DE | FR

National League

Bern
1
0
0
1
SC Bern
Lausanne
4
1
1
2
Lausanne HC
Bern:
51'
Kahun
Lausanne:
17'
Jäger
40'
Paré
56'
Baumgartner
59'
Sekáč
22:17
Vielen Dank!
Das wars von der Partie SC Bern gegen den Lausanne HC in der National League, herzlichen Dank für das Interesse. Gute Nacht und bis zum nächsten Freitag, wenn in den Pre-Playoffs die ersten Duelle über die Bühne gehen!
22:16
22:15
So geht es weiter
Am kommenden Freitag, 18. März starten die Pre-Playoffs. Eine Woche später, am 25. März, geht es mit den Playoffs los.
22:15
Die Tabelle
Der SC Bern muss nach dieser letzten Niederlage in die Ferien, beendet die Saison auf dem elften Rang. Lausanne muss trotz dem Sieg in die Pre-Playoffs, Rang sieben reicht nicht ganz.
22:12
Drittelsfazit
Der dritte Abschnitt beginnt zunächst etwas ruhiger, allerdings nur bis zur 44. Minute, als Tobias Stephan gegen Joshua Fahrni einen Big Safe auspacken muss und die Schlussoffensive der Berner eingeläutet wird. Doch obwohl Dominik Kahun in der 51. Minute der Anschluss gelingt und die beiden Teams sich einen wahren Schlagabtausch liefern (wobei die Berner gefährlichere Chancen generieren können), sind es die Gäste, die treffen: vier Minuten vor dem Ende zählt Benjamin Baumgartner die Mutzen mit dem 1:3 an (kurz davor hatte Kahun das Aussennetz getroffen), und zwei Zeigerumdrehungen später schickt sie Jiri Sekac definitiv in die Ferien.
60'
22:03
Spielende
Die Partie ist aus!
60'
21:59
Die Suppe ist natürlich gelöffelt. Es dauert noch 40 Sekunden.
59'
21:58
59'
21:58
Tor für Lausanne HC, 1:4 durch Jiří Sekáč
Die Entscheidung! Gernat bringt die Scheibe aus der rechten Spielfeldecke vor das Tor, wo Sekac den Stock hinhält und versenkt.
58'
21:57
Lausannes Powerplay steht. Man lässt die Scheibe zirkulieren.
58'
21:55
Nein, sie müssen nicht unter die Dusche. 2 plus 2 Minuten für Bader von Bern und 2 Minuten für Glauser. Dadurch Lausanne in Überzahl.
58'
21:55
Kleine Strafe (2 Minuten) für Andrea Glauser (Lausanne HC)
58'
21:55
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Thierry Bader (SC Bern)
58'
21:52
Ein weiterer Faustkampf! Glauser und Bader geben sich Saures, auch sie dürften unter die Dusche wandern...
57'
21:51
Noch vier Minuten in Bern!
56'
21:50
56'
21:49
Tor für Lausanne HC, 1:3 durch Benjamin Baumgartner
Lausanne wohl mit dem Todesstoss! Baumgartner bekommt von hinter dem Tor einen Pass in den nahen Slot und versenkt die Scheibe eiskalt. Kurz davor hatte Kahun das Aussennetz getroffen!
55'
21:48
Es sind 12949 Zuschauer in Bern anwesend.
55'
21:47
Berns Pinana scheitert aus dem Slot an Stephan!
53'
21:46
Ein wahrer Schlagabtausch jetzt! Nachdem Bern vor dem Lausanne-Tor versagt, bringt auch Lausannes Jäger beim Konter die Scheibe nicht im Berner Tor unter. Und gleich darauf wird Wüthrich zu einer Glanzparade gezwungen!
52'
21:43
Die Spannung ist zurück, der Anschlusstreffer hochverdient! Lausanne hatte sich zu sehr auf das Verwalten konzentriert.
51'
21:42
51'
21:42
Tor für SC Bern, 1:2 durch Dominik Kahun
Der Anschluss!!! Bader von der blauen Linie zu Kahun, der lässt aus dem rechten Bullkreis mit einem Flachschuss Tobias Stephan keine Chance!
50'
21:41
Praplan zieht in den Slot, sein Schuss wird aber von einem Verteidiger abgelenkt.
49'
21:40
Konter Lausanne, Holdener kommt vor Wüthrich an die Scheibe und scheitert an diesem!
49'
21:39
Icing Lausanne, Bully vor Tobias Stephan.
48'
21:38
Beat Gerber mit dem Schuss aus dem linken Bullykreis, aber Stephan fängt locker mit der Fanghand.
47'
21:36
So langsam läuft den Bernern die Zeit davon, Scherwey fährt ins Abseits. Ambri führt mit 4:1 und holt Bern bei diesen Resultaten noch ein!
46'
21:35
Bern wieder im Angriff, Andersson schiesst aus dem linken Bullykreis, aber zu zentral auf Tobias Stephan.
44'
21:34
Fahrni legt zurück auf Pinana, der schiesst und Fahrni kommt an den Abpraller, scheitert an auf dem Eis liegenden Stephan, ein Big Save!
44'
21:32
Das Spiel hat sich etwas beruhigt, findet wieder vor allem in der neutralen Zone statt.
42'
21:31
Bern im Angriff, man versucht alles, wird aber hinter das Tor abgedrängt. Lausanne befreit in die neutrale Zone.
41'
21:30
Beginn 3. Drittel
Das dritte Drittel läuft! Bern gewinnt wieder das erste Bully, braucht aber drei Tore, um das Saisonende abzuwenden!
21:22
21:21
Drittelsfazit
Im zweiten Abschnitt geht es ähnlich weiter wie im Startdrittel, nur dass die Partie an technischen Finessen weiter verliert und dafür die Physis Überhand nimmt: Nachdem zuvor bereits diverse Scharmützel ausgetauscht werden, sind es in der 30. Minute Thomas Thiry und Emilijus Krakauskas, die sich einen Faustkampf liefern und das Ticket unter die Dusche fassen. Danach besinnt sich vor allem das Heimteam aufs Hockeyspielen: Colin Gerber läutet nach 34 Minuten mit einem Pfostenschuss eine wahre Berner Druckphase ein, die Topchancen durch Scherwey, Pinana und Fahrni zur Folge hat. Bern spielt, aber Lausanne trifft: Zwölf Sekunden vor der zweiten Sirene bringt Francis Paré seine Farben mit einem schönen Treffer völlig aus dem Nichts mit zwei Längen in Front.
40'
21:13
Ende 2. Drittel
Pause in Bern!
40'
21:11
40'
21:11
Tor für Lausanne HC, 0:2 durch Francis Paré
Bern spielt, Lausanne trifft! Miele mit einem Slalomlauf auf die linke Seite und einem No-Look-Pass nach rechts, wo Paré aus dem Handgelenk ins linke Lattenkreuz trifft! 12 Sekunden vor der Sirene...
40'
21:09
Auch Fahrni und Baumgartner geraten aneinander, besinnen sich aber rechtzeitig und hören mit dem Faustkampf sofort auf.
40'
21:09
Kleine Strafe (2 Minuten) für Benjamin Baumgartner (Lausanne HC)
40'
21:09
Kleine Strafe (2 Minuten) für Joshua Fahrni (SC Bern)
39'
21:07
Riesendruck Bern! Fahrni wieder aus dem Slot, auch er scheitert!
38'
21:06
Scherwey wieder mit einem Schuss aus dem rechten Bullykreis, an die Maske von Stephan, und gleich darauf scheitert Kahun aus derselben Position!
37'
21:04
Wieder eine Topchance für Bern! Scherwey und Pinana machen im Slot mächtig Druck, Pinana schiesst knapp daneben!
36'
21:02
Obwohl Wüthrich eine Scheibe blockieren muss und den Gästen ein Bully im eigenen Drittel zugesteht, ist der SC Bern in den letzten Sekunden recht aufgekommen und ist bereits wieder im Lausanner Drittel drin!
35'
21:01
Scherwey drückt verdeckt aus dem Slot ab, schiesst aber knapp daneben!
34'
20:59
Riesenchance SC Bern durch Colin Gerber, rechts vor dem Tor trifft er sogar die Torumrandung, Stephan war geschlagen, nachdem Pinana geschossen hatte!
32'
20:57
Physisch ein schönes Spiel, technisch jedoch lassen beide Teams doch einiges zu wünschen übrig. Ein wenig verständlich natürlich. Berns Scherwey schiesst aus dem Slot, Stephan ist auf dem Posten.
31'
20:53
Es geht nach diesen Strafen natürlich mit Fünf gegen Fünf weiter. Rüfenacht kommt links vor dem Tor an die Scheibe und zur Chance, trifft aber Tobias Stephan!
30'
20:52
30'
20:52
Beide gehen nach diesem Faustkampf natürlich unter die Dusche...
30'
20:52
Grosse Strafe (5 Minuten + Spieldauer-Disziplinarstrafe) für Emilijus Krakauskas (Lausanne HC)
30'
20:51
Grosse Strafe (5 Minuten + Spieldauer-Disziplinarstrafe) für Thomas Thiry (SC Bern)
30'
20:49
Nach einem Gestocher vor dem Berner Tor kommt es zu einem Faustkampf zwischen Thiry und Krakauskas. Endlich ist etwas los hier!
29'
20:48
Gleich die Hälfte rum. Scherwey mit einem schönen Antritt über die linke Seite, wird aber noch an der Bande gestoppt.
28'
20:47
Icing Bern. Bully vor Wüthrich.
28'
20:45
Bully vor Wüthrich, Lausanne gewinnt es und kann eine kurze Druckphase aufbauen. Doch Bern kann kontern und Lausanne mit einem Icing.
27'
20:44
Berns Moser mit der Möglichkeit, aber er steht rechts vor dem Kasten in einem zu spitzen Winkel, kein Problem für Tobias Stephan.
26'
20:43
Bern im Lausanner Drittel, die Waadtländer erobern sich aber die Scheibe und können ihrerseits einen Angriff starten. Werden aber schon wieder aus dem Drittel herausgedrängt.
25'
20:41
Es passiert wenig spielerisches, viel geschieht in der neutralen Zone. Lausanne mit der technisch feineren Klinge, aber das bringt ihnen auch nicht sehr viel.
24'
20:40
Befreiungsschlag der Gäste. Wüthrich stoppt hinter seinem Tor die Scheibe und kann so einen Angriff lancieren. Doch die Berner produzieren ein Icing.
23'
20:38
Bern mit einem ungenauen Angriff, Lausanne kann (immer wieder) in die neutrale Zone befreien. Die Mutzen sind jetzt natürlich in der Bringschuld...
22'
20:37
Lausannes Bozon setzt sich schön auf der linken Seite durch und zieht auf das Tor von Wüthrich, wir aber von diesem gestoppt.
21'
20:36
Beginn 2. Drittel
Es geht weiter. Auch im zweiten Abschnitt gewinnt Bern das erste Bully.
20:35
Gleich geht es weiter!
Die Teams haben das Eis wieder betreten.
20:26
20:25
Drittelsfazit
Es überrascht kaum, dass die Protagonisten ziemlich nervös in die Partie starten und Ungenauigkeiten an der Tagesordnung sind. Trotzdem haben auf Seiten der Gäste Krueger, Baumgartner und Fuchs sowie bei den Bernern Fahrni und Kahun so etwas wie valable Möglichkeiten, das reicht aber nicht aus, um das Stresslevel der beiden Torhüter zu erhöhen. Da braucht es schon eine besondere Situation: Ken Jäger kommt nach 17 Minuten von der Strafbank, um seinen Kollegen bei der Verteidigungsarbeit zu helfen, erwischt an der eigenen blauen Linie die Scheibe und kann auf der linken Seite davonziehen. Alleine vor Philip Wüthrich gibt er sich keine Blösse und bringt die Gäste in Front.
20'
20:18
Ende 1. Drittel
Pause, Lausanne führt zur ersten Pause.
20'
20:15
Noch ein Icing der Berner. Noch sechs Sekunden.
19'
20:14
Noch eine Minute im ersten Drittel. Kahun mit der Chance, er kommt vor dem Tor an die Scheibe, steht aber zu nah vor Stephan, um die Scheibe zu versorgen.
18'
20:13
17'
20:12
Tor für Lausanne HC, 0:1 durch Ken Jäger
Jäger kommt von der Strafbank, erobert sich an der eigenen Blauen Linie die Scheibe und kann auf das Tor von Wüthrich losziehen. Er lässt ihm keine Chance, 0:1!
17'
20:11
Lausanne komplett. Auch das Berner Powerplay nicht über alle Zweifel erhaben.
16'
20:09
Es geht weiter, die Schiedsrichter haben fünf Sekunden draufgepackt.
16'
20:08
Kurzer Unterbruch, es werden wohl einige Sekunden nachgespielt, die Refs klären ab, wieviel.
16'
20:07
Varone mit einem gefährlichen Pass vor das Tor, doch zwei Kollegen können nicht reüssieren und Lausanne kann einstweilen befreien.
15'
20:06
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ken Jäger (Lausanne HC)
15'
20:06
Bern also mit dem ersten Powerplay... Die Mutzen sind im Aufbau. Und nun steht das Powerplay.
15'
20:04
Angriff Bern. Jäger hält Scherwey und muss raus. Es werden wieder Nettigkeiten ausgetauscht...
14'
20:04
Lausanne mit einem Blueliner von der linken Seite, aber weit daneben.
13'
20:02
Obwohl es jetzt mehr Platz auf dem Eis hat, sind beidseits noch viele Ungenauigkeiten auszumachen. Dominik Kahun kommt im rechten Bullykreis zum Abschluss, aber zu ungefährlich. Beide Teams komplett.
12'
20:01
Beide kühlen sich auf der Strafbank ab. Vier gegen Vier.
11'
20:01
Kleine Strafe (2 Minuten) für Aurélien Marti (Lausanne HC)
11'
20:00
Kleine Strafe (2 Minuten) für Vincent Praplan (SC Bern)
11'
19:59
Erste Keilerei in Bern! Es wird Strafen geben... Praplan und Marti waren aneinander geraten.
10'
19:57
Lausannes Gernat kann abziehen, wieder aus dem Slot, doch Philip Wüthrich kratzt auch den. Lausanne jetzt leicht überlegen.
9'
19:56
Erwartungsgemäss eine intensive Partie in Bern. Doch man merkt den Teams schon eine gewisse Nervosität an. Topchancen sind noch Mangelware.
8'
19:56
8'
19:55
Bern komplett. Glauser hatte aus dem Slot noch eine Chance, schiesst aber den Goalie an.
7'
19:54
Das Lausanner Powerplay steht, doch es läuft nicht flüssig und die Berner wieder mit einem Befreiungsschlag.
6'
19:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Thierry Bader (SC Bern)
Thierry Bader muss als erster auf die Strafbank wegen Behinderung. Doch der SCB kann bereits ein erstes Mal befreien.
5'
19:52
Berner Angriff über die linke Seite, Fahrni kann aber den Puck nicht kontrollieren. Er kommt aber kurz darauf zu einer guten Möglichkeit.
4'
19:50
Lausannes Fuchs kommt im linken Bullykreis zum Abschluss, Wüthrich reagiert aber gut und kann die Scheibe blockieren.
4'
19:49
Angriff Lausanne, aber beide Teams sind noch darauf bedacht, nicht das erste Tor zu kassieren.
3'
19:48
Lausannes Baumgartner mit dem Schuss aus dem linken Bullykreis, er schiesst aber daneben.
2'
19:47
Durchbruch von Lausannes Krüger auf der linken Seite, aus spitzem Winkel kann er aber Wüthrich nicht bezwingen.
1'
19:46
Bern erstmals im Drittel der Gäste, diese können sich aber die Scheibe zurückerobern und ihrerseits angreifen. Doch beidseits noch keine Torgefahr.
1'
19:45
Spielbeginn
Das Spiel hat begonnen, der SCB gewinnt das erste Bully.
19:43
Gleich gehts los in der PostFinance-Arena!
Die Teams haben das Eis betreten. Bern spielt in den traditionellen schwarzen Tenues, der Gast aus Lausanne tritt in Weissrot an.
19:31
19:28
19:26
Die Schiedsrichter
Die Partie wird von Cedric Borga und Mikael Nord geleitet. Ihnen zur Seite stehen Marc-Henri Progin und Daniel Duarte.
19:25
Die Torhüter
Beim SC Bern steht erwartungsgemäss Philip Wüthrich im Tor. Bei den Gästen aus Lausanne erhält Tobias Stephan vor dem wiedergenesenen Luca Boltshauser den Vorzug.
19:22
Die Topskorer
Dominik Kahun ist der beste Berner Punktesammler, er hat 43 Skorerpunkte (15 Tore, 28 Assists) auf dem Konto. Ein klein wenig besser steht Lausannes Topskorer da, Jiri Sekac hat 45 Punkte (18/27) gesammelt.
19:21
Die letzten Aufeinandertreffen
Tatsächlich gab es in den vier bisherigen Begegnungen ausschliesslich Heimsiege! Lausanne konnte dreimal zuhause antreten und die Berner einmal. Das letzte Duell fand am 14. Januar in Lausanne (4:3) statt.
19:17
Aufstellung Lausanne HC
19:16
Aufstellung SC Bern
19:13
Formstand Lausanne HC
Zwar verlor das Team von John Fust am vergangenen Samstag das Léman-Derby in Genf im Shootout (2:3), davor gewann man aber sechsmal in Serie und ist daher heute leicht zu favorisieren.
19:13
Formstand SC Bern
Der SCB hat am vergangenen Freitag gegen die ZSC Lions in der Overtime mit 2:1 gewonnen. Davor verloren die Mutzen gegen Ambri mit 1:5 und gewannen in der Ajoie mit 3:1. Auch vor der letzten Runde weiss man also nicht so recht, was man von diesem Team halten soll…
19:09
19:08
Die Spiele der letzten Runde
19:05
Die Ausgangslage
Unglaubliche Spannung herrscht in der National League vor der letzten Runde, und die beiden heutigen Kontrahenten sind mittendrin! Bern kämpft um die Teilnahme an den Pre-Playoffs, welche der Gast aus Lausanne auf sicher hat, aber selbst noch den direkten Sprung in die Playoffs schaffen kann.
Der SC Bern ist mit einem Sieg definitiv in den Pre-Playoffs. Ansonsten muss der HC Ambri (gegen die Rapperswil-Jona Lakers) zwei Punkte mehr holen als der SCB, um das Team von Johan Lundskog noch in die Ferien schicken zu können.
Der Lausanne HC muss einen Punkt mehr als der EHC Biel (gegen Lugano) und mindestens gleich viele Punkte wie der Genève-Servette HC (in Langnau) holen, um sich direkt für die Playoffs zu qualifizieren.
Mit anderen Worten und um das ganze zu vereinfachen: Beide Teams brauchen zum Abschluss einen Sieg.
19:02
19:01
Guten Abend!
Herzlich willkommen zur letzten Runde in der Regular Season der National League! Wir kümmern uns um das Spiel zwischen dem SC Bern und dem Lausanne HC. Um 19:45 Uhr geht es in der PostFinance-Arena in Bern los.
19:00

Aktuelle Spiele

14.03.2022 19:45
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
1
1
2
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
1
0
0
1
Beendet
19:45 Uhr
EV Zug
EV Zug
Zug
1
1
0
0
0
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
2
0
1
0
1
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
6
0
4
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
0
0
2
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
HC Davos
2
0
1
1
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
1
0
0
1
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
4
1
1
2
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 58. Spieltag

07.09.2021
EV Zug
EV Zug
Zug
5
2
0
3
HC Davos
HC Davos
HC Davos
2
0
0
2
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
HC Ajoie
Ajoie
1
0
1
0
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
2
1
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
3
0
2
1
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
6
2
0
4
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
4
0
3
1
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
2
0
0
2
Beendet
19:45 Uhr
08.09.2021
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
2
1
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr
22.02.2022
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
3
0
1
2
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
1
1
0
Beendet
19:45 Uhr
10.09.2021
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
2
0
1
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
2
0
2
0
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
1
0
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
1
0
0
1
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
4
1
1
2
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
3
0
1
2
EV Zug
EV Zug
Zug
4
2
2
0
Beendet
19:45 Uhr