DE | FR

WM

Südkorea
0
0
0
0
Südkorea
Norwegen
3
1
0
2
Norwegen
Südkorea:
Norwegen:
14'
Lindström
47'
Valkvæ Olsen
51'
Holøs
58'
18:26
Kleine Strafe (2 Minuten) für Won-Jung Kim (Südkorea)
Nächste Strafe gegen Korea. Won-Jung Kim geht für einen Stockschlag gegen Eirik Salsten raus.
54'
18:21
Kleine Strafe (2 Minuten) für Bryan Young (Südkorea)
Young hat scheinbar keine Lust mehr auf diese WM und handelt sich die nächste unnötige Strafe ein. Diesmal gehts für ein Beinstellen gegen Trettenes hinters Plexiglas.
51'
18:15
Tor für Norwegen, 0:3 durch Jonas Holøs
Jetzt patzt auch noch Matt Dalton und Norwegen macht den Deckel drauf! Jonas Holøs haut in Überzahl von der Blauen einfach mal drauf und zielt dabei genau auf den koreanischen Goalie, der die Scheibe aber irgendwie passieren lässt.
50'
18:13
Kleine Strafe (2 Minuten) für Bryan Young (Südkorea)
Das hilft ganz sicher nicht bei einer potentiellen Aufholjagd. Bryan Young schaufelt den Puck ohne Not über die Scheibe und geht wegen Spielverzögerung in die Box.
47'
18:10
Tor für Norwegen, 0:2 durch Thomas Valkvæ Olsen
Das dürfte wohl die Entscheidung sein! Anders Bastiansen kurvt mit Tempo um das koreanische Tor herum und legt dann vor der Kiste quer auf den am linken Pfosten wartenden Thomas Valkvæ Olsen. Der hat dann keine Mühe, das Ding aus kurzer Distanz über die Linie zu drücken.
47'
18:08
Insgesamt ist hier irgendwie nicht gerade viel Feuer drin. Das ist angesichts der Tatsache, dass wir hier ein echtes Endspiel um den Abstieg haben, doch etwas überraschend. Es gibt kaum Action, keine Strafen. Fehlt den Koreanern nach der langen Gruppenphase vielleicht schon ein wenig die Power?
20'
16:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sang-Wook Kim (Südkorea)
Und schon sitzt der nächste Koreaner! Wieder ist es Sang-Wook Kim, wieder ist der Stock zu hoch. 38 Sekunden Überzahl bleiben Norwegen in diesem Drittel noch. Geht da noch was?
16'
16:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sang-Wook Kim (Südkorea)
Wieder Powerplay Norwegen! Sang-Wook Kim hat den Stock gegen Daniel Sørvik zu hoch und wandert in die Kühlbox.
14'
16:40
Tor für Norwegen, 0:1 durch Tobias Lindström
Nach einer knappen Minute Powerplay klingelt es! Mathis Olimb arbeitet in der Zentrale und bringt die Scheibe links raus zum wartenden Tobias Lindström. Der nimmt den One-Timer und jagt das Hartgummi knallhart hoch ins kurze Eck!
13'
16:38
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brock Radunske (Südkorea)
Norwegen wird immer stärker und gleich unterläuft Korea ein Fehler. Zu viele Spieler auf dem Eis bedeuten die erste Strafzeit, Radunske nimmt die zwei Minuten.
11'
16:36
Gefährlich wird es für das koreanische Tor dann erstmals so richtig, als die Olimb-Brüder mal einen Gang hochschalten. Mathis bedient von hinter dem Tor den davor lauernden Ken André und der zwingt Matt Dalton zum ersten Save.
60'
16:34
Fazit:
Pflicht erfüllt! Norwegen schlägt Südkorea im Abstiegsendspiel der Gruppe B souverän mit 3:0 und macht damit den Klassenerhalt perfekt. Dem WM-Neuling aus Korea hätte nur ein Sieg nach 60 Minuten noch gereicht, um den Abstieg zu verhindern, davon waren die Asiaten allerdings heute meilenweit entfernt. Nachdem bereits in der ersten Spielminute ein Treffer von Woo-Sang Park korrekterweise aberkannt wurde, kamen die Männer von Jim Paek im gesamten Match zu keiner hochkarätigen Torchance mehr. Die Norweger, die sich schon mit dem Overtime-Erfolg gegen Deutschland eine gute Ausgangsposition für dieses Finale geschafft hatten, überzeugten auch nur phasenweise, hatten harmlose Koreaner aber durchgehend im Griff und dürfen zur WM 2019 in der Slowakei wiederkommen. Das war es für den Moment, um 20:15 Uhr geht es dann in dieser Gruppe B mit dem Duell zwischen Kanada und Lettland weiter. Bis dann!
60'
16:31
Spielende
60'
16:30
Die letzte Minute läuft! Korea will unbedingt den Ehrentreffer.
59'
16:28
Jim Paek zieht alle Register. Als sein Team in Unterzahl vorprescht, nimmt Koreas Coach den Goalie raus und versucht es nun im fünf gegen fünf!
56'
16:23
Norwegen lässt es jetzt in Überzahl etwas ruhiger angehen und kommt in den zwei Minuten mit einem Mann mehr nicht einmal richtig in Formation. Korea darf weider auffüllen und ist wieder vollständig.
53'
16:21
Einen Olimb-Treffer haben wir heute noch nicht gesehen. Ken André will das ändern und zieht von rechts mit Tempo durch den Slot, kann aber Matt Daltons Schlittschuh dann nicht mehr ausweichen.
52'
16:18
Jetzt müssen die Koreaner aufpassen, dass sie hier zum Abschluss ihrer WM-Premiere nicht noch ein paar eingeschenkt bekommen. Norwegen spielt im Gefühl des sicheren Sieges locker auf und ist nah am vierten Treffer. Dalton ist jetzt wieder hellwach und pariert Salstens Schuss aus kurzer Distanz sicher.
1'
16:17
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mathis Olimb (Norwegen)
Nach nur 40 Sekunden fängt sich Norwegens Mathis Olimb für ein Haken gegen den enteilten Brock Radunske die erste Strafe der Partie ein.
49'
16:12
Südkorea hat bei dieser Weltmeisterschaft bisher nie mehr als ein Tor in einem Spiel erzielt. Nun brauchen sie gleich drei, um den direkten Wiederabstieg noch zu verhindern. Die Zuversicht scheint nun auch mehr und mehr zu schwinden.
46'
16:06
Das Spiel findet fast ausschliesslich im koreanischen Drittel statt. Die Asiaten können sich kaum befreien und wenn doch, dann kommt dabei nur ein Icing raus und der Puck kommt umgehend zurück.
44'
16:05
Mathias Trettenes versucht es mit einem Kracher von der rechten Seite, doch der Stürmer der Krefeld Pinguine kann Matt Dalton im koreanischen Tor bei freier Sicht nicht überraschen.
43'
16:03
Norwegen sucht jetzt die Entscheidung! Die Skandinavier haben das Tempo nochmal erhöht und lassen Korea gar nicht mehr an den Puck kommen. Was auch immer sich Jim Paek und sein Team für diese finalen 20 Minuten vorgenommen haben, es scheint nicht zu funktionieren.
41'
16:00
Fast das 2:0! Ken André Olimb bekommt die Scheibe im Slot halbhoch serviert und manövriert das Ding irgendwie knapp am linken Giebel vorbei. Das wäre der schnelle Knockout für Korea gewesen.
41'
15:58
Beginn 3. Drittel
40'
15:44
Drittelfazit:
Ein ziemlich ereignisloses zweites Drittel in der Jyske Bank Boxen endet torlos und Norwegen führt auch nach 40 Minuten mit 1:0 gegen Südkorea. Damit sind die Skandinavier nur noch 20 Minuten vom Klassenerhalt entfernt. Einen Gegentreffer kann der Favorit sich sogar leisten, denn nur ein Erfolg in der regulären Spielzeit würde Korea vorbeiziehen lassen. Zwar ist der WM-Neuling von einem Tor weiter ziemlich weit entfernt, aber ein Ding kann immer mal reinflutschen und dann würde es hier sicher nochmal richtig heiss werden. Hat Headcoach Jim Paek noch ein Rezept für seine Männer dabei? Gleich gehts ins Schlussdrittel!
40'
15:44
Ende 2. Drittel
39'
15:41
Norwegen spielt das jetzt clever und hält Korea mit eigenen Offensivbemühungen vom eigenen Tor weg. Eirik Salsten und Anders Bastiansen arbeiten vor und hinter Goalie Matt Dalton an einer Schusschance, können aber nur ein Bully erzwingen.
37'
15:37
Jin-Kyu Park macht jetzt immer wieder Alarm vor Lars Haugen und versucht, den norwegischen Goalie zu irritieren. Das bringt aber nur was, wenn der folgende Schuss auch auf den Kasten kommt. Das tut er aber nicht, sondern fliegt links vorbei.
35'
15:35
Momentan ist die Partie ziemlich zerfahren. Immer wieder wird der Spielfluss unterbrochen, mal wegen Abseits, mal wegen Icing und mal, weil ein Puck über die Bande fliegt. Eishockey wird gerade kaum gespielt.
33'
15:31
Eric Regan versucht, Lars Haugen zu überraschen und von hinter dem Tor anzuschiessen, doch der norwegische Goalie ist hellwach und wehrt zur Seite ab. Wenig später fliegt der nächste Puck auf Haugen zu, der diesmal mit der Fanghand sicher zupackt.
31'
15:25
Die Hälfte der Partie ist rum und Norwegen hat den Klassenerhalt weiter dicht vor Augen. Allerdings ist der Vorsprung nach wie vor nicht gerade beruhigend. Wenn Korea hier irgendwie ein Treffer gelingt, wird das nochmal eine ganz heisse Kiste.
29'
15:24
Sobald die Skandinavier das Spiel mal wieder etwas schneller machen, wird es auch gleich gefährlich. Mit zwei flinken Pässen wird Eirik Salsten auf links freigespielt, geht auf Dalton zu und lässt die Scheibe dann aber wein wenig über den Schläger rutschen. Der Puck fliegt links vorbei.
27'
15:21
Die Südkoreaner sind jetzt zumindest bemüht, das Geschehen wieder mehr ins gegnerische Drittel zu verlagern. Spielerisch ist das allerdings schon alles ziemlich limitiert, was die Asiaten hier anbieten. Norwegen verteidigt das grösstenteils problemlos.
25'
15:18
Sang-Hoon Shin hat plötzlich die dicke Chance für Korea und geht nach einer feinen Körpertäuschung beim Einfahren ins norwegische Drittel alleine auf Haugen zu! Der norwegische Goalie wird auch noch umkurvt, der Schuss landet dann aber am rechten Aussenpfosten!
24'
15:16
Das zweite Drittel beginnt zunächst, wie das erste aufgehört hatte. Norwegen hat hier alles im Griff und lässt gegen einfallslose und oftmals deutlich langsamerer Koreaner nichts anbrennen.
22'
15:12
Norwegen kommt schnell in die Powerplayformation, ist dann aber ein wenig zu sehr darauf bedacht, die beiden Olimbs in Position zu bringen und findet keinen Abschluss. Korea ist wieder komplett.
21'
15:11
Weiter gehts! Noch 1:22 Minuten Überzahl für Norwegen.
21'
15:10
Beginn 2. Drittel
20'
14:58
Drittelfazit:
Norwegen ist auf dem besten Wege, den Klassenerhalt zu besiegeln und führt im Abstiegsendspiel der Gruppe B gegen Südkorea nach 20 Minuten mit 1:0. Den besseren Start erwischte zunächst der Aussenseiter aus Korea, doch der Überzahltreffer von Woo-Sang Park fand nach einer norwegischen Challenge zu Recht keine Anerkennung. Anschliessend wurden die Skandinavier angeführt von den Olimb-Brüdern, die schon beim Erfolg gegen Deutschland besonders auffällig waren, immer stärker und Tobias Lindström markierte folgerichtig im Powerplay die Führung. Korea hat offensiv kaum noch Aktionen und leistet sich zudem zu viele unnötige Strafzeiten. Auch den zweiten Abschnitt werden die Asiaten in Unterzahl beginnen, da Sang-Wook Kim noch für 82 Sekunden auf der Bank sitzt. Bis gleich!
20'
14:54
Ende 1. Drittel
18'
14:50
Diesmal halten die Koreaner sich in Unterzahl schadlos, auch weil Matt Dalton den einen oder anderen norwegischen Versuch rauskratzt. Alle wieder auf dem Eis und wir haben noch zwei Minuten auf der Uhr in diesem ersten Abschnitt.
15'
14:43
Das dürfte die Nerven der Skandinavier erstmal beruhigen. Norwegen ist jetzt auch klar das dominierende Team und kann sich ja sogar ein Remis leisten. Korea hat nach gutem Beginn stark nachgelassen und muss sich jetzt was einfallen lassen.
9'
14:33
Die Norweger stören zwar das koreanische Aufbauspiel immer wieder erfolgreich, können mit den gewonnenen Scheiben bisher allerdings auch herzlich wenig anfangen. Ist da etwa wirklich ein gewisser Druck zu spüren beim grossen Favoriten in dieser Partie?
6'
14:29
Korea spielt auch gegen fünf Norweger munter mit und kommt durch Sang-Wook Kim zu einer Doppelchance. Gleich zweimal nimmt er Lars Haugen aus dem hohen Slot mit der Rückhand unter Beschuss, doch der Goalie von Färjestad BK lässt nichts vorbei.
4'
14:26
Anders Bastiansen hat dann bei Gleichzahl auch umgehend die erste Chance für Norwegen, wird bei seinem Schussversuch von rechts aber im letzten Moment geblockt.
3'
14:25
Nach dem furiosen Auftakt ins Powerplay mit dem ungültigen Treffer von Woo-Sang Park wird es dann doch eher ruhig im koreanischen Überzahlspiel. Norwegen darf auffüllen und ist wieder zu fünft.
1'
14:22
Und tatsächlich! Die Referees nehmen den Treffer zurück. Das kann man auf jeden Fall vertreten.
1'
14:20
Der vermeintliche Torschütze Woo-Sang Park hatte den Puck im Bodenkampf mit Goalie Lars Haugen über die Linie gedrückt. Die Frage ist nun, ob der Koreaner den Kontakt selbst verschuldet hat oder ob er von einem Norweger in den Goalie hineingeschubst wurde. Knifflige Entscheidung!
1'
14:19
Die Führung für Korea? Der Puck ist drin, doch ging da alles mit rechten Dingen zu? Norwegen fordert den Videobeweis!
1'
14:16
Auf gehts! Südkorea ist heute in weiss und blau unterwegs und beginnt mit Matt Dalton zwischen den Pfosten. Das Tor den in rot auflaufenden Norweger hütet zunächst Lars Haugen.
1'
14:16
Spielbeginn
14:13
Die beiden Teams stehen ebenso wie die Schiedsrichter bereits auf dem Eis der Arena von Herning parat und machen sich bereit zum ersten Bully. Südkorea oder Norwegen - wer wird der Absteiger in der Gruppe B? Gleich gehts los!
14:04
Gegentore sind auch das grosse Problem von WM-Neuling Südkorea. Ganze 45 Treffer haben die Asiaten in den ersten sechs Matches gefangen und dabei nur vier erzielt. Kein Wunder also, dass das koreanische Punktekonto noch keine Bewegungen aufweist. Am dichtesten dran war die mit einigen Amerikanern aufgepeppte Truppe aus Korea am Samstag, als man Gastgeber Dänemark nur mit 1:3 unterlag. Nur wenn heute gegen Norwegen der erste WM-Dreier gelingt, kann der Abstieg in die B-Klasse noch vermieden werden.
13:50
Die besseren Karten haben freilich die Norweger. Nach dem Overtime-Erfolg über das deutsche Team und einem und einem weiteren Zähler aus der Partie gegen Lettland stehen die Skandinavier mit drei Zählern vor den noch punktlosen Koreanern und sind schon bei einem Remis nach 60 Minuten sicher weiter erstklassig. Allerdings liess die Form zuletzt doch stark zu wünschen über. Aus den letzten vier Partien holte Norwegen keinen einzigen Punkt und kassierte dabei satte 24 Gegentreffer.
13:49
Hallo und herzlich willkommen zur Eishockey-WM in Dänemark! In der Gruppe B steht heute ein echtes Endspiel um den Abstieg an. Südkorea und Norwegen ermitteln in der Jyske Bank Boxen von Herning ab 16:15 Uhr, wer den Weg in die Zweitklassigkeit antreten muss.

Aktuelle Spiele

17.05.2018 20:15
Finnland
Finnland
Finnland
2
1
0
1
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
0
3
0
Beendet
20:15 Uhr
19.05.2018 15:15
Schweden
Schweden
Schweden
6
1
3
2
USA
USA
USA
0
0
0
0
Beendet
15:15 Uhr
19.05.2018 19:15
Kanada
Kanada
Kanada
2
0
1
1
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
1
1
1
Beendet
19:15 Uhr
20.05.2018 15:15
USA
USA
USA
4
0
1
3
Kanada
Kanada
Kanada
1
0
1
0
Beendet
15:15 Uhr
20.05.2018 20:15
Schweden
Schweden
Schweden
3
1
1
0
0
Schweiz
Schweiz
Schweiz
2
1
1
0
0
n.P.
Beendet
20:15 Uhr

Spielplan - Gruppe B

04.05.2018
Russland
Russland
Russland
7
3
1
3
Frankreich
Frankreich
Frankreich
0
0
0
0
Beendet
16:15 Uhr
Schweden
Schweden
Schweden
5
2
2
1
Belarus
Belarus
Belarus
0
0
0
0
Beendet
20:15 Uhr
05.05.2018
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
1
1
0
1
Österreich
Österreich
Österreich
2
0
1
1
0
n.V.
Beendet
12:15 Uhr
Frankreich
Frankreich
Frankreich
6
2
1
3
Belarus
Belarus
Belarus
2
1
0
1
Beendet
16:15 Uhr
Tschechien
Tschechien
Tschechien
3
0
1
1
1
Slowakei
Slowakei
Slowakei
2
1
1
0
0
n.V.
Beendet
20:15 Uhr
04.05.2018
USA
USA
USA
5
1
2
1
0
Kanada
Kanada
Kanada
4
2
1
1
0
n.P.
Beendet
16:15 Uhr
Deutschland
Deutschland
Deutschland
2
0
1
1
0
Dänemark
Dänemark
Dänemark
3
0
2
0
0
n.P.
Beendet
20:15 Uhr
05.05.2018
Norwegen
Norwegen
Norwegen
2
2
0
0
0
Lettland
Lettland
Lettland
3
0
1
1
1
n.V.
Beendet
12:15 Uhr
Finnland
Finnland
Finnland
8
2
3
3
Südkorea
Südkorea
Südkorea
1
0
1
0
Beendet
16:15 Uhr
Dänemark
Dänemark
Dänemark
0
0
0
0
USA
USA
USA
4
1
2
1
Beendet
20:15 Uhr