DE | FR

EM-Qualifikation

Kroatien
1
1
Kroatien
Armenien
0
0
Armenien
Kroatien:
43'
Budimir
Armenien:
90'
22:44
Fazit:
Kroatien fährt zu Europameisterschaft 2024 nach Deutschland! Und dafür benötigen sie die Schützenhilfe der Türkei nicht, weil sie ihre Hausaufgaben machten und Armenien mit 1:0 besiegen. Nachdem durch das 1:0 der Knoten geplatzt ist, hatten die Kroaten zahlreiche Gelegenheiten, die Führung weiter auszubauen, scheiterten jedoch am starken Čančarević oder an der leidenschaftlichen Verteidigung. Gerade die Einwechselspieler wie Pašalić und Pašalić brachten frischen Wind in die Offensive und drängten darauf, den Spielstand zu erhöhen. Dieser zweite Treffer war aber auch überflüssig, weil die Gäste bis auf eine Chance in der ersten Hälfte nichts herausspielten und so auch nicht weiter gefährlich wurden. Schlussendlich ist der Sieg für die Kroaten ungefährdet gewesen und verhindert den dramatischen Qualifikationsweg über die Nations League-Playoffs.
90'
22:36
Spielende
90'
22:34
Nur noch die Nachspielzeit trennt Kroatien von der erfolgreichen Qualifikation für die Europameisterschaft in Deutschland im kommenden Jahr. Beim derzeitigen Stand im Wales Spiel wäre ein Gegentor für sie sogar verkraftbar.
90'
22:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89'
22:33
Kroatien steht mittlerweile bei elf Ecken. Sonderlich gefährlich wurde es daraus jedoch viel zu selten. Trotzdem müssen sie nur noch wenige Minuten zur Qualifikation überstehen.
86'
22:29
Einwechslung bei Armenien: Erik Piloyan
86'
22:28
Auswechslung bei Armenien: Kamo Hovhannisyan
83'
22:27
Einwechslung bei Kroatien: Martin Baturina
83'
22:27
Auswechslung bei Kroatien: Ante Budimir
83'
22:27
Einwechslung bei Kroatien: Luka Sučić
83'
22:26
Auswechslung bei Kroatien: Lovro Majer
83'
22:26
Mario Pašalić geht bis zur Grundlinie und legt quer auf den am zweiten Pfosten stehenden Marco Pašalić. Dieser trifft dann jedoch nur das Aussennetz.
83'
22:26
Mario Pašalić geht bis zur Grundlinie und legt quer auf den am zweiten Pfosten stehenden Marco Pašalić. Dieser trifft dann jedoch nur das Aussennetz.
82'
22:25
Dashyan versucht es von ganz weit weg auf das Tor der Kroaten. Armenien wird mutiger im Spiel nach vorne, das muss man ihnen zugestehen. Doch trotzdem geht kaum etwas für sie in Richtung Tor von Livaković, der einen überwiegend entspannten Abend hat.
79'
22:22
Ausgleich in Wales! Die Türkei leistet Schützenhilfe und erzielt den scheinbar glücklichen Ausgleich in der 70. Spielminute. Somit würde Kroatien auch ein Unentschieden reichen, doch darauf will man es natürlich nicht ankommen lassen, denn die Waliser können natürlich jederzeit wieder in Führung gehen.
76'
22:19
Calisir mit der Rettungstat! Modrić bricht über die rechte Seite durch und will Budimir in der Mitte flach bedienen. Der Verteidiger grätscht dazwischen und verhindert so im Verbund mit dem Klasse reagierenden Čančarević den zweiten Gegentreffer!
75'
22:18
Zwischen Wales und der Türkei steht es weiterhin 1:0. Ein Treffer für die Türkei würde den Kroaten erlauben, ebenfalls Unentschieden zu spielen.
73'
22:16
Der Bundesliga-Profi Grant-Leon Ranos von Borussia Mönchengladbach wird durch Artur Miranyan ersetzt.
73'
22:16
Einwechslung bei Armenien: Artur Miranyan
73'
22:16
Auswechslung bei Armenien: Grant-Leon Ranos
72'
22:14
Beide Trainer versuchen mit Einwechslungen Einfluss auf dieses Spiel zu nehmen. Kroatien braucht ein weiteres Tor, um nicht bis zum Ende zittern zu müssen. Armenien möchte die Niederlage natürlich verhindern.
70'
22:13
Einwechslung bei Armenien: Artur Serobyan
70'
22:13
Auswechslung bei Armenien: Edgar Sevikyan
70'
22:13
Einwechslung bei Armenien: Artak Dashyan
70'
22:12
Auswechslung bei Armenien: Hovhannes Harutyunyan
68'
22:11
Einwechslung bei Kroatien: Marco Pašalić
68'
22:11
Auswechslung bei Kroatien: Andrej Kramarić
68'
22:10
Vom Aufbäumen Armeniens ist derzeit nichts zu spüren. Es kommen keine Entlastungsangriffe oder Ballbesitzphasen mehr. Einzig auf die Verteidigung wird sich konzentriert. Die 37 Prozent Ballbesitz untermauern das, auch wenn es sich eher wie 25 anfühlt.
64'
22:08
Gvardiol prüft aus der Distanz Čančarević! Pašalić, der nach seiner Einwechslung für ordentlich Schwung sorgt, spielt einen Pass flach in den Strafraum. In die Mitte geklärt zieht der Innenverteidiger wuchtig ab und forciert ein eingreifen des armenischen Torhüters!
60'
22:02
Fast das 2:0! Kroatien spielt einen Konter aus, an dessen Ende Pašalić wunderbar an den am zweiten Pfosten stehenden Budimir flankt. Kurz bevor dieser einnicken kann, spitzelt Tiknizyan den Ball aus der Luft weg. Starke Klärungsaktion, die die Gäste hier im Spiel hält!
57'
22:00
Doppelchance für Kroatien! Erst ist es Pašalić mit dem Fernschuss, den Čančarević nur zur Seite abwehren kann, wo Budimir steht, der direkt erneut abschliesst. Mit einer Fussabwehr kann der Torhüter auch diesen Ball entschärfen.
56'
21:59
Der Gastgeber will die Kontrolle wieder erlangen, doch es ist nicht mehr ganz die einseitige Partie aus der ersten Hälfte. Dies eröffnet allerdings auch Räume im Umschaltspiel nach Ballgewinn der Kroaten. Mit weiterem Spielverlauf dürfte das noch mehr werden.
52'
21:55
Bei einer Flanke von Sosa prallen Budimir und Čančarević zusammen. Das Leder liegt im Tor, zählt aber natürlich nicht, weil es ein klares Offensivfoul war. Beide Spieler können glücklicherweise weitermachen.
51'
21:54
Zlatko Dalić wechselt positionsgetreu und bringt mit Josip Juranović einen vermeintlich offensiveren Aussenbahnspieler als es Josip Stanišić ist. Gerade Flanken gehören zu seinen Spezialitäten.
50'
21:53
Einwechslung bei Kroatien: Josip Juranović
50'
21:53
Auswechslung bei Kroatien: Josip Stanišić
49'
21:52
Armenien ist zu Beginn dieser zweiten Hälfte etwas mehr ins Spiel eingebunden und ist durchaus gewillt, den Ball länger in den eigenen Reihen zu halten. So könnte sich eventuell eine offenere Halbzeit ergeben.
46'
21:49
Beide Trainer wechseln zur Pause je einmal. Mario Pašalić und Vahan Bichakhchyan sind neu in der Partie.
46'
21:49
Einwechslung bei Kroatien: Mario Pašalić
46'
21:48
Auswechslung bei Kroatien: Luka Ivanušec
46'
21:48
Einwechslung bei Armenien: Vahan Bichakhchyan
46'
21:48
Auswechslung bei Armenien: Lucas Zelarayán
46'
21:48
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
21:36
Halbzeitfazit:
Für Armenien kommt der Halbzeitpfiff wie gerufen, denn Kroatien ging hier kurz vor der Pause mit 1:0 in Führung und drückte im Anschluss extrem auf den zweiten Treffer. Insgesamt war das Spiel eine Einbahnstrasse in Richtung des armenischen Tores. Entlastung für die Gäste gab es nur selten. Trotzdem schaffte Kroatien es nicht, sich Chancen herauszuspielen, da der Abwehrblock die Räume im Sechzehner eng machte. Das funktionierte bis zur 43. Minute, als erst Sosa links am Strafraum freigelassen wurde und Budimir sich am Fünfer entscheidend durchsetzte. Es läuft also alles nach Plan für Zlatko Dalić und seine Kroaten, die mit dieser Führung derzeit direkt für die Euro qualifiziert sind, auch wenn Wales im Parallelspiel 1:0 gegen die Türkei führt.
45'
21:32
Ende 1. Halbzeit
45'
21:32
Wieder aus der zweiten Reihe versucht es diesmal Marcelo Brozović mit seinem vermeintlich schwächeren linken Fuss. Der starke Flachschuss verfehlt sein Ziel nur wenige Zentimeter. Da hat es beinahe wieder eingeschlagen.
45'
21:31
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45'
21:31
Und Kroatien will nachlegen! Modrić versucht es mit einem Gewaltschuss aus der zweiten Reihe, den Čančarević nur im Nachfassen sichern kann. Die Hausherren sind darum bemüht, das Spiel mit einem zweiten Treffer zu beruhigen.
43'
21:28
Tooor für Kroatien, 1:0 durch Ante Budimir
Die Antwort lautet JA! Sosa hat auf der linken Seite zu viel Platz und das nutzt der Linksverteidiger natürlich aus. Butterweich flankt er an den Fünfer, wo Budimir den Ball über die Linie drücken kann! Stand jetzt wäre Kroatien bei der Euro dabei!
42'
21:28
Nächster Abschluss von Ivanušec! Doch wieder muss Torhüter Čančarević nicht eingreifen, weil der Schlenzer des Kroaten einen halben Meter über und neben das Tor geht. Sehen wir noch einen Treffer vor der Pause?
40'
21:25
Über Stanišić und Kramarić kommt der Ball im Strafraum zu Modrić, der sofort abschliesst. Wieder ist ein armenischer Verteidiger dazwischen, um den Ball zu blocken.
38'
21:25
Zlatko Dalić scheint seinem Team auf den Weg gegeben zu haben, es zwingend über Flanken zu versuchen. Eine nach der anderen segelt durch den Strafraum, einen Abnehmer finden sie in den allermeisten Fällen jedoch nicht.
36'
21:22
Sosa geht im Strafraum zu Boden. Was war geschehen? Kramarić macht auf der rechten Seite seinen Gegenspieler frisch und flankt in die Mitte. Dort ist ein Armene mit seinem Fuss zuerst am Ball, ehe er Sosa am Oberkörper trifft, der sich aber den Kopf hält. Richtige Entscheidung hier weiterlaufen zu lassen!
33'
21:18
Auf der anderen Seite schiesst Luka Ivanušec nur knapp am Tor vorbei! Sosa bringt eine flache Flanke vorher, die nicht ausreichend geklärt wird. er Ball fällt vor Ivanušec, der schnell schaltet und aus kurzer Distanz abschliesst - links am Tor vorbei!
30'
21:16
Die Grosschance für Kamo Hovhannisyan! Ein hoher Ball über die Kette erreicht den, am Rande des Abseits operierenden, Flügelspieler. Dieser läuft von rechts alleine auf Livaković zu, doch sein Abschluss ist zu zentral und wird vom Torhüter zur Ecke pariert.
28'
21:14
Zelarayán wird links auf die Reise geschickt. Er will mit einem Haken am anrauschenden Modrić vorbei, doch legt sich den Ball zu weit vor. Am Ende trifft er nur den Fuss des Mittelfeldregisseurs und der Konter verpufft.
25'
21:10
Es hätten sich bereits einige Kontermöglichkeiten für die Gäste ergeben können. Das Umschaltspiel ist dann allerdings nicht schnell genug, sodass alle Kroaten wieder hinter den Ball gelangen können und so die Gefahr hinüber ist.
22'
21:08
Zum ersten Mal muss Čančarević aus dem Spiel heraus eingreifen! Sosa erhält auf links den Ball und flankt mit viel Gefühl in Richtung von Budimir. Der Angreifer kann den Ball allerdings nur kaum drücken und so ist es am Ende leichtes Spiel für den Torhüter.
19'
21:05
Torhüter Ognjen Čančarević rutscht im Spielaufbau ohne Ball weg und scheint sich verletzt zu haben. Schnell signalisiert er, unter Schmerzen zu stehen. Trotzdem spielt er vorerst weiter. In den kommenden Minuten könnte es jedoch den ersten Wechsel geben, sollte sich seine Adduktorenverletzung nicht bessern.
18'
21:03
Bis zum Strafraum sieht es bei den Männern von Dalić bereits gut aus. Doch in den Strafraum kommen sie bisher nicht, denn der ist von den armenischen Spielern komplett abgeriegelt. Die Fünferkette der Gäste steht bis dato!
16'
21:01
Kroatien hat es weiterhin in der eigenen Hand. Durch einen Sieg sind sie sicher bei der Europameisterschaft im kommenden Jahr in Deutschland dabei, egal wie die Partie Wales gegen Türkei ausgeht. Lassen sie Punkte liegen, sind sie auf Schützenhilfe der Türkei angewiesen!
13'
20:59
Modrić spielt eine Ecke flach an das Sechzehnereck zu Majer. Der Mittelfdspieler vom VFL Wolfsburg nimmt den Ball und schiesst mit seinem zweiten Kontakt aufs Tor. Der Schuss wird abgefälscht und zur Ecke gelenkt. Diese bringt keinen Ertrag.
11'
20:56
Im Parallelspiel gehen die Waliser gegen die Türkei, welche ja zuletzt das deutsche Team schlug, in Führung. Wales zieht damit an Kroatien vorbei und schiebt sich auf den zweiten Platz in der Gruppe!
9'
20:55
Von den Armenen ist bisher so gut wie nichts zu sehen. Bis auf die Sekunden nach dem Anstoss verloren sie den Ball immer innerhalb weniger Sekunden. Kroatien hat die volle Kontrolle!
6'
20:52
Der königliche Modrić bringt den Ball vorher, allerdings ist Čančarević mit der Faust zur Stelle.
5'
20:51
Es gibt die erste Ecke für Kroatien, die von ihren Fans lautstark angepeitscht werden.
4'
20:50
In den Anfangsminuten versuchen es die Hausherren immer wieder über die linke Seite. Sosa will da die Bälle direkt ins Sturmzentrum spielen, doch bisher mangelt es an Präzision.
2'
20:47
Kroatien gewinnt früh in der Partie den Ball und lässt ihn erstmal etwas in den eigenen Reihen zirkulieren, während die Gäste sich zurückziehen. Dies könnte ein Vorgeschmack sein, wie diese Partie aussehen wird.
1'
20:46
Spielbeginn
20:34
Im Falle einer Niederlage oder eines Unentschiedens bei gleichzeitigem Sieg von Wales können Modrić und co. sich im Playoff-Turnier A der Nations League qualifizieren. Dort würde im Halbfinale Estland warten. Für das Finale ergeben sich verschiedene Konstellationen der möglichen Gegner aus Polen, Finnland, Ukraine und Island.
20:30
Gegen Lettland sorgten die Kroaten durch die Bundesliga-Profis Lovro Majer und Andrej Kramarić früh für klaren Verhältnisse, hatten aber auch den Vorteil, nach den Walisern zu spielen und dies als zusätzliche Motivation zu nehmen. Das Hinspiel der beiden Nationen konnte das Team von Dalic mit einem 0:1 Auswärtssieg für sich entscheiden. Den Treffer des Tages erzielte dort ebenfalls Andrej Kramarić in der 13. Minute.
20:19
Die Armenen spuckten den Walisern allerdings am vergangenen Samstag in die Suppe, als sie ihnen ein 1:1 abrangen und Kroatien so indirekt sehr halfen.
20:11
Showdown in Gruppe D der EM-Quali! Kroatien hat mit 13 Punkten im Fernduell die Nase vor den Walisern mit Elf Punkten. Und auch wenn Kroatien beim Verpassen des zweiten Platzes noch die Chance der Qualifikation über die Nations League-Playoffs hat, so ist natürlich das Ziel, das Ticket heute gegen Armenien zu lösen.
19:57
Zlatko Dalić schickt seine Mannschaft unverändert auf den Rasen. Oleksandr Petrakov stellt hingegen auf vier Positionen im Vergleich zum 1:1 gegen Wales um. Mkrtchyan, H. Harutyunyan, Hovhannisyan und Sevikyan sind neu von Beginn an dabei!
19:44
Ein herzliches Willkommen zur Partie in Gruppe D der EM-Qualifikation für die EM 2024 zwischen Kroatien und Armenien! Um 20:45 Uhr rollt der Ball in Zagreb!

Aktuelle Spiele

21.11.2023 20:45
Griechenland
Griechenland
Griechenl.
2
0
Frankreich
Frankreich
Frankreich
2
1
Beendet
20:45 Uhr
Gibraltar
Gibraltar
Gibraltar
0
0
Niederlande
Niederlande
Niederlande
6
3
Beendet
20:45 Uhr
Kroatien
Kroatien
Kroatien
1
1
Armenien
Armenien
Armenien
0
0
Beendet
20:45 Uhr
Wales
Wales
Wales
1
1
Türkei
Türkei
Türkei
1
0
Beendet
20:45 Uhr
Andorra
Andorra
Andorra
0
0
Israel
Israel
Israel
2
1
Beendet
20:45 Uhr

Spielplan - Gruppe D

24.03.2023
Frankreich
Frankreich
Frankreich
4
3
Niederlande
Niederlande
Niederlande
0
0
Beendet
20:45 Uhr
23.03.2023
Italien
Italien
Italien
1
0
England
England
England
2
2
Beendet
20:45 Uhr
Nordmazedonien
Nordmazedonien
N.Mazedon.
2
0
Malta
Malta
Malta
1
0
Beendet
20:45 Uhr
24.03.2023
Bulgarien
Bulgarien
Bulgarien
0
0
Montenegro
Montenegro
Montenegro
1
0
Beendet
18:00 Uhr
23.03.2023
Kasachstan
Kasachstan
Kasachstan
1
1
Slowenien
Slowenien
Slowenien
2
0
Beendet
16:00 Uhr
Dänemark
Dänemark
Dänemark
3
1
Finnland
Finnland
Finnland
1
0
Beendet
20:45 Uhr
San Marino
San Marino
San Marino
0
0
Nordirland
Nordirland
Nordirland
2
1
Beendet
20:45 Uhr
Bosnien-Herzegowina
Bosnien-Herzegowina
Bosnien-H.
3
2
Island
Island
Island
0
0
Beendet
20:45 Uhr
Portugal
Portugal
Portugal
4
1
Liechtenstein
Liechtenstein
Liechtens.
0
0
Beendet
20:45 Uhr
Slowakei
Slowakei
Slowakei
0
0
Luxemburg
Luxemburg
Luxemburg
0
0
Beendet
20:45 Uhr