DE | FR

Super League

FC Basel
3
0
FC Basel
FC Lausanne
0
0
FC Lausanne-Sport
FC Basel:
51'
Lang
66'
Szalai
89'
Katterbach
FC Lausanne:
22:42
Auf bald!
Das war es von uns. Wir hoffen, du hattest viel Spass beim Mitlesen und wir würden uns freuen, dich demnächst wieder begrüssen zu dürfen. Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und gute Gesundheit.
22:41
Ausblick
Für beide Mannschaften geht es am Sonntag in einer Woche weiter. Für den FCB steht der Klassiker gegen den FCZ vor der Tür. Lausanne steht ein Schicksalsspiel gegen den FC Luzern bevor.
22:23
Fazit 2. Halbzeit
Der FCB kommt resoluter aus der Pause und reisst das Spiel an sich. In der 51. Minute kommen die Hausherren durch MICHAEL LANG zum 1:0. Von den Gästen aus der Romandie kommt in Durchgang zwei überhaupt Nichts mehr. Der FCB kann sich sogar noch einen verschossenen Penalty von Fabian Frei erlauben, ohne ernsthaft in Gefahr zu geraten. In der 65. Minute trifft ADAM SZALAI gleich bei seinem Debüt in Rot-Blau und in der 89. Minute trifft NOAH KATTERBACH auch noch zum 3:0. 
Die Bebbi können sich durch diesen Sieg auf Rang zwei vorschieben. Zu hoch darf man diesen 3:0 Sieg allerdings nicht gewichten, Lausanne war doch ein sehr dankbarer Gegner.
90'
22:21
Spielende
90'
22:19
Nachspielzeit
Fünf Minuten werden nachgespielt.
90'
22:18
Wechsel FC Basel 1893
Kurz vor Schluss kommt Liam Chipperfield, der Sohn von FCB-Legende Scott Chipperfield, noch zu einem Einsatz. Er übernimmt den Platz von Valentin Stocker.
89'
22:16
Toooooooooor für den FC Basel 1893, 3:0 durch Noah Katterbach
Nach einem Eckball bleibt das Heimteam in Ballbesitz. Fernandes schlägt eine Flanke auf den zweiten Pfosten. Dort ist Chafik viel zu passiv gegen Katterbach, weshalb der junge Deutsche per Kopfball zu seinem ersten Super League Treffer kommt.
88'
22:15
Adam Szalai ist bislang eine Bereicherung für den FCB. Immer wieder wird der gross gewachsene Stürmer gesucht, jetzt verhindert Grippo im letzten Moment Schlimmeres.
87'
22:13
Gelbe Karte für Zeki Amdouni (FC Lausanne-Sport)
Amdouni kommt gegen Pavlovic zu spät und steht dem Hünen auf den Fuss. Dafür gibt es Gelb, womit Amdouni im wichtigen Spiel gegen den FC Luzern nicht zur Verfügung stehen wird.
85'
22:12
Kukuruzovic mit einem feinen Ball auf Ouattara, der löst sich von Lopez und kommt in Abschlussposition. Daraus resultiert aber herzlich wenig, der Ball rollt harmlos am Tor vorbei.
84'
22:10
Lopez versucht sich an einer Flanke. Der Ball gerät aber viel zu weiter und wird so eher zu einer Spielverlagerung auf Katterbach. Danach verliert der FCB aber den Ball endgültig.
81'
22:08
Wechsel FC Basel 1893
Auch Rahmen greift noch zu einem Doppelwechsel. Chalov und Ndoye dürfen auf der Bank Platz nehmen. Fernandes und Palacios spielen die Partie an ihrer Stelle zu Ende.
80'
22:07
Wechsel FC Lausanne-Sport
Doppelwechsel bei Lausanne-Sport. Mahou und Suzuki haben Feierabend. Dafür kommen Ouattara und N'Guessan.
78'
22:04
Diaw schenkt Szalai beinahe den zweiten Treffer an diesem Abend. Der Lausanner Schlussmann knallt den Stürmer ab, glücklicherweise prallt der Ball nicht Richtung Lausanner-Kasten ab.
77'
22:04
Von Pavlovics Schulter getroffen liegt Mahou immer noch etwas benommen am Boden. Glücklicherweise scheint er jetzt weitermachen zu können.
76'
22:03
Gelbe Karte für Strahinja Pavlović (FC Basel 1893)
Der schnelle Hicham Mahou will an Pavlovic vorbeiziehen. Der Bebbi-Innenverteidiger stellt sich ihm allerdings in den Weg und lässt ihn voll auflaufen. Dafür gibt es zurecht die gelbe Karte.
75'
22:01
Der letzte Heimsieg des FC Basels datiert übrigens auf den 24. Oktober 2021 zurück. Es scheint also, als würde heute eine lange Durststrecke zu Ende gehen.
74'
21:59
Die Romands können den Ball jetzt vom eigenen Tor weghalten. Das nützt aber herzlich wenig, wenn man mit 2:0 im Hintertreffen liegt.
71'
21:57
Ermutigt durch seinen Assist versucht sich Valentin Stocker mit einem Schuss aus gut 20 Metern. Der Versuch hat eine interessante Flugbahn, letztendlich segelt er aber am Gästekasten vorbei.
70'
21:57
Wechsel FC Basel 1893
Michael Lang, der Torschütze zum 1:0, erhält einen gesonderten Abgang. Seine Position übernimmt Sergio Lopez.
67'
21:55
Torschütze Szalai hat sich bei seinem Tor womöglich noch verletzt. Nach dem Jubeln liegt er auf den Rasen und hält sich das Handgelenk. Der Neuzugang kann vorerst weitermachen, hat die Hand aber dick eingebunden.
65'
21:51
Toooooooooor für den FC Basel 1893, 2:0 durch Adam Szalai
Nach einer Chance von Katterbach bleibt der FC Basel hartnäckig. Stocker nimmt den Ball mit dem Aussenrist an und flankt dann butterweich in die Nähe des Fünfmeterraums. Dort steht der Turm aus Ungarn, Adam Szalai, und nickt ein.
63'
21:50
Während Lausanne-Sport in der ersten Hälfte immerhin noch zu vereinzelten Chancen kam, sind diese mittlerweile Fehlanzeige. Die Gäste zeigen sich in Durchgang zwei total harmlos. Daran konnte  die beiden Einwechslungen auch noch nichts ändern.
60'
21:46
Wechsel FC Lausanne-Sport
Alain Casanova wechselt erneut. Neuverpflichtung Maxime Poundje ersetzt Thomas.
58'
21:45
Frei verschiesst Penalty
Frei rutscht bei der Schussabgabe noch weg und hämmert das Ding an die Latte. Lausanne bleibt Schlimmeres also vorerst erspart.
57'
21:44
Nach dem 1:0 kommt es noch dicker für Lausanne. Die Bilder sprechen eine eindeutige Sprache, Suzuki geht nur auf den Mann. Dudic zeigt auf den Punkt.
56'
21:43
Bevor der Eckball aber ausgeführt werden kann, meldet sich der VAR. Der Grund, ein Einsteigen von Suzuki im eigenen Strafraum gegen Ndoye nur kurze Zeit zuvor. Dudic schaut sich die Situation jetzt selbst an.
54'
21:41
Die Führung hat dem Heimteam sichtlich Aufwind verschafft. Chalov wird gesucht und der Stürmer leitet quer, Grippo rauscht heran und klärt zum Eckball.
52'
21:40
Wechsel FC Lausanne-Sport
Casanova versucht zu reagieren. Er nimmt Spielmann vom Feld und bringt dafür Coyle.
51'
21:37
Toooooooooor für den FC Basel 1893, 1:0 durch Michael Lang
Der Ball zappelt im Netz. Wieder fliegt ein halbhoher Ball in den Lausanner Strafraum, Lang steht im Abseits, greift aber nicht ein und Chalov schnappt sich die Kugel. Der Russe legt zurück auf Michael Lang und der Aussenverteidiger schlenzt den Ball ins weite Eck.
49'
21:36
Millar mit dem Zuspiel auf Chalov in den Strafraum, der Russe dreht sich um die eigene Achse und zieht ab. Ein Lausanner geht aber dazwischen. Der Ball kommt erneut zu Millar und der leitet wieder zu Chalov, ehe Basel den Ball endgültig verliert.
47'
21:33
Szalai übernimmt im Basler Sturm wohl die Rolle des Brechers und soll mit seiner körperlichen Präsenz dem Basler Offensivspiel helfen. Der Captain der ungarischen Nationalmannschaft ist vor allem mit dem Rücken zum Tor sehr stark.
46'
21:33
Wechsel FC Basel 1893
Patrick Rahmen nahm in der Pause einen Wechsel vor. Darian Males steht nicht mehr auf dem Feld, dafür gibt jetzt auch Adam Szalai seinen Einstand im FCB-Dress.
46'
21:24
Beginn 2. Halbzeit
Dudic gibt die zweite Hälfte frei.
21:23
Ein Feuerwerk wurde bislang erst in der Muttenzerkurve abgebrannt
21:17
Fazit 1. Halbzeit
Die Startviertelstunde gehört dem FCB, der schwungvoll und gefällig, wenn auch ohne absolute Topchancen, in die Partie startet. Mit der Zeit findet dann auch der Gast aus Lausanne mehr und mehr in die Partie. Die Waadtländer bieten dem einstigen Ligakrösus in der Folge die Stirn. Daraus entwickelt sich eine ziemlich chancenarme und dürftige erste Halbzeit. Kurz vor der Pause sorgt Males mit dem vermeintlichen 1:0 noch für einen Aufreger. Doch der Treffer zählt wegen einer überdeutliche Abseitsposition völlig zurecht nicht.
45'
21:15
Ende 1. Halbzeit
Ohne Nachspielzeit geht es in die Pause.
43'
21:13
Etwas Slapstick im St-Jakobspark. Thomas rutscht in Ballbesitz aus und landet auf dem Hosenboden. Dann berührt er den Ball auch noch mit der Hand.
40'
21:11
Der Jubel bleibt den Baslern im Hals stecken. Males wird in der nähe des Fünfmeterraums hoch angespielt und muss nur noch einschieben. Doch Dudic zeigt sofort an, dass der Treffer nicht zählt. Males stand auch einen guten Meter im Abseits.
37'
21:10
Gelbe Karte für Fabian Frei (FC Basel 1893)
Frei rempelt seinen Gegenspieler von Hinten um und sieht dafür die gelbe Karte.
36'
21:07
Praktisch vor jedem Abstoss nimmt sich Diaw ordentlich Zeit, sehr zum Unmut des Publikums am Rheinknie. Jetzt wird das ganze Gebaren auch Dudic zu bunt und der Ref nimmt sich Diaw zur Brust.
35'
21:04
Mory Diaws Abstoss misslingt gründlich. Die Kugel segelt direkt ins Aus und trifft beinahe noch Lausanne-Coach Casanova.
32'
21:03
Wieder steht Liam Millar im Rampenlicht. Der Flügel zieht in die Mitte und zieht in Strafraumnähe mit dem rechten Fuss ab. Der Ball dreht sich noch Richtung Tor, allerdings zu wenig stark, das Leder segelt am Pfosten vorbei.
31'
21:01
Nach einer kurzen Verschnaufspause sucht Rahmens-Elf wieder den Weg nach vorne und wieder geht es über die linke Seite. Diesmal ist es Millars Hereingabe zur Mitte, die nicht zum Ziel kommt.
29'
20:59
Rot-Blau trägt einen schnellen und flüssigen Angriff über die linke Flanke vor. Im Strafraum bekommt Captain Stocker den Ball dann nicht kontrolliert und verliert das Spielgerät gegen den aufsässigen Verteidiger.
27'
20:58
Heinz Lindner muss gleich nochmals eingreifen. Marvin Spielmann versucht es aus grosser Distanz, eine schwierige Aufgabe ist das aber nicht für den Österreicher in Basler Diensten.
26'
20:57
Wohl angestachelt vom Trainer wagen sich die Gäste für einmal in die Offensive. Pelmard grätscht Mahou den Ball im letzten Moment vom Fuss. Der folgende erste Lausanner Eckball endet dann bei Heinz Lindner.
25'
20:55
Alain Casanova scheint über den etwas passiven Auftritt seiner Mannschaft nicht wirklich zufrieden zu sein. Er schickt bereits einige Spieler zum Warmmachen .
23'
20:54
Debütant Pavlovic versucht sich mit einem hohen Ball aus der Verteidigung raus. Mory Diaw hat aber aufgepasst und pflückt die Kugel vor Liam Millar aus der Luft.
22'
20:53
Michael Lang ist in den ersten 20 Minuten immer wieder ganz vorne anzutreffen. So auch jetzt, der Aussenverteidiger schlägt von der rechten Seite aus ein Flanke in die Mitte. Ankommen tut diese aber nicht.
20'
20:50
Eine längere Ballbesitzphase der Bebbi geht mit einer halbhohen Flanke in den Strafraum zu Ende. Der FC Lausanne-Sport präsentiert sich in der Verteidigung weiterhin sattelfest und stellt die etwas ideenlosen Basler vor einige Probleme.
17'
20:48
Der folgenden Freistoss bringt dem FCB nichts zählbares ein. Der Ball wird etwas ideenlos in die Mauer geknallt.
16'
20:47
Gelbe Karte für Toichi Suzuki (FC Lausanne-Sport)
Nun ist die gelbe Karte gegen Suzuki fällig. Er grätscht in Strafraumnähe Males um.
15'
20:46
Der FCB reagiert auf die Lausanner Chance und kurbelt seinerseits die Offensive an. Stocker legt im Gästestrafraum quer für Millar, welcher das Zuspiel direkt nimmt. Gerade noch wirft sich ein Lausanner noch zwischen Ball und Tor.
13'
20:42
Males leistet sich einen fahrlässigen Ballverlust in der eigenen Hälfte und leitet so unfreiwillig die erste richtig gute Chance der Waadtländer ein. Der Ball kommt zu Amdouni, der rutscht im letzten Moment das Standbein etwas weg, so dass Lindner den relativ unplatzierten Ball parieren kann.
10'
20:41
Der FCB erhöht jetzt aber die Schlagzahl und macht mehr Druck. Chalov für Lang, der Pass ist allerdings etwas zu steil, so dass Lang nur noch aus spitzem Winkel abschliessen kann und am herausgeeilten Diaw scheitert.
9'
20:40
Nach Abschluss von Ndoye kommt Rot-Blau zum ersten Eckball. Stocker begibt sich zur Fahne, seine Hereingabe bleibt aber hängen.
7'
20:37
Erste Offensivaktion für Lausanne-Sport. Amdouni kann den Ball im Kopfballduell behaupten, bleibt dann aber an einem der vielen Basler-Verteidigerbeine hängen. Die Bebbi versuchen dann einen Konter zu lancieren, den Suzuki mit einem Foul unterbindet. Dudic lässt den Karton vorerst stecken.
5'
20:35
Millar versucht sich per Doppelpass mit Chalov in Position zu bringen. Doch der Pass kommt zu steil für den Kanadier. Der Ball landet im Aus, Abstoss bei Mory Diaw.
3'
20:33
In den Startminuten hat vor allem das Heimteam den Ball in den Füssen. Gefährlich wurde das aber noch nicht wirklich, die Romands stehen sehr kompakt und sind sichtlich bemüht, die Null zu halten.
1'
20:32
Nach 30 Sekunden muss Diaw bereits ein erstes Mal eingreifen. Die flache Hereingabe für Chalov entschärft er aber problemlos.
1'
20:32
Spielbeginn
Die Partie in Basel ist unterwegs. Das Heimteam hat Anstoss.
20:14
Schiedsrichter
Die Partie wird von Alessandro Dudic geleitet. Jan Köbeli, Bastien Lengacher und David Huwiler stehen ihm dabei zur Seite. Für den VAR sind Alain Bieri und Luca Cibelli zuständig.
20:09
Zwei Basler Neuzugänge
Der FCB wurde nochmals auf dem Transfermarkt aktiv und verkündete am vergangenen Mittwoch zwei weitere Neuzugänge. Für die Innenverteidigung wurde Strahinja Pavlovic von der AS Monaco ausgeliehen, welcher heute prompt sein Startelfdebüt gibt. Aus der Bundesliga stösst ausserdem der ehemalige Mainzer Adam Szalai an den Rhein und soll mithelfen, den Abgang von Arthur Cabral vergessen zu machen.
20:04
Direktbegegnungen
Zweimal trafen die beiden Mannschaften in der laufenden Spielzeit schon aufeinander und teilten sich zweimal die Punkte. Der letzte Lausanner Punkteerfolg stammt gar noch von der letzten Partie gegen den FCB. Am 5. Dezember 2021 trennten sich die beiden Mannschaften im Joggeli 1:1.
20:03
Aufstellung FC Lausanne-Sport
Alain Casanova nimmt gleich einige Änderungen vor und setzt auf ein 3:4:3. Kukuruzovic und Grippo kehren in die Startelf zurück. Im Sturm sollte der Dreizack um Spielmann, Amdouni und Mahou für mehr Gefahr sorgen.
19:59
Aufstellung FC Basel 1893
Rahmen setzt den 20-jährigen Pavlovic gleich bei erster Gelegenheit ein. Der 1,94-Meter Turm könnte vor allem bei der Abwehr von hohen Bällen ganz wichtig werden. Ausserdem stösst Stocker wieder in die Startelf.
19:59
Formstand FC Lausanne-Sport
Zum Rückrundenauftakt ging Lausanne gegen den FCSG gleich mit 1:5 baden. Die Verantwortlichen zogen daraufhin die Reissleine und entliessen Ilija Borenovic. Als Nachfolger übernahm Alain Casanova. Doch auch unter dem Neo-Coach läuft es nicht wirklich besser. Bei seinem Einstand verlor Casanova das Léman-Derby mit 1:0. Am letzten Samstag folgte dann die nächste Niederlage gegen den Rekordmeister. Dazu kommt auch noch das Cup-Aus gegen das unterklassige Yverdon am 8. Februar.
19:59
Formstand FC Basel 1893
Die Bilanz der Basler drei Spielen nach der Winterpause zeigt sich eher durchzogen. Das Auftaktspiel gegen die Leuchten konnte noch mit 0:3 gewonnen werden, dem folgte dann ein spektakuläres 3:3 gegen den FC Sion. Am vergangenen Wochenende zog die Rahmen-Elf dann die erste Schlappe ein. Rot-Blau ging im Wankdorf zwar in Führung, musste dann aber in der 39. Minute den Ausgleich hinnehmen. In der zweiten Hälfte flog FCB-Niederländer Burger mit gelb-rot vom Platz. Die nummerische Überzahl nutzen die Berner dann mit einem Doppelschlag aus.
19:57
Ausgangslage
Die drittplatzierten Bebbi empfangen das Tabellenschlusslicht aus Lausanne. Mit einem Vollerfolg könnte der FCB sein Punktestand heuet auf 40 Punkte ausbauen und so immerhin temporär an den Young Boys vorbeiziehen. Noch nötiger haben die drei Punkte allerdings die Waadtländer, die dann immerhin für kurze Zeit die rote Laterne an den FC Luzern weitergeben könnte.
19:57
Hallo und herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen bei uns, schön hast du reingeklickt. Hier erfährst du in den nächsten Stunden alles zur Partie der Credit Suisse Super League zwischen dem FC Basel 1893 und dem FC Lausanne-Sport. Anpfiff am Rheinknie ist um 20:30.
19:54

Aktuelle Spiele

01.03.2022 20:30
Servette FC
Servette FC
Servette
1
1
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
Beendet
20:30 Uhr
02.03.2022 18:00
FC Sion
FC Sion
FC Sion
1
0
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
0
0
Beendet
18:00 Uhr
02.03.2022 20:30
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
0
0
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
1
Beendet
20:30 Uhr
03.03.2022 20:30
FC Basel
FC Basel
FC Basel
2
0
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
2
Beendet
20:30 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1
0
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
1
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 22. Spieltag

24.07.2021
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
3
2
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
4
1
Beendet
18:00 Uhr
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
0
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
1
Beendet
20:30 Uhr
25.07.2021
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
2
Beendet
14:15 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
0
0
FC Basel
FC Basel
FC Basel
2
0
Beendet
16:30 Uhr
FC Sion
FC Sion
FC Sion
1
0
Servette FC
Servette FC
Servette
2
1
Beendet
16:30 Uhr
31.07.2021
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
3
3
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
1
Beendet
18:00 Uhr
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
0
0
Beendet
20:30 Uhr
01.08.2021
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
2
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
2
0
Beendet
14:15 Uhr
FC Basel
FC Basel
FC Basel
6
5
FC Sion
FC Sion
FC Sion
1
0
Beendet
16:30 Uhr
Servette FC
Servette FC
Servette
0
0
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
0
Beendet
16:30 Uhr