DE | FR

DEL

Nürnberg
7
1
4
2
Nürnberg Ice Tigers
Straubing
4
1
1
2
Straubing Tigers
Nürnberg:
8'
Segal
22'
Dupuis
24'
Pföderl
38'
Fox
38'
Mitchell
42'
Dupuis
45'
Ehliz
Straubing:
4'
Jobke
39'
Yeo
43'
Zalewski
45'
Zalewski
60'
16:31
Fazit:
Nürnberg gewinnt zum Abschluss in einem offen geführten und unterhaltsamen Spiel gegen Straubing mit 7:4. Für Platz zwei reichte es aber nicht, weil Berlin sich parallel keine Blösse gab und so vor den Mittelfranken bleibt. Nun wartet der Gastgeber auf den Gegner in den Playoffs. Je nach Ausgang des noch laufenden Spiel zwischen Mannheim und Augsburg geht es entweder gegen die Adler oder Köln. Wir sind gespannt und wünschen noch einen schönen Tag!
45'
16:02
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 7:4 durch Yasin Ehliz
Beide Mannschaften agieren nun völlig offen und wild! Ehliz wird kaum bedrängt, und lenkt den Puck unter die Latte.
45'
15:59
Tor für Straubing Tigers, 6:4 durch Mike Zalewski
Was geht denn jetzt ab?! Nürnberg geht in die Unterzahl und zack steht es nur noch 6:4! Mike Zalewski spaziert ungehindert in den Slot und hält den Schläger in einen Pass von Mike Connolly.
43'
15:59
Tor für Straubing Tigers, 6:3 durch Mike Zalewski
Doch Straubing hat postwendend die Antwort parat! Ein schlimmer Fehlpass bringt Zalewski frei vor dem tor in Position, und die Chance lässt er sich nicht nehmen.
42'
15:59
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 6:2 durch Philippe Dupuis
Wir hatten uns eine Weiterführung des torreichen Spieles gewünscht und danach sieht es auch aus. Denn nicht mal zwei Minuten ins Drittel erhöht Nürnberg schon wieder.
40'
15:33
Drittelfazit:
Da Berlin daheim deutlich gegen Bremerhaven führt, geht es in dieser Partie um nichts mehr. Aber davon liessen sich die Nürnberger in einem offensiven Drittel nicht den Spass nehmen und zogen bis auf 5:1 davon. Wir hoffen, dass das genauso unbeschwert weitergeht und sagen bis gleich!
40'
15:30
Disziplinarstrafe (10 Minuten) für Alexander Oblinger (Straubing Tigers)
Nach angeblichem Treffer und Videobeweis geraten Ehliz und Oblinger aneinander. Der Straubinger darf sich daraufhin abkühlen gehen.
39'
15:30
Tor für Straubing Tigers, 5:2 durch Dylan Yeo
Auch Straubing darf in diesem Drittel nochmal! Yeo startet nach schönen Pass durch und stochert seinen eigenen Rebound über die Linie.
38'
15:23
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 5:1 durch John Mitchell
Der nächste Treffer folgt auf dem Fuss! Ehliz mit wunderbarem Zuspiel in den Lauf von John Mitchell, der Vogl austanzt und einschiebt.
38'
15:23
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 4:1 durch Dane Fox
Die Nürnberger lassen sich die Feierlaune aber nicht verderben und erhöhen prompt in Überzahl auf 4:1.
60'
15:21
Spielende
59'
15:21
Hier passiert nichts mehr. Die Ice Tigers gewinnen zum Abschluss gegen Straubing mit 7:4.
55'
15:13
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patrick Köppchen (Nürnberg Ice Tigers)
53'
15:13
Nach dem wilden Auftakt hat sich die Partie ein wenig beruhigt und trudelt nun mehr aus. Spannender ist es auf den anderen Plätzen und wer der Gegner der Ice Tigers in den Playoffs wird. Der sechste Platz in der Live-Tabelle wechselt hin und her.
24'
15:04
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 3:1 durch Leo Pföderl
Doppelschlag! Nach schönem Aufbau lässt Pföderl Jobke wunderbar ausstiegen und bezwingt dann auch Goalie Vogl.
48'
15:03
Im Verlauf geht es vier gegen vier weiter, aber erst einmal ohne weitere Tore.
46'
15:03
Kleine Strafe (2 Minuten) für Andreas Jenike (Nürnberg Ice Tigers)
46'
15:02
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mike Zalewski (Straubing Tigers)
44'
14:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Oliver Mebus (Nürnberg Ice Tigers)
22'
14:57
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 2:1 durch Philippe Dupuis
Dupuis zieht mit dem Puck ins Straubinger Drittel und schliesst wunderbar in den Winkel ab. Dylan Yeo hatte da dem eigenen Schlussmann die Sicht versperrt. Daher keine Chance für Sebastian Vogl.
41'
14:52
Weiter gehts!
41'
14:52
Beginn 3. Drittel
18'
14:39
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dane Fox (Nürnberg Ice Tigers)
Fox muss zum Ende des Drittel noch einmal wegen Behinderung auf die Strafbank. Doch das übersteht der Gastgeber und so geht es in die Pause.
40'
14:33
Ende 2. Drittel
37'
14:20
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alexander Oblinger (Straubing Tigers)
36'
14:20
Berlin führt übrigens aktuell mit 4:0. Der zweite Platz ist also für die Ice Tigers nicht mehr zu erreichen.
34'
14:19
Während der Überzahl brennt es lichterloh vor dem Nürnberger Tor, aber irgendwie bekommt es der Gastgeber geklärt und übersteht das Powerplay.
8'
14:19
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 1:1 durch Brandon Segal
Immerhin kommt der Gastgeber nun zum Ausgleich! Philippe Dupuis geht mit Tempo in die Mitte und legt ab, Segal lenkt die Scheibe dann in den Kasten. Schöner Angriff, der zurecht belohnt wird!
33'
14:19
Kleine Strafe (2 Minuten) für Oliver Mebus (Nürnberg Ice Tigers)
4'
14:12
Tor für Straubing Tigers, 0:1 durch Colton Jobke
Eine frühe Zeitstrafe übersteht der Gastgeber zwar, doch dann geht der Gast trotzdem in Führung! Colton Jobke zieht von der blauen Linie ab, Jenike ist die Sicht verdeckt, und der Puck rutscht so durch.
29'
14:06
Es geht ins zweite Powerbreak!
28'
14:06
Die Überzahl lässt Straubing ungenutzt verstreichen. Nürnberg hat die Partie nun nicht nur auf der Anzeigetafel, sondern auch optisch im Griff.
26'
14:05
Kleine Strafe (2 Minuten) für James Bettauer (Straubing Tigers)
23'
13:59
Nun haben die Ice Tigers stand jetzt zwar die eigene Pflicht erfüllt, aber da es in Berlin weiterhin 2:0 steht, kommt man noch nicht an den Hauptstädtern vorbei.
21'
13:53
Es geht weiter!
21'
13:53
Beginn 2. Drittel
20'
13:41
Drittelfazit:
Ein munteres erstes Drittel geht zu Ende, in dem die Hausherren früh mit dem 0:1 geschockt wurden, in der Folge aber zurückkamen. Seither war es eine ausgeglichene Partie ohne Vorteile auf einer Seite. Momentan ist der Ausgang dieser Partie ohnehin ohne Wert, da Berlin daheim 2:0 gegen Bremerhaven führt. Aber für den Fall, dass die Eisbären doch noch einbrechen, sollte Nürnberg gewappnet sein und noch ein wenig drauflegen. Wir sind gespannt und melden uns gleich zurück!
20'
13:39
Ende 1. Drittel
15'
13:39
Aktuell ist die Partie recht unterhaltsam, es geht munter hin und her. Das liegt aber auch daran, dass die defensive Leistung der Nürnberger auch heute alles andere als stabil ist.
10'
13:21
Nürnberg will nun mehr und erhöht den Druck. Eugen Alanov ist durch, aber in der Mitte kann Straubing im Gestocher klären.
7'
13:14
Übrigens führt Berlin parallel bereits mit 1:0. Aktuell sieht es also so aus, als könnten die Hauptstädter den zweiten Platz behaupten.
7'
13:13
Also wer hier gedacht hat, dass Nürnberg keinerlei Gegenwehr zu erwarten hat, wird früh eines besseren belehrt. Es geht auf beiden Seiten ordentlich zur Sache!
6'
13:12
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kyle MacKinnon (Straubing Tigers)
5'
13:12
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patrick Buzas (Nürnberg Ice Tigers)
2'
13:12
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nichlas Torp (Nürnberg Ice Tigers)
1'
13:04
Auf gehts!
1'
13:03
Spielbeginn
12:47
Wir sind in jedem Falls gespannt, ob Nürnberg noch einmal zu Platz zwei wird greifen können und hoffen auf eine unterhaltsame Partie.
12:47
Ein ist in jedem Fall klar: Die Ice Tigers brauchen den Dreier, um noch irgendeine Chance auf den zweiten Platz zu haben. Für Straubing ist die Saison derweil bereits seit Wochen vorbei. Ob der Vorletzte den Mittelfranken noch einmal in die Suppe spucken kann, darf bezweifelt werden, aber die Niederbayern wollen mit Sicherheit die Spielzeit mit einer guten Leistung beenden.
12:45
Im Kampf um die Champions-Hockey-League sind die Nürnberger heute auf Schützenhilfe angewiesen. Denn da man vor zwei Tagen deutlich in Ingolstadt unterging, konnte Berlin vorbeiziehen und hat nun einen Punkt Vorsprung auf die Süddeutschen. Da die Tordifferenz ebenfalls deutlich für die Eisbären spricht, reicht den Hauptstädtern daheim ein Sieg gegen Bremerhaven.
12:43
Hallo und herzlich willkommen zur Partie der Nürnberg Ice Tigers gegen die Straubing Tigers! Los geht es ab 14:00!

Aktuelle Spiele

04.03.2018 14:00
Eisbären Berlin
Eisbären Berlin
Berlin
6
2
3
1
Fischtown Pinguins
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
1
0
0
1
Beendet
14:00 Uhr
EHC München
EHC München
München
3
1
1
1
0
Iserlohn Roosters
Iserlohn Roosters
Iserlohn
4
0
1
2
1
n.V.
Beendet
14:00 Uhr
ERC Ingolstadt
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
0
0
0
0
Kölner Haie
Kölner Haie
Kölner Haie
1
0
0
1
Beendet
14:00 Uhr
Düsseldorfer EG
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
7
3
2
2
Krefeld Pinguine
Krefeld Pinguine
Krefeld
3
1
1
1
Beendet
14:00 Uhr
Augsburger Panther
Augsburger Panther
Augsburg
3
0
3
0
0
Adler Mannheim
Adler Mannheim
Mannheim
4
2
0
1
0
n.P.
Beendet
14:00 Uhr

Spielplan - 52. Spieltag

08.09.2017
Düsseldorfer EG
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
2
0
2
0
Augsburger Panther
Augsburger Panther
Augsburg
4
2
1
1
Beendet
19:30 Uhr
Kölner Haie
Kölner Haie
Kölner Haie
5
1
2
1
1
Fischtown Pinguins
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
4
0
2
2
0
n.V.
Beendet
19:30 Uhr
Krefeld Pinguine
Krefeld Pinguine
Krefeld
2
1
1
0
0
EHC München
EHC München
München
3
1
0
1
1
n.V.
Beendet
19:30 Uhr
Eisbären Berlin
Eisbären Berlin
Berlin
2
2
0
0
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
4
0
2
2
Beendet
19:30 Uhr
Iserlohn Roosters
Iserlohn Roosters
Iserlohn
1
1
0
0
0
Schwenninger Wild Wings
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
1
0
0
1
n.V.
Beendet
19:30 Uhr
ERC Ingolstadt
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
2
0
0
Straubing Tigers
Straubing Tigers
Straubing
4
0
1
3
Beendet
19:30 Uhr
Adler Mannheim
Adler Mannheim
Mannheim
6
2
2
2
Grizzlys Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
1
0
2
Beendet
19:30 Uhr
10.09.2017
Krefeld Pinguine
Krefeld Pinguine
Krefeld
5
2
1
2
Augsburger Panther
Augsburger Panther
Augsburg
7
1
1
5
Beendet
14:00 Uhr
Fischtown Pinguins
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
0
1
1
Eisbären Berlin
Eisbären Berlin
Berlin
7
1
1
5
Beendet
14:00 Uhr
EHC München
EHC München
München
0
0
0
0
ERC Ingolstadt
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
4
0
1
3
Beendet
14:00 Uhr