DE | FR

National League

Ajoie
3
1
2
0
HC Ajoie
Lugano
7
2
2
3
HC Lugano
Ajoie:
20'
Gauthier-Leduc
22'
Schmutz
39'
Gauthier-Leduc
Lugano:
10'
Traber
15'
Bertaggia
35'
Arcobello
37'
Fazzini
43'
Traber
54'
Herburger
60'
Arcobello
22:06
Verabschiedung
Hiermit verabschiede ich mich und bedanke mich herzlich fürs Mitlesen. Ich wünsche noch einen schönen Abend und eine schöne Woche. Bis zum nächsten Mal!
22:04
Ausblick
Der HC Ajoie spielt am Freitag das dritte Heimspiel in Folge, der EV Zug wird in der Raiffeisen Arena zu Gast sein. Für den HC Lugano geht es am Samstag zu Hause gegen den SC Bern weiter.
21:56
Fazit 3. Drittel
Ajoie kann den Schwung aus dem Mitteldrittel nicht mitnehmen und so trifft Traber in der 43. Minute zum 3:5. Ajoie ist weiterhin bemüht, kommt aber kaum noch zu Chancen. Herburger macht in der 54. Minute, nach einem Doppelpass mit Arcobello, alles klar. Der Topskorer setzt mit der Schlusssirene den Schlusspunkt dieser Partie und trifft per Backhand ins leere Tor zum 3:7 Schlussresultat. Ajoie verliert zum 13. Mal in Folge und holt seit zwei Monaten keine Punkte. Lugano gewinnt zum ersten Mal im Jahr 2022 und findet nach drei Niederlagen in Folge zum Siegen zurück. Somit bewahren die Luganesi den Anschluss an Genf und Lausanne.
21:56
Beste Spieler der Partie
Jerome Leduc wird bei Ajoie zum besten Spieler der Partie gewählt. Beim HCL ist es der Topskorer Mark Arcobello.
60'
21:55
Spielende
Ajoie verliert mit 3:7 gegen den HC Lugano.
60'
21:54
Empty Net Goal für HC Lugano, 3:7! Mark Arcobello trifft ins leere Tor
MARK ARCOBELLO trifft mit einer Backhand aus dem eigenen Drittel ins leer Tor.
60'
21:52
Timeout HC Ajoie
Gary Sheehan nimmt noch sein Timeout und versammelt noch einmal seine Mannschaft. Er ersetzt auch noch Wolf durch einen zusätzlichen Feldspieler.
60'
21:51
Es läuft die letzte Spielminute dieses Spiels. Fällt noch ein weiterer Treffer?
59'
21:50
Die Ajoulot spielen nicht mehr mit der letzten Konsequenz. Sie sind mehrheitlich in Scheibenbesitz, kommen aber kaum über die Mittelzone.
58'
21:49
Lugano spielt kaum noch nach vorne und macht die Defensive dicht. Dennoch steht Frossard alleine im Slot, verpasst jedoch knapp die Scheibe.
57'
21:48
Lugano hat die eigene Zone im Griff und lässt den Ajoulot kaum freien Raum. Jeder Angriff wird sogleich unterbunden.
56'
21:48
Die Stimmung in der Arena hat sich nach dem 3:6 für Lugano verändert. Ist das bereits die Entscheidung in diesem Spiel?
54'
21:45
Tor für HC Lugano, 3:6 durch Raphael Herburger
RAPHAEL HERBURGER spielt einen Doppelpass mit Mark Arcobello und Herburger verwertet den letzten Pass mit einem Direktschuss im Slot.
54'
21:42
Die Scheibe läuft gut im Powerplay, doch die Möglichkeiten bleiben aus. Herburger steht bereits wieder auf dem Eis. Haben die Ajoulot noch genug Energie für eine Aufholjagd?
52'
21:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Raphael Herburger (HC Lugano)
Herburger kommt bei Frei zu spät und kann ihn nur mit einem Foul stoppen. Der Luganesi muss wegen Beinstellen für 2 Minuten in die Kühlbox.
51'
21:40
Thürkauf wird lanciert und muss die Scheibe mit den Schlittschuhen annehmen. Dies gelingt und er hat freie Bahn, er verzieht seinen Schuss allerdings deutlich.
50'
21:38
Ajoie scheint nach dem erneuten Gegentreffer von der Rolle zu sein. Sie kommen kaum aus der eigenen Zone und müssen die Scheibe immer wieder wegspielen.
49'
21:36
Frossard wird an der gegnerischen blauen Linie angespielt und er spielt Rohrbach frei. Dieser versucht es mit einem Handgelenkschuss, verzieht diesen aber knapp über das Tor von Schlegel.
48'
21:34
Lugano versucht das Spiel zu kontrollieren und spielt weiterhin ein sehr aggressives Forechecking. Die schnellen Konter der Ajoulot haben die Bianconeri mittlerweile im Griff.
46'
21:33
Ein Bianconeri verliert die Scheibe im eigenen Slot und Frei setzt die Scheibe ins Aussennetz. Es ist ein munteres hin und her in dieser Phase. Carr scheitert einmal mehr an Tim Wolf.
45'
21:31
Thürkauf gewinnt die Scheibe an der gegnerischen blauen Linie und lanciert Bertaggia. Dieser läuft alleine in Richtung Wolf und scheitert am Schoner des Torhüters. Nach einem erneuten Fehler der Ajoulot, scheitert Löffel alleine vor Tim Wolf. Der Torhüter pariert mit der Stockhand.
44'
21:31
Wie reagieren die Ajoulot auf den erneuten Gegentreffer? Lugano ist bereits wieder auf dem Vormarsch und scheitert mit Chiesa an Wolf.
43'
21:29
Tor für HC Lugano, 3:5 durch Tim Traber
TIM TRABER lässt am linken Flügel die Scheibe für Riva liegen. Dieser zieht in Richtung Tor und spielt einen Pass in den Slot, wo Traber alleine steht und Wolf zum zweiten Mal am heutigen Abend bezwingt.
42'
21:26
Lugano kann sich im Drittel des HCA festsetzen. Die Ajoulot machen die Passwege zu und so kommt Lugano nicht in die gefährliche Zone. Schüsse von der blauen Linie werden geblockt.
41'
21:26
Riva schleicht sich durch die Mitte und kommt ungestört zum Abschluss. Wolf besteht die ersten Prüfung des 3. Drittels.
41'
21:25
Beginn 3. Drittel
Das 3. Drittel läuft!
21:08
Fazit 2. Drittel
Wer nach dem Startdrittel denkt, es sei für Ajoie gelaufen, täuscht sich. Die Ajoulot starten schwungvoll ins Mitteldrittel und gleicht in der 22. Minute durch Schmutz aus. Die Partie entwickelt sich zum offenen Schlagabtausch mit den besseren Chancen für Ajoie. Lugano begeht in dieser Phase zu viele Fehler und kann sich bei Schlegel bedanken, dass die Bianconeri nicht ins Hintertreffen geraten. Arcobello trifft in der 35. Minute zur erneuten Führung, bevor Fazzini (37.) im Powerplay auf 2:4 erhöht. Ajoie versucht sogleich zu reagieren und kommt dank Leduc (39.) noch einmal heran. Wer entscheidet dieses verrückte Spiel für sich?
40'
21:05
Ende 2. Drittel
Nach einem unterhaltsamen Mitteldrittel steht es in Pruntrut 3:4.
40'
21:04
Es läuft die letzte Minute diese animierten Mitteldrittels. Bertaggia kommt mit Tempo in die Zone und setzt die Scheibe mit einem satten Schuss an den linken Pfosten!
39'
21:02
Tor für HC Ajoie, 3:4 durch Jérôme Gauthier-Leduc
JEROME LEDUC erhält an der blauen Linie die Scheibe und zieht mit mit einem Slapshot ab. Die Scheibe kommt flach weg und geht noch an den Stock eines Luganesis, der den eigenen Torhüter in der hohen Ecke bezwingt.
37'
20:59
Tor für HC Lugano, 2:4 durch Luca Fazzini
Die Scheibe läuft gut und wird in den linken Bullykreis gespielt wo LUCA FAZZINI steht. Der Tessiner zieht direkt ab und bezwingt Wolf mit einem Slapshot am langen Pfosten.
37'
20:58
Lugano kann das Powerplay aufsetzen, Alatalo kommt von der blauen Linie zum Abschluss und Morini geht auf den Abpraller.
36'
20:58
Kleine Strafe (2 Minuten) für Anthony Roullier (HC Ajoie)
Rouiller muss wegen eines Stockschlags für 2 Minuten auf die Strafbank.
35'
20:55
Tor für HC Lugano, 2:3 durch Mark Arcobello
Bertaggia bringt die Scheibe aufs Tor und Wolf lässt nach vorne abprallen. Am rechten Pfosten steht MARK ARCOBELLO, der die Scheibe zurückzieht und sich Zeit lässt. Wolf liegt am Boden und der Topskorer lupft sie über den Torhüter.
35'
20:54
Lugano kann ein zwei gegen eins spielen. Morini spielt vom linken Flügel einen Querpass zu Boedker und der Däne trifft nur die Schulter des Torhüters. Morini verpasst den Abpraller und die Verteidiger von Ajoie können befreien.
34'
20:52
Arcobello verliert das defensive Bully, kommt im Slot dennoch zur Scheibe und verliert sie an Devos. Der Topskorer scheitert an der Fanghand von Schlegel. Der HC Lugano wird in dieser Phase fast vorgeführt.
33'
20:51
Ajoie lauert auf schnelle Konter, die Luganesi stehen aber immer wieder bereit. Bei der Auslösung stimmt in dieser Phase wenig beim HC Lugano. Birbaum fängt an der gegnerischen blauen Linie den nächsten Fehlpass ab, scheitert aber an Schlegel.
32'
20:50
Bei den Luganesi schleichen sich vermehrt Fehler beim Spielaufbau ein. Huber versucht davon zu profitieren, sein Schuss bleibt beim Verteidiger hängen. Ajoie hat in den letzten Minuten mehr Spielanteile.
31'
20:49
Das Spiel entwickelt sich zum offenen Schlagabtausch mit Möglichkeiten auf beiden Seiten.
31'
20:48
Wolf kommt von der blauen Linie zum Abschluss und die Scheibe prallt von der Bande vors Tor, wo am rechten Pfosten Thürkauf steht. Tim Wolf verschiebt sich und pariert mit dem Schoner. Auf der Gegenseite spielt Devos im Slot Schmutz an, der freistehend an Schlegel scheitert.
30'
20:47
Rohrbach setzt einen Bianconeri beim Spielaufbau unter Druck und erkämpft sich so die Scheibe. Rohrbach versucht es gleich selbst, scheitert aber an Schlegel.
29'
20:45
Lugano drückt weiter und stellt Ajoie vor Problemen. Die Spielerbank ist im Mitteldrittel weiter weg und die Ajoulot können nur mit einem Icing befreien, so haben sie nach längerer Druckphase des Gegners nur wenige Sekunden um durchzuschnaufen.
28'
20:44
Lugano ist bemüht, Ajoie scheint aber nach dem Ausgleich beflügelt zu sein und hält gut mit. Lugano scheitert immer wieder an Wolf. Riva scheitert mit einem Buebetrickli.
27'
20:43
Lugano hat das Tempo wieder erhöht, dies ermöglicht aber viele Konter für die Jurassier. Der letzte Pass in der gegnerischen Zone kommt allerdings nicht an.
26'
20:42
Boedker spielt einen Querpass zum rechten Pfosten, wo Löffel aufgerückt ist. Wolf verschiebt sich und pariert den Direktschuss mit dem Schoner. Aus dem Hinterhalt kommt ein weiterer Schuss, der bei einem Verteidiger der Ajoulot hängen bleibt.
25'
20:41
Josephs steht wieder auf dem Eis und Rouiller schiesst noch einmal von der blauen Linie. Die Scheibe verfehlt das Ziel nur knapp.
24'
20:40
Frossard steht im Slot und der Pass von Devos kommt. Chiesa greift noch dazwischen und lenkt die Scheibe mit dem Stock über das Plexiglas.
24'
20:39
Carr zeigt nachdem die Strafe ausgesprochen wird, wie viel Frust in dieser Mannschaft ist. Er beschwert sich lautstark beim Schiedsrichter, der sich aber nicht davon beirren lässt.
23'
20:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Troy Josephs (HC Lugano)
Josephs geht in den Bandenkampf und streckt Frossard von hinten nieder. Er wandert wegen Behinderung für 2 Minuten auf die Strafbank.
22'
20:35
Tor für HC Ajoie, 2:2 durch Reto Schmutz
Frei steht frei im Slot und scheitert an Schlegel, der sich noch verschieben kann. Die Scheibe bleibt im Slot und Devos hindert die Luganesi am Befreien. Lars Frei sieht den freistehenden RETO SCHMUTZ am linken Pfosten und dieser schiesst ins halbleere Tor. Schlegel verliert seinen Stock und seine Orientierung.
21'
20:34
Lugano spielt gleich zu Beginn sehr aufsässig. Ajoie kann das Spiel nicht auslösen und muss die Scheibe wieder abgeben.
21'
20:33
Beginn 2. Drittel
Weitergehts mit dem Mitteldrittel!
20:16
Fazit 1. Drittel
Lugano dominiert von Anfang an das Spiel in Pruntrut. Immer wieder werden die Ajoulot bei nummerischer Gleichheit in die eigene Zone gedrängt und lassen den HCL kombinieren. In der 10. Minute geht Traber im Slot vergessen und netzt zur Führung ein. Die Druckphase geht weiter und Bertaggia staubt in der 15. Minute im Slot zum 2:0 ab. Offensiv ist von der Jurassiern wenig zu sehen, bis knapp zwei Minuten vor Schluss des Startdrittels, als Bertaggia auf die Strafbank muss. Gauthier-Leduc verkürzt in der 20. Minute im Powerplay auf 1:2. Kommen die Ajoulot mit einem positiven Gefühl aus der Kabine`
20'
20:16
Ende 1. Drittel
Nach 20 Minuten liegt Ajoie mit 1:2 gegen Lugano hinten.
20'
20:14
Tor für HC Ajoie, 1:2 durch Jérôme Gauthier-Leduc
Eigenmann behält die Scheibe knapp im Drittel der Luganesi und spielt einen Querpass zu JEROME LEDUC. Der Kanadier zieht vom linken Bullykreis direkt ab und sein Stock geht in die Brüche, die Scheibe findet dennoch den Weg ins Tor. Schlegel wird am nahen Pfosten bezwungen.
20'
20:12
Es läuft bereits die letzte Minute des Startdrittels. Ajoie kommt kaum zum Powerplay, Lugano stört auch in Unterzahl in der gegnerischen Zone. Die Ajoulot haben noch keinen Schuss auf Schlegel abgegeben.
19'
20:11
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alessio Bertaggia (HC Lugano)
Der Torschütze muss wegen eines Stockschlags für 2 Minuten auf die Strafbank.
18'
20:10
Die Scheibe bleibt im Slot vor Schlegel liegen und Devos behält die Übersicht. Der Topskorer geht in den Abschluss und trifft nur die Torumrandung.
17'
20:08
Die Schussstatistik wiederspielegt das Spielgeschehen: Lugano führt da deutlich mit 5:13. Devos versucht die Statistik aufzubessern, doch sein Schuss wird von Müller geblockt. Ein weiterer Schuss von Birbaum kann Schlegel parieren.
16'
20:07
Lugano dominiert die Jurassier nach Belieben. Immer wieder verlieren die Ajoulot die Scheibe in der eigenen Zone und geraten sogleich unter Druck. Lugano kann sich immer wieder festsetzen und spielt Powerplay bei fünf gegen fünf.
15'
20:05
Tor für HC Lugano, 0:2 durch Alessio Bertaggia
Löffel bringt die Scheibe aufs Tor und Wolf lässt abprallen. Da stehen gleich drei Luganesi auf engstem Raum und kämpfen um die Scheibe. Fazzini bringt diese nicht ins Tor unter und spielt sie im Fallen zu ALESSIO BERTAGGIA. Die Nummer 10 muss nur noch abstauben.
14'
20:03
Ajoie ist wieder komplett, Lugano erspielt sich in diesem Überzahlspiel zu wenige gefährliche Möglichkeiten. Ajoie macht die Passwege zu und drängt die Bianconeri nach aussen.
13'
20:01
Lugano kriegt beim Powerplay wenig Gegenwehr. Gefährlich wird es mit einem Abschluss von Carr von der rechten Seite. Wolf muss allerdings nicht eingreifen.
12'
20:01
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jérôme Gauthier-Leduc (HC Ajoie)
Morini steht im Slot und wird von Leduc aus dem Weg geräumt. Der Kanadier muss wegen Crosscheck für 2 Minuten in die Kühlbox.
11'
20:00
Lugano drückt gleich weiter und ist bereits wieder in der Zone der Ajoulot. Diese können aber befreien.
10'
19:58
Tor für HC Lugano, 0:1 durch Tim Traber
Hauert verliert hinter dem eigenen Tor die Scheibe, Stoffel erbt diese und spielt auf den freistehenden TIM TRABER. Dieser bewegt sich noch nach rechts und Wolf kommt zu spät. Birbaum verliert noch seinen Stock, so bleibt Traber bei seinem Abschluss ungestört.
9'
19:56
Die Ajoulot haben ihr Forechecking umgestellt. Sie lassen den Spielaufbau zu und warten in der Mittelzone auf die Bianconeri. Diese greifen zur bekannten Methode von McSorley: die Scheibe von weitweg auf den Torhüter bringen.
8'
19:55
Rouiller rückt nach und versucht es mit einem Direktschuss. Der Verteidiger trifft die Scheibe nicht richtig, dennoch wird es gefährlich, weil Joggi im Slot alleine steht. Der Stürmer verpasst die Scheibe und sein Nachschuss verfehlt das Ziel.
7'
19:53
Die beiden Mannschaften geben im Bandenkampf keinen Millimeter nach. Immer wieder wird die Scheibe an die Bande gedrückt und da stehen gleich mehrere Spieler, die darum kämpfen.
6'
19:52
Ajoie spielt besser mit als noch in den ersten Minuten. Lugano agiert in dieser Phase ein wenig passiv und erzeugt nicht mehr so viel Druck. Wirklich gefährlich wird es auf beiden Seiten nicht.
5'
19:50
Ajoie stört den Spielaufbau der Luganesi früh und diese schaffen es nicht, die eigene Zone zu verlassen. Eigenmann stoppt die Scheibe an der blauen Linie, zwei Schüsse von Rouiller werden von einem Vertedigier geblockt.
4'
19:48
Ajoie kommt zum ersten Mal in Richtung Schlegel. Romanenghi bringt die Scheibe mit viel Tempo in die Zone und legt zurück zu Rohrbach, der Schlegel zum ersten Mal prüft.
3'
19:47
Lugano kombiniert in der gegnerischen Zone, wird jedoch nach aussen gedrängt. Carr zieht von hinter dem Tor in den Slot und verzieht seine Backhand.
2'
19:46
Lugano setzt die Ajoulot früh unter Druck und Boedker holt sich die Scheibe in der neutralen Zone. Herburger spielt vom rechten Flügel einen Querpass zu Morini, der knapp an Wolf scheitert.
1'
19:45
Lugano setzt sich bereits zum ersten Mal im Drittel der Hausherren fest. Riva schiesst von der blauen Linie, Wolf kann die Scheibe festhalten.
1'
19:43
Spielbeginn
Das Spiel läuft!
19:12
Statistiken
Der HCA hat 13 seiner 18 Punkte in der heimischen Arena geholt und sind in dieser Statistik sogar besser als die Tigers. Die Ajoulot haben zu Hause vier Vollerfolge gefeiert und verloren einmal im Penaltyschiessen. Der letzte Heimsieg liegt zwei Monate zurück, da gewannen die Jurassier gegen den HCD. Lugano hat Auswärts fünf Vollerfolge gefeiert und hat insgesamt 21 Punkte geholt. Den letzten Auswärtssieg holten sich die Luganesi gegen der Erzrivalen aus Ambri. Mitte Dezember gewannen die Bianconeri mit 1:2 in der Gottardo Arena.
19:09
Natiaufgebot
Nach einer Woche mit drei Niederlagen und null Punkten, gab es heute für drei Luganesi wieder einmal etwas erfreuliches: Mirco Müller, Romain Löffel und Santeri Alatalo wurden ins Olympia-Aufgebot von Fischer nominiert und reisen so mit der Nati nach Peking.
19:06
Direktduelle
Die beiden Mannschaften treffen heute zum dritten Mal aufeinander. Lugano konnte sich in den bisherigen Partien mit 2:7 und 4:1 durchsetzen. Schaffen die Luganesi heute den Hattrick gegen die Ajoulot?
18:56
Gelb trägt heute
Philip-Michael Devos ist trägt auch heute den gelben Helm bei den Ajoulot. Der Kanadier hat in dieser Saison 8 Tore erzielt und 16 Assists geliefert. Auch beim HC Lugano kommt der Topskorer aus Kanada und heisst Mark Arcobello. Er hat 12 Tore und 21 Assists auf dem Konto.
18:55
Schiedsrichter
Das Spiel in der Raiffeisen Arena wird heute von Marc Wiegand und Phillip Ströbel geleitet. Assistiert werden die beiden Head-Referees von Michael Stalder und Georges Huguet.
18:53
Aufstellung HC Lugano
McSorley setzt auch heute auf Niklas Schlegel im Tor. Samuel Guerra ist zurück, somit muss Matteo Nodari heute wieder auf die Tribüne. Ansonsten ist es die gleiche Aufstellung wie bei der Niederlage vom Sonntag gegen Biel.
18:46
Aufstellung HC Ajoie
Tim Wolf steht auch heute zwischen den Pfosten beim HCA. Die einzige Änderung, welche Sheehan im Vergleich zum ZSC-Spiel vornimmt, ist Dario Rohrbach spielt heute anstelle von Roman Knellwolf.
18:41
Formstand HC Lugano
Die Mannschaft von McSorley befindet sich in einer Negativspirale. Anfangs letzter Woche standen die Lugano mit einem kleinen Vorsprung auf Rang sieben. Danach folgten drei Niederlagen in Folge und man musste Genf und Lausanne vorbei lassen. Gegen den ZSC und Biel gab man eine Führung aus der Hand, nachdem die Luganesi teilweise besser spielten als die Gegner. Die direkte Playoff-Qualifikation rückt immer mehr in weiter Ferne und man muss heute im Jura gewinnen, wenn man im Südtessin den Anschluss nicht verlieren will.
18:35
Formstand HC Ajoie
Die Jurassier haben am Samstag ihr erstes Spiel im Jahr 2022 gespielt und mussten eine erneute Niederlage einstecken. Es ist bereits die zwölfte Niederlage in Folge. Ajoie hat seit dem Sieg gegen den HCD am 19.11.2021 keinen einzigen Punkt mehr geholt. In den letzten zwölf Spielen haben die Jurassier 65 Tore kassiert und nur deren 18 geschossen. Der Rückstand auf die Tigers können die Ajoulot wohl nicht mehr wettmachen. Holen sie heute gegen den kriselnden HC Lugano wieder einmal Punkte?
18:22
Ausgangslage
Der HC Ajoie ist auch nach 35 Spielen die rote Laterne der National League. Die Jurassier haben bisher 18 Punkte geholt und haben bereits grossen Rückstand gegenüber den Tigers auf dem zweitletzten Platz. Lugano dagegen ist im Rennen um die Playoffs und belegt zurzeit einen Pre-Playoff-Platz. Mit einem Sieg heute könnten die Tessiner Boden gut machen auf den achtplatzierten Genfern.
18:20
Begrüssung
Guten Abend und herzlich willkommen zu einer vollen Runde in der National League. In der Raiffeisen Arena in Pruntrut trifft der HC Ajoie auf den HC Lugano. Die Partie beginnt um 19:45 Uhr und hier bist du live dabei!

Aktuelle Spiele

28.01.2022 19:45
EV Zug
EV Zug
Zug
11
2
3
6
HC Ajoie
HC Ajoie
Ajoie
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
3
2
0
1
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
HC Davos
4
2
1
1
SC Bern
SC Bern
Bern
3
0
2
1
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
5
2
2
1
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
2
1
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
4
1
2
1
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
7
3
3
1
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 38. Spieltag

07.09.2021
EV Zug
EV Zug
Zug
5
2
0
3
HC Davos
HC Davos
HC Davos
2
0
0
2
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
HC Ajoie
Ajoie
1
0
1
0
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
2
1
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
3
0
2
1
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
6
2
0
4
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
4
0
3
1
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
2
0
0
2
Beendet
19:45 Uhr
08.09.2021
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
2
1
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr
22.02.2022
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
3
0
1
2
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
1
1
0
Beendet
19:45 Uhr
10.09.2021
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
2
0
1
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
2
0
2
0
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
1
0
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
1
0
0
1
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
4
1
1
2
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
3
0
1
2
EV Zug
EV Zug
Zug
4
2
2
0
Beendet
19:45 Uhr