DE | FR

Super League

FC Sion
2
1
FC Sion
St.Gallen
7
5
FC St. Gallen
FC Sion:
5'
Balotelli
90'
Sio
St.Gallen:
27'
Latte Lath
31'
Akolo
39'
Latte Lath
43'
Görtler
44'
Görtler
50'
Latte Lath
60'
Stillhart
20:03
Verabschiedung
Ich bedanke mich fürs fleissige Mitlesen und wünsche allen ein erfolgreiches Wochenende und eine tolle WM! Bis zum nächsten Mal in der Super League.
20:00
Ausblick
Für beide Teams geht es nun in die Ferien. Die WM-Pause steht an. Danach trifft der FC Sion zu Hause auf den FC Lugano. Der FCSG nimmt den FC Basel in Empfang.
19:57
Fazit 2. Halbzeit
Die zweite Halbzeit hat deutlich gemächlicher begonnen. St.Gallen machte dennoch nicht den Anschein, als würden sie hier einen Gang zurückschalten. Sie powerten weiter. In der 50. Minuten kombinierte sich St.Gallen schnell, aber auch zu einfach, durch die Sittener Reihen. Görtler spielte den Ball in die Mitte zu Akolo, welcher mit der Hacke auf Latte-Lath weiterleitete. Dieser tanzte zuerst Saintini aus und schob das Leder dann lässig an Lindner vorbei. Die Gäste konnten nun tun was sie wollten. Sie hatten im Mittelfeld viel zu viel Platz. In der 60. Minute nutzte Görtler dies gnadenlos aus. Er drehte und wendete sich, spielte dann den mitlaufenden Stillhart an und dieser haute die Kugel aus spitzem Winkel unter die Latte. Nach diesem Treffer nahm der FCSG den Fuss dann doch vom Gas. In der 64. Minute zeigte Balotelli seine ganze Qualität. Er eroberte sich den Ball in der eigenen Platzhälfte und sprintete los. Dabei war er schneller als alle Espen und wurde erst kurz vor dem St. Galler Strafraum von den Beinen geholt. Stillhart grätschte ihn um, bevor Balotelli abschliessen konnte. Den darauffolgenden Freistoss schoss Balotelli gleich selbst und er tat die hervorragend. Der Italiener schlenzte den Ball an der Mauer vorbei, in Richtung Lattenkreuz. Zigi flog hoch und lenkte das Leder mit den Fingerspitzen über den Querbalken. Gute Aktion von allen Beteiligten. Danach war es auf beiden Seiten ein Warten auf den Schlusspfiff. St.Gallen musste nicht mehr, Sion wollte und konnte nicht mehr. Trotzdem setzten sie den Schlusspunkt in dieser Partie. Balotelli gab in der 89. Minute nochmals einen Schuss aus der Distanz ab. Zigi lenkte den Flatterball gerade noch ins Aus un bescherte den Sittener so einen Corner. Diesen führten die Walliser schnell aus und spielten Balotelli an. Sein Schuss wurde abgeblockt und Sio schob ein zum 2:7. Er betrieb damit noch ein wenig Resultatkosmetik, bevor Schiri Wolfensberger dieses Spiel beendete. Die Espen dominierten hier in allen Belangen und gewinnen mehr als verdient.
19:55
Spielende
Das Spiel ist aus. St.Gallen gewinnt mit 2:7.
94'
19:53
Jetzt gibt es eine Rangelei. Stillhart wird gefoult und rastet aus. Sofort gibt es eine Rudelbildung, die sich nun aber wieder aufgelöst hat.
92'
19:53
Jetzt warten beide Teams auf den Schlusspfiff.
90'
19:52
Es werden vier Minuten nachgespielt...
89'
19:50
Toooooooooor für FC Sion, 2:7 durch Giovanni Sio
Die Ecke wird schnell ausgeführt. Balotelli wird flach angespielt und zieht sofort ab. Sein Schuss wird abgeblockt und landet bei Sio. Der schiebt ein und betriebt damit ein wenig Resultatkosmetik.
89'
19:50
Balotelli gibt einen Distanzschuss ab. Der Ball flattert extrem, dennoch kann Zigi parieren.
89'
19:49
Stillhart wird in den Lauf geschickt. Schmied grätscht den Ball mit einem tollen Tackling weg.
87'
19:47
Quintilla darf nach einem Foul einen Freistoss treten. Er schlenzt den Ball neben das Gehäuse. Kein schlechter Versuch des St. Gallers.
86'
19:45
Die Fans verlassen allmählich das Stadion. Die, zuvor noch volle, Tribüne leert sich immer mehr.
84'
19:44
Poha kann für die Walliser losziehen. Die St.Galler leisten kaum mehr Gegenwehr und lassen den Sittener gewähren. Er verzieht jedoch kläglich.
83'
19:42
Quintilla muss gepflegt werden. Steht aber bereits wieder...
81'
19:40
St.Gallen spielt hier nur noch die Zeit runter...
79'
19:39
Einwechslungen FCSG
Görtler und Guillemenot machen Platz für Karlen und Guidotti.
78'
19:38
Einwechslung FC Sion
Poha ersetzt Cyprien für die letzten Minuten.
76'
19:36
Balotelli ist die einzige Sturmspitze für die Walliser. Er wird mit einem langen Ball lanciert. Aber Zigi krallt sich das Spielgerät locker aus der Luft.
74'
19:35
Sio suchte den Abschluss aus der Distanz. Dieser ist ihm jedoch misslungen und der Ball fliegt weit über das Gehäuse von Zigi.
73'
19:32
Einwechslung FC Sion
Der blasse Stojilkovic wird durch Halabaku ersetzt.
71'
19:31
Wir sehen wiedermal einen Angriff des FC Sion. Balotelli wird zuerst gestoppt. Der Ball landet bei Chouaref, der Cyprien lanciert. Dieser wird dann von Maglica abgedrängt und so verpufft die Gelegenheit.
69'
19:29
Guillemenot wird mit einer flachen Hereingabe angespielt. Seine Direktabnahme aus rund 17 Metern klatscht an den Pfosten. Glück für Sion.
67'
19:27
Einwechslungen FCSG
Akolo und Schmidt verlassen das Spiel. Alves und Schmidt sind neu dabei und dürfen mitkicken.
66'
19:27
Die nachfolgende Ecke ist jedoch ungefährlich.
65'
19:26
Balotelli mit einem herrlichen Freistoss. Er schlenzt den Ball um die Mauer, in Richtung Lattenkreuz. Zigi fliegt hoch und lenkt die Kugel über den Querbalken.
64'
19:25
Gelbe Karte, Basil Stillhart, FCSG
Stillhart sieht für das zuvor genannte Foul noch gelb.
64'
19:23
Balotelli erobert sich den Ball in der eigenen Platzhälfte und sprintet los. Er ist schneller als alle Espen, wird dann allerdings von Stillhart umgemäht, bevor er schiessen kann. Freistoss aus rund 17 Metern.
62'
19:22
Görtler feuert den nächsten Distanzschuss ab. Sein Volley zischt knapp am Tor vorbei. Die Gäste haben zu viel Platz und können momentan tun, was sie wollen.
60'
19:19
Toooooooooor für FC St.Gallen, 1:7 durch Basil Stillhart
Görtler hat im Mittelfeld viel zu viel Platz und Zeit. Er kann sich drehen und wenden, sieht dann den mitlaufenden Stillhart und spielt ihn an. Der haut die Kugel aus spitzem Winkel unter die Latte.
58'
19:18
Einwechslung FCSG
Latte-Lath hat seine Pflicht erfüllt. Er geht vom Feld. Neu ins Spiel kommt Schneider.
57'
19:17
Die Partie wird nun deutlich robuster geführt.
56'
19:16
Gelbe Karte, Luca Zuffi, FC Sion
Sion ist im Vorwärtsgang. Zuffis Schuss wird geblockt und er will sich den Ball ergrätschen - trifft dabei aber nur Görtler und sieht dafür gelb.
55'
19:15
Gelbe Karte, Emmanuel Latte-Lath, FCSG
Latte-Lath haut Balotteli voll in die Füsse. Da kommt er viel zu spät und sieht die dunkelgelbe Karte.
54'
19:14
Sion gibt noch nicht auf. Stojilkovic will sich durchtanken, wird dann allerdings von Maglica souverän gestoppt.
52'
19:13
Gelbe Karte, Lukas Görtler, FCSG
Görtler mäht Sio um und sieht dafür zurecht gelb.
50'
19:10
Toooooooooor für FC St.Gallen, 1:6 durch Emmanuel Latte-Lath
Es geht wieder zu schnell für Sion. Görtler spielt den Ball zu Akolo in die Mitte, welcher sofort mit der Hacke weiterleitet zu Latte-Lath. Der tanzt zuerst Saintini locker aus und schiebt das Leder dann souverän an Lindner vorbei.
49'
19:09
Cavare spielt heute schlecht. Wieder verstolpert er den Ball kurz vor dem eigen Sechzehner. Saintini bügelt aus und haut den Ball weit aus der eigenen Hälfte.
47'
19:07
St.Gallen betreibt weiterhin starkes pressing. Cavare verliert die Kugel wieder im eigenen Strafraum. Die Espen laufen zu viert auf Lindner zu sind dann aber zu arrogant und verspielen sich die Chance, weil sie sich die Kugel hin und her schieben. Saintini kommt dazu und stochert ihnen den Ball weg. Der Schuss von Akolo wird dann auch gleich geblockt. Schlechte Aktion der Gäste.
46'
19:06
Einwechslungen FC Sion
Grgic und Iapichino haben Feierabend. Chouaref und Sio sind neu dabei.
46'
19:04
Start der 2. Halbzeit
Weiter geht es im Wallis.
18:50
Fazit 1. Halbzeit
Das Spiel startete munter. Beide Teams waren von Anfang an engagiert. In der 5. Minute wurde Lavanchy in der Vorwärtsbewegung von den Beinen geholt und Sion durfte den ersten Freistoss treten. Cyprien flankte den Ball zur Mitte, wo Balotelli zum Kopfball kam. Guindo warf sich in den Abschluss, jedoch sprang ihm die Kugel an die Hand. Elfmeter für die Platzherren! Sofort schnappte sich Balotelli den Ball. Er schickte Zigi in die falsche Ecke und schob lässig rechts unten ein. St.Gallen war um eine sofortige Antwort bemüht. Mit ein wenig Hilfe von Sion-Verteidiger Cavare kamen sie dann auch gleich zu einer Topchance. Der Sion-Spieler verstolperte die Kugel im eigenen Strafraum und sofort konnte Latte-Lath alleine auf Lindner losziehen. Der Sion-Keeper machte sich gross und verhinderte Schlimmeres! Danach wurde das Spiel ruhiger und fand hauptsächlich im Mittelfeld statt, bevor die Gäste den Turbo zündeten. In der 27. Minute spielten sie einen tollen Angriff über die rechte Seite. Görtler brachte den Ball flach und scharf zur Mitte, wo Latte-Lath, Lindner eiskalt bezwang und für den FCSG ausgleichen konnte. Nur vier Minuten später, erhöhte Akolo auf 1:2, nachdem Lavanchy das Spielgerät in der Nähe des eigenen Strafraum fahrlässig hergab. St.Gallen war nun deutlich besser und erspielte sich mehrere Offensivaktionen, die oftmals mit einem Corner endeten. Bis dahin, brachten die Eckbälle keine Gefahr - Das änderte sich nun. Akolo flankte den Ball zur Mitte, wo Latte-Lath per Kopf einnetzte. Jetzt spielten nur noch die Gäste. In der 43. Minute sprang die Kugel, nach einem Schuss von Akolo, Saintini an die Hand und es gab auch einen Penalty für die Espen. Görtler scheiterte zuerst am reflexschnellen Lindner, konnte dann aber den Nachschuss verwerten. Wieder nur eine Minute später kam es knüppeldick für den FC Sion. Görtler vollendete einen schnörkellosen Angriff der Gäste mit einem satten Flachschuss in die lange Ecke und erhöhte auf das Pausenresultat von 1:5.
18:50
Pause
Die erste Halbzeit ist vorbei...
45'
18:49
Es wird eine Minute nachgespielt.
44'
18:48
Toooooooooor für FC St.Gallen, 1:5 durch Lukas Görtler
Nun kommt es knüppeldick. Die Espen können sofort wieder angreifen, Görtler wird halblinks im Strafraum angespielt und schliesst mit einem flachen Direktschuss ab. Er versenkt die Kugel im langen Eck.
43'
18:46
Toooooooooor für FC St.Gallen, 1:4 durch Lukas Görtler
Der Routinier scheitert zuerst am reflexschnellen Lindner. Im Nachschuss schiebt Der St.Galler dennoch ein.
42'
18:45
Elfmeter FCSG
Akolo bekommt den Ball am Sechszehner zugespielt. Sofort schliesst er ab und die Kugel springt Saintini an die Hand.
41'
18:43
Das Spiel ist jetzt deutlich ruhiger. St.Gallen will die Führung in die Pause mitnehmen und Sion kann nicht mehr so richtig...
39'
18:42
Toooooooooor für FC St.Gallen, 1:3 durch Emmanuel Latte-Lath
Akolo flankt den Ball zur Mitte. Latte-Lath steigt am höchsten und netzt mit dem Kopf ein.
39'
18:42
Saintini klärt gegen Guillemenot zur Ecke.
38'
18:40
Beide Teams spielen auffällig viele Fehlpässe in diesem Spiel...
36'
18:39
St.Gallen macht zu wenig daraus und die Kugel landet in den Händen von Lindner.
35'
18:37
Nach einem schnellen Angriff, erkämpft Akolo einen weiteren Corner für die Espen.
33'
18:37
Cyprien kann für die Gastgeber ein Geschoss abgeben. Der Ball fliegt aber deutlich am Tor vorbei...
31'
18:35
Toooooooooor für FC St.Gallen, 1:2 durch Chadrac Akolo
Lavanchy verliert auf der linken Seite den Ball. Latte-Lath stochert ihn zur Mitte, wo Görtler ihn weiterleitet auf Akolo. Letzterer dreht sich mit dem Ball einmal um die eigene Achse und bezwingt Lindener in der nahen Ecke.
31'
18:33
Gelbe Karte, Jordi Quintilla, FCSG
Quintilla reisst Cyprien zu Boden und sieht dafür den gelben Karton.
29'
18:32
Das Heimteam ist wieder wach. Sie wollen reagieren und übernehmen den Spielaufbau.
27'
18:30
Toooooooooor für FC St.Gallen, 1:1 durch Emmanuel Latte-Lath
Die Gäste greifen schnell über die rechte Seite an. Görtler spielt den Ball scharf und flach zur Mitte, wo Latte-Lath Lindner eiskalt bezwingt und zum Ausgleich einschiebt.
26'
18:29
Lattenschuss für den FCSG! Die Kugel landet bei Guindo, der aus rund sechs Metern sofort abschliesst. Der Ball klatscht an die Latte.
25'
18:27
Der FCSG hat das Spieldiktat definitiv übernommen. Zündende Ideen haben sie bisher aber keine. Sion macht das defensiv aber auch wirklich gut.
23'
18:25
Sion steht defensiv kompakt. Sie lassen den Gästen kaum Raum zur Entfaltung und stören sehr früh...
21'
18:24
Auf einmal geht es ganz schnell bei den Gästen. Latte-Lath wird mit einem langen Ball lanciert. Dieser leitet ihn direkt weiter auf Akolo. Der FCSG-Stürmer verzieht dann aus aussichtsreicher Position nur knapp.
20'
18:21
Das Spiel hat sich in den letzten Minuten deutlich beruhigt. Die Kugel wird auf beiden Seiten vor allem im Mittelfeld hin und her gespielt.
18'
18:21
Diese ist aber schlecht getreten und Sion erobert sich den Ball.
17'
18:20
Die Kugel wird aus der Gefahrenzone spendiert, landet jedoch bei Stillhart. Dieser zieht aus der zweiten Reihe ab. Sein Schuss wird geblockt und bringt den Gästen die nächste Ecke ein.
16'
18:19
Die Gäste versuchen sich schnell durch zu kombinieren. Schmied passt einmal mehr auf und klärt zum nächsten Corner für die Gäste.
14'
18:17
Lavanchy kann zur Mitte flanken. Die Hereingabe ist gut und findet in der Mitte den Kopf von Cyprien. Der Ball setzt kurz vor Zigi tükisch auf, so dass der Keeper des FCSG gewisse Probleme mit dem zentralen Kopfball hat. Gute Aktion des Heimteams.
13'
18:16
Stojilkovic wird im Strafraum von den Beinen geholt - Wolfensberger zeigt sofort an, das war nichts...
12'
18:15
Der FCSG will kontern. Schmied liest den langen Ball jedoch gut und grätscht dazwischen. Gute Aktion des Sittener Verteidigers.
10'
18:14
Diese ist dann schlecht getreten. Es gibt Abstoss bei Lindner.
9'
18:12
Cavare mit einer riesen Bock! Er spielt den Ball im eigenen Strafraum direkt Latte-Lath in die Füsse. Dieser zieht sofort los und ist alleine gegen Lindner. Er schiesst den Sion-Keeper ab und vergibt die Topchance. Danach wird er gut abgeblockt und Cyprien klärt zur Ecke.
8'
18:11
Auch der FCSG verzeichnet den ersten Schuss. Akolo verzieht jedoch deutlich und der Ball fliegt weit über das Gehäuse von Lindner.
6'
18:10
Gelbe Karte, Guindo, FCSG
Guindo sieht nachträglich noch gelb für das Handspiel.
5'
18:08
Toooooooooor für FC Sion, 1:0 durch Mario Balotteli
Der Superstar schnappt sich den Ball und tritt an. Er schickt Zigi souverän in die falsche Ecke und bringt die Platzherren in Führung.
4'
18:07
Elfmeter Sion
Cyprien bringt den Freistoss zur Mitte. Der Ball springt Guindo nach Balotellis Kopfball an die Hand und Wolfensberger zeigt auf den Punkt.
3'
18:06
Der St. Galler muss nach dem Zusammenprall gepflegt werden, steht nun aber wieder.
2'
18:05
Lavanchy wird von den Beinen geholt. Stergiou mäht ihn im Vorwärtsgang um! Nun also auch Freistoss für den FC Sion.
2'
18:04
Erstes Handspiel der Partie. Balotelli bekommt den Ball an die Hand und es gibt Freistoss für St. Gallen.
1'
18:00
Spielbeginn
Der Ball rollt im Tourbillon - Los gehts.
17:55
Bald gehts los!
In rund fünf Minuten geht es los im Wallis...
17:50
Vorbereitungen
Die Vorbereitungen für das letzte Spiel des Jahres im Tourbillon werden getroffen. Bald ist alles soweit und wir freuen uns auf eine tolle Partie!
17:45
Akte Balotelli
Der Superstar wird heute, trotz eigentlicher Sperre, auflaufen. Die Frist, in der Sion Einsprache gegen die Sperre einlegen darf ist noch nicht vorbei und somit ist der Italiener heute verfügbar und wird sogar in der Startelf stehen.
17:40
Direktduelle
Das bisher einzige Duell der laufenden Spielzeit konnte der FC Sion für sich entscheiden. Sie konnten in St. Gallen mit 1:2 gewinnen. Wer wird die Partie heute für sich entscheiden?
17:35
Schiedsrichter
Die Partie wird von Sven Wolfensberger geleitet. An der Linie wird er von Jonas Erni und Didier Dubrit unterstützt. Für den VAR ist heute Stephane Klossner zuständig. Der vierte Offizielle heisst David Huwiler.
17:29
Die Abwesenden

FC Sion
Gesperrt: Araz, Costa, Nsakala
Verletzt: Itaitinga
Fraglich: Balotelli
Von einer Sperre bedroht: Balotelli, Grgic, Poha, Saintini, Sio, Stojilkovic
FC St.Gallen 1879
Gesperrt: Vallci
Verletzt: Besio, Schubert, von Moos
Fraglich: -
Von einer Sperre bedroht: Latte Lath, Schmidt
17:24
Aufstellung FSCG
Zeidler wechselt, im Vergleich zum Sieg gegen GC, nur auf zwei Positionen. Vallci und Guidotti werden durch Schmidt und Görtler ersetzt. 
17:20
Aufstellung FC Sion
Die Walliser werden wie folgt auftreten:
Dabei hat Tramezzani auf vier Positionen gewechselt im Vergleich zum letzten Spiel gegen den FCB. Baltazar, Bua, Araz und Itaitinga werden durch Schmied, Zuffi, Iapichino und Stoijlkovic ersetzt.
17:15
Formstand FC Sion
Die bisherige Saison des FC Sion war durchwachsen. Es war ein auf und ab. Kein Wunder also, dass die Walliser aus 15 Spielen fünf gewinnen konnten, fünf verloren haben und fünf Mal Unentschieden gespielt haben. Bemerkenswert ist, dass die Siege und die Remis gegen sehr gute Gegner erreicht wurden. So schlugen sie, wie erwähnt St.Gallen auswärts oder teilten sich die Punkte mit YB, Servette und Basel. Die Niederlagen kassierten sie jedoch gegen Teams, die auf Papier eigentlich schlechter sind. So verloren sie gleich zweimal gegen den Aufsteiger aus Winti und bescherten auch dem FCZ den ersten Saisonsieg. Kann Sion das Jahr 2022 mit einem Sieg beenden und nach der WM-Pause wieder vollgas in den Ligabetrieb starten?
17:10
Formstand FCSG
Die St. Galler starteten sehr gut in die Saison. Sechs der ersten sieben Spiele konnten sie für sich entscheiden. Sie waren zwischenzeitlich sogar auf der Leader-Position. Der Lauf wurde ausgerechnet vom heutigen Gegner gestoppt, als die Walliser in St. Gallen mit 1:2 gewinnen konnten. Nach der Niederlage gegen Sion, hat der FCSG sieben Spiele hintereinander nicht mehr gewonnen. Vier der sieben haben sie sogar verloren (unter anderem gegen den Aufsteiger aus Winterthur). In drei Spielen teilten sie die Punkte mit dem jeweiligen Gegner. Zuletzt ist ihnen gegen die Grasshoppers allerdings ein kleiner Befreiungsschlag gelungen. Der FCSG gewann, nach sieben erfolglosen Spielen, gegen GC mit 2:1. Können sie heute mit einem Sieg in die WM-Pause gehen? So könnten sie Selbstvertrauen tanken, um den gleichen Start hinzulegen, wie zu Saisonbeginn.
17:04
Ausgangslage
Der sechstplatzierte FC Sion trifft auf den vierten der Liga, den FC St.Gallen. Beide Teams waren in letzter Zeit ein wenig auf Formsuche. Wer kann das Jahr 2022 mit einem Sieg beenden?
17:00
Begrüssung
Hallo und herzlich Willkommen in der 16. Runde der Credit Suisse Super League. Es ist die letzte Spielrunde vor der Weltmeisterschaft. Der FC Sion empfängt heute den FC St.Gallen. Um 18.00 Uhr geht es los aus dem Stade de Tourbillon in Sion und hier bist du live dabei!

Aktuelle Spiele

12.11.2022 18:00
FC Sion
FC Sion
FC Sion
2
1
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
7
5
Beendet
18:00 Uhr
12.11.2022 20:30
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1
1
FC Basel
FC Basel
FC Basel
0
0
Beendet
20:30 Uhr
13.11.2022 14:15
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
4
1
Servette FC
Servette FC
Servette
1
0
Beendet
14:15 Uhr
13.11.2022 16:30
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
3
2
FC Winterthur
FC Winterthur
FC Winterthur
1
1
Beendet
16:30 Uhr
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
3
2
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
0
0
Beendet
16:30 Uhr

Spielplan - 16. Spieltag

16.07.2022
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
4
0
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
0
0
Beendet
18:00 Uhr
FC Winterthur
FC Winterthur
FC Winterthur
1
1
FC Basel
FC Basel
FC Basel
1
0
Beendet
20:30 Uhr
17.07.2022
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
0
FC Sion
FC Sion
FC Sion
3
1
Beendet
16:30 Uhr
Servette FC
Servette FC
Servette
1
1
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
0
0
Beendet
16:30 Uhr
10.08.2022
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
1
1
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1
1
Beendet
19:00 Uhr
23.07.2022
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
0
0
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
0
0
Beendet
18:00 Uhr
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
2
FC Winterthur
FC Winterthur
FC Winterthur
0
0
Beendet
20:30 Uhr
24.07.2022
FC Basel
FC Basel
FC Basel
1
1
Servette FC
Servette FC
Servette
1
0
Beendet
14:15 Uhr
FC Sion
FC Sion
FC Sion
0
0
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
3
2
Beendet
16:30 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
2
1
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
1
0
Beendet
16:30 Uhr