BNP Paribas Open

USA
J. Sock
0
1
6
Schweiz
R. Federer
2
6
7
Beendet
20:20 Uhr
21:58
Auf Wiedersehen
Mit diesem tollen Sieg für Roger Federer verabschieden wir uns für heute. Morgen sind wir wieder für Sie dabei, wenn er gegen seinen Landsmann und Freund Stan Wawrinka seinen 90. Titel in seiner Karriere holen kann und wünschen noch einen schönen Abend.
21:56
Fazit
Zwei Sätze könnten unterschiedlicher kaum sein. Im ersten spielte Roger Federer seinen Gegner an die Wand und war in allen Belangen überlegen. Doch dann liess er etwas nach, hat dann aber letztendlich doch verdient gewonnen, weil er seine Stärken immer wieder aufblitzen liess, wenn er es musste. Jack Sock hat sich nach verschlafenem Auftakt enorm gesteigert und dann wurde es noch mal richtig spannend. Aber am Ende wirkte er dann doch etwas überhastet und unkonzentriert und hat dann das Spiel etwas unnötig bereits nach zwei Sätzen verloren, obwohl im Tie-Break für ihn mehr drin war.
21:51
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 6:7
Spiel, Satz und Sieg für Roger Federer. Was für ein Wahnsinn, zwei Schweizer stehen im Finale dieses ATP 1000-Turniers.
21:51
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 6:6
Zwei Matchbälle für Roger Federer. Mit einer Vorhand gegen die Laufrichtung kann Jack Sock nichts anfangen und bringt sie nicht zurück.
21:50
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 6:6
So, nun ist Roger Federer im Vorteil. Jack Sock macht wieder einen leichten Fehler, er schlägt eine Rückhand ganz knapp ins Aus.
21:49
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 6:6
Nun geht Roger Federer mit 4:3 in Führung. Jack Sock hatte gute Chancen, hat sie sich aber selbst verbaut, indem er Bälle überhastet wegprügelt.
21:47
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 6:6
Er schafft es aber nicht, weil mal wieder die Netzkante im Weg ist. Von dort fliegt eine Vorhand von Jack Sock ins Aus, aber er führt noch mit 3:2.
21:46
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 6:6
Bitte festhalten, das erste Mini-Break zum 2:1 geht an Jack Sock. Jetzt muss er nur noch seine Aufschläge halten.
21:45
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 6:6
Nun gibt es also den Tie-Break. Hätte wohl niemand erwartet, dass es noch so knapp wird.
21:44
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 6:5
Der erste Aufschlag muss sitzen, sonst kommt auch Roger Federer nun in Bedrängnis. Er profitiert aber von einem Returnfehler von Jack Sock zum 40:15.
21:41
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 6:5
Wieder mal haut Roger Federer einen Return weit ins Aus. Er hat um einiges nachgelassen.
21:40
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 5:5
Roger Federer ist leicht beeindruckt. Jack Sock ist jetzt voll da und spielt einen Vorhandwinner zum 30:0.
21:39
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 5:5
Der Ballwechsel war jetzt brilliant von beiden. In höchster Not spielt Jack Sock einen Wahnsinnsball direkt hinter das Netz, aber der am Netz stehende Roger Federer kann den Halbvolley als Stopp zurückbringen.
21:38
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 5:4
Für Jack Sock gibt es nur eine Richtung, voll nach vorne. Er geht ans Netz und könnte eigentlich einen Volley spielen, aber der Ball springt an die Netzkante und dann gegen den Körper des US-Amerikaners zum 30:15.
21:34
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 5:4
Jack Sock bleibt im Spiel. Roger Federer returniert nun mit mehr Schwankungen.
21:33
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 4:4
Da staunt Roger Federer aber jetzt. Jack Sock platziert eine Vorhand so, dass er überhaupt keine Chance hat, heranzukommen und es steht 40:15.
21:31
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 4:4
Weil dann aber der erste Aufschlag wieder kommt, macht Roger Federer das Spiel in der Verlängerung. Und jetzt nimmt er sich ein neues Racket, womit wohl das Break gelingen soll.
21:30
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 4:3
Man sollte nie vorschnell argumentieren. Nach zwei Fehlern von Roger Federer steht es Einstand.
21:29
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 4:3
Die Aufschlagspiele von Roger Federer bleiben einseitig. Er führt mit 40:15 und hat bisher kaum Punkte bei eigenem Service abgegeben.
21:26
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 4:3
Mut beweist Jack Sock jetzt. Er geht mit dem zweiten Aufschlag ans Netz, kriegt die Volleys gerade so über das Netz und dann schlägt Roger Federer einen Passierschlag mit der Rückhand ins Seitenaus.
21:25
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 3:3
Der Breakball kann mit sehr gutem Service abgewehrt werden. Jack Sock pusht sich nach vorne.
21:24
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 3:3
Jack Sock ist in der Offensive, schlägt dann aber einen schwachen Angriffsball. Roger Federer passiert ihn und hat einen Breakball.
21:23
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 3:3
Und kaum ist es gesagt, kommt Jack Sock in Schwierigkeiten. Roger Federer erreicht mit druckvollem Spiel den Einstand.
21:22
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 3:3
Es wirkt, als sei Jack Sock irgendwie aufgewacht. Er ist in seinen Aufschlagspielen nun viel souveräner und führt mit 40:15.
21:21
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 3:3
Roger Federer kann ausgleichen. Aber ganz so einfach ist es für ihn nun nicht mehr.
21:21
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 3:2
Die Bälle von Jack Sock sind nun länger und damit ist es knapper. Aber immer wieder hat Roger Federer die bessere Antwort, er stellt auf 40:15 mit einem Passierschlag mit der Rückhand-Slice.
21:17
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 3:2
Die Aufschläge kommen jetzt besser. Und wenn der erste drin ist, dann macht Jack Sock auch immer wieder die Punkte.
21:16
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 2:2
Es läuft deutlich besser für Jack Sock. Er macht nun direkte Punkte und führt mit 40:15.
21:15
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 2:2
Ein Ass fliegt Jack Sock um die Ohren. Roger Federer holt sich dieses Spiel.
21:14
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 2:1
Diesmal ist Roger Federer zwar etwas nachlässiger in den Ballwechseln. Aber auf 40:15 schafft er es trotzdem, weil Jack Sock Fehler macht.
21:11
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 2:1
Da ist aber jetzt mal der Return von Roger Federer völlig misslungen. Er hält nur den Schläger hin und der Ball segelt weit in Aus.
21:08
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 1:1
Roger Federer geht ans Netz und bringt selbst einen sehr schweren Halbvolley übers Netz. Jack Sock erwischt den Ball gerade noch, aber gegen den nächsten Volley kann er dann nichts mehr ausrichten.
21:07
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 1:0
Aber Roger Federer kennt bei eigenem Aufschlag kein Pardon. Er führt mit 40:0 und lässt keine Zweifel offen.
21:06
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 1:0
Das war mal ein entspanntes Spiel für Jack Sock. Das wird ihm gut tun.
21:03
Jack Sock - Roger Federer 1:6, 0:0
Der zweite Satz geht für Jack Sock etwas besser los. Er schafft, auf 40:0 zu stellen.
20:59
Jack Sock - Roger Federer 1:6
Mit einem Ass holt sich Roger Federer den ersten Satz. Das ist schon sensationell, was er hier zeigt.
20:58
Jack Sock - Roger Federer 1:5
Ein grandioses Aufschlagspiel von Roger Federer sehen die Zuschauer. Er hat nun drei Satzbälle.
20:58
Jack Sock - Roger Federer 1:5
Keinerlei Chance hat Jack Sock. Roger Federer macht das nächste Break.
20:56
Jack Sock - Roger Federer 1:4
Roger Federer returniert mit der Rückhand und schlägt einen Winner. Er hat wieder einen Breakball.
20:55
Jack Sock - Roger Federer 1:4
Jack Sock hatte vorhin Glück, jetzt Pech. Ein Ball von ihm, der sicher nicht mehr zu erreichen wäre, bleibt an der Netzkante hängen und es steht 30:30.
20:51
Jack Sock - Roger Federer 1:4
Wahrscheinlich hat Roger Federer heute noch etwas vor. Er legt ein irres Tempo vor.
20:49
Jack Sock - Roger Federer 1:3
Das ist einfach nur gut. Roger Federer haut die Rückhand die Linie entlang und Jack Sock kommt nicht an den Ball, damit steht 30:0 in diesem Spiel.
20:48
Jack Sock - Roger Federer 1:3
Und da ist das Break. Roger Federer marschiert voran und hat noch keine Schwächen gezeigt.
20:48
Jack Sock - Roger Federer 1:2
Und jetzt hat Roger Federer drei Breakbälle. Jack Sock musste bei einem Überkopfball direkt in die Sonne gucken und hat den Ball deswegen nicht getroffen.
20:47
Jack Sock - Roger Federer 1:2
Die Ballwechsel bestimmt klar Roger Federer. Er macht mit einem Rückhandwinner das 0:30 und hat sich in eine gute Position gebracht.
20:45
Jack Sock - Roger Federer 1:2
Roger Federer hat einen starken Aufschlag. Damit macht er den spielentscheidenen Punkt.
20:44
Jack Sock - Roger Federer 1:1
Eigentlich war Roger Federer klar im Vorteil, aber dann spielt Jack Sock einen Notschlag so eklig an die Netzkante, dass er damit den Punkt macht. Es steht 30:30.
20:42
Jack Sock - Roger Federer 1:1
Aber mit guten Aufschlägen macht er das Spiel. Wenn Roger Federer es allerdings schafft, zu returnieren, ist er im Vorteil.
20:42
Jack Sock - Roger Federer 0:1
Für Jack Sock wird es ein hartes Stück Arbeit. Es steht 30:30 und er kommt direkt in Bedrängnis.
20:39
Jack Sock - Roger Federer 0:1
Lockerer Aufgalopp für Roger Federer. Anders war es auch nicht zu erwarten.
20:39
Jack Sock - Roger Federer 0:0
Roger Federer beginnt mit Aufschlag und geht mit 40:15 in Führung. Wie schwer es ist, ihm das Service abzunehmen, lässt sich daran ablesen, dass er erst einen Breakball in all seinen Spielen zugelassen hat.
20:22
Direkte Duelle
Im Jahr 2015 trafen Jack Sock und Roger Federer schon einmal bei diesem Turnier aufeinander. Damals gewann der Schweizer in zwei Sätzen. Und auch beim zweiten Duell der beiden setzte er sich klar durch. Um 20:30 Uhr geht es los.
20:20
Reine Weste
Bisher musste die ehemalige Nummer 1 noch keinen Satz abgeben. Im Viertelfinale profitierte Roger Federer allerdings davon, dass der Australier Nick Kyrgios wegen Krankheit nicht antreten konnte. Deswegen dürfte er in der deutlich besseren körperlichen Verfassung sein. Und natürlich ist er der Favorit auf den Finaleinzug.
20:14
Wiedererstarkter Weltstar
Dagegen ist es jetzt keine grosse Überraschung, dass Roger Federer im Halbfinale steht. In der Weltrangliste ist er zwar abgerutscht auf die 10. Position, aber in diesem Jahr präsentiert er sich stärker denn je. Er gewann schon die Australian Open. Und auch bei diesem Turnier hat er vor allem beim deutlichen Sieg gegen Rafael Nadal aus Spanien begeistert.
20:12
Starke Spiele
Aber er schlug eben auch zwei Spieler, die vor ihm in der Weltranglisten stehen. Das war zum einen Grigor Dimitrov aus Bulgarien, der immerhin im Halbfinale der Australian Open stand. Und auch der Triumph gegen Kei Nishikori aus Japan war eine hervorragende Leistung von Jack Sock. Damit hat er bewiesen, dass der Weltranglisten-18. auch Top Ten-Spieler schlagen kann.
20:07
Mühevoller Weg
Mit Jack Sock hätte man nicht unbedingt gerechnet. In allen seiner vier Spiele musste er über die volle Distanz gehen. In der ersten Runde gab er sogar einen Satz zu 0 gegen den Schweizer Qualifikanten Henri Laaksonen ab. Auch gegen den Tunesier Malik Jaziri hatte er Probleme.
20:02
Hallo von den BNP Paribas Open 2017
Einen schönen guten Abend aus Indian Wells. Das zweite Halbfinale steht an. Es kommt zum Duell von Roger Federer aus der Schweiz und dem US-Amerikaner Jack Sock. Nachdem sich die topgesetzten Spieler mehr oder weniger früh verabschiedet haben, konnten diese beiden Spieler die Gunst der Stunde nutzen.

Aktuelle Spiele

17.03.2017 20:00
Schweiz
Roger Federer
R. Federer
0
Australien
Nick Kyrgios
N. Kyrgios
0
Beendet
20:00 Uhr
w.o.
17.03.2017 22:00
USA
Jack Sock
J. Sock
2
6
2
6
Japan
Kei Nishikori
K. Nishikori
1
3
6
2
Beendet
22:00 Uhr
18.03.2017 19:00
Spanien
Pablo Carreno Busta
P. Carreno Bu.
0
3
2
Schweiz
Stan Wawrinka
S. Wawrinka
2
6
6
Beendet
19:00 Uhr
18.03.2017 20:20
USA
Jack Sock
J. Sock
0
1
6
Schweiz
Roger Federer
R. Federer
2
6
7
Beendet
20:20 Uhr
19.03.2017 22:20
Schweiz
Stan Wawrinka
S. Wawrinka
0
4
5
Schweiz
Roger Federer
R. Federer
2
6
7
Beendet
22:20 Uhr

Weltrangliste

#NamePunkte
1SerbienNovak Đoković12.030
2SpanienRafael Nadal9.850
3ÖsterreichDominic Thiem9.125
4RusslandDaniil Medvedev8.470
5SchweizRoger Federer6.630
6GriechenlandStefanos Tsitsipas5.925
7DeutschlandAlexander Zverev5.525
8RusslandAndrey Rublev4.119
9ArgentinienDiego Schwartzman3.455
10ItalienMatteo Berrettini3.075