DE | FR

WM

Dänemark
3
0
2
1
Dänemark
Südkorea
1
0
1
0
Südkorea
Dänemark:
24'
Nielsen
33'
Jensen
57'
Hardt
Südkorea:
26'
Kim
60'
18:37
Fazit:
Der Gastgeber zittert sich zum dritten Sieg in Folge und schlägt den mutig aufspielenden Aussenseiter aus Südkorea mit 3:1. Über alle drei Drittel lieferten die Asiaten dem Überraschungsteam einen engen Kampf, zwangen die Dänen immer wieder in die Defensive, verpassten es aber am Ende zu häufig die eigenen Möglichkeiten zu nutzen. Die Skandinavier hingegen taten sich lange schwer die eigene Offensive auszurollen und sahen sich vor allem im ersten Drittel häufig in der eigenen Hälfte. Am Ende geht der Sieg für die Dänen aber durchaus in Ordnung, denn ab dem zweiten Drittel dominierten die Gastger das Duell, verpassten es aber lange den Gegner auf Abstand zu bringen. So mussten die vielen Fans in der Jyske Bank Boxen bis in die 57. Minute zittern, in der Nichlas Hardt zum 3:1 traf und das Spiel entscheid. Dänemark bleibt damit weiter auf dem Kurs in die Finalrunde, während Südkorea auch im sechsten Spiel ohne Punkt bleibt.
57'
18:21
Tor für Dänemark, 3:1 durch Nichlas Hardt
Dänemark nutzt das Powerplay und schraubt die Führung hoch! Nicklas Jensen triebt die Scheibe in den Slot der Asiaten und schmeisst einen Pass in den Torraum. Hier steht Nichlas Hardt bereit, hält die Kelle rein und befördert den Puck, über die linke Schulter von Matt Dalton hinweg, ins Netz. Ist das schon die Entscheidung?
56'
18:19
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brock Radunske (Südkorea)
Radunske stoppt die Offensivbemühungen seiner Kumpanen. Neben der Bank des Gegners scheppert der Defensivmann von hinten in seinen Gegner und schmeisst ihn zu Boden.
51'
18:10
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alex Plante (Südkorea)
Auf der anderen Seite bearbeitet Alex Plante seinen Gegner in der Rückwärtsbewegung mit dem Schläger und bekommt prompt die nächste Strafe wegen Stockschlags.
45'
17:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Frederik Storm (Dänemark)
Südkorea bekommt die nächste Chance auf den Ausgleich. An der rechten Bande greift Storm nach dem Arbeitsgerät seines Gegenspielers und verhindert damit den nächsten Angriff der Asiaten.
39'
17:34
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kasper Jensen (Dänemark)
Während Swift zum Schuss ausholt, arbeitet sich der Verteidiger vor dem Kasten durch und reisst seinen Gegenspieler zu Boden. Dafür gibt es eine blutende Oberlippe und zwei Minuten in der Box.
33'
17:25
Tor für Dänemark, 2:1 durch Jesper Jensen
Dänemark ist wieder vorne! Patrick Bjorkstrand erkämpft sich das Spielgerät an der rechten Bande und schickt einen schellen Querpass durch den Slot. Am linken Pfosten steht Jesper Jensen bereit und drückt den Puck knapp neben dem linkem Pfosten ins Tor.
31'
17:25
Aber dann! Frederik Storm rauscht mit der Scheibe über links auf den Kasten der Koreaner zu. Am linken Pfosten wird der Winkel immer spitzer und der Angreifer versucht den Last-Minute-Querpass. Im Torraum prallt der Puck an einen Verteidiger und von dort direkt aufs Tor. Matt Dalton muss kurz jonglieren, bekommt die Scheibe dann aber unter Kontrolle.
27'
17:18
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brock Radunske (Südkorea)
Radunske knallt im eigenen Slot von hinten in seinen Gegenspieler. Gibt es gleich das nächste Tor für die Skandinavier?
26'
17:12
Tor für Südkorea, 1:1 durch Ki-Sung Kim
Da ist der schnelle Ausgleich! Neben dem eigenen Kasten vertändeln die Dänen die Scheibe, die daraufhin schnell bei Kim landet, der frei im Slot steht. Der Koreaner lässt sich die Chance nicht nehmen und schlägt Andersen in der rechten Ecke.
24'
17:09
Tor für Dänemark, 1:0 durch Frans Nielsen
Und dann klingelt es doch! Sekunden vor dem Ablauf der Überzahl, schnappt dich Nielsen das Spielgerät auf der linken Seite, deutet den Querpass an und nimmt dann selber Mass. Mit einem tollen Handgelenkschuss hebt der Däne dass Hartgummi vom Eis und hängt es genau in den rechten Knick.
22'
17:04
Kleine Strafe (2 Minuten) für Don-Ku Lee (Südkorea)
Das ist die Chance für Dänemark. Lee stochert mit dem Schläger nach und zieht die erste Strafe dieses Spiels.
12'
16:34
Und wieder Andersen. Der Schlussmann der Toronto Maple Leafs bekommt hier zu Beginn gleich unerwartet viel zu tun, weil die Asiaten mit Tempo über die Aussen kommen und die Dänen immer wieder überrumpeln. Die Shotclock zeigt ein 6:1 zugunsten des Aufsteigers.
60'
16:27
Spielende
7'
16:27
Die Asiaten spielen hier frech mit und lassen sich nicht von der Formstärke des Gastgebers irritieren. Jin-Hui Ahn stiehlt sich auf der linken Seite hinter die Verteidigung und kommt am Pfosten zum Abschluss. Frederik Andersen muss blitzschnell reagieren, hat dann aber Glück, dass der Schuss am rechten Pfosten vorbei rutscht.
57'
16:24
Korea nimmt nochmal eine Auszeit. Noch sind drei Minuten zu gehen...
56'
16:18
Der Aussenseiter kratzt weiter am Ausgleich. Auf der linken Seite schnappt sich Ki-Sung Kim das Hartgummi und umkurvt zügig den Kasten der Dänen. Am rechten Pfosten versucht der Koreaner Frederik Andersen mit einem Bauerntrick zu überlisten, doch dafür hat der Keeper zu viel NHL-Erfahrung, ist schnell in der Ecke und macht den Weg dicht.
1'
16:16
Der Puck ist frei! Dänemark schnappt sich das erste Anspiel.
54'
16:14
Dänemark findet keinen Weg in den Torraum der Koreaner. Deshalb muss sich Nicholas Jensen von der Blauen probiere. Der Verteidiger schickt einen satten Abschluss auf die rechte Ecke, verfehlt das Tor aber deutlich.
50'
16:10
Sang-Hoon Shin überrascht Frederik Andersen! Im Slot bekommt der Koreaner die Scheibe zugespielt und verarbeitet sie mit dem Rücken zum Netz. Verdeckt von einem Verteidiger, legt der Angreifer das Hartgummi auf die Rückhand und schmeisst es aus der Drehung aufs Tor. Hauchzart rutscht der Schuss am linken Pfister vorbei, da wäre der dänische Keeper nicht mehr drangekommen.
48'
16:04
Was für eine Chance für Korea! Von der rechten Seite fliegt der Puck in den Torraum, wo er direkt auf den Kasten abgefälscht wird. Andersen ist schon am linken Pfosten und muss dann zusehen, wie das Spielgerät auf seinen Kasten zu segelt. Im allerletzten Moment bekommt der Keeper, zusammen mit einem Verteidiger, die Scheibe gestoppt.
44'
15:57
Zu Beginn dieses dritten Drittels versuchen sich erneut die Koreaner in vor den Katen der Dänen zu kombinieren. Die Dänen stehen aber kompakt vor dem eigenen Torraum und lassen keine Raum für schnell Kombinationen.
41'
15:54
Ab geht's! Der Schlussabschnitt läuft.
41'
15:53
Beginn 3. Drittel
40'
15:46
Drittelfazit:
Auch im zweiten Drittel bekam die randvolle Jyske Bank Boxen ein enges Spiel zu sehen, in dem die Dänen mit leichten Vorteilen voranschreiten und nach 40 Minuten mit 2:1 führen. Nach dem torlosen ersten Abschnitt, brachte im zweiten Durchgang ein Powerplay der Skandinavier die Torflaute zu einem Ende. Doch der Jubel der Gastgeber war nicht von langer Dauer, denn schon zwei Minuten nach der Führung sorgte Ki-Sung Kim für den Ausgleich und den erst dritten WM-Treffer für Südkorea. Dänemark drehte anschliessend aber nochmal etwas auf und holte sich die Führung zurück. Trotz des knappen Rückstandes sind die Asiaten hier jedoch weiter gut im Geschäft und dürfen sich nach der Pause noch eine Minute in Überzahl versuchen.
40'
15:38
Ende 2. Drittel
40'
15:38
Young-Jun Lee! Michael Swift übernnimmt die Scheibe hinter dem Kasten der Skandinavier, fährt mit Schwung um den rechten Pfosten und legt dann in die Zentrale zu Young-Jun Lee, der sofort abzieht und Frederik Andersen zur nächsten Glanzparade zwingt.
39'
15:34
Korea lässt sich auch von dem erneuten Rückstand nicht unterkriegen. Michael Swift bekommt das Hartgummi in der Zentrale aufgelegt und feuert sofort Richtung Netz. Ein Tor gibt es zwar nicht, ein Powerplay aber schon.
31'
15:23
Dänemark lässt die zweite Überzahl ungenutzt und sieht sich kurz darauf gleich wieder den schnellen Gegenangriffen der Asiaten ausgesetzt.
24'
15:08
Südkorea verteidigt die Unterzahl bärenstark und lässt die Skandinavier nicht in die Formation kommen. Die erste Minute der Überzahl ist schon rum, da packt Philip Larsen den Schlagschuss aus dem Halbfeld aus, zieht den Abschuss aber direkt auf Matt Dalton.
21'
15:02
Weiter geht's mit Durchgang Zwei! Wer macht hier den ersten Treffer?
21'
15:02
Beginn 2. Drittel
20'
14:52
Drittelfazit:
Das hätten wohl die Wenigsten erwartet: Südkorea spielt hier mutig mit und stellt das Überraschungsteam aus Dänemark vor Probleme. Die Skandinavier versuchen sich stetig mit spielerischen Mitteln vor den Kasten der Asiaten zu kombinieren, scheitern aber meist schon im Ansatz. Die gewonnenen Scheiben verwertet der Aufsteiger deutlich effizienter, kommt schnell über die Flügel und zwingt Frederik Andersen immer wieder zu Paraden. Nach zwanzig torlosen Minuten bleibt es aber weiterhin spannend.
20'
14:47
Ende 1. Drittel
20'
14:46
Die Ränge werden ungeduldig. Wie bei allen Spielen des Gastgebers, ist die Arena ordentlich gefüllt. Bisher tut sich das Überraschungsteam aber schwer gegen den Aussenseiter, der hier weiterhin durchaus ebenbürtig spielt.
17'
14:42
Und wieder die Koreaner. Jin-Kyu Park tankt sich über die linke Seite in die Hälfte des Gastgebers und schiesst schnell aus dem Handgelenk. Die Distanz zum Netz war dann aber doch etwas zu hoch und Frederik Andersen hat wenig Probleme den Versuch zu halten.
15'
14:40
Dänemark dreht an der Temposchraube und versucht das Tor mit Distanzschüssen in Gefahr zu bringen. Bisher trägt diese Taktik allerdings noch keine Früchte.
10'
14:30
Julian Jakobsen! Mit einem harten Schuss von der echten Seite bringen die Skandinavier das Hartgummi in den Torraum. Hier bringt Jakobsen die Kelle ran und fälscht den Schuss auf die rechte Ecke ab. nur mit Hilfe des Aluminiums kann Matt Dalton den Einschlag verhindern.
5'
14:22
Und dann Südkorea. Ki-Sung Kim kämpft sich durch die neutrale Zone und versucht Jin-Hui Ahn vor dem Kasten einzusetzen. Der Koreaner zieht auf den linken Pfosten, scheitert aber an Frederik Andersen, der die kurze Ecke dicht macht.
3'
14:18
Nichlas Hardt zeigt den ersten Abschluss dieser Partie. Aus der Zentrale visiert der Verteidiger die rechte untere Ecke an und schickt einen verdeckten Schuss aufs Tor. Matt Dalton kommt aber rechtzeitig runter und friert die Scheibe ein.
1'
14:16
Spielbeginn
14:13
Die Teams sind auf dem Eis. Gleich kann es losgehen!
13:49
Für die Asiaten, denen erst im letzten Jahr der Aufstieg in die Top-Division gelang und die sich bei der Olympiaden im eigenen Land zum ersten Mal auf der grossen Bühne präsentierten, könnte damit schon der direkte Wiederabstieg besiegelt sein.
13:46
Gegen die abgeschlagenen Südkoreaner sollte der vierte Erfolg des Überraschungsteams nun eigentlich nur noch Formsache sein, denn die Asiaten stehen weiterhin ohne Punkterfolg da. Nach den hohen Niederlagen gegen Finnland (1:8), Kanada (0:10), Lettland (0:5) und Deutschland (1:6), setzte es für den Eishockey-Exot gestern gegen die US-Boys eine saftige 1:13-Pleite.
13:39
Nach dem Überraschungserfolg der Dänen gegen den Mitfavoriten aus Finnland (3:2), träumt ein ganzes Land vom grossen Wurf bei der Heim-WM. Und das Ziel scheint in greifbarer Nähe, denn nach den Erfolgen gegen die DEB-Truppe, die Suomi und zuletzt auch gegen die Norweger, steht das Team um Red Bull München-Stürmer Mads Christensen gefestigt auf dem vierten Rang der Gruppe B.
13:28
Guten Tag und herzlich willkommen zur IIHF-Eishockey-Weltmeisterschaft. In der deutschen Gruppe B geht es für das Überraschungsteam des Gastgebers zur nächsten Bewährungsprobe gegen den Aussenseiter aus Südkorea. Los geht es ab 16:15 Uhr.

Aktuelle Spiele

17.05.2018 20:15
Finnland
Finnland
Finnland
2
1
0
1
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
0
3
0
Beendet
20:15 Uhr
19.05.2018 15:15
Schweden
Schweden
Schweden
6
1
3
2
USA
USA
USA
0
0
0
0
Beendet
15:15 Uhr
19.05.2018 19:15
Kanada
Kanada
Kanada
2
0
1
1
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
1
1
1
Beendet
19:15 Uhr
20.05.2018 15:15
USA
USA
USA
4
0
1
3
Kanada
Kanada
Kanada
1
0
1
0
Beendet
15:15 Uhr
20.05.2018 20:15
Schweden
Schweden
Schweden
3
1
1
0
0
Schweiz
Schweiz
Schweiz
2
1
1
0
0
n.P.
Beendet
20:15 Uhr

Spielplan - Gruppe B

04.05.2018
Russland
Russland
Russland
7
3
1
3
Frankreich
Frankreich
Frankreich
0
0
0
0
Beendet
16:15 Uhr
Schweden
Schweden
Schweden
5
2
2
1
Belarus
Belarus
Belarus
0
0
0
0
Beendet
20:15 Uhr
05.05.2018
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
1
1
0
1
Österreich
Österreich
Österreich
2
0
1
1
0
n.V.
Beendet
12:15 Uhr
Frankreich
Frankreich
Frankreich
6
2
1
3
Belarus
Belarus
Belarus
2
1
0
1
Beendet
16:15 Uhr
Tschechien
Tschechien
Tschechien
3
0
1
1
1
Slowakei
Slowakei
Slowakei
2
1
1
0
0
n.V.
Beendet
20:15 Uhr
04.05.2018
USA
USA
USA
5
1
2
1
0
Kanada
Kanada
Kanada
4
2
1
1
0
n.P.
Beendet
16:15 Uhr
Deutschland
Deutschland
Deutschland
2
0
1
1
0
Dänemark
Dänemark
Dänemark
3
0
2
0
0
n.P.
Beendet
20:15 Uhr
05.05.2018
Norwegen
Norwegen
Norwegen
2
2
0
0
0
Lettland
Lettland
Lettland
3
0
1
1
1
n.V.
Beendet
12:15 Uhr
Finnland
Finnland
Finnland
8
2
3
3
Südkorea
Südkorea
Südkorea
1
0
1
0
Beendet
16:15 Uhr
Dänemark
Dänemark
Dänemark
0
0
0
0
USA
USA
USA
4
1
2
1
Beendet
20:15 Uhr