DE | FR

Super League

BSC Young Boys
Young Boys
7
3
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
2
1
Beendet
17:45 Uhr
Young Boys:
2'
Hoarau
29'
Ravet
36'
Schick
48'
Sutter
59'
Lecjaks
68'
Kubo
90'
Frey
FC Lausanne:
39'
Campo
75'
Pak
90
19:36
Fazit
Das Resultat spricht für sich. YB und vor allem Ravet sind eine Nummer zu gross für den Aufsteiger, der mit vielen Abwehrfehlern auch noch seinen Teil zu dieser extrem hohen Niederlage beigetragen hat. YB war Lausanne in allen Belangen überlegen.
90
19:34
Spielende
90
19:32
Tooor für BSC Young Boys, 7:2 durch Michael Frey
Und weil es so schön ist, gleich noch einmal. Dies dürften sich die Waadtländer gedacht haben. Castella spielt den Ball perfekt in die Füsse von Frey, dieser muss nur noch einschieben.
89
19:32
Torres kommt noch einmal zum Schuss. Mvogo bleibt lange stehen und hält den Schuss mit der Picke.
89
19:31
Kololli schiesst das Leder über den Kasten von Mvogo.
88
19:30
Lausanne-Sport kommt noch einmal zu einem Freistoss aus vielversprechender Position.
86
19:27
14'665 Zuschauer haben heute trotz schlechten Wetters den Weg ins Stade de Suisse gefunden.
84
19:26
Nur noch wenigen Minuten fehlen bis zum Schlusspfiff.
81
19:22
Gelbe Karte für Benjamin Kololli (FC Lausanne-Sport)
Kololli geht Lecjaks von hinten etwas hart an und sieht die gelbe Karte.
80
19:22
Campo bringt die zweite Ecke von Lausanne zur Mitte. YB kann klären.
77
19:20
Schick scheitert nach schöner Vorarbeit von Sutter an Castella. YB kommt zur nächsten Ecke. Erneut bringt Ravet den Ball zur Mitte. Dieses Mal ist Castella zur Stelle und faustet den Ball aus der Gefahrenzone.
75
19:17
Tooor für FC Lausanne-Sport, 6:2 durch Kwang-ryong Pak
Da stand die YB-Abwehr für einmal grottenschlecht. Mit zwei Pässen hebeln die Lausanner die Berner Abwehr aus. Am Ende ist es Campo, der Pak mit einem Querpass bedient. Dieser Nimmt das Leder in aller Ruhe an und schiebt es in das lange linke Eck, wo der Ball via Pfosten ins Tor rollt.
74
19:16
Einwechslung bei BSC Young Boys: Milan Gajić
74
19:16
Auswechslung bei BSC Young Boys: Alain Rochat
74
19:16
Wir nähern uns der YB-Viertelstunde. Diese ist heute natürlich absolut überflüssig, da die Partie längstens entschieden ist.
68
19:10
Tooor für BSC Young Boys, 6:1 durch Yuya Kubo
WAS FÜR EIN SPIEL VON Y-O-R-I-C R-A-V-E-T !!! Auf dem rechten Flügel wird er herrlich freigespielt, nutzt den Platz und spielt den Ball scharf zur Mitte, wo Kubo nur noch in die Hereingabe rutschen muss und das Leder zappelt im Netz! Für Ravet ist es die fünfte Torbeteiligung am heutigen Abend.
66
19:09
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Alexandre Pasche
66
19:09
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Olivier Custodio
63
19:06
Und nach etwas mehr als einer Stunde kommt auch LS zur ersten Ecke. Diese wird gleich gefährlich. Der Ball kommt auf den ersten Pfosten, wo Pak zur Stelle ist und den Ball mit dem Hinterkopf in Richtung Tor bringt. Das Leder fliegt jedoch über die Querlatte.
59
19:01
Tooor für BSC Young Boys, 5:1 durch Jan Lecjaks
Ravet bringt die nächste Ecke zur Mitte, wo Castella den Ball zunächst wegfausten kann, dann jedoch zu langsam ins Tor zurück rennt, so dass Lecjaks, der sich den Ball geholt hat, das Spielgerät mit einem Geschoss via Lattenunterkante ins Tor befördern kann.
57
19:00
Eine Flanke von Kololli fliegt über Pak hinweg. Dieser will sich das Leder dennoch holen, begeht dabei jedoch ein Offensivfoul an Scott Sutter.
56
18:58
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Gabriel Torres
56
18:58
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Francesco Margiotta
56
18:58
Michi Frey holt die siebte Ecke für YB. Ravet bringt den Ball zur Mitte und findet Rochat, der jedoch über den Ball schlägt.
55
18:57
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Kwang-ryong Pak
55
18:57
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Xavier Margairaz
54
18:56
Kommt LS noch einmal an die Berner ran? Im Moment scheint dies nicht der Fall zu sein.
50
18:52
Gelbe Karte für Gregory Wüthrich (BSC Young Boys)
Mit beiden Sohlen voraus grätscht Wüthrich Margairaz um und sieht die gelbe Karte.
48
18:51
Tooor für BSC Young Boys, 4:1 durch Scott Sutter
Ravet mit der nächsten Ecke. Dieses Mal spielt er den Ball kurz auf Kubo, dieser spielt zurück auf Ravet. Ravet flankt das Leder auf den zweiten Pfosten auf Sutter, der den Ball mit dem Innenrist direkt zum 4:1 verwertet.
47
18:50
Wie bereits in der ersten Hälfte kommt YB direkt wieder zu einem Freistoss. Erneut bringt Ravet den Ball über die Abwehr hinweg auf Lecjaks, dieser legt quer auf Frey. Der Ball kommt etwas in den Rücken des Berner Youngsters, so dass er den Ball über das Tor schiesst.
46
18:49
Einwechslung bei BSC Young Boys: Jan Lecjaks
46
18:49
Auswechslung bei BSC Young Boys: Linus Obexer
46
18:48
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:33
Halbzeit-Fazit
Bislang war es eine klare Angelegenheit. Mit einem Blitzstart brachte YB die Partie sofort auf die richtige Spur. Lausanne konnte nicht viel dagegen halten und geriet auf Grund zweier sehr dummer Fehler mit 3 Toren in Rückstand. Immerhin konnte Campo kurz nach dem dritten Tor der Berner selbst einen Treffer erzielen. YB dürfte diese Partie jedoch trotzdem ohne grosse Mühe gewinnen, da Lausanne doch eher selten zu Chancen kam.
45
18:31
Ende 1. Halbzeit
45
18:31
Ravet bringt auch die fünfte Ecke zur Mitte. Dieses Mal kommt der Ball flach und kann nicht richtig geklärt werden. Obexer kommt zum Schuss doch Castella hält.
45
18:30
Nach einer Hereingabe von Sutter kann Diniz gerade noch zur Ecke klären.
42
18:27
Wir nähern uns der Pause. Viele Tore sind bereits gefallen und es wird bestimmt noch mehr geben, denn die Abwehrreihen der beiden Teams stehen eher wackelig.
39
18:23
Tooor für FC Lausanne-Sport, 3:1 durch Samuele Campo
Oder ist sie doch noch nicht gelaufen? Gétaz mit einer Hereingabe von der linken Seite in den Rücken von Margiotta, wo Gétaz bereit steht und einschiebt. Die YB-Abwehr hatte sich auf die 22-jährige Leihgabe von Juventus Turin konzentriert und Gétaz im Rückraum völlig vergessen.
36
18:22
Tooor für BSC Young Boys, 3:0 durch Thorsten Schick
Das sind Fehler, die man bereits in der E-Jugend nicht mehr machen darf! Marcus Diniz spielt den Ball QUER durch den eigenen Strafraum und somit direkt in die Füsse von Schick. Dieser nimmt den Ball in aller Ruhe an und befördert das Leder ins rechte Eck. Dieses Spiel ist gelaufen.
35
18:20
Am Ende einer herrlichen Kombination kommt Zakaria aus 14 Metern zum Abschluss. Er bringt den Ball jedoch nicht aufs Tor.
32
18:17
Gelbe Karte für Thorsten Schick (BSC Young Boys)
Schick scheint sich einen anderen Fussball gewohnt zu sein. Seit seiner Einwechslung ist es bereits das dritte harte und gelbwürdige Foulspiel. Irgendwann reich es einfach. Das wird sich auch San gedacht haben und zeigt dem Österreicher nun endlich die gelbe Karte. In der Summe könnte Schick bereits unter der Dusche stehen.
32
18:17
LS gleich noch einmal mit einem fatalen Fehler im Aufbauspiel. Dieses Mal kann Castella die Situation entschärfen.
29
18:15
Tooor für BSC Young Boys, 2:0 durch Yoric Ravet
Lausanne versucht es zu schön! Obwohl die West-Schweizer ordentlich unter Druck kommen im eigenen Strafraum, versuchen die Defensivmänner des FC Lausanne-Sport, den Ball schön und kontrolliert hinten heraus zu spielen. Dabei kommt es zu einem Fehlpass auf Scott Sutter. Dieser läuft in Richtung Grundlinie und spielt den Ball zur Mitte auf Ravet, der aus wenigen Metern nur noch einschieben muss.
29
18:14
Zakaria profitiert von einem Fehler und zieht aus 18 Metern sofort ab. Sein Schuss geht nur knapp über die Latte.
28
18:13
Erneut bringt Ravet den Ball zur Mitte, wo gleich zwei YB-Spieler zu Fall kommen. San entscheidet jedoch, dass das Spiel weitergeht.
27
18:13
YB mit der nächsten Ecke. Es ist bereits die dritte. Ravet bringt den Ball zur Mitte, wo ein Berner zum Kopfball kommt. Custodio wehrt ab, YB erhält eine weitere Ecke.
24
18:10
Custodio mit einem wunderschönen Pass auf Margiotta, der den Ball herrlich per Brust mitnimmt und volley ins rechte Eck trifft, 1:1! Nichts da, Margiotta stand im Abseits.
23
18:09
Der FC Lausanne-Sport hat mittlerweile etwas besser in die Partie gefunden. Das Spiel ist nun ausgeglichener.
19
18:05
Einwechslung bei BSC Young Boys: Thorsten Schick
19
18:04
Auswechslung bei BSC Young Boys: Guillaume Hoarau
17
18:03
Gleich zwei Mal innerhalb von wenigen Minuten ist Mvogo aus dem Tor gestürmt, um die Situation zu entschärfen. Beim zweiten Mal scheint sich der U21-Internationale verletzt zu haben. Es scheint, als müsse der Berner Keeper ausgewechselt werden. Auch Hoarau hat sich auf den Boden gesetzt. Auch er möchte ausgewechselt werden.
14
17:59
Die anschliessende Ecke wird zunächst geklärt, landet dann in der zweiten Reihe, von wo aus ein strammer Flachschuss kommt. Castella lässt abprallen, hält den Ball jedoch im Nachfassen fest.
13
17:58
Castella mit einem überragendem Reflex, nachdem Bertone mit einer Flanke den Kopf von Hoarau gefunden hatte und dieser den Ball perfekt gegen die Laufrichtung von Castella geköpft hatte. Castella macht sich lang und bringt den Ball noch um den Pfosten.
9
17:55
Jetzt für ein Mal der FC Lausanne-Sport! Ein schöner Konter lanciert von Kololli. Dieser nimmt Tempo auf, spielt den Ball in die Spitze auf Camppo, der sich extrem viel Zeit lässt, so dass er per Grätsche vom Ball getrennt wird. Dennoch kommt Lausanne noch zur Chance, sie treffen jedoch das leere Tor aus kürzester Distanz nicht.
8
17:53
Weiterhin ist Bern die bestimmende Mannschaft. Lausanne gelingt es kaum, aus der eigenen Hälfte zu kommen.
6
17:51
Den Lausannern gelingt es, die anschliessende Ecke zu klären.
5
17:50
Lattenknaller !!
Aus 18 Metern zirkelt Ravet den Freistoss über die Mauer in Richtung rechtes Lattenkreuz. Castella gelingt es, den Ball mit den Fingerspitzen an die Latte und von da aus ins Aus zu lenken.
4
17:49
Gelbe Karte für Jérémy Manière (FC Lausanne-Sport)
An der Strafraumgrenze lässt Manière gegen Kubo das Bein stehen und sieht damit die gelbe Karte.
2
17:47
Tooor für BSC Young Boys, 1:0 durch Guillaume Hoarau
Und schon hat's geschäppert. Blitzstart für YB! Ravet mit einem Freistoss aus 30 Metern. Mit einer Flanke hinter die Abwehr von Lausanne-Sport findet er den berner Goalgetter Hoarau, der die Flanke direkt abnimmt und aus 14 Metern mit dem linken Innenrist ins rechte lange Eck schiebt. Hoarau stand tendentiell jedoch leicht im Abseits.
1
17:47
Spielbeginn
17:34
Lausanne-Sport präsentiert sich bislang überraschend gut in dieser Super League. Momentan steht das Team aus der West-Schweiz mit 7 Punkten auf Platz 3 der Tabelle. Mit zwei Siegen in den letzten zwei Spielen haben sich die Romands bereits wichtige Punkte im Hinblick auf das Saisonfinale geholt. Je früher sich der Aufsteiger vom Tabellenkeller abheben kann, desto besser.
17:32
Für YB war es eine intensive Woche. Vor einer Woche traf man im 1/32-Final des Schweizer-Cups auf den SC Veltheim, welchen man auswärts mit 6:0 besiegen konnte. Nur 3 Tage später folgte die Partie gegen Borussia Mönchengladbach im heimischen Stade de Suisse im Rahmen der letzten Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League. Die Berner unterlagen dem Vertreter aus der Bundesliga mit 1:3 und brauchen dementsprechend ein halbes Wunder im Rückspiel in Deutschland.

Aktuelle Spiele

27.08.2016 17:45
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
1
0
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
0
Beendet
17:45 Uhr
27.08.2016 20:00
FC Sion
FC Sion
FC Sion
3
1
FC Vaduz
FC Vaduz
FC Vaduz
1
0
Beendet
20:00 Uhr
28.08.2016 13:45
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
4
1
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
1
0
Beendet
13:45 Uhr
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St. Gallen
3
0
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
0
0
Beendet
13:45 Uhr
28.08.2016 16:00
FC Thun
FC Thun
FC Thun
0
0
FC Basel
FC Basel
FC Basel
3
3
Beendet
16:00 Uhr

Spielplan - 5. Spieltag

23.07.2016
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
1
0
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
2
1
Beendet
17:45 Uhr
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St. Gallen
0
0
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
2
0
Beendet
20:00 Uhr
24.07.2016
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
2
1
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
0
0
Beendet
13:45 Uhr
FC Thun
FC Thun
FC Thun
1
1
FC Vaduz
FC Vaduz
FC Vaduz
1
0
Beendet
13:45 Uhr
FC Basel
FC Basel
FC Basel
3
2
FC Sion
FC Sion
FC Sion
0
0
Beendet
16:00 Uhr
30.07.2016
FC Sion
FC Sion
FC Sion
2
1
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St. Gallen
1
0
Beendet
17:45 Uhr
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
1
1
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
0
Beendet
20:00 Uhr
31.07.2016
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
4
2
FC Thun
FC Thun
FC Thun
4
2
Beendet
13:45 Uhr
FC Vaduz
FC Vaduz
FC Vaduz
1
1
FC Basel
FC Basel
FC Basel
5
3
Beendet
13:45 Uhr
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
4
2
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
3
0
Beendet
16:00 Uhr