Spengler Cup

TPS Turku
TPS Turku
3
1
0
2
HC Davos
HC Davos
1
1
0
0
Beendet
15:10 Uhr
TPS Turku:
16'
Pajuniemi
49'
Janatuinen
55'
Janatuinen
HC Davos:
9'
Frehner
17:34
Ausblick
Für Davos gilt es, bis zum Liga-Neustart im Januar sich wieder zu erholen und neu zu formieren. TPS Turku spielt hingegen morgen Nachmittag gegen das Team Canada um den Finaleinzug.
17:31
Turku hat den längeren Atem
Im letzten Drittel kippt das Spiel auf Seiten von Turku. Die Finnen haben mehr Biss, während Davos immer unmotivierter und müder wirkt. Besonders nach dem 1:2 kommt von den Bündnern wenig bis nichts, und man hat nie das Gefühl, Davos könnte die Partie noch drehen.
60
17:22
Spielende
Das Spiel ist zu Ende, Davos scheidet als erste Mannschaft am Spengler Cup 2019 und ohne einen einzigen Sieg aus!
59
17:19
Kleine Strafe (2 Minuten) für Otso Rantakari (HC Davos)
Rantakari begeht ein Frustfoul hinter dem gegnerischen Tor. Das gibt zwei Minuten wegen Stockschlags.
58
17:18
Aeschlimann verlässt das Tor, aber die Davoser können den Puck nicht in der Zone halten. Juuso Pärssinen verpasst aber knapp das 4:1.
57
17:16
Kristo kommt wenigstens noch aus kurzer Distanz zum Abschluss, scheitert aber wieder an Pohjanoksa.
55
17:14
Tor für TPS Turku, 3:1 durch Joel Janatuinen
Was für ein Solo von Joel Janatuinen! Der Torschütze zum 2:1 wird zum Doppeltorschützen, indem er Magnus Nygren wie eine Slalomstange umkurvt und den Puck am chancenlosen Sandro Aeschlimann vorbei ins Tor schiebt. Damit ist die Entscheidung wohl gefallen.
54
17:10
Janatuinen wird völlig alleine gelassen und spielt einen scharfen Pass auf den zweiten Pfosten, wo Petteri Wirtanen ablenkt und knapp am Goalie scheitert.
54
17:07
Jung zieht einen weiten Kreis durch die Zone der Finnen, scheitert dann aber ziemlich klar an Julius Pohjanoksa.
51
17:07
Pyhhtiä wird im Zentrum angespielt und will direkt abziehen! Aber der 18-jährige scheitert und trifft den Puck nicht richtig.
50
17:06
Kristo hat den Puck in der Zone der Finnen, aber geht dann zu Boden. Das Publikum fordert eine Strafe, aber die Referees lassen laufen.
49
17:04
Tor für TPS Turku, 2:1 durch Joel Janatuinen
Da kommt der Treffer! Joel Janatuinen bringt sich in Position und hat den Puck genau richtig auf dem Stock, und er zirkelt die Scheibe perfekt an Aeschlimanns Stockhand vorbei ins Eck. Das könnte schon die Entscheidung gewesen sein.
48
17:00
Tedenby gleitet in der offensiven Zone aus und kegelt Rantakari um. Aber praktisch im nächsten Spielzug erhält dieser Otso Rantakari die Scheibe und versucht sich in der nahen Ecke, scheitert aber am Goalie.
47
16:59
Wieser sucht den Querpass auf Pesonen vor dem Tor, aber Pohjanoksa unterbindet den Pass und zeigt eine tolle Parade!
45
16:57
Olsson sucht den Abschluss, aber scheitert an Aeschlimann. Das war wohl eher eine Verzweiflungstat.
44
16:56
Defekt an der Spielerbank
Es gibt eine etwas längere Unterbrechung, weil an der Spielerbank des HC Davos die Tür lose ist.
43
16:50
Die Teams sind sich bewusst, was auf dem Spiel steht. Beide Mannschaften spielen momentan mit viel Sicherheit.
41
16:47
Beginn 3. Drittel
Das dritte Drittel beginnt! Wem gelingt es als erster, das Patt zu durchbrechen?
16:29
Davos mit ganz leichten Vorteilen
Der HCD wirkt optisch im Mitteldrittel etwas näher am Tor, aber Turku stellt eine grosse Herausforderung dar. Der HCD scheitert oft am letzten Pass oder der Genauigkeit beim Schuss. TPS Turku kommt vor allem im Konter oder in Überzahl zu gefährlichen Chancen.
40
16:28
Ende 2. Drittel
Baumgartner erhält nochmal eine ganz grosse Möglichkeit, aber schlägt alleine vor dem Tor über die Scheibe! Damit gehen wir ohne Tore im zweiten Drittel in die Pause.
40
16:26
Nygren schiesst von der blauen Linie, aber ein Finne blockt den Versuch. Die Scheibe landet auf dem Stock von Pesonen, der eine Lücke findet, aber unter hohem Druck nicht genug scharf schiesst.
38
16:23
Tedenby setzt sich unter hohem Druck durch und legt den Puck quer auf Kristo, aber der war etwas langsamer, als von Tedenby erwartet. Der blinde Pass des Schweden kommt nicht an.
35
16:21
Baumgartner hat den Puck in guter Position, aber sucht dann noch den Querpass auf Aaron Palushaj. Der kommt nicht an, weil die Finnen gut aufpassen.
34
16:18
Frehner sucht Jung, der direkt abziehen will. Aber ein finnischer Stock ist im Weg.
33
16:17
Nygren hämmert von der blauen Linie auf den Puck und Pohjanoksa muss die Fanghand schnell ausfahren. Es gibt einen Abpraller, den die Finnen aber sichern können.
32
16:15
Das Spiel ist momentan etwas zu stark auf Einzelaktionen angewiesen. Wellman versucht wieder, sich am Flügel durchzutanken, und wird gestoppt.
30
16:14
Davos ist wieder komplett, aber wird beinahe von Simon Suoranta überlaufen. Guerra kann den Finnen aber gerade noch so stoppen und das eins gegen eins verhindern.
29
16:13
Auf der Gegenseite hat Lauri Korpikoski den Puck auf dem Stock und ein leeres Tor vor sich, aber er trifft das Ziel nicht!
29
16:12
Aeschlimann lanciert Yannick Frehner, der eigentlich auf und davon kommt, aber im dümmsten Moment ausrutscht!
28
16:11
Kleine Strafe (2 Minuten) für Fabrice Herzog (HC Davos)
Herzog legt Ilari Filppula und kassiert zwei Minuten. Powerplay Turku!
27
16:10
Schreckmoment auf beiden Seiten. Erst fängt Herzog einen Puck an der offensiven blauen Linie ab und muss gerade noch so gestoppt werden, dann wird du Bois überlaufen und muss schnell reagieren.
25
16:06
Zach Budish kommt zum Abschluss für Turku, aber so richtig gefährlich war es nicht. Aeschlimann reagiert souverän.
23
16:06
Die Strafe ist vorbei und Pärssinen kann alleine losziehen, aber scheitert von rechts an Sandro Aeschlimann.
22
16:05
Davos lässt die Scheibe laufen, aber tut das ziemlich langsam und bringt die Finnen nicht aus der Position. Schliesslich schiesst Wellman den Verteidiger an.
21
16:04
Tedenby versucht zum Abschluss zu kommen, wird aber im letzten Moment gestört und kann nicht für Gefahr sorgen.
21
16:03
Beginn 2. Drittel
Das zweite Drittel beginnt mit etwas mehr als zweieinhalb Minuten Powerplay für Davos!
15:47
Ein Spiel auf Messers Schneide
Beide Seiten spielen von Beginn weg auf Sieg und wissen, um was es geht. Entsprechend ist die Partie ausgeglichen und sehr attraktiv. Aber Davos erwischt den etwas besseren Start dank Frehners Einzelleistung, und scheint auch nach dem Ausgleich etwas näher am 2:1.
20
15:46
Ende 1. Drittel
Zum Ende des Drittels gibt es nochmal viel Hektik vor dem Turku-Tor, aber die Davoser schaffen es nicht, den Abpraller über die Linie zu drücken. Dann unterbricht die Sirene!
19
15:43
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Lauri Pajuniemi (TPS Turku)
In Unterzahl entwischt ein Davoser und lanciert Aeschlimann, der alleine vor Pohjanoksa steht! Aber Pajuniemi gibt ihm einen Stockschlag auf den Arm und Aeschlimann scheitert. Der Referee zeigt bereits eine Strafe an, aber Pajuniemi gibt Aeschlimann an der Bande noch einen Crosscheck mit und kassiert dafür gleich 2+2 Minuten.
18
15:41
Die Finnen machen gehörig Druck. Sund schiesst aus der Distanz, aber Aeschlimann reagiert souverän.
17
15:39
Kleine Strafe (2 Minuten) für Andres Ambühl (HC Davos)
Ambühl fährt ziemlich unmotiviert Julius Pohjanoksa über den Haufen und kassiert zwei Minuten wegen Torhüterbehinderung. Turku bekommt das erste Powerplay des Spiels.
16
15:36
Tor für TPS Turku, 1:1 durch Lauri Pajuniemi
Der Ausgleich ist da, und auch die Finnen treffen mit einem Sololauf vom Flügel. Topscorer Lauri Pajuniemi kommt von der linken Seite vors Tor und profitiert davon, dass Samuel Guerra sehr inkonsequent verteidigt. Aeschlimann reagiert gut und macht unten alles dicht, aber Pajuniemi lupft die Scheibe backhand unter die Latte.
15
15:31
Frehner zieht wieder auf der linken Seite durch und wird diesmal in die Ecke abgedrängt, wo sich ein harter Kampf um die Scheibe entwickelt. Lauri Korpikoski stachelt die Sache mit einem Crosscheck gegen Frehner an, die Davoser revanchieren sich, aber die Referees ahnden nichts.
13
15:30
Nygrens Distanzschuss wird relativ locker gehalten und wir gehen ins zweite Powerbreak. Die Startphase ist ein attraktives und ausgeglichenes Spiel, in dem eine Einzelaktion Davos den Vorteil beschert.
11
15:28
Drei Davoser kommen gegen einen Finnen in die Zone, aber dieser letzte Verteidiger kann den Querpass unterbinden. Die Scheibe prallt zurück auf den Stock von Palushaj, der aber selbst etwas überrascht ist und den Goalie anschiesst.
10
15:28
Turku schiesst aus der Distanz und will den Ausgleich sofort erzwingen, schiesst aber am Tor vorbei.
9
15:26
Tor für HC Davos, 0:1 durch Yannick Frehner
Praktisch im Gegenzug bringt Frehner mit einer wunderschönen Einzelaktion den HCD in Front! Der Stürmer läuft am linken Flügel ins Drittel und lässt Joe Piskula uralt aussehen, weil der Amerikaner nicht aggressiv genug verteidigt. Dann zieht Yannick Frehner vor dem Tor durch, Pohjanoksa sticht mit dem Stock im falschen Moment zu und Frehner schiebt ihm den Puck um den Schoner herum.
9
15:22
Nun wird auch Sandro Aeschlimann gefordert. Zach Budish erhält einen tollen Diagonalpass, aber trifft den Puck bei seinem Direktschuss nicht richtig. Aeschlimann reisst den Fanghandschuh hoch und lässt den Puck darin verschwinden.
8
15:21
Davos baut gleich eine weitere Druckphase auf. Aber erst schiesst Ambühl am langen Pfosten vorbei, dann ist es Stoop, der nur einen Abpraller herausholt.
7
15:18
Tedenby lanciert Andres Ambühl, der zu einer weiteren tollen Davoser Chance kommt! Aber auch er scheitert vor Pohjanoksi.
5
15:17
Davos mit einer weiteren guten Chance in Person von Mattias Tedenby, der alleine vors Tor kommt! Aber der Schwede scheitert an Pohjanoksi, der ihm keine Lücke lässt.
4
15:14
Janatuinen schiesst aus der Halbdistanz, aber Sandro Aeschlimann kann mit der Schulter klären.
2
15:11
Casey Wellman bekommt einen unglaublichen Diagonalpass auf den Stock, aber statt direkt zu schiessen, zieht er einmal ums Tor herum und passt zurück auf Kienzle. Dann ist die Chance vorbei, es bleibt nur ein zentraler Schuss auf Pohjanoksi.
1
15:10
Spielbeginn
Das Spiel beginnt! Kann Davos sich in den Halbfinal spielen?
14:59
Turku erneut mit Pohjanoksi im Tor
14:58
Davos spielt wieder mit einem Topteam
Der HCD hat gestern gegen Kanada deutlicher verloren, nämlich gleich mit 5:2, wobei die Davoser von Beginn weg chancenlos waren. Das war aber auch selbstverschuldet, denn der Gastgeber liess alle Ausländer und Verstärkungsspieler bis auf Otso Rantakari auf der Tribüne und stellte nur drei Linien auf. Es ging den Davosern offensichtlich darum, die Kräfte für heute zu schonen.
14:48
Wie viel hat der Kampf gegen Ambri gekostet?
Turku verlor nach dem spektakulären Auftaktsieg gegen Ufa gestern ein umkämpftes Spiel gegen Ambri-Piotta. Die Finnen mussten bis zum Schluss voll angreifen, verloren aber gegen defensiv organisierte Tessiner 3:0. Heute wollen sie gegen Davos den Halbfinaleinzug doch noch schaffen.
14:43
Herzlich Willkommen zum Viertelfinale!
Um 15:10 spielt der HC Davos gegen die Finnen von TPS Turku um den Halbfinaleinzug am Spengler Cup.

Aktuelle Spiele

29.12.2019 15:10
TPS Turku
TPS Turku
TPS Turku
3
1
0
2
HC Davos
HC Davos
HC Davos
1
1
0
0
Beendet
15:10 Uhr
29.12.2019 20:15
HC Oceláři Třinec
HC Oceláři Třinec
Třinec
3
1
1
1
Salavat Yulaev Ufa
Salavat Yulaev Ufa
Salavat Ufa
2
0
2
0
Beendet
20:15 Uhr
30.12.2019 15:10
Kanada
Team Kanada
Kanada
6
2
1
3
TPS Turku
TPS Turku
TPS Turku
0
0
0
0
Beendet
15:10 Uhr
30.12.2019 20:15
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
1
0
1
0
HC Oceláři Třinec
HC Oceláři Třinec
Třinec
3
0
1
1
1
Beendet
20:15 Uhr
n.V.
31.12.2019 12:10
Kanada
Team Kanada
Kanada
4
0
3
1
HC Oceláři Třinec
HC Oceláři Třinec
Třinec
0
0
0
0
Beendet
12:10 Uhr

Spielplan - Viertelfinals

26.12.2019
HC Oceláři Třinec
HC Oceláři Třinec
Třinec
1
0
1
0
Kanada
Team Kanada
Kanada
4
1
2
1
Beendet
20:15 Uhr
27.12.2019
HC Davos
HC Davos
HC Davos
1
0
0
1
HC Oceláři Třinec
HC Oceláři Třinec
Třinec
4
1
0
3
Beendet
20:15 Uhr
28.12.2019
Kanada
Team Kanada
Kanada
5
2
3
0
HC Davos
HC Davos
HC Davos
1
0
0
1
Beendet
20:15 Uhr
26.12.2019
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
4
3
0
1
Salavat Yulaev Ufa
Salavat Yulaev Ufa
Salavat Ufa
1
1
0
0
Beendet
15:00 Uhr
27.12.2019
TPS Turku
TPS Turku
TPS Turku
4
1
3
0
Salavat Yulaev Ufa
Salavat Yulaev Ufa
Salavat Ufa
3
1
0
2
Beendet
15:10 Uhr
28.12.2019
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
3
0
2
1
TPS Turku
TPS Turku
TPS Turku
0
0
0
0
Beendet
15:10 Uhr
29.12.2019
TPS Turku
TPS Turku
TPS Turku
3
1
0
2
HC Davos
HC Davos
HC Davos
1
1
0
0
Beendet
15:10 Uhr
HC Oceláři Třinec
HC Oceláři Třinec
Třinec
3
1
1
1
Salavat Yulaev Ufa
Salavat Yulaev Ufa
Salavat Ufa
2
0
2
0
Beendet
20:15 Uhr
30.12.2019
Kanada
Team Kanada
Kanada
6
2
1
3
TPS Turku
TPS Turku
TPS Turku
0
0
0
0
Beendet
15:10 Uhr
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
1
0
1
0
HC Oceláři Třinec
HC Oceláři Třinec
Třinec
3
0
1
1
1
Beendet
20:15 Uhr
n.V.