DE | FR

National League

ZSC Lions
ZSC Lions
4
2
0
2
SC Bern
Bern
3
1
1
1
Beendet
15:45 Uhr
ZSC Lions:
5'
Baltisberger
13'
Baltisberger
51'
Roe
58'
Malgin
Bern:
17'
Thomas
40'
Henauer
59'
Thomas
18:14
Verabschiedung
Vielen Dank für Ihr Mitlesen. Bis zum nächsten Mal!
18:14
Ausblick
Für den ZSC geht es am kommenden Mittwoch mit dem Auswärtsspiel gegen Lugano weiter. Am selben Tag kommt es auch zum Kantonsderby zwischen Biel und Bern.
18:08
18:06
Fazit drittes Drittel
Das dritte Drittel bleibt lange umkämpft. Garrett Roe kann den ZSC nach einem Eigenfehler von Phil Varone wieder in Führung bringen. Abgezeichnet hat sich dieser Treffer nicht, doch nach dem Tor nimmt das Heimteam wieder mehr Fahrt auf und bremst den SCB in seinem Bestreben, die Schlussoffensive zu starten. Stattdessen fällt die Vorentscheidung zum 4:2 durch Denis Malgin. Die Sache scheint gegessen, doch Christian Thomas bringt sein Team eine Minute vor Ende wieder heran. Die Hausherren wehren sich mit Händen und Füssen und bringen die drei Punkte ins Trockene!
60'
18:06
Spielende
Jetzt ist das Spiel aus! Der Zürcher SC gewinnt mit 4:3!
60'
18:04
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marcus Krüger (ZSC Lions)
Bei dieser Szene wird Krüger noch auf die Bank geschickt, weil er mit dem Stock irregulär gestochert hat.
60'
18:02
Christian Thomas noch einmal mit einer guten Chance. Das Tor steht etwas offen, doch die Zürcher werfen sich erfolgreich in die Schussbahn.
60'
18:02
Wüthrich hat seinen Kasten verlassen...
59'
18:02
Lundskog hat sein Time-Out genommen.
59'
18:00
Tor für SC Bern, 4:3 durch Christian Thomas
Thomas lässt sich im nahen Eck erwischen! Bern ist eine Minute vor Schluss wieder dran!
59'
17:59
Es ist bereits der dritte Scorerpunkt von Malgin am heutigen Nachmittag! Bern muss jetzt alles nach vorne werfen!
58'
17:58
Tor für ZSC Lions, 4:2 durch Denis Malgin
Das ist wohl die Entscheidung! Kahun vertendelt die Scheibe im ZSC Drittel. Weil die meisten Berner aufgerückt sind, kann Malgin dann alleine losziehen und bezwingt Wüthrich souverän!
57'
17:57
Bern installiert sich im gegnerischen Drittel, doch nach nur wenigen Sekunden können die Hausherren wieder befreien.
56'
17:52
Kovar kann einen Angriff der Gäste entschärfen, indem er die Scheibe mit der Fanghand blockiert.
55'
17:51
Die Löwen haben nach dem Tor wieder Selbstvertrauen getankt und kommen selbst wieder öfters vor das gegnerische Tor. Bern muss langsam aber sicher seine Präsenz erhöhen!
54'
17:49
Quenneville versucht vor dem Tor nachzustochern, doch es ist keine Lücke vorzufinden.
53'
17:48
Daugaviņš hat etwas Platz über die linke Seite, dabei lässt er sich aber etwas abdrängen und kann nicht mehr genügend Druck hinter den Schuss bringen.
52'
17:46
Dieses Tor wäre aus Berner Sicht vermeidbar gewesen. Der ZSC ist nun aber wieder in Front und hat die Chance, drei Punkte nach 60 Minuten ins Trockene zu bringen.
51'
17:45
Tor für ZSC Lions, 3:2 durch Garrett Roe
Fehler bei Bern! Phil Varone lässt sich im eigenen Drittel die Scheibe abnehmen. Garrett Roe übernimmt und haut die Scheibe mit einem satten Schuss in die Maschen!
50'
17:43
Kein Team kann sich nun entscheidende Vorteile schaffen. Das entscheidende Tor könnte auf beiden Seiten fallen.
49'
17:42
Die Scheibe prallt in einer unübersichtlichen Szene hinter Kovar nach einem überraschenden Abschluss von Christian Thomas an den Pfosten!
48'
17:41
Das Spiel ist sehr ausgeglichen. Kein Team will jetzt unnötige Risiken eingehen...
47'
17:40
Der Powerplayschwung ist jetzt etwas raus. Bern übersteht diese Unterzahl.
46'
17:40
Breat Gerber räumt Hollenstein vor dem Tor ab. Zuerst geht die Hand des Referees hoch, dann beratet sich das Gespann und nimmt die Strafe zurück. Keine doppelte Überzahl also für den ZSC!
46'
17:38
Kleine Strafe (2 Minuten) für Beat Gerber (SC Bern)
45'
17:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kaspars Daugaviņš (SC Bern)
Jetzt aber aufgepasst: Daugavins muss wegen eines Hakens raus, was bedeutet, dass der "Z" wieder in Überzahl auftreten kann. Bis jetzt liegt die Powerplayquote bei Zürich in diesem Spiel bei 100%!
44'
17:36
Wegen eines Beinstellens muss Untersander raus. Malgin wird gleichzeitig wegen eines Stockschlages auf die Bank geschickt. Da war wohl etwas Frust dabei.
44'
17:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Denis Malgin (ZSC Lions)
44'
17:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ramón Untersander (SC Bern)
44'
17:32
Die Lions bleiben bisher auch im dritten Drittel zu wenig konsequent.
42'
17:30
Von den Zürchern muss jetzt mehr kommen, erst einmal kommt es aber zu einer ersten Chance für Bern, welche von Kovar pariert wird.
41'
17:30
Beginn 3. Drittel
Auf geht's ins letzte Drittel!
17:13
Fazit zweites Drittel
Der SCB steigert sich deutlich im Vergleich zum ersten Drittel und kann das Zepter übernehmen. Die Effizienz stimmt bei den Mutzen aber nicht, auch mehrere Powerplays bleiben ungenutzt. Kurz vor Ende des Drittels werden die Berner doch noch erlöst: Mika Henauer trifft zum Ausgleich.Die Zürcher wirken etwas ideenlos und können nicht ans gute erste Drittel anknüpfen.
40'
17:13
Ende 2. Drittel
Alles offen für das letzte Drittel!
40'
17:10
Tor für SC Bern, 2:2 durch Mika Henauer
Jetzt fällt der Ausgleich! Henauer kommt über links und spielt zu Kahun. Der kann sich gegen mehrere Zürcher behaupten und spielt nach links zurück zu Henauer, der Kovář bezwingt!
38'
17:07
Plötzlich tankt sich Malgin durch die Mitte durch, trifft das Tor aber bei seinem Abschluss nicht!
37'
17:04
Das Powerplay war nun schon wesentlich gefährlicher als zuvor. Die Zürcher sind aber wieder komplett und haben die Situation überstanden.
36'
17:03
Gefährlicher Abpraller bei Kovar, doch zwei Mal scheitert der Berner alleine vor dem Tor!
35'
17:01
Scherwey zieht von der blauen Linie ab. Der Schuss wird von einem Zürcher geblockt!
34'
17:00
Kleine Strafe (2 Minuten) für Denis Hollenstein (ZSC Lions)
Die zweite Strafe gegen Hollenstein. Bern's Powerplay war bisher aber nicht sehr zwingend.
34'
16:58
Jetzt entsteht etwas Hektik vor Kovar, doch mit Mühe und Not können die Lions befreien!
33'
16:57
Aber bei Bern fehlt es an Effizienz. Obwohl die Hauptstädter hier derzeit das Spiel machen, wird es nur selten so richtig gefährlich.
31'
16:56
Für den ZSC ist es bislang kein gutes Drittel. Die Spielanteile liegen bei Bern, auch wenn das Powerplay nicht erfolgreich war.
30'
16:53
Zürich ist wieder komplett.
29'
16:52
Wieder hat Bern hier Mühe, die Formation in Stellung zu bringen. Bisher entsteht keine Gefahr für das ZSC-Tor.
29'
16:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Denis Hollenstein (ZSC Lions)
Hollenstein legt seinen Gegenspieler an der Bande und muss für zwei Minuten raus.
28'
16:48
Wieder einmal ein Abschluss für Zürich. Marti kann Wüthrich aber nicht unter Bedrängnis bringen.
26'
16:47
Die Scheibe "holpert" gefährlich auf Kovar zu, der mit dem Schoner mühevoll klären kann.
26'
16:45
Der ZSC hat derzeit viel Mühe, sich zu befreien.
25'
16:44
Henauer prüft Kovar ein weiteres Mal. Offensiv gesehen ist es die beste SCB-Phase derzeit.
24'
16:43
Scherwey kann von hinten abziehen, die Scheibe prallt von der Bande zurück und Christian Thomas versucht Kovar aus engem Winkel zu bezwingen. Dieser macht die Lücke rechtzeitig zu!
23'
16:41
Nun ein Forechecking der Berner, die sich im Drittel der Zürcher halten wollen...
22'
16:40
Malgin kann aus vielversprechender Position abziehen, haut die Scheibe aber deutlich über die Querstange!
21'
16:38
Bereits der vierte Unterbruch innert wenigen Sekunden. Ein richtiger Spielfluss kann so noch nicht entstehen.
21'
16:37
Beginn 2. Drittel
Das Spiel geht weiter!
16:20
16:20
Fazit erstes Drittel
Die Zürcher übernehmen von Beginn an die Rolle des Heimteams und kontrollieren das Geschehen mehrheitlich. Bern ist nach vorne lange inexistent, und muss schon bald die ersten Strafen hinnehmen, die vom ZSC gnadenlos ausgenutzt werden. Chris Baltisberger trifft gleich zwei Mal in Überzahl und bringt so seine Farben zur komfortablen Führung. Bern kann nur selten Akzente setzen, in der 17. Minute reicht aber eine Einzelleistung von Christian Thomas, die zum Anschlusstor führt.
20'
16:19
Ende 1. Drittel
Der ZSC führt nach 20 Minuten verdient mit 2:1.
19'
16:17
Nichtsdestotrotz sind die Zürcher im ersten Drittel das bessere Team. Das Resultat von 2:1 würde dem Gezeigten entsprechen.
18'
16:15
Mit diesem Tor kommt Bern unverhofft zurück in dieses Game. Das macht das Ganze, insbesondere im Hinblick auf das nächste Drittel, wieder spannend.
17'
16:14
Tor für SC Bern, 2:1 durch Christian Thomas
Nach einem unübersichtlichen Bully kann Thomas die Scheibe übernehmen und zieht aufs Tor. Aus engem Winkel bezwingt er Kovar über der Schulter!
16'
16:12
Wüthrich lässt einen Schuss nach vorne abprallen, Aeschlimann kann beim Rebound beinahe profitieren, haut aber über die Scheibe!
16'
16:11
Das war bislang die allerbeste Berner Chance des Spiels.
15'
16:09
Krüger mit dem Fehler im Aufbauspiel. Christian Thomas kann über rechts die Scheibe übernehmen und sieht den völlig freistehenden Scherwey vor dem ZSC-Tor. Dieser wird auch angespielt, scheitert aber am toll reagierenden Kovář!
14'
16:08
Die Lions haben hier sehr vieles im Griff. Bern ist im Moment nicht in der Lage zu reagieren.
13'
16:07
Tor für ZSC Lions, 2:0 durch Chris Baltisberger
Wieder trifft Baltisberger im Powerplay! Zuerst pariert Wüthrich einen Schuss, Baltisberger reagiert vor dem Tor blitzschnell und muss nur einschieben!
13'
16:06
Das Tor der Berner wird belagert. Moser muss mehrere Schüsse mit dem Körper blocken!
12'
16:05
Kleine Strafe (2 Minuten) für Beat Gerber (SC Bern)
Wieder muss einer raus, es trifft Beat Gerber.
12'
16:02
Immerhin noch eine gefährliche Aktion der Berner. Kovar muss einen Schuss parieren, von dort aus geht der Puck hoch in die Luft, und ein ZSC-Verteidiger muss die Scheibe mit der Hand wegschlagen!
11'
16:01
Zürich kann sich in Unterzahl behaupten. Die Berner wirken noch etwas unkonzentriert und können ihr Spiel nicht richtig aufziehen.
10'
16:01
Kleine Strafe (2 Minuten) für Reto Schäppi (ZSC Lions)
Schöppi hakt bei seinem Gegenspieler ein und muss auf die Strafbank. Erstes Powerplay für den SCB.
9'
15:59
Henauer zieht von der blauen Linie aus dem Handgelenk ab, findet aber keinen Ablenker und geht neben das Tor.
8'
15:58
Nun kommen die Berner kaum mehr aus dem eigenen Drittel. Die Lions bringen die Scheibe immer wieder aufs Tor!
7'
15:57
Das Heimteam hält den Druck hoch. Wieder ist es die Linie von Baltisberger, die sich im gegnerischen Drittel festsetzt.
6'
15:56
51 Sekunden brauchten die Lions im Powerplay, um hier in Führung zu gehen. Wie kann Bern hier reagieren?
5'
15:55
Tor für ZSC Lions, 1:0 durch Chris Baltisberger
Ein schönes Kombinationsspiel der Lions! Zuerst der Querpass durch das ganze Drittel auf rechts, dort leitet Roe schön in den Slot weiter zu Baltisberger, der zum 1:0 trifft!
4'
15:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ramón Untersander (SC Bern)
Ein harter Check von Untersander direkt an der Bande gegen Bodenmann. Weil er von hinten kommt, gibt es die erste Strafe.
4'
15:50
Dann ein Schussversuch der Berner, welcher vor dem Tor beinahe noch abgefälscht wird. Die Scheibe landet aber neben dem Tor.
3'
15:48
Kyen Sopa versucht Wüthrich zwischen den Beinen zu erwischen, dieser lässt sich aber nicht bezwingen.
2'
15:45
Ein verhaltener Start der beiden Mannschaften. Der ZSC versucht aber das Zepter früh zu übernehmen.
1'
15:40
Spielbeginn
Die Zürcher in Dunkelblau, die Gäste ganz in Gelb!
15:30
Noch 15 Minuten, dann geht's los! Die Spieler laufen sich warm... 
15:26
Topscorer
Bei ZSC trägt Denis Malgin das gelbe Trikot. Er hat bereits 11 Tore und 21 Assists auf dem Konto. Etwas weniger sind es bei Dominik Kahun, der mit 10 Toren und 19 Assists in der Rangliste etwas weiter unten steht.
15:06
Referees
Das Spiel wird geleitet von Mark Lemelin und Micha Hebeisen. Die beiden Linesmen heissen Dario Fuchs und Stany Gnemmi.
15:05
Head-to-Head und Favoritenrolle
Trotz der schlechteren Tabellenpositionierung und der nicht so tollen Formkurve darf sich der SCB heute definitiv Hoffnungen auf Punkte machen. Die zwei bisherigen Austragungen zwischen Bern und Zürich konnten die Mutzen für sich entscheiden. Das erste Duell war noch arg umkämpft und endete mit einem 0:1, das zweite Duell vom November konnten die Berner gleich mit einem 6:1 für sich entscheiden. Tristan Scherwey und Christian Thomas trafen damals doppelt.
15:05
Line-up SC Bern
15:04
SC Bern
Bei Bern fehlt seit geraumer Zeit die Konstanz. Der Saisonstart ist schlecht ausgefallen, und auch gegen Ende des Jahres ist man nicht wirklich vom Fleck gekommen. Der achte Rang in der Tabelle entspricht nicht den Erwartungen des vielfachen Schweizermeisters. Will man den Sprung unter die Top-6 schaffen, braucht es im neuen Jahr eine deutliche Steigerung, denn aus den letzten sieben Spielen konnte man nur fünf für sich entscheiden.
15:00
Line-up ZSC Lions
Im Vergleich zum letzten Spiel gegen Fribourg sind neu Yannick Weber und Noah Meier mit dabei. Dafür fehlen Backmann und Trutmann.
15:00
ZSC
Die Lions weisen eine tolle Form auf und können heute zum dritten Mal in Folge zuhause auftreten. Vier Mal bereits konnten die Zürcher hintereinander nun gewinnen, heute soll der fünfte Sieg her. Insbesondere vor der Heimstärke der Löwen müssen sich die Berner fürchten, denn zuhause hat man vor einer Woche gegen den Leader Fribourg den siebten Sieg in Folge eingefahren (4:2). Mit einem Punkteschnitt von 1.71 fightet man auf dem sechsten Rang um den direkten Einzug in die Playoffs.
14:27
Ausgangslage
Der SCB darf heute zum ersten Mal im neuen Jahr antreten. Die Lions dagegen haben bereits ein Spiel erfolgreich bestritten. Während die Corona-Situation den Spielplan der National League durcheinander wirbelt, dürfen wir uns heute parallel zum Spiel zwischen Zürich und Bern auch auf das Duell Biel gegen Ambri freuen.
12:33
Willkommen
Herzlich Willkommen zum Spiel in der National League zwischen den ZSC Lions  und dem SC Bern. Ab 15.45 versorgen wir Sie mit den aktuellen Geschehnissen im Hallenstadion. Im Vorfeld gibt es Wissenswertes zur Partie und Informationen zu den Aufstellungen. Viel Spass!

Aktuelle Spiele

22.01.2022 19:45
EV Zug
EV Zug
Zug
8
3
1
4
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
2
0
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
3
1
0
1
1
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
0
2
0
0
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
3
2
0
1
HC Davos
HC Davos
HC Davos
2
1
1
0
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
0
2
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
1
0
1
0
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
3
0
1
1
0
SC Bern
SC Bern
Bern
2
1
1
0
0
Beendet
19:45 Uhr
n.P.

Spielplan - 40. Spieltag

07.09.2021
EV Zug
EV Zug
Zug
5
2
0
3
HC Davos
HC Davos
HC Davos
2
0
0
2
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
HC Ajoie
Ajoie
1
0
1
0
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
2
1
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
3
0
2
1
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
6
2
0
4
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
4
0
3
1
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
2
0
0
2
Beendet
19:45 Uhr
08.09.2021
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
2
1
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr
22.02.2022
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
3
0
1
2
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
1
1
0
Beendet
19:45 Uhr
10.09.2021
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
2
0
1
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
2
0
2
0
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
1
0
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
1
0
0
1
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
4
1
1
2
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
3
0
1
2
EV Zug
EV Zug
Zug
4
2
2
0
Beendet
19:45 Uhr