DE | FR

WM

Dänemark
0
0
0
0
Dänemark
USA
4
1
2
1
USA
Dänemark:
USA:
16'
Butcher
23'
Kreider
30'
Atkinson
55'
Jensen
55'
22:17
Tor für USA, 0:4 durch Nick Jensen
Stattdessen packen die Amerikaner noch einen drauf! Will Butcher hält drauf und Jensen fälscht unhaltbar ab.
42'
21:58
Das Drittel läuft und Dänemark ist noch fast zwei Minuten in Überzahl, aber der Gastgeber kommt nicht gefährlich vor den Kasten.
40'
21:40
So passiert auch bis zur finalen Sirene nicht mehr viel. Kurz vor Schluss des Abschnitts wird es noch einmal unübersichtlich vor dem Tor der Amerikaner, aber dann gehen wir in die Pause.
30'
21:21
Tor für USA, 0:3 durch Cam Atkinson
Der nächste Dämpfer folgt allerdings auf dem Fuss, denn die USA erhöht auf 3:0 und sorgt damit wohl nun schon für die Vorentscheidung.
26'
21:13
Kleine Strafe (2 Minuten) für Blake Coleman (USA)
Kurz sogar doppelte Überzahl für Dänemark, aber die erste Minute übersteht die USA erst einmal.
25'
21:13
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brian Gibbons (USA)
Beinstellen
23'
21:09
Tor für USA, 0:2 durch Chris Kreider
Doch statt Aufholjagd setzt es erst einmal das 0:2! Kreider zieht in Überzahl von der blauen Linie ab und der Puck wird unhaltbar abgefälscht.
22'
21:09
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kasper Jensen (Dänemark)
60'
20:39
Fazit:
Die Amerikaner geben sich gegen den Gastgeber keine Blösse und schlagen Dänemark am Ende klar un deutlich mit 4:0. Nur im ersten Drittel konnten die Hausherren mithalten und wenn man eine seiner Chancen zu Beginn genutzt hätte, hätte die Partie sicherlich einen anderen Verlauf nehmen können. Da das Leben aber nicht im Konjunktiv stattfindet, packten die USA dann bei ihrer ersten richtige Chance zu und setzten damit den Grundstein für den Erfolg. In den folgenden Dritteln hatten die tapferen Dänen dann nicht mehr wirklich eine Chance und mussten mit ansehen, wie der Favorit sich immer weiter absetzte. So trudelte das Spiel mit fortlaufender Dauer auch immer mehr dahin und hatte im Verlauf nur noch wenig Spannung zu bieten. Damit verabschieden wir uns von dieser Partie und wünschen noch einen schönen Abend!
16'
20:39
Tor für USA, 0:1 durch Will Butcher
Aber dann wird der Druck doch zu stark und die USA schlägt zu! Butcher kommt mit etwas Glück links an den Puck und der Akteur der New Jersey Devils lässt sich das nicht nehmen und vollendet in die kurze Ecke.
60'
20:28
Spielende
59'
20:28
Danach trudelt die Partie nur noch aus und ein Ehrentreffer bleibt dem tapferen Gastgeber vergönnt. Das wars!
53'
20:17
Kurz darauf tankt sich auch Nichlas Hardt nochmal durch, aber wird ausreichend abgedrängt, so dass kein guter Abschluss mehr zustande kommt.
51'
20:14
Und immerhin hat Oliver Bjorkstrand aus spitzem Winkel noch einmal einen guten Abschluss zu bieten. Aber Keith Kinkaid macht sich ganz gross und blockt den Versuch ab.
50'
20:12
Ohnehin plätschert das Spiel nun eher vor sich hin. Die Messe ist gelesen und wohl nur ein Treffer der Dänen würde hier noch einmal ein wenig mehr Schwung reinbringen.
48'
20:11
Den zusätzlichen Platz auf dem Eis können die Teams aber nicht gut nutzen und richtig grosse Chancen kommen nicht zustande.
45'
20:04
Es wird hitzig! Murphy und Jensen geraten aneinander und dürfen sich in der Box abkühlen.
44'
20:03
Kleine Strafe (2 Minuten) für Connor Murphy (USA)
44'
20:03
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nicholas Jensen (Dänemark)
41'
19:58
Beginn 3. Drittel
40'
19:46
Drittelfazit:
Die Amerikaner sind auf gutem Weg zum zweiten Sieg des Turniers. Im zweiten Drittel spielte der Favorit viel souveräner und liegt nun komfortabel in Führung. Die Dänen liessen dann hinten raus auch sichtlich die Schultern hängen und aktuell deutet nicht mehr viel auf ein Comeback hin. Aber wer weiss, noch hat der Gastgeber ja 20 Minuten Zeit. Bis gleich!
40'
19:42
Ende 2. Drittel
40'
19:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Colin White (USA)
37'
19:39
Mittlerweile scheinen die Hausherren auch ein wenig den Glauben an ein Comeback verloren zu haben. Jedenfalls geht insgesamt die Intensität runter.
34'
19:37
Die nächste Strafzeit der Hausherren verläuft ohne weiteren Treffer, aber natürlich behalten die Amerikaner durch die Überzahl die Partie fest im Griff.
32'
19:29
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nicklas Jensen (Dänemark)
30'
19:18
Immerhin der Stimmung in der Halle hat der Verlauf keinen Abbruch getan. Die Fans haben Spass und feiern auf den Rängen!
28'
19:15
Die Amerikaner sind nun wieder komplett!
27'
19:14
Keith Kinkaid bekommt gut zu tun, doch seine abwehr verschiebt solide und lässt wenig Lücken. Kurz vor Schluss kann sich die USA befreien und Dänemark bleiben nur noch 30 Sekunden.
25'
19:12
Damit haben die USA die Partie natürlich nun unter Kontrolle und können den Gegner noch weiter kommen lassen. Immerhin geht der Gastgeber dann selbst auch in die erste Überzahl.
21'
19:03
Es dürfte nun interessant sein zu beobachten, wie die Dänen in dieses Drittel starten. Ein schneller Anschluss würde dem Team sicherlich gut tun.
21'
19:02
Es geht weiter!
21'
19:02
Beginn 2. Drittel
20'
18:49
Drittelfazit:
Die Dänen konnten mit dem Favoriten im ersten Drittel im Grossen und Ganzen gut mithalten und sich einige gute Szenen erspielen, aber die USA packten mit all ihrer Effizienz und Routine zu und gehen so mit der Führung in die Pause. So hat der Gastgeber zwar auf der Anzeigetafel nichts vorzuweisen, kann aber trotzdem auf einem sehr guten Drittel aufbauen. Wir sind gespannt wie es weitergeht und melden uns gleich zurück!
20'
18:47
Ende 1. Drittel
20'
18:47
Im weiteren Verlauf passiert dann nicht mehr viel und wir gehen in die erste Pause.
17'
18:41
Tja und manchmal macht dann eben auch die Effizienz den Unterschied aus. So viele Chancen hatte der Favorit nicht, aber diese haben sie dann gleich genutzt.
14'
18:36
Wenn man ein Team gefährlich vor den Kasten kommt, ist es aber aktuell eher die USA. Noch bekommt Dänemark aber in den kniffligen Szenen immer wieder einen Schläger dazwischen.
13'
18:36
Auch nach der kurzen Pause ändert sich der Ton der Partie nicht wirklich. Die Teams spielen auf Augenhöhe und echte Chancen sind rar.
9'
18:28
Nach einer kurzweiligen Anfangsphase gehen wir nun ins erste Powerbreak. Eine echte Überlegenheit konnte sich noch kein Team erarbeiten, und das ist in erster Linie ein Erfolg für Dänemark.
7'
18:25
Aber klar, die amerikanische Startruppe ist auch ohne viel Scheibenbesitz jederzeit gefährlich und einige gute Kombinationen lassen das hier und da andeuten. Was fehlt ist der Feinschliff.
6'
18:24
Hui! Nach Ballgewinn wird Emil Kristensen mit Zuckerpass bedient. Er nimmt den Puck super mit der Hand runter und läuft auf Keith Kinkaid zu, doch scheitert dann am Goalie.
5'
18:22
Wer hier gedacht hatte, dass sich die Dänen gegen den Favoriten verstecken, der sieht sich getäuscht. Das Team tritt durchaus couragiert auf.
3'
18:20
Auch die USA kommen im Verlauf zu einer erste Druckphase samt Abschluss von Patrick Kane.
1'
18:17
Die Dänen legen gleich mal gut los und Oliver Bjorkstrand prüft gleich mal den amerikanischen Goalie. Aber richtig gefährlich war das noch nicht.
1'
18:16
Auf gehts!
1'
18:16
Spielbeginn
17:20
Ob das gelingt oder sich der Gastgeber mit den Fans im Rücken zu grossen Taten aufschwingen kann, werden die 60 Minuten Eiszeit dann zeigen. Wir wünschen viel Spass bei unserer Berichterstattung!
17:20
Im ersten Spiel setzte die US-Auswahl dann mit einem Sieg im Penalty-Schiessen gegen den grossen Rivalen Kanada auch gleich mal ein Ausrufezeichen und untermauerte, dass man heuer einmal mehr zum Favoritenkreis zählt. Darauf will man natürlich heute aufbauen und direkt nachlegen!
17:16
Denn natürlich gehen die Nordamerikaner als Favorit in den Abend, zumal man für dieses Turnier anders als zum Beispiel noch bei den olympischen Winterspielen auf die volle NHL-Power zählen kann, da die Saison in den Staaten für die meisten Spieler bereits beendet ist. Allein mit den Angreifern Anders Lee (New York Islanders), Johnny Gaudreau (Calgary Flames) und Rookie Alex DeBrincat (Chicago Blackhakws) hat man die Power von über 150 Scoring-Points der abgelaufenen Spielzeit.
17:14
Auf den Gastgeber kommt nach dem hart erkämpften Auftaktsieg über die deutsche Auswahl gleich der nächste Brocken zu. Gegen die die DEB-Auswahl präsentierte sich Dänemark vor allem kämpferisch und läuferisch stark und wenn man heute gegen den Favoriten bestehen will, wird man über 60 Minuten ähnliche Qualitäten abrufen müssen.
17:09
Hallo und herzlich willkommen zur Gruppenphase der Eishockey-WM in Dänemark. Der Gastgeber empfängt ab 20:15 die USA!

Aktuelle Spiele

15.05.2018 20:15
Russland
Russland
Russland
1
1
0
0
Schweden
Schweden
Schweden
3
0
2
1
Beendet
20:15 Uhr
17.05.2018 16:15
Russland
Russland
Russland
4
0
2
2
0
Kanada
Kanada
Kanada
5
1
1
2
1
n.V.
Beendet
16:15 Uhr
USA
USA
USA
3
2
0
1
Tschechien
Tschechien
Tschechien
2
0
2
0
Beendet
16:15 Uhr
17.05.2018 20:15
Finnland
Finnland
Finnland
2
1
0
1
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
0
3
0
Beendet
20:15 Uhr
Schweden
Schweden
Schweden
3
0
1
2
Lettland
Lettland
Lettland
2
0
1
1
Beendet
20:15 Uhr

Spielplan - Gruppe B

04.05.2018
Russland
Russland
Russland
7
3
1
3
Frankreich
Frankreich
Frankreich
0
0
0
0
Beendet
16:15 Uhr
Schweden
Schweden
Schweden
5
2
2
1
Belarus
Belarus
Belarus
0
0
0
0
Beendet
20:15 Uhr
05.05.2018
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
1
1
0
1
Österreich
Österreich
Österreich
2
0
1
1
0
n.V.
Beendet
12:15 Uhr
Frankreich
Frankreich
Frankreich
6
2
1
3
Belarus
Belarus
Belarus
2
1
0
1
Beendet
16:15 Uhr
Tschechien
Tschechien
Tschechien
3
0
1
1
1
Slowakei
Slowakei
Slowakei
2
1
1
0
0
n.V.
Beendet
20:15 Uhr
04.05.2018
USA
USA
USA
5
1
2
1
0
Kanada
Kanada
Kanada
4
2
1
1
0
n.P.
Beendet
16:15 Uhr
Deutschland
Deutschland
Deutschland
2
0
1
1
0
Dänemark
Dänemark
Dänemark
3
0
2
0
0
n.P.
Beendet
20:15 Uhr
05.05.2018
Norwegen
Norwegen
Norwegen
2
2
0
0
0
Lettland
Lettland
Lettland
3
0
1
1
1
n.V.
Beendet
12:15 Uhr
Finnland
Finnland
Finnland
8
2
3
3
Südkorea
Südkorea
Südkorea
1
0
1
0
Beendet
16:15 Uhr
Dänemark
Dänemark
Dänemark
0
0
0
0
USA
USA
USA
4
1
2
1
Beendet
20:15 Uhr