DE | FR

WM

Finnland
Finnland
6
2
1
3
USA
USA
2
0
0
2
Beendet
12:15 Uhr
Finnland:
11'
Aho
18'
Aho
38'
Rantanen
48'
Anttila
54'
Kapanen
57'
Aho
USA:
52'
Kane
55'
Ryan
60
14:42
Fazit:
Finnland besiegt nach Kanada auch den zweiten Favoriten USA deutlich und setzt sich daher als Gruppenkopf der Staffel B durch. Nur die knappen Niederlagen gegen Deutschland und Dänemark bleiben als Makel der Vorrunde bestehen, ansonsten mauserten sich die Skandinavier zu einem der Mitfavoriten des Turniers. Auch heute wirkte das Team über weite Strecken extrem souverän. Tore der Amerikaner fielen erst, als die Partie beim Stand von 4:0 bereits gelaufen war. Das ist in dieser Form von den Finnen schon imposant und wir dürfen gespannt sein, wie man sich dann in der KO-Runde schlagen wird. Damit verabschieden wir uns von dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Tag!
58
14:39
Kleine Strafe (2 Minuten) für Blake Coleman (USA)
Behinderung des Torhüters
57
14:34
Tor für Finnland, 6:2 durch Sebastian Aho
Finnland erobert in der Folge den Puck und Aho muss nur noch ins leere Tor einschieben.
55
14:28
Tor für USA, 5:2 durch Derek Ryan
Jetzt wird es sogar noch einmal recht flott! Im direkten Gegenzug holen sich die USA das tor zurück und nehmen postwendend auch Keith Kinkaid raus.
54
14:25
Tor für Finnland, 5:1 durch Kasperi Kapanen
Und jetzt sowieso nicht mehr! Die Finnen stochern sich in Überzahl zum 5:1!
53
14:21
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dylan Larkin (USA)
Beinstellen
52
14:18
Tor für USA, 4:1 durch Patrick Kane
In doppelter Überzahl ist der Bann dann endlich gebrochen und der Topscorer sticht aus halbrechter Position zu.
50
14:17
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tommi Kivistö (Finnland)
Beinstellen
49
14:13
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mikko Rantanen (Finnland)
Behinderung des Torhüters
48
14:07
Tor für Finnland, 4:0 durch Marko Anttila
Die Überzahl nutzen die Finnen nicht, aber das 4:0 fällt trotzdem in der Folge! Keith Kinkaid muss einen Schuss aus spitzem Winkel prallen lassen und am langen Pfosten schaltet Anttila am schnellsten und schiebt ein.
46
14:03
Kleine Strafe (2 Minuten) für Cam Atkinson (USA)
Zu viele Spieler auf dem Eis
38
13:35
Tor für Finnland, 3:0 durch Mikko Rantanen
Verhindern kann man das 3:0 dann aber nicht! Finnland spielt sich über links super durch und Rantanen kommt in der Zentrale an den Puck. Er zieht das Spielgerät wunderbar an Keith Kinkaid vorbei und schiebt ein.
20
12:53
Drittelfazit:
Leider wurde das erste Drittel bislang vom Zufall dominiert. Gleich zweimal profitierte Sebastian Aho von glücklichen Abprallern und erzielte so Treffer, die im Normalfall nicht hätten fallen dürfen. Daher avancierte das Topspiel im Verlauf immer mehr zu einer Pannenshow, die mit Eishockey als Sport nicht mehr viel zu tun hatte, jedenfalls nicht auf der Anzeigetafel. Diese Zufallskomponente gehört zwar auch irgendwie mit dazu, wir hoffen aber trotzdem auf Besserung und melden uns gleich zurück!
20
12:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für Eeli Tolvanen (Finnland)
Hoher Stock
18
12:46
Tor für Finnland, 2:0 durch Sebastian Aho
Noch so ein Kullertor! Es wird immer kurioser: Der Puck hat offenbar von Eintrittswinkel gleich Auftrittswinkel noch nichts gehört und springt völlig "falsch" von der Bande vor das Tor. Keith Kinkaid weiss überhaupt nicht, was los ist, doch Aho schon, und schiebt den Puck am verdutzten Goalie vorbei in die Maschen.
60
12:40
Spielende
60
12:40
Es gibt noch einmal zwei Strafen, aber die Partie trudelt dann nur noch aus. Das wars!
60
12:39
Kleine Strafe (2 Minuten) für Neal Pionk (USA)
13
12:39
Kleine Strafe (2 Minuten) für Cam Atkinson (USA)
Beinstellen
11
12:32
Tor für Finnland, 1:0 durch Sebastian Aho
Aber dann landet das Spielgerät doch irgendwie im Netz. Die Szene bleibt heisst und Sebastian Aho drückt aus unmöglichem Winkel ab. Doch der Puck wird ganz unglücklich abgefälscht und findet den Weg durch Kinkaids Beine ins Tor.
56
12:30
Hoppla! Tor? Es herrscht viel Verkehr vor Harri Säteri und Anders Lee hat das leere Tor vor sich, aber Miro Heiskanen blockiert den US-Boy noch ausreichend und am Ende wirft sich der Goalie auf den Puck. Trotzdem gehen die Schiedsrichter zum Review!
6
12:24
Kleine Strafe (2 Minuten) für Miika Koivisto (Finnland)
Behinderung
53
12:22
Wer hier doch noch mit einem Comeback gerechnet hat, wird nun enttäuscht. Denn die USA geht in eine Unterzahl und ein Blick auf die Uhr verrät, dass das hier nichts mehr werden wird.
53
12:21
Auch hier schauen die Schiedsrichter nochmal nach, und auch hier zählt der Treffer am Ende.
51
12:17
Die USA gehen in eine lange Phase der Überzahl und nehmen jetzt auch Keith Kinkaid runter. Alles oder nichts!
49
12:09
Die Schiedsrichter schauen sich die Szene nochmal am Monitor an, weil die USA eine Challenge genommen haben. Das ist aber wohl eher als letzter Strohhalm zu verstehen, der Treffer müsste zählen.
46
12:04
Dann geben die Unparteiischen doch noch die Strafe. Das war ein wenig verwirrend, aber eigentlich recht offensichtlich.
45
12:03
Hoppla! Die gesamte Halle hat gemerkt, dass die USA zu viele Spieler auf dem Eis hatten. Nur die Schiedsrichter nicht? Es hallen Pfiffe durch das weiter Rund!
44
11:59
Und eins ist natürlich klar: Die Uhr tickt jetzt in blau-weiss. Je länger das 3:0 Bestand hat, desto eher dürften die US-Boys wohl die Schultern hängen lassen.
42
11:59
Die Amerikaner sind sichtlich bemüht, mit einem frühen Tor die Partie wieder offener zu gestalten, aber es schleicht sich dann auch die ein oder andere überhastete Aktion ein.
41
11:58
Weiter gehts!
41
11:58
Beginn 3. Drittel
40
11:40
Drittelfazit:
Finnland befindet sich auf gutem Weg zum Gruppensieg und führt gegen die USA nach 40 Minuten mit 3:0. Im ersten Abschnitt hatte man mit zwei Gurkentoren noch reichlich Glück, durfte sich dann aber immer mehr auf die Fahne schreiben, dass man den USA kaum Chancen liess und im Verlauf des zweiten Abschnitts immer mehr die Kontrolle über die Partie übernahm. So fiel dann spät nach schönem Spielzug die Vorentscheidung. Oder können sich die US-Boys noch zu einem Comeback aufmachen?
40
11:37
Ende 2. Drittel
39
11:36
So langsam erinnert dieser Auftritt der Skandinavier an den gegen Kanada. Auch da agierte man in dieser Form überraschend souverän und hatte die Partie jederzeit im Griff.
37
11:32
Das merkt auch die USA, die nun auch mal ein wenig Härte mit einfliessen lässt und versucht, den Gegner so zu verunsichern. Aber noch bleibt Finnland cool und lässt sich nur oberflächlich auf Scharmützel ein.
36
11:32
Die besseren Chancen haben derzeit ebenfalls die Skandinavier, die drauf und dran sind, mit einem 3:0 wohl den Deckel auf die Partie zu machen.
34
11:25
So wird sich die USA strecken müssen, wenn man in diesem Drittel noch etwas reissen will. Und das wäre wohl gegen einen Gegner dieser Qualität nötig, wenn man hinten raus noch punkten will.
32
11:25
Die Finnen zeigen in diesem Drittel einmal mehr, dass sie auch defensiv zum Besten gehören, was das Turnier bislang zu bieten hat. Gefährlich wird es selten, weil man gut arbeitet und Pass- bzw. Schusswege super zustellt.
30
11:20
Viel Verkehr vor dem Tor der USA! Eeli Tolvanen und Mikko Rantanen kommen zu Abschlüssen, aber die US-Boys retten sich ins Powerbreak!
28
11:17
Es ist in dieser Phase ähnlich wie zu Beginn des ersten Abschnitts eine unheimlich intensive und flotte Partie, in der alles passieren kann. Der nächste Treffer könnte vorentscheidend für den weiteren Verlauf werden.
25
11:16
Zum ersten Mal kann sich dann auch Finnland festsetzen und für Gefahr vor Keith Kinkaid sorgen.
23
11:11
Letztlich bleibt die Überzahl dann ungenutzt, die Amerikaner sind nun aber heiss wie Frittenfett und setzen Finnland ordentlich unter Druck.
22
11:11
Uff! Anders Lee wird vor dem Tor wunderbar bedient und muss hinter Harri Säteri eigentlich nur noch die Kelle reinhalten, aber der Puck gleitet dem US-Boy irgendwie über dem Schläger.
21
11:08
Es geht weiter und die USA haben in Überzahl die Chance, Anschluss zu finden.
21
11:05
Beginn 2. Drittel
20
10:52
Ende 1. Drittel
19
10:49
Man will nicht zuviel meckern, aber das dieses Topspiel von derlei Zufallstreffern entwertet wird, ist schon ein wenig schade. Den Finnen wird das herzlich egal sein, schön ist das allerdings nicht.
18
10:46
Ganz anders Finnland! Hier wird Mikko Rantanen im SLot wunderbar bedient und hält die Kelle rein. Nicht ungefährlich, aber Keith Kinkaid ist auf dem Posten.
17
10:44
Durch die Zeitstrafe ist der Faden bei den USA jetzt aber so ein wenig gerissen. Das Team von Jeff Blashill kommt aktuell nicht mehr so gefährlich ins Drittel des Gegners.
15
10:41
Danach können die Amerikaner sogar einen Konter fahren, und überstehen die Unterzahl damit ohne grössere Probleme.
14
10:40
In der Folge muss die USA in einer erste Unterzahl. Due US-Boys können sich früh befreien, so dass Finnland Schwierigkeiten hat, sich zu etablieren.
13
10:37
Gute Nachrichten: Der Goalie atmet tief durch und kann wohl weitermachen.
13
10:36
Hoppla! Keith Kinkaid bekommt einen Abschluss voll auf die Brust und das tat offenbar weh. Jedenfalls muss der Schlussmann behandelt werden.
13
10:36
Verdient ist das natürlich jetzt erstmal nicht, aber wenn man die Partie gegen Deutschland noch im Hinterkopf hat, wird sich Finnland wohl auf ausgleichende Gerechtigkeit berufen. Denn dort war man über 60 Minuten lang überlegen, bekam den Puck aber einfach nicht über die Linie. Hier geht dann mal eine unmöglicher sein.
12
10:35
Da sieht der Schlussmann der Amerikaner nicht unbedingt gut aus, dieser Treffer gehört aber in die Kategorie kurios. Aber gut, solche "Gurkentore" gehören zum Eishockey dazu. Positiv gesprochen: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!
11
10:32
Allerdings muss man auch immer wieder vor den Kontern des Gegners aufpassen. Hier taucht Veli-Matti Savinainen plötzlich frei im Slot auf, kann den Puck aber nicht über die Linie stochern.
10
10:31
Hui! Anders Lee verlangt Harri Säteri eine schöne Parade ab und so langsam aber sicher hätten sich die USA die Führung verdient. Man ist überlegen und die Schussbilanz von 9:1 unterstreicht das.
8
10:28
Da die US-Boys danach noch ins Abseits rennen, ist der Druck raus und Finnland übersteht die Unterzahl.
7
10:26
Sofort wird es unübersichtlich vor Harri Säteri, aber letztlich bekommt es Finnland geklärt. Der Druck bleibt hoch, doch nach einer Minute folgt eine erste Befreiung.
7
10:25
Nun heisst es das erste Mal aufpassen für die Skandinavier! Die Effektivität beim Powerplay der USA hatten wir ja bereits angesprochen. 40% der Überzahlen verwertet man im Turnierverlauf in Tore.
6
10:24
Vor allem die USA schafft es bis hierhin gut, die sonst so offensiven Finnen in Schach zu halten. Bislang erst ein Schuss von "Suomi".
4
10:21
Chance! Brian Gibbons taucht plötzlich völlig frei vor Harri Säteri auf, aber der Schlussmann lässt die Fanghand herausschnellen und fängt den Versuch des Amerikaners ab.
3
10:18
Keith Kinkaid muss ein erstes Mal eingreifen, sichert den Puck aber vor einem heranrauschenden Finnen.
2
10:18
Es geht sehr physisch los und beide Mannschaften backern sich an den Banden. Trotzdem ist von Beginn an auch diese Dynamik zu spüren, die die Teams im Verlauf des Turniers ausgezeichnet hat.
1
10:16
Auf gehts!
1
10:16
Spielbeginn
09:55
Wir können uns wohl in jedem Fall auf einen intensiven und vor allen offensiven Schlagabtausch freuen. Beide Mannschaften erzielten bislang die meisten Tore bei der WM und gaben sich auch und vor allem in den Powerplays extrem effektiv. Es kommt also allerhand Arbeit auf die Goalies zu! Wir sind gespannt und wünschen viel Spass in den kommenden 60 Minuten Eiszeit!
09:53
Aktuell haben die Amerikaner drei Punkte Vorsprung auf Finnland. Ein Punkte reicht also, um sicher als erster durchzugehen. Aufgrund des direkten Vergleich kann aber auch Finnland den Platz an der Sonne noch erobern, vorausgesetzt man gewinnt nach 60 Minuten. Die Skandinavier gehören vielleicht sogar zu einem der Überraschungen im Turnier. Man hält bislang mit den Topteams mehr als mit, muss aber nun noch aufpassen, die gute Ausgangslage nicht zu verspielen. Von Platz zwei bis vier ist noch alles möglich, und damit auch ein schwerer Vergleich im Viertelfinale mit Schweden oder Russland. Das Team von Lauri Marjamäki muss also punkten!
09:50
Diese beiden Kontrahenten spielen bislang ein extrem gutes Turnier und sind längst sicher für das Viertelfinale qualifiziert. Allerdings gilt es nun am finalen Tag der Gruppenphase noch die Reihenfolge auszuspielen, in der es dann in die KO-Runde geht. Favorit USA geht dabei in Pole-Position in den Nachmittag. Die US-Boys sind neben Schweden das einzige Team überhaupt, welches noch überhaupt nicht verloren hat.
09:48
Hallo und herzlich willkommen zum abschliessenden Gruppenspieltag der Eishockey-WM in Dänemark. Ab 12:15 kämpfen Finnland und die USA um den Thron der Staffel B!

Aktuelle Spiele

17.05.2018 20:15
Finnland
Finnland
Finnland
2
1
0
1
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
0
3
0
Beendet
20:15 Uhr
19.05.2018 15:15
Schweden
Schweden
Schweden
6
1
3
2
USA
USA
USA
0
0
0
0
Beendet
15:15 Uhr
19.05.2018 19:15
Kanada
Kanada
Kanada
2
0
1
1
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
1
1
1
Beendet
19:15 Uhr
20.05.2018 15:15
USA
USA
USA
4
0
1
3
Kanada
Kanada
Kanada
1
0
1
0
Beendet
15:15 Uhr
20.05.2018 20:15
Schweden
Schweden
Schweden
3
1
1
0
0
Schweiz
Schweiz
Schweiz
2
1
1
0
0
Beendet
20:15 Uhr
n.P.

Spielplan - Gruppe B

04.05.2018
Russland
Russland
Russland
7
3
1
3
Frankreich
Frankreich
Frankreich
0
0
0
0
Beendet
16:15 Uhr
Schweden
Schweden
Schweden
5
2
2
1
Belarus
Belarus
Belarus
0
0
0
0
Beendet
20:15 Uhr
05.05.2018
Schweiz
Schweiz
Schweiz
3
1
1
0
1
Österreich
Österreich
Österreich
2
0
1
1
0
Beendet
12:15 Uhr
n.V.
Frankreich
Frankreich
Frankreich
6
2
1
3
Belarus
Belarus
Belarus
2
1
0
1
Beendet
16:15 Uhr
Tschechien
Tschechien
Tschechien
3
0
1
1
1
Slowakei
Slowakei
Slowakei
2
1
1
0
0
Beendet
20:15 Uhr
n.V.
04.05.2018
USA
USA
USA
5
1
2
1
0
Kanada
Kanada
Kanada
4
2
1
1
0
Beendet
16:15 Uhr
n.P.
Deutschland
Deutschland
Deutschland
2
0
1
1
0
Dänemark
Dänemark
Dänemark
3
0
2
0
0
Beendet
20:15 Uhr
n.P.
05.05.2018
Norwegen
Norwegen
Norwegen
2
2
0
0
0
Lettland
Lettland
Lettland
3
0
1
1
1
Beendet
12:15 Uhr
n.V.
Finnland
Finnland
Finnland
8
2
3
3
Südkorea
Südkorea
Südkorea
1
0
1
0
Beendet
16:15 Uhr
Dänemark
Dänemark
Dänemark
0
0
0
0
USA
USA
USA
4
1
2
1
Beendet
20:15 Uhr