DE | FR

WM

Südkorea
0
0
0
0
Südkorea
Lettland
5
2
1
2
Lettland
Südkorea:
Lettland:
12'
Meija
19'
Ķēniņš
29'
Bukarts
42'
Balcers
60'
Bukarts
60'
18:36
Tor für Lettland, 0:5 durch Roberts Bukarts
Oder auch nicht! Auf der Uhr steht noch eine Sekunde, da rutscht das Hartgummi frei durch den Slot und landet bei Roberts Bukarts am linken Pfosten, der das Geschenk annimmt und mit der Schlusssirene zum 5:0 einschiebt.
59'
18:34
Kleine Strafe (2 Minuten) für Michael Swift (Südkorea)
Das ging schnell! Der Übeltäter ist gerade erst zurück von der Strafbank, hängt sich umgehend an Ronalds Ķēniņš und schmeisst den Letten in die Bande. So geht es postwendend zurück in die Kühlbox.
58'
18:31
Kleine Strafe (2 Minuten) für Michael Swift (Südkorea)
Michael Swift revanchiert sich bei seinem Gegenspieler, indem er ihm ebenfalls den Schläger aus den Fingern schlägt. Diesmal geben die Refs eine Strafe.
57'
18:31
In der Defensive nehmen die Letten allerdings die Geschwindigkeit raus, so weiss sich Frenks Razgals nicht mehr zu helfen und spielt einen Pass zum Keeper. Michael Swift gefällt das garnicht und es kommt zur Rangelei, bei der der Koreaner sein Arbeitsgerät verliert.
55'
18:27
Fünf Minuten sind zwar in dieser Partie noch zu gehen, so langsam füllt sich die Jyske Bank Boxen aber schon mit den Fans für das nächste Spiel. Um 20:15 Uhr steigt hier nämlich das kleine skandinavische Duell zwischen Finnland und Norwegen.
50'
18:19
Auweia! Guntis Galviņš bekommt die Scheibe am rechten Anspielkreis und schleudert sie anschliessend hoch in den Slot. Das Hartgummi segelt auf Kopfhöhe in den Torraum und knallt Mārtiņš Karsums an die Schläfe. Der Lette sinkt zunächst zu Boden, kann dann aber eigenständig zurück zur Bank fahren und sucht kurz darauf den Weg in die Kabine.
48'
18:14
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yeong-Sun Seo (Südkorea)
Hinter dem eigenen Tor versucht sich der Koreaner im Zweikampf zu behaupten, dreht sich um die eigene Achse und pfeffert seinem Gegenspieler dabei den Schläger ins Gesicht.
42'
18:05
Tor für Lettland, 0:4 durch Rūdolfs Balcers
Lettland legt noch einen drauf und trifft das erste Mal in Überzahl. Von der rechten Bande rutscht der Puck in den Torraum, wo Rūdolfs Balcers am schnellsten reagiert, den Schläger dran bekommt und die Scheibe zwischen den Schonern von Matt Dalton hindurch schiebt.
42'
18:04
Kleine Strafe (2 Minuten) für Michael Swift (Südkorea)
Kristaps Sotnieks schnappt sich die Scheibe neben dem eigenen Tor und startet den Gegenangriff. Das versucht Michael Swift zu verhindern und schmeisst dem Gegenspieler den Schläger in die Beine.
40'
17:53
Drittelfazit:
Die Balten haben auch im zweiten Durchgang keine Probleme und führen nach 40 Minuten mit 3:0. Zeigten die Koreaner zum Ende des ersten Drittels noch so etwas wie ein Aufbäumen, ging ihnen das in der Pause wohl verloren, denn die Europäer haben keine Mühen, den Gegner an die Wand zu spielen. Allein die schwachen Abschlüsse der Letten verhinderten bisher ein höheres Ergebnis. So schaffte es nur Roberts Bukarts, der nach einem perfekten Zuspiel alleine im Torraum auftauchte, den Puck über die Linie zu drücken. Die Spannung ist hier schon raus, denn die Frage nach dem Sieger ist bei der bisherigen Leistung der Südkoreaner längst beantwortet.
40'
17:45
Die letzte Minute des Mittelabschnitts läuft, hier ist aber wohl jetzt schon alles entschieden.
38'
17:42
Auf der anderen Seite fehlt den Koreanern auch kurz vor Ende des zweiten Drittels weiter der Zugriff zu dieser Partie. Lettland bekommt die zaghaften Offensivbemühungen der Asiaten ohne Probleme verteidigt.
36'
17:40
Ronalds Ķēniņš lässt die nächste Hundertprozentige liegt! Nach einem Abpraller fällt dem ehemaligen NHL-Spieler das Hartgummi vor die Kelle. Am rechten Pfosten muss der Angreifer nur noch einschieben, haut den Puck aber neben den Kasten.
31'
17:33
Rūdolfs Balcers mit der Chance aufs 4:0! Im Slot kämpft sich der Lette an zwei Gegenspielern vorbei und wartet auf den Querpass. Der kommt von der rechten Seite, rutscht aber am Angreifer vorbei.
29'
17:27
Tor für Lettland, 0:3 durch Roberts Bukarts
Kaum sind die Streithähne zurück von der Strafbank, da machen die Balten den nächsten Treffer. In der eigenen Hälfte erkämpfen sich die Koreaner die Scheibe, verlieren sie aber sofort wieder an Mārtiņš Karsums, der den Blick für den Kollegen hat, einen perfekten Pass durch die Verteidigung spielt. Im Torraum übernimmt Roberts Bukarts das Hartgummi, lässt Matt Dalton aussteigen und schiebt den Puck in die Maschen.
27'
17:21
Kleine Strafe (2 Minuten) für Rihards Bukarts (Lettland)
...Der Mann von den Eisbären Berlin schreit laut auf und dreht sich dreimal hin und her. Solche Szenen kennt man eigentlich nur aus dem Fussball, hat sich wohl auch der Referee gedacht, der den Letten für die Schwalbe gleich mit in die Kühlbox schickt.
27'
17:20
Kleine Strafe (2 Minuten) für Eric Regan (Südkorea)
Schon wieder geht ein Lette zu Boden. Mit einem satten Hieb mit dem Stock schickt Regan Bukarts rechts neben dem Tor aufs Eis...
25'
17:17
Südkorea spuckt Gift und Galle. Vor dem eigenen Kasten rammen die Vereteidiger von hinten in Andris Džeriņš, der mit dem Gesicht voraus aufs Eis klatscht und sofort in die Kabine gebracht wird. Eine Strafe gab es dafür allerdings nicht.
24'
17:14
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jin-Kyu Park (Südkorea)
Da ist er mit zwei Minuten gut bedient! Im Mitteleis rammt Jin-Kyu Park Guntis Galviņš gegen das rechte Knie. Der Lette sinkt sofort zu Boden und muss dann, gestützt von den Kollegen, das Eis verlassen.
22'
17:10
Jin-Hui Ahn mit dem Onetimer! Von der rechten Seite knallt der Angreifer den Puck auf die kurze Ecke. Elvis Merzļikins macht aber blitzschnell zu und den Puck fest.
20'
16:57
Drittelfazit:
Lettland hat hier klar die Nase vorn und führt nach 20 Minuten verdient mit 2:0. Im ersten Abschnitt spielte sich das Geschehen beinahe ausschliesslich auf einer Seite des Feldes ab. Vor allem in den ersten zehn Minuten der Partie liessen die Balten den Gegner kaum aus der eigenen Zone kommen, verpassten es aber lange den ersten Treffer zu verzeichnen. So bedurfte es in der 12 Minute schon einer Einladung der Koreaner, die im Mitteleis das Hartgummi vertändelten und Gints Meija den Weg zur Führung ebneten. In der Folge legten die Asiaten dann allerdings zu und kamen ihrerseits zu einigen Abschlüsse. Das nächste Tor fiel aber doch wieder für die Europäer, die durch Ronalds Ķēniņš erhöhten und mit der doppelten Führung zum ersten Pausentee fahren.
20'
16:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Oskars Cibuļskis (Lettland)
Noch knapp 40 Sekunden in diesem ersten Drittel und jetzt dürfen auch die Südkoreaner mit einem Mann mehr ran. Oskars Cibuļskis geht wegen eines Cross-Checks in die Box.
19'
16:49
Tor für Lettland, 0:2 durch Ronalds Ķēniņš
Korea wird stärker, doch Lettland macht den nächsten Treffer! Rūdolfs Balcers schnappt sich die freie Scheibe auf der rechten Seite, schüttelt hinter dem Tor zwei Verteidiger ab und schickt dann einen Querpass auf den rechten Pfosten. Hier steht Ronalds Ķēniņš alleingelassen und bereit zum einschieben - 2:0!
60'
16:46
Fazit:
Lettland fährt einen ungefährdeten Dreier ein und schlägt Südkorea mit 5:0. Über drei Drittel hatten die Balten hier Puck und Gegner im Griff, liessen kaum Chancen zu und müssen sich am Ende nur vorwerfen, nicht noch höher gewonnen zu haben, denn die Chancen für weitere Treffer wären allemal da gewesen. Auf der anderen Seite zeigten sich die Südkoreaner nur selten in der Offensive und kamen dem Tor nur ein einziges Mal nahe, als Eric Regan in der 53. Minute die Latte traf. Ansonsten gab es für HC Lugano Keeper Elvis Merzļikins, der sein erstes Shutout bei dieser WM feiert, wenig zu tun. In der Tabelle springen die Letten damit auf den begehrten vierten Rang und setzen sich vorerst von der Konkurrenz ab.
17'
16:46
Aber dann! Mit viel Tempo trägt Michael Swift den Puck aus der eigenen Hälfte und die rechte Bande entlang. Vom Anspielkreis aus schickt der bisher einzige Torschütze der Koreaner den Puck quer zu Brock Radunske. Der Angreifer sucht den Weg in die hohe rechte Ecke, doch Elvis Merzļikins sieht den Schuss kommen und schnappt mit der Fanghand zu.
13'
16:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ki-Sung Kim (Südkorea)
Die Europäer machen weiter Druck. Auf der rechten Seite deutet sich der nächste Abschluss der Rot-Weissen an, was Ki-Sung Kim verhindern will und mit dem Schläger nachhakt. Dafür gibt es völlig zurecht zwei Minuten.
60'
16:37
Spielende
60'
16:36
Lettland hält den Puck in der Hälfte des Gegners und lässt die Uhr runterlaufen.
12'
16:35
Tor für Lettland, 0:1 durch Gints Meija
Lettland geht in Führung! Die Balten erobern die Scheibe in der neutralen Zone und schicken den Puck sofort auf die rechte Seite, wo Gints Meija viel freies Eis vor sich hat. Am rechten Anspielkreis zieht der Angreifer in die Mitte, lässt seinen Gegenspieler ins leere sausen und hängt das Hartgummi unhaltbar in den rechten Knick.
11'
16:34
Rūdolfs Balcers mit der ersten Möglichkeit in Überzahl! Roberts Bukarts hält den Puck in der Zentrale und sucht nach einer Anspielmöglichkeit. Auf der rechten Seite öffnet sich der Weg zu Rūdolfs Balcers, der den nachfolgenden Pass am rechten Anspielkreis sofort zum Abschluss verwertet. Der Schlagschuss kommt jedoch zu unplatziert und landet direkt bei Matt Dalton.
9'
16:31
Kleine Strafe (2 Minuten) für Bryan Young (Südkorea)
Young bekommt die erste Strafe der Partie. Rechts neben dem eigenen Tor setzt der Defensivmann zum Check an, zieht seinem Gegenüber dabei aber lediglich die Beine weg.
56'
16:29
Ņikita Jevpalovs hat nochmal die Chance zu erhöhen. Hinter dem Netz behauptet Roberts Bukarts das Hartgummi und schickt es anschliessend vom rechten Pfosten in den Slot. Hier holt Ņikita Jevpalovs zum Schuss aus, senst dann aber über das Spielgerät.
53'
16:24
Eric Regan trifft die Latte! Und plötzlich ist hier nochmal Schwung drin. Von der rechten Seite schleudert der Angreifer das Hartgummi über die Schulter von Elvis Merzļikins und bringt den Querbalken zum beben.
52'
16:23
Hier ist endgültig die Luft raus. Ki-Sung Kim probiert zwar nochmal einen Schuss aufs Tor zu bringen, doch der Abschluss aus dem Halbfeld segelt direkt in die Fanghand von Elvis Merzļikins.
2'
16:18
Da ist auch schon der erste Abschluss. Miks Indrašis übernimmt das Spielgerät auf der rechten Seite und tankt sich damit hinter das Tor der Koreaner. Vom linken Pfosten spielt der Angreifer den Pass zurück an die blaue Linie, von wo Guntis Galviņš per Schlagschuss abfeuert. Der Abschluss landet allerdings direkt bei Matt Dalton.
49'
16:16
Trotz Überzahl machen die Europäer aber kaum noch Druck nach vorne. Kein Wunder, denn der nächste Gegner kommt aus den USA. Da müssen Körner gesparrt werden.
47'
16:13
Schon wieder Elvis Merzļikins! Korea will hier nochmal was zeigen und stürmt nach vorne. Brock Radunske bekommt das Hartgummi im Slot serviert, dreht sich um die eigene Achse und legt den Puck zurück in den Slot. Hier kommt Ki-Sung Kim angerauscht, hämmert den Puck aber direkt in die Ausrüstung des lettischen Schlussmanns.
46'
16:11
Sang-Wook Kim scheitert hauchzart! Aus spitzem linkem Winkel pfeffert der Koreaner den Puck aufs Netz, trifft aber Elvis Merzļikins. Dem Keeper knallt der Schuss an die Schulter, fällt von dort auf seinen Schlittschuh und springt dann beinahe ins Netz. Doch im letzten Moment kann der Goalie nachfassen und das Gegentor verhindern.
44'
16:09
Michael Swift hat die Chance für die Koreaner! Am linken Anspielkreis bekommt der Angreifer die Scheibe serviert, schmeisst sie direkt aufs Tor und trifft Elvis Merzļikins genau auf die Maske.
41'
16:03
Weiter geht's! Der Schlussabschnitt läuft.
41'
16:02
Beginn 3. Drittel
40'
15:47
Ende 2. Drittel
40'
15:47
Die Machtverhältnisse dieser Partie werden vor allem bei einem Blick auf die Torschüsse deutlich. Während sich die Balten 29 Mal vor dem Kasten probierten, kommen die Koreaner gerade mal auf 10 Abschlüsse.
35'
15:39
Hier folgt eine Möglichkeit der Nächsten - allerdings nur auf einer Seite. Roberts Bukarts erarbeitet sich den Puck im Mitteleis und spielt einen Steilpass durch die Verteidigung. Miķelis Rēdlihs bekommt die Scheibe im Slot, kann die Möglichkeit dann aber nicht verarbeiten, weil Matt Dalton zur Stelle ist.
34'
15:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jin-Kyu Park (Südkorea)
34'
15:36
Das muss der nächste Treffer sein! Nach einem harten Schuss von der blauen Linie, prallt der Puck direkt vor die Füsse von Miks Indrašis, der frei vor dem leeren Netz steht. Der Lette bekommt jedoch Beine und Schläger nicht richtig geordnet und so ist Matt Dalton rechtzeitig zur Stelle.
33'
15:34
Von dem kurzen Aufbäumen der Asiaten zum Ende des ersten Abschnitts ist inzwischen nicht mehr viel übrig geblieben. Weit über die neutrale Zone geht es bei den Koreanern selten hinaus.
28'
15:27
Im Vier-gegen-Vier macht keine Seit wirkliche Anstalten nach vorne zu gehen. So laufen die beiden Strafen ohne grosses Aufsehen von der Uhr.
26'
15:19
Guntis Galviņš setzt den Schlusspunkt dieser Überzahl. Mit einem Schlagschuss von der blauen Linie schickt der Lette den Puck aufs Netz, stellt Matt Dalton aber vor keine grossen Schwierigkeiten.
23'
15:13
So kommt das Puck schnell zurück in die Offensive der Südkoreaner, wo Woo-Sang Park die Breakchance bekommt. Im Torraum versucht der Angreifer die Scheibe auf der Fanghandseite einzuschieben, doch Elvis Merzļikins lässt sich nicht überraschen und stoppt den schnellen Konter.
23'
15:12
Oskars Cibuļskis ist zurück im Geschehen und schon geht es wieder in Richtung Matt Dalton. Rihards Bukarts versucht seinen Teamkollegen mit einem langen Steilpass in Szene zu setzen, doch zwei Verteidiger machen den Weg dicht.
21'
15:08
Und weiter geht's! Den Koreanern bleibt noch etwas mehr als eine Minute in Überzahl.
21'
15:08
Beginn 2. Drittel
20'
14:53
Ende 1. Drittel
16'
14:43
Korea tut sich schwer die eigene Offensive in Gang zu bekommen. Bisher war Elvis Merzļikins beinahe beschäftigungslos.
14'
14:41
Miks Indrašis! Der Lette wird an der blauen Linie in Szene gesetzt und zimmert sofort auf die lange linke Ecke. Matt Dalton ist jedoch sofort unten und schiebt den Schuss mit dem rechten Schoner am Kasten vorbei.
9'
14:30
Mārtiņš Karsums versucht es ganz schlitzohrig. Nach einem Abpraller landet die Scheibe direkt auf der Kelle des Letten, der hinter dem Kasten zum Bauerntrick ansetzt und versucht den Puck am linken Pfosten einzuschieben. Aber Matt Dalton behält die Übersicht und friert den Versuch ein. Weiter geht es mit einem Bully.
8'
14:27
Lettland probiert das Tempo zu erhöhen. Mit schnellen Passkombinationen überbrücken die Balten das Mitteleis und drücken in die Offensive. Abschlüsse bleiben allerdings aus.
6'
14:26
Woo-Sang Park gibt den nächsten Schuss ab. Vom rechten Anspielkreis probiert der Koreaner Elvis Merzļikins auf der Stockseite zu überraschen. Doch der Schlussmann vom HC Lugano reisst den Arm blitzschnell hoch und wehrt die Scheibe ins Fangnetz ab.
6'
14:24
Die Balten haben einen kleinen aber feinen Anhang mitgebracht. Die Jyske Bank Boxen ist zwar eher spärlich besetzt, trotzdem hallt deutlich "Latvia! Latvia!" durch das Rund.
4'
14:21
Auch Korea verzeichnet den ersten Abschluss. Ki-Sung Kim knallt das Hartgummi von der rechten Seite auf den Kasten, scheitert aber schon im Slot an einem Verteidiger.
3'
14:20
Beide Teams beginnen verhalten und versuchen das Spiel vom eigenen Tor aus aufzubauen. Dabei wechselt die Scheibe häufig im Mitteleis die Seite.
1'
14:16
Los geht's! Lettland schnappt sich das erste Bully.
1'
14:16
Spielbeginn
14:15
Die Spieler sind schon auf dem Eis, es kann also gleich los gehen.
14:08
Dass die Südkoreaner auch trotz der hohen Pleiten gegen die Favoriten nicht zu unterschätzen sind, zeigte der Eishockey-Exot im Vorbereitungsspiel gegen das deutsche Team. Schlussendlich setzte sich die DEB-Truppe zwar durch, nach einem 0:1 und 1:3 hiess es in der Eishalle in Odense vor elf Tagen jedoch erst in der Schlussphase 4:3 für die deutsche Auswahl.
13:52
Auch die Letten kamen gegen die Suomi nicht über ein 1:8 hinaus. Mit den zwei Punkten aus dem Auftaktsieg gegen Norwegen, sind die Osteuropäer jedoch mittendrin im Geschehen. Gegen Aussenseiter Korea muss die Truppe um Eisbären Berlin Knipser Rihards Bukarts, der im Spiel gegen die Finnen erfolgreich war, allerdings wieder punkten, um den Anschluss an die Qualifikationsplätze nicht aus den Augen zu verlieren.
13:45
Bisher waren die Südkoreaner die Schiessbude dieser Weltmeisterschaft. Satte 18 Gegentreffer setzte es für die Asiaten in den ersten beiden Duellen mit den Eishockey-Schwergewichten aus Finnland und Kanada. Bei der 1:8-Schlappe gegen die Skandinavier schaffte Michael Swift immerhin noch den Ehrentreffer, gegen die Ahornblätter gab es hingegen ein amtliches 0:10. Im Duell mit den Balten sollen nun das erste Mal Punkte her.
13:35
Hallo und herzlich willkommen zum fünften Tag der Eishockey-WM in Dänemark. In der Gruppe B steigt das Duell der nächsten beiden DEB-Gegner, Südkorea und Lettland. Los geht’s um 16:15 Uhr.

Aktuelle Spiele

17.05.2018 20:15
Finnland
Finnland
Finnland
2
1
0
1
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
0
3
0
Beendet
20:15 Uhr
19.05.2018 15:15
Schweden
Schweden
Schweden
6
1
3
2
USA
USA
USA
0
0
0
0
Beendet
15:15 Uhr
19.05.2018 19:15
Kanada
Kanada
Kanada
2
0
1
1
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
1
1
1
Beendet
19:15 Uhr
20.05.2018 15:15
USA
USA
USA
4
0
1
3
Kanada
Kanada
Kanada
1
0
1
0
Beendet
15:15 Uhr
20.05.2018 20:15
Schweden
Schweden
Schweden
3
1
1
0
0
Schweiz
Schweiz
Schweiz
2
1
1
0
0
n.P.
Beendet
20:15 Uhr

Spielplan - Gruppe B

04.05.2018
Russland
Russland
Russland
7
3
1
3
Frankreich
Frankreich
Frankreich
0
0
0
0
Beendet
16:15 Uhr
Schweden
Schweden
Schweden
5
2
2
1
Belarus
Belarus
Belarus
0
0
0
0
Beendet
20:15 Uhr
05.05.2018
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
1
1
0
1
Österreich
Österreich
Österreich
2
0
1
1
0
n.V.
Beendet
12:15 Uhr
Frankreich
Frankreich
Frankreich
6
2
1
3
Belarus
Belarus
Belarus
2
1
0
1
Beendet
16:15 Uhr
Tschechien
Tschechien
Tschechien
3
0
1
1
1
Slowakei
Slowakei
Slowakei
2
1
1
0
0
n.V.
Beendet
20:15 Uhr
04.05.2018
USA
USA
USA
5
1
2
1
0
Kanada
Kanada
Kanada
4
2
1
1
0
n.P.
Beendet
16:15 Uhr
Deutschland
Deutschland
Deutschland
2
0
1
1
0
Dänemark
Dänemark
Dänemark
3
0
2
0
0
n.P.
Beendet
20:15 Uhr
05.05.2018
Norwegen
Norwegen
Norwegen
2
2
0
0
0
Lettland
Lettland
Lettland
3
0
1
1
1
n.V.
Beendet
12:15 Uhr
Finnland
Finnland
Finnland
8
2
3
3
Südkorea
Südkorea
Südkorea
1
0
1
0
Beendet
16:15 Uhr
Dänemark
Dänemark
Dänemark
0
0
0
0
USA
USA
USA
4
1
2
1
Beendet
20:15 Uhr