DE | FR

WM

Frankreich
5
2
2
1
Frankreich
Österreich
2
1
1
0
Österreich
Frankreich:
10'
Fleury
14'
Treille
35'
Fleury
38'
da Costa
42'
Treille
Österreich:
4'
Hundertpfund
32'
Raffl
55'
18:27
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alexandre Texier (Frankreich)
Texier macht Platz. Der Torschütze des letzten Treffers hakt sich bei Raffl ein und nimmt sich eine kurze Auszeit.
51'
18:19
Mit jeder weiteren Minute kristallisiert sich für Österreich ein Abstiegskracher gegen Weissrussland heraus. Sollte Austria die Partie heute verlieren, geht es für die Alpenrepublik im nachfolgenden Spiel gegen Belarus um den Klassenerhalt. Auch Weissrussland ist noch ohne Sieg und belegt momentan punktlos den letzten Platz.
47'
18:12
Respekt an die Fans der Austria! Die österreichischen Anhänger lassen sich die Laune nicht vom Spielstand vermiesen und feiern in Kopenhagen trotzdem eine ausgelassene Party. Egal ob La Ola oder hüpfen, Österreich ist mit dabei!
47'
18:11
Kleine Strafe (2 Minuten) für Martin Schumnig (Österreich)
Nächstes Unterzahlspiel Österreich! Schumnig attackiert Fleury mit der Kelle und geht vom Eis. Es sieht nicht gut aus für die Rot-Weissen...
42'
18:04
Tor für Frankreich, 5:2 durch Sacha Treille
Zaubertor der Tricolore! Treille verarbeitet eine Scheibe aus der Luft mit bester Technik und geht dann unaufhaltsam ins 1-gegen-1 mit dem Goalie. Der Franzose umkurvt Starkbaum lässig mit einem Move nach links-rechts-links und sticht zu!
41'
18:03
Kleine Strafe (2 Minuten) für Michael Raffl (Österreich)
Kann sich Raffl sparen! Der Torschütze zum zwischenzeitlichen 2:2 stochert gegen Hardy nach und erwischt den Goalie der Franzosen mit der Kelle am Kopf. Deutliche zwei Minuten!
40'
17:50
Drittelfazit:
"Glücklose Österreicher, effiziente Franzosen", so könnte die Überschrift des Mittel-Durchgangs gut und gern lauten. Auch das 2. Drittel geht mit 2:1 an Frankreich und war erneut von einigen Torraum-Szenen geprägt. Die Austria erkämpfte sich in der 31. Minute zunächst das 2:2 und konnte im vierten Powerplay des Spiels endlich treffen. Frankreich profitierte wenig später dann aber ebenfalls von einer Überzahl und liess sich bei einem 5-gegen-3 nicht zweimal bitten. Rot und Weiss haderte im Nachgang etwas mit dem Spielverlauf sowie der Chancenverwertung und kassierte nach dem 2:3 prompt den nächsten Einschlag zum 2:4.
38'
17:43
Tor für Frankreich, 4:2 durch Teddy da Costa
Ausgekontert! Österreich fehlt bei einem Angriff mal wieder die Konsequenz und Frankreich schaltet blitzschnell um. Texier driftet beim 2-auf-1 von links nach innen und gibt dann Rückhand durch die Beine (!) nach hinten weiter. Da Costa läuft ein, ballert drauf und darf jubeln!
36'
17:41
Wow, um ein Haar das 4:2! Frankreich darf aufgrund von zwei Strafen auch nach dem Tor weiter in die Überzahl und Fleury macht fast sein drittes Tor. Der Doppelpacker nimmt am linken Pfosten eine hohe Scheibe volley, wird beim Baseball-Schlag aber zurückgepfiffen: hoher Stock.
35'
17:38
Tor für Frankreich, 3:2 durch Damien Fleury
Fleury, wer sonst! Der SERC-Crack macht seine Bude und verhilft Frankreich zur erneuten Führung. Auvitu legt nach links rüber und Fleury geht nach unten, holt aus und hämmert den Puck oben links ins Kreuzeck!
34'
17:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patrick Peter (Österreich)
5-gegen-3! Auch Peter benimmt sich daneben und fällt nun mit einem Knie-Check negativ auf. Die grosse Chance für Frankreich: 30 Sekunden doppelte Überzahl!
33'
17:33
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patrick Obrist (Österreich)
Diese bösen, bösen Strafen! Österreich ist wieder da und muss sofort wieder auf die kalte Strafbank. Obrist rasiert seinen Gegenspieler mit einem Beinstellen und muss vom Eis.
32'
17:31
Tor für Österreich, 2:2 durch Michael Raffl
Und das tut es jetzt - 2:2! Hardy kann einen hohen Schlagschuss von Hofer nicht festmachen und die Scheibe klatscht unkontrolliert aus der Luft zu Boden. Raffl schaltet am linken Alu am schnellsten und besorgt das 2:2!
31'
17:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für Teddy da Costa (Frankreich)
Oder hilft ein Powerplay? Hoher Stock von Teddy da Costa und erneut Überzahl für die Austria. Irgendwann muss das Powerplay dann auch mal zünden...
28'
17:22
Kleine Strafe (2 Minuten) für Damien Fleury (Frankreich)
Harte Strafe gegen Fleury! Der Spieler der Schwenninger Wild Wings erzeugt auf der linken Seite einen flotten Abschluss und gleitet dann mehr oder weniger in den Goalie aus. Der Call: Goalie-Behinderung. Eine Minute Überzahl Österreich!
27'
17:21
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patrick Peter (Österreich)
Droht der Austria jetzt das 1:3? Überzahl für Frankreich, da Peter irregulär den Gegner häl.
26'
17:17
Die Chancenverwertung stimmt wieder nicht! Österreich hat jetzt Möglichkeiten für drei Tore, muss auf den Ausgleich aber weiter warten. Am linken Alu schlittert Zwerger an einem Traum-Pass vorbei, kurz darauf bringt Schneider einen Flatterschuss von rechts nur auf die Brust von Hardy.
23'
17:12
Mit dem Kopf durch die Wand! Alexandre Texier gewinnt das Offensiv-Bully auf der linken Seite und drückt zwei Österreicher dann einfach aus dem Weg. Kraft Pur. Der Franzose nähert sich der Kiste und ballert Bernhard Starkbaum den Puck in die Fanghand!
21'
17:09
Wir gehen in den zweiten Durchgang! Kann Österreich nochmal zurückkommen oder sind die Franzosen weiterhin abschlussstärker?
21'
17:08
Beginn 2. Drittel
20'
16:54
Drittelfazit:
Es bleibt beim 2:1! In den ersten 20 Minuten lieferten sich beide Eishockey-Auswahlen ein interessantes Match mit reichlich Torgefahr und Strafminuten. Das 1. Drittel war qualitativ zwar kein Leckerbissen, überzeugte dafür aber mit Spannung. Frankreich startete zunächst besser, erhielt nach vier Minuten aber die kalte Dusche zum 0:1. Mit dem 1:0 im Rücken drehten die Österreicher dann richtig auf und erspielen sich im Minutentakt einige Grosschancen. Die Tricolore wusste diese enge Phase aber schadlos zu überstehen und meldete sich dann unbeeindruckt zurück. Erst traf Fleury zum 1:1, wenig später zündete auch das Powerplay der Les Bleus.
20'
16:49
Rettet sich Österreich in die Pause? Frankreich arbeitet mit aller Macht am 3:1 und zieht nochmal auf: Fleury zeigt einen Bauerntrick-Versuch, bedient Stéphane da Costa und Starkbaum gelingt die nächste starke Parade.
18'
16:46
Kommt Austria nochmal in eine Abschluss-Position? Die Österreicher sorgen für ein wenig Entlastung und probieren, ihre Offensive erneut auf Betriebstemperatur zu bekommen. Frankreich verschiebt aber agil und kann sich befreien.
60'
16:42
Drittelfazit:
Jetzt ist Frankreich durch! Die Tricolore gewinnt mit 5:2 gegen Österreich und sichert sich den zweiten Sieg bei der diesjährigen WM. Österreich ging in der 4. Minute zunächst überraschend in Führung, konnte diese in der Folgezeit aber nicht lange halten. Frankreich präsentierte sich vor allem im Offensive-Bereich als die reifere Mannschaft und drückte den Rot-Weissen in Summe gleich drei Überzahl-Treffer ins Netz. Generell scheiterte Österreich immer wieder an zu vielen Strafzeiten. Frankreich darf also noch zart vom Viertelfinale träumen und Aufsteiger Österreich muss um den Klassenerhalt weiter zittern.
14'
16:39
Tor für Frankreich, 2:1 durch Sacha Treille
Der grosse Mann drückt ihn hinter die Linie! Alexandre Texier macht die Scheibe heiss und verfrachtet sie von rechts mit einem Schlenzer vor die Beine vom Goalie. Österreichs Schlussmann Bernhard Starkbaum ist zunächst am Puck und kann den ersten Schuss abwehren. Beim Abpraller nach rechts arbeitet und schiebt Sacha Treille dann aber so lange gegen die Scheibe, bis sie im Netz zappelt!
13'
16:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Konstantin Komarek (Österreich)
...muss ebenfalls hinter die Glasscheibe! Frankreich führt den Puck ohne Probleme und erhält ein Powerplay geschenkt, da Komarek mit seiner Kelle zuhaut.
60'
16:37
Spielende
11'
16:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Loïc Lampérier (Frankreich)
Frankreich steht sich selbst im Weg! Die Tricolore muss wieder auf Strafbank: Loïc Lampérier fuchtelt mit dem Stick in luftiger Höhe herum und muss daher für 120 Sekunden zuschauen. Oder trifft Österreich!?
59'
16:34
Es laufen die letzen 120 Sekunden!
58'
16:33
So schön das Schauspiel von Starkbaum auch war, spielerisch geht bei den Rot-Weissen nicht mehr viel zusammen. Österreich ist auch in den letzten Minuten stets auf dem Weg nach vorn, lässt die letzte Gefahr aber weiterhin vermissen.
10'
16:33
Tor für Frankreich, 1:1 durch Damien Fleury
Wird bestraft, sowas wird halt bestraft! Frankreich schlägt zurück und stellt auf 1:1. Da Costa hämmert einen Strahl von links direkt auf den Schoner von Starkbaum und Fleury steht im Slot da, wo ein Goalgetter stehen muss. Der Schwenninger nutzt die Gunst der Stunde und versenkt via Onetimer!
57'
16:31
Schauspieleinlage von Starkbaum! Der österreichische Goalie traut sich hinter das eigene Gehäuse und touchiert dort Douay. Kurz nachdem der Franzose den Schlussmann ganz zart berührt, lässt sich Starkbaum nach hinten fallen. Klarer Oscar!
8'
16:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jonathan Janil (Frankreich)
Nutzen die Rot-Weissen jetzt ihre Chancen? Janil begeht ein klassisches Beinstellen und sorgt direkt für der Austria-Fankurve damit für grossen Jubel. Jetzt darf Österreich sogar ins Powerplay!
8'
16:29
Österreich verpasst das 2:0! Die Alpenrepublik überrennt Frankreich im 4-gegen-4 und erspielt sich zwei 100%-Chancen: Viveiros verzieht aus der Mitte heraus und Schneider lässt ein 1-auf-0 kläglich liegen!
6'
16:26
Kleine Strafe (2 Minuten) für Stéphane da Costa (Frankreich)
In der Halle verstummen die Fans und Check-Opfer Chakiachvili muss minutenlang behandelt werden. Der Franzose deutet auf Rippen-Schmerzen hin und muss erstmal in die Kabine - gute Besserung! Da sich da Costa nach dem Hit direkt in einer Schlägere revanchiert, muss auch Frankreich in die Box.
6'
16:26
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patrick Spannring (Österreich)
Spannring kassiert für sein übles Einsteigen natürlich zwei Minuten...
6'
16:25
Chakiachvili kracht in die Bande! Österreich nimmt auch bei der Härte zu und Spannring hämmert Chakiachvili mit Ansatz in die Bande vor den Bänken. Der Franzose stürzt unglücklich und muss behandelt werden.
54'
16:25
Jetzt nähern wir uns dem Slapstick-Charakter! Wieder brennt es im französischen Slot lichterloh und nun schlägt Raffl am sicheren 3:5 vorbei. Die Scheibe liegt frei im Slot, geht dann aber über die Kelle von Raffl.
53'
16:22
Wo geht der denn hin? Thomas Hundertpfund zwingt Florian Hardy zu einem Abpraller auf der linken Seite und im Nachgang hat Manuel Ganahl nahezu freie Bahn. Das Tor ist verwaist und der Schuss geht meterweit rüber!
4'
16:20
Tor für Österreich, 0:1 durch Thomas Hundertpfund
Überraschung! Frankreich macht Druck, Österreich trifft. Heinrich leitet halblinks mit viel Übersicht weiter und findet hinter der Blauen Hundertpfund. Der Österreicher fackelt nicht lange, visiert die rechte Ecke an und hat Erfolg! Pfund von Hundertpfund!
3'
16:18
Guter Versuch! Die Franzosen sichern sich die ersten Bullys und manövrieren auch die ersten Schüsse auf die Kiste. Yohann Auvitu hat mittig vor dem Slot eine Menge Raum und hämmert Goalie Bernhard Starkbaum genau auf die Brust.
49'
16:16
Die Scheibe will einfach nicht ins Netz! Österreich schafft in Unterzahl ein 2-auf-1 und Schneider darf von links aufs halbleere Tor donnern. Hardy ist eigentlich schon geschlagen, hechtet aber nach links und kriegt so eben noch seine Finger ran!
46'
16:11
Souveräne Franzosen! Die Tricolore hat Österreich klar im Griff und nimmt auch beim Stand von 5:2 nicht den Fuss vom Gaspedal. Es gibt Bully vor Starkbaum.
44'
16:07
Österreich steht nach 44 Minuten mit dem Rücken zur Wand und braucht jetzt dringend ein schnelles Erfolgserlebnis. Thomas Hundertpfund setzt daher zum Distanzschuss an und sucht sein Glück an der Blauen. Der Schuss kommt mit Schmackes, geht aber deutlich vorbei.
41'
16:01
Auf in die letzten 20 Minuten! Sackt Frankreich den zweiten Sieg bei der WM ein?
41'
16:01
Beginn 3. Drittel
15:51
Bei Frankreich ist bei der Eishockey-WM im Moment alles im grünen Bereich. Die Tricolore hat in der Gruppe A bereits einen Sieg auf dem Konto und hält sich im Abstiegskampf damit aus dem Gröbsten heraus. Beim 6:2 gegen Weissrussland zog die Offensive der Tricolore gross auf und stellte sogar sechs verschiedene Torschützen.
40'
15:45
Ende 2. Drittel
31'
15:30
Powerbreak! Frankreich führt gegen Österreich mit 2:1 und ist auch im 2. Drittel die etwas abgezocktere Mannschaft. Wollen die Rot-Weissen den Ausgleich, bedarf es vor der Kiste etwas mehr Präzision.
30'
15:27
Keine neuen Erkenntnisse! Österreich kann die Rest-Überzahl nicht nutzen und prallt ein einsatzfreudigen und aggressiven Franzosen einfach ab. Frankreich bleibt in Front!
27'
15:20
Einmal um die Bude herum! Rech leitet von links weiter zu Texier, der tiefentspannt zum Bauerntrick sprintet. Der Franzose macht alles richtig, doch Starkbaum bleibt im 1-gegen-1 der Sieger.
25'
15:16
Immer wieder Hundertpfund! Österreichs Torjäger zieht in diesen Augenblicken gross auf und leitet nahezu jeden Vorstoss seiner Mannschaft ein.
24'
15:14
Jetzt auch Austria mit einer guten Gelegenheit: Österreich klaut sich die Scheibe mit einem Turnover und am rechten Slot-Rand versucht sich Torschütze Thomas Hundertpfund am Doppelpack. Der Schuss kommt mit Dampf und geht dann knapp über die Latte.
22'
15:11
Frankreich startet selbstbewusst in das 2. Drittel und macht das Spielgerät sofort in den eigenen Reihen fest.
20'
14:50
Ende 1. Drittel
20'
14:48
Wichtiger Block! SERC-Spieler Fleury setzt zum Schlagschuss an und wird im hohen Block in der allerletzten Sekunde von Unterweger abgeblockt.
16'
14:44
Fast das 3:1! Österreich wirkt angeknockt und muss den eigenen Slot nun mit aller Kraft verteidigen. Rech bereitet für Frankreich vor und chippt innen zu Da Costa. Der Routinier der Franzosen probiert es direkt und trifft den Schoner von Starkbaum.
13'
14:37
Nein, die Austria lässt Federn. Österreich verschenkt das Powerplay ohne jeden Schuss-Versuch und...
10'
14:32
Gute Ansätze, kein Treffer! Die Kufen-Cracks aus Österreich machen auch im Powerplay mit ihrem guten Passspiel weiter und lassen Frankreich nicht durchschnaufen. Die Scheibe fluscht gut durch die Reihe, richtig heiss wird es aber nicht.
5'
14:24
Das Tor setzt Kräft frei! Das 0:1 beendet die gute französische Phase prompt und Österreich führt fortan die Scheibe. Hundertpfund schlenzt von links erneut auf die Bude und Tricolore-Goalie Hardy verhindert mit einer tollen Reaktion Schlimmeres.
1'
14:15
Die Partie läuft! Les Bleus gegen Austria ist auf dem Weg.
1'
14:15
Spielbeginn
14:14
Das Eis ruft! Jetzt geht es los: Die Kufencracks betreten die Royal Arena zu Kopenhagen.
14:08
Etwas mehr zittern muss indes Aufsteiger Österreich. Die Alpenrepublik ist als Newcomer noch ohne Sieg und belegt mit nur einem Punkt derzeit Platz sieben. Beim Duell mit Weltmeister Schweden zogen sich die Rot-Weissen zunächst achtbar aus der Affäre und konnten im 1. Drittel, trotz 0:2-Rückstand, immerhin gut mithalten. Mit fortlaufender Spielzeit rannten die Tre Kronor dann aber davon und gewannen schlussendlich mit 7:0.
14:03
Nach zwei klaren, aber einkalkulierten Niederlagen gegen Russland (0:7) und Schweden (0:4) kann Frankreich heute mit einem weiteren Sieg den Klassenerhalt wohl schon vorzeitig eintüten. Für viel mehr dürfte es in der Gruppe A wohl ohnehin nicht reichen: Gegen die Slowakei, einem Gegner auf Augenhöhe, verlor Frankreich mit 1:3.
13:43
Hallo liebe Eishockey-Fans und herzlich willkommen zur Weltmeisterschaft! In Gruppe A begegnen sich um 16:15 Uhr Frankreich und Österreich. Will Les Bleus den Traum vom Viertelfinale am Leben halten, muss gegen Aufsteiger Austria ein Sieg her.

Aktuelle Spiele

17.05.2018 20:15
Finnland
Finnland
Finnland
2
1
0
1
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
0
3
0
Beendet
20:15 Uhr
19.05.2018 15:15
Schweden
Schweden
Schweden
6
1
3
2
USA
USA
USA
0
0
0
0
Beendet
15:15 Uhr
19.05.2018 19:15
Kanada
Kanada
Kanada
2
0
1
1
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
1
1
1
Beendet
19:15 Uhr
20.05.2018 15:15
USA
USA
USA
4
0
1
3
Kanada
Kanada
Kanada
1
0
1
0
Beendet
15:15 Uhr
20.05.2018 20:15
Schweden
Schweden
Schweden
3
1
1
0
0
Schweiz
Schweiz
Schweiz
2
1
1
0
0
n.P.
Beendet
20:15 Uhr

Spielplan - Gruppe A

04.05.2018
Russland
Russland
Russland
7
3
1
3
Frankreich
Frankreich
Frankreich
0
0
0
0
Beendet
16:15 Uhr
Schweden
Schweden
Schweden
5
2
2
1
Belarus
Belarus
Belarus
0
0
0
0
Beendet
20:15 Uhr
05.05.2018
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
1
1
0
1
Österreich
Österreich
Österreich
2
0
1
1
0
n.V.
Beendet
12:15 Uhr
Frankreich
Frankreich
Frankreich
6
2
1
3
Belarus
Belarus
Belarus
2
1
0
1
Beendet
16:15 Uhr
Tschechien
Tschechien
Tschechien
3
0
1
1
1
Slowakei
Slowakei
Slowakei
2
1
1
0
0
n.V.
Beendet
20:15 Uhr
04.05.2018
USA
USA
USA
5
1
2
1
0
Kanada
Kanada
Kanada
4
2
1
1
0
n.P.
Beendet
16:15 Uhr
Deutschland
Deutschland
Deutschland
2
0
1
1
0
Dänemark
Dänemark
Dänemark
3
0
2
0
0
n.P.
Beendet
20:15 Uhr
05.05.2018
Norwegen
Norwegen
Norwegen
2
2
0
0
0
Lettland
Lettland
Lettland
3
0
1
1
1
n.V.
Beendet
12:15 Uhr
Finnland
Finnland
Finnland
8
2
3
3
Südkorea
Südkorea
Südkorea
1
0
1
0
Beendet
16:15 Uhr
Dänemark
Dänemark
Dänemark
0
0
0
0
USA
USA
USA
4
1
2
1
Beendet
20:15 Uhr