WM

Niederlande
Niederlande
3
1
Kamerun
Kamerun
1
1
Beendet
15:00 Uhr
Niederlande:
41'
Miedema
48'
Janssen
85'
Miedema
Kamerun:
43'
Aboudi Onguene
90
16:51
Fazit
Am Ende ist es keine Glanzleistung, dennoch machen die Niederländerinnen am heutigen Tage womöglich die K.O.-Runde klar: Miedema (41./85) und Bloodworth (48.) schiessen einen 3:1-Erfolg über Kamerun heraus. Im ersten Abschnitt müht sich der Europameister immens, man findet auf nassem Geläuf nicht in die Partie. Dementsprechend überraschend fällt das 1:0, welches jedoch umgehend egalisiert wird. Nach dem Seitenwechsel legt die Niederlande dann nach, in der Folge lässt man kaum etwas anbrennen. Das liegt allerdings auch daran, dass die Kreativzentrale von Kamerun nicht wirklich in Fahrt kommt. Deshalb ist es am Ende ein verdienter Erfolg der Wiegman-Elf, im weiteren Turnierverlauf muss da aber noch mehr kommen.
90
16:50
Spielende
90
16:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89
16:47
Schöne Schussposition aus für Sherida Spitse, aus 24 Metern setzt die Kapitänin jedoch zu hoch an.
86
16:45
Einwechslung bei Niederlande: Merel van Dongen
86
16:45
Auswechslung bei Niederlande: Kika van Es
85
16:42
Tooor für Niederlande, 3:1 durch Vivianne Miedema
Gratulation an Miedama, die Angreiferin ist neue Rekordtorschützin der Niederlande! Sie erhält das Leder in halblinker Position von Beerensteyn, zieht nach innen und schliesst aus 13 Metern bretthart ab. Torhüterin Ngo Ndom sieht den Ball erst spät, deshalb schlägt er unberührt im linken Eck ein.
81
16:40
Haarscharf am Ausgleich vorbei! Aboudi Onguene tankt sich in den Strafraum und legt quer, aus sieben Metern schiesst Akaba sofort. In der Flugbahn steht van der Gragt, von deren Oberschenkel wird das Leder nur Zentimeter neben den rechten Pfosten gelenkt.
77
16:36
Kamerun ist zwar bemüht, agiert aber noch zu ideenlos. Gleichzeitig scheinen die unzähmbaren Löwinnen Angst zu haben, dass man sich ein Kontertor zum 3:1 fängt.
75
16:33
Einwechslung bei Kamerun: Henriette Akaba
75
16:33
Auswechslung bei Kamerun: Gaëlle Enganamouit
72
16:30
Die Schussposition stimmt, aus 17 Metern bringt Vivianne Miedema aber nur einen Kullerball zustande.
71
16:29
Einwechslung bei Niederlande: Jill Roord
71
16:29
Auswechslung bei Niederlande: Daniëlle van de Donk
70
16:28
Yango spielt den Ball in den Strafraum, anschliessend erhofft sie sich einen Doppelpass. Empfängerin Enganamouit will aber schiessen, Beerensteyn weiss das zu unterbinden.
68
16:25
Gelbe Karte für Raissa Feudjio (Kamerun)
Feudjios Grätsche trifft nur Martens, die Schiedsrichterin hat freie Sicht.
66
16:24
Einwechslung bei Kamerun: Charlène Meyong
66
16:24
Auswechslung bei Kamerun: Genevieve Ngo Mbeleck
66
16:24
Einwechslung bei Niederlande: Lineth Beerensteyn
66
16:23
Auswechslung bei Niederlande: Shanice van de Sanden
65
16:23
Dann eben aus der zweiten Reihe: Raissa Feudjio hämmert den Ball aus 30 Metern weit über den Kasten.
64
16:22
Jetzt zeigt Lieke Martens mal ihre Qualität, mit zwei Übersteigern lässt sie Yvonne Leuko aussteigen. Dann legt sie in die Mitte ab, dort wartet aber keine Mitspielerin.
61
16:19
Die frische Nchout schaltet sich sofort ein, vor dem Sechzehner legt sie für Enganamouit quer. Eine schnelle Annahme, dann fliegt ein Schuss der 17erin neben den rechten Pfosten.
60
16:18
Einwechslung bei Kamerun: Ajara Nchout
60
16:18
Auswechslung bei Kamerun: Michaela Abam
57
16:16
Starke Direktabnahme von Vivianne Miedema! Die Angreiferin läuft in eine Groenen-Flanke, aus sieben Metern drischt sie den Ball knapp über den linken Torwinkel.
54
16:12
Toller Pass auf die rechte Seite, van Lunteren hat viel Platz. Im Moment ihrer Hereingabe macht Meffometou dann noch ihr Bein lang, dadurch verhindert sie ein Anspiel auf van de Sanden.
52
16:10
Aboudi Onguene wird dauerhaft ausgepfiffen, in dieser Situation spürt sie den Ellbogen von van Lunteren aber wirklich in ihrem Gesicht. Nach einer kurzen Behandlung wird es aber wohl weitergehen.
48
16:06
Tooor für Niederlande, 2:1 durch Dominique Bloodworth
Oranje liegt wieder vorn! Die Niederländerinnen probieren eine Freistossvariante aus, van Lunteren läuft bis zur Grundlinie und erhält einen flachen Ball. Sie gibt von der rechten Seite rein, das Leder knallt am zweiten Pfosten an das Knie von Abam. Von dort prallt es vor die Füsse von Bloodworth, aus kurzer Distanz hat die Verteidigerin keine Mühen auf 2:1 zu stellen.
46
16:03
Der Ball rollt wieder! Die Niederländerinnen haben angestossen, beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.
46
16:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:49
Halbzeitfazit
Die letzten Minuten entschädigen für eine enttäuschende erste Halbzeit, zwischen den Niederlanden und Kamerun steht es zur Pause 1:1. In den Anfangsminuten kommt keine Mannschaft mit dem rutschigen Geläuf in Valenciennes klar, lediglich Distanzschüsse oder Zufallsproduktionen (22.) sorgen im Ansatz für Gefahr. Anschliessend wird die Gangart immer härter, Schiedsrichterin Casey Reibelt verliert phasenweise die Kontrolle über das Spiel. Doch die Schlussphase macht Hoffnung, dass es nach dem Seitenwechsel besser aussehen wird. Bis gleich!
45
15:48
Ende 1. Halbzeit
45
15:47
Miedema taucht nochmal im Strafraum auf, kann aus halblinker Position aber nicht abschliessen. Deshalb tritt sie auf die Kugel, ihr anschliessender Pass zu Martens misslingt.
45
15:46
Die dreiminütige Nachspielzeit bricht an, es hätte auch deutlich mehr Nachschlag geben können.
45
15:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
43
15:43
Tooor für Kamerun, 1:1 durch Gabrielle Aboudi Onguene
Der schnelle Ausgleich! Leuko schlägt einen langen Ball in die linke Strafraumhälfte, van Veenendaal kommt nur zögerlich raus. Das Leder tickt auf den Rasen, dann köpft es Aboudi Onguene über die Torhüterin hinweg. Aus kurzer Distanz schiebt sie flach ein.
41
15:40
Tooor für Niederlande, 1:0 durch Vivianne Miedema
Plötzlich steht es 1:0! Ein langer Ball fliegt auf van de Sanden, nach einem Doppelpass mit Groenen ist die Abwehr überwunden. Von der rechten Seite flankt van de Sanden aus vollem Lauf in die Mitte, Midema hält den Kopf rein und vollendet in das linke Eck.
37
15:36
Gelbe Karte für Genevieve Ngo Mbeleck (Kamerun)
Ganz böses Einsteigen von Ngo Mbeleck, da kann auch über eine andere Kartenfarbe nachgedacht werden. Die Mittelfeldfrau reisst ihren Fuss bis auf Kopfhöhe von Groenen hoch, eine gefährliche Angelegenheit.
35
15:35
Ein Einwurf der Kamerunerinnen fliegt schnell in den Strafraum, Gaëlle Enganamouit kommt nicht ran. Dadurch kann Sari van Veenendaal zupacken, die Idee war aber gut.
33
15:33
Nach einem Luftduell kracht Desiree van Lunteren regelrecht auf den Rasen, die Rechtsverteidigerin des SC Freiburg muss länger behandelt werden.
31
15:30
Jeannette Yango schiesst aus 27 Metern, die Kugel kullert in die Arme von Sari van Veenendaal.
30
15:29
Fast wäre die Abschlusschance da: Shanice van de Sanden holt in der rechten Strafraumhälfte bereits aus, als Estelle Johnson das Leder wegspitzelt.
27
15:27
Die Niederländerinnen spielen einen Fehlpass im Spielaufbau, die abfangende Genevieve Ngo Mbeleck reagiert viel zu hastig. Sofort schiesst die Mittelfeldfrau, Dominique Bloodworth steht im Weg.
25
15:25
Das Spiel nagt an seinen vielen Unterbrechungen. Aboudi Onguene bekommt im Zweikampf einen Ellbogen ab, kann aber nach kurzer Pause weitermachen.
22
15:22
Die beste Chance des Spiels! Ein langer Ball fliegt in den Strafraum, van Lunteren scheint das Leder ablaufen zu können. Doch auch die Verteidigerin rutscht weg, dadurch kann Aboudi Onguene aus 12 Metern abschliessen. Aus halblinker Position trifft sie das Aussennetz.
21
15:20
Schiedsrichterin Casey Reibelt bekommt etwas aufs Ohr, nach einer kurzen Zeit läuft sie zu Gabrielle Aboudi Onguene rüber. Sie sprechen allerdings nur miteinander, unklar was die Videoexperten in Paris gesehen haben. Es geht ohne Karte weiter.
17
15:17
Guter Ball auf Shanice van de Sanden, die Niederländerin rutscht im Moment ihrer Hereingabe weg. Dadurch landet die Kugel in den Fängen von Ngo Ndom.
14
15:13
Gelbe Karte für Christine Manie (Kamerun)
Manie kommt gegen van de Donk deutlich zu spät.
12
15:12
Halb Flanke, halb Schuss, volle Gefahr: Gaëlle Enganamouit schiesst die Kugel aus 25 Metern scharf auf das linke Eck, Michaela Abam fehlen zwei Schritte um einzugreifen. Sari van Veenendaal springt ab, lässt den Ball dann aber einen Meter neben den rechten Pfosten einschlagen - Abstoss.
11
15:11
Gabrielle Aboudi Onguene versucht sich mal mit einem Solo, ist aber letztlich völlig auf sich allein gestellt. Gegen zwei Niederländerinnen holt sie am Ende immerhin noch einen Einwurf raus.
7
15:07
Nach einer van Lunteren-Flanke hat Keeperin Ngo Ndom grosse Probleme, sie klatscht das Leder vor die Füsse von Midema. Ehe die Angreiferin das Geschenk annehmen kann, wirft sich die Torhüterin auf den Ball.
6
15:06
Ein Distanzschuss von Daniëlle van de Donk fliegt meilenweit am Gehäuse vorbei.
5
15:05
Martens dribbelt stark bis zum Strafraumeck, gibt das Leder aber zu spät ab. Trotzdem kommt die Kugel irgendwie zu van de Sanden, die nochmals in den Rückraum ablegt. Zu einem Abschluss kommt es nicht.
3
15:03
Schneller Angriff von Oranje, Shanice van de Sanden wird den rechten Flügel runtergeschickt. Mit ihrer halbhohen Hereingabe bleibt sie an Estelle Johnson hängen.
1
15:01
Bereits nach wenigen Sekunden müssen die Betreuer auf den Platz, nachdem der Ball aus kürzester Distanz in das Gesicht von Vivianne Miedema fliegt.
1
15:00
...und los! Kamerun hat in grünen Trikots angestossen, die Niederländerinnen sind in Orange unterwegs.
1
15:00
Spielbeginn
14:55
Schiedsrichterin der Partie ist Casey Reibelt. Die Australierin kann an den Seitenlinien auf die Unterstützung von Seul Gi Lee (Südkorea) und Maiko Hagio (Japan) zählen, vierte Offizielle ist Ekaterina Koroleva (USA). Sollte der Videobeweis zum Einsatz kommen, sind Paolo Valeri (Italien), Mayte Chavez (Mexiko) und Mauro Vigliano (Argentinien) verantwortlich.
14:45
Das heutige Spiel findet im Norden Frankreichs statt, das Stade du Hainaut befindet sich in Valenciennes. Hier trägt normalerweise der französische Verein FC Valenciennes seine Heimspiele aus, bis zu 24.926 Zuschauer können dabei zuschauen.
14:37
Sarina Wiegman konnte im ersten Vorrundenspiel auf ihre Joker setzen. „Der Kader ist breiter geworden, wir können besser auf Spielsituationen reagieren“, freut sich die niederländische Trainerin. Der Erfolg von der Bank bedeutet allerdings auch, dass die erste Elf mit Problemen zu kämpfen hatte. Wiegman verunsichert die Leistung aber nicht. „Wenn es ausnahmsweise mal nicht läuft, wir aber trotzdem mit 1:0 gewinnen, ist das in Ordnung. Wir werden deshalb nicht plötzlich unsere Pläne verwerfen.“
14:28
"Die Niederlande sind ein grosser Gegner", findet Kameruns Coach Alain Djeumfa Defrasne. Trotzdem will er mit seiner Mannschaft nicht Beton anrühren, vielmehr hofft er auf eine Balance zwischen Angriff und Verteidigung. "Man kann nicht punkten, wenn man sich nicht verteidigt. Trotzdem: Wir müssen Tore schiessen."
14:15
Bislang ist der grösste Erfolg, den eine Damenauswahl der Niederlande bei einer Weltmeisterschaft erreichen konnte, das Achtelfinale (2015). In diesem Jahr erhofft man sich mehr, immerhin ist die Mannschaft von Trainerin Sarina Wiegman amtierender Europameister. Kamerun stand ebenfalls 2015 im Achtelfinale, die Jahre zuvor nahmen die Zentralafrikanerinnen nicht teil. Bei Afrikameisterschaften schaffte man es seit 2002 unter die Top-Vier, für den grossen Coup reichte es allerdings nie.
14:05
Der 1. Spieltag in Gruppe E verlief relativ torarm, lediglich zwei Treffer durften bejubelt werden. Die Niederländerinnen schlugen Neuseeland mit 1:0, Kamerun unterlag Kanada 0:1.
13:54
Herzlich willkommen zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft der Frauen! In Gruppe E begegnen sich am heutigen Nachmittag die Auswahl der Niederlande und Kamerun. Anstoss ist um 15:00 Uhr.

Aktuelle Spiele

24.06.2019 21:00
Schweden
Schweden
Schweden
1
0
Kanada
Kanada
Kanada
0
0
Beendet
21:00 Uhr
25.06.2019 18:00
Italien
Italien
Italien
2
1
China
China
China
0
0
Beendet
18:00 Uhr
25.06.2019 21:00
Niederlande
Niederlande
Niederlande
2
1
Japan
Japan
Japan
1
1
Beendet
21:00 Uhr
27.06.2019 21:00
Norwegen
Norwegen
Norwegen
0
0
England
England
England
3
2
Beendet
21:00 Uhr
28.06.2019 21:00
Frankreich
Frankreich
Frankreich
1
0
USA
USA
USA
2
1
Beendet
21:00 Uhr

Spielplan - Gruppe E

07.06.2019
Frankreich
Frankreich
Frankreich
4
3
Südkorea
Südkorea
Südkorea
0
0
Beendet
21:00 Uhr
08.06.2019
Norwegen
Norwegen
Norwegen
3
3
Nigeria
Nigeria
Nigeria
0
0
Beendet
21:00 Uhr
Deutschland
Deutschland
Deutschland
1
0
China
China
China
0
0
Beendet
15:00 Uhr
Spanien
Spanien
Spanien
3
0
Südafrika
Südafrika
Südafrika
1
1
Beendet
18:00 Uhr
09.06.2019
Australien
Australien
Australien
1
1
Italien
Italien
Italien
2
0
Beendet
13:00 Uhr
Brasilien
Brasilien
Brasilien
3
1
Jamaika
Jamaika
Jamaika
0
0
Beendet
15:30 Uhr
England
England
England
2
2
Schottland
Schottland
Schottland
1
0
Beendet
18:00 Uhr
10.06.2019
Argentinien
Argentinien
Argentinien
0
0
Japan
Japan
Japan
0
0
Beendet
18:00 Uhr
Kanada
Kanada
Kanada
1
1
Kamerun
Kamerun
Kamerun
0
0
Beendet
21:00 Uhr
11.06.2019
Neuseeland
Neuseeland
Neuseeland
0
0
Niederlande
Niederlande
Niederlande
1
0
Beendet
15:00 Uhr