DE | FR

DEL

Straubing Tigers
Straubing
3
1
1
1
Adler Mannheim
Mannheim
2
1
1
0
Beendet
19:30 Uhr
Straubing:
15'
MacKinnon
24'
Loibl
41'
Zalewski
Mannheim:
11'
Kink
25'
Adam
60
21:50
Fazit:
Mit viel Leidenschaft und Einsatz landen die Straubing Tigers einen Clou gegen die Adler Mannheim und feiern mit dem 3:2 den zweiten Sieg der Saison! Nach nur elf Sekunden im letzten Drittel fiel der letztlich goldene Treffer für die Hausherren, die das Spiel auch in der Folge diktierten. Erst in den letzten Minuten bäumte Mannheim sich auf, kam aber kaum noch zu klaren Chancen und musste sich letztlich verdient geschlagen geben. Die Tigers treten übermorgen in Schwenningen an, Mannheim muss in Nürnberg ran. Das war es von hier. Noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
60
21:42
Spielende
60
21:39
Ryan MacMurchy kommt nochmal zum Abschluss, zielt aber neben das Tor von Sebastian Vogl! Noch 60 Sekunden. Dennis Endras geht vom Eis!
58
21:37
Mannheim ist sichtlich bemüht, Torgefahr zu kreieren, kommt aber kaum in gute Positionen und die Sekunden ticken unerbittlich von der Uhr. Straubing fährt bereits ganz vorne an und hält das Spiel geschickt vom eigenen Tor fern.
54
21:33
Straubing präsentiert sich unheimlich robust in den Duellen an der Bande und ist den Gästen immer einen Schritt voraus. Langsam läuft den Adlern die Zeit davon. Noch sechs Minuten.
51
21:29
Langsam aber sicher haben sich die Adler gefangen und blasen zur Schlussoffensive. Auf der Gegenseite kann Mike Hedden nach einem Konter die Vorentscheidung schaffen, scheitert aber am Schoner von Dennis Endras!
48
21:21
Vogl! Carlo Colaiacovo kommt über links und zimmert die Scheibe gen rechtes oberes Eck. Genau dort wäre sie auch eingeschlagen, doch Vogls Fanghand schiesst blitzschnell nach oben und macht den Puck fest.
46
21:18
Rene Röthke und Stefan Loibl laufen einen Zwei-gegen-eins-Konter für die Gastgeber! Röthke muss es am Ende selbst machen, weil der Passweg vom Mannheimer Verteidiger zugestellt wird, verfehlt den Kasten aber knapp.
43
21:14
Wie reagieren die Adler auf diesen frühen Schock? Zunächst müssen die Gäste sich erstmal sortieren und kassieren fast den nächsten Treffer. Noch ist natürlich jede Menge Zeit, aber im Moment läuft gar nichts bei Mannheim.
41
21:10
Tor für Straubing Tigers, 3:2 durch Steven Zalewski
Wahnsinn! Zehn Sekunden nach Wiederbeginn gehen die Hausherren in Führung! Nache inem Scheibenverlust der Adler im Mitteldrittel geht es schnell nach vorne und Jeremy Williams hat bereits die Chance, doch Dennis Endras pariert seinen Rückhandschuss. Steven Zalewski setzt nach und stochert das Ding über die Linie.
41
21:09
Beginn 3. Drittel
40
20:54
Drittelfazit:
Nach einem äusserst intensiven und unterhaltsamen Mitteldrittel gehen die Tigers und die Adler mit einem 2:2 in den letzten Abschnitt. Straubing war zuletzt gar die stärkere Mannschaft, liess aber auch beste Chancen inkl. eines Penaltys von Jeremy Williams aus. Damit bleibt hier alles offen und wir freuen uns auf spannende finale 20 Minuten am Pulverturm!
40
20:51
Ende 2. Drittel
38
20:48
Penalty verschossen von Jeremy Williams (Straubing Tigers) Williams verzögert vor Endras stark und hämmert die Scheibe dann an die Latte! Pech für die Tigers.
37
20:47
Penalty für die Tigers!
36
20:46
Dennis Endras rückt mehr und mehr in der Mittelpunkt. Straubing zieht hier in Gleichzahl ein wahres Powerplay auf!
34
20:40
Die Partie in Straubing ist weiter völlig offen. Beide Mannschaften suchen ihr Heil in der Offensive und wir sehen Torszenen hüben wie drüben. Sehr unterhaltsame Partie hier am Pulverturm!
31
20:37
Es will einfach nicht klappen und so langsam wird es wohl auch eine Kopfsache. Auch Powerplay Nr. 18 der Straubing Tigers in dieser Spielzeit bleibt ohne Tor!
29
20:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Carlo Colaiacovo (Adler Mannheim)
Colaiacovo geht wegen Spielverzögerung 120 Sekunden auf die Holzbank.
27
20:31
Mike Connolly und Mike Hedden spielen sich mit einer tollen Kombination vor das Mannheimer Tor und zwingen Dennis Endras zu einer Glanztat! Der Nationalkeeper reagiert blitzschnell und hat die Scheibe sicher unter der Fanghand!
25
20:26
Tor für Adler Mannheim, 2:2 durch Luke Adam
79 Sekunden nach dem Rückstand schlagen die Adler zurück! Ex-NHL-Profi Adam fährt ums Straubinger Tor herum und vollendet den Bauerntrick dann überraschend ins lange Eck, weil Sebastian Vogl das kurze sicher zugestellt hatte. Klasse-Tor!
24
20:25
Tor für Straubing Tigers, 2:1 durch Stefan Loibl
Diesmal kommen die Hausherren besser rein und belohnen sich mit der Führung. Stefan Loibl hat nach Zuspiel von Sandro Schönberger zu viel Platz und bringt die Scheibe im Netz unter.
21
20:20
Weiter gehts!
21
20:20
Beginn 2. Drittel
20
20:05
Drittelfazit:
Die Straubing Tigers und die Adler Mannheim gehen mit einem 1:1 in die erste Pause! Die Gäste waren zunächst die deutlich stärkere Mannschaft und hätten sogar höher als nur mit einem Treffer führen können. Mit zunehmender Spieldauer kämpften sich die Gastgeber aber rein und verdienten sich den herrlichen Ausgleich durch MacKinnon spätestens im Nachhinein. Gleich gehts weiter mit dem Mitteldrittel am Pulverturm.
20
20:03
Ende 1. Drittel
19
20:00
Auch das 17. Powerplay der Straubing Tigers in dieser Saison bleibt erfolglos. Mannheim ist wieder vollzählig.
17
19:58
Kleine Strafe (2 Minuten) für David Wolf (Adler Mannheim)
Auch Wolf muss wegen Hakens runter. Eine Minute Vier gegen Vier, dann Überzahl für die Tigers!
16
19:56
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kyle MacKinnon (Straubing Tigers)
Gerade noch der Held, jetzt auf der Bank. MacKinnon muss für zwei Minuten hinters Plexiglas.
15
19:54
Tor für Straubing Tigers, 1:1 durch Kyle MacKinnon
Ganz starkes Ding von Kyle MacKinnon! Der Tiger kriegt den Puck in der Mitte und fährt fast mit dem Rücken aufs Tor zu. Doch er weiss eben genau, wo es steht. Mit der Rückhand schlenzt er die Hartgummischeibe herrlich passgenau ins linke obere Eck. Keine Chance für Dennis Endras!
14
19:53
Die Tigers versuchen jetzt merklich, in der Offensive mehr zu bewegen und kommen auch besser ins Mannheimer Drittel. Hinten allerdings steht Straubing weiter wacklig und Vogl muss ein ums andere Mal Kopf und Kragen riskieren. Lange kann das nicht gut gehen für die Hausherren.
11
19:48
Tor für Adler Mannheim, 0:1 durch Marcus Kink
Der Druck wird grösser und grösser und führt letztlich zum Erfolg! Sebastian Vogl kann einen Schuss von Phil Hungerecker nicht festhalten und die Scheibe liegt frei in der Zone. Marcus Kink reagiert am schnellsten und markiert aus kurzer Distanz sein erstes Saisontor zur Adler-Führung!
9
19:44
Ein knallharter One-Timer von Ryan MacMurchy fliegt knapp über den Straubinger Kasten. Das war es dann aber auch schon mit der Herrlichkeit des Mannheimer Powerplays. Straubing ist wieder komplett.
7
19:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dylan Yeo (Straubing Tigers)
Yeo muss wegen Hohen Stocks als erster in die Box. Powerplay für die Adler!
5
19:40
Mannheim diktiert das Geschehen der ersten Minuten und setzt sich gleich im Drittel der Hausherren fest. Sebastian Vogl scheint aber heute gut aufgelegt und pariert mehrmals stark. Auf der Gegenseite hat Adam Mitchell nach einem Konter die erste Chance für Straubing, verpasst das lange Eck aber von rechts klar.
2
19:37
Chad Kolarik hat gleich mal die Riesenchance für die Gäste und läuft im Eins-gegen-eins auf Sebastian Vogl zu. Der bleibt aber cool, macht sich ganz gross und verwährt dem US-Boy den nächsten Treffer nach seinem Zaubertor am letzten Spieltag.
1
19:33
Spielbeginn
19:31
Es kann losgehen im Eisstadion am Pulverturm! Die Mannschaften und die Offiziellen haben das Eis bereits befahren und sind bereit zum Face-Off!
19:22
Die Adler Mannheim könnten Straubing da gerade recht kommen, denn auch die Gäste haben zuletzt geschwächelt. Nach ordentlichem Auftakt in der Champions Hockey League und zwei Auftaktsiegen in der DEL, gingen die Adler zuletzt gegen Bremerhaven und Düsseldorf als zweiter Sieger vom Eis. Coach Sean Simpson will mit seinem Team den Schalter wieder umlegen. "Wir müssen 100 Prozent Gas geben, unser Spiel durchziehen und über die gesamte Zeit konstant unsere Leistung abrufen", forderte der Trainer.
19:11
Die Straubinger Saison hatte mit dem Auswärtserfolg in Ingolstadt durchaus verheissungsvoll begonnen. Anschliessend hagelte es aber nur noch Pleiten für die Tigers, die bis auf den vorletzten Platz abgerutscht sind. Vor allem in der Chancenverwertung haperte es zuletzt bei den Bayern. Verteidiger Austin Madaisky brachte auf den Punkt, was heute zählt für die Gastgeber. "Wir müssen uns einfach 60 Minuten lange zusammenreissen und auch unsere Chancen nutzen."
19:04
Einen schönen guten Abend und herzlich willkommen, liebe Eishockeyfreunde, zum fünften Spieltag der DEL! Die Straubing Tigers haben ab 19:30 Uhr die Adler Mannheim zu Gast.

Aktuelle Spiele

03.10.2017 14:00
ERC Ingolstadt
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
5
1
3
1
Iserlohn Roosters
Iserlohn Roosters
Iserlohn
0
0
0
0
Beendet
14:00 Uhr
Augsburger Panther
Augsburger Panther
Augsburg
3
1
2
0
Schwenninger Wild Wings
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
5
0
2
3
Beendet
14:00 Uhr
03.10.2017 16:30
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
5
3
0
2
Fischtown Pinguins
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
4
1
2
1
Beendet
16:30 Uhr
03.10.2017 17:00
Düsseldorfer EG
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
2
1
0
1
Eisbären Berlin
Eisbären Berlin
Berlin
4
1
2
1
Beendet
17:00 Uhr
05.10.2017 19:30
Augsburger Panther
Augsburger Panther
Augsburg
3
0
0
2
0
Grizzlys Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
2
0
0
2
0
Beendet
19:30 Uhr
n.P.

Spielplan - 5. Spieltag

08.09.2017
Düsseldorfer EG
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
2
0
2
0
Augsburger Panther
Augsburger Panther
Augsburg
4
2
1
1
Beendet
19:30 Uhr
Kölner Haie
Kölner Haie
Kölner Haie
5
1
2
1
1
Fischtown Pinguins
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
4
0
2
2
0
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Krefeld Pinguine
Krefeld Pinguine
Krefeld
2
1
1
0
0
EHC München
EHC München
München
3
1
0
1
1
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Eisbären Berlin
Eisbären Berlin
Berlin
2
2
0
0
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
4
0
2
2
Beendet
19:30 Uhr
Iserlohn Roosters
Iserlohn Roosters
Iserlohn
1
1
0
0
0
Schwenninger Wild Wings
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
1
0
0
1
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
ERC Ingolstadt
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
2
0
0
Straubing Tigers
Straubing Tigers
Straubing
4
0
1
3
Beendet
19:30 Uhr
Adler Mannheim
Adler Mannheim
Mannheim
6
2
2
2
Grizzlys Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
1
0
2
Beendet
19:30 Uhr
10.09.2017
Krefeld Pinguine
Krefeld Pinguine
Krefeld
5
2
1
2
Augsburger Panther
Augsburger Panther
Augsburg
7
1
1
5
Beendet
14:00 Uhr
Fischtown Pinguins
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
0
1
1
Eisbären Berlin
Eisbären Berlin
Berlin
7
1
1
5
Beendet
14:00 Uhr
EHC München
EHC München
München
0
0
0
0
ERC Ingolstadt
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
4
0
1
3
Beendet
14:00 Uhr