DE | FR

WM

Deutschland
2
0
1
1
0
Deutschland
Dänemark
3
0
2
0
0
Dänemark
Deutschland:
33'
Draisaitl
51'
Ehliz
Dänemark:
29'
Jensen
36'
Storm
65'
23:03
Fazit:
Deutschland fightet, kommt gegen Dänemark gleich zweimal zurück, verliert das Auftaktspiel der WM aber dennoch mit 2:3 nach Penaltyschiessen. Am Ende "sichert" sich die DEB-Auswahl also einen Punkt gegen aggressive und leidenschaftliche Gastgeber aus Dänemark. Beide Teams agierten lange Zeit auf einem Level, ehe Dänemark mit zwei Powerplaytoren gehörig Druck auf die DEB-Auswahl ausübte. Dazwischen erzwang Draisaitl den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleichstreffer. Im 3. Drittel steigerte sich die Mannschaft von Marco Sturm und konnte in der 51. Minute durch den auffälligen Ehliz immerhin den ersten Punkt der WM sichern. Die Kombi: Ehliz und Draisaitl harmonierte perfekt und war Ausgangspunkt für beide Tore. In der Overtime wiederholte sich dann das, was Deutschland generell Probleme bereitete: Die DEB-Cracks fanden Lösungen für die Offensive, wussten diese aber nie in die ganz grosse Gefahr umzuwandeln. Nach der torlosen Overtime fand das Spiel im Penaltyschiessen sein Finale, welches dann ohne deutsches Tor zu Null verloren ging.
65'
22:59
Penalty verschossen
Deutschland -> Marc Michaelis
Auch Marc Michaelis trifft nicht und somit verliert Deutschland ohne jeden Penalty-Treffer mit 2:3!
65'
22:59
Penalty verschossen
Dänemark -> Julian Jakobsen
Jakobsen verzieht, jetzt muss Deutschland treffen!
65'
22:58
Penalty verschossen
Deutschland -> Leon Draisaitl
Es wird nicht besser! Auch NHLer Draisaitl scheitert.
65'
22:58
Penalty verschossen
Dänemark -> Nicklas Jensen
Verbremser!
65'
22:57
Penalty verschossen
Deutschland -> Dominik Kahun
Auch Kahun kann sich erst viel zu spät vom Puck trennen und rennt in den Goalie.
65'
22:57
Penalty verwandelt
Dänemark -> Frans Nielsen
Durch die Beine von Pielmeier! Dänemark in Front.
65'
22:57
Penalty verschossen
Deutschland -> Matthias Plachta
Schade: Andersen ist eigentlich schon geschlagen, doch Plachta verspringt der Puck.
65'
22:56
Penalty verschossen
Dänemark -> Oliver Bjorkstrand
Pielmeier hält!
65'
22:56
Penalty verschossen
Deutschland -> Patrick Hager
Schlechter Start: Hager verzettelt sich mit viel zu vielen Moves und schafft dann nicht mal einen Schuss.
65'
22:53
Fazit-Verlängerung:
Finale furioso! Deutschland und Dänemark finden auch nach 65 Minuten keinen Sieger und der Zusatzpunkt wird erst im Penaltyschiessen vergeben. Dänemark enttäuschte im Überzahlspiel, kurz darauf verbuchte Deutschland gute, aber erfolglose Versuche. Jetzt beginnt der Showdown der Goalies: Pielmeier oder Andersen - wer wird zum Helden?
63'
22:48
Deutschland ist wieder komplett! Die DEB-Auswahl verteidigt in der Overtime mit ganz viel Einsatzbereitschaft, wirft sich in jeden versuchten Abschluss der Dänen und bleibt in der Partie!
60'
22:45
Drittelfazit:
Deutschland übersteht die restlichen Sekunden und sichert sich den ersten Punkt bei der Eishockey-WM! Im Schlussabschnitt nahmen die DEB-Cracks den Kampf gegen Dänemark nochmal an und erzielten in der 51. Minute den verdienten 2:2-Ausgleich. Nach diesem Treffer machte die deutsche Mannschaft dann richtig Druck, konnte den sofortigen Führungstreffer aber nicht nachlegen, da NHL-Goalie Andersen Dänemark mit einer spektakulären Parade rettete. Jetzt geht es in die Overtime und Deutschland muss zunächst für 1:45 Minuten ins Unterzahlspiel. Hoffentlich setzt sich die dänische Powerplay-Dominanz jetzt nicht fort...
60'
22:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marc Michaelis (Deutschland)
Harter Call oder clever gemacht vom Dänen? 15 Sekunden vor dem Ende wird Michaelis ein Beinstellen aufgedrückt. Der DEB-Youngster dreht sich zwar in den Dänen, doch dieser geht sofort zu Boden...
57'
22:37
Schlag auf Schlag! Deutschland kann sich zunächst längere Zeit nicht befreien und Storm scheitert mit einem feinen Move von rechts. Im Gegenzug ist Draisaitl durch und - bekommt ungewollt Rückendeckung vom Ref, der den letzten Dänen unabsichtlich blockt. Vorm Tor folgt der Schuss nach links, dieser geht aber klar vorbei.
57'
22:35
Riesen-Bock in der Defensive! Pielmeier und Kollegen verschenken den Puck hinter der eigenen Bude und mit einem Mal ist Nicklas Jensen komplett frei. Der auffällige Löwen-Crack donnert aus bester Position drauf und findet die linke Schulter von Timo Pielmeier.
55'
22:30
Eisenschmidt hält die Kelle hin! Hui, das war knapp: Ein Querpass zischt durch den deutschen Slot und am linken Alu-Rand kann Nicklas Jensen nahezu ungehindert abschliessen. Eisenschmidt eilt im letzten Moment zur Seite und verhindert das sichere 2:3!
53'
22:27
Aufs Schienbein! Der Linesman bekommt einen Bully-Abpraller direkt auf das Schienbein und wird gleichzeitig von Plachta über den Haufen gelaufen. Unglückliche Situation, doch der finnische Unparteiische kann weitermachen! Nur die Harten...
52'
22:24
Andersen rettet die Dänen! Was für eine Szene: Deutschland ist mit 2-auf-1 durch und Michaelis schiebt einen Meter vor der Kiste nach rechts zu Noebels. Der Eisbär-Crack hält die Kelle gegen und scheitert am Monster-Reflex von Andersen! Deutschland ist wieder auf am Drücker!
51'
22:22
Tor für Deutschland, 2:2 durch Yasin Ehliz
Ehliz macht seine Bude und besorgt das 2:2! Beim 1:2 legt Ehliz auf Draisaitl auf, jetzt geht das Spiel andersherum. Draisaitl entwischt auf der linken Seite seinen Bewachern und wuchtet dann im richtigen Moment rüber nach rechts. Ehliz geht runter in die Knie und trifft! Starker Auftritt von Ehliz!
51'
22:22
Gute Möglichkeit! Hager hat auf der anderen Spielfeldseite ebenfalls Rauam und zimmert auch ansatzlos drauf. Eisenschmidt und Lauridsen fälschen das Hartgummi ab und Goalie Andersen bekommt den unbequemen Abpraller so eben noch zu fassen.
50'
22:18
Leider nicht! Die Aufstellung sitzt erst 20-30 Sekunden vor Ablauf der Strafe und bis auf einen Aussennetz-Schuss von Michaelis passiert nicht sonderlich viel. Dänemark ist wieder komplett.
48'
22:15
Kleine Strafe (2 Minuten) für Stefan Lassen (Dänemark)
POWERPLAY! Lassen legt Kahun beim Konter-Versuch und geht nach einem klaren Beinstellen auf die Bank! Jetzt gilt es!
43'
22:05
Kleine Strafe (2 Minuten) für Manuel Wiederer (Deutschland)
Aufpassen, wieder mal. Wiederer zieht hinter dem eigenen Tor einen unnötige Strafe und abermals dürfen die Powerplay-Dänen in die Überzahl.
40'
21:50
Drittelfazit:
Droht der deutschen Eishockeynationalmannschaft die WM-Auftaktpleite gegen Dänemark? Nach einem torlosen 1. Drittel machte im Mittelteil das Powerplay den Unterschied aus. Gastgeber Dänemark drehte in der Überzahl richtig auf und schenkte der DEB-Auswahl gleich zwei Unterzahl-Gegentore ein. Deutschland agierte bei voller Mannstärke weiterhin offensiv und kam immerhin durch NHLer Draisaitl zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich. Wollen die Sturm-Mannen den Fehlstart noch vermeiden, muss im Abschlussdrittel noch mehr Zwingendes folgen. Die Ansätze in der Offensive stimmen, die Qualität der Chancen ist noch ausbaufähig.
39'
21:43
Geht es mit einem Tor Rückstand in die Kabine? Deutschland braucht ein paar Minuten zum Luftholen, ist jetzt aber wieder mit von der Partie. Noch 60 Sekunden.
37'
21:40
Dänemark will es jetzt wissen und stürzt sich in jede Schuss-Möglichkeit. Patrick Russell verarbeitet die Scheibe am rechten Bullykreis blitzschnell und Pielmeier verhindert mit dem nächsten Save das 1:3. Die Tore geben den Dänen richtig Aufwind...
36'
21:38
Tor für Dänemark, 1:2 durch Frederik Storm
Die Deutschen blocken, werfen sich rein, können das 1:2 aber nicht verhindern. Dänemark überzeugt im Powerplay erneut und setzt auch nach verpassten Chancen beherzt nach. Hardt saugt das Hartgummi auf der rechten Seite an, gibt nach hinten weiter und Storm besorgt die erneute Führung.
35'
21:38
Eine spannende Minute: Dänemark zimmert nach dem Bullygewinn direkt auf die Kiste und Pielmeier hat Glück, dass die Scheibe nach einem Tunnel nur hauchzart vorbeirollt. Im Gegenzug vergisst dann Hager die Scheibe vor der Kiste.
34'
21:34
Kleine Strafe (2 Minuten) für Leon Draisaitl (Deutschland)
Erst macht unser NHL-Held das 1:1, jetzt muss er auf die Strafbank. Leon Draisaitl will sich an der Bande durchsetzen, übertreibt bei seinem Körpereinsatz aber leicht und muss nun aufs Holz.
33'
21:31
Tor für Deutschland, 1:1 durch Leon Draisaitl
Dieser Treffer ist ENORM wichtig! Die Dänen wollen das 2:0 nachlegen und Storm verpasst aus bester Position. Nur wenige Sekunden später startet Ehliz und bringt die Scheibe vor das Gehäuse der Gastgeber. Der Nürnberger trifft nicht, setzt aber nach und legt Superstar Draisaitl dann halblinks perfekt auf!
31'
21:29
Jetzt ist die Halle da! Dänemark feuert nach dem 1:0 direkt wieder von rechts auf die Kiste und Pielmeier lenkt die Scheibe mit den Fingerspitzen über die Latte. Im Nachgang räumt Holzer dann Jensen um und die Arena quittiert die Aktion mit lauten Pfiffen. Jetzt muss die DEB-Auswahl kämpfen!
29'
21:26
Tor für Dänemark, 0:1 durch Jesper Jensen
Aber jetzt fällt doch das 0:1, bitter! Deutschland verliert das Bully vor Pielmeier und die Dänen suchen die Lücke. Die DEB-Auswahl steht eigentlich kompakt, kann den Querpass zu Jensen nach rechts aber nicht verhindern. Der Däne nimmt sich den Onetimer und haut ihn oben links ins Kreuzeck.
28'
21:25
Fast das 1:0 für die Dänen! Oliver Bjorkstrand überläuft die deutsche Abwehr im Zentrum und ballert dann via Schlagschuss auf die Kiste von Pielmeier. Der Däne hat viel vor und viel Platz, setzt seinen Hammer aber rechts komplett daneben.
27'
21:22
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannic Seidenberg (Deutschland)
Achtung! Deutschland muss erstmals auf die Strafbank. Seidenberg verhindert einen Konter der Dänen und geht hinter die Scheibe (Haken).
26'
21:21
Da fehlt nicht viel! Deutschland kommt erst nicht in die Offensive, doch dann steht Pietta vor der Bude. Uvira erarbeitet sich den Puck hinter dem Tor und will dann Pietta, der freistehend im Slot steht, bedienen. Noebels behindert leider den Pass des eigenen Mitspielers und die Chance verpufft.
25'
21:18
Wann fällt die erste Bude? Fehlte im 1. Drittel auf beiden Seiten noch der letzte Zug zum Tor, folgen nun auch richtig gefährliche Abschlüsse. Nähern wir uns an?
24'
21:16
Auch Uvira mit einer Möglichkeit! Der Crack der Kölner Haie rauscht vom rechten Flügel gefühlvoll in den Slot und probiert von dort einen Schlenzer auf die kurze Ecke. Goalie Andersen riecht den Braten und fährt nach rüber!
21'
21:10
Der Mittelteil läuft! Fällt jetzt das erste Tor der Partie?
65'
20:59
Spielende
20'
20:56
Drittelfazit:
Tiffels setzt nochmal zu einem Konter an und dann ertönt die Sirene: Es bleibt beim 0:0! Unsere Silber-Helden von Südkorea lieferten sich mit dem Gastgeber in den ersten 20 Minuten einen engen Fight um jeden Meter. Deutschland hatte mehr Spielanteile, Dänemark hielt mit Körper dagegen. Auch wenn Deutschland im ersten Durchgang den Führungstreffer verpasste, so scheint - für den Moment - der Umbruch durchaus zu glücken. Die Sturm-Mannen zeigten eine gute Balance zwischen Angriff und Verteidigung und waren mehrfach dicht am 1:0.
65'
20:55
Penalty-Schiessen
65'
20:52
Ende Verlängerung
65'
20:52
Draisaitl verzieht! Der Superstar der DEB-Auswahl profitiert auf der rechten Seite von einem Ausrutscher der Dänen und darf frei abziehen. Der Schuss wird immer länger und geht dann am zweiten Pfosten vorbei!
64'
20:51
Handgelenkschuss! Jonas Müller übernimmt den Puck und schlenzt ihn aus dem hohen Slot aufs Tor. Andersen ist in Position und lenkt zur Seite ab.
63'
20:50
Ehliz? Der Nürnberger setzt seinen guten Auftritt fort und gleitet über den rechten Bullykreis in den Gefahrenbereich der Dänen. Vor Andersen fehlt dann aber der Abschluss.
18'
20:48
Deutschland kommt wieder zur mehr Entlastung und verbucht nun auch wieder in der Offensive Scheibenbesitz. Was fehlt, ist eine Grosschance.
16'
20:47
Und jetzt wieder die DEB-Auswahl? Tiffels schafft links hinter dem Gehäuse Raum und setzt dann den Mitspieler im Slot in Szene. Michaelis ist am ersten Alu und scheitert mit einem Onetimer an der Brust des Goalies.
62'
20:47
Das bringt Sekunden! Deutschland steht hinten ganz sicher und Dennis Seidenberg knallt den Puck nach einem Block aus der eigenen Zone. Das bringt Zeit und - noch wichtiger - die Möglichkeit zum Wechseln.
61'
20:46
Die Overtime läuft! Normal mit einem 3-gegen-3, aufgrund der Powerplay-Situation starten wir aber erstmal mit einem 3-gegen-4.
61'
20:46
Beginn Verlängerung
60'
20:42
Ende 3. Drittel
60'
20:40
Es riecht nach Verlängerung! Noch 30 Sekunden.
59'
20:40
Kahun! Deutschland zieht nochmal auf und schickt Kahun bei einem 3-auf-2 nach links. Der neue NHL-Crack schliesst aus der Drehung ab und erwischt nur den Schoner vom Goalie.
58'
20:39
Noch 2:30 Minuten! Gehen die Overtime-Fetspiele der Deutschen schon wieder los? 2017 in Köln ging die DEB-Auswahl dreimal in die Verlängerung.
11'
20:36
Bitter! Deutschland macht sofort richtig Druck, doch bei Ehliz und Hager bricht beim Schuss-Versuch der Stock entzwei. Draisaitl zieht das deutsche Powerplay auf und verteilt die Scheiben mit Übersicht. Dänemark hat grosse Probleme, kann sich aber über die Zeit retten.
56'
20:34
Geht das Nachbarschaftsduell in die Overtime? Vier Minuten vor der Sirene steht es 2:2. Schon bei der Heim-WM 2017 ging die Partie Deutschland - Dänemark in die Verlängerung. Damals allerdings mit dem besseren Ende für die Dänen...
9'
20:33
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nicklas Jensen (Dänemark)
Powerplay Deutschland! Jensen lässt Uvira über die Klinge springen und die DEB-Auswahl bekommt ihr erstes Überzahlspiel!
56'
20:32
Bully-Massnahme! Michaelis lässt das Hartgummi cool gegen die Bande klatschen und nimmt dann den Abpraller auf. Links folgt der Schlenzer, den Andersen im Bauchraum begräbt.
6'
20:30
Gute Idee! Die DEB-Youngster Tiffels und Eisenschmidt tauchen mit Tempo in die dänische Zone ein und gehen sofort mit Zug zum Tor. Beim finalen Querpass von rechts fehlen nur Zentimeter.
54'
20:28
Zurück zum Sportlichen. Deutschland ist mit dem 2:2-Treffer wieder voll auf Augenhöhe und die Partie ist - wie schon 54 Minuten lang - komplett offen. Deutschland agiert nach Ausgleich nun aber wesentlich aktiver.
4'
20:26
Aggressive Dänen! Die Gastgeber setzen in den ersten Minuten sofort auf Körperlichkeit und fahren fast jeden Check und Vorstoss bis in den Mann zu Ende. Nichlas Hardt rauscht in Korbinian Holzer, hakt nach und unser NHL-Routinier weiss sich zu wehren.
1'
20:20
Das Publikum ist sofort da, doch Deutschland findet gut in die Partie und beginnt selbstbewusst. Matthias Plachta löst sich auf der linken Flügelseite und setzt von dort den ersten Warnschuss ab. NHL-Goalie Frederik Andersen macht die Fanghand auf.
51'
20:19
Die Fanghand ist da! Nicholas Jensen hat mittig im Slot enorm viel Platz und schlenzt nach einer kurzen Bedenkzeit auf die Kiste. Timo Pielmeier steht perfekt und macht die Hand auf.
49'
20:17
Die erste Überzahl-Minute verläuft ohne grosses Highlight. Kann die DEB-Auswahl einen Zahn zulegen?
20:15
Da sind die Cracks! Unsere Silber-Helden von Südkorea betreten das Eis und werden - nicht besonders nett - direkt mit Pfiffen begrüsst. Dann folgen die dänischen Löwen und schon bricht Jubel aus.
47'
20:15
Eine Annäherung, mehr nicht: Tiffels ist bemüht und drückt vom rechten Slot-Rand einen Rückhand-Schlenzer dicht am Alu vorbei. Goalie Andersen muss an den Abpraller und entscheidet sich für den Freeze.
20:14
Hexenkessel! Die WM ist offiziell eröffnet und schon wird die Arena das erste Mal richtig laut. "Denmark, Denmark" schallt es bis unter das Hallendach. Hoffen wir, dass unsere Jungs cool bleiben!
47'
20:13
Es ist und bleibt ein hartes Stück Arbeit! Die deutsche Eishockeynationalmannschaft startet auch im 3. Drittel solide, ist aber weiterhin mit 1:2 im Hintertreffen. Kommt die Offensive nochmal in einen höheren Gang?
20:12
Es wird ernst! An der Bande eröffnet nun der Präsident des IIHF die 82. Eishockey-Weltmeisterschaft und dann fällt Startschuss auf dem Eis.
46'
20:11
Links vorbei! Tiffels verdaddelt einen guten Konter-Versuch auf der rechten Aussenbahn und im Gegenzug geht Hardt steil. Der Assist-Geber vom 1:2 visiert von rechts das linke Kreuzeck an und - verzieht.
20:10
Generell ist die Stimmung im Austragungsort fröhlich und ausgelassen. Die Kleinstadt im mittleren Jütland ist mächtig stolz auf die Heim-WM und feiert in der gesamten Stadt ein grosses Eishockey-Fest. Und der erste Höhepunkt ist jetzt nur noch Minuten entfernt...
45'
20:09
Ehliz einmal um die eigene Achse! Der Aktivposten der DEB-Auswahl setzt sich am linken Alu gegen zwei Dänen durch und schliesst nach einer Drehung ab. Goalie Andersen behält den Überblick und streckt den Schoner nach vorn.
20:08
Dass die WM-Gruppe ausgerechnet in Herning ausgespielt wird, ist für so manchen Dänen der gelebte Traum: Gleich mehrere Spieler stammen direkt aus Herning. Mit dabei: Mads Christensen vom EHC Red Bull München.
45'
20:08
Deutschland wieder komplett! Unsere Silber-Helden bleiben im Rennen und überstehen die erneute Unterzahl ohne nächsten Einschlag.
43'
20:07
...und keine fünf Sekunden später fällt um ein Haar das 1:3! Jensen steht wieder am rechten Bullykreis, holt erneut aus und diesmal ist Pielmeier mit dem Schoner zur Stelle. Wichtiger Save.
20:06
Auch Gastgeberland Dänemark profitiert vom NHL-Comeback. Mit Goali Frederik Andersen besitzen die Skandinavier den Starting-Goalie der Toronto Maple Leafs. Die Löwen wollen bei ihrer Heim-WM für Furore sorgen und in diesem Jahr endlich den Sprung ins Viertelfinale schaffen. 2017 besiegten die Nordeuropäer Deutschland in einem hoch dramatischen Match mit 3:2 nach Verlängerung, für den Sprung unter die letzten Acht reichte es aber trotzdem nicht.
43'
20:05
Nächster Save der deutschen Nummer eins! Nichlas Hardt teilt auf dem linken Flügel wild mit den Armen aus und geht dann unaufhaltsam in die Zone der Deutschen. Es folgt ein Schlagschuss von aussen, den Pielmeier einkassiert.
42'
20:03
Es geht weiter und sofort sind die Dänen wieder griffig und aggressiv. Nicklas Jensen überrascht die DEB-Hintermannschaft mit einem halben Bauerntrick und donnert Timo Pielmeier die Scheibe vom linken Alu auf die Schulter.
41'
20:01
Hinein in den Schlussabschnitt!
41'
20:01
Beginn 3. Drittel
40'
19:46
Ende 2. Drittel
19:40
Und damit bringt es Nationaltrainer Sturm auf den Punkt. Deutschland muss sich nun wieder mit NHL-verstärkten Topfavoriten messen und ist – vom Papier her – lediglich ein Underdog mit Chancen auf das Viertelfinale. Genau dieses erreichte Deutschland auch bei der Heim-WM im letzten Jahr.
35'
19:36
Powerplay können die Lowen. Verhindern unsere Silber-Helden den erneuten Gegentreffer?
19:27
Für die deutsche Eishockeynationalmannschaft ist die diesjährige WM ein anspruchsvoller Spagat. Einerseits ist das olympische Silber kaum zu toppen, andererseits will die Auswahl auch bei einer WM mit Erfolgen überzeugen. Damit nach dem Südkorea-Märchen aber keine falsche Erwartungshaltung aufkommt, betont National-Coach Marco Sturm: "Die WM ist nicht mit den Olympischen Spielen zu vergleichen."
23'
19:15
Vorsicht! Im deutschen Slot herrscht für einen Moment ein Durcheinander und Patrick Russell kann fast unbedrängt von rechts abschliessen. Erst im allerletzten Moment geht Dennis Seidenberg dazwischen.
22'
19:14
Pielmeier ist da! Nichlas Hardt gleitet von innen nach links und feuert dann von der Blauen Linie auf die Kiste. Timo Pielmeier macht die kurze Ecke und pariert mit der Schlägerhand!
21'
19:12
Ruhiger Wiederbeginn. Beide Teams nehmen erst langsam wieder Fahrt auf. Plachta läuft ins Abseits und bei den Dänen schleicht sich ein Icing ein.
21'
19:10
Beginn 2. Drittel
20'
18:54
Ende 1. Drittel
20'
18:54
Die Mannen von Marco Sturm machen nochmal Druck! Leon Draisaitl wuchtet von hinten auf die Kiste und im Slot fälscht Yasin Ehliz ganz gefährlich ab.
20'
18:52
Wieder etwas zu hoch! Kahun nimmt ein weiteren Anlauf, kommt diesmal von links und schliesst dann mit der Rückhand ab. Ein Däne bekommt die Kelle dazwischen und erzeugt so das Bully vor Andersen.
19'
18:51
Ein Haken zu viel! Deutschland überbrückt die dänische Zone mit einem langen Pass und am rechten Bullykreis ist Kahun frei durch. Der neue NHL-Legionär stoppt zweimal ab und ballert die Scheibe dann über die Latte.
19'
18:50
Auf in die letzten zwei Minuten des 1. Drittels!
15'
18:46
Dänemark wird etwas aktiver! Deutschland kann sich nach einem Abwehrfehler nicht befreien und Frans Nielsen hämmert zweimal nacheinander von hinten links auf die Kiste. Goalie Timo Pielmeier ist in Position, muss aber nicht eingreifen, da das Hartgummi jeweils vorbeizischt.
14'
18:44
Sehen wir noch ein Tor im Premieren-Drittel? Beide Teams wechseln und atmen kurz durch, dann geht es mit frischen Kräften zurück in die Offensive.
13'
18:42
Defensiv sieht das bei der deutschen Auswahl momentan sehr gut aus. Die Abwehrspieler um Anführer Dennis Seidenberg haben sich mit der harten Gangart der Dänen akklimatisiert und lassen nichts anbrennen.
12'
18:40
Eisenschmidt mit der Chance! Deutschland bleibt nach Ablauf der Strafe am Drücker und Holzer legt aus der Hintertor-Position auf. Ostallgäuer Eisenschmidt nimmt den Schuss direkt, befördert ihn aber lediglich auf die Ausrüstung des Goalies.
7'
18:33
Wieder ein guter Vorstoss! Patrick Hager löst sich auf der linken Seite und manövriert den Puck mit einem Heber zum Debütanten Manuel Wiederer. Auch der will querlegen, findet aber keinen Mitspieler.
5'
18:28
Das Match ist in der Anfangsphase eng umkämpft und beide Nationen schenken sich nicht einen Meter. Wer kreiert die erste Grosschance?
3'
18:23
Jetzt kommen auch die Dänen: Peter Regin schleicht im Slot herum und versucht sich direkt vor Pielmeier an einem Tip-In. Unser Schlussmann ist aber auf dem Posten und pariert mit dem Schoner zur Seite.
2'
18:21
Erster, heftiger Check! Hager fährt in Kasper Jensen, doch der sieht den Deutschen kommen und streckt sofort den Ellbogen aus. Klarer Ellbogen-Check, doch die Strafe bleibt aus.
1'
18:19
Die Goalies: Timo Pielmeier (ERC Ingolstadt), Frederik Andersen (Toronto Maple Leafs).
1'
18:18
Die Eishockey-WM beginnt für Deutschland! Das Duell mit dem Gastgeber ist auf dem Weg.
1'
18:18
Spielbeginn
17:59
Das deutsche Team ist jünger als bei Olympia und gilt international als unerfahren (acht WM-Debütanten). Für Glanz sorgen jedoch die NHL-Cracks Leon Draisaitl (Edmonton Oilers), Dennis Seidenberg (New York Islanders) und Korbinian Holzer (Anaheim Ducks). Wie wichtig ein Leon Draisaitl sein kann, zeigte der Kölner schon bei seinem WM-Abstecher 2017. Vor einem Jahr rückte der NHL-Stürmer in den WM-Kader nach und verhalf Deutschland in Köln sofort zum Viertelfinal-Einzug.
17:54
Die Eishockey-Grossmächte sind wiedererstarkt und im deutschen Team kommt es zu einem grossen Umbruch. Gleich 15 Olympia-Stars sind nicht mehr an Bord. Mit dabei: Marcel Goc, Christian Ehrhoff, Patrick Reimer und die DEL-Helden Danny aus den Birken, Frank Hördler und Frank Mauer.
17:12
God aften und herzlich willkommen zur Eishockey-WM aus Dänemark! Nach dem Eishockey-Wunder von Südkorea starten die DEB-Mannen heute als Silber-Gewinner von Pyeongchang in die 82. Eishockey-Weltmeisterschaft. Der erste Gegner: Gastgeber Dänemark. Gehen die deutschen Festspiele auch bei der WM weiter?

Aktuelle Spiele

15.05.2018 20:15
Russland
Russland
Russland
1
1
0
0
Schweden
Schweden
Schweden
3
0
2
1
Beendet
20:15 Uhr
17.05.2018 16:15
Russland
Russland
Russland
4
0
2
2
0
Kanada
Kanada
Kanada
5
1
1
2
1
n.V.
Beendet
16:15 Uhr
USA
USA
USA
3
2
0
1
Tschechien
Tschechien
Tschechien
2
0
2
0
Beendet
16:15 Uhr
17.05.2018 20:15
Finnland
Finnland
Finnland
2
1
0
1
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
0
3
0
Beendet
20:15 Uhr
Schweden
Schweden
Schweden
3
0
1
2
Lettland
Lettland
Lettland
2
0
1
1
Beendet
20:15 Uhr

Spielplan - Gruppe B

04.05.2018
Russland
Russland
Russland
7
3
1
3
Frankreich
Frankreich
Frankreich
0
0
0
0
Beendet
16:15 Uhr
Schweden
Schweden
Schweden
5
2
2
1
Belarus
Belarus
Belarus
0
0
0
0
Beendet
20:15 Uhr
05.05.2018
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
1
1
0
1
Österreich
Österreich
Österreich
2
0
1
1
0
n.V.
Beendet
12:15 Uhr
Frankreich
Frankreich
Frankreich
6
2
1
3
Belarus
Belarus
Belarus
2
1
0
1
Beendet
16:15 Uhr
Tschechien
Tschechien
Tschechien
3
0
1
1
1
Slowakei
Slowakei
Slowakei
2
1
1
0
0
n.V.
Beendet
20:15 Uhr
04.05.2018
USA
USA
USA
5
1
2
1
0
Kanada
Kanada
Kanada
4
2
1
1
0
n.P.
Beendet
16:15 Uhr
Deutschland
Deutschland
Deutschland
2
0
1
1
0
Dänemark
Dänemark
Dänemark
3
0
2
0
0
n.P.
Beendet
20:15 Uhr
05.05.2018
Norwegen
Norwegen
Norwegen
2
2
0
0
0
Lettland
Lettland
Lettland
3
0
1
1
1
n.V.
Beendet
12:15 Uhr
Finnland
Finnland
Finnland
8
2
3
3
Südkorea
Südkorea
Südkorea
1
0
1
0
Beendet
16:15 Uhr
Dänemark
Dänemark
Dänemark
0
0
0
0
USA
USA
USA
4
1
2
1
Beendet
20:15 Uhr