DE | FR

National League

Genève
4
1
3
0
Genève-Servette HC
Zug
0
0
0
0
EV Zug
Genève:
18'
Vatanen
23'
Berthon
29'
Richard
30'
Jooris
Zug:
21:59
Verabschiedung
Damit verabschieden wir uns für heute von Ihnen! Vielen Dank fürs Interesse und einen ganz schönen Sonntag!
21:59
Ausblick
Genf empfängt am Dienstag den HC Lugano, während die Zuger am Montag in Lausanne ranmüssen.
21:58
21:57
Fazit 3. Drittel
Im Schlussdrittel fehlt dann das Aufbäumen der Gäste aus Zug und Servette kann die Partie souverän zu Ende spielen. Zug kann nicht mehr und Genf muss nicht mehr und somit kommt keine Spannung mehr auf. Genf gewinnt verdient und hat weiterhin Hoffnung auf den 6. Tabellenrang!
60'
21:57
Spielende
Genf gewinnt verdient zu Hause und kann am HCD dranbleiben!
59'
21:54
Die einzige Frage bleibt noch ob Descloux der erste Shutout der Saison gelingen kann. Noch 100 Sekunden fehlen dem Genfer Goalie.
58'
21:49
Es bleibt eine erschreckend schwach Leistung der Zuger am heutigen Abend. Genf nimmt hier komplett den Fuss vom Gas und Zug kann trotzdem nicht davon profitieren. Nach 5 Siegen aus 6 Spielen, kann jedoch ein solches Spiel auch mal passieren.
56'
21:48
Genf lauert auf Konter, doch kommt anders kaum noch in die Zuger Zone rein. Es werden schon einmal Kräfte gespart.
55'
21:46
Gelingt den Zugern zumindest noch den Ehrentreffer? Es schaut kaum so aus, Descloux hatte zwar nicht viel zu tun, doch er war in den entscheidenden Momenten durchaus zur Stelle.
53'
21:44
Genf beschränkt sich zwar mittlerweile auf die Defensive, doch Zug findet weiterhin kein Weg an der kompakten Hintermannschaft der Westschweizer vorbei. Noch 7 Minuten sind zu spielen.
51'
21:42
Zug scheint sich mit der Niederlage mittlerweile abgefunden zu haben und es scheint keine Kraft für ein Aufbäumen vorhanden zu sein.
50'
21:40
Doch Genf übersteht auch diese Unterzahl. Noch 10 Minuten sind zu spielen.
48'
21:39
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marco Maurer (Genf-Servette)
Maurer mit dem Foul und der nächsten Strafe. Ist das die letzte Chance für Zug zurück ins Spiel zu finden?
47'
21:35
Wieder ist es Berthon, welcher beinahe einen Konter erfolgreich abschliessen kann. Doch die Scheibe verspringt ihm im entscheidenden Moment.
45'
21:33
Genf installiert sich zwar gut uin der Zone, agiert aber schlussendlich zu wenig entschieden um Meyer in Bedrängnis zu bringen. Zug wieder komplett.
43'
21:32
Kleine Strafe (2 Minuten) für Niklas Hansson (EV Zug)
Hansson zieht seinen Gegenspieler zurück und sorgt für das nächste Genfer Powerplay.
43'
21:31
Berthon kann Meyer gleich zweimal aus kurzer Distanz prüfen, doch der Goalie bleibt Sieger.
42'
21:29
Es ist ein ruhiger Start in das Schlussdrittel. Zug ist zwar bemüht, doch die Genfer stehen ausgezeichnet und machen den Gästen vorallem in der Mittelzone das Leben schwer.
41'
21:29
Beginn 3. Drittel
Die letzten 20 Minuten sind angebrochen!
21:12
21:10
Fazit 2. Drittel
Genf übersteht die Unterzahl zu Beginn des Mitteldrittel und wird dadurch richtig beflügelt. Berthons Tor in der 23. Minute und der Doppelschalg in der 29./30. Minute führen zur klaren 4:0 Führung. Zug agiert erschreckend lethargisch und ist nicht bereit den Kampf anzunehmen. Ist die Partie bereits entschieden?
40'
21:10
Ende 2. Drittel
Genf führt nach einem dominaten Mitteldrittel verdient mit 4:0!
39'
21:07
Müller fällt mit dem Kopf in den Torpfosten und fährt mit sichtlichen Schmerzen auf die Bank.
38'
21:06
Rod ist beinahe Profiteur des zusätzlichen freien Eises und kann alleine auf Meyer losziehen. Doch dieses Mal kann der Goalie mit dem Beinschoner parieren!
38'
21:05
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marc-Antoine Pouliot (Genf-Servette)
Pouliot und Gross geraten hinter Meyers Tor aneinander und beide Streithähne müssen auf der Strafbank platznehmen.
38'
21:05
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nico Gross (EV Zug)
38'
21:02
Die Spannung im Spiel ist ein wenig weg und die Partie plätschert ein wenig vor sich hin. Doch nur ein Treffer des EVZ könnte die Sache wieder spannend machen!
36'
20:59
Nun für einmal ein schneller Gegenstoss der Zuger, doch Kovar fährt ins Abseits. Eine sinnbildliche Szene für das Zuger Mitteldrittel.
35'
20:57
Auch hier Riesendusel für Zug! Smirnovs spielt auf Pouliot, welcher das freie Tor nicht trifft, aber dafür die Latte!
34'
20:55
Genf dominiert die Partie nun nach Belieben und geht auch aeinerseits fahrlässig mit dem Puck um. Zu viel darf sich das Heimteam aber auch nicht erlauben.
32'
20:54
Zug ist total geschockt und bringt kein Bein mehr vor das andere, geschweige denn mehrer Pässe am Stück. Da half auch das Timeout von Dan Tangnes nichts.
31'
20:53
Die Hälfte der Zeit ist gespielt und es sieht alles nach einem klaren Heimsieg der Genfer aus. Kann Zug hier nochmal zurückfinden?
30'
20:52
Tor für Genf-Servette, 4:0 durch Josh Jooris
Auch hier ist das Defensivverhalten der Zuger fahrlässig! Jooris hat alle Zeit der Welt und bezwingt Meyer aus halbrechter Position in der Goalieecke.
30'
20:49
Zug wird somit gleich zweimal eiskalt geduscht nach Fehlern in der Defensive. Genf ist unglaublich effizient und lässt sich jeweils nicht zweimal bitten.
29'
20:48
Tor für Genf-Servette, 3:0 durch Tanner Richard
Richard nimmt Kovar im Aufbau die Scheibe ab und kann erneut alleine auf Meyer zuzugehen. Und auch dieses Mal bleibt der junge Goalie ohne Chance. 3:0 für Genf!
27'
20:43
Zug kann sich gut festsetzen, doch das Boxplay der Genfer funktioniert und auch Descloux ist zum richtigen Zeitpunkt bereit. Genf übersteht auch dieses Boxplay.
25'
20:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Deniss Smirnovs (Genf-Servette)
Smirnovs reisst seinen Gegenspieler runter und sorgt für das nächste Powerplay für den EVZ.
24'
20:39
Dies ist nun natürlich bitter für den EVZ, welcher eigentlich gut in das Mitteldrittel gestartet ist. Nun muss aber noch eine klare Leistungssteigerung her!
23'
20:38
Tor für Genf-Servette, 2:0 durch Eliot Berthon
Genf erhöht! Le Coultre sieht den von der Bank kommenden Berthon und dieser kann alleine auf Meyer zuziehen und lässt diesen mit einer Körpertäuschung alt aussehen.
23'
20:36
Zug möchte den Schwung aber gleich mitnehmen, doch die Genfer stehen weiterhin sehr kompakt und die Zuger agieren weiterhin sehr ungenau.
21'
20:35
Genf kann jedoch sogleich zweima klären und lässt die Zuger nicht ins eigene Drittel. Genf wieder komplett!
21'
20:35
Beginn 2. Drittel
Weiter geht es mit dem Mitteldrittel! Zug ist noch 40 Sekunden in Überzahl.
20:19
20:16
Fazit 1. Drittel
Beide Teams starten verhalten in die Partie. Es fehlt die Intensität und der Wille kompromisslos nach vorne zu spielen. Beide Mannschaften scheinen primär auf die Defensivarbeit fokussiert zu sein und es schleichen sich immer wieder Ungenauigkeiten im Aufbauspiel ein. Somit braucht es eine doppelte Überzahl für die Genfer um so richtige Torgefahr zu bringen und Vatanen kann dies sogleich zur Pausenführung nutzen! Doch beide Teams haben noch Luft nach oben für den Rest der Partie.
20'
20:16
Ende 1. Drittel
Doch Zug kann dieses noch nicht nützen. 1:0 für Genf zur Pause!
19'
20:14
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marc-Antoine Pouliot (Genf-Servette)
Nun auch Genf mit der ersten Strafe. Pouliot muss 80 Sekunden vor der Pause für Spielverzögerung raus.
19'
20:13
Doch dieses Boxplay überstehen die Zuger dann souverän.
18'
20:12
Und die Genfer haben gleich nochmal eine Minute Powerplay!
18'
20:11
Tor für Genf-Servette, 1:0 durch Sami Vatanen
Und da ist das 1:0! Mit viel Geduld spielen sie die Überzahl aus und Vatanen kann schlussendlich abschliessen! Keine Chance für Meyer.
17'
20:09
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nico Gross (EV Zug)
Und gleich nochmal! Gross muss nach übertriebener Härte raus. 70 Sekunden doppelte Überzahl!
16'
20:07
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jan Kovář (EV Zug)
Da ist die erste Strafe im Spiel! Kovar stellt Tömmernes ein Bein und muss auf die Strafbank.
15'
20:06
Da war die Riesenchance! Müller und Bachofner können alleine auf Descloux losziehen, doch dieser rettet mirakulös.
14'
20:04
Auch die Torschussstatistik spricht für ein eher langsames Spiel. Erst drei Schüsse konnten die Teams jeweils auf das gegenerische Tor abgeben.
12'
20:02
Es fehlt hier wirklich der Wille wirklich etwas zu reissen in der Offensive. Beide Teams wirken eher müde.
11'
19:59
Karrer versucht es mit einem Slapshot von der blauen Linie, welcher aber von der Zuger Defensive geblockt wird.
10'
19:57
Kein Team hat hier klare Vorteile in den ersten zehn Minuten. Beide Mannschaften fokussieren sich primär auf die Defensive und wollen nicht in Rückstand geraten.
8'
19:56
Wieder Zehnder. Er arbeitet sich vor das Genfer Tor, kann aber nicht richtig abschliessen. Die Partie nimmt jedoch langsam aber sicher Fahrt auf.
8'
19:55
Gleich nochmal Genf! Winnik sieht Vermin im Slot und findet auch beinahe seinen Stock, doch Meyer im Tor der Zuger verhindert Schlimmeres.
7'
19:54
Nun Jooris mit dem ersten Abschluss für Genf, doch auch hier wird der ungenaue Schuss nicht gefährlich.
7'
19:53
Es ist definitiv noch keine Playoffpartie hier im Les Vernets. Momentan scheint es eher ein Testspiel zu sein. Die Intensität und Entschlossenheit fehlt auf beiden Seiten.
6'
19:52
Dan Genfern will offensiv noch nicht wirklich viel gelingen. Zu ungenau ist das Passspiel im offensiven Drittel. Da müssen sie sich definitiv noch verbessern.
5'
19:51
Gleich nochmal Zug! Zehnder kommt alleine auf das Tor von Descloux, doch sein Schuss kommt zu unplatziert.
5'
19:50
Nun Zug mit einem ersten Abschluss, doch Descloux lässt sich nicht düpieren.
4'
19:49
Richtige Torgefahr kommt noch keine auf bislang. Beide Teams agieren vorsichtig und wollen defensiv solid stehen.
3'
19:47
Genf steht nun mittlerweile sehr gut in der Mittelzone und Zug findet kein Weg mehr in das Drittel der Genfer.
2'
19:46
Zug macht sogleich mächtig Druck, doch sie kommen noch nicht in Desclouxs Nähe.
1'
19:46
Spielbeginn
Los geht es in Genf!
19:43
Bald geht es los
Die Spieler betreten allmählich das Eis. In wenigen Augenblicken beginnt die Partie.
18:24
Schiedsrichter
Geleitet wird die heutige Partie von Mark Lemelin und Cedric Borga, unterstützt von den Linienrichtern Dario Fuchs und Thomas Wolf. Angepfiffen wird das Spiel um 19:45.
18:24
Direktbegegnungen
Es ist bereits das vierte Duell der beiden Teams in dieser Saison. Nach je einem Sieg in einem umkämpften Spiel in der Verlängerung, konnte sich Genf im dritten Spiel gleich mit 5:1 auswärts durchsetzen. Kann der EVZ ausgleichen?
18:24
Aufstellung Genève-Servette HC
18:22
Aufstellung EV Zug
18:22
EV Zug
Mit fünf Siegen aus sechs Spielen konnte man optimal in die National League zurückkehren nach der Pause und scheint richtig gut in Form für die Playoffs. Einzig gegen den Leader Fribourg gab es eine 2:6 Niederlage, doch man konnte sich am folgenden Tag gleich revanchieren. Bleibt die Form der Zuger weiterhin so gut?
18:21
18:21
Genève-Servette HC
Nach drei Siegen aus vier Spielen nach der Olympiapause musste man sich gestern jedoch gegen den Aufsteiger Ajoie knapp mit 3:4 geschlagen geben. Dies war natürlich ein herber Dämpfer für die Hoffnung auf die direkte Playoffqualifikation. Kann man sich heute gegen den Favoriten durchsetzen und die Hoffnung wahren?
18:20
Ausgangslage
Tabellenzweiter gegen den Tabellenachten der National League! Während sich der EVZ mit Fribourg ein Duell um den Leaderthron liefert, hat Genf noch die Möglichkeit dem HCD den 6. Rang noch wegzuschnappen. Nur drei Punkte steht man hinter den Bündner und warten nur auf einen Fehler von ihnen.
18:20
18:19
Begrüssug
Guten Abend und recht herzlich willkommen zum Spiel des Genève-Servette HC gegen den EV Zug. Die beiden Teams treffen heute in der 54. Runde der National League im Les Vernets aufeinander. Hier sind Sie live dabei!

Aktuelle Spiele

14.03.2022 19:45
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
1
1
2
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
1
0
0
1
Beendet
19:45 Uhr
EV Zug
EV Zug
Zug
1
1
0
0
0
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
2
0
1
0
1
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
6
0
4
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
0
0
2
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
HC Davos
2
0
1
1
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
1
0
0
1
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
4
1
1
2
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 54. Spieltag

07.09.2021
EV Zug
EV Zug
Zug
5
2
0
3
HC Davos
HC Davos
HC Davos
2
0
0
2
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
HC Ajoie
Ajoie
1
0
1
0
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
2
1
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
3
0
2
1
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
6
2
0
4
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
ZSC Lions
4
0
3
1
Genève-Servette HC
Genève-Servette HC
Genève
2
0
0
2
Beendet
19:45 Uhr
08.09.2021
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
2
1
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
0
0
0
0
Beendet
19:45 Uhr
22.02.2022
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
3
0
1
2
HC Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
1
1
0
Beendet
19:45 Uhr
10.09.2021
EHC Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
2
0
1
Lausanne HC
Lausanne HC
Lausanne
2
0
2
0
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
1
0
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
HC Lugano
Lugano
1
0
0
1
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL Tigers
4
1
1
2
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
SC Bern
Bern
3
0
1
2
EV Zug
EV Zug
Zug
4
2
2
0
Beendet
19:45 Uhr