DE | FR

Super League

FC Zürich
1
1
FC Zürich
FC Lugano
2
1
FC Lugano
FC Zürich:
24'
Tosin
FC Lugano:
5'
Steffen
90'
Amoura
22:34
Verabschiedung
Ich bedanke mich herzlich fürs mitlesen und verabschiede mich gleichzeitig. Ich wünsche dir ein tolles Wochenende und bis zum nächsten Mal.
22:33
Ausblick FC Lugano
Lugano trifft am Sonntag auf die Young Boys in Bern. Hier zählt eigentlich das gleiche, wie beim heutigen Gegner. Mit einer Leistung wie heute, wird das für Lugano sehr schwer in Bern. Da muss eine massive Steigerung her um gegen YB mithalten zu können. Denn die Berner sind deutlich besser in Form als die Zürcher.
22:31
Ausblick FCZ
Der FC Zürich trifft am Donnerstag im Rahmen der UEFA Europa League zu Hause auf den FC Arsenal. Mit einer Leistung wie heute, kann das ein ganz langer Abend werden für den Schweizer Meister. Um da eine totale Klatsche zu verhindern, müssen sie sich massiv steigern.
22:30
Halbzeitfazit
Die zweite Halbzeit startete nicht so rasant, wie die erste. Das zog sich dann eigentlich auch so weiter. Die Partie fand im zweiten Abschnitt hauptsächlich im Mittelfeld statt. Das Spiel war umkämpft, aber kein Team konnte sich wirklich Vorteile erarbeiten. Beide Teams taten sich schwer im Offensivspiel und so wurden auch keine grosse Chancen erspielt, bis Okita in der 70. Minute die Entscheidung auf dem Fuss hat. Nach einem guten Angriff der Zürcher setzt er den Ball aus drei Metern neben das leere Tor. Nach dieser Chance ging es im gleichen Stile weiter. Bis Lugano in der 90, Minute zu einem Konter kam, den sie eiskalt ausnutzen. Sabbatini hat viel zu viel Platz und flankt zur Mitte, wo Amoura komplett vergessen geht und alleine vor Brecher per Kopf einnickt. Das 1:2 ist dann vielleicht doch etwas geschenkt. Da beide Teams nicht mehr wirklich attraktiven Fussball gespielt haben, wäre das 1:1 das fairere Resultat gewesen.
22:23
Lugano jubelt und die Bank um Corci-Torti tobt. Der FCZ ist niedergeschlagen und die Bank um Franco Foda ist sprachlos.
22:23
Spielende
Dudic peift die Partie ab.
95'
22:22
Noch einmal ein Freistoss für den FCZ. Doch Brecher bringt den Ball schlecht nach vorne.
94'
22:21
Die letzte Minute der Nachspielzeit läuft...
92'
22:20
Einwechslung FC Lugano
Lugano wechselt. Valenzuela verlässt den Platz. Hajdari ersetzt ihn.
90'
22:19
Fünf Minuten werden nachgespielt. Kann der FCZ nochmals reagieren?
89'
22:16
Toooooooooor für FC Lugano, 1:2 durch Mohammed Amoura
Der FCZ lässt den Tessinern zu viel Platz. Sabbatini flankt halbherzig zur Mitte und Amoura köpft völlig frei ein.
88'
22:13
Das Spiel ist weiterhin sehr zweikampflastig. Im Mittelfeld werden viele Duelle ausgetragen. Offensiv treten beide Teams kaum in Erscheinung.
86'
22:13
Einwechslung FCZ
Der FCZ wechselt noch einmal. Guerreiro hat Feierabend. Santini darf neu mittun.
85'
22:12
Doch auch die Ecke war schlecht getreten...
85'
22:11
So jetzt wieder ein Eckball für Lugano. Vielleicht bringt eine Standardsituation ein wenig Gefahr.
83'
22:10
Das war gar nichts. Ganz schwacher Freistoss von Lugano. Beide Teams tun sich jetzt sehr schwer im Offensivspiel.
82'
22:08
Conde und Doumbia prallen heftig zusammen und liegen jetzt auch am Boden. Beide Akteure stehen wieder und es gibt Freistoss für Lugano.
80'
22:07
Auch Conde schliesst ab für den FCZ. Doch sein Schuss ist definitv weniger gefährlich als der von Okita zuvor und fliegt über das Tor.
79'
22:06
Sie bekommen aber gleich die nächste Chance. Okita prüft Saipi mit einem strammen Schuss.
78'
22:05
Zweiter Eckball für den FCZ, nachdem die Tessiner den Ball nicht richtig klären konnten. Schlechter Eckball vom FCZ.
77'
22:03
Kryezieu hält voll drauf. Der Ball landet aber in der Mauer und ringt Sabbatini zu Boden.
76'
22:02
Freistoss für den FCZ nach dem Foul von Sabbatini.
74'
22:00
Einwechslungen FC Lugano
Nächster Doppelwechsel bei Lugano. Bottani und Haile-Selassie verlassen den Platz. Bislimi und Amoura sind neu in der Partie.
71'
21:57
Okita verpasst jetzt das leere Tor!
Toller Angriff vom FCZ. Krasniqi lanciert Tosin, dieser legt rüber auf Okita und der setzt den Ball aus 3 Metern neben das Tor. Das hätte die Führung sein müssen.
69'
21:54
Wieder scheint es so, als hätten beide Teams ein wenig Mühe wirklich in Fahrt zu kommen. Es ist wieder ein Schlagabtausch im Mittelfeld.
66'
21:53
Einwechslungen FCZ
Dreifachwechsel bei den Zürchern. Dzemaili macht Platz für Conde. Rohner geht raus, für ihn kommt Okita. Und Krasniqi ersetzt Avdijaj. 
65'
21:52
Der FCZ im Angriff. Dzemaili haut den Ball in die Ränge.
64'
21:50
Einwechslungen FC Lugano
Doppelwechsel beim FC Lugano. Celar wird durch Babic ersetzt. Für Steffen kommt Mahou.
63'
21:49
Steffen jetzt mit einem tollen Schlenzer. Plötzlich hat Steffen im Strafraum viel Platz und schiesst. Der Ball geht ganz knapp über die Latte.
62'
21:49
Der Freistoss von Lugano dann allerdings zu ungefährlich.
61'
21:47
Gelbe Karte, Fabian Rohner, FCZ
Mit gestrecktem Bein mäht Rohner Haile-Selassie um. Dunkelgelbe Karte für Rohner.
60'
21:46
Auf der Gegenseite Brecher mit einer kuriosen Aktion. Kommt da weit aus dem Tor, aber Omeragic klärt für ihn.
59'
21:45
Gute Chance für den FCZ. Tosin sieht Boranjasevic der mitläuft. Dieser schlenzt der Ball aus knapp 14 Metern knapp daneben.
57'
21:44
und wieder wird Tosin gesucht... Doch Saipi krallt sich den langen Ball von Dzemaili.
56'
21:42
Tosin erneut im Angriffsmodus. Er dribbelt sich von der Mittellinie bis zum Strafraum, haut drauf und verzieht nur knapp. Guter Schuss von Tosin.
55'
21:40
Schöner Angriff von Zürich. Aber Tosin wird zurückgepfiffen, weil er im Abseits steht.
53'
21:40
10'360 Zuschauer verfolgen das Spiel im Letzigrund.
52'
21:38
Erster Abschluss von Lugano in der zweiten Halbzeit. Sabbatini zieht ab, doch Brecher ohne Probleme.
50'
21:38
Kein Penalty. Weiter geht es mit einem Abstoss bei Saipi.
49'
21:35
Abseitstor vom FCZ!
Gute Ecke vom FCZ, dann wird viel geklammert im Strafraum und schlussendlich auch auf Abseits entschieden. Fürs Klammern gibt es jetzt auch die Überprüfung in Volketswil.
49'
21:35
Erster Eckball für den FCZ.
48'
21:34
Gute Flanke von Dzemaili nach einem Freistoss, aber Lugano klärt.
47'
21:33
Wieder ist es Tosin für den FCZ. Doch er wird von Mai gebremst bei seinem Vorwärtsgang.
46'
21:33
Anpfiff zweite Halbzeit
Weiter gehts in Zürich.
21:25
Halbzeitfazit
Beide Teams sind zu Beginn bemüht und man merkt, dass sie hier etwas reissen wollen. Lugano tut das zu Beginn auch und trifft bereits nach 5 Minuten. Renato Steffen erzielt in seinem Debut gleich sein erstes Tor für den FC Lugano. Dies tut er nach einer schönen Hereingabe von Haile-Selassie. Der FCZ wirkt nicht geschockt und versucht zu reagieren, doch lange fehlt eine zündende Idee oder die Effizienz im Passspiel. In der 24. Minute kann Tosin ausgleichen. Für einmal stürmt der FCZ mit Wille nach vorne. Beim Doppelpass bekommen die Zürcher zwar etwas Hilfe von Daprela doch da wurde der Wille für einmal belohnt. Nach den beiden Toren ist es ein umkämpftes Spiel, vor allem im Mittelfeld. Beide Teams kommen nicht mehr richtig in Fahrt und wirken ein wenig planlos. Lugano wirkt jedoch abgeklärter. Mal sehen, wie das in der zweiten Halbzeit aussehen wird und ob die beiden Coaches ihren Teams wieder eine Richtung vorgeben können.
21:17
Ende der ersten Halbzeit
Es ist Pause im Letzigrund.
45'
21:16
Jetzt nochmal ein gefährlich Abschluss von Bottani. Brecher ist auf seinem Posten und lenkt den Ball ins Aus. Der darauffolgende Eckball bringt nichts mit für die Tessiner.
44'
21:15
Lugano jetzt wieder bemühter, aber es fehlt die letzte zündende Idee vor dem Tor.
43'
21:13
Bottani jetzt wieder über die Seite. Doch seine Hereingabe ist zu schwach und so kann Kryezieu klären.
42'
21:11
Momentan plätschert das Spiel ein wenig vor sich hin. Keines der Teams ist wirklich gefährlich und beide scheinen den Faden ein wenig verloren zu haben...
39'
21:09
Offiziell haben beide Teams erst einen Torschuss abgegeben und beide waren drin. Auch das ist eine spannende Statistik, die aber zum Spiel passt...
38'
21:06
Tosin schliesst ab für die Zürcher. Doch sein Schuss war eher ein Rückpass und stellt kein Problem dar für Saipi.
36'
21:06
Jetzt der FCZ mit der nächsten Chance. Rohner legt zurück auf Guerreiro, dieser haut den Ball aber drüber.
35'
21:05
Die Partie ist bisher ausgeglichen. Das zeigt auch das 50/50 Ballbesitz Verhältnis.
34'
21:04
Wieder ist es Bottani der angreift. Er dribbelt sich durch den FCZ Strafraum, ehe Kryezieu ihm den Ball sauber weggrätscht.
32'
21:01
Riesen Parade von Brecher! Bottani lanciert Celar mit einem herrlichen Pass. Dieser zieht alleine  auf Brecher zu, doch der Zürcher Keeper ist schnell unten und klärt mit dem Bein. Guter Angriff aber eine noch bessere Parade.
30'
20:59
Lugano wieder im Vorwärtsgang. Doch der letzte Pass von Sabbatini ist etwas zu weit und erreicht Brecher.
28'
20:58
Tosin will erneut losziehen, aber niemand läuft mit und er muss seinen Vorstoss erstmals abbrechen.
25'
20:56
Gelbe Karte, Donis Avdijaj, FCZ
Avdijaj tritt Valenzuela auf den Fuss. Auch hier eine diskussionslose gelbe Karte.
24'
20:54
Toooooooooor für den FCZ, 1:1 durch Ayegun Tosin
Tosin stürmt nach einem Einwurf nach vorne. Spielt einen etwas glücklichen Doppelpass mit Dzemaili, da der Ball noch abgelenkt wurde von Daprela und Tosin wieder vor die Füsse springt. Der schiebt dann locker in die untere Ecke ein.
23'
20:53
Jetzt ist auch Lugano wieder längere Zeit im Ballbesitz bis Mai seinen langen Ball einfach mal in die Zürcher Platzhälfte haut... Ich weiss nicht für wen dieser Ball war.
22'
20:52
Zürich versucht auch gleich zu kontern über den schnellen Rohner, aber Mai kann dank gutem Stellungsspiel klären.
21'
20:51
Nächster Eckball für Lugano. Aber auch dieses Mal kann der FCZ-Abwehrbund klären.
20'
20:50
Das Spiel ist zwischendurch robust. SO auch das Einsteigen von Dzemaili gerade. Man merkt, dass beide Teams kämpfen.
19'
20:49
Gelbe Karte, Zan Celar, FC Lugano
Celar steigt ins Kopfballduell und fährt seinen Ellbogen aus. Er trifft Omeragic im Gesicht und sieht die zweite gelbe Karte der Partie.
18'
20:48
Gefährlicher Ballverlust von Mai. Doch die FCZ Stürmer stehen sich da gegenseitig im Weg und so kann Saipi den Ball dann aufnehmen.
17'
20:46
Zürich versucht zu reagieren. Doch Lugano steht hinten bisher sehr souverän und lässt nichts zu. Zürich hat jetzt allerdings deutlich mehr Ballbesitz als die Tessiner.
15'
20:44
Zürich kommt zum nächsten Abschluss. Dzemailis Flanke kommt auf den Kopf von Kryezieu. Dieser köpft den Ball allerdings weit daneben.
13'
20:43
Der FCZ klärt diesmal souverän und versucht gleich das Spiel aufzubauen.
12'
20:42
Lugano kommt zum ersten Eckball nach dem geblockten Schuss von Renato Steffen.
11'
20:40
Der Freistoss von Lugano ist ungefährlich. Der FCZ klärt dennoch mit etwas Mühe. Man merkt, dass die Defensive einige Unsicherheiten aufweist.
10'
20:39
Gelbe Karte, Karol Mets, FCZ
Mets säbelt Bottani um und kriegt zurecht die gelbe Karte. Da gibt Schiri Dudic gleich mal den Tarif durch.
9'
20:39
Beide Teams haben Mühe ein gepflegtes Spiel aufzuziehen. Der Rasen ist da keine Hilfe.
7'
20:36
Zürich versucht zu reagieren, aber Sabbatini verteidigt gut und klärt vorerst zum Einwurf.
5'
20:35
Toooooooooor für FC Lugano, 0:1 durch Renato Steffen
Lugano kommt über die Seite. Die flache Hereingabe wird von Celar weitergeleitet und Steffen schliesst eiskalt ab. Steffen trifft also in seinem Debut nach bereits 5 Minuten.
4'
20:34
Wieder Lugano im Vorwärtsgang. Kryzieu kann Bottani stoppen.
2'
20:32
Auch Lugano kommt zum ersten Abschluss. Haile-Selassie prüft Brecher, der besteht aber mit Bravur.
1'
20:31
Auffällig ist, dass der Rasen in sehr schlechter Kondition ist. Der sieht teilweise wirklich schrecklich aus... Hoffentlich hat das Spiel eine bessere Qualität.
1'
20:31
Tosin mit dem ersten Schuss der Partie. Der Ball fliegt aber weit über das Tor.
20:30
Anpfiff
Der Ball rollt in Zürich...
20:28
Gleich gehts los!
Die beiden Teams laufen ein. Es geht also bald los im Letzigrund.
20:17
Warm Up im Letzigrund
Auch die Akteure vom FC Lugano machen sich mittlerweile warm.
20:10
Warm Up im Letzigrund
20:01
Schiedsrichter
Geleitet wird die Partie von Alessandro Dudic. Seine Assistenten sind Alain Heiniger und Efe Kurnazca. Als vierter Offizieller fungiert heute Anojen Kanagasingam. Die beiden VAR-Schiris sind Stephan Klossner und Raffael Zeder.
19:53
Die Abwesenden
FC Zürich
Gesperrt: -
Verletzt: Sauter, Viunnyk
Nicht im Aufgebot: -
Fraglich: -
Von einer Sperre bedroht: M. Kryeziu
FC Lugano
Gesperrt: -
Verletzt: Durrer, Facchinetti, Hajrizi
Nicht im Aufgebot: -
Fraglich: -
Von einer Sperre bedroht: -
19:47
Aufstellung FC Zürich
Foda nimmt gleich vier Änderungen vor im Vergleich zum letzten Spiel.
Omeragic, Dzemaili, Rohner und Mets ersetzen Kamberi, Aliti, Hornschuh und Gnonto.
19:43
Aufstellung FC Lugano
Mattia Croci Torti nimmt gleich drei Wechsel vor im Vergleich zur letzten Partie gegen den FCSG.
Bottani ersetzt Belhadj, Steffen kommt für Mahou und Mai ist neu anstelle von Ziegler in der Startelf.
19:39
Nennenswerte Abgänge
Auf der Gegenseite musste sich Zürich von einem wichtigen Spieler verabschieden. Wilfried Gnonto verlässt die Zürcher in Richtung Premier League und wird ab jetzt für Leeds United auflaufen. Der italienische Nationalspieler hat letzte Saison vor allem als Joker eine wichtige Rolle für den FCZ gespielt. Kein Wunder, dass er mit einer Ablöse von rund 4.5 Millionen der viertteuerste Abgang der Super-League Geschichte ist.
Wir wünschen Gnonto viel Erfolg in England.
19:37
Nennenswerte Neuzugänge
Der FC Lugano konnte sich vor der Deadline mit einem Schweizer Nationalspieler verstärken. Renato Steffen stürmt neu für die Tessiner und soll für viel Offensivgefahr sorgen.
19:35
Formstand FC Luagno
Auch die Tessiner haben bisher noch nicht überzeugt. Sie konnten aber in der Meisterschaft bisher zwei Siege einfahren. Zum einen gegen den Aufsteiger aus Winterthur und zum anderen gegen den formsuchenden FC Basel. Europäisch sind die Tessiner leider am israelischen Club Hapoel beer sheva gescheitert und konnten sich somit nicht für die UEFA Conference League qualifizieren. Auch der FC Lugano will also heute ein Ausrufezeichen setzen und den dritten Meisterschaftssieg holen.
19:33
Formstand FC Zürich
In der Meisterschaft ist bei den Stadtzürchern definitiv noch der Wurm drin. Das Team von Franco Foda hat bisher aus sechs Partien nur gerade zwei Punkte ergattert, was eine enttäuschende Bilanz ist. Auch wenn es europäisch mit der Qualifikation für die Gruppenphase der UEFA Europa League etwas besser läuft, muss man in der Meisterschaft endlich auf Touren kommen, wenn man an letzte Saison anknüpfen will. Hoffentlich kann der FCZ heute so auftreten, wie er das bisher auf der europäischen Bühne getan hat und vielleicht gegen den FC Lugano den ersten Meisterschaftssieg einfahren.
19:31
Ausgangslage
Es treffen die einzigen Schweizer Titelgewinner der letzten Saison aufeinander. So rosig dies auch tönt, sind beide Teams etwas verkrampft in die Saison gestartet. Es ist nämlich auch die Partie zwischen dem aktuellen Schlusslicht der Liga, dem FCZ, und dem siebtplatzierten FC Lugano.
19:30
Begrüssung
Herzlich Willkommen in der 7. Runde der Credit Suisse Super League. Heute trifft der amtierende Meister auf den aktuellen Cupsieger. Am 20:30 Uhr wird die Partie zwischen dem FC Zürich und dem FC Lugano im Stadion Letzigrund angepfiffen. Hier bist du live dabei. 

Aktuelle Spiele

10.09.2022 18:00
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
1
0
FC Sion
FC Sion
FC Sion
2
2
Beendet
18:00 Uhr
10.09.2022 20:30
FC Winterthur
FC Winterthur
FC Winterthur
0
0
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
6
4
Beendet
20:30 Uhr
11.09.2022 14:15
Servette FC
Servette FC
Servette
3
2
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
1
Beendet
14:15 Uhr
11.09.2022 16:30
FC Basel
FC Basel
FC Basel
5
2
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1
1
Beendet
16:30 Uhr
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
3
2
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
0
0
Beendet
16:30 Uhr

Spielplan - 7. Spieltag

16.07.2022
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
4
0
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
0
0
Beendet
18:00 Uhr
FC Winterthur
FC Winterthur
FC Winterthur
1
1
FC Basel
FC Basel
FC Basel
1
0
Beendet
20:30 Uhr
17.07.2022
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
0
FC Sion
FC Sion
FC Sion
3
1
Beendet
16:30 Uhr
Servette FC
Servette FC
Servette
1
1
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
0
0
Beendet
16:30 Uhr
10.08.2022
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
1
1
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1
1
Beendet
19:00 Uhr
23.07.2022
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
0
0
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
0
0
Beendet
18:00 Uhr
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
2
FC Winterthur
FC Winterthur
FC Winterthur
0
0
Beendet
20:30 Uhr
24.07.2022
FC Basel
FC Basel
FC Basel
1
1
Servette FC
Servette FC
Servette
1
0
Beendet
14:15 Uhr
FC Sion
FC Sion
FC Sion
0
0
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
3
2
Beendet
16:30 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
2
1
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
1
0
Beendet
16:30 Uhr