DE | FR

WM

USA
3
1
1
0
1
USA
Lettland
2
1
1
0
0
Lettland
USA:
12'
Kreider
38'
White
62'
Atkinson
Lettland:
18'
Balinskis
24'
Džeriņš
62'
18:45
Fazit:
Einen glücklichen Sieg feiert die USA im Gruppenspiel gegen Lettland. Dabei vermochten die Nordamerikaner vor 5.215 Zuschauern in der Jyske Bank Boxen von Herning nicht zu überzeugen. Offenbar unterschätzten die Männer von Jeff Blashill den Gegner ein wenig und hatten massive Mühe, die nötige Einstellung zu dieser Begegnung zu finden. Natürlich verzeichneten die US-Boys die grösseren Spielanteile und am Ende auch mehr Torschüsse. So viel Zwingendes aber befand sich nicht darunter. Hinsichtlich der Qualität der Chancen waren die Letten sicher nicht schlechter aufgestellt. Das Team von Bob Hartley hatte richtig gute Phasen. Vor allem im Mittelabschnitt war man lange Zeit die bessere Mannschaft. Und selbst im Schlussdrittel gab es Gelegenheiten für einen lettischen Erfolg. Am Ende war es eine Strafzeit in der Verlängerung, die die Balten den Sieg kostete und die USA an die Tabellenspitze der Gruppe B spülte.
62'
18:38
Tor für die USA, 3:2 durch Cam Atkinson
Dieses Powerplay bringt dem Favoriten den Sieg und den Extrapunkt. Patrick Kane täuscht in zentraler Position zunächst den Schuss an, legt dann rechts zu Johnny Gaudreau. Der passt links neben das Tor, wo Cam Atkinson lauert. Mit dem linken Schlittschuh stoppt der die Scheibe und ist flink genug, sie anschliessend aus kürzester Distanz ins Tor zu bugsieren und seinen dritten Turniertreffer zu erzielen.
61'
18:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Oskars Cibuļskis (Lettland)
Wegen Halten des Stocks von Dylan Larkin muss sich Oskars Cibuļskis in der Kühlbox einfinden. Damit dürfen die US-Boys einen vierten Feldspieler aufs Eis holen.
56'
18:22
Kleine Strafe (2 Minuten) für Miķelis Rēdlihs (Lettland)
Wegen einer Behinderung gegen Goalie Kinkaid wird Miķelis Rēdlihs vorübergehend zum Zuschauer. Ungünstiger Zeitpunkt für eine Strafe!
54'
18:22
Lettland dreht noch einmal auf. Von der rechten Seite bringt Ronalds Ķēniņš den Puck zum Tor. Es herrscht Verkehr vor Keith Kinkaid. Rūdolfs Balcers setzt nach. Erneut landet der Puck links an der Torumrandung.
52'
18:18
Über die linke Seite wuselt sich Miķelis Rēdlihs durch. Vorn in der Angriffszone zieht der Angreifer zur Mitte, bleibt mit seinem Abschluss aber erfolglos. Das ist der Aussenpfosten.
47'
18:09
Kleine Strafe (2 Minuten) für Andris Džeriņš (Lettland)
Doch auch Andris Džeriņš wird auf die Strafbank abkomandiert, weil er angeblich zu leicht gefallen ist. Weiter geht es Vier gegen Vier.
47'
18:09
Kleine Strafe (2 Minuten) für Johnny Gaudreau (USA)
Johnny Gaudreau wirkt massiv genervt, teilt einen Stockcheck gegen Andris Džeriņš aus.
43'
18:00
Freibergs an die Latte! Rihards Bukarts tankt sich mit der Scheibe in die Angriffszone und hinters Tor. Von dort gelang der Puck zurück an die blaue Linie. Von der linken Seite zieht Ralfs Freibergs ab und streift mit seinem Schuss die Querlatte.
40'
17:46
Drittelfazit:
Hatten die US-Amerikaner im Auftaktdrittel immerhin noch die grösseren Spielanteile, waren die Letten im Mittelabschnitt über weite Strecken die bessere Mannschaft. Die Balten belohnten sich früh mit dem Führungstreffer im Powerplay und spielten danach richtig gut. Dagegen waren die US-Boys ziemlich von der Rolle. Da lief kaum etwas zusammen. Keiner der hochgepriesenen NHL-Stars vermochte dem Spiel Struktur zu verleihen. Selbst die eigentlich vorhandene individuelle Klasse blieb vollkommen im Verborgenen. Erst ein glücklicher Schuss von Colin White erweckte das Team von Jeff Blashill wieder so ein wenig zum Leben. In der Summe der gespielten 40 Minuten stellt das 2:2 ein fast schon schmeichelhaftes Resultat für die USA dar.
38'
17:36
Tor für die USA, 2:2 durch Colin White
Glücklich kommen die Amerikaner zum Ausgleich. Alexander Debrincat passt quer. Im rechten Bullykreis steht Colin White frei und zieht ab. Durch die Schoner von Elvis Merzļikins rutscht die Scheibe ins Tor. Lettlands Goalie hat freie Sicht und ärgert sich über diesen Fauxpas masslos. Für White ist es der erste Torerfolg bei dieser WM.
31'
17:26
Kleine Strafe (2 Minuten) für Andris Džeriņš (Lettland)
Dann wird schon die nächste Strafzeit angezeigt - gegen Lettland. Ein Haken von Andris Džeriņš gegen Cam Atkinson zieht eine Vier-gegen-Drei-Überzahl der Amerikaner nach sich.
30'
17:23
Kleine Strafe (2 Minuten) für Johnny Gaudreau (USA)
Beide sitzen wegen Stockchecks draussen.
30'
17:23
Kleine Strafe (2 Minuten) für Rodrigo Ābols (Lettland)
Im lettischen Drittel geraten Rodrigo Ābols und Johnny Gaudreau aneinander und bearbeiten sich nachhaltig mit ihren Stöcken. Dafür werden beide büssen.
27'
17:16
Kleine Strafe (2 Minuten) für Keith Kinkaid (USA)
Wegen Beinstellens gegen Rodrigo Ābols kassiert Keith Kinkaid zwei Strafminuten. Für den Goalie findet sich Cam Atkinson auf der Strafbank ein.
24'
17:10
Tor für Lettland, 1:2 durch Andris Džeriņš
Aus dem linken Bullykreis passt Roberts Bukarts präzise hinüber auf die andere Seite. Miks Indrašis nimmt das Zuspiel direkt. Keith Kinkaid pariert dieses Geschoss noch, weiss dann aber nicht, wo die Scheibe ist. Andris Džeriņš setzt im Slot nach, schiebt das Hartgummi ins Tor und markiert seinen ersten Turniertreffer.
23'
17:08
Kleine Strafe (2 Minuten) für Anders Lee (USA)
Anders Lee fährt durch den gegnerischen Torraum und geht damit Elvis Merzļikins an. Wegen Behinderung des Goalies muss sich der Stürmer von den New York Islanders in der Kühlbox einfinden.
22'
17:08
Dann hat Teodors Bļugers freie Bahn, schüttelt zwei Amerikaner und erblickt nur noch Keith Kinkaid vor sich. Am Goalie aber ist kein Vorbeikommen.
20'
16:56
Drittelfazit:
Dank der grösseren Spielanteile verdienten sich die US-Amerikaner ihre vorübergehende Führung. Eine Zeit lang schien es, als hätten die Männer von Jeff Blashill alles im Griff, als wären die Weichen gestellt. Allerdings liessen es die US-Boys an Zielstrebigkeit vermissen. Das Zwingende in den Aktionen fehlte. Auch wenn Lettland bisweilen wenig Offensivgeist zeigte, hatte das Team von Bob Hartley im Auftaktdrittel durchaus einige hochkarätige Chancen. Immerhin eine davon wusste man dann doch zu nutzen. So bügelten die Balten ihre zwei Wechselfehler innerhalb einer Minute aus, die sie in Rückstand brachten. Derartige Patzer sollten sie sich fortan nicht mehr erlauben, dann lässt sich eventuell auf ein spannendes und lange Zeit offenes Spiel hoffen.
19'
16:51
Umgehend erhält der Favorit die Gelegenheit zur Antwort. Durch die Mitte marschiert Cam Atkinson zum Tor, will links am Goalie vorbei. Doch Elvis Merzļikins geht die Bewegung mit und blockt ab.
18'
16:46
Tor für Lettland, 1:1 durch Uvis Balinskis
Nach einem Scheibenverlust von Anders Lee an der gegnerischen blauen Linie schalten die Letten schnell um. Rihards Bukarts scheitert zunächst, doch die Männer von Bob Hartley bleiben dran. Teodors Bļugers passt den Puck zurück an die blaue Linie. Von der linken Seite bringt Uvis Balinskis einen Handgelenkschuss an. Keith Kinkaid hat keine Sicht. Zudem fälscht einer seiner Teamkollegen - nämlich Anders Lee - entscheidend ab. Für Balinskis ist es der erste Turniertreffer.
62'
16:38
Spielende
61'
16:36
Fünf Minuten Overtime mit jeweils drei Feldspieler auf dem Eis. Es dauert nicht lange, da wird eine Strafe gegen Lettland angezeigt.
12'
16:35
Tor für die USA, 1:0 durch Chris Kreider
Exakt in dem Moment, als die erste der beiden lettischen Strafzeiten abläuft, kommen die US-Boys zum Erfolg. Dylan Larkin führt den Puck hinter dem Tor. Nach seinem Zuspiel probiert es Alexander Debrincat mit einem Onetimer. Kurzzeitig wird es unübersichtlich. Wo ist die Scheibe? Chris Kreider erspäht sie als Erster, stochert nach und schiebt das Hartgummi über die Linie zu seinem zweiten Turniertreffer.
61'
16:35
Beginn Verlängerung
60'
16:35
Drittelfazit:
Zum jeweils zweiten Mal bei diesem Turnier müssen die USA und Lettland Überstunden leisten. Zumindest aber haben die Balten durch das 2:2 nach 60 Minuten einen Punkt bereits sicher. Und den verdiente sich das Team von Bob Hartley redlich. In Phase waren die Letten sogar die bessere Mannschaft. Alles in allem geht das Remis bis zu diesem Zeitpunkt in Ordnung. Die US-Amerikaner verzeichneten zwar insgesamt grössere Spielanteile, in der Summe jedoch fanden die Männer von Jeff Blashill heute nicht die richtige Einstellung zu dieser Aufgabe. Daher wurde es reichlich zäh für Team USA.
11'
16:33
Kleine Strafe (2 Minuten) für Rūdolfs Balcers (Lettland)
Und gleich noch ein Wechselfehler. Das ist bitter. Wieder war ein Lette zu viel im Spiel. Rūdolfs Balcers büsst dafür auf der Strafbank. Gut eine Minute doppelte Überzahl für die USA!
10'
16:32
Kleine Strafe (2 Minuten) für Frenks Razgals (Lettland)
Inzwischen sind die Amerikaner wieder komplett. Und schon wieder geht der Arm des Unparteiischen nach oben. Die Letten haben einen Spieler zu viel auf dem Eis. Frenks Razgals sitzt die Strafe ab.
60'
16:31
Ende 3. Drittel
59'
16:30
Von der linken Seite arbeitet Derek Ryan zum Tor. Eine klare Aktion entsteht daraus nicht. Das wehren die Letten gemeinschaftlich ab. Und so verrinnt die Zeit. Vieles deutet auf eine Punkteteilung und auf eine Verlängerung hin.
58'
16:28
Vor 5.215 Zuschauern in der Jyske Bank Boxen von Herning kehrt Miķelis Rēdlihs aufs Eis zurück. Lettland wieder komplett!
8'
16:27
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alec Martinez (USA)
Nach einer guten Chance für Miks Indrašis setzt Ralfs Freibergs nach, bremst kurz vor dem Goalie, um diesen mit einer Ladung Eisabrieb zu versorgen. Das finden die US-Boys gar nicht witzig. Alec Martinez aber hat da den Stock zu hoch, trifft Ralfs Freibergs im Gesicht. Das zieht zwei Minuten nach sich. Das Urteil lautet unerlaubter Körperangriff.
57'
16:27
Von der rechten Seite passt Johnny Gaudreau hinüber in den linken Bullykreis. Dort nimmt Patrick Kane Mass, verfehlt mit seinem Handgelenkschuss das lange Eck.
3'
16:19
Kleine Strafe (2 Minuten) für Rihards Bukarts (Lettland)
Sekunden vor Ablauf der amerikanischen Strafe wird Rihards Bukarts ein Beinstellen gegen Will Butcher hinter dem gegnerischen Tor angelastet. Eine sehr kleinliche Entscheidung! Gleich werden die US-Boys in Überzahl agieren dürfen.
2'
16:18
Schnell finden die Letten in die Powerplay-Aufstellung, sorgen unter anderem mit Rihards Bukarts für eine Abschlusshandlung. Danach wissen sich die Amerikaner zu befreien, ehe die Balten einen weiteren Anlauf nehmen.
51'
16:17
Die Letten verlegen sich zunehmend aufs Kontern. Jetzt läuft wieder so ein Angriff des Aussenseiters. Ronalds Ķēniņš sorgt für den Abschluss, bemüht sich um einen verdeckten Schuss. Doch Keith Kinkaid behält den Durchblick und pariert.
1'
16:16
Kleine Strafe (2 Minuten) für Chris Kreider (USA)
Furioser Auftakt in der Jyske Bank Boxen. Aus dem rechten Bullykreis schiesst Dylan Larkin und scheitert an Elvis Merzļikins. Beim lettischen Gegenzug hält Chris Kreider in der neutralen Zone einen Gegenspieler fest und fängt sich eine frühe Strafzeit ein.
50'
16:15
Mittlerweile verzeichnet der Favorit wieder die grösseren Spielanteile. Zumindest das bekommen die US-Boys hin.
49'
16:14
Nach wie vor wirken die US-Amerikaner in ihren Aktionen zu unkonzentriert. und da es im Zusammenspiel nicht klappt, verzetteln sich die Männer von Jeff Blashill nun immer mehr in Einzelaktionen - so wie jetzt Johnny Gaudreau, der von der Strafbank kommend in Erscheinung tritt. Beide Teams also wieder komplett!
46'
16:06
In der eigenen Zone haut Kristiāns Rubīns über den Puck. Johnny Gaudreau geht dazwischen. Elvis Merzļikins bügelt den Fehler des Kollegen mit einer sicheren Parade aus.
45'
16:05
Jetzt ist es Anders Lee, der sich um den ersten amerikanischen Torschuss im Schlussabschnitt bemüht. Colin White versucht, Elvis Merzļikins die Sicht zu nehmen. Dieses Zusammenwirken hat letztlich keinen Erfolg.
44'
16:02
Auf dem Videowürfel sieht sich Anders Lee und wirkt ein wenig genervt. Der Stürmer hat heute den ersten Gegentreffer mit einem Scheibenverlust in der Entstehung verschuldet und dann auch noch den Torschuss unglücklich abgefälscht. Beim zweiten Gegentor sass er auf der Strafbank. Ungünstiger konnte das für ihn nicht laufen.
42'
15:56
Erneut starten die Balten sehr gut, kommen unter anderem mit Rūdolfs Balcers zum Abschluss. Und die US-Boys? Die treten offensiv nicht in Erscheinung.
41'
15:55
Beginn 3. Drittel
40'
15:41
Ende 2. Drittel
40'
15:41
Kurz vor Drittelende laufen die Letten Zwei auf Eins an. Rodrigo Ābols sucht den Kollegen Rihards Bukarts. In den Querpass bekommt Connor Murphy gerade noch den Schläger dazwischen.
39'
15:40
Prompt läuft es wieder besser für die USA. Die Männer von Jeff Blashill verspüren deutlichen Rückenwind.
36'
15:34
Die Stars aus der NHL sind nicht in der Lage, Akzente zu setzen. Patrick Kane versucht es jetzt zumindest mal. Der Winkel aber ist sehr spitz. Elvis Merzļikins dichtet das kurze Eck ab und macht die Scheibe fest.
35'
15:32
Während sich die Letten längst so richtig in die Partie gearbeitet haben, ein wahrhaft unbequemer Gegner sind, finden die US-Boys einfach keine Einstellung zum Spiel. Die Männer von Jeff Blashill tun sich enorm schwer.
33'
15:30
Ein Torraumabseits von Anders Lee sorgt für Bully in der neutralen Zone. Der US-Stürmer hat heute einen richtig gebrauchten Tag erwischt. Und so ticken die Sekunden herunter. Zwingend wird die USA nicht. Lettland gleich wieder komplett!
15:29
Mit dieser Begegnung bewegen wir uns in der Gruppe B. Dank des gestrigen Aussetzers der Finnen gegen Gastgeber Dänemark eröffnet sich den zweitplatzierten US-Amerikanern die Gelegenheit, die Tabellenführung zu übernehmen. Für die bislang ungeschlagene Truppe von Jeff Blashill sollte ein Sieg gegen Lettland demnach Formsache sein. Doch genau das waren die Gedanken vor dem finnischen Auftritt gegen die Dänen. Konzentration und Ernsthaftigkeit sollten die US-Boys also in jedem Fall an den Tag legen.
32'
15:28
Nun laufen die zwei Minuten gegen Rodrigo Ābols und Johnny Gaudreau ab. Weiter geht es Fünf gegen Vier. Die US-Boys befinden sich in der Powerplay-Aufstellung.
30'
15:21
Zweimal kurz nacheinander feuert Neal Pionk halbrechts von der blauen Linie. Elvis Merzļikins behält trotz zahlreicher Spieler in der Schussbahn den Überblick. Und im zweiten Fall packt der Goalie seinen Fanghandschuh auf das Hartgummi.
29'
15:19
Übermässig zwingend gestaltet sich das lettische Powerplay jetzt nicht. Da haben die Amerikaner wenig auszustehen. Und dann ist es auch schon überstanden.
28'
15:18
Im Mittelabschnitt sind die Letten die bessere Mannschaft. Inzwischen ist ihre Führung gar nicht einmal unverdient. Die US-Boys haben den Faden verloren. Und in Unterzahl lässt sich der natürlich schwer wiederfinden.
25'
15:16
Und schon wieder die Letten - sie greifen mit Miķelis Rēdlihs und Guntis Galviņš. Letzterer passt von links in die Mitte. Dort bleibt Keith Kinkaid Sieger gegen Ņikita Jevpalovs.
21'
15:07
Mit viel Rückenwind starten die Letten in den Mittelabschnitt. Links von der blauen Linie zieht Guntis Galviņš ab. Diesen Handgelenkschuss sieht Keith Kinkaid spät, pariert aber dennoch mit dem linken Schoner.
21'
15:06
Beginn 2. Drittel
20'
14:53
Ende 1. Drittel
20'
14:53
Plötzlich bekommen die Letten eine Zwei-auf-Eins-Situation mit Ronalds Ķēniņš und Rūdolfs Balcers. Dann liegt die zunächst abgewehrte Scheibe zwei Meter vor dem Tor völlig frei. Rodrigo Ābols rauscht heran und befördert sie über den Kasten von Keith Kinkaid.
17'
14:45
Über weite Strecken strahlen die US-Amerikaner jetzt Dominanz aus. Lettische Offensivaktionen treten nur noch sporadisch auf.
16'
14:44
Nach einer schönen Seitenverlagerung von Nick Jensen versucht sich Cam Atkinson mit einem Schlagschuss aus dem linken Bullykreis. Elvis Merzļikins hat da den Schoner dran, der Puck hätte das lange Eck aber ohnehin verfehlt.
14'
14:42
Rechts von der blauen Linie bringt Anders Lee die Scheibe nach einem Querpass von Will Butcher zum Tor. Der Handglenkschuss wird abgefälscht und landet im Fangnetz.
9'
14:31
Eine ganze Zeit lang ziehen die Balten ein gefälliges Überzahlspiel auf. Hochkaräter entspringen den Bemühungen nicht. Dann kommt das US-Team mal zu einer Gelegenheit.
7'
14:27
Murphy an den Pfosten! Zentral von der blauen Linie bringt Connor Murphy einen gefährlichen Handgelenkschuss an. Der Puck landet am rechten Pfosten.
7'
14:25
Inzwischen erarbeitet sich der Favorit aus Nordamerika optische Vorteile. Noch aber entwickeln die Männer von Jeff Blashill zu wenig Zug zum Tor. Elvis Merzļikins im Tor der Letten bringt man auf die Weise noch nicht ins schwitzen.
5'
14:22
Ausbaufähig gestaltet sich das Powerplay der US-Amerikaner. Die zwei Minuten laufen ungenutzt ab. Lettland wieder komplett!
4'
14:21
Auch die Amerikaner nisten sich zügig im Angriffsdrittel ein. Noch aber fehlt es an Schüssen. Dann verliert Johnny Gaudreau die Scheibe. Lettland befreit sich. Zeit zum Wechseln!
1'
14:15
Spielbeginn
14:12
Kurz vor dem Auftaktbully richten wir unser Augenmerk auf das Unparteiischengespann. Für Ordnung auf dem Eis sollen Oliver Gouin aus Kanada und Konstantin Olenin aus Russland sorgen. Den beiden Schiedsrichtern stehen die Linesmen Dmitry Golyak aus Weissrussland und Andreas Malmqvist aus Schweden hilfreich zur Seite.
14:09
Bei den Letten hatte Goalie Kristers Gudļevskis gegen Finnland acht Stück verabreicht bekommen. Diese undankbare Aufgabe blieb seine bislang einzige Bewährungsprobe. In den beiden anderen Partien stand Elvis Merzļikins zwischen den Pfosten und wird das auch heute tun.
14:04
Darüber hinaus hat sich der US-Coach auf seine Nummer Eins festgelegt. Wie in allen Spielen zuvor hütet Keith Kinkaid von den New Jersey Devils auch heute wieder den Kasten des Olympiasiebten. Für Scott Darling bleibt nur die Rolle als Backup.
13:59
Auf US-amerikanischer Seite tat sich seit WM-Beginn personell nichts. Jeff Blashill hat die 20 Feldspieler und zwei Torhüter noch genauso beisammen. Mit Ausnahme von Quinn Hughes von der University of Michigan handelt es sich durch die Bank um NHL-Profis. Drei Kaderplätze sind nach wie vor offen.
13:51
Auf inzwischen 24 Profis baut Lettlands Trainer Bob Hartley. Heute meldete der Kanadier Teodors Bļugers von den Wilkes-Barre Scranton Penguins aus der AHL nach – als mittlerweile fünften Spieler aus Nordamerika. Alle jedoch sind allenfalls zweitklassig unterwegs, NHL-Cracks stehen den Letten nicht zur Verfügung. Immerhin elf Männer verdienen ihre Brötchen in der KHL – neun davon bei Dinamo Rīga. Einen Feldspieler darf Hartley übrigens noch nachnominieren.
13:45
Lettland darf vom Viertelfinale träumen, rangiert derzeit exakt auf dem dafür nötigen vierten Platz – punktgleich mit den ernsthaftesten Kontrahenten Dänemark und Deutschland. Die allerdings haben bereits eine Partie mehr ausgetragen. Ihre Punkte sammelten die Letten gegen Norwegen (3:2 nach Verlängerung) und gegen Südkorea (5:0). Dazwischen jedoch offenbarte sich beim 1:8 gegen Finnland, dass die Balten allerhöchsten Ansprüchen eben nicht genügen. Absolutes Top-Niveau aber wäre gegen ein Team wie die USA gefragt.
13:38
Zuletzt gelang das eindrucksvoll. Nach dem Erfolg gegen die Kanadier zum Auftakt im Penaltyschiessen liessen die Nordamerikaner gar nichts mehr anbrennen. Dänemark (4:0) und Deutschland (3:0) wurden blitzsauber und ohne Gegentreffer aus dem Weg geräumt. Und genau so soll das auch heute laufen.
13:19
Herzlich willkommen zum siebten Tag der Eishockey-WM in Dänemark! Auch an Christi Himmelfahrt wirbeln die Kufencracks übers Eis und treiben das Programm der Vorrunde voran. Gleich um 16:15 Uhr stehen sich in der Jyske Bank Boxen von Herning die USA und Lettland gegenüber.

Aktuelle Spiele

17.05.2018 20:15
Finnland
Finnland
Finnland
2
1
0
1
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
0
3
0
Beendet
20:15 Uhr
19.05.2018 15:15
Schweden
Schweden
Schweden
6
1
3
2
USA
USA
USA
0
0
0
0
Beendet
15:15 Uhr
19.05.2018 19:15
Kanada
Kanada
Kanada
2
0
1
1
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
1
1
1
Beendet
19:15 Uhr
20.05.2018 15:15
USA
USA
USA
4
0
1
3
Kanada
Kanada
Kanada
1
0
1
0
Beendet
15:15 Uhr
20.05.2018 20:15
Schweden
Schweden
Schweden
3
1
1
0
0
Schweiz
Schweiz
Schweiz
2
1
1
0
0
n.P.
Beendet
20:15 Uhr

Spielplan - Gruppe B

04.05.2018
Russland
Russland
Russland
7
3
1
3
Frankreich
Frankreich
Frankreich
0
0
0
0
Beendet
16:15 Uhr
Schweden
Schweden
Schweden
5
2
2
1
Belarus
Belarus
Belarus
0
0
0
0
Beendet
20:15 Uhr
05.05.2018
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
1
1
0
1
Österreich
Österreich
Österreich
2
0
1
1
0
n.V.
Beendet
12:15 Uhr
Frankreich
Frankreich
Frankreich
6
2
1
3
Belarus
Belarus
Belarus
2
1
0
1
Beendet
16:15 Uhr
Tschechien
Tschechien
Tschechien
3
0
1
1
1
Slowakei
Slowakei
Slowakei
2
1
1
0
0
n.V.
Beendet
20:15 Uhr
04.05.2018
USA
USA
USA
5
1
2
1
0
Kanada
Kanada
Kanada
4
2
1
1
0
n.P.
Beendet
16:15 Uhr
Deutschland
Deutschland
Deutschland
2
0
1
1
0
Dänemark
Dänemark
Dänemark
3
0
2
0
0
n.P.
Beendet
20:15 Uhr
05.05.2018
Norwegen
Norwegen
Norwegen
2
2
0
0
0
Lettland
Lettland
Lettland
3
0
1
1
1
n.V.
Beendet
12:15 Uhr
Finnland
Finnland
Finnland
8
2
3
3
Südkorea
Südkorea
Südkorea
1
0
1
0
Beendet
16:15 Uhr
Dänemark
Dänemark
Dänemark
0
0
0
0
USA
USA
USA
4
1
2
1
Beendet
20:15 Uhr