DE | FR

Cup

AC Bellinzona
0
0
0
AC Bellinzona
FC Zürich
1
0
0
FC Zürich
AC Bellinzona:
FC Zürich:
94'
Okita
21:11
Verabschiedung
Nach dieser tollen Cup-Partie verabschiede ich mich und wünsche Ihnen noch einen schönen Abend! Bis zum nächsten Mal!
21:09
21:06
Fazit Verlängerung
Der FC Zürich belohnt sich in der 93. Spielminute für die grossen Bemühungen und geht dank Jonathan Okita in Führung. In der 108. Minute hätte Conceiçao das Spiel entscheiden müssen, nach einem Querpass von Rohner, hätte Conceiçao nur noch einschieben müssen, ein Bellinzoner kann in letzter Sekunde noch auf der Linie klären. Somit gewinnt der FC Zürich dieses Spiel mit 1:0 n.V. und steht im Schweizer Cup Viertelfinale.
120'
21:06
Spielende
Der FC Zürich kann den Vorsprung über die Zeit bringen und gewinnt mit 1:0.
120'
21:04
Es kommt zur vermutlich letzten Aktion für den AC Bellinzona. Auch der Torhüter Lacobucci ist beim Eckball ganz vorne mit dabei. Brecher kann den Sieg festhalten.
120'
21:04
Okita bleibt nach einem Zusammenstoss kurz liegen, kann allerdings gleich wieder weiterspielen.
120'
21:03
Grosschance für den AC Bellinzona. Beinahe kommt das Heimteam in der letzten Minute noch zum Ausgleich. Der Kopfball landet knapp neben dem Tor, Glück für die Zürcher.
120'
21:01
Gelbe Karte, Antonio Marchesano, FC Zürich
Marchesano mit dem taktischen Foul in der 120. Minute.
119'
21:00
Auswechslung FC Zürich
Kryeziu wird für die letzten Minuten noch für Wallner eingewechselt.
118'
20:59
Lamy kommt unter Bedrängnis im Strafraum zum Abschluss, sein Schuss verfehlt das Tor allerdings klar.
117'
20:58
Manis bringt den Ball zur Mitte, erneut stehen die Zürcher hinten kompakt und können klären.
115'
20:56
Die Zürcher lassen nur sehr wenig zu und verwalten die Führung gekonnt. Die Bellinzoner rennen mit letzter Kraft nochmals an.
113'
20:55
Manis versucht es mit einem Schlenzer, der Abschluss allerdings zu zentral. Brecher kann sich den Ball krallen.
112'
20:54
Die Zeit läuft für die Zürcher. Der FC Zürich lässt die Minuten nun geschickt verstreichen.
111'
20:52
Bellinzona kommt nochmals über links, die Flanke landet im Strafraum. Die Zürcher machen allerdings die Räume zu und können klären.
110'
20:52
Nun sind es die Zürcher welche die Zeit clever runter spielen und auf Konter lauern. Noch 10 Minuten sind zu spielen.
109'
20:50
Big Safe der Tessiner! Rohner kann auf Fernandes da Conceicao querlegen, dieser müsste nur noch einschieben, ein Bellinzoner kann auf der Linie klären. Das wäre wohl die Entscheidung gewesen.
108'
20:49
Krampferscheinungen bei Wallner, es geht vorerst aber weiter für ihn.
106'
20:48
Die Tessiner haben definitiv nichts mehr zu verlieren und werden nochmals alles nach vorne werfen.
106'
20:46
Start zweite Halbzeit der Verlängerung
Die letzten 15 Minuten laufen. Kann der AC Bellinzona noch einmal Kräfte freisetzen?
105'
20:45
Ende der ersten Halbzeit der Verlängerung
Der FC Zürich ist auf die Siegesstrasse eingebogen. Nach der ersten Halbzeit der Verlängerung führen die Zürcher mit 1:0.
105'
20:44
Mathew mit einem Abschluss ausserhalb des Strafraums. Der Schuss wird zum Eckball geklärt, Okita bringt den Ball zur Mitte, es entsteht allerdings keine Gefahr.
105'
20:43
Brecher mit einer guten Tat. Manis kann sich durchsetzen und kommt zum Abschluss, Brecher bleibt der sichere Sieger in diesem Duell.
104'
20:41
Der erste Eckball nun für den AC Bellinzona. Pollero kommt zum Kopfball, es entsteht allerdings keine Gefahr für den FC Zürich. Der Ball landet im Aus.
102'
20:40
Die Bellinzoner nun aktiver als noch zu Beginn der Verlängerung. Gelingt hier nochmals der Ausgleich?
100'
20:38
Auswechslung AC Bellinzona
Seiler wird für Manis ausgewechselt.
99'
20:36
Auswechslung FC Zürich
Doppelwechsel der Zürcher. Hornschuh und Rohner kommen für Conde und Afriyie.
96'
20:35
Die Tessiner versuchen zu reagieren und spielen nun mutig nach vorne. Das erste Tor der Partie beflügelt diesen Cup-Achtelfinal.
95'
20:33
Guter Abschluss von Seiler aus der zweiten Reihe. Brecher kann mit einer Flugeinlage für die Zürcher klären.
93'
20:31
Toooooooooor für den FC Zürich! 0:1 durch Jonathan Okita
Die Hereingabe der Zürcher landet auf dem Rücken von Rodrigues und direkt vor den Füssen von Okita. Der Zürcher reagiert am schnellsten und bringt den FC Zürich mit 1:0 in Führung.
92'
20:29
Gelbe Karte, Tommaso Centinaro, AC Bellinzona
Gelbe Karte für Tommaso Centinaro vom AC Bellinzona, nach einem Foul im Mittelfeld.
91'
20:26
Start Verlängerung
Die Verlängerung startet. 2 Mal 15 Minuten stehen auf dem Programm.
90'
20:21
Fazit zweite Halbzeit
Die zweite Halbzeit des Spiels zwischen dem FC Zürich und dem AC Bellinzona bot weiterhin ein spannendes Duell, jedoch blieb es nach wie vor torlos (0:0). Der FC Zürich setzte sich intensiv ein und drängte auf den Führungstreffer. Die Zürcher zeigten insbesondere in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit eine gesteigerte Offensivleistung. Es gab einige vielversprechende Chancen, darunter ein Lattenknaller von Afriyie und einen Schuss von Krasniqi, den Lacobucci mirakulös parierte. Die Tessiner verteidigten weiterhin hartnäckig und hielten den Zürchern stand. Die Zürcher drängten auf den Siegtreffer, in der Nachspielzeit gelang Okita beinahe die Entscheidung. Sehenswert mit der Hacke schloss Okita ab, Rodrigues konnte in Extremis auf der Linie klären. Es geht in die Verlängerung.
90'
20:21
Ende der zweiten Halbzeit
Es bleibt beim 0:0. Ab in die Verlängerung!
90'
20:19
Was für ein Safe in der Nachspielzeit! Okita mit der Hacke, Rodrigues kann auf der Linie klären. Beinahe hätten die Zürcher dieses Spiel entschieden.
90'
20:19
Marchesano kommt im Strafraum an den Ball. Sein Schuss aus der Drehung bringt keine Gefahr mit sich.
90'
20:18
Insgesamt werden 4 Minuten nachgespielt.
90'
20:16
Der nächste Eckball für die Zürcher. Die Tessiner können klären, Wallner bringt den Ball danach nochmals zur Mitte, es entsteht erneut keine Gefahr.
89'
20:16
Eckball für den FC Zürich. Guerrero bringt den Ball zur Mitte, Marchesano versucht es mit der Hacke, dabei entsteht allerdings keine Gefahr.
89'
20:14
Die Zürcher mit den letzten Bemühungen in der regulären Spielzeit.
86'
20:13
Auswechslung AC Bellinzona
Doppelwechsel der Tessiner. Centinaro kommt für Mahmoud und Dieye wird für Tosetti eingewechselt.
85'
20:10
Gelbe Karte, Abdallahi Mahmoud, AC Bellinzona
Mit einem Trikotzupfer unterbinder Abdallahi Mahmoud das Umschaltspiel der Zürcher.
84'
20:09
Nach wie vor steht es 0:0. Gelingt in dieser Partie einem Team noch der Lucky Punch?
82'
20:08
Die Bellinzoner schnuppern an der Verlängerung. Hinten stehen die Tessiner weiterhin sicher und lassen nur selten etwas zu.
80'
20:06
Die Zürcher spielen sich mit einem Doppelpass durch die Abwehr. Kamberi wird allerdings noch entscheidend gestört und kommt nicht zum Abschluss.
79'
20:05
Die Zürcher nun nicht mehr ganz so entschlossen wie noch zu Beginn der 2. Halbzeit. Allerdings haben Sie das Spieldiktat nach wie vor klar in der Hand.
77'
20:04
Auswechslung AC Bellinzona
Pugliese kommt für Chacon. Nun auch die Tessiner mit dem 3. Wechsel.
75'
20:01
Die Zürcher drücken weiter. Das Pressing zeigt seine Wirkung, Jacobucci spendiert den Ball ins Seitenaus.
74'
20:00
Auswechslung FC Zürich
Der gebürtige Bellinzoner, Antonio Marchesano kommt für Nikola Boranijašević.
73'
19:58
Okita mit einem gefährlichen Abschluss für die Zürcher. Der Schuss wird noch abgefälscht, allerdings ist der Abschluss zu zentral, Lacobucci kann parieren.
71'
19:56
Keine Chancen für den AC Bellinzona in der 2. Halbzeit. Den Zürchern gelingt es bisher allerdings noch nicht in Führung zu gehen, somit steht es nach 70 Minuten nach wie vor 0:0.
68'
19:55
Grosschance für den FC Zürich. Boranijasevic kann den Ball im Strafraum annehmen, der Schuss wird von Mihajlovic geblockt. Die Zürcher protestieren ein Handspiel, in dieser Partie gibt es allerings keinen VAR.
67'
19:54
Auswechslung FC Zürich
Mathew wird für Krasniqi eingewechselt.
67'
19:54
Auswechslung FC Zürich
Okita wird für Oko-Flex eingewechselt.
66'
19:52
Auswechslung AC Bellinzona
Doppelwechsel der Bellinzoner. Dixon ersetzt Lamy und Pollero kommt für Samba.
64'
19:49
Die Bellinzoner mit dem Konter. Der FC Zürich kann sich allerdings rechtzeitig sortieren und den Konter unterbinden. Es ist die erste offensive Aktion der Tessiner in der zweiten Halbzeit.
62'
19:48
Gelbe Karte, Nikola Boranijašević , FC Zürich
Ein taktisches Foul von Boranijasevic unterbindet den Konter der Tessiner.
61'
19:47
Es kommt zum nächsten Eckball für den FC Zürich. Nach der Hereingabe von Guerrero kommt Wallner zum Kopfball, der Ball landet allerdings neben dem Tor.
60'
19:45
Die Zürcher hätten die Führung mittlerweile verdient. Nach einer Stunde steht es allerdings immer noch 0:0
58'
19:44
Die Zürcher nun mit deutlich mehr Bewegung und deutlich mehr Kreativität. Es kommt immer wieder zu gefährlichen Aktionen im Strafraum der Bellinzoner.
56'
19:42
Lattenknaller Afriyie
Lattenknaller von Afriyie! Nach einer herrlichen Hereingabe, landet der Kopfball von Afriyie am Gehäuse.
55'
19:41
Gute Hereingabe von Guerrero, Afriyie steht allerdings im Abseits.
54'
19:40
Kamberi wird von Sauter von den Beinen geholt. Der FC Zürich kommt zum Freistoss aus rund 30 Metern.
52'
19:38
Die Zürcher starten deutlich besser in die 2. Halbzeit. Eine Hereingabe von Fernandes da Conceicao rauscht durch den Strafraum der Bellinzoner.
50'
19:37
Lamy kann nach kurzer Pflege weiterspielen. Der Verteidiger der Bellinzoner wurde nach einem Abpraller von Goalie Lacobucci vom Ball am Kopf getroffen.
48'
19:35
Grosschance für den FC Zürich! Krasniqi mit dem Abschluss aus kürzester Distanz, Lacobucci pariert mirakulös, der Ball landet am Kopf von Lamy, dieser muss kurz gepflegt werden. Afriyie setzt den Nachschuss über das Tor.
47'
19:33
Die Zürcher starten aggressiv in die 2. Halbzeit. Scheint als hätte Bo Henriksen seine Mannschaft gut eingestellt.
47'
19:32
Gute Chance für den FC Zürich. Oko-Flex kann auf Krasniqi ablegen, sein Schuss verfehlt das Tor nur knapp.
46'
19:24
Anpfiff zweite Hälfte
Auf gehts in die 2. Halbzeit! Beide Coaches nehmen vorerst noch keine Wechsel vor.
19:18
Pausenfazit
Zur Pause steht es nach einer erreignisarmen ersten Halbzeit 0:0 in Bellinzona. Die beste Chance gehörte dabei dem Heimteam in der 38. Minute durch Alounga. Nacheinem Fehler von Katic, sprintete Alounga alleine auf Brecher zu und versuchte, den Torhüter des FCZ mit einem Aussenrist-Schuss zu überwinden. Allerdings war der Schuss zu hoch angesetzt und flog daher über das Tor. Das Pausenresultat geht somit vollkommen in Ordnung. Wollen die Zürcher Ihrer Favoritenrolle gerecht werden, wird eine Steigerung in der 2. Halbzeit nötig sein.
 
45'
19:17
Pusenpfiff
Zur Pause steht es 0:0 im Comunale in Bellinzona.
45'
19:16
Nun schleichen sich auch kleine Fehler im Spiel der Zürcher ein, die Bellinzoner verlieren den Ball allerdings meist direkt wieder.
44'
19:15
Freistoss aus guter Position für den AC Bellinzona, der Abschluss landet allerdings klar über dem Tor von Brecher.
44'
19:14
Die Kreativität der Zürcher lässt zu wünschen übrig. Im Spiel nach vorne machen die Zürcher bisher noch deutlich zu wenig.
42'
19:12
Die Bellinzoner werden nun mutiger, es scheint als hätte die Chance von Alounga etwas ausgelöst. Die Tessiner sind nun bemüht auch Offensiv Akzente zu setzen.
40'
19:11
Freistoss für die AC Bellinzona. Der Ball wird in den Strafraum spendiert, Brecher pflückt den Ball allerdings ohne Probleme herunter.
38'
19:08
Alounga mit der besten Chance der Partie ! Geschickt kann er den Ball von Katic abluchsen. Alleine kann Alounga auf Brecher losziehen, aus spitzem Winkel versucht er es mit dem Aussenrist, sein Schuss landet allerdings über dem Tor.
35'
19:06
Die beste Aktion der Tessiner, der Ball rollt gefährlich durch den Strafraum der Zürcher. Allerdings ist kein Bellinzoner zur Stelle, so können die Zürcher den Ball abfangen.
34'
19:05
Es wird gefährlich im Strafraum der Tessiner. Die Bellinzoner können bis zu Conde klären, sein Abschluss aus der zweiten Reihe landet allerdings über dem Kasten.
32'
19:02
Der FC Zürich hat das Spieldiktat klar in der Hand. Die Bellinzoner machen hinten die Räume zu und verteidigen geschickt. Vorne wartet Samba auf den Konter.
30'
19:01
Der nächste Eckball für die Zürcher, Kamberi köpft dabei einen Gegenspieler an. Bisher hatte der FC Zürich noch keinen Abschluss aufs Tor von Lacobucci.
29'
19:00
Die Bellinzoner machen geschickt die Räume zu. Spätestens an der Strafraumgrenze ist jeweils Endstation für die Zürcher.
28'
18:58
Der FC Zürich wird mutiger und kann sich nun vermehrt in der Platzhälfte der Tessiner festsetzen.
26'
18:57
Oko-Flex holt den 3. Eckball für die Gäste aus Zürich heraus. Der Eckball kommt auf den ersten Pfosten, kann allerdings ohne Probleme vom Heimteam geklärt werden.
25'
18:55
Boranijasevic legt den Ball perfekt für Krasniqi auf. Dieser hätte aus bester Position abziehen können, trifft dabei allerdings den Ball nicht. Bisher die beste Aktion des Spiels.
23'
18:54
Boranijasevic kommt an der Strafraumgrenze zum Abschluss für den FC Zürich. Der Ball verfehlt den Kasten allerdings klar.
22'
18:53
Das Spiel der Zürcher wirkt noch ein wenig statisch. Das kreative Element im Spiel der Zürcher lässt noch auf sich warten.
21'
18:52
Die Tessiner spielen das bisher geschickt und lassen kaum etwas zu. Der FC Zürich sucht noch nach der Lücke.
19'
18:50
Gute Flanke von Boranijasevic, Oko-Flex steht allerdings im Abseits. Auch sonst hätte es keine Gefahr gegeben, da das Timing von Oko-Flex nicht perfekt gepasst hat.
17'
18:48
Die Zürcher spielen sich gut bis in den Strafraum vor. Der letzte Pass kommt allerdings nicht an, die Bellinzoner können klären.
16'
18:47
Bisher kam es auf beiden Seiten zu keinen gefährlichen Aktionen. Die Bellinzoner machen das bisher geschickt und halten mutig dagegen.
14'
18:46
Der erste Freistoss für den AC Bellinzona, der Ball landet allerdings in den Füssen der Zürcher. Es entsteht keine Gefahr.
13'
18:44
Schon wieder ein toller Ballgewinn im Mittelfeld für den FC Zürich. Auch der Umschaltmoment gelingt vorerst gut, der Pass auf Oko-Flex wird allerdings aufgrund einer Offside Position abgepfiffen.
12'
18:42
Erneut ein erfolgreiches Pressing der Zürcher. Die Bellinzoner werden früh unter Druck gesetzt, die Zürcher kommen zum Einwurf.
10'
18:41
Es kommt zum zweiten Eckball für die Zürcher. Der Schiedsrichter unterbricht die Partie noch bevor der Ball in die Mitte kommt, aufgrund eines Stürmerfouls.
9'
18:40
Die Zürcher übernehmen immer mehr das Spieldiktat und gewinnen an Ballbesitz.
8'
18:39
Erster Eckball für die Gäste, der Ball findet allerdings keinen Abnehmer
7'
18:37
Erneut kommen die Bellinzoner über links, die Zürcher haben bisher allerdings alles unter Kontrolle.
6'
18:36
Nun auch die Bellinzoner mit dem ersten Vorstoss über links. Die Flanke von Samba wird geblockt.
5'
18:35
Bereits das erste Mal wird es gefährlich im Strafraum der AC Bellinzona. Der Schuss von Fernandes da Conceicao wird allerdings an der Strafraumgrenze geblockt.
3'
18:33
Die Zürcher starten aufsässig in diese Partie, bereits früh stehen die Zürcher sehr hoch und versuchen es mit dem Pressing.
2'
18:32
Der AC Bellinzona startet in den roten Trickots von rechts nach links. Die Gäste aus Zürich, ganz in weiss.
1'
18:12
Anpfiff
Das Spiel läuft. Die Heimmanschaft hat den Anstoss im Stadio Comunale Bellinzona ausgeführt.
18:07
Favoritenrolle
Die Favoritenrolle dürfte in diesem Spiel klar verteilt sein. Der AC Bellinzona befindet sich in der Challenge League in der unteren Tabellenhälfte. Während der FC Zürich aktuell vom Leaderthron der Super League grüsst. Kann der Underdog dem FC Zürich dennoch ein Bein stellen?
18:03
Marchesano und der AC Bellinzona
Für Antonio Marchesano ist das heutige Cup-Spiel ein ganz besonderes. Der gebürtige Bellinzoner spielte einst selbst von 2011 bis 2013 beim AC Bellinzona.
 
18:03
Aufstellung FC Zürich
Coach Henriksen wechselt im Vergleich zum letzten Meisterschaftsspiel kräftig durch. Gleich vier neue, Guerrero, Wallner, Krasniqi und Oko-Flex stehen Heute in der Startaufstellung. Der gebürtige Bellinzoner Antonio Marchesano nimmt vorerst auf der Bank Platz.
 
17:49
FC Zürich
Der FC Zürich bekundete in dieser Cup Kampagne bisher noch keine grosse Mühe. In der 1. Runde konnte man sich mit 2:0 beim FC Red Star Zürich und in der 2. Runde mit 3:0 beim FC Tuggen durchsetzen. Auch in der Meisterschaft läuft es dem FC Zürich aktuell rund, mit starken 24 Punkten aus 12 Spielen, grüsst der FC Zürich aktuell von der Tabellenspitze der Credit Suisse Super League.
17:49
AC Bellinzona
Der AC Bellinzona konnte die beiden ersten beiden Cup-Runden überstehen. In der ersten Runde gewann man auswärts mit 4:0 beim FC Buchs. In der zweiten Runde bekundete der AC bereits mehr Mühe, konnte sich schliesslich aber dennoch mit 3:1 n.V. beim Ligakonkurrenten, dem FC Schaffhausen durchsetzen. In der Challenge League steht der AC Bellinzona nach 12 Spieltagen, mit 13 Punkten, aktuell auf dem 8. Platz.
17:27
Begrüssung
Guten Abend und herzlich Willkommen zum Schweizer Cup-Achtelfinale zwischen dem AC Bellinzona und dem FC Zürich. Um 18:30 geht es Los im Stadio Comunale Bellinzona.
 

Aktuelle Spiele

01.11.2023 19:30
Servette FC
Servette FC
Servette
4
0
1
1
Stade Lausanne-Ouchy
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
1
0
1
1
i.E.
Beendet
19:30 Uhr
01.11.2023 20:00
FC Black Stars Basel
FC Black Stars Basel
Black Stars
2
0
FC Winterthur
FC Winterthur
FC Winterthur
6
1
Beendet
20:00 Uhr
01.11.2023 20:30
SC Kriens
SC Kriens
SC Kriens
0
0
FC Basel
FC Basel
FC Basel
1
1
Beendet
20:30 Uhr
SR Delémont
SR Delémont
SR Delémont
1
1
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
0
0
Beendet
20:30 Uhr
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
0
0
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
4
2
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - Achtelfinals

18.08.2023
FC Ajoie-Monterri
FC Ajoie-Monterri
Ajoie-Monterri
0
0
SR Delémont
SR Delémont
SR Delémont
3
2
Beendet
19:30 Uhr
FC Breitenrain Bern
FC Breitenrain Bern
Breitenrain
0
0
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
5
1
Beendet
19:30 Uhr
FC Lancy
FC Lancy
FC Lancy
2
2
Stade Nyonnais
Stade Nyonnais
Stade Nyonnais
1
1
Beendet
20:00 Uhr
Etoile Carouge FC
Etoile Carouge FC
Etoile Carouge
1
1
FC Sion
FC Sion
FC Sion
3
1
Beendet
20:00 Uhr
FC Genolier-Begnins
FC Genolier-Begnins
FC Genolier-Begnins
0
0
0
FC Onex
FC Onex
FC Onex
1
0
0
n.V.
Beendet
20:30 Uhr
19.08.2023
SV Höngg
SV Höngg
SV Höngg
1
0
FC Rapperswil-Jona
FC Rapperswil-Jona
FCRJ
3
1
Beendet
16:00 Uhr
FC Affoltern
FC Affoltern
FC Affoltern
0
0
FC Baden
FC Baden
FC Baden
4
1
Beendet
16:00 Uhr
FC Wettswil-Bonstetten
FC Wettswil-Bonstetten
Wettswil-Bons.
0
0
FC Winterthur
FC Winterthur
FC Winterthur
2
0
Beendet
16:00 Uhr
FC Grand-Saconnex
FC Grand-Saconnex
Grand-Saconnex
0
0
Stade Lausanne-Ouchy
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
4
1
Beendet
16:00 Uhr
FC Buchs AG
FC Buchs AG
FC Buchs
0
0
AC Bellinzona
AC Bellinzona
AC Bellinzona
4
1
Beendet
16:00 Uhr