvedev. Beim Stand von 30:0 macht der US-Boy erneut einen Punkt mit einem Vorhandvolley und hat drei Spielbälle.
17:31
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 3:4
Danach zeigt der Russe aber sein Können und holt die nächsten zwei Punkte. Mit zwei Assen verkürzt er zum 3:4 im dritten Satz.
17:30
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 2:4
Medvedev hat mit diesem Spiel seine Probleme und nun probert Eubanks auch bei den Returns den Russen so weit wie möglich über das Feld zu jagen und macht so die ersten Punkte zum 15:0.
17:28
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 2:4
Erneut das gleiche Spiel beim US-Amerikaner. Erneut jagt er seinen Kontrahenten erst auf die eine Seite des Feldes und dann in die genau gegengesetzte Richtung. Damit holt er sich erst das 40:15 und dann das 4:2 im dritten Satz.
17:26
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 2:3
Wieder spielt Eubanks in seinem Servicespiel Insight-Out und holt sich so das 15:0. Dann setzt Medvedev ihn aber mit einer Vorhand longline unter Druck und Eubanks will einen Volley cross hinter das Netz spielen. Der Ball bleibt an der Netzkante hängen und Medvedev gleicht zum 15:15 aus.
17:25
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 2:3
Nachdem das erste Aufschlagspiel von Medvedev noch so umlämpft war, zeigt er nun wieder seine Stärke und gewinnt sein drittes Aufschlagspiel zu null und verkürzt zum 2:3 im dritten Satz.
17:24
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 1:3
Gleich seine erste Chance nutzt der 2,01m grosse US-Boy und profitiert von einer zu langen Rückhand von Medvedev. Damit führt Eubanks mit 3:1 im dritten Satz.
17:22
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 1:2
Dann schlägt Eubanks ein Ass auf die Linie und führt mit 30:15. Auch im anschliessenden Spiel ist der US-Amerikaner der aktivere und setzt seine Rückhand cross auf die Linie. Medvedev überprüft, doch der Ball ist leicht drauf und so hat Eubanks zwei Spielbälle.
17:21
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 1:2
Nach kurzer Pause geht es mit dem Aufschlagspie des US-Boys weiter. Eubanks geht nun immer wieder ans Netz und versucht so den Russen zu überraschen. Einmal verschlägt er aber siene Vorhand knapp ins Netz und Medvedev gleicht zum 15:15 aus.
17:19
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 1:2
Nach dem 40:0 verkürzt Medvedev mit einem Ass zum 1:2 im dritten Satz. Es bleibt spannend!
17:18
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 0:2
Medvedev ist nun wieder besser in seinem Aufschlagspiel und bringt den ersten Aufschlag wieder besser ins Feld. Er führt schnell mit 30:0.
17:17
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 0:2
Eubanks scheint nun voll in seinem Spiel zu sein und gewinnt sein Aufschlagspiel innerhalb von zwei Minuten zu null gegen Medvedev. Damit bestätigt der US-Amerikaner das Break und führt 2:0.
17:16
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 0:1
Da ist das frühe Break in Satz drei! Nach einer starken Rückhand longline von Eubanks auf die Linie kann Medvedev den Ball nur noch ausserhalb des Feldes platzieren und Eubanks holt sich das 1:0 in Satz drei!
17:15
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 0:0
Dann produziert Medvedev seinen zweiten Doppelfehler und Eubanks hat einen Breakball.
17:14
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 0:0
Es sieht nicht so aus. Der Russe kassiert nach 30:0, den Ausgleich zum 30:30, weil die Nummer drei der Welt seine Vorhand ins Aus spielt.
17:13
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6, 0:0
Medvedev eröffnet den dritten Satz nun mit seinem Aufschlagspiel und führt schnell mit 30:0. Sehen wir jetzt wieder einen anderen Medvedev?
17:11
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6
Satzfazit:
Im zweiten Satz dreht der US-Boy auf. Er wird besser bei seinen Returns und hat nach Satz zwei 36 Winner gegenüber den 22 von Medvedev. Ausserdem ist er bei der Quote von gewonnenen Punkten nach dem 1. Aufschlag klar besser geworden und hat nun eine Quote von 81 %. Medvedev hatte im zweiten Satz nur eine Quote von 50%.
17:11
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:6
Ja und das eiskalt. Mit seinem sechsten Ass gleicht Eubanks zum 1:1 nach Sätzen aus und holt sich den zweiten Satz mit 6:1.
17:10
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:5
Mit einem Ass holt sich der 2,01m grosse US-Boy gleich den vierten Satzball. Nutzt er ihn jetzt?
17:09
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:5
Jetzt flattern beim US-Boy die Nerven. Seine Rückhand cross ist etwas zu lang und landet knapp ausserhalb des Feldes. Medvedev kommt so zum Einstand heran.
17:09
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:5
Auch den zweiten Satzball vergibt der US-Amerikaner und jagt seine Vorhand longline ins Netz. Ein Satzball bleibt Eubanks noch.
17:08
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:5
Erneut versucht es Eubanks mit einem Vorhandvolley vom Netz aus. Diesmal landet der Ball aber knapp im Netz und er vergibt den ersten Satzball.
17:07
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:5
Eubanks spielt nun sein bestes Tennis und führt in seinem anschliessenden Aufschlagspiel schnell mit 40:0 gegen Medvedev.
17:06
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:5
Medvedev verschlägt dann seine Vorhand cross leicht knapp ins Seitenaus und Eubanks hat erneut Breakball! Mit einer Vorhandvolley vom Netz holt sich Eubanks das Doppelbreak zum 5:1 im zweiten Satz.
17:04
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:4
Danach erarbeitet sich der 27-jährige Russe zwei Spielbälle und führt mit 40:15. Doch beode kann der Russe perfekt parieren und gleicht zum 40:40 aus.
17:02
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:4
Eubanks spielt einen Stoppball rechts kurz hinter das Netz, Medvedev erläuft den Ball noch, doch der Rückhandvolley ist wieder gegen die Laufrichtung gesetzt und so gleicht Eubanks zum 15:15 aus.
17:01
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:4
Diesmal nutzt der 27-jährige US-Amerikaner seinen Vorteil und geht nach seinem Aufschlag direkt ans Netz. Mit einem Vorhandvolley kurz hinter das Netz bestätigt Eubanks das Break und führt im zweiten Satz mit 4:1.
17:00
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:3
Eubanks sieht nun seine Chance gekommen und setzt den Russen immer wieder mit starken Returns unter Druck und schickt Medvedev weit über das Feld. Mit einer Rückhand cross gegen die Laufrichtung der Nummer drei der Welt holt sich EUbanks den erneuten Vorteil.
16:59
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:3
Eubanks versucht es erneut mit einem Insight-Out bei seinem Spielball, doch diesmal bleibt seine Rückhand longline im Netz hängen. 40:40!
16:58
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:3
Erneut versucht es mEdvedev mit einem Passierball gegen Eubanks, doch diesmal kommt dieser etwas zu spät zum Schlag und der Ball springt ein zweites Mal auf. Damit bekommt Eubanks den Punkt zum 30:30.
16:56
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:3
Das Aufschlagspiel von Eubanks ist dann wieder umkämpft und Eubanks holt sich mit einer Vorhand cross das 15:15. Auch danach versucht der US-Amerikaner früh an die Grundlinie zu gehen und spielt die Rückhand cross weit an die Linie, doch Medvedev erwischt den Ball noch irgendwie und holt sich mit einem Passierball mit der Vorhand das 30:15.
16:55
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:3
Doch ddie ersten beiden Breakbälle kann Medvedev noch parieren, doch dann spielt Medvedev seine Rückhand cross etwas zu lang und Eubanks holt sich im zweiten Satz das Break zum 3:1.
16:54
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:2
Auch danach wirkt Eubanks aktiver und blockt zweimal einen Loob von Medvedev ab und holt sich damit das 40:0. Damit hat der US-Amerikaner drei Breakbälle!
16:52
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:2
Nun flatttern bei Medvedev ein bisschen die Nerven. Erst spielt Medvedev seine Vorhand cross ins Netz, dann produziert der Russe seinen ersten Doppelfehler und Eubanks führt mit 30:0.
16:51
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:2
Gleich seinen ersten Spielball nutzt der US-Amerikaner. Der 2:01m grosse Eubanks jagt Medvedev weit nach links in die Ecke und holt sich das 2:1 mit einem Smash mit der Vorhand longline.
16:50
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:1
Aber auch der US-Amerikaner ist weiter nervenstark in seinem Aufschlagspiel und spielt weiter seinen Stiefel herunter. Mit Serve-and-Volley und einem Vorhandvolley holt sich Eubanks das 40:0.
16:49
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 1:1
Auch danach wirkt Medvedev konzentrierter und bringt seinen ersten Aufschlag durch. Eubanks kann beim Stand von 0:40 den Ball nur ins Netz returnieren. Der Russe gleicht zum 1:1 aus.
16:48
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 0:1
Erneut geht der US-Amerikaner an die Grundlinie und versucht es mit einem Insight-Out. Doch Medvedev ist da und holt sich mit einem Passierschlag links am US-Boy vorbei das 30:0.
16:47
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 0:1
Eubanks kommt nun gut in sein Servicespiel und führt schnell mit 40:15 gegen den Russen. Mit einem Ass holt sich der US-Boy die 1:0-Führung in Satz zwei.
16:46
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4, 0:0
Eubanks beginnt den zweiten Satz mit seinem Aufschlagspiel.
16:44
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4
Satzfazit:
Eubanks kassierte schnell das Break in Satz eins und verlor den ersten Satz vor allem wegen der Quote bei Unforced Errors. Medvedev musste erst einen Unforced Error einstecken, Eubanks schon elf. Ausserdem produzierte der US-Amerikaner auch schon drei Doppelfehler, Medvedevs steht noch bei null. Kann der 2,01m grosse Tennisspieler noch mehr in sein Serve-and-Volley-Spiel finden und so die aktuelle Nummer drei der Welt unter Druck setzen?
16:42
D. Medvedev - C. Eubanks 6:4
Dann schlägt die Nummer drei der Welt aber ein Ass und holt sich den ersten Satz mit 6:4 gegen Eubanks.
16:41
Danach gibt es aber einen längeren Ballwechsel. Eubanks geht schnell ans Netz und jagt eine Vorhand longline an die Linie. Medvedev returniert, doch dann schlägt der US-Boy mit der Rückhand cross in die gegengesetzte Richtung und verkürzt zum 15:40.
16:40
D. Medvedev - C. Eubanks 5:4
Schnell führt der Russe mit 30:0 gegen den US-Amerikaner und profitiert unter anderem von einem Vorhand fehler von Eubanks.
16:39
D. Medvedev - C. Eubanks 5:4
Nun schlägt Medvedev zum Satzgewinn auf.
16:38
D. Medvedev - C. Eubanks 5:4
Durch den ersten Unforced Error von Medvedev mit der Rückhand hat Eubanks erneut Vortel. Der US-Amerikaner schlägt stark auf und der Russe kann den Ball nur noch ins Netz returnieren.
16:37
D. Medvedev - C. Eubanks 5:3
Danach hat Eubanks wieder Vorteil, doch erneut schlägt er seine Vorhand cross etwas zu tief ins Netz und es gibt erneut Einstand.
16:36
D. Medvedev - C. Eubanks 5:3
Auch den zweiten Spielball verbrät der US-Amerikaner, weil Medvedev eine sehr starke Rückhand cross kurz hinter das Netz spielt und zum Einstand ausgleicht.
16:35
D. Medvedev - C. Eubanks 5:3
Doch sicher ist der US-Boy immer noch nicht. Nach seinem Ass produziert der 27-Jährige gleich einen Doppelfehler und holt Medvedev nochmal zum 30:40 heran.
16:34
D. Medvedev - C. Eubanks 5:3
Nach 0:15 holt sich Eubanks die nächsten drei Punkte. Beim Stand von 30:15 schlägt er ein Ass und erarbeitet sich drei Spielbälle.
16:33
D. Medvedev - C. Eubanks 5:3
Nein. Er setzt Eubanks seine Rückhand cross ins Netz, dann schlägt Medvedev mit einem Ass zum 5:3 auf. Jetzt muss Eubanks gegen den Satzgewinn aufschlagen.
16:32
D. Medvedev - C. Eubanks 4:3
Den Spielball kann Eubanks aber mit einem starken Return auf die Linie aber blocken. Erstmals muss Medvedev über Einstand in seinem Aufschlagspiel gehen. Gehet hier noch was für den US-Boy?
16:31
D. Medvedev - C. Eubanks 4:3
Dann adaptiert Medvedev aber einfach mal das Spie von Eubanks und setzt den US-Amerikaner mit einer starken Rückhand cross unter Druck und holt sich einen Spielball.
16:28
D. Medvedev - C. Eubanks 4:3
Nun muss auch der Russe um sein Aufschlagspielkämpfen. Eubanks holt sich mit einer Rückhand cross auf die Linie das 30:30.
16:28
D. Medvedev - C. Eubanks 4:3
Wie schon zuvor geht Eubanks früh ans Netz und provoziert so einen Rückhandfehler von Medvedev ins Netz. Damit verkürzt Eubanks zum 3:4.
16:26
D. Medvedev - C. Eubanks 4:2
Erneut spielt Eubanks gegen den Russen Serve-and-volley und geht nach seinem Aufschlag schnell ans Netz. Mit einem kurzen Rückhandvolley erarbeitet sich der 2,01m grosse US-Amerikaner einen Spielball.
16:26
D. Medvedev - C. Eubanks 4:2
Auch anschliessend ist das Aufschlagspiel des US-Amerikaners umkämpft und Eubanks gleicht mit einem Vorhandvolley zum 30:30 aus.
16:24
D. Medvedev - C. Eubanks 4:2
Eubanks versucht nun immer wieder die Entscheidung schnell in den Ballwechsel zu suchen. Beim Stand von 0:15 spielt er eine klasse Vorhand cross an die Linie und gleicht zum 15:15 aus.
16:23
D. Medvedev - C. Eubanks 4:2
Dann serviert Medvedev ein Ass und hat zwei Spielbälle. Den Ersten wehrt Eubanks mit einem Rückhandvolley noch ab. Beim zweiten Spielball spielt die Nummer drei der Welt erneut ein Ass und holt sich das 4:2 im ersten Satz.
16:22
D. Medvedev - C. Eubanks 3:2
Wieder passt die Vorhand cross von Eubanks von der Länge nicht ganz. Der Ball schlägt kurz hinter der Linie auf und der US-Amerikaner liegt beim Aufschlagspiel des Russen schnell mit 0:30 hinten.
16:20
D. Medvedev - C. Eubanks 3:2
Danach macht der US-Amerikaner dem Russen das Spiel schwer und schickt den Russe erneut weit über das Feld und holt sich den Vorteil. Dort serviert den Aufschlag erst weit nach rechts an die Linie und setzt den Return mit der Rückhand cross dann weit nach links. Medvedev versucht den Ball noch zu spielen, doch er bekommt ihn nicht mehr und Eubanks verkürzt zum 2:3 im ersten Satz.
16:18
D. Medvedev - C. Eubanks 3:1
Dann hat der Russe sogar Breakball, aber Eubanks ist da und schickt Medvedev weit über das Feld und holt sich mit einer Vorhand longline das erneute 40:40.
16:17
D. Medvedev - C. Eubanks 3:1
Danach zeigt der 2,01m grosse US-Amerikaner aber sein Können und holt sich mit einem Ass zum 40:30 einen Spielball, den kann Medvedev aber mit einer Rückhand cross parieren und gleicht zum Einstand aus.
16:14
D. Medvedev - C. Eubanks 3:1
Erneut ein umkämpftes Aufschlgspiel von Eubanks. Medvedev streut wieder ein paar Drop-Shots ein, doch diesmal ahnt der US-Amerikaner das und pariert den kurzen Stopp. Dann hat er allerdings Pech, dass Medvedev den Return direkt auf den Körper von Eubanks spielt und der Ball von ihm ins Aus springt. 15:15!
16:13
D. Medvedev - C. Eubanks 3:1
Auch danach ist das Glück auf Seiten der Nummer drei der Welt. Ein Netzroller landet knapp im Feld und Medvedev hat drei Spielbälle. Gleich den Ersten nutzt er mit einer Rückhand cross zum 3:1 im ersten Satz.
16:11
D. Medvedev - C. Eubanks 2:1
Nach einem Vorhandfehler von Eubanks holt sich Medvedev das 15:0. Danach schickt der Russe Eubanks ans Netz und überlistet ihn mit einem Passierschlag rechts von ihm zum 30:0.
16:10
D. Medvedev - C. Eubanks 2:1
Ja, dem US-Amerikaner flattern reichlich die Nerven. Gleich nach seinem ersten Doppelfehler, bekommt er auch beim Stand von 30:40 keinen seiner zwei Abschläge ins Netz und Medvedev bedankt sich und holt sich das Break zum 2:1 im ersten.
16:09
D. Medvedev - C. Eubanks 1:1
Danach misslingt dem 27-Jährigen aber der Aufschlag und er muss einen Doppelfehler einstecken. Ein ziemlich schlechter Zeitpunkt. Nun hat Medvedev einen Breakball. Flattern jetzt die Nerven?
16:08
D. Medvedev - C. Eubanks 1:1
Danach der erste längere Ballwechsel zwischen den Beiden. Eubanks setzt Medvedev mit seinem Tempo unter Druck. Die Nummer drei der Welt rutscht leicht weg, trifft den Ball aber noch, doch der Ball landet im Netz und der US-Amerikaner gleicht zum 30:30 aus.
16:07
D. Medvedev - C. Eubanks 1:1
Eubanks serviert in seinem Service schon das zweite Ass und gleicht zum 15:15 aus. Danach schlägt er allerdings seine Vorhand cross etwas zu weit und liegt mit 15:30 hinten.
16:05
D. Medvedev - C. Eubanks 1:1
Auch Medvedev kommt ohne Probleme in sein Aufschlagspiel und serviert mit einem Ass zum 1:1-Ausgleich im ersten Satz und holt sich sein Servicespiel zu null.
16:03
D. Medvedev - C. Eubanks 0:1
Zwar kommt die aktuelle Nummer drei der Welt nochmal zum 15:40 heran, doch der US-Boys bleibt nervenstark und holt sich mit einem Smah mit der Vorhand longline das 1:0 im ersten Satz.
16:02
D. Medvedev - C. Eubanks 0:0
Der US-Amerikaner kommt gleich super in sein Servicespiel und jagt Medvedev über das Feld und führt schnell mit 30:0. Mit einem Ass holt er sich der 27-Jährige drei Spielbälle.
16:01
D. Medvedev - C. Eubanks 0:0
Es geht los! Christopher Eubanks eröffnet den ersten Satz mit seinem Aufschlagspiel.
15:55
Die Spieler sind da - gleich geht's los!
Daniil Medvedev und Christopher Eubanks betreten den Rasen und machen sich warm. Gleich geht es los! Übrigens wurde das Dach nach dem Frauen-Match geschlossen.
15:50
Bilanz spricht für die ehemalige Nummer eins der Welt
Erst einmal trafen die beiden Tennisspieler in ihrer Karriere aufeinander. Erst Ende März in Miami gab es das Duell zwischen den Beiden, dass Medvedev klar mit 6:3 und 7:5 für sich entschied.
15:45
Eubanks schlug Tsitsipas im Achtelfinale
Anfang des Monats gewann er den ersten ATP-Titel seiner Karriere auf dem Rasenplatz von Mallorca. Der 27-Jährige setzte sich in der ersten Runde von Wimbledon klar nach vier Sätzen gegen den Brasilianer Monteiro durch. In der zweiten Runde gewann der US-Amerikaner dann mit 6:3, 3:6, 6:2 und 7:6 gegen den Briten Cameron Norris. In der Runde darauf folgte ein enges Match gegen Christopher O’Connell, denn er zwar in drei Sätzen besiegte, aber jeweils erst im Tiebreak die Entscheidung für die Nummer 43 der Welt fiel. Im Achtelfinale wartete dann die Nummer fünf der Welt, Stephanos Tsitsipas, auf den Rechtshänder. Nach 3:6, 7:6, 3:6 und 6:4 gewann er den entscheidenden fünften Satz mit 6:4. Auch für den aus Atlanta stammenden 27-Jährigen ist die Erreichung des Viertelfinals im Wimbledon die bisher beste Platzierung seiner Karriere.
15:40
Medvedev steht erstmals im Viertelfinale von Wimbledon
Erstmals steht Daniil Medvedev im Viertelfinale von Wimbledon. Beim Stand von 6:4 und 6:2 für den Russen musste sein Gegner Jiri Lehecka im Achtelfinale verletzungsbedingt aufgeben. Das ist in diesem Jahr sein grösster Erfolg bei einem Grand Slam Turnier. In Melbourne war für den ehemaligen Weltranglistenersten in der dritten Runde Schluss, bei den French Open verlor er in fünf Sätzen knapp bereits in der ersten Runde gegen Thiago Seyboth Wild.
15:34
Frauen-Match durch - Medvedev-Eubanks-Match beginnt gleich
Da die Belarussin Sabalenka auch den zweiten Satz gewinnt, ist das Frauen-Match schon durch. Damit kann das Spiel zwischen Daniil Medvedev und Christopher Eubanks gleich beginnen.
15:22
Medvedev-Match verschiebt sich!
Aktuell nehmen sich die beiden Tennisspielerinnen Keys und Sabalenka im zweiten Satz nichts, deshalb wird sich das Männer-Match weiter verschieben. Aktuell wird frühstens mit einem Beginn gegen 16 Uhr gerechnet.
14:57
Guten Tag
Herzlich willkommen zu den Viertelfinalspielen in Wimbledon 2023. Aktuell sieht es so aus, als ob das Match zwischen Daniil Medvedev und dem US-Amerikaner Christopher Eubanks gegen 15.30 Uhr starten wird. Da aktuell aber noch das Frauen-Match zwischen Madison Keys und Aryna Sabalenka auf Cour eins läuft, könnte sich der Start auch noch etwas verschieben.

Aktuelle Spiele

12.07.2023 16:00
Russland
Daniil Medvedev
D. Medvedev
3
6
1
4
7
6
USA
Christopher Eubanks
C. Eubanks
2
4
6
6
6
1
Beendet
16:00 Uhr
12.07.2023 17:10
Spanien
Carlos Alcaraz
C. Alcaraz
3
7
6
6
Dänemark
Holger Rune
H. Rune
0
6
4
4
Beendet
17:10 Uhr
14.07.2023 14:30
Italien
Jannik Sinner
J. Sinner
0
3
4
6
Serbien
Novak Djokovic
N. Djokovic
3
6
6
7
Beendet
14:30 Uhr
14.07.2023 17:50
Spanien
Carlos Alcaraz
C. Alcaraz
3
6
6
6
Russland
Daniil Medvedev
D. Medvedev
0
3
3
3
Beendet
17:50 Uhr
16.07.2023 15:00
Spanien
Carlos Alcaraz
C. Alcaraz
3
1
7
6
3
6
Serbien
Novak Djokovic
N. Djokovic
2
6
6
1
6
4
Beendet
15:00 Uhr

Weltrangliste

#NamePunkte
1ItalienJannik Sinner9570
2SerbienNovak Đoković8460
3SpanienCarlos Alcaraz8130
4DeutschlandAlexander Zverev7015
5RusslandDaniil Medvedev6525
6AustralienAlex de Minaur4185
7PolenHubert Hurkacz4105
8RusslandAndrey Rublev4070
9NorwegenCasper Ruud4030
10BulgarienGrigor Dimitrov3770