DE | FR

DEL

Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
0
0
0
0
0
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
1
0
0
0
1
Beendet
19:30 Uhr
Schwenningen:
Ingolstadt:
65'
Greilinger
65
21:57
Fazit:
In einem im Verlauf immer wieder reichlich zähen Spiel stellten beide Teams eindrucksvoll unter Beweis, warum man sich bislang in der Saison mit dem Toreschiessen schwer tut. Vor allem der Gastgeber darf sich hinsichtlich des Verlaufes ärgern, denn man konnte einige gute Chancen und eine insgesamte Überlegenheit nicht in Zählbares ummünzen. So nimmt Ingolstadt den Zusatzpunkt dank einer guten Defensive und Torwartleistung mit. Wir verabschieden uns von dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Abend!
65
21:55
Spielende
65
21:54
Tor für ERC Ingolstadt, 0:1 durch Thomas Greilinger
Kurz vor Ablauf der Zeit gelingt Ingolstadt der "Lucky Punch"!
63
21:47
Aktuell ist Pause, weil das Tor verschoben ist. So können alle Akteure einmal durchatmen.
62
21:47
Die ersten Chancen haben Buck und Acton auf beiden Seiten, aber jeweils vorbei.
61
21:44
Beginn Verlängerung
60
21:44
Drittelfazit:
Auch nach 60 Minuten warten wir noch auf einen Treffer und so ist die Verlängerung die logische Konsequenz. Mal schauen, ob die Teams mit weniger Personal mehr Gefahr ausstrahlen können.
60
21:43
Ende 3. Drittel
59
21:42
Aber es soll heute wohl nicht sein. Die Wild Wings stehen gut und machen so auch dieses Powerplay zunichte!
57
21:38
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dominik Bohac (Schwenninger Wild Wings)
Kurz vor Schluss gehen die Gäste in ihr allererstes Powerplay. Kein schlechtes Timing. Jetzt muss der Puck rein und dann hätte Ingolstadt den Sieg so gut wie sicher.
55
21:36
Zumal es eigentlich weiterhin recht munter hin und her geht. Es hat hier halt das Tor gefehlt, welches die Partie dann in die ein oder andere Richtung dynamischer gestaltet hätte.
52
21:31
Es ist nicht so, dass es keine Möglichkeiten gäbe, aber insgesamt geht heute Kampf und Krampf vor.
50
21:31
3.089 Zuschauer sehen die Partie, und warten wie wir noch auf Tore.
47
21:22
Ansonsten kontrolliert Ingolstadt das Spiel. Nach aussen wirkt das souverän, wenn es nicht 0:0 stehen würde. Immerhin war Dustin Strahlmeier hier auch schon gefordert.
43
21:21
Ein paar Minuten nach Wiederanpfiff brennt es vor dem Kasten des ERC! Die beste Chance hat Simon Danner per Nachschuss, aber das ist wie vieles heute am Ende dann nicht genau genug.
41
21:21
Weiter gehts!
41
21:21
Beginn 3. Drittel
40
20:54
Drittelfazit:
Auch dieses Drittel endet ohne Tore, weil vor allem Schwenningen seine Chancen nicht konsequent genug nutzt. Wir haben uns heute wahrlich nicht auf ein Feuerwerk eingestellt, aber ein bisschen mehr darf es dann von den Teams schon sein. Die Partie wachte allerdings zwischendurch merklich auf und wir hoffen, dass sich das im letzten Drittel fortsetzt. Bis gleich!
40
20:53
Ende 2. Drittel
39
20:52
So übersteht der ERC diese Unterzahl dann auch souverän.
38
20:50
Eingreifen muss dann aber erst einmal Dustin Strahlmeier, der einen Konter von Brett Olson pariert. Auch ansonsten sind die Gäste bislang in Unterzahl kaum gefordert.
36
20:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brandon Buck (ERC Ingolstadt)
Weiter geht die wilde Fahrt. Jetzt muss Buck runter nachdem im vier gegen vier eigentlich der ERC die bessere Mannschaft war. El-Sayed macht aus einem leichten Kontakt viel, aber sei es drum.
35
20:46
In der Folge lassen es zwei Akteure dann aber etwas zu wild angehen und es geht vier gegen vier weiter.
35
20:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für John Laliberté (ERC Ingolstadt)
35
20:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dominik Bohac (Schwenninger Wild Wings)
32
20:45
Was für eine Chance! Die Wild Wings gehen drei auf eins auf den Ingolstädter Kasten zu, aber der Pass landet aus irgendwelchen Gründen beim Gegner. Danach geht es für einige Minuten wild hin und her. Ein Tor liegt in der Luft, für wen ist allerdings nicht abzusehen.
29
20:36
Schade, dass das zweite Powerbreak nun den Dampf rausnimmt. Wenn wir hier von "Dampf" sprechen, dann aber weiterhin auf überschaubarem Niveau. Die Defensiven dominieren weiterhin das Geschehen. Schwenningen hat in der Schussstatistik leichte Vorteile. Das spiegelt den Verlauf gut wieder.
27
20:34
Auch auf der anderen Seite wird es danach über Brett Olson und die Partie nimmt ei wenig Fahrt auf. Das wurde aber auch Zeit!
25
20:32
Muss das 1:0 sein! Markus Poukkula setzt mit einem feinen Querpass Will Acton vor Timo Pielmeier ein, doch der Schlussmann verlagert sich blitzschnell und pariert sensationell.
23
20:28
Das Powerplay der Hausherren lässt leider einiges zu wünschen übrig. Viele Chancen gibt es nicht.
21
20:27
Kleine Strafe (2 Minuten) für Petr Taticek (ERC Ingolstadt)
Nur Sekunden nach Wiederanpfiff muss der Tscheche wegen Beinstellens runter.
21
20:27
Beginn 2. Drittel
20
20:07
Drittelfazit:
Nach einem etwas unterkühlten Drittel gehen die Teams torlos in die Pause. Weder Schwenningen noch Ingolstadt konnten sich kontinuierlich Chancen erspielen, die schwachen Offensivleistungen der laufenden Saison setzten sich also beiderseits fort. Zum Ende kam der ERC dann ein wenig auf und die Gäste werden hoffen, diesen Schwung mit in den zweiten Abschnitt nehmen zu können. Bis gleich!
20
20:05
Ende 1. Drittel
18
20:05
Zum Ende des Drittels kommt der ERC zum ersten Mal besser ins Spiel und hat Schüsse von Greg Mauldin und John Laliberte zu bieten. Das hätte durchaus die überraschende Führung der Gäste sein können!
14
19:54
Wenn eine Mannschaft dann zu bieten hat, dann weiterhin Schwenningen. Hier muss Timo Pielmeier gegen Markus Poukkula eingreifen und klärt dann auch noch vor dem einschussbereiten Höfflin.
12
19:52
Aktuell neutralisieren sich die Teams effektiv. Auf dem Eis passiert daher nicht viel.
9
19:46
Auch danach kommt Ingolstadt nicht wirklich herein. Eventuell kann das erste Powerbreak den Gästen helfen.
6
19:46
Der Gastgeber spielt das Powerplay stark aus und holt sich viele Chancen heraus, aber der Puck will nicht ins Tor.
4
19:44
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kael Mouillierat (ERC Ingolstadt)
Entsprechend drängt Schwenningen den Gegner dann auch in die erste Unterzahl.
2
19:44
In den ersten Minuten kommt der Gastgeber etwas besser in die Partie. Einen gefährlichen Schuss hat zum Beispiel István Bartalis zu bieten.
1
19:32
Spielbeginn
19:27
Ob und wem das gelingt, werden die nächsten zwei Stunden dann zeigen. Viel Spass dabei!
19:27
Die Parallelen der heutigen Kontrahenten zogen sich auch durchs letzte Wochenende. Am Donnerstag beziehungsweise Freitag gab es zunächst jeweils glatte Niederlagen bevor am Sonntag jeweils ein Sieg eingefahren wurde. Heute würde man diesen Gleichschritt natürlich gerne aufbrechen und einen Dreier verbuchen.
19:25
Beide Teams gehen am heutigen Abend mit ähnlichen Voraussetzungen ins Südduell. Sowohl die Wild Wings als auch der ERC haben mit jeweils zwei Siegen und zwei Niederlagen eine ausgeglichene Bilanz. Bislang klemmt es vor allem in der Offensive. Mit nur 13 Treffern ist Ingolstadt im letzten Drittel zu finden, Schwenningen hat gar nur neun. Nur Iserlohn hat noch mehr Ladehemmungen. Die Sauerländern erzielt gar nur fünf Tore an den ersten vier Spieltagen.
19:06
Hallo und herzlich willkommen zur Eishockey-Bundesliga! Am fünften Spieltag treffen ab 19:30 Schwenningen und Ingolstadt aufeinander.

Aktuelle Spiele

03.10.2017 14:00
ERC Ingolstadt
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
5
1
3
1
Iserlohn Roosters
Iserlohn Roosters
Iserlohn
0
0
0
0
Beendet
14:00 Uhr
Augsburger Panther
Augsburger Panther
Augsburg
3
1
2
0
Schwenninger Wild Wings
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
5
0
2
3
Beendet
14:00 Uhr
03.10.2017 16:30
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
5
3
0
2
Fischtown Pinguins
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
4
1
2
1
Beendet
16:30 Uhr
03.10.2017 17:00
Düsseldorfer EG
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
2
1
0
1
Eisbären Berlin
Eisbären Berlin
Berlin
4
1
2
1
Beendet
17:00 Uhr
05.10.2017 19:30
Augsburger Panther
Augsburger Panther
Augsburg
3
0
0
2
0
Grizzlys Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
2
0
0
2
0
Beendet
19:30 Uhr
n.P.

Spielplan - 5. Spieltag

08.09.2017
Düsseldorfer EG
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
2
0
2
0
Augsburger Panther
Augsburger Panther
Augsburg
4
2
1
1
Beendet
19:30 Uhr
Kölner Haie
Kölner Haie
Kölner Haie
5
1
2
1
1
Fischtown Pinguins
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
4
0
2
2
0
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Krefeld Pinguine
Krefeld Pinguine
Krefeld
2
1
1
0
0
EHC München
EHC München
München
3
1
0
1
1
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Eisbären Berlin
Eisbären Berlin
Berlin
2
2
0
0
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
4
0
2
2
Beendet
19:30 Uhr
Iserlohn Roosters
Iserlohn Roosters
Iserlohn
1
1
0
0
0
Schwenninger Wild Wings
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
1
0
0
1
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
ERC Ingolstadt
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
2
0
0
Straubing Tigers
Straubing Tigers
Straubing
4
0
1
3
Beendet
19:30 Uhr
Adler Mannheim
Adler Mannheim
Mannheim
6
2
2
2
Grizzlys Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
1
0
2
Beendet
19:30 Uhr
10.09.2017
Krefeld Pinguine
Krefeld Pinguine
Krefeld
5
2
1
2
Augsburger Panther
Augsburger Panther
Augsburg
7
1
1
5
Beendet
14:00 Uhr
Fischtown Pinguins
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
0
1
1
Eisbären Berlin
Eisbären Berlin
Berlin
7
1
1
5
Beendet
14:00 Uhr
EHC München
EHC München
München
0
0
0
0
ERC Ingolstadt
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
4
0
1
3
Beendet
14:00 Uhr