DE | FR

National League

SCL Tigers
4
1
2
1
SCL Tigers
Lugano
7
3
3
1
HC Lugano
SCL Tigers:
14'
Pesonen
23'
Pesonen
32'
Blaser
41'
Pesonen
Lugano:
3'
Carr
18'
Loeffel
19'
Herburger
24'
Vedova
33'
Thürkauf
39'
Vedova
60'
Arcobello
22:21
Vielen Dank!
Herzlichen Dank für Ihr Interesse an diesem Torfestival! ich wünsche Ihnen einen schönen Abend und ein erholsames Wochenende!
22:20
So geht es weiter
Die beiden Mannschaften verabschieden sich jetzt in die Meisterschaftspause.
22:19
Lugano gewinnt mit 4-7 in Langnau
22:13
Spielfazit
Harri Pesonen brachte die Hoffnung nach 50 gespielten Sekunden wieder zurück. Der Finne erzielte den Hattrick und die Tigers waren nochmals dran. Doch in der Folge kam von beiden Mannschaften zu wenig.  Das letzte Drittel konnte nicht mehr mit gutem Hockey glänzen. Die Partie war von vielen Unterbrüchen geprägt und bei beiden Mannschaften liess die Power nach. Die Tigers machten einen kämpferisch guten Eindruck, doch die Luganesi konnten aus ihrer Überlegenheit einen verdienten Sieg einfahren. Immer wenn die Tigers am Ausgleich schnupperten, schlugen die Tessiner eiskalt zu. Die SCL Tigers sind jetzt seit 13 Partien sieglos und sind sicher froh über eine Verschnaufpause in der Meisterschaft.
60'
22:12
Spielende
Das Spiel endet mit 4-7 für den HC Lugano.
60'
22:11
Empty Net Goal für HC Lugano, 4:7! Mark Arcobello trifft ins leere Tor
Der Treffer fällt doch noch 4.5 Sekunden vor Schluss durch Topscorer Arcobello ins leere Tor.
60'
22:10
Noch einmal eine gute Chance für die Tigers.
60'
22:10
Es geht aber weiter für den Linseman.
60'
22:08
Der Linseman wird beim Bully vom Stock von Arcobello getroffen. Das Spiel ist wieder unterbrochen.
59'
22:07
Grenier mit einem Abschluss nach dem Bullygewinn. Es bleibt beim 4-6.
59'
22:07
SCL bekommt jetzt noch ein Bully vor Irving.
59'
22:06
Carr trifft das leere Tor nicht von der blauen Linie.
59'
22:05
Yves Sarlaut nimmt jetzt auch sein Time out.
59'
22:05
Arcobellos Befreiungsschlag geht nur knapp am Tor vorbei.
59'
22:03
Langnau noch immer ohne Torhüter - 2 Minuten sind noch auf der Uhr.
58'
22:02
Time-Out von Lugano.
58'
22:01
Thürkauf mit der Chance zur Entscheidung. Aber die Langnauer bleiben im Spiel. Blaser verteidigt das leere Tor.
57'
22:00
Die Tigers haben sich jetzt installiert im Drittel der Luganesi.
56'
22:00
Lugano mit einem Icing und es gibt Bully vor Irving.
56'
21:59
Langnau spielt jetzt ohne Torhüter.
56'
21:57
Grosses Gerangel vor dem Tor der Tessiner. Der Puck ist im Getümmel verschwunden und die Tigers versuchen irgendwie die Scheibe im Gehäuse unterzubringen - ohne Erfolg.
55'
21:56
Aeschbach mit einem Torschuss nach Pass von Grenier. jetzt machen die Tigers wieder Druck.
54'
21:55
Lugano startet jetzt die Schlussoffensive und ist dem siebten Treffer näher.
53'
21:53
Arcobello dribbelt sich herrlich an Blaser vorbei. Doch die Schiebe landet in der Fanghand von Mayer.
52'
21:52
Beiden Mannschaften haben in den ersten beiden Drittel viel Energie gebraucht - wie voll ist der Tank noch?
51'
21:51
Riva versucht mit einem "Buebe-Trickli" Mayer zu überwinden. Doch der Goalie vom SCL hat aufgepasst.
51'
21:50
Noch 10 Minuten sind zu gehen.
50'
21:48
Wenn Langnau den nächsten Treffer erzielt, wird das Spiel nochmals so richtig spannend. Im Moment kann sich keine Mannschaft klare Chancen herausspielen. Lugano ist zwar optisch überlegen.
49'
21:46
Icing von den Tigers und das Spiel geht mit Bully vor Mayer weiter.
48'
21:44
Das letzte Drittel bietet bisher nicht so viel wie das Mitteldrittel. Die Tigers haben jetzt auf drei Linien umgestellt und Schilt ist bisher nicht aufs Eis zurückgekehrt.
46'
21:41
Wieder einmal ein Abschluss im Spiel von Rapahel Herbuger. Doch es wird nichts mit seinem zweiten Treffer.
45'
21:40
Das Spiel ist jetzt von vielen Unterbrüchen geprägt und es kommt zum Bully vor dem Langnau-Tor.
45'
21:39
Mayer hinter dem Tor im Kampf mit Bertaggia um die Scheibe. Doch die Tigers können entschärfen.
45'
21:38
Beide Teams sind wieder komplett.
43'
21:37
Jetzt wird wieder Eishockey gespielt.
42'
21:37
Es geht nach einer Rangelei zwischen Grossniklaus und Josephs mit 4 gegen 4 weiter.
42'
21:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tim Grossniklaus (SCL Tigers)
42'
21:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Troy Josephs (HC Lugano)
42'
21:32
Es geht aber mit 5 gegen 5 weiter.
42'
21:30
Schilt bleibt nach einem harten Check liegen und kehrt dann auf die Bank zurück. Die Schiedsrichter diskutieren über das Vergehen von Morini.
41'
21:29
Tor für SCL Tigers, 4:6 durch Harri Pesonen
Hattrick für Harri Pesonen. Es sind die Tigers die gleich wieder mit einem Tor in den letzten Abschnitt starten. Geht hier noch was?
41'
21:28
Das drittel Drittel beginnt gleich mit einer Cahnce für Lugano. Loeffel scheitert aber.
41'
21:28
Beginn 3. Drittel
Das letzte Drittel beginnt.
21:10
Drittelfazit
Schon nach dem zweiten Durchgang kann festgehalten werden, dass es wieder ein torreiches Spiel mit Langnau Beteiligung gibt. Harri Pesonen bringt zuerst die Hoffnung mit seinem Anschlusstreffer für die Emmentaler zurück. Doch Lugano reagiert blitzschnell und Vedova kann den Vorsprung wiederherstellen. Dann sind es aber wieder die Tigers, die wieder den Anschluss finden durch Yannick Blaser. Die beiden letzten Treffer im Mitteldrittel gehören aber den Gästen. Thürkauf und Vedova mit den Toren fünf und sechs für den HC Lugano.
40'
21:09
Ende 2. Drittel
Die Sirene erklingt in Langnau.
39'
21:06
Tor für HC Lugano, 3:6 durch Loic Vedova
Lugano kann erstmals in der Partie mit drei Toren in Führung gehen. Vedova hat zu viel Platz und nutzt die Gelegenheit eiskalt nach einem Pass von Bertaggia. Vedova krönt sich zum Doppeltorschützen.
39'
21:05
Pascal Berger mit sehr viel Platz auf der linken Seite und der Center will Schmutz einsetzen. Doch dieser kann die Scheiben nicht kontrollieren.
38'
21:04
Guerra kommt zu einem Abschluss aber Mayer ist da.
38'
21:03
Lugano kann die Scheibe lange in der Zone der Emmentaler halten. Doch diese halten gut dagegen und lassen keine Chance für die Tessiner zu.
37'
21:02
Loeffel in einem intensiven Zweikampf mit Blaser. Beide machen heute ein sehr gutes Spiel.
36'
21:01
Pesonen fährt entschlossen in die gegnerische Zone und schliesst ab. Aber sein Schuss findet den Weg nicht auf das Tor.
34'
20:59
Die Tigers versuchen eine Reaktion zu zeigen - doch bisher zu wenig zwingend.
33'
20:58
Tor für HC Lugano, 3:5 durch Calvin Thürkauf
Carr setzt Leeger unter Druck und Lugano gewinnt die Scheibe. Thürkauf kann frei vor Mayer den Vorsprung von zwei Toren wiederherstellen.
32'
20:56
Tor für SCL Tigers, 3:4 durch Yannick Blaser
Blaser setzt sich gekonnt gegen die Hintermannschaft der Tessiner durch und schliesst mit einem starken Abschluss ab. Irving muss sich geschlagen geben und Langnau ist wieder dran.
31'
20:55
Strafe angezeigt gegen Lugano.
31'
20:54
Alatalo versucht sich von der blauen Linie, doch dieser zischt knapp am Tor vorbei. Langnau ist wieder komplett.
30'
20:53
Lugano installiert das Powerplay im Tigers-Drittel.
29'
20:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für Flavio Schmutz (SCL Tigers)
Wieder bekommt Schmutz eine 2-Minuten Strafe - er ist der meist bestrafteste Tiger in dieser Saison.
28'
20:50
Jetzt sind bei den Tigers die beiden 17-Jährigen Naber und Liechti auf dem Eis.
26'
20:48
Das Spiel ist sehr unterhaltsam. Die Tigers machen ihr Möglichstes und halten gut mit. Doch wenn Langnau aufkommt und trifft, können die Tessiner immer schnell reagieren.
24'
20:45
Tor für HC Lugano, 2:4 durch Loic Vedova
Lugano reagiert schnell auf den Anschluss der Tigers. Loic Vedova kann sich vor Meyer zweimal versuchen und trifft zum 2-4. Die Tigers haben hier nicht konsequent das Tor verteidigt.
23'
20:43
Tor für SCL Tigers, 2:3 durch Harri Pesonen
Pesonen trifft nach seinem verschossenen Penalty in Überzahl! Der Assist kommt von Blaser, der nach eigenem Fehler die Scheibe zurück gewinnt und Pesonen bedient. Dieser verwandelt einen Slapshot genau in die linke obere Torecke.
23'
20:42
Irving spielt stark im Tor der Tessiner. Petrini kann den Goalie aus nächster Nähe nicht überwinden. SCL spielt ein gutes Powerplay.
22'
20:40
Kleine Strafe (2 Minuten) für Loic Vedova (HC Lugano)
Powerplay für das Heimteam!
22'
20:39
Harri Pesonen (SCL Tigers) vergibt einen Penalty
Harri Pesonen scheitert mit dem Penalty an Irving.
22'
20:38
Riesen Möglichkeit für Langnau! Pesonen kommt alleine auf Irving zu und wir von Fazzini gehalten - Penalty für den SCL!
21'
20:37
Beginn 2. Drittel
Können die Tigers den Zweitore-Rückstand wettmachen?
20:25
Gästeführung in der Ilfishalle
20:23
Drittelfazit
Langnau startet mit einer schnellen Strafe in die Partie und die Tessiner nutzen das Powerplay prompt zur Führung. Daniel Carr bezwingt Robert Mayer im SCL-Tor mit einem satten Abschluss. Doch die Tigers reagieren in Person von Harri Pesonen. Der Finne zieht einfach mal und besorgt den Ausgleich für die Emmentaler. Kurz vor Drittelsende schalten die Luganesi einen Gang hoch und erwischen die Tigers mit einem Doppelschlag. Zuerst trifft Loeffel in der 18. Minuten nach einem überragenden Pass von Fazzini und 60 Sekunden später lenkt Herburger zum 3-1 ab.
20'
20:18
Ende 1. Drittel
Der erste Abschnitt ist vorbei.
20'
20:18
Loeffel spielt Thürkauf frei - doch Mayer kann die Scheibe abwehren.
19'
20:16
Tor für HC Lugano, 1:3 durch Raphael Herburger
Doppelschlag für Lugano! Der Schuss von Santeri Alatalo kann Herburger unbedrängt zum 3-1 für die Tessiner ins Tor des Heimteams ablenken. Schon wider verbucht Alatalo einen Scorerpunkt gegen die SCL Tigers!
18'
20:14
Tor für HC Lugano, 1:2 durch Romain Loeffel
Fazzini kommt auf der linken Seite durch und spielt zielgenau auf Loeffel der mit einem One Timer zum 1-2 trifft. Starke Aktion von der ersten Linie der Luganesi.
17'
20:10
Schilt verliert die Scheibe und Carr kommt in der Folge zu einer guten Chance - doch Mayer hält.
16'
20:09
Das Spiel wird immer besser und auf beiden Seiten gibt es Abschlüsse.
15'
20:08
Die Tigers sind jetzt im Spiel und kommen fast zum 2-1 durch Rohrbach.
14'
20:06
Tor für SCL Tigers, 1:1 durch Harri Pesonen
Die Tigers kommen zum Ausgleich durch den 18. Saisontreffer von Harri Pesonen. Der Finne mit einem mutigen Abschluss und die Scheibe findet den Weg ins Tor. Schmutz nimmt Irving die Sicht und der Puck schlägt oben links ein - keine Chance für Irving.
12'
20:04
Grenier mit guter Übersicht zu Grossniklaus. Dieser zieht von der blauen Linie ab - doch die Lugano Defensive kann die Scheibe blocken.
11'
20:02
Jetzt können sich die Tigers erstmals länger festsetzen im Drittel der Tessiner. Rohrbach kommt zu seinem Schussversuch - Irving hält die Scheibe fest.
10'
19:59
Bisher ist Lugano klar die bessere Mannschaft obwohl das Spiel noch kein grosses Spektakel bietet.
8'
19:57
Meyer mit einer tollen Parade nach einem Scheibenverlust von Neuzugang Rohrbach.
7'
19:54
Bisher haben die Luganesi klar die besseren Chance.
6'
19:53
Fazzini bricht plötzlich durch und scheitert am Aussenpfosten.
5'
19:51
Die Tigers mit dem ersten Abschluss. Doch Irving kann entschärfen!
4'
19:50
Wie reagieren die Tigers?
3'
19:47
Tor für HC Lugano, 0:1 durch Daniel Carr
Power-Play Tor für Lugano. Carr nutzt die Überzahl aus und erwischt Meyer zwischen den Beinen. Die Vorarbeit kam von Loeffel.
1'
19:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für Flavio Schmutz (SCL Tigers)
1'
19:45
Spielbeginn
19:41
Bald geht es los
Langnau spielt heute in Retro-Trikots.
19:37
Schiedsrichter
Mark Lemelin und Nicolas Fluri sind die Schiedsrichter am heutigen Abend zusammen mit ihren Linesmen Michael Stadler und Geroges Huguet.
19:33
Aufstellung HC Lugano
Bei Lugano sieht es verletzungstechnisch besser aus als beim Heimteam. Mit Yannick Herren und Niklas Schlegel fehlen zwei Spieler verletzt. Dazu ist Mikkel Boedker heute als überzählig gemeldet. Im Tor spielt heute nicht mehr der junge Fatton - sondern Leland Irving. 
19:16
Aufstellung SCL Tigers
Langnaus Absenzenliste auf dem Matchblatt liest sich ziemlich lang. Neben Olofsson fehlt dem Team von Yves Sarlaut unter anderem Saarela und Huguenin. Doch mit Dario Rohrbach steht ein Neuzugang in der ersten Linie bereit. Der Flügel kam im Tausch mit Kay Schweri von Ajoie und trägt heute die Nummer 55. 
19:07
Direkter Vergleich
Der Blick auf den direkten Vergleich macht den Tigers Mut! In drei direkten Begegnungen in dieser Saison gingen die Emmentaler zweimal als Sieger vom Eis. Im zweiten Saisonspiel gelang ein 4-1 Erfolg im Tessin. Im Oktober gewann Langnau mit 6-5 in der Overtime. Das letzte direkte Aufeinandertreffen konnten die Luganesi aber mit 4-1 für sich entscheiden. Der beste Scorer in diesen Parteien steht heute nicht im SCL-Aufgebot - Jesper Olofsson (6 Punkte) fehlt. Auf der Gegenseite ist der beste Scorer in den Duellen mit Langnau Santeri Alatalo. Der Verteidiger verbuchte 4 Scorerpunkte.
19:05
Ausgangslage HC Lugano
Die Tessiner reisen mit dem Derbysieg gegen Ambri im Gepäck an die Ilfis. Mit einem 4-1 konnten die Luganesi dieses Spiel zu ihren Gunsten entscheiden. Insgesamt sind die Tessiner resultattechnisch sehr inkonstant ins neue Jahr gestartet. Nach drei Pleiten in Folge, gewann Lugano in Ajoie mit 7-3. Darauf folgte ein Sieg im Penaltyschiessen in Bern und wieder eine Niederlage gegen Zug. Feiert Lugano heute zum ersten Mal in diesem Jahr 3 Punkte in Folge?
18:59
Ausgangslage SCL Tigers
Die Tigers gastierten in den letzten beiden Partien zweimal in Folge in der Fremde. Dabei resultierten mit dem 8-2 gegen den EVZ und dem gestrigen 7-3 in Biel zwei Kanterniederlagen. Langnau wartet bereits seit zwölf Spielen auf einen Sieg. Die Tigers gewannen zum letzten Mal anfangs Dezember und besiegten in einem torreichen Spiel Ambri mit 5-6. Der letzte Sieg in der heimischen Ilfishalle datiert sogar vom November. Damals gewannen die Emmentaler mit 8-2 gegen den Tabellenletzten Ajoie. Gibt es heute auch wieder ein Torfestival?
18:43
Ausgangslage
Die SCL Tigers liegen momentan auf dem 12. Rang und können auch mit einem Schluss-Exploit keinen Playoff-Platz mehr erreichen. Die Tessiner hingegen rangieren auf einem Pre-Playoff-Platz und haben momentan acht Punkte Rückstand auf den HC Davos bei gleichen vielen Spielen. Der HCL will die drei Punkte mit ins Tessin nehmen, um sich näher an einen Playoff-Rang zu bringen. Kommen die Luganesi nach dem Derbysieg wieder zum Vollerfolg?
18:15
Begrüssung
Herzlich willkommen zur 49. Runde in der National League. Heute stehen sich die SCL Tigers und der HC Lugano im Emmental gegenüber. Das Spiel beginnt um 19:45 Uhr in der Ilfishalle. Hier bleiben Sie immer auf dem aktuellsten Stand über das Spektakel auf dem Langnauer-Eis. 

Aktuelle Spiele

28.01.2022 19:45
EV Zug
EV Zug
Zug
11
2
3
6
HC Ajoie
HC Ajoie
Ajoie
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
3
2
0
1
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
HC Davos
4
2
1
1
SC Bern
SC Bern
Bern
3
0
2
1
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
5
2
2
1
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
2
1
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
4
1
2
1
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
7
3
3
1
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 49. Spieltag

07.09.2021
EV Zug
EV Zug
Zug
5
2
0
3
HC Davos
HC Davos
HC Davos
2
0
0
2
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
HC Ajoie
Ajoie
1
0
1
0
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
2
1
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
3
0
2
1
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
6
2
0
4
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
4
0
3
1
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
2
0
0
2
Beendet
19:45 Uhr
08.09.2021
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
2
1
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr
22.02.2022
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
3
0
1
2
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
1
1
0
Beendet
19:45 Uhr
10.09.2021
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
2
0
1
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
2
0
2
0
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
1
0
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
1
0
0
1
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
4
1
1
2
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
3
0
1
2
EV Zug
EV Zug
Zug
4
2
2
0
Beendet
19:45 Uhr