DE | FR

Super League

FC Sion
0
0
FC Sion
FC Zürich
1
1
FC Zürich
FC Sion:
FC Zürich:
8'
Okita
90'
16:14
Fazit:
Nach dreizehn erfolglosen Versuchen darf der FC Zürich seinen ersten Saisonsieg feiern! Vor allem aufgrund der Leistung im ersten Durchgang geht der Auswärtssieg vollkommen in Ordnung, die Limmatstädter knüpften teilweise an ihre Leistungen in der Meistersaison an und spielten ansehnlich nach vorne. Das grosse Manko war allerdings auch heute wieder die Chancenverwertung, weshalb die Partie bis zum Ende offen blieb. Der FCZ hatte dabei auf der einen Seite Pech, dass Antonio Marchesano einen Penalty verschoss, aber auch Glück, dass Sion zwei Tore nachträglich aberkannt wurden.
90'
16:11
Spielende
90'
16:10
Gelbe Karte für Denis Poha (FC Sion)
Es ist wie verhext. Bledian Krasniqi zieht den nächsten Entlastungsfreistoss und die nächste Verwarnung eines Sitteners.
90'
16:07
Gelbe Karte für Gaëtan Karlen (FC Sion)
Doch so wird das nichts, Gaëtan Karlen leistet sich das nächste taktische Vergehen. Bledian Krasniqi nutzt natürlich die Gelegenheit, um es sich auf dem Geläuf bequem zu machen.
90'
16:06
Immerhin, fünf Minuten bleiben den Romands noch.
90'
16:06
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90'
16:05
Gelbe Karte für Numa Lavanchy (FC Sion)
Der nächste Aufbaupass der Walliser geht vollkommen schief. Numa Lavanchy muss mit einem taktischen Foul ausbügeln.
87'
16:02
Gelbe Karte für Adriàn Guerrero (FC Zürich)
Es beginnt die Crunchtime. Solange Denis Poha die Freistösse aber derart geradlinig ins Toraus befördert, hat der FCZ allerdings nichts zu befürchten.
85'
16:01
An der Seitenlinie kommt es zu einem leichten Rencontre, in das unter anderem Barthélémy Constantin, Genesio Colatrella sowie der bereits ausgewechselte Mario Balotelli involviert sind.
84'
16:00
Gelbe Karte für Jonathan Okita (FC Zürich)
83'
15:59
Es könnte hier auch locker 3:3 stehen. Ein Hornschuh-Kopfball wird von Kevin Bua gerade noch von der Linie gekratzt, der gebürtige Genfer fällt dabei selbst in die Maschen!
82'
15:57
Weitere personelle Änderungen auf beiden Seiten. Die Wechselpause dient beiden Teams sicher auch dazu, die Köpfe nach den ereignisreichen letzten Minuten wieder etwas frei zu bekommen.
81'
15:56
Einwechslung bei FC Zürich: Marc Hornschuh
81'
15:56
Auswechslung bei FC Zürich: Cheick Conde
81'
15:56
Einwechslung bei FC Zürich: Bledian Krasniqi
81'
15:56
Auswechslung bei FC Zürich: Antonio Marchesano
80'
15:55
Einwechslung bei FC Sion: Gaëtan Karlen
80'
15:55
Auswechslung bei FC Sion: Mario Balotelli
79'
15:55
Auch dieser Treffer zählt nicht! Dimitri Cavaré hatte den Konter mit einem Foul an Jonathan Okita erst eingeleitet.
78'
15:54
VAR-Entscheidung: Das Tor durch K. Bua (FC Sion) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:1
77'
15:52
Der FCZ muss weiter seine mangelnde Chancenverwertung beklagen. So ist für die Schlussviertelstunde noch alles offen!
75'
15:51
Elfmeter verschossen von Antonio Marchesano, FC Zürich
Der Schuss des Tessiners ist zu unplatziert, Heinz Lindner ist im Hechtsprung noch mit der rechten Fussspitze dran!
74'
15:50
Kaum auf dem Platz, holt Bogdan Vyunnyk mit einer Körpertäuschung gegen Baltazar einen Penalty heraus! Der Kontakt ist klar vorhanden, da gibt es keine zwei Meinungen.
73'
15:49
Gelbe Karte für Musa Araz (FC Sion)
Der ehemalige Xamaxien regt sich über den Foulpfiff noch kräftig auf.
72'
15:48
Pablo Iglesias bringt mit Luca Zuffi und Kevin Bua zwei ehemalige Basler für das Mittelfeld, Genesio Colatrella mit Bogdan Vyunnyk einen frischen Angreifer.
72'
15:48
Einwechslung bei FC Zürich: Bogdan Vyunnyk
72'
15:47
Auswechslung bei FC Zürich: Aiyegun Tosin
71'
15:47
Einwechslung bei FC Sion: Kevin Bua
71'
15:47
Auswechslung bei FC Sion: Ilyas Chouaref
71'
15:47
Einwechslung bei FC Sion: Luca Zuffi
71'
15:46
Auswechslung bei FC Sion: Anto Grgić
70'
15:45
Eine verunglückte Lavanchy-Hereingabe wird mit Glück noch leicht abgefälscht, so springt für die Walliser der nächste Corner heraus. Yanick Brecher pflückt den Standard aber sicher herunter.
68'
15:44
Gerade ist der Schwung ein wenig raus. Beide Trainer sollten über weitere personelle Änderungen nachdenken.
66'
15:42
Gelbe Karte für Anto Grgić (FC Sion)
Anto Grgić kommt zum wiederholten Male im Zweikampf zu spät. Cheick Conde muss behandelt werden.
64'
15:40
Die gute Nachricht aus Sion-Sicht: Das Zürcher Sturmduo Okita/Tosin ist mittlerweile weitgehend abgemeldet.
62'
15:38
Eine Hereingabe von rechts kann der eingewechselte Filip Stojilković nun mal aus umständlicher Position herunterpflücken, trifft aus spitzem Winkel aber nur das Aussennetz.
61'
15:37
Wirklich viel Durchschlagskraft entwickeln die Walliser auch nach einer guten Stunde nicht. Mario Balotelli verbucht noch weniger Ballkontakte als im ersten Durchgang.
59'
15:35
Nun wird Baltazar bis an die Grundlinie geschickt und holt mit seiner Hereingabe einen Corner heraus. Im Zentrum behält Nikola Katić aber mal wieder die Lufthoheit, obwohl er nach seinem Zusammenprall in Basel weiter mit Turban aufläuft.
57'
15:32
Gelbe Karte für Lindrit Kamberi (FC Zürich)
Den gelben Karton gibt es wohl wegen Ballwegschlagens.
56'
15:32
Erneut kommt Chouaref zu spät, diesmal im Laufduell mit Lindrit Kamberi.
55'
15:31
Auf der Gegenseite begeht Ilyas Chouaref ein Offensivfoul. Der Franzose wäre eigentlich der erste Kandidat für eine Auswechslung gewesen, erlebt bislang einen unglücklichen Nachmittag.
54'
15:30
Jonathan Okita probiert es einfach mal mit einem Schlenzer von der Strafraumkante. Der gerät jedoch zu ungenau und landet genau in den Armen von Heinz Lindner.
52'
15:28
Auch der FCZ sucht weiter den Weg nach vorne. Es bleibt eine sehr muntere Partie.
50'
15:26
Den ersten vielversprechenden Angriff lancieren allerdings die Gäste. Eine abgefälschte Hereingabe von Nikola Boranijašević wird für Heinz Lindner zur Herausforderung, der ehemalige Basel-Goalie lenkt die Kugel gerade noch um den Pfosten!
49'
15:25
Die Walliser scheinen sich für den zweiten Durchgang etwas vorgenommen zu haben, greifen nun früher an.
47'
15:23
Gelbe Karte für Cheick Conde (FC Zürich)
Foul an Nathanaël Saintini im Mittelfeld.
46'
15:23
Pablo Iglesias nimmt bei den Hausherren bereits zur Pause einen Doppelwechsel vor. Itaitinga zeigte eigentlich gute Ansätze - wohl sogar die besseren als Mario Balotelli.
46'
15:22
Einwechslung bei FC Sion: Filip Stojilković
46'
15:22
Auswechslung bei FC Sion: Itaitinga
46'
15:22
Einwechslung bei FC Sion: Denis Poha
46'
15:22
Auswechslung bei FC Sion: Wylan Cyprien
46'
15:21
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
15:08
Halbzeitfazit:
Der FCZ lieferte die wohl besten 45 Minuten im bisherigen Saisonverlauf ab. Doch auch das reichte nicht für einen komfortablen Vorsprung, da man nach dem frühen Führungstreffer noch einige Hochkaräter liegenliess. Stattdessen wäre Sion um ein Haar zum Ausgleich gekommen - erst hatte der FCZ Glück, dass ein Saintini-Kopfballtor aufgrund eines Offensivfouls abseits des Geschehens aberkannt wurde. Dann hätten sich die Zürcher kurz vor der Pause nicht beschweren dürfen, wenn Mario Balotelli einen Penalty zugesprochen bekommen hätte.
45'
15:05
Ende 1. Halbzeit
45'
15:04
Drei Minuten gibt es in diesem äusserst unterhaltsamen ersten Durchgang noch oben drauf.
45'
15:03
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45'
15:03
Auf der Gegenseite trifft Nikola Boranijašević aus spitzem Winkel das Gestänge! Aus vollem Lauf drischt er die Kugel von aussen an das nahe Winkeleck!
44'
15:02
Es geht mit Einwurf für die Walliser weiter. Dabei sah der Einsatz von Lindrit Kamberi tatsächlich nicht ganz regelkonform aus.
43'
15:01
Balotelli muss im Sechzehner mit Eisspray behandelt werden, ein Kontakt war definitiv vorhanden. Doch weiterhin wird der Unparteiische nicht per Funk kontaktiert.
42'
15:00
Nun gelingt es Sion, das Spiel breit zu machen. Nach einer Hereingabe von links geht Mario Balotelli im Sechzehner zu Fall. Alessandro Dudic lässt vorerst weiterspielen, doch schaltet sich der VAR noch ein?
41'
14:58
Da wäre für einen Moment mal etwas Platz. Doch auch die Abwehrarbeit der Zürcher ist heute vorbildlich, der rechte Flügel wird sofort zugestellt und Numa Lavanchy zum Fehlpass gezwungen.
39'
14:56
Bis auf seinen abgefälschten Weitschuss ist Mario Balotelli allerdings noch kein Faktor. Der Angreifer wird aber auch kaum mit Bällen gefüttert.
38'
14:55
Die nächsten zwei Corner für die Walliser, die in diesen Minuten wieder ein wenig besser reinfinden.
36'
14:53
Gelbe Karte für Cheick Conde (FC Zürich)
Itaitinga setzt im Mittelfeld zum schnellen Antritt an, Cheick Conde fährt ihm in die Parade.
35'
14:52
Immerhin mal wieder ein Corner für den FC Sion. Es segeln gleich drei Hereingaben in den Zürcher Sechzehner, Yanick Brecher und seine Vorderleute haben jedoch alles im Griff.
33'
14:50
So langsam müssen sich die Limmatstädter ärgern, hier nicht schon höher in Führung zu liegen.
32'
14:50
Wieder so eine schnelle Kombination der Zürcher! Nikola Boranijašević ist auf dem rechten Flügel völlig frei und bringt die Kugel sofort scharf rein. Aiyegun Tosin verpasst am langen Eck nur knapp!
30'
14:48
Eine halbe Stunde ist gespielt. Es war wohl die beste halbe Stunde im bisherigen Saisonverlauf des FCZ.
28'
14:45
Von wegen! Wieder sind es Tosin und Okita, die als Sturmduo prächtig harmonieren. Tosin legt nach einem schnellen Antritt an der Strafraumkante für Okita quer, der Heinz Lindner zu einem Hechtsprung in das aus seiner Sicht linke Eck zwingt!
27'
14:44
Insgesamt ist der Druck der Zürcher allerdings ein wenig abgeflacht. Sion findet durch Zweikampfhärte mittlerweile besser in die Partie.
24'
14:42
Die Riesenchance für den FCZ! Erneut trägt das frühe Pressing Früchte. Die scharfe Boranijašević-Hereingabe verpasst Aiyegun Tosin am langen Eck nur knapp. Den Abpraller kann Jonathan Okita direkt nehmen, setzt aber deutlich zu hoch an!
23'
14:40
Cyprien revanchiert sich mit einem robusten Einsteigen gegen Ole Selnæs. Hier hätte man auch über Gelb nachdenken können.
20'
14:38
Die Gangart wird härter. Wylan Cyprien wird von Jonathan Okita im Gesicht getroffen und bleibt eine Weile liegen.
19'
14:36
Es wäre auch zu schön gewesen für die Walliser, mit dem ersten nennenswerten Vorstoss gleich zum Ausgleich zu kommen.
18'
14:36
Das Tor zählt nicht! Abseits des Geschehens wurde Antonio Marchesano mit den Armen zurückgehalten.
17'
14:35
VAR-Entscheidung: Das Tor durch N. Saintini (FC Sion) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:1
16'
14:33
Mario Balotelli hält einfach mal aus der zweiten Reihe drauf. Ole Selnæs stellt den Rücken rein, es gibt Corner für die Sittener.
15'
14:31
Eine Viertelstunde ist gespielt. Wie der FCZ bislang auftritt, erinnert tatsächlich an weite Teile der Meistersaison.
13'
14:30
Gelbe Karte für Nikola Katić (FC Zürich)
Der Verteidiger nimmt gegen Ilyas Chouaref das Bein viel zu hoch. Für eine ähnliche Situation wurde Steve Rouiller gestern vom Platz gestellt.
12'
14:29
Bislang spielt hier nur der FCZ. Aiyegun Tosin köpft eine Guerrero-Hereingabe einen Meter über den Querbalken.
11'
14:28
Um ein Haar verliert Anto Grgić als letzter Mann den Ball. Da hat er Glück, dass er das Offensivfoul gepfiffen bekommt.
10'
14:28
Balotelli hin oder her. Wenn man in der Defensive so schludrig agiert wie der FC Sion in der Anfangsphase, kann auch ein Weltstar nichts ausrichten.
8'
14:25
Tooor für FC Zürich, 0:1 durch Jonathan Okita
Das Schlusslicht geht in Führung! Über Aiyegun Tosin und Antonio Marchesano kommt das Leder blitzschnell zum an der halblinken Strafraumseite lauernden Jonathan Okita, der sich den Ball sogar noch in aller Ruhe zurechtlegen kann und überlegt in das lange Eck einschiebt!
6'
14:24
An der Seitenlinie steht bei den Hausherren übrigens Fussball-Direktor Pablo Iglesias. Gut möglich, dass auch Präsident Christian Constantin noch an der Trainerbank vorbeischaut. Beim FCZ führt Genesio Colatrella erneut die Rolle von Bo Henriksen aus.
4'
14:21
Der nächste Vorstoss über rechts. Diesmal schirmt Anto Grgić den Boranijašević-Heber auf Tosin ab und verhindert den Eckball.
3'
14:20
Es ist ein durchaus engagierter Start der Limmatstädter. Aiyegun Tosin wird an der Grundlinie aber gerade noch von Nathanaël Saintini abgelaufen und hofft vergeblich auf den ersten Corner.
1'
14:18
Mit Anstoss für die dunkel gekleideten Gäste geht es los!
1'
14:17
Spielbeginn
14:13
Die Spieler befinden sich im Tunnel, die Sonne am Walliser Himmel. Es ist alles angerichtet!
14:02
Pikant: Auf beiden Seiten stehen die angestammten Übungsleiter nicht zur Verfügung. Paolo Tramezzani holte sich in Bern die vierte Gelbe Karte ab, Bo Henriksen sitzt nach dem Platzverweis in Basel seine zweite Spielsperre ab.
14:00
Die letzte Begegnung zwischen beiden Teams fand Anfang August statt. Damals gewannen die Sittener mit 3:0 im Letzigrund. Itaitinga schnürte einen Doppelpack und steht natürlich auch heute wieder in der Startelf.
13:39
Doch wie bei allen Teams, die gleichzeitig auf zwei Hochzeiten agieren, muss auch Bo Henriksen den Energiehaushalt im Auge bewahren. Schon am Donnerstag steht die Europa League-Partie bei Arsenal London an, wo für das internationale Überwintern unbedingt ein Dreier her muss. Der Fanandrang ist riesig, viele Zürcher hoffen auf ein Wunder an der Themse.
13:33
Die Behauptung des Klubpräsidenten Ancillo Canepa, der Kader sei stärker als im Meisterjahr, scheint langsam an Glaubwürdigkeit zu verlieren. Gegen Bodö/Glimt kamen die Zürcher dank einer beherzten Teamleistung gegen einen zugegeben auch uninspirierten Gegner immerhin zu den ersten drei Punkten auf internationalem Terrain. Heute soll mit einem ähnlichen Kollektivauftritt im Tourbillon nachgelegt werden.
13:31
Während Balotelli allein nun bei vier Saisontoren steht und der FC Sion insgesamt bei 20, hat der gesamte FCZ gerade einmal doppelt so viele Tore auf dem Konto wie der italienische Starstürmer - nämlich acht. Jonathan Okita und Blerim Džemaili sind mit jeweils zwei Goals die Top-Scorer, der als Ceesay-Ersatz verpflichtete Ivan Santini wartet noch auf seinen ersten Torerfolg. Nach seinem Platzverweis gegen Basel fehlt der Kroate heute weiter gesperrt.
13:21
Die wichtigste Personalie für Freunde des gepflegten Fussballs vorweg: Mario Balotelli steht bei den Wallisern heute in der Startelf. Beim 1:1 in Bern vor einer Woche setzte der Italiener mit einem Penaltytor seine Serie fort, traf nun in all seinen letzten vier Einsätzen.
13:17
Es ist geschafft! Im Heimspiel gegen Bodö/Glimt feierte der FCZ nach dreizehn sieglosen Spielen in Folge endlich wieder einen Dreier und hält somit gar eine kleine Hoffnung auf das internationale Weiterkommen aufrecht. Nun steht allerdings erst einmal der Super League-Alltag an, wo man als Schlusslicht gegen den aufstrebenden FC Sion ebenfalls dringend auf Punkte angewiesen ist. Um 14:15 Uhr geht es los!

Aktuelle Spiele

06.11.2022 16:30
FC Basel
FC Basel
FC Basel
0
0
FC Sion
FC Sion
FC Sion
0
0
Beendet
16:30 Uhr
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
1
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
0
0
Beendet
16:30 Uhr
09.11.2022 20:30
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
0
0
FC Basel
FC Basel
FC Basel
2
1
Beendet
20:30 Uhr
12.11.2022 18:00
FC Sion
FC Sion
FC Sion
2
1
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St. Gallen
7
5
Beendet
18:00 Uhr
12.11.2022 20:30
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1
1
FC Basel
FC Basel
FC Basel
0
0
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 14. Spieltag

16.07.2022
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
4
0
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
0
0
Beendet
18:00 Uhr
FC Winterthur
FC Winterthur
FC Winterthur
1
1
FC Basel
FC Basel
FC Basel
1
0
Beendet
20:30 Uhr
17.07.2022
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
0
FC Sion
FC Sion
FC Sion
3
1
Beendet
16:30 Uhr
Servette FC
Servette FC
Servette
1
1
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St. Gallen
0
0
Beendet
16:30 Uhr
10.08.2022
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
1
1
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1
1
Beendet
19:00 Uhr
23.07.2022
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
0
0
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
0
0
Beendet
18:00 Uhr
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St. Gallen
2
2
FC Winterthur
FC Winterthur
FC Winterthur
0
0
Beendet
20:30 Uhr
24.07.2022
FC Basel
FC Basel
FC Basel
1
1
Servette FC
Servette FC
Servette
1
0
Beendet
14:15 Uhr
FC Sion
FC Sion
FC Sion
0
0
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
3
2
Beendet
16:30 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
2
1
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
1
0
Beendet
16:30 Uhr