DE | FR

National League

EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
1
0
3
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
Beendet
15:45 Uhr
Biel-Bienne:
18'
Hügli
41'
Rajala
54'
Künzle
57'
Künzle
Ambri-Piotta:
18:03
Vielen Dank!
Das wars von Biel gegen Ambri aus der National League, herzlichen Dank für das Interesse und allseits einen guten Wochenstart. Bis bald!
18:03
So geht es weiter
Am kommenden Mittwoch (19:45 Uhr) empfangen die Bieler den SC Bern zum Derby. Einen Tag davor steigt in der Leventina ebenfalls ein (Gotthard-)Derby. Ambri hat dann, ebenfalls um 19:45 Uhr, den EV Zug zu Gast.
18:02
Die Tabelle
Die Seeländer verbessern sich mit diesem Sieg auf den dritten Rang, während Ambri auf dem elften Platz kleben bleibt.
18:00
Drittelsfazit
Nach acht Sekunden im dritten Abschnitt der Schock für die Gäste: Toni Rajala hämmert von der blauen Linie die Scheibe unhaltbar für Hüter Ciaccio in die Maschen und wirft alle guten Vorsätze der Tessiner über den Haufen. Zwar zeigen sich die Gäste zunächst unbeeindruckt, werden aber in den folgenden Minuten immer unpräziser. Biel verwaltet geschickt, und sechs Minuten vor dem Ende entscheidet Mike Künzle das Spiel: Ambri bringt vor dem eigenen Tor die Scheibe nicht weg, worauf der Bieler abstaubt und das 3:0 erzielt. Sein zweiter Treffer zum 4:0 drei Minuten später ist nur noch Resultatkosmetik.
60'
17:54
Spielende
60'
17:52
Ambri mit einem Angriff, Biel befreit aber nochmal. Das Spiel ist aus.
60'
17:52
Die letzte Minute läuft.
59'
17:50
Jannik Fischer mit dem Distanzschuss, kleine Unsicherheit bei van Pottelberghe. Er kann aber nachfassen und die Scheibe blockieren.
58'
17:48
Noch knapp drei Minuten, der Kuchen ist gegessen. Ambris Probleme liegen auch heute wieder in der Offensive. Es fehlt eindeutig ein Vollstrecker. Und so dürfte van Pottelberghe zum Shutout kommen...
57'
17:47
Tor für EHC Biel-Bienne, 4:0 durch Mike Künzle
Herrlicher Querpass von Cunti zum freistehenden Künzle, der alleine vor der Kiste per Direktabnahme versenkt, 4:0!
57'
17:46
Noch vier Minuten. Bully vor van Pottelberghe. Die Bieler befreien aber ohne Probleme.
56'
17:44
Biels Rathgeb am rechten Flügel. Der Verteidiger verliert aber die Scheibe.
55'
17:42
Biel hatte das Spiel kontrolliert und machte nicht mehr allzu viel. Dennoch kommt Künzle an die Scheibe und entscheidet wohl das Spiel.
54'
17:42
54'
17:40
Tor für EHC Biel-Bienne, 3:0 durch Mike Künzle
Das wars dann wohl: Ambri bringt vor dem eigenen Kasten die Scheibe nicht weg und Künzle staubt ab. Timeout Ambri.
53'
17:38
Ambris Pestoni mit dem Pass zur Mitte. Da steht aber kein Abnehmer, Angriff Biel.
53'
17:37
Icing Ambri, Bully vor Ciaccio. Ambri gewinnt es und greift an. Aber das Ganze ist dann doch zu unpräzis. Wieder Icing der Gäste.
51'
17:35
Es sind jetzt die Bieler, welche in den letzten Sekunden wieder spielbestimmend sind. Hischier scheitert knapp an Ciaccio.
49'
17:34
Angriff Ambri, Zwerger verliert aber die Scheibe auf der Höhe des rechten Bullykreises. Die Gäste können aber nach einem Befreiungsschlag der Bieler nochmal aufbauen.
49'
17:33
Ambri komplett. Gaetan Haas hatte noch eine Möglichkeit, aber auch Damiano Ciaccio ist in Topform!
47'
17:32
Rathgeb mit dem Blueliner, sein Schuss geht aber drüber. Ambri kontert, Regin hat die Chance zu verkürzen, kann aber van Pottelberghe rechts vor dem Tor nicht bezwingen.
47'
17:31
Das Bieler Powerplay steht.
47'
17:31
Kleine Strafe (2 Minuten) für Elias Bianchi (HC Ambri-Piotta)
Zweite Strafe des Spiels. Bianchi muss wegen Beinstellen raus.
46'
17:29
Noch etwas mehr als 14 Minuten. Ambri noch immer ebenbürtig, der kaltblütige Skorer in der Mitte fehlt aber.
45'
17:28
5149 Zuschauer sind anwesend.
45'
17:27
Konter von Biels Rajala über die linke Seite, er kommt auch zum Schuss. Die Scheibe wird aber abgelenkt. Bully vor Ciaccio.
44'
17:26
Ambri zeigt sich unbeeindruckt und stürmt weiter. Pestoni auf Dotti, der Winkel ist aber zu spitz, um abzuschliessen. Icing Biel.
43'
17:25
Wieder einmal verlässt die Scheibe das Spielfeld, Bully in der neutralen Zone.
42'
17:24
Schock für Ambri. Da wird alles was man sich vorgenommen hatte, über den Haufen geworfen. Aber die Gäste geben nicht auf, Isacco Dotti scheitert mit einem Schuss aus dem rechten Bullykreis.
41'
17:23
41'
17:21
Tor für EHC Biel-Bienne, 2:0 durch Toni Rajala
Ja gibts den das? Toni Rajala zieht von der blauen Linie ab und bezwingt Ciaccio mit einem Hammer nach acht Sekunden! Ciaccio chancenlos.
41'
17:20
Beginn 3. Drittel
Der dritte Abschnitt läuft!
17:11
17:10
Drittelsfazit
Auch der zweite Abschnitt wird intensiv geführt, zunächst sind die Gastgeber weiter spielbestimmend. Michael Hügli hat nach 23 Minuten die grosse Chance zum 2:0, er wird steil lanciert und kann auf Ciaccio losziehen, bringt den Puck aber nicht am Hüter vorbei. In der Folge können die Gäste das Spiel immer ausgeglichener gestalten und setzen Nadelstiche. Ab Spielmitte drücken die Tessiner dann vehement auf den Ausgleich, vor allem McMillan hat einige Möglichkeiten, das Remis zu bewerkstelligen. Mit Joren van Pottelberghe steht aber ein omnipräsenter Hüter im Bieler Kasten. Nichtsdestotrotz, nach 40 Minuten wäre der Ausgleich mittlerweile verdient.
40'
17:02
Ende 2. Drittel
Der zweite Abschnitt endet torlos.
40'
17:01
Gestocher vor van Pottelberghe, keiner kann die Scheibe kontrollieren. Sie wird aber von den Bielern letztendlich befreit.
39'
17:00
Angriff Ambri über Pezullo. Die Scheibe landet aber in der Bieler Abwehr.
38'
16:59
Bully im Ambri-Drittel, Biel kann sich festsetzen. Hüter Ciaccio verschiebt versehentlich das Tor während er die Ecke zumachen will. Bully vor dem Ambri-Tor.
38'
16:57
Biels Cunti kann von einem Tessiner Fehler profitieren und zieht alleine auf Hüter Ciaccio, welcher perfekt reagiert und Ambri vor dem 0:2 bewahrt!
37'
16:56
Noch vier Minuten im Mittelabschnitt. Der Ausgleich wäre mittlerweile verdient, Ambri ist jetzt eher tonangebend!
36'
16:54
Biels Schläpfer verliert bei einem Angriff seinen Stock, Ambri kann kontern. André Heim versuchts aus dem linken Bullykreis, der Schuss ist noch leicht abgefälscht. Doch van Pottelberghe gewohnt sicher.
35'
16:53
Ambri wieder mit dem Angriff, Pestoni verliert aber die Scheibe an der blauen Linie. Ambri ist jetzt zumindest ebenbürtig. Hietanen scheitert nach einem Rückpass von Pestoni aus dem Slot!
33'
16:51
Ambri fast mit der Riesenchance! Einen Steilpass können aber gleich drei Spieler an der blauen Linie nicht kontrollieren. Das wäre ein Drei gegen Null geworden!
32'
16:50
Biels Lööv mit einem Blueliner, welcher für Ciaccio kein Problem darstellt.
32'
16:47
Ambris Bianchi mit dem Abschluss direkt nach einem Bully vor van Pottelberghe, der ist aber auf dem Posten. Biel mit Lööv im Angriff, es entsteht aber ein Icing. Bully im Bieler Drittel.
31'
16:46
Biels Rajala mit einer Direktabnahme aus dem Slot. Vor dem Ambri-Tor kommt es zu einer leichten Keilerei, welche sich aber schnell beruhigt. Keine Strafen.
30'
16:45
Wieder Ambri mit McMillan, sein Pass in die Mitte findet aber keinen Abnehmer. Ambri wehrt sich!
28'
16:43
Biel noch immer feldüberlegen, Ambri wehrt sich aber jetzt doch vehementer und setzt Nadelstiche. Michael Fora mit der Chance, er wird von der linken Seite bedient. Er schiesst aber van Pottelberghe an.
27'
16:42
Biels Sallinen im Slot, aber mit dem Rücken zum Tor. Ambri mit dem Gegenangriff, welcher aber auch nichts einbringt.
26'
16:40
Biels Cunti kommt über die linke Seite, zieht hinter dem Tor durch und bedient einen Verteidiger an der blauen Linie. Der verzieht aber. Im Gegenzug kommt McMillan vor dem Bieler Tor an den Puck, kann aber nicht reüssieren, sein Ablenker ist zu zentral.
25'
16:38
Biel befreit für einmal, ohne dass es ein Icing gibt. Die Scheibe fliegt aber ins Publikum, Bully vor Ciaccio.
24'
16:37
Icing Biel. Das Bully wird wiederholt, Biel kann kontern. Und wieder wird Hügli gefährlich, ständig wird er von der Gäste-Abwehr vergessen...
23'
16:35
Riesenchance Hügli! Er wird steil lanciert und kann auf Ciaccio losziehen, bringt den Puck aber nicht am Hüter vorbei. Brandgefährlich, dieser Michael Hügli!
22'
16:34
Biels Brunner in die Mitte zu Cunti. Dessen Schuss aus dem Slot ist aber zu unpräzis. Gegenangriff Ambri, aber auch Pestoni scheitert aus dem Handgelenk.
21'
16:33
Konter Ambri, van Pottelberghe ist zur Stelle und blockiert die Scheibe. Bully im Bieler Drittel.
21'
16:32
Beginn 2. Drittel
Abschnitt zwei läuft! Ambri startet mit einem Icing.
16:20
16:19
Drittelsfazit
Die Partie startet intensiv, man merkt den Teams an, dass sie Bock auf Eishockey haben. Es wird aber bei einer Bieler Feldüberlegenheit auf beiden Seiten zu ungenau agiert. Immerhin, die Gastgeber kommen zu einigen Möglichkeiten, welche aber allesamt durch den starken Damiano Ciaccio im Tessiner Tor zunichte gemacht werden. Kurz vor der Pause ist aber auch er machtlos: Toni Rajala setzt sich herrlich am linken Flügel durch, scheitert aber alleine vor Ciaccio, welcher nach vorne abprallen lässt. Hügli ist aber zur Stelle und versenkt die Scheibe zur Führung (18.). Eine Bieler Führung, die aufgrund der Spielanteile in Ordnung geht.
20'
16:14
Ende 1. Drittel
Pause in Biel!
20'
16:13
Biels Froidevaux noch mit der Chance, scheitert aber auch alleine vor Ciaccio!
19'
16:13
18'
16:11
Tor für EHC Biel-Bienne, 1:0 durch Michael Hügli
Da ist der Treffer für Biel! Rajala setzt sich herrlich am linken Flügel durch, scheitert aber alleine vor Ciaccio, welcher nach vorne abprallen lässt. Hügli ist aber zur Stelle und versenkt die Scheibe zur Führung.
17'
16:08
Ambri im Bieler Drittel, Isacco Dotti zieht sich aber zurück. Scheibenverlust Ambri, Tanner kann aber aus dem rechten Bullykreis nicht reüssieren. Die Bieler müssten eigentlich längst führen...
16'
16:06
Ambri komplett. Das Bieler Powerplay war, ausser einigen harmlosen Schüssen, nicht von Erfolg gekrönt.
14'
16:06
Kleine Strafe (2 Minuten) für Elias Bianchi (HC Ambri-Piotta)
Bianchi mit dem Beinstellen, erstes Powerplay für Biel.
13'
16:03
Biels Hügli aus dem rechten Bullykreis mit einem Versuch. Der Winkel war aber zu spitz. Ambri unter Druck.
12'
16:02
Ambris Zwerger von links auf Pestoni, der sucht aber einen Pass zu viel. Da hätte er aus dem Slot besser selber geschossen.
11'
16:00
Auch Biels Schneeberger kann aus dem Slot abziehen, Ciaccio reagiert aber blitzschnell und kann den Puck blockieren. Ambri kontert nach dem Bully. Isacco Dotti schiesst, doch die Scheibe verlässt das Bieler Drittel wieder.
10'
15:59
Ambris McMillan kommt im Slot zum Schuss, die Scheibe wird aber von der Abwehr geblockt.
9'
15:57
Biels Künzle mit dem Distanzschuss, aber auch hier hat Ciaccio keine Mühe. Jetzt kommt Sallinen alleine vor dem Hüter an die Scheibe und macht eine Pirouette vor diesem. Er ist aber zu nahe vor dem Kasten und Ciaccio kann diesen komplett abdecken. Aber der Ambri-Hüter hat doch einiges mehr zu tun als sein Gegenüber...
8'
15:56
Diesmal Icing Ambri. Bully vor Damiano Ciaccio, doch die Gäste können einen Konter fahren.
7'
15:54
Haas nach links zu Rajala. Biel setzt sich im Ambri-Drittel fest, das Spiel ist aber noch zu zerfahren. Jetzt produziert Biel ein Icing.
6'
15:53
Angriff Biel. Kessler kann sich aber gegen Isacco Dotti nicht durchsetzen. Gegenangriff Ambri.
5'
15:51
Der Puck landet auf der Spielerbank der Bieler. Bully in der neutralen Zone, welches Ambri gewinnt.
4'
15:50
Ambri mit dem Aufbau. Die ersten Minuten gehören aber Biel, man hatte schon zweimal so etwas wie eine Möglichkeit. Aber Hüter Ciaccio ist auf dem Posten. Offside Biel.
3'
15:49
Biel im Angriffsdrittel. Ambri kann aber kontern und scheitert von der linken Seite am Hüter.
2'
15:47
Ambris Bürgler mit dem Pass auf die linke Seite zu Burren an die blaue Linie, aber auch hier entsteht noch keine Gefahr für Hüter van Pottelberghe.
1'
15:45
Spielbeginn
15:43
Gleich gehts los!
Die Teams haben das Eis betreten, in wenigen Augenblicken erfolgt der erste Puckeinwurf.
15:23
15:20
Die Schiedsrichter
Die Partie wird von Daniel Stricker und Stefan Hürlimann geleitet. Sie werden assistiert von Georges Huguet und Michael Stalder.
15:20
Statistisches
Von den 34 gespielten Partien startete beim EHCB Joren van Pottelberghe 31 Mal als Nummer eins ins Spiel und führt diese Rangliste vor Rappis Melvin Nyffeler (35/30) an. Ergo stand sein Ersatz Elien Paupe nur dreimal von Beginn weg zwischen den Pfosten. In Ambri werden die Einsätze der Goalies brüderlich geteilt. Damiano Ciaccio und Benjamin Conz begannen bei 34 gespielten Matches je 17 Mal.
Heute steht wiederum van Pottelberghe im Bieler Tor, bei Ambri hütet Ciaccio den Kasten.
15:17
Die Topscorer
Als Postfinance-Topskorer der Bieler liegt Toni Rajala mit seinen 31 Punkten (15 Tore, 16 Assists) auf dem siebten Platz. Jener der Tessiner heisst Inti Pestoni und hat auch schon 27 Punkte (11/16) auf dem Konto. Er belegt den zehnten Rang der besten Schützen ihres Teams.
15:12
15:09
Die letzten Aufeinandertreffen
In den bisherigen Direktbegegnungen dieser Spielzeit gewann jeweils das Heimteam. Am 28. September siegte Ambri zuhause mit 4:0, am 26. November gelang den Seeländern beim 3:2 in der Tissot Arena die Revanche. Bilanz der letzten fünf Partien: Viermal gewann Biel, einmal Ambri.
15:08
Fehlende Akteure
Beim EHC Biel fehlen Kevin Fey (verletzt), Noah Delémont, Lauri Korpikoski, Roman Karaffa (krank) und Gillian Kohler (überzählig). Bei den Gästen aus dem Tessin sind Dal Pian, Hächler, Incir, Cajka und Neuenschwander überzählig.
15:02
14:59
Formstand Ambri-Piotta
Ambri hat im neuen Jahr immerhin schon einmal gespielt. Am vergangenen Freitag unterlag die Mannschaft von Luca Cereda in Genf mit 3:4. Die letzte Partie davor liegt auch schon ein Monat zurück; in Ajoie konnte am 11. Dezember mit 4:1 gewonnen werden. Die Bilanz aus den letzten fünf Partien: Dem besagten Sieg stehen vier Niederlagen gegenüber.
14:57
Formstand EHC Biel
Schwierig zu sagen, wie die Bieler drauf sind: Es ist das erste Spiel im neuen Jahr für das Team von Antti Törmänen. Vor der Corona-Pause gewann man am 22. Dezember in Lausanne mit 2:1 (Gaetan Haas traf nach 41 Minuten im Powerplay zum Siegtreffer). Die Berner haben in den letzten fünf Partien dreimal gewonnen und treten mit zwei Siegen in Folge (Ajoie und Lausanne) im Gepäck an.
14:55
Die Ausgangslage
Der EHC Biel liegt relativ sicher in den Playoff-Plätzen. Mit 1,794 Punkten (wir rechnen ja jetzt mit dem Punkteschnitt) liegen die Seeländer deutlich vor dem direkt unter dem Playoff-Strich liegenden HC Lugano mit 1,500 Punkten auf Rang fünf. Um es aber doch ein wenig anschaulicher zu machen: Biel hat 61 Punkte auf dem Konto, der HCL deren 51.
Der Gast aus dem Tessin kämpft noch um die Teilnahme an den Pre-Playoffs: Auf dem elften Rang stehend, müssen die Leventiner fünf Punkte auf den HC Servette gutmachen (1,147:1,333).
14:54
14:49
14:48
Hallo allerseits!
Herzlich willkommen zur Partie in der National League zwischen dem EHC Biel-Bienne und dem HC Ambri-Piotta. Um 15:45 Uhr findet in der Bieler Tissot Arena der Puckeinwurf statt.

Aktuelle Spiele

22.01.2022 19:45
EV Zug
EV Zug
Zug
8
3
1
4
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
2
0
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
3
1
0
1
1
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
0
2
0
0
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
3
2
0
1
HC Davos
HC Davos
HC Davos
2
1
1
0
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
0
2
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
1
0
1
0
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
3
0
1
1
0
SC Bern
SC Bern
Bern
2
1
1
0
0
Beendet
19:45 Uhr
n.P.

Spielplan - 40. Spieltag

07.09.2021
EV Zug
EV Zug
Zug
5
2
0
3
HC Davos
HC Davos
HC Davos
2
0
0
2
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
HC Ajoie
Ajoie
1
0
1
0
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
2
1
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
3
0
2
1
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
6
2
0
4
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
4
0
3
1
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
2
0
0
2
Beendet
19:45 Uhr
08.09.2021
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
2
1
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr
22.02.2022
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
3
0
1
2
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
1
1
0
Beendet
19:45 Uhr
10.09.2021
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
2
0
1
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
2
0
2
0
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
1
0
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
1
0
0
1
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
4
1
1
2
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
3
0
1
2
EV Zug
EV Zug
Zug
4
2
2
0
Beendet
19:45 Uhr