DE | FR

Europa League

Rangers FC
Rangers FC
2
1
Borussia Dortmund
Dortmund
2
2
Beendet
21:00 Uhr
Rangers FC:
22'
Tavernier
57'
Tavernier
Dortmund:
31'
Bellingham
42'
Malen
90'
22:54
Fazit:
Borussia Dortmund verpasst nach der 2:4-Heimniederlage durch ein 2:2-Remis im Europa-League-Playoff-Rückspiel beim Rangers FC den Einzug in das Achtelfinale der Europa League. Nach dem auf Treffern Taverniers (22.), Bellinghams (31.) und Malens (42.) beruhenden 1:2-Pausenstand erwischten die Light Blues den zielstrebigeren Wiederbeginn. Nachdem Morelos gleich zweimal aus aussichtsreicher Position an Kobel gescheitert war (50., 56.), besorgte Tavernier nach einem Fehler Hummels‘ den Ausgleich (57.). Durch Reus hätten sich die Westfalen beinahe dem Weiterkommen wieder angenähert (63.). Wenig später wurde der van Bronckhorst-Auswahl ein vermeintlicher Treffer Kents wegen eines vorherigen Fouls Morelos‘ aberkannt (67.). So benötigte die Rose-Truppe in der Schlussphase zwei Treffer für das Weiterkommen, war aber nicht mal in der Lage, sich eine weitere zwingende Chance zu erarbeiten. Auf wen die Rangers im Achtelfinale am 10. und 17. März treffen, wird morgen ausgelost. Borussia Dortmund tritt in der Bundesliga am Sonntag beim FC Augsburg an. Einen schönen Abend noch!
90'
22:52
Spielende
90'
22:51
Von der angezeigten Extrazeit sind noch zwei Minuten übrig. Die Schwarz-Gelben scheinen ihr Scheitern anerkannt zu haben.
90'
22:50
Am Ende eines Entlastungskonters zieht Kent aus halblinken 18 Metern mit dem linken Spann ab. In der halbrechten Ecke begräbt BVB-Keeper Kobel den Ball unter sich.
90'
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag im Ibrox-Stadium soll 240 Sekunden betragen.
89'
22:47
Tigges kann einen Flugball am Elfmeterpunkt zunächst zwar festmachen, doch die Ablage in Richtung Moukoko wird dann von Abwehrmann Goldson abgefangen.
88'
22:46
So langsam wird es für den BVB zeitlich eng, sind doch weiterhin zwei Treffer nötig und klare Gelegenheiten kann er einfach nicht erzwingen. Die Feierlichkeiten bei den Anhängern Glasgows gehen bereits los.
86'
22:44
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Axel Witsel
86'
22:44
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
84'
22:42
Die Rangers, wieder an den eigenen Sechzehner gedrängt, verteidigen ihren Kasten leidenschaftlich, halten die Räume eng. Derweil humpelt Reus nur noch über den Rasen und muss ausgewechselt werden.
82'
22:40
Tigges bricht auf links nach Cans Pass in die Tiefe durch. Er flankt recht hart auf den Elfmeterpunkt. Von dort bringt der unbewachte Moukoko lediglich einen unkontrollierten Kopfball zustande, der weit über McGregors Kasten rauscht.
81'
22:38
Glasgow löst sich aus der Umklammerung und verschafft der Defensivabteilung durch das Aufrücken mental und physisch Luft. Die Rangers sind nicht mehr weit davon entfernt, die Überraschung perfekt zu machen.
78'
22:37
Mit Tigges schickt Marco Rose nun noch einen grossen Mittelstürmer ins Rennen. Er nimmt Torschütze Malen vom Feld.
77'
22:35
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Steffen Tigges
77'
22:35
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Donyell Malen
75'
22:34
Über Kent fahren die Schotten einen Konter. Der ehemalige Liverpool-Akteur hat sogar freie Bahn in Richtung Gästekasten, legt sich den Ball vor dem Sechzehner aber zu weit vor und wird noch durch Schulz eingeholt.
73'
22:33
Die Schwarz-Gelben rennen nun ohne Unterlass an, bauen immer grösseren Druck auf die Defensive der Light Blues auf. In die Tiefe kommen sie in dieser Phase aber zu selten, da sie sich einige ungenaue Pässe leisten.
70'
22:32
Mit Reinier und Moukoko bringt Marco Rose zwei frische Offensivkräfte für die Schlussphase. Hazard und Brandt verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend.
69'
22:29
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Youssoufa Moukoko
69'
22:29
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Julian Brandt
69'
22:28
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Reinier
69'
22:28
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Thorgan Hazard
68'
22:28
Einwechslung bei Rangers FC: Glen Kamara
68'
22:27
Auswechslung bei Rangers FC: Scott Arfield
67'
22:26
VAR-Entscheidung: Das Tor durch R. Kent (Rangers FC) wird nicht gegeben, Spielstand: 2:2
Durchatmen bei den Dortmunder Fans! Nach einem Ballverlust Cans als letzter Abwehrmann rennen Morelos und Kent alleine auf Kobel zu. Nach dem Querpass des Kolumbianers vollendet der Engländer in den leeren Kasten. Es kommt aber zu einem Review durch den Referee Lahoz. Der hat bei Morelos' erfolgreichem Stochern gegen Can ein Foul gesehen und nimmt den Treffer zurück - eine strittige Entscheidung!
66'
22:24
Die Rose-Auswahl steigert ihre Passsicherheit und findet wieder häufiger Wege in die offensiven Räume. An fast jedem gelungenen Spielzug der Schwarz-Gelben ist Bellingham beteiligt.
63'
22:22
Reus beinahe mit dem 2:3! Nach Bellinghams Steilpass auf die tiefe linke Strafraumseite zieht der Dortmunder Kapitän am herauslaufenden Keeper McGregor vorbei. Durch einen leichten Kontakt Baloguns kommt er leicht ins Straucheln und schiebt den Ball aus spitzem Winkel nur an das Aussennetz.
60'
22:19
Ist der BVB erneut in der Lage, schnell auf einen Rückschlag zu antworten? Er hat eine gute halbe Stunde Zeit, um mindestens zwei Treffer zu erzielen. Mit denen käme er nach aktuellem Stand "nur" in die Verlängerung.
57'
22:15
Tooor für Rangers FC, 2:2 durch James Tavernier
Tavernier lässt das Ibrox-Stadium zum zweiten Mal beben! Bassey setzt sich auf der linken Aussenbahn gegen Wolf durch und flankt scharf nach innen. Hummels' produziert einen Querschläger, der Tavernier am rechten Fünfereck vor die Füsse fällt. Der Engländer vollendet per Seitfallzieher mit dem rechten Spann in die kurze Ecke.
56'
22:15
Wieder rettet Kobel gegen Morelos! Der Kolumbianer macht ein unangenehmes Anspiel Kents auf der rechten Strafraumseite technisch stark fest und visiert aus gut 14 Metern die linke Ecke an. Kobel ist schnell unten und hält den wuchtigen Schuss fest.
55'
22:13
Gelbe Karte für Nico Schulz (Borussia Dortmund)
Schulz stoppt Tavernier, der ihm im linken Mittelfeld zu enteilen droht, mit einem Griff an die Schulter. Die dritte Verwarnung des Abends ist fällig.
54'
22:12
Die Schotten sind in der Lage, die Kräfteverhältnisse nach dem Kabinengang wieder ausgeglichener zu gestalten. Sie haben ihre Anteile ausgebaut und halten den Ball in dieser Phase meist fern vom eigenen Kasten.
51'
22:09
Gelbe Karte für Jude Bellingham (Borussia Dortmund)
Wohl wegen Meckerns handelt sich Bellingham eine Gelbe Karte ein.
50'
22:08
Morelos gegen Kobel! Infolge eines langen Schlages Baloguns gelangt der Kolumbianer auf rechts hinter die gegnerische Abwehrkette. Er treibt den Ball in den Sechzehner und feuert ihn aus 13 Metern auf die kurze Ecke. Kobel lenkt den Ball mit der linken Hand um den Pfosten.
49'
22:06
Beide Trainer haben in der Pause einmal gewechselt. Bei den Hausherren ersetzt der gebürtige Berliner und ehemalige Bundesligaspieler Balogun Barišić. Auf Seiten der Gäste kommt Wolf für Meunier, der sich in der letzten Aktion vor der Pause verletzt hat.
46'
22:04
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Ibrox-Stadium! Der BVB macht nach der enttäuschenden Hinspielleistung ziemlich viel richtig, findet sich vor allem mit der schwierigen Atmosphäre gut zurecht. Auch den individuellen Aussetzer Brandts, der über den Strafstoss zum Rückstand führte, verdaute er sehr gut. Präsentiert er sich auch nach dem Seitenwechsel im letzten Felddrittel als so ideenreich wie bisher, stehen die Chancen gut, doch noch in die nächste Runde einzuziehen.
46'
22:04
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Marius Wolf
46'
22:03
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Thomas Meunier
46'
22:03
Einwechslung bei Rangers FC: Leon Balogun
46'
22:03
Auswechslung bei Rangers FC: Borna Barišić
46'
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
21:49
Halbzeitfazit:
Borussia Dortmund führt zur Pause des Europa-League-Playoff-Rückspiels beim Rangers FC mit 2:1 und hat das Achtelfinale wieder im Blick. In einer temporeichen Anfangsphase trafen die Schwarz-Gelben durch Bellingham den Pfosten (6.). Nachdem die Schotten ihre Ballbesitzanteile daraufhin zwischenzeitlich gesteigert hatten, verlagerte der Gast den Schwerpunkt des Geschehens zwar an den gegnerischen Sechzehner, verpasste aber weitere klare Abschlüsse. Auf der Gegenseite wurde Kent durch Brandt im Sechzehner zu Fall gebracht; vom Elfmeterpunkt traf Tavernier sicher (22.). Die Rose-Truppe reagierte optimal: War Brandt noch an McGregor gescheitert (25.), konnte Bellingham den Heimtorhüter wenig später aus kurzer Distanz überwinden (31.). Die jüngste Viertelstunde war dann von gefährlichen Strafraumszenen auf beiden Seiten geprägt: Nach einer Doppelchance der Light Blues durch Arfield und Morelos (36.) fand Malen zunächst noch seinen Meister in McGregor (37.), bevor er den BVB wenig später in Führung schoss (42.). Bis gleich!
45'
21:47
Ende 1. Halbzeit
45'
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Durchgang eins im Ibrox-Stadium soll um 120 Sekunden verlängert werden.
45'
21:46
Malen an das Aussennetz! Der Niederländer wird erneut auf der linken Sechzehnerseite bedient. Bei zugestellter Schussbahn visiert er aus gut zwölf Metern die kurze Ecke an und verfehlt diese nur knapp.
42'
21:42
Tooor für Borussia Dortmund, 1:2 durch Donyell Malen
Dortmund dreht den Spielstand und ist nur noch ein Tor von einer Verlängerung entfernt! Infolge einer hohen Verlagerung auf die linke Sechzehnerseite leitet Bellingham Brandts flaches Anspiel direkt an die mittige Fünferkante weiter. Malen schiebt den Ball trotz enger Bewachung über den rechten Aussenrist in die flache rechte Ecke.
39'
21:39
Gelbe Karte für John Lundstram (Rangers FC)
Den im Mittelfeld durchstartenden Hazard streckt Lundstram mit einer Grätsche nieder, um einen Konter der Schwarz-Gelben zu stoppen. Dieses taktische Vergehen zieht die erste Verwarnung der Partie nach sich.
37'
21:38
Malen gegen McGregor! Der Niederländer taucht nach Schulz' Anspiel vom nahen Flügel auf der tiefen linken Strafraumseite auf und schiesst aus spitzem Winkel halbhoch auf die kurze Ecke. McGregor taucht schnell ab und pariert mit der rechten Hand.
36'
21:37
Arfield und Morelos mit der Doppelchance! Der Schotte dribbelt über rechts in den Sechzehner, lässt Can aussteigen und bleibt dann aus gut sieben Metern an Kobel hängen. Der Nachschuss Morelos' rauscht an Dortmunds Keeper vorbei, doch Hummels klärt auf der Linie.
34'
21:35
Die Rangers vermitteln nicht den Eindruck, vom dritten Gegentor in dieser Playoff-Paarung sonderlich geschockt zu sein. Bei den Heimfans ist das schon etwas anders: Die Geräuschkulisse hat leicht nachgelassen.
31'
21:31
Tooor für Borussia Dortmund, 1:1 durch Jude Bellingham
Bellingham lässt den BVB wieder hoffen! Nach Malens Querpass vom rechten Flügel schiesst Goldson den jungen Engländer im Sechzehner an. Bellingham hat auf der rechten Strafraumseite plötzlich nur noch Keeper McGregor vor sich und donnert den Ball aus gut sieben Metern in die kurze Ecke.
28'
21:27
Die Schwarz-Gelben benötigen zum Weiterkommen also mindestens drei Treffer. Ihre Reaktion auf den neuerlichen Rückschlag ist eine positive: Sie befinden sich seitdem fast durchgängig im Vorwärtsgang und kommen durchaus zielstrebig daher.
25'
21:25
Brandt mit der Grosschance zur schnellen Antwort! Bellingham bedient den Ex-Leverkusener im Sechzehner mit einem flachen Querpass auf den Elfmeterpunkt. Brandt nimmt mit dem rechten Fuss direkt ab, doch Glasgows Keeper McGregor pariert den zentralen Schuss mit einem starken Reflex.
22'
21:22
Tooor für Rangers FC, 1:0 durch James Tavernier
Die Rangers bejubeln die Führung und machen den nächsten Schritt in Richtung Achtelfinale! Schütze Tavernier verzögert seinen Anlauf leicht, nimmt Kobels Bewegung nach links wahr und vollendet mittig mit einem hohen Schuss.
21'
21:21
Es gibt Strafstoss für die Rangers! Kent dringt über halblinks in den Sechzehner ein. Brandt lässt unnötigerweise den linken Fuss stehen und bringt den Engländer zu Fall. Referee Lahoz zeigt sofort auf den Punkt.
19'
21:19
Kapitän Reus bedient Bellingham mit einem Flachpass an die halblinke Strafraumkante. Der junge Engländer feuert den Ball mit dem zweiten Kontakt auf die flache linke Ecke. Er verfehlt die kurze Stange um etwa einen halben Meter.
18'
21:18
Hazard taucht auf halbrechts vor der gegnerischen Abwehrkette auf, zieht nach innen und probiert sich aus 21 Metern mit einem Linksschuss. Den fälscht Bassey zur Ecke ab, die den Schwarz-GElben nichts einbringt.
15'
21:16
Gegen aufgerückte Hausherren geht Malen im halblinken Raum in einen Lauduell mit Jack und Goldson. Letzterer bremst den Niederländer gerade noch rechtzeitig aus, verhindert damit eine freie Bahn in Richtung Heimkasten.
12'
21:12
Das van-Bronckhorst-Team bringt eine erste längere Ballbesitzphase auf den Rasen, ohne diese mit einem Besuch im gegnerischen Sechzehner abschliessen zu können. Glasgow vermittelt bisher nicht den Eindruck, sich auf dem Hinspielergebnis ausruhen zu wollen.
9'
21:09
Der Bundesligist findet einen guten Einstieg in die Partie, hat direkt einen hohen Zugriff im Mittelfeld. Er drängt auf einen frühen Führungstreffer, muss dafür auf dem Weg in die Spitze aber noch etwas genauer kombinieren.
6'
21:06
Bellingham scheitert am Pfosten! Brandts Eckstoss von der linken Fahne rutscht vor die lange Ecke durch. Aus gut sechs Metern stolpert der junge Engländer zwar eher in die Flugbahn hinein, bringt so aber einen Abschluss auf die nahe Ecke zustande. Der Ball prallt frontal gegen die Stange.
4'
21:03
Tavernier flankt einen Freistoss aus dem halbrechten Offensivkorridor auf den Elfmeterpunkt. Morelos kommt zwar vor seinem Bewacher Can an den Ball, produziert per Kopf aber nur eine harmlose Bogenlampe, die sich weit hinter dem Dortmunder Kasten senkt.
1'
21:00
Dortmunds Aufholjagd in Glasgow – Durchgang eins im Ibrox-Stadium ist eröffnet!
1'
21:00
Spielbeginn
20:57
Die Wettbewerbshymne ertönt.
20:57
Soeben haben die Mannschaften vor 49000 Zuschauern, darunter 2700 Gästefans, den Rasen betreten.
20:40
Bei den Schwarz-Gelben, die in vier Anläufen noch nicht bei den Rangers gewinnen konnten (letztes Gastspiel im November 1999), stellt Coach Marco Rose nach dem 6:0-Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach dreimal um. Anstelle von Zagadou (Muskelfaserriss im Oberschenkel) Reyna ("leichte Blessur") und Guerreiro (Bank) beginnen Schulz, Meunier und Brandt.
20:31
Auf Seiten der Light Blues, die in der heimischen Premiership nach 27 Spieltagen drei Punkte hinter Spitzenreiter und Lokalrivale Celtic FC liegen und die in der Vorsaison im Europa-League-Achtelfinale am SK Slavia Prag scheiterten, hat Trainer Giovanni van Bronckhorst im Vergleich zum 1:1-Unentschieden beim Dundee United FC eine personelle Änderungen vorgenommen. Barišić ersetzt Helander, der nicht im Kader ist.
20:24
Zweifellos geht die Mannschaft von Trainer Marco Rose mit Rückenwind in das Rückspiel bei den Rangers, schickt sie doch in der Bundesliga am Sonntag Borussia Mönchengladbach mit einer 6:0-Packung auf die Heimreise. In Abwesenheit des auch heute fehlenden Haaland glänzte Kapitän Reus gegen seinen Ex-Verein mit gleich fünf Scorerpunkten: Neben seinen zwei Toren bereitete er drei Treffer vor.
20:16
Am letzten Donnerstag unterlagen die Westfalen dem blau-weissroten Vertreter aus Glasgow im heimischen Signal-Iduna-Park überraschend deutlich mit 2:4. In der Schlussphase des ersten Durchgangs und zu Beginn der zweiten Halbzeit verteidigte Dortmund jeweils zweimal äusserst naiv und fing sich so vermeidbare Gegentore ein. Die Tore Bellinghams (51.) und Guerreiros (82.) konnten die grosse Enttäuschung der BVB-Anhänger zunächst nur dämpfen, sollen aber die ersten Schritte zur Aufholjagd sein.
20:10
Vom Traum der Reise zum Europa-League-Endspiel, das Mitte Mai in Sevilla ausgetragen werden soll, müssen sich an diesem letzten Donnerstag im Februar acht Klubs verabschieden. Jene acht Vereine, die sich heute durchsetzen, sowie die acht Gruppensieger der ersten Wettbewerbsphase bleiben im Rennen um den Gewinn des ehemaligen UEFA-Pokals. Um nach dem Abschied aus Champions League und DFB-Pokal in der Europa League zu verbleiben, benötigt Borussia Dortmund beim amtierenden schottischen Meister Rangers FC einen deutlichen Sieg.
20:00
Einen guten Abend aus Glasgow! Borussia Dortmund muss im Europa-League-Playoff-Rückspiel beim Rangers FC einen 2:4-Rückstand wettmachen. Ab 21 Uhr unserer Zeit stehen sich die Light Blues und die Schwarz-Gelben auf dem Rasen des Ibrox-Stadiums gegenüber.

Aktuelle Spiele

24.02.2022 21:00
SSC Napoli
SSC Napoli
Napoli
2
1
FC Barcelona
FC Barcelona
Barcelona
4
3
Beendet
21:00 Uhr
Real Betis
Real Betis
Betis
0
0
Zenit St. Petersburg
Zenit St. Petersburg
Zenit
0
0
Beendet
21:00 Uhr
09.03.2022 18:45
FC Porto
FC Porto
FC Porto
0
0
Olympique Lyon
Olympique Lyon
Olympique Lyon
1
0
Beendet
18:45 Uhr
Real Betis
Real Betis
Betis
1
1
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
2
2
Beendet
18:45 Uhr
10.03.2022
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
Spartak Moskva
Spartak Moskva
Spartak
0
n.a.

Spielplan - Viertelfinals Rückspiel

16.09.2021
Brøndby IF
Brøndby IF
Brøndby IF
0
0
Sparta Praha
Sparta Praha
Sparta
0
0
Beendet
21:00 Uhr
15.09.2021
Spartak Moskva
Spartak Moskva
Spartak
0
0
Legia Warszawa
Legia Warszawa
Legia
1
0
Beendet
16:30 Uhr
16.09.2021
Galatasaray
Galatasaray
Galatasaray
1
0
Lazio Roma
Lazio Roma
Lazio
0
0
Beendet
18:45 Uhr
Lokomotiv Moskva
Lokomotiv Moskva
Lok Moskva
1
0
Olympique Marseille
Olympique Marseille
Marseille
1
0
Beendet
18:45 Uhr
Roter Stern Belgrad
Roter Stern Belgrad
RS Belgrad
2
0
Sporting Braga
Sporting Braga
Sp. Braga
1
0
Beendet
18:45 Uhr
FC Midtjylland
FC Midtjylland
Midtjylland
1
1
PFC Ludogorets Razgrad
PFC Ludogorets Razgrad
Ludogorets
1
1
Beendet
18:45 Uhr
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
1
Ferencvárosi TC
Ferencvárosi TC
Ferencváros
1
1
Beendet
18:45 Uhr
Real Betis
Real Betis
Betis
4
2
Celtic FC
Celtic FC
Celtic
3
2
Beendet
18:45 Uhr
Dinamo Zagreb
Dinamo Zagreb
Din. Zagreb
0
0
West Ham United
West Ham United
West Ham
2
1
Beendet
18:45 Uhr
Rapid Wien
Rapid Wien
Rapid Wien
0
0
KRC Genk
KRC Genk
KRC Genk
1
0
Beendet
18:45 Uhr